SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Repetitorium SteuerrechtProgramm Allgemein Einkommenssteuer Gewinnsteuer Vermögens-/Kapitalsteuer Grundstückgewinnsteuer Verrechnungssteuer Emissionsabgabe Mehrwertsteuer internationales Steuerrecht Verrechnungspreise Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 1
MehrwertsteuerESTV: MWST-Info Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 2
MehrwertsteuerKonzeption im Steuersystem Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 3 Mehrwertsteuer Vermögen Vermögenszugang Vermögensbestand Vermögensverwendung Ausgaben- bzw. Konsumsteuer Vermögenssteuer Einkommenssteuer Fiskus
MehrwertsteuerWesen Steuerhoheit Bund (BV 130) befristet bis 2020 (BV 196 Ziff. 14) Wirtschaftsverkehrssteuer Umsatz im Inland (ESTV) Bezug von Dienstleistungen im Inland (ESTV) Import (EZV) Lieferungen und Dienstleistungen erfasst (= Leistungen) Steuersubjekt ≠ Steuerträger „Nettoallphasensteuer“ Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 4
MehrwertsteuerSystem: Inland Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 5 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 +15.20 MWST = 215.20 -7.60 Vorsteuer = 7.60 an ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an ESTV
MehrwertsteuerSystem: Einfuhr Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 6 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 +15.20 MWST = 215.20 -7.60 Vorsteuer = 7.60 an ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an EZV
MehrwertsteuerSystem: Ausfuhr Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 7 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 0.00 MWST = 200 -7.60 Vorsteuer = 7.60 von ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an ESTV
MehrwertsteuerWesen Inlandsteuer: Steuer auf Umsatz im Inland (MWSTG 10 ff.) Bezugsteuer: Steuer auf Bezug von Leistungen von Unternehmen mit Sitz im Ausland (MWSTG 45 ff.) Einfuhrsteuer: Steuer auf Einfuhren (MWSTG 50 ff.) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 8
MehrwertsteuerSteuersubjekt Inlandsteuer (MWSTG 10 I) Betrieb eines Unternehmens Ausübung einer auf nachhaltige Erzielung von Einnahmen aus Leistungen ausgerichtete berufliche oder gewerbliche Tätigkeit; und Auftreten nach aussen unter eigenem Namen. Rechtsform, Zweck, Gewinnabsicht irrelevant! und nicht befreit. Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 9
MehrwertsteuerSteuersubjekt Inlandsteuer Befreiung von Steuerpflicht (MWSTG 10 II) Jahresumsatz < CHF 100‘000 (bzw. CHF < 150‘000 für Institutionen) Gemeinwesen: Jahresumsatz an Nichtgemeinwesen < CHF 25‘000 Erbringung von ausschliesslich der Bezugsteuer unterliegende Leistungen  Recht auf Verzicht von Befreiung (MWSTG 11) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 10
MehrwertsteuerSteuersubjekt Bezugsteuer (MWSTG 45 II) inländischer Empfänger von Leistungen aus ausländischen Unternehmen steuerpflichtig nach MWSTG 10; oder Bezug solcher DL für > CHF 10‘000 im Jahr. Einfuhrsteuer (MWSTG 51) Zollschuldner Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 11
MehrwertsteuerInlandsteuer: Beginn/Ende der Steuerpflicht (MWSTG 40) Beginn mit Aufnahme der unternehmerischen Tätigkeit Ende mit Beendigung der unternehmerischen Tätigkeit ,[object Object],Ende der Befreiung Total des Jahresumsatzes > CHF 100‘000, oder absehbar, dass nächstes Jahr Jahresumsatz > CHF 100‘000 Beginn der Befreiung Jahresumsatz < CHF 100‘000 	 Abmeldung für Befreiung erforderlich! Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 12
MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerobjekt (MWSTG 18) im Inland gegen Entgelt erbrachte Leistungen Leistungen (MWSTG 3 c) Lieferung (MWSTG 3 d) Dienstleistung (MWSTG 3 d) Nicht-Entgelte: Spenden, Dividenden, Schaden-ersatz usw. ausser Ausnahme Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 13
