SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Smart TV
Die Kommunikations-Innovation,
die auch noch mehr kann !
Oliver Putz
Innovations-/Management Experte für Digitale Kommunikation
Innovation-Lab Germany
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte2
Technologie ist die Bereitstellung
von neuartigen Systemen und
Prozessen die in der fachlichen
Transformation verwendet werden
Technologie Transformation
Fachliche Transformation ist die
Konzeption von Innovationen
oder Change-Prozessen die
Technologie verwenden
Fachliche Transformation
Transformation ist ein Blick auf ein
Unternehmen der Technologie und
Fachlichkeit vereinen muss !
Oliver Putz – Bankkaufmann/Fachkaufmann für Marketing
 2014 Gründung PUTZ DIGITAL TRANSFORMATION
 2013 Rechenzentrum Sparda Banken
Innovations-, Design-, und Zukunftsmanagement
 2012 bis 1997 Rechenzentrum Sparda Banken
Produktmanagement und softwaretechnische Realisierung
der Multikanalprojekte der Sparda Banken
 Internetauftritte und Internetbanking
 Mobile Anwendungen (Apps)
 Portalanwendungen für den Arbeitsplatz in den
Bankfilialen
 1997 bis 1982 Noris Verbraucherbank + QBoS
Organisator, Projektmanager für Anwendungssoftware
und Aufbau eines Kreditkartenprocessing-Centers
SMART TV APPS
DAS TOR IN DEN DIGITALEN MEGATREND SMART TV
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte4
Wie schauen wir heute Fernsehen ?
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte5
Das „alte“ TV-Gerät und seine Kommunikationsmöglichkeiten
Das TV Gerät
1929 erste Sendung
1967 in Farbe
1991 16:9 Format
2005 HD-Fernsehen – möglich
2010 HD Öffnung auf alle Kanäle
…. 3D …. Ultra-HD …. ?
Ein TV Gerät ist „unpfändbar“
§811 Abs. 1 Nr. ZPO
Fernbedienung
Sofa und
Lean-Back Position
One-Way Kommunikation
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte6
Heile Welt….. ca. 2009 …..
Quelle: http://www.pilot-screentime.de/
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte7
Aktuelle Situation 2014+
Quelle:http://www.pilot-screentime.de/
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte8
Die Realität….. – kommt Ihnen das bekannt vor ?
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte9
Darauf müssen wir uns einstellen
 Durch die Veränderung des Kommunikationsverhaltens werden nachhaltige
Prozessanpassungen in allen Marketingaktivitäten erforderlich
 Endgeräte verändern Ihre Wirkung auf Nutzer durch eine direkte
Kommunikation
 Das TV Gerät ist jetzt und auch in Zukunft ein Massenmarkt
 Die Individualität der Nutzung spielt eine große Rolle „ich schaue dann meine
Serie an wenn ich es möchte“ unabhängig vom TV Sender und Uhrzeit
 Bereiten Sie Ihr Unternehmen auf diese neuen Konsumgewohnheiten vor
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte10
Welche Potentiale stecken in dieser neuen TV Geräte
Generation ?
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte11
Die Evolution des TV Contents….. unendliche Weiten !
Quelle: http://www.deraktionaer.de #11/14
………
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte12
Die Deutschen sind TV Liebhaber !
Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II
DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte13
Und wo und mit wem schauen die Deutschen ?
Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II
DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte14
Fragestellung: Basis n=266 „Wie wird sich Deiner Meinung nach die Relevanz der folgenden Medien im Laufe der nächsten Jahre entwickeln?“
Quelle: Social Trends Studie l Digital November 2014
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte15
ABER !!!
Knapp drei Viertel (72,9 %) nutzen die Internetfunktion ihres Gerätes (noch) nicht
„Warum nutzen Sie das Internet mit Ihrem Smart - TV nicht ? “
Angaben in % TOP 5 Nennungen
Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II
DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte16
Darauf müssen wir uns einstellen
 Das TV Gerät wird im Wohnzimmer weiterhin seine Bedeutung behalten aber
die Kommunikation mit Smart-TV Geräten hat sich grundlegend verändert
 Der Trend zu größeren TV Geräten ist ungebrochen
 Smart-TVs werden bzw. sind bereits der dominierende Anteil an neuen
Geräten und sind mit dem Internet vernetzt
 Produkte oder Services werden benötigt um die Konvergenz der Medien „im
Wohnzimmer“ nutzerorientiert herzustellen
 Viel Raum für Innovation in fachlicher und technischer Transformation !
