SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Sandra StaubBriefing
Marke:
Sektor/ Branche:
Verbreitungsgebiet:
Sprachen:
Budget: €
Abgabedatum und Uhrzeit:
Dringlichkeitsgrad: A – B – C


Wer schreibt dieses Briefing?




Beschreiben Sie Ihr Projekt in knappen Sätzen:




Welche Ziele verfolgt Ihr Projekt?




Beschreiben Sie Ihre Zielgruppe(n) für dieses Projekt kurz:




                                                              1 von 3
Sandra StaubBriefing

Welches Verhalten sollen die Zielgruppen nach der Werbeform zeigen?
Kurzfristig:




Langfristig:




Wie soll die Glaubwürdigkeit für die Zielgruppe hergestellt werden?




Beschreiben Sie den Charakter der Marke mit jeweils mindestens fünf
Eigenschaftsworten.




Beschreiben Sie den Charakter des Produkts mit jeweils mindestens fünf
Eigenschaftsworten.




Sandra Staub, Gollierstr. 3, 80339 München, info@sandra-staub.de Mobil: 0151 / 178 188 54   2 von 3
Sandra StaubBriefing

In welchen Medien soll veröffentlicht werden? Gibt es schon Media-Partner?




Gibt es eine Positionierung Ihres Unternehmens und / oder des Produktes? Wie könnte
Sie lauten?




Gibt es noch Hintergrundwissen?




Dies Schriftstück ist die Grundlage von erfolgreichen Projekten. Vielen Dank für Ihre Zeit
um den Briefing-Fragebogen von Sandra Staub umfangreich zu beantworten. Bitte
schicken Sie das ausgefüllte Dokument an info@sandra-staub.de oder an die unten
stehende Postadresse. Ich werde umgehend ein Angebot für Ihr Projekt erstellen!


Mit den Besten Grüßen,
Sandra Staub




Sandra Staub, Gollierstr. 3, 80339 München, info@sandra-staub.de Mobil: 0151 / 178 188 54   3 von 3

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate ToolkitBrand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
Ashton Bishop
 

Was ist angesagt? (20)

Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate ToolkitBrand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
Brand Box 2 - Know Your Market - The Marketer's Ultimate Toolkit
 
WVU IMC 636 Capstone Final Project
WVU IMC 636 Capstone Final ProjectWVU IMC 636 Capstone Final Project
WVU IMC 636 Capstone Final Project
 
IMC 636 Capstone
IMC 636 CapstoneIMC 636 Capstone
IMC 636 Capstone
 
Creative brief
Creative briefCreative brief
Creative brief
 
PayPal Creative Brief
PayPal Creative BriefPayPal Creative Brief
PayPal Creative Brief
 
How to Run a Brand Strategy Workshop
How to Run a Brand Strategy WorkshopHow to Run a Brand Strategy Workshop
How to Run a Brand Strategy Workshop
 
Strategy deck
Strategy deckStrategy deck
Strategy deck
 
SEEN Connects: Influencer Marketing Archetypes
SEEN Connects: Influencer Marketing ArchetypesSEEN Connects: Influencer Marketing Archetypes
SEEN Connects: Influencer Marketing Archetypes
 
The Essentials of Brand Strategy - General Assembly Class
The Essentials of Brand Strategy - General Assembly ClassThe Essentials of Brand Strategy - General Assembly Class
The Essentials of Brand Strategy - General Assembly Class
 
How To Create A Social Media Content Calendar For Your Food Business
How To Create A Social Media Content Calendar For Your Food BusinessHow To Create A Social Media Content Calendar For Your Food Business
How To Create A Social Media Content Calendar For Your Food Business
 
Useful Thoughts From Advertising Mentors
Useful Thoughts From Advertising MentorsUseful Thoughts From Advertising Mentors
Useful Thoughts From Advertising Mentors
 
Red Bull Creative Brief
Red Bull Creative BriefRed Bull Creative Brief
Red Bull Creative Brief
 
Intro to (Brand) Strategy by Mariana Cotlear Vega
Intro to (Brand) Strategy by Mariana Cotlear VegaIntro to (Brand) Strategy by Mariana Cotlear Vega
Intro to (Brand) Strategy by Mariana Cotlear Vega
 
IMC 636: Rochester Museum and Science Center Campaign Proposal
IMC 636: Rochester Museum and Science Center Campaign ProposalIMC 636: Rochester Museum and Science Center Campaign Proposal
IMC 636: Rochester Museum and Science Center Campaign Proposal
 
