Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Der Eingang zum Heiligtum

1.144 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was sagt uns der Eingang zum Heiligtum über Jesus

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Der Eingang zum Heiligtum

  1. 1. Hansruedi Tremp www.neuesleben.ch Modell von Paul. F. Kiene, Winterthur
  2. 2. Das Heiligtum  Ort der öffentlichen An- betung und Begegnung mit Gott  Berg Horeb  Wüstenwanderung  Silo  Nob  Gibeon  Tempel in Jerusalem
  3. 3. Abgrenzung: Aussen - Innen  Wer darf eintreten?  Was sehen wir hinter dem Eingang?  Altar – Vergebung durch den Tod Jesu Christi  Zelt der Begegnung - heilige Gemeinschaft mit Gott
  4. 4. Nur einen Eingang  Jesus spricht: «Ich bin die Tür» – Joh. 10:9  Es gibt nur einen Eingang! – Joh. 14:6; Apg. 4:12  «die enge Pforte» – Mat. 7:13-14  Jesus – unser lebendiger Weg durch den Vorhang – Heb. 10:19-22
  5. 5. 4-farbiger Eingang  Einladend, breit genug  Mat. 11:28  Blau  Johannes-Evangelium  Roter Purpur  Matthäus-Evangelium  Karmesin  Markus-Evangelium  Weiss  Lukas-Evangelium
  6. 6. Abschlussfragen  Welchen Stellenwert hat das AT für Dich?  Wer ist Jesus für dich?  Bist du geistlich gesprochen in das Heiligtum eingetreten?  Lebst du täglich aus der Gnade und dem vollendeten Werk Jesu, welches Er auf dem Altar (Kreuz) dargebracht hat?  Suchst du täglich die Gemeinschaft und Anbetung

×