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte17
Die neuen Helden im Wohnzimmer –
Smart-TV Geräte !
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte18
Zwei neue Technologien verändern das TV Gerät und machen es
zu einem Smart-TV
QR Code
* Funktionen einer tvApp (u.a.): Transaktionen Payment Lead Generierung Branded EntertainmentMusik
Social Media Brand Channels Flagship Store Händler Integration Event StreamingVoD
HbbTV
(Hybrid broadcast broadband TV)
Direkte Verknüpfung von linearem TV mit
Internet-Kommunikation (auch interaktiv)
Smart tvApp
Lineares TV + tvApp* in einem Gerät
tvApp ist eine eigenständige Anwendung
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte19
HbbTV - Beispiel für Use-Case
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte20
HbbTV – Neue Ausgangslage was kann ich damit erreichen ?
 Nutzen Sie die Neugierde der Konsumenten am TV Gerät – Lassen Sie
Funktionen ausprobieren
 Nutzen Sie die Möglichkeit der Interaktion – holen Sie sich ein direktes
Feedback vom Smart-TV Konsumenten (z.B. eine Umfrage)
 Präsentieren Sie ihr Produkt oder Marke im HD-Format auf einer HbbTV
Landingpage
 Nutzen Sie die große Reichweite des Kanals TV auch auf regionalen Kanälen
ist dies nutzbar !
 Beginnen Sie mit dem Tracking des Nutzerverhaltens auf Smart-TV Geräten
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte21
HbbTV am Beispiel ARD
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte22
HbbTV – ARD
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte23
HbbTV Sat.1
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte24
HbbTV Sat.1
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte25
Smart TV App - Beispiel für Use-Case
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte26
Smart TV App – Neue Ausgangslage was kann ich damit
erreichen ?
 Eine tvApp ist besonders geeignet für Markenwerbung, spezialisierte
Informationen aber vor allem Bewegtbild
 Das große TV Format in HD und 16:9 gibt eine deutliche größere Chance der
Emotionalisierung von Content wie alle anderen Displays
 Perfekte und meßbare Ergänzung zu linearem TV
 Chance für Erschließung von neuen Zielgruppen
 Preiswerte Lösung im Wohnzimmer des Kunden durch Nutzung der
vorhandenen technischen Infrastruktur
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte27
Alle Hersteller sind dabei
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte28
App-Store - TV Apps (Weitere „TV Kanäle“)
Smart tvApp - Samsung
Aktuelles TV Programm
und Programmhinweise
(analog zum heutigen EPG)
So könnte Ihre
TV App aussehen
und platziert sein.
Umschalten mit
Fernbedienung
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte29
Smart TV Appstore - Samsung
Smart TV Appstore
Vergleichbar einem Handy
sucht man sich die passende App
und installiert diese auf seinem TV Gerät
Einfach und vollautomatisch
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte30
BeispieleSmart tvApp Auto
• Neu- und Gebrauchtfahrzeugsuche
mit
zahlreichen Filterfunktionen
• QR-Code zur Datenübernahme von
Gebrauchtfahrzeugen auf das Handy
• Porsche TV: „Inspirieren und faszinieren
durch Emotionen“
• Sprache: Englisch - 193 Länder
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte31
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte32
Smart TV App Innovation TV
• Das Europäische Patentamt rückt
Erfinder ins Rampenlicht mit
Innovation TV
• Sprache: Englisch, Deutsch,
Französisch, Region: 193 Länder
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte33
Smart TV – Shoppen vom Sofa – mit Bezahlfunktion !
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte34
Einkaufen direkt vom Sofa !
Produkte auswählen
je nach Shop unterschiedliche Artikel
Ausgewählte Artikel
im Warenkorb
PayPal Smart TV PIN
eingeben und bezahlen
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte35
tvApp Beispiel Bezahlfunktion
• Smart TV Shopping App: Wein- und
Sektangebot unkompliziert und schnell
bestellbar
• Mit integrierter PayPal-Payment
Funktionalität
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte36
Auswahl an Smart tvApps
Innovations
Projekt
Innovations
Projekt
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte37
Beispiel Nutzung Samsung tvAppStore
Quelle: http://de.samsung.com/de/microsites/smarttvapps/default.aspx
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte38
Technologische Optimierung