MehrwertsteuerInlandsteuer: Ort der Leistung Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 14 Lieferung (MWSTG 7)  Dienstleistung (MWSTG 8) Abholung Grundsatz Grundsatz Kunde Kunde ✗ ✗ Steuerpflichtiger Ausnahme Beförderung Kunde Kunde ✗ ✗
MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerausnahmen Von Steuer befreite Leistungen (MWSTG 23) Bestimmungslandprinzip (Export) Vorsteuerabzug zulässig  echte Befreiung Von Steuer ausgenommene Leistungen (MWSTG 21) Kein Vorsteuerabzug 	 unechte Befreiung aber: Option (MWSTG 22) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 15
MehrwertsteuerGruppenbesteuerung (MWSTG 13) Voraussetzung: einheitliche Leitung, enge Verbundenheit Gruppenumfang frei wählbar, Teilgruppen möglich Gruppenvertretung (muss kein Gruppenmitglied sein) rechnet über Steuer ab Ein- und Austritt stets möglich (jeweils auf Beginn bzw. Ende einer Steuerperiode) Wirkung: Behandlung als eine einzige steuerpflichtige Person Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 16
MehrwertsteuerGruppenbesteuerung Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 17
MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerberechnungsgrundlage (MWSTG 24) Entgelt wenn Leistung an Nahestehende: Drittvergleich Tausch: Marktwert Austauschreparaturen: Werklohn Ausnahmen von der Berechnungsgrundlage: z.B. Billettsteuern, Handänderungssteuern, die auf der Leistung geschuldete MWST selbst Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 18
MehrwertsteuerVorsteuerabzug Abzugsfähige Vorsteuern (MWSTG 28) Inlandsteuer Bezugsteuer Einfuhrsteuer „fiktive Vorsteuer“ Ausschluss (MWSTG 29) ausgenommene Leistungen, sofern keine Option (MWSTG 21) aber: Holding-Tätigkeit berechtigt zum Abzug Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 19
MehrwertsteuerVorsteuerabzug Gemischte Verwendung (MWSTG 30) Verwendung für nicht zum Vorsteuerabzug berechtigende Tätigkeiten (z.B. ausgenommene Leistungen/private Zwecke)  Korrektur im Verhältnis der Verwendung keine Kürzung bei Nicht-Entgelten (MWSTG 33) z.B. Dividende, Spenden etc. Ausnahme: z.B. bei Subventionen  Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 20
MehrwertsteuerEigenverbrauch (MWSTG 31) nachträglicher Wegfall der Voraussetzungen zum Vorsteuerabzug (Eigenverbrauch)  Rückerstattung der früher abgezogenen   	       	    Vorsteuer	 Verwendung für unternehmensfremde Zwecke Verwendung für ausgenommene Zwecke Geschenke (Ausnahme Freigrenze; Warenmuster) bei Wegfall Steuerpflicht noch in Unternehmung Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 21
MehrwertsteuerEinlageentsteuerung (MWSTG 32) Voraussetzungen zum Vorsteuerabzug treten erst später ein ,[object Object],wenn in Zwischenzeit in Gebrauch genommen  Berechnung der Vorsteuer auf dem Zeitwert Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 22
MehrwertsteuerSaldosteuersatzmethode (MWSTG 37) Pauschalierung des Vorsteuerabzugs Voraussetzungen ≤ CHF 5 Mio. Umsatz aus steuerbaren Leistungen ≤ CHF 100‘000 Steuern  Verzicht auf Vorsteuerabzug; 	   	 		Steuerentrichtung zu tieferem (Saldosteuer-) 	Satz (differiert je nach Umsatzart) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 23
MehrwertsteuerSteuermass (MWSTG 25) Normalsteuersatz: 7.6 % reduzierter Steuersatz 3.6 % auf Beherbergungsleistungen 2.4 % auf Ess- und Trinkwaren, Medien, Medikamente und andere Leistungen Ab 1.1.2011: Normalsteuersatz: 8 % Sondersatz: 3.8 % reduzierter Satz: 2.5 % Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 24
MehrwertsteuerEinfuhrsteuer (MWSTG 50 ff.) „Verzollung“ Steuerobjekt: Einfuhr von Gegenständen Ausnahmen (MWSTG 53): z.B. kleine Mengen; unbedeutender Wert; geringfügiger Steuerbetrag Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 25