How to Build a Brand Voice Toolkit
How to Build a Brand Voice ToolkitHow to Build a Brand Voice Toolkit
How to Build a Brand Voice Toolkit
 
2022 01 28 roya behrouz-kfc's shrimp attack application-gamification
2022 01 28 roya behrouz-kfc's shrimp attack application-gamification2022 01 28 roya behrouz-kfc's shrimp attack application-gamification
2022 01 28 roya behrouz-kfc's shrimp attack application-gamification
 
Go-to-market strategy and positioning
Go-to-market strategy and positioningGo-to-market strategy and positioning
Go-to-market strategy and positioning
 
If you want to fail, assume there is an audience
If you want to fail, assume there is an audienceIf you want to fail, assume there is an audience
If you want to fail, assume there is an audience
 
Creative Brief
Creative BriefCreative Brief
Creative Brief
 
How to Develop Your Brand's Social Tone of Voice
How to Develop Your Brand's Social Tone of VoiceHow to Develop Your Brand's Social Tone of Voice
How to Develop Your Brand's Social Tone of Voice
 

Andere mochten auch

Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game AdvertisingDas Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
Gunnar Mau
 
I Lost the Game so I Don’t Like the Brand
I Lost the Game so I Don’t Like the BrandI Lost the Game so I Don’t Like the Brand
I Lost the Game so I Don’t Like the Brand
Gunnar Mau
 
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
sbvusp
 
Branding / Marketing
Branding / MarketingBranding / Marketing
Branding / Marketing
Andreas Fuchs
 

Andere mochten auch (20)

Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game AdvertisingDas Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
Das Spiel mit der Marke - Wirkungen des In-game Advertising
 
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
taste! Spotlight #9: Das bessere Ich!
 
I Lost the Game so I Don’t Like the Brand
I Lost the Game so I Don’t Like the BrandI Lost the Game so I Don’t Like the Brand
I Lost the Game so I Don’t Like the Brand
 
Erich der Rote und die 5 Erfolgsfaktoren der Markenpositionierung.
Erich der Rote und die 5 Erfolgsfaktoren der Markenpositionierung.Erich der Rote und die 5 Erfolgsfaktoren der Markenpositionierung.
Erich der Rote und die 5 Erfolgsfaktoren der Markenpositionierung.
 
Kennzahlen zur Nachhaltigkeit der Schweizer Landwirtschaft
Kennzahlen zur Nachhaltigkeit der Schweizer LandwirtschaftKennzahlen zur Nachhaltigkeit der Schweizer Landwirtschaft
Kennzahlen zur Nachhaltigkeit der Schweizer Landwirtschaft
 
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
Broschüre "Argumente & Fakten auf einen Blick"
 
Die Schweizer Landwirtschaft in Zahlen
Die Schweizer Landwirtschaft in ZahlenDie Schweizer Landwirtschaft in Zahlen
Die Schweizer Landwirtschaft in Zahlen
 
GRAÇA E DOM
GRAÇA E DOMGRAÇA E DOM
GRAÇA E DOM
 
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
 
The experience is the brand / salient doremus
The experience is the brand  / salient doremusThe experience is the brand  / salient doremus
The experience is the brand / salient doremus
 
Branding / Marketing
Branding / MarketingBranding / Marketing
Branding / Marketing
 
Agristat Marktsituation 2017
Agristat Marktsituation 2017Agristat Marktsituation 2017
Agristat Marktsituation 2017
 
Briefingvorlage pdf
Briefingvorlage pdfBriefingvorlage pdf
Briefingvorlage pdf
 
Spotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-FoodSpotlight #7: E-Food
Spotlight #7: E-Food
 
taste! Spotlight #5: Rund um die Bohne: Das No.1-Getränk in Gastro, Handel un...
taste! Spotlight #5: Rund um die Bohne: Das No.1-Getränk in Gastro, Handel un...taste! Spotlight #5: Rund um die Bohne: Das No.1-Getränk in Gastro, Handel un...
taste! Spotlight #5: Rund um die Bohne: Das No.1-Getränk in Gastro, Handel un...
 
taste! Spotlight #11: A new star is born! - Produktentwicklung
taste! Spotlight #11: A new star is born! - Produktentwicklungtaste! Spotlight #11: A new star is born! - Produktentwicklung
taste! Spotlight #11: A new star is born! - Produktentwicklung
 
Uwe Munzinger, Sasserath Munzinger Plus, über die neuen Möglichkeiten für Ver...
Uwe Munzinger, Sasserath Munzinger Plus, über die neuen Möglichkeiten für Ver...Uwe Munzinger, Sasserath Munzinger Plus, über die neuen Möglichkeiten für Ver...
Uwe Munzinger, Sasserath Munzinger Plus, über die neuen Möglichkeiten für Ver...
 