Erreichen Sie ALLE Smart TV –Geräte mit einer Applikation
Der tvApp Server unterstützt
die verschiedensten Inhalte
Inklusive interaktiver Funktionen
„Single-Source-Solution“
tvApp
Server
Samsung
Smart TV
Smart TV
Alliance
(LG, Philip, Toshiba,
Panasonic, etc.)
Amazon Fire
TV, Android TV,
Chromcast, etc.
HbbTV,
HD+RePlay,
Xbox, etc
App:
Europäisches
Patentamt
App:
N24
App:
Porsche
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte39
Mit Innovationen Marktvorteile erschließen
Omni-Channel Lösung Smart-TV + Mobile Device
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte40
Neue Geschäftsprozess im Wohnzimmer !
Interaktion zwischen Smart TV und einer mobilen App
Über Smartphones:
SDK von MEKmedia zur Integration
in die bestehende mobile App
Über Tablets:
SDK von MEKmedia zur Integration
in die bestehende mobile App
Key Features
Erkennen des
Fernsehers im
WLAN
Starten der tvApp
vom mobilen
Device
Starten und
Steuern von
Videos mit dem
mobilen Device
Anzeigen von Zusatzinforma-
tionen im mobilen Device zum
aktuellen Video auf dem
Smart TV
Umschalten mit
dem mobilen
Device zum
Live Sender
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte41
Zusammenfassung
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte42
Mehr Größe mehr Realität - Mit vielen Vorteilen.
Emotionen & Begeisterung Kundenbindung & Nähe Benutzerfreundlichkeit & Glaubwürdigkeit
Mobile
Phone
Tablet
Surface
Smart TV
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte43
Smart-TV der neue digitale Kanal mit einzigartigen Möglichkeiten !
• Bietet allen Werbetreibenden für Marken oder Produktbotschaften
technologisch neue Formate mit hoher emotionaler Wirkung
• Smart-TV ergänzt den Marketing Mix
• Neben Smart-Phones und Tablets wird der Smart-TV seine Bedeutung im
Wohnzimmer behalten
• Der Smart-TV hat durch seine Bildschirmgröße einzigartige Möglichkeiten der
Emotionalisierung von Content
• Der junge digitale Kanal Smart-TV bietet Chancen für Innovationen in
Technologie und Content
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte44
Alle Hürden für eine schnelle
Entwicklung/Verbreitung sind genommen:
High-Speed
Netze
High-end
Performance
der TV-Geräte
Einfache
Distribution
Intuitive
Bedienbarkeit
28 Mio verkaufte Smart TV Geräte*
Weltweit 400 Mio. (2013) und 1 Mrd. (bis 2018) weltweit! *DACH, Ende 2014
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte45
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte46
Die Menschen haben Ihre Kommunikation schon verändert – jetzt
sind Ihre Prozesse dran !
Oliver Putz
Geschäftsführer
Innovations-/Management-Experte
in Marketing und Vertrieb
www.putz-digitaltransformation.de
www.hybridbanker.de
www.xing.com/profile/Oliver_Putz
+49 (0)170 561 2527
Briandstr. 12
90439 Nürnberg
Businesspartner von:
www.mekmedia.de
Thema: Smart-TV
www.salient-doremus.de
Thema: Innovationen + Konzeption
www.adorsys.de
Thema: Innovationen + Projekte
www.ikor-engram.de
Thema: Digital Signage + Konzeption
www.institut-mi.de
Thema: Strategieprozesse, Zukunftstag
www.nearshore.ch
Thema: Hochsichere mobile Applikationen
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte47
Touch-Points für Ihr digitalen Seiten
Im Büro, im Wohnzimmer, im Urlaub in der U-Bahn....
Digital Signage
Smart-TV
HbbTV
Ihre Webseite
www.abcde.de
Ihre mobile
Webseite
od. App
Ihre
mobile
Webseite
od. App
Neue
Services
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte48
Anhang
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte49
Drei Kommunikationswege
 Strukturierte
Programmabläufe
 Klassisches Fernsehen,
 ARD, ZDF, RTL, PRO 7 etc.
 Programmstart vorgegeben
 24x7 Programmangebot
 Paid Media
 PUSH Marketing
 Hohe Reichweite
 Hohe Streuverluste
 Gute Wirkung
 Abhängigkeit vom TV Sender
 „Red Button“ – Ergänzung im
Programm der linearen Sender
 Mehrwert-Dienst zum lin. TV
 Paid Media
 PUSH & PULL Marketing
 Hohes Reichweiten-Potential
 Nutzung individuell
 Frei und unabhängig
gestaltbar
 „Eigenständiges Programm On
Demand“
 Marken-/ Fan-TV
 Content definiert
Programmlänge
 Owned Media
 PULL Marketing
 Reichweite wächst stetig
 Extrem hohe Kontaktqualität
 Kundengewinnung/-bindung
Oliver Putz I Innovations-/Management Experte50
Q1/2013
Quelle: Tomorrow Focus Media Studie „Mobile Effects“ Februar 2014
Und wann schauen wir Fernsehen ?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Mariaf
MariafMariaf
Mariaf
students2eso
 