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ensayo henry
Ensayo henryEnsayo henry
Ensayo henry
henrycasti
 
ELSA web 2.0 Anwendungen
ELSA web 2.0 AnwendungenELSA web 2.0 Anwendungen
ELSA web 2.0 AnwendungenBarbara Rennert
 
R. Villano cd poesie 1975 - 2014 de - nacht
R. Villano   cd  poesie 1975 - 2014 de - nachtR. Villano   cd  poesie 1975 - 2014 de - nacht
R. Villano cd poesie 1975 - 2014 de - nacht
Raimondo Villano
 
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
Alfredo Alberto Carrasco
 
Campi Parco giochi Robinia
Campi Parco giochi RobiniaCampi Parco giochi Robinia
Campi Parco giochi RobiniaHolzhof
 
Didacticas contemporaneas
Didacticas contemporaneasDidacticas contemporaneas
Didacticas contemporaneas
rosaelenaonate
 
La ratonera
La ratoneraLa ratonera
La presion arterial y su salud
La presion arterial y su saludLa presion arterial y su salud
La presion arterial y su salud
kiara2859
 
La amistad
La amistadLa amistad
Nomina Enero
Nomina EneroNomina Enero
Davidcisneros
DavidcisnerosDavidcisneros
Cp
CpCp
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
luisder99
 
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000dCastillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
blackburnnapthvzghx
 
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓNTEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
MCarorivero
 
Periodo adaptacion 3 años
Periodo adaptacion 3 añosPeriodo adaptacion 3 años
Periodo adaptacion 3 años
Óscar Toral Cánovas
 
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publica
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publicaLey no 41-08_sobre_la_funcion_publica
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publica
Alfredo Alberto Carrasco
 
Etiqueta en la red
Etiqueta en la redEtiqueta en la red
Etiqueta en la red
EdgarGarcia11040
 

Andere mochten auch (20)

Ensayo henry
Ensayo henryEnsayo henry
Ensayo henry
 
Bsr5
Bsr5Bsr5
Bsr5
 
Netzorientiertes Lastmanagement in zukünftigen Smart Grids
Netzorientiertes Lastmanagement in zukünftigen Smart GridsNetzorientiertes Lastmanagement in zukünftigen Smart Grids
Netzorientiertes Lastmanagement in zukünftigen Smart Grids
 
ELSA web 2.0 Anwendungen
ELSA web 2.0 AnwendungenELSA web 2.0 Anwendungen
ELSA web 2.0 Anwendungen
 
R. Villano cd poesie 1975 - 2014 de - nacht
R. Villano   cd  poesie 1975 - 2014 de - nachtR. Villano   cd  poesie 1975 - 2014 de - nacht
R. Villano cd poesie 1975 - 2014 de - nacht
 
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
Ley 155 13-presupuesto-general-del-estado-2014
 
Campi Parco giochi Robinia
Campi Parco giochi RobiniaCampi Parco giochi Robinia
Campi Parco giochi Robinia
 
Didacticas contemporaneas
Didacticas contemporaneasDidacticas contemporaneas
Didacticas contemporaneas
 
La ratonera
La ratoneraLa ratonera
La ratonera
 
La presion arterial y su salud
La presion arterial y su saludLa presion arterial y su salud
La presion arterial y su salud
 
La amistad
La amistadLa amistad
La amistad
 
Nomina Enero
Nomina EneroNomina Enero
Nomina Enero
 
Davidcisneros
DavidcisnerosDavidcisneros
Davidcisneros
 
Cp
CpCp
Cp
 
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
Resistencias electronicas o electronicas.pptx juan pablo agudelo y luis carlo...
 
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000dCastillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
Castillo choque tutorial - obtener dispositivo de compromisou000du000d
 
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓNTEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
TEORÍA DIALÓGICA DE LA EDUCACIÓN
 
Periodo adaptacion 3 años
Periodo adaptacion 3 añosPeriodo adaptacion 3 años
Periodo adaptacion 3 años
 
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publica
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publicaLey no 41-08_sobre_la_funcion_publica
Ley no 41-08_sobre_la_funcion_publica
 
Etiqueta en la red
Etiqueta en la redEtiqueta en la red
Etiqueta en la red
 

Ähnlich wie Sr8

Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
Handelskammer beider Basel
 
Formular und beleg_abzugssteuer
Formular und beleg_abzugssteuerFormular und beleg_abzugssteuer
Formular und beleg_abzugssteuerWolfgang Gumilar
 