Markenpositionierung - Bedeutung für den Erfolg einer Marke in dynamischen Mä...
Markenpositionierung - Bedeutung für den Erfolg einer Marke in dynamischen Mä...Markenpositionierung - Bedeutung für den Erfolg einer Marke in dynamischen Mä...
Markenpositionierung - Bedeutung für den Erfolg einer Marke in dynamischen Mä...
 
Presentation open source
Presentation open sourcePresentation open source
Presentation open source
 
TI como canal y pilar de la adopción de Lean
TI como canal y pilar de la adopción de LeanTI como canal y pilar de la adopción de Lean
TI como canal y pilar de la adopción de Lean
 

Ähnlich wie Briefing Fragebogen

Beste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
Beste Pressemitteilung 2016: Die ExpertenjuryBeste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
Beste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
ADENION GmbH
 
„Der Newsletter im Web 2.0“
„Der Newsletter im Web 2.0“„Der Newsletter im Web 2.0“
„Der Newsletter im Web 2.0“
ZukunftOnlinePR
 
Tipps zur Pressearbeit
Tipps zur PressearbeitTipps zur Pressearbeit
Tipps zur Pressearbeit
Sandra Liebich
 

Ähnlich wie Briefing Fragebogen (20)

Wir ernten was wir säen! Ein Leitfaden für erfolgreiche Agenturbriefings! (Qu...
Wir ernten was wir säen! Ein Leitfaden für erfolgreiche Agenturbriefings! (Qu...Wir ernten was wir säen! Ein Leitfaden für erfolgreiche Agenturbriefings! (Qu...
Wir ernten was wir säen! Ein Leitfaden für erfolgreiche Agenturbriefings! (Qu...
 
Grafenstein_Dialog_DPAG
Grafenstein_Dialog_DPAGGrafenstein_Dialog_DPAG
Grafenstein_Dialog_DPAG
 
ENTERPRISE SUPPORT - Ihr Partner für Marketing und Internationalisierung
ENTERPRISE SUPPORT - Ihr Partner für Marketing und InternationalisierungENTERPRISE SUPPORT - Ihr Partner für Marketing und Internationalisierung
ENTERPRISE SUPPORT - Ihr Partner für Marketing und Internationalisierung
 
Hotel jacob
Hotel jacobHotel jacob
Hotel jacob
 
Beste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
Beste Pressemitteilung 2016: Die ExpertenjuryBeste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
Beste Pressemitteilung 2016: Die Expertenjury
 
Social Media im Mittelstand
Social Media im MittelstandSocial Media im Mittelstand
Social Media im Mittelstand
 
Präsentation saalto kontaktpflege journalisten
Präsentation saalto   kontaktpflege journalistenPräsentation saalto   kontaktpflege journalisten
Präsentation saalto kontaktpflege journalisten
 
„Der Newsletter im Web 2.0“
„Der Newsletter im Web 2.0“„Der Newsletter im Web 2.0“
„Der Newsletter im Web 2.0“
 
Marketing für Berater
Marketing für BeraterMarketing für Berater
Marketing für Berater
 
Agenturpräsentation Agentur Leven mit Plus PR
Agenturpräsentation Agentur Leven mit Plus PRAgenturpräsentation Agentur Leven mit Plus PR
Agenturpräsentation Agentur Leven mit Plus PR
 
eden und team Agenturpräsentation
eden und team Agenturpräsentationeden und team Agenturpräsentation
eden und team Agenturpräsentation
 
Integerierte Kommunikation: Zingg-Lamprecht | BKO-A11 | HWZ
Integerierte Kommunikation: Zingg-Lamprecht | BKO-A11 | HWZIntegerierte Kommunikation: Zingg-Lamprecht | BKO-A11 | HWZ
Integerierte Kommunikation: Zingg-Lamprecht | BKO-A11 | HWZ
 
Tipps zur Pressearbeit
Tipps zur PressearbeitTipps zur Pressearbeit
Tipps zur Pressearbeit
 