Einhängen
EinhängenEinhängen
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria GmbH
 
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwartenSoziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz
 
Save our planet!-2
Save our planet!-2Save our planet!-2
Save our planet!-2
BlackWizzard
 
Praesentation natto2
Praesentation natto2Praesentation natto2
Praesentation natto2manray71
 
stART together
stART togetherstART together
stART together
Amos Soma
 
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung Nico Orschel
 
2010 zw1872 gourmet_collection
2010 zw1872 gourmet_collection2010 zw1872 gourmet_collection
2010 zw1872 gourmet_collectionCarmiña Villegas
 
Ehemals modernebibliotheken
Ehemals modernebibliothekenEhemals modernebibliotheken
Ehemals modernebibliothekenEliane Blumer
 
Wunderman Whitepaper - Crowdsourcing
Wunderman Whitepaper - CrowdsourcingWunderman Whitepaper - Crowdsourcing
Wunderman Whitepaper - CrowdsourcingWunderman GmbH
 
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAORSAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreNico Orschel
 
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Barbara Braehmer
 
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayerWpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 

Andere mochten auch (20)

Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
Ausbildungskonferenz2013 klaus lorenz_umsetzung_enquetekommission_berufliche_...
 
Mariaf
MariafMariaf
Mariaf
 
Einhängen
EinhängenEinhängen
Einhängen
 
„Das Ende des Ende des eigenen Autos“ - Michael Hübl auf der TEDxRheinMain-Ko...
„Das Ende des Ende des eigenen Autos“ - Michael Hübl auf der TEDxRheinMain-Ko...„Das Ende des Ende des eigenen Autos“ - Michael Hübl auf der TEDxRheinMain-Ko...
„Das Ende des Ende des eigenen Autos“ - Michael Hübl auf der TEDxRheinMain-Ko...
 
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
 
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...
Chemie sozialpartnerveranstaltung energie_sebastianfranke_vci_randbedingungen...
 
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwartenSoziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
Soziale Netzwerke: Was Bürger von der Verwaltung erwarten
 
Save our planet!-2
Save our planet!-2Save our planet!-2
Save our planet!-2
 
Praesentation natto2
Praesentation natto2Praesentation natto2
Praesentation natto2
 
stART together
stART togetherstART together
stART together
 
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung
Links und rechts des Weges: Qualitätssicherung ist mehr als Testfallverwaltung
 
2010 zw1872 gourmet_collection
2010 zw1872 gourmet_collection2010 zw1872 gourmet_collection
2010 zw1872 gourmet_collection
 
Mein weg
Mein wegMein weg
Mein weg
 
Ehemals modernebibliotheken
Ehemals modernebibliothekenEhemals modernebibliotheken
Ehemals modernebibliotheken
 
Wunderman Whitepaper - Crowdsourcing
Wunderman Whitepaper - CrowdsourcingWunderman Whitepaper - Crowdsourcing
Wunderman Whitepaper - Crowdsourcing
 
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAORSAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
SAS Webinar: Solvency 2 ORSA / FLAOR
 
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
Vortrag „Warum Baden-Württemberg noch mehr Energieeffizienz braucht – und wie...
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
 
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
Sourcing am Nürburg-Ring - Intensiv-Seminar und Workshop 10. Oktober 2013
 
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayerWpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
 

Ähnlich wie V 03 innovation lab smart-tv 20140119 - putz

Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!
Wil Bielert
 
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DEinnovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
innovaphone AG
 
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-AdsGoldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
Goldbach Group AG
 
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013NextMediaHamburg
 
Potentiale von Online-Entertainment
Potentiale von Online-EntertainmentPotentiale von Online-Entertainment
Potentiale von Online-Entertainment
Ibrahim Evsan
 
plista Content- und Werbeplattform
plista Content- und Werbeplattformplista Content- und Werbeplattform
plista Content- und Werbeplattform
plista GmbH
 
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
pilot Screentime GmbH
 
Neue (Smart) Bildschirme und Technologien
Neue (Smart) Bildschirme und TechnologienNeue (Smart) Bildschirme und Technologien
Neue (Smart) Bildschirme und Technologien
pilot Screentime GmbH
 
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
Andreas Weber
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Praxistage
 
Inspirato Trendtag MULTISCREEN
Inspirato Trendtag MULTISCREENInspirato Trendtag MULTISCREEN
Inspirato Trendtag MULTISCREEN
Franziska Thiele
 
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehen
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehenWie bei Uhura digitale Projekte entstehen
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehen
Uhura Creative Media
 
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Nicolas Clasen
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Christian Ruf
 
Wildix Germany Convention - April 2016
Wildix Germany Convention -  April 2016Wildix Germany Convention -  April 2016
Wildix Germany Convention - April 2016
Wildix
 
Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
 Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019 Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
Tapkey
 
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Creative Media
 
Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012
Sausalitos Holding GmbH
 
TV 2.0 - a German perspectice
TV 2.0 - a German perspecticeTV 2.0 - a German perspectice
TV 2.0 - a German perspectice
MediaWireless
 

Ähnlich wie V 03 innovation lab smart-tv 20140119 - putz (20)

Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!Technology update für marketeers!
Technology update für marketeers!
 
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DEinnovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
innovaphone Produkte und Lösungen 2023/2024 | DE
 
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-AdsGoldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
Goldbach Audience Austria | Goldbach Video Network | Platform-Ads
 
Klaus Juli
Klaus JuliKlaus Juli
Klaus Juli
 
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013
Zattoo beim Next Media Think Tank 25.04.2013
 
Potentiale von Online-Entertainment
Potentiale von Online-EntertainmentPotentiale von Online-Entertainment
Potentiale von Online-Entertainment
 
plista Content- und Werbeplattform
plista Content- und Werbeplattformplista Content- und Werbeplattform
plista Content- und Werbeplattform
 
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
Die neuen smart Ooh Screens: Werbplanung Summit Österreich 2015
 
Neue (Smart) Bildschirme und Technologien
Neue (Smart) Bildschirme und TechnologienNeue (Smart) Bildschirme und Technologien
Neue (Smart) Bildschirme und Technologien
 
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
ValuePublishing — Innovation der B2B Fachkommunikation zur drupa 2016
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
 
Inspirato Trendtag MULTISCREEN
Inspirato Trendtag MULTISCREENInspirato Trendtag MULTISCREEN
Inspirato Trendtag MULTISCREEN
 
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehen
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehenWie bei Uhura digitale Projekte entstehen
Wie bei Uhura digitale Projekte entstehen
 
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
Keynote SZV Jahrestagung 2014: Digitalisierungsstrategie - Springer vs. Burda...
 
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizierenMicrosoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
Microsoft Modern Business Forum - Mobile Business Potentiale identifizieren
 
Wildix Germany Convention - April 2016
Wildix Germany Convention -  April 2016Wildix Germany Convention -  April 2016
Wildix Germany Convention - April 2016
 
Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
 Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019 Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
Mobile Zugangstechnologie für Schlosshersteller | SicherheitsExpo 2019
 
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
Uhura Branded Service Applications (www.uhura.de)
 
Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012Vermarktunskonzept instore tv_2012
Vermarktunskonzept instore tv_2012
 
TV 2.0 - a German perspectice
TV 2.0 - a German perspecticeTV 2.0 - a German perspectice
TV 2.0 - a German perspectice
 

V 03 innovation lab smart-tv 20140119 - putz

  • 1. Smart TV Die Kommunikations-Innovation, die auch noch mehr kann ! Oliver Putz Innovations-/Management Experte für Digitale Kommunikation Innovation-Lab Germany
  • 2. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte2 Technologie ist die Bereitstellung von neuartigen Systemen und Prozessen die in der fachlichen Transformation verwendet werden Technologie Transformation Fachliche Transformation ist die Konzeption von Innovationen oder Change-Prozessen die Technologie verwenden Fachliche Transformation Transformation ist ein Blick auf ein Unternehmen der Technologie und Fachlichkeit vereinen muss ! Oliver Putz – Bankkaufmann/Fachkaufmann für Marketing  2014 Gründung PUTZ DIGITAL TRANSFORMATION  2013 Rechenzentrum Sparda Banken Innovations-, Design-, und Zukunftsmanagement  2012 bis 1997 Rechenzentrum Sparda Banken Produktmanagement und softwaretechnische Realisierung der Multikanalprojekte der Sparda Banken  Internetauftritte und Internetbanking  Mobile Anwendungen (Apps)  Portalanwendungen für den Arbeitsplatz in den Bankfilialen  1997 bis 1982 Noris Verbraucherbank + QBoS Organisator, Projektmanager für Anwendungssoftware und Aufbau eines Kreditkartenprocessing-Centers
  • 3. SMART TV APPS DAS TOR IN DEN DIGITALEN MEGATREND SMART TV
  • 4. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte4 Wie schauen wir heute Fernsehen ?
  • 5. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte5 Das „alte“ TV-Gerät und seine Kommunikationsmöglichkeiten Das TV Gerät 1929 erste Sendung 1967 in Farbe 1991 16:9 Format 2005 HD-Fernsehen – möglich 2010 HD Öffnung auf alle Kanäle …. 3D …. Ultra-HD …. ? Ein TV Gerät ist „unpfändbar“ §811 Abs. 1 Nr. ZPO Fernbedienung Sofa und Lean-Back Position One-Way Kommunikation
  • 6. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte6 Heile Welt….. ca. 2009 ….. Quelle: http://www.pilot-screentime.de/
  • 7. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte7 Aktuelle Situation 2014+ Quelle:http://www.pilot-screentime.de/
  • 8. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte8 Die Realität….. – kommt Ihnen das bekannt vor ?
  • 9. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte9 Darauf müssen wir uns einstellen  Durch die Veränderung des Kommunikationsverhaltens werden nachhaltige Prozessanpassungen in allen Marketingaktivitäten erforderlich  Endgeräte verändern Ihre Wirkung auf Nutzer durch eine direkte Kommunikation  Das TV Gerät ist jetzt und auch in Zukunft ein Massenmarkt  Die Individualität der Nutzung spielt eine große Rolle „ich schaue dann meine Serie an wenn ich es möchte“ unabhängig vom TV Sender und Uhrzeit  Bereiten Sie Ihr Unternehmen auf diese neuen Konsumgewohnheiten vor
  • 10. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte10 Welche Potentiale stecken in dieser neuen TV Geräte Generation ?
  • 11. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte11 Die Evolution des TV Contents….. unendliche Weiten ! Quelle: http://www.deraktionaer.de #11/14 ………
  • 12. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte12 Die Deutschen sind TV Liebhaber ! Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
  • 13. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte13 Und wo und mit wem schauen die Deutschen ? Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
  • 14. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte14 Fragestellung: Basis n=266 „Wie wird sich Deiner Meinung nach die Relevanz der folgenden Medien im Laufe der nächsten Jahre entwickeln?“ Quelle: Social Trends Studie l Digital November 2014
  • 15. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte15 ABER !!! Knapp drei Viertel (72,9 %) nutzen die Internetfunktion ihres Gerätes (noch) nicht „Warum nutzen Sie das Internet mit Ihrem Smart - TV nicht ? “ Angaben in % TOP 5 Nennungen Quelle: TOMORROW FOCUS Media und Goldbach Audience | Smart- TV Effects 2014 - II DE n=5.595 (Fallzahl:5.595 bzw. 4.802)
  • 16. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte16 Darauf müssen wir uns einstellen  Das TV Gerät wird im Wohnzimmer weiterhin seine Bedeutung behalten aber die Kommunikation mit Smart-TV Geräten hat sich grundlegend verändert  Der Trend zu größeren TV Geräten ist ungebrochen  Smart-TVs werden bzw. sind bereits der dominierende Anteil an neuen Geräten und sind mit dem Internet vernetzt  Produkte oder Services werden benötigt um die Konvergenz der Medien „im Wohnzimmer“ nutzerorientiert herzustellen  Viel Raum für Innovation in fachlicher und technischer Transformation !
  • 17. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte17 Die neuen Helden im Wohnzimmer – Smart-TV Geräte !
  • 18. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte18 Zwei neue Technologien verändern das TV Gerät und machen es zu einem Smart-TV QR Code * Funktionen einer tvApp (u.a.): Transaktionen Payment Lead Generierung Branded EntertainmentMusik Social Media Brand Channels Flagship Store Händler Integration Event StreamingVoD HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) Direkte Verknüpfung von linearem TV mit Internet-Kommunikation (auch interaktiv) Smart tvApp Lineares TV + tvApp* in einem Gerät tvApp ist eine eigenständige Anwendung
  • 19. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte19 HbbTV - Beispiel für Use-Case
  • 20. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte20 HbbTV – Neue Ausgangslage was kann ich damit erreichen ?  Nutzen Sie die Neugierde der Konsumenten am TV Gerät – Lassen Sie Funktionen ausprobieren  Nutzen Sie die Möglichkeit der Interaktion – holen Sie sich ein direktes Feedback vom Smart-TV Konsumenten (z.B. eine Umfrage)  Präsentieren Sie ihr Produkt oder Marke im HD-Format auf einer HbbTV Landingpage  Nutzen Sie die große Reichweite des Kanals TV auch auf regionalen Kanälen ist dies nutzbar !  Beginnen Sie mit dem Tracking des Nutzerverhaltens auf Smart-TV Geräten
  • 21. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte21 HbbTV am Beispiel ARD
  • 22. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte22 HbbTV – ARD
  • 23. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte23 HbbTV Sat.1
  • 24. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte24 HbbTV Sat.1
  • 25. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte25 Smart TV App - Beispiel für Use-Case
  • 26. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte26 Smart TV App – Neue Ausgangslage was kann ich damit erreichen ?  Eine tvApp ist besonders geeignet für Markenwerbung, spezialisierte Informationen aber vor allem Bewegtbild  Das große TV Format in HD und 16:9 gibt eine deutliche größere Chance der Emotionalisierung von Content wie alle anderen Displays  Perfekte und meßbare Ergänzung zu linearem TV  Chance für Erschließung von neuen Zielgruppen  Preiswerte Lösung im Wohnzimmer des Kunden durch Nutzung der vorhandenen technischen Infrastruktur
  • 27. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte27 Alle Hersteller sind dabei
  • 28. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte28 App-Store - TV Apps (Weitere „TV Kanäle“) Smart tvApp - Samsung Aktuelles TV Programm und Programmhinweise (analog zum heutigen EPG) So könnte Ihre TV App aussehen und platziert sein. Umschalten mit Fernbedienung
  • 29. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte29 Smart TV Appstore - Samsung Smart TV Appstore Vergleichbar einem Handy sucht man sich die passende App und installiert diese auf seinem TV Gerät Einfach und vollautomatisch
  • 30. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte30 BeispieleSmart tvApp Auto • Neu- und Gebrauchtfahrzeugsuche mit zahlreichen Filterfunktionen • QR-Code zur Datenübernahme von Gebrauchtfahrzeugen auf das Handy • Porsche TV: „Inspirieren und faszinieren durch Emotionen“ • Sprache: Englisch - 193 Länder
  • 31. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte31
  • 32. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte32 Smart TV App Innovation TV • Das Europäische Patentamt rückt Erfinder ins Rampenlicht mit Innovation TV • Sprache: Englisch, Deutsch, Französisch, Region: 193 Länder
  • 33. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte33 Smart TV – Shoppen vom Sofa – mit Bezahlfunktion !
  • 34. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte34 Einkaufen direkt vom Sofa ! Produkte auswählen je nach Shop unterschiedliche Artikel Ausgewählte Artikel im Warenkorb PayPal Smart TV PIN eingeben und bezahlen
  • 35. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte35 tvApp Beispiel Bezahlfunktion • Smart TV Shopping App: Wein- und Sektangebot unkompliziert und schnell bestellbar • Mit integrierter PayPal-Payment Funktionalität
  • 36. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte36 Auswahl an Smart tvApps Innovations Projekt Innovations Projekt
  • 37. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte37 Beispiel Nutzung Samsung tvAppStore Quelle: http://de.samsung.com/de/microsites/smarttvapps/default.aspx
  • 38. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte38 Technologische Optimierung Erreichen Sie ALLE Smart TV –Geräte mit einer Applikation Der tvApp Server unterstützt die verschiedensten Inhalte Inklusive interaktiver Funktionen „Single-Source-Solution“ tvApp Server Samsung Smart TV Smart TV Alliance (LG, Philip, Toshiba, Panasonic, etc.) Amazon Fire TV, Android TV, Chromcast, etc. HbbTV, HD+RePlay, Xbox, etc App: Europäisches Patentamt App: N24 App: Porsche
  • 39. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte39 Mit Innovationen Marktvorteile erschließen Omni-Channel Lösung Smart-TV + Mobile Device
  • 40. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte40 Neue Geschäftsprozess im Wohnzimmer ! Interaktion zwischen Smart TV und einer mobilen App Über Smartphones: SDK von MEKmedia zur Integration in die bestehende mobile App Über Tablets: SDK von MEKmedia zur Integration in die bestehende mobile App Key Features Erkennen des Fernsehers im WLAN Starten der tvApp vom mobilen Device Starten und Steuern von Videos mit dem mobilen Device Anzeigen von Zusatzinforma- tionen im mobilen Device zum aktuellen Video auf dem Smart TV Umschalten mit dem mobilen Device zum Live Sender
  • 41. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte41 Zusammenfassung
  • 42. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte42 Mehr Größe mehr Realität - Mit vielen Vorteilen. Emotionen & Begeisterung Kundenbindung & Nähe Benutzerfreundlichkeit & Glaubwürdigkeit Mobile Phone Tablet Surface Smart TV
  • 43. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte43 Smart-TV der neue digitale Kanal mit einzigartigen Möglichkeiten ! • Bietet allen Werbetreibenden für Marken oder Produktbotschaften technologisch neue Formate mit hoher emotionaler Wirkung • Smart-TV ergänzt den Marketing Mix • Neben Smart-Phones und Tablets wird der Smart-TV seine Bedeutung im Wohnzimmer behalten • Der Smart-TV hat durch seine Bildschirmgröße einzigartige Möglichkeiten der Emotionalisierung von Content • Der junge digitale Kanal Smart-TV bietet Chancen für Innovationen in Technologie und Content
  • 44. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte44 Alle Hürden für eine schnelle Entwicklung/Verbreitung sind genommen: High-Speed Netze High-end Performance der TV-Geräte Einfache Distribution Intuitive Bedienbarkeit 28 Mio verkaufte Smart TV Geräte* Weltweit 400 Mio. (2013) und 1 Mrd. (bis 2018) weltweit! *DACH, Ende 2014
  • 45. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte45 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !
  • 46. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte46 Die Menschen haben Ihre Kommunikation schon verändert – jetzt sind Ihre Prozesse dran ! Oliver Putz Geschäftsführer Innovations-/Management-Experte in Marketing und Vertrieb www.putz-digitaltransformation.de www.hybridbanker.de www.xing.com/profile/Oliver_Putz +49 (0)170 561 2527 Briandstr. 12 90439 Nürnberg Businesspartner von: www.mekmedia.de Thema: Smart-TV www.salient-doremus.de Thema: Innovationen + Konzeption www.adorsys.de Thema: Innovationen + Projekte www.ikor-engram.de Thema: Digital Signage + Konzeption www.institut-mi.de Thema: Strategieprozesse, Zukunftstag www.nearshore.ch Thema: Hochsichere mobile Applikationen
  • 47. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte47 Touch-Points für Ihr digitalen Seiten Im Büro, im Wohnzimmer, im Urlaub in der U-Bahn.... Digital Signage Smart-TV HbbTV Ihre Webseite www.abcde.de Ihre mobile Webseite od. App Ihre mobile Webseite od. App Neue Services
  • 48. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte48 Anhang
  • 49. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte49 Drei Kommunikationswege  Strukturierte Programmabläufe  Klassisches Fernsehen,  ARD, ZDF, RTL, PRO 7 etc.  Programmstart vorgegeben  24x7 Programmangebot  Paid Media  PUSH Marketing  Hohe Reichweite  Hohe Streuverluste  Gute Wirkung  Abhängigkeit vom TV Sender  „Red Button“ – Ergänzung im Programm der linearen Sender  Mehrwert-Dienst zum lin. TV  Paid Media  PUSH & PULL Marketing  Hohes Reichweiten-Potential  Nutzung individuell  Frei und unabhängig gestaltbar  „Eigenständiges Programm On Demand“  Marken-/ Fan-TV  Content definiert Programmlänge  Owned Media  PULL Marketing  Reichweite wächst stetig  Extrem hohe Kontaktqualität  Kundengewinnung/-bindung
  • 50. Oliver Putz I Innovations-/Management Experte50 Q1/2013 Quelle: Tomorrow Focus Media Studie „Mobile Effects“ Februar 2014 Und wann schauen wir Fernsehen ?