Steuern in der Ukraine 2021 -- DLF Rechtsanwaelte
Steuern in der Ukraine 2021 --  DLF RechtsanwaelteSteuern in der Ukraine 2021 --  DLF Rechtsanwaelte
Steuern in der Ukraine 2021 -- DLF Rechtsanwaelte
Christine Khariv
 
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)ra05
 
Mehrwertsteur
MehrwertsteurMehrwertsteur
Mehrwertsteur
Dr. Oliver Massmann
 
Steuerrecht für start ups 2302
Steuerrecht für start ups 2302Steuerrecht für start ups 2302
Steuerrecht für start ups 2302
Ulrich Britting
 
Steuernews 1 vj2013
Steuernews 1 vj2013Steuernews 1 vj2013
Steuernews 1 vj2013
Michael Schröder
 
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HRBetrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
herbert1977
 
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'esteroItalienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
Simone Bucaioni
 
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
Sebastian Friedrich
 
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
Agenda Europe 2035
 
Steuern im Direktvertrieb
Steuern im DirektvertriebSteuern im Direktvertrieb
Steuern im Direktvertrieb
MartinaPitsch
 
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - Steuerbefreiung
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - SteuerbefreiungGemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - Steuerbefreiung
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - SteuerbefreiungKay Krüger
 
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und TokenBesteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
CryptoTax
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Dr. Oliver Massmann
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Dr. Oliver Massmann
 
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
Sebastian Friedrich
 

Ähnlich wie Sr8 (20)

Sr6
Sr6Sr6
Sr6
 
Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
Präsentation von Regierungsrat Anton Lauber zur Steuervorlage 17
 
Formular und beleg_abzugssteuer
Formular und beleg_abzugssteuerFormular und beleg_abzugssteuer
Formular und beleg_abzugssteuer
 
Steuern in der Ukraine 2021 -- DLF Rechtsanwaelte
Steuern in der Ukraine 2021 --  DLF RechtsanwaelteSteuern in der Ukraine 2021 --  DLF Rechtsanwaelte
Steuern in der Ukraine 2021 -- DLF Rechtsanwaelte
 
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)
Investir in Algerien (rechltliche Rahmenbedingungen)
 
Mehrwertsteur
MehrwertsteurMehrwertsteur
Mehrwertsteur
 
Steuerrecht für start ups 2302
Steuerrecht für start ups 2302Steuerrecht für start ups 2302
Steuerrecht für start ups 2302
 
Steuernews 1 vj2013
Steuernews 1 vj2013Steuernews 1 vj2013
Steuernews 1 vj2013
 
Sr1
Sr1Sr1
Sr1
 
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HRBetrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
 
VWLB01 5 34
VWLB01 5 34VWLB01 5 34
VWLB01 5 34
 
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'esteroItalienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
Italienische arbeitnehmer im_ausland-guida_italiani_all'estero
 
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
Friedrich und-partner-steuernews-02-2020
 
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
Mag. Peter Bartos (BDO Austria)
 
Steuern im Direktvertrieb
Steuern im DirektvertriebSteuern im Direktvertrieb
Steuern im Direktvertrieb
 
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - Steuerbefreiung
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - SteuerbefreiungGemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - Steuerbefreiung
Gemeinnützigkeit: Rechtsfolgen - Anfordernisse - Steuerbefreiung
 
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und TokenBesteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
Besteuerung von digitalen Assets wie Kryptowährungen und Token
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
 
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
Rechtsanwalt in Vietnam Dr. Oliver Massmann Investieren in Vietnam Steuern un...
 
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
Friedrich und-partner-steuernews-01-2020
 

Mehr von denkbar media (20)

Bsr1
Bsr1Bsr1
Bsr1
 
Bsr1
Bsr1Bsr1
Bsr1
 
Bsr12
Bsr12Bsr12
Bsr12
 
Bsr11
Bsr11Bsr11
Bsr11
 
Bsr10
Bsr10Bsr10
Bsr10
 
Bsr9
Bsr9Bsr9
Bsr9
 
Bsr8
Bsr8Bsr8
Bsr8
 
Bsr7
Bsr7Bsr7
Bsr7
 
Bsr6
Bsr6Bsr6
Bsr6
 
Bsr4
Bsr4Bsr4
Bsr4
 
Bsr3
Bsr3Bsr3
Bsr3
 
Bsr2
Bsr2Bsr2
Bsr2
 
Ff7
Ff7Ff7
Ff7
 
Ff6
Ff6Ff6
Ff6
 
Ff5
Ff5Ff5
Ff5
 
Ff4
Ff4Ff4
Ff4
 
Sr9
Sr9Sr9
Sr9
 
Sr4
Sr4Sr4
Sr4
 
Rech ctrl folien kap10 95 102
Rech ctrl folien kap10 95 102Rech ctrl folien kap10 95 102
Rech ctrl folien kap10 95 102
 
Rech ctrl folien kap09 89 94
Rech ctrl folien kap09 89 94Rech ctrl folien kap09 89 94
Rech ctrl folien kap09 89 94
 

Sr8

  • 1. Repetitorium SteuerrechtProgramm Allgemein Einkommenssteuer Gewinnsteuer Vermögens-/Kapitalsteuer Grundstückgewinnsteuer Verrechnungssteuer Emissionsabgabe Mehrwertsteuer internationales Steuerrecht Verrechnungspreise Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 1
  • 3. MehrwertsteuerKonzeption im Steuersystem Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 3 Mehrwertsteuer Vermögen Vermögenszugang Vermögensbestand Vermögensverwendung Ausgaben- bzw. Konsumsteuer Vermögenssteuer Einkommenssteuer Fiskus
  • 4. MehrwertsteuerWesen Steuerhoheit Bund (BV 130) befristet bis 2020 (BV 196 Ziff. 14) Wirtschaftsverkehrssteuer Umsatz im Inland (ESTV) Bezug von Dienstleistungen im Inland (ESTV) Import (EZV) Lieferungen und Dienstleistungen erfasst (= Leistungen) Steuersubjekt ≠ Steuerträger „Nettoallphasensteuer“ Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 4
  • 5. MehrwertsteuerSystem: Inland Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 5 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 +15.20 MWST = 215.20 -7.60 Vorsteuer = 7.60 an ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an ESTV
  • 6. MehrwertsteuerSystem: Einfuhr Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 6 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 +15.20 MWST = 215.20 -7.60 Vorsteuer = 7.60 an ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an EZV
  • 7. MehrwertsteuerSystem: Ausfuhr Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 7 Produzent Verkäufer Verbraucher +7.60 MWST = 107.60 0.00 MWST = 200 -7.60 Vorsteuer = 7.60 von ESTV - 0.0 Vorsteuer = 7.60 an ESTV
  • 8. MehrwertsteuerWesen Inlandsteuer: Steuer auf Umsatz im Inland (MWSTG 10 ff.) Bezugsteuer: Steuer auf Bezug von Leistungen von Unternehmen mit Sitz im Ausland (MWSTG 45 ff.) Einfuhrsteuer: Steuer auf Einfuhren (MWSTG 50 ff.) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 8
  • 9. MehrwertsteuerSteuersubjekt Inlandsteuer (MWSTG 10 I) Betrieb eines Unternehmens Ausübung einer auf nachhaltige Erzielung von Einnahmen aus Leistungen ausgerichtete berufliche oder gewerbliche Tätigkeit; und Auftreten nach aussen unter eigenem Namen. Rechtsform, Zweck, Gewinnabsicht irrelevant! und nicht befreit. Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 9
  • 10. MehrwertsteuerSteuersubjekt Inlandsteuer Befreiung von Steuerpflicht (MWSTG 10 II) Jahresumsatz < CHF 100‘000 (bzw. CHF < 150‘000 für Institutionen) Gemeinwesen: Jahresumsatz an Nichtgemeinwesen < CHF 25‘000 Erbringung von ausschliesslich der Bezugsteuer unterliegende Leistungen Recht auf Verzicht von Befreiung (MWSTG 11) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 10
  • 11. MehrwertsteuerSteuersubjekt Bezugsteuer (MWSTG 45 II) inländischer Empfänger von Leistungen aus ausländischen Unternehmen steuerpflichtig nach MWSTG 10; oder Bezug solcher DL für > CHF 10‘000 im Jahr. Einfuhrsteuer (MWSTG 51) Zollschuldner Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 11
  • 12.
  • 13. MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerobjekt (MWSTG 18) im Inland gegen Entgelt erbrachte Leistungen Leistungen (MWSTG 3 c) Lieferung (MWSTG 3 d) Dienstleistung (MWSTG 3 d) Nicht-Entgelte: Spenden, Dividenden, Schaden-ersatz usw. ausser Ausnahme Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 13
  • 14. MehrwertsteuerInlandsteuer: Ort der Leistung Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 14 Lieferung (MWSTG 7) Dienstleistung (MWSTG 8) Abholung Grundsatz Grundsatz Kunde Kunde ✗ ✗ Steuerpflichtiger Ausnahme Beförderung Kunde Kunde ✗ ✗
  • 15. MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerausnahmen Von Steuer befreite Leistungen (MWSTG 23) Bestimmungslandprinzip (Export) Vorsteuerabzug zulässig  echte Befreiung Von Steuer ausgenommene Leistungen (MWSTG 21) Kein Vorsteuerabzug  unechte Befreiung aber: Option (MWSTG 22) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 15
  • 16. MehrwertsteuerGruppenbesteuerung (MWSTG 13) Voraussetzung: einheitliche Leitung, enge Verbundenheit Gruppenumfang frei wählbar, Teilgruppen möglich Gruppenvertretung (muss kein Gruppenmitglied sein) rechnet über Steuer ab Ein- und Austritt stets möglich (jeweils auf Beginn bzw. Ende einer Steuerperiode) Wirkung: Behandlung als eine einzige steuerpflichtige Person Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 16
  • 18. MehrwertsteuerInlandsteuer: Steuerberechnungsgrundlage (MWSTG 24) Entgelt wenn Leistung an Nahestehende: Drittvergleich Tausch: Marktwert Austauschreparaturen: Werklohn Ausnahmen von der Berechnungsgrundlage: z.B. Billettsteuern, Handänderungssteuern, die auf der Leistung geschuldete MWST selbst Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 18
  • 19. MehrwertsteuerVorsteuerabzug Abzugsfähige Vorsteuern (MWSTG 28) Inlandsteuer Bezugsteuer Einfuhrsteuer „fiktive Vorsteuer“ Ausschluss (MWSTG 29) ausgenommene Leistungen, sofern keine Option (MWSTG 21) aber: Holding-Tätigkeit berechtigt zum Abzug Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 19
  • 20. MehrwertsteuerVorsteuerabzug Gemischte Verwendung (MWSTG 30) Verwendung für nicht zum Vorsteuerabzug berechtigende Tätigkeiten (z.B. ausgenommene Leistungen/private Zwecke)  Korrektur im Verhältnis der Verwendung keine Kürzung bei Nicht-Entgelten (MWSTG 33) z.B. Dividende, Spenden etc. Ausnahme: z.B. bei Subventionen Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 20
  • 21. MehrwertsteuerEigenverbrauch (MWSTG 31) nachträglicher Wegfall der Voraussetzungen zum Vorsteuerabzug (Eigenverbrauch)  Rückerstattung der früher abgezogenen Vorsteuer Verwendung für unternehmensfremde Zwecke Verwendung für ausgenommene Zwecke Geschenke (Ausnahme Freigrenze; Warenmuster) bei Wegfall Steuerpflicht noch in Unternehmung Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 21
  • 22.
  • 23. MehrwertsteuerSaldosteuersatzmethode (MWSTG 37) Pauschalierung des Vorsteuerabzugs Voraussetzungen ≤ CHF 5 Mio. Umsatz aus steuerbaren Leistungen ≤ CHF 100‘000 Steuern  Verzicht auf Vorsteuerabzug; Steuerentrichtung zu tieferem (Saldosteuer-) Satz (differiert je nach Umsatzart) Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 23
  • 24. MehrwertsteuerSteuermass (MWSTG 25) Normalsteuersatz: 7.6 % reduzierter Steuersatz 3.6 % auf Beherbergungsleistungen 2.4 % auf Ess- und Trinkwaren, Medien, Medikamente und andere Leistungen Ab 1.1.2011: Normalsteuersatz: 8 % Sondersatz: 3.8 % reduzierter Satz: 2.5 % Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 24
  • 25. MehrwertsteuerEinfuhrsteuer (MWSTG 50 ff.) „Verzollung“ Steuerobjekt: Einfuhr von