Vortrag IHK Koblenz CRM Hybride Kunden 2019
Vortrag IHK Koblenz CRM Hybride Kunden 2019Vortrag IHK Koblenz CRM Hybride Kunden 2019
Vortrag IHK Koblenz CRM Hybride Kunden 2019
 
Vertrieb
Vertrieb Vertrieb
Vertrieb
 
Effiziente Kultur-PR | stART.09
Effiziente Kultur-PR | stART.09Effiziente Kultur-PR | stART.09
Effiziente Kultur-PR | stART.09
 
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT ResellerSocial-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
Social-Media-Marketing-B2B - Swiss IT Reseller
 
Warum Content Marketing wirkt
Warum Content Marketing wirktWarum Content Marketing wirkt
Warum Content Marketing wirkt
 
Flutlicht_Image März 2015
Flutlicht_Image März 2015Flutlicht_Image März 2015
Flutlicht_Image März 2015
 
Broschüre CommuniCare
Broschüre CommuniCareBroschüre CommuniCare
Broschüre CommuniCare
 

Mehr von Sandra Staub

Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12
Sandra Staub
 

Mehr von Sandra Staub (9)

Sandra Staub - Workshopkatalog 2014
Sandra Staub - Workshopkatalog 2014Sandra Staub - Workshopkatalog 2014
Sandra Staub - Workshopkatalog 2014
 
Wie funktioniert Facebook Werbung - Kurze Erklärung
Wie funktioniert Facebook Werbung - Kurze ErklärungWie funktioniert Facebook Werbung - Kurze Erklärung
Wie funktioniert Facebook Werbung - Kurze Erklärung
 
Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12
 
Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12Täglich frisch 11.12.12
Täglich frisch 11.12.12
 
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
Job40plus Impulsvortrag Stuttgart 16.5.2012
 
Geolocation marketing 22.11.11
Geolocation marketing 22.11.11Geolocation marketing 22.11.11
Geolocation marketing 22.11.11
 
Täglich frisch 19.1.12
Täglich frisch 19.1.12Täglich frisch 19.1.12
Täglich frisch 19.1.12
 
Vortrag: Täglich frisch 15.11.11
Vortrag: Täglich frisch 15.11.11Vortrag: Täglich frisch 15.11.11
Vortrag: Täglich frisch 15.11.11
 
Facebook Merkblatt
Facebook MerkblattFacebook Merkblatt
Facebook Merkblatt
 

Briefing Fragebogen

  • 1. Sandra StaubBriefing Marke: Sektor/ Branche: Verbreitungsgebiet: Sprachen: Budget: € Abgabedatum und Uhrzeit: Dringlichkeitsgrad: A – B – C Wer schreibt dieses Briefing? Beschreiben Sie Ihr Projekt in knappen Sätzen: Welche Ziele verfolgt Ihr Projekt? Beschreiben Sie Ihre Zielgruppe(n) für dieses Projekt kurz: 1 von 3
  • 2. Sandra StaubBriefing Welches Verhalten sollen die Zielgruppen nach der Werbeform zeigen? Kurzfristig: Langfristig: Wie soll die Glaubwürdigkeit für die Zielgruppe hergestellt werden? Beschreiben Sie den Charakter der Marke mit jeweils mindestens fünf Eigenschaftsworten. Beschreiben Sie den Charakter des Produkts mit jeweils mindestens fünf Eigenschaftsworten. Sandra Staub, Gollierstr. 3, 80339 München, info@sandra-staub.de Mobil: 0151 / 178 188 54 2 von 3
  • 3. Sandra StaubBriefing In welchen Medien soll veröffentlicht werden? Gibt es schon Media-Partner? Gibt es eine Positionierung Ihres Unternehmens und / oder des Produktes? Wie könnte Sie lauten? Gibt es noch Hintergrundwissen? Dies Schriftstück ist die Grundlage von erfolgreichen Projekten. Vielen Dank für Ihre Zeit um den Briefing-Fragebogen von Sandra Staub umfangreich zu beantworten. Bitte schicken Sie das ausgefüllte Dokument an info@sandra-staub.de oder an die unten stehende Postadresse. Ich werde umgehend ein Angebot für Ihr Projekt erstellen! Mit den Besten Grüßen, Sandra Staub Sandra Staub, Gollierstr. 3, 80339 München, info@sandra-staub.de Mobil: 0151 / 178 188 54 3 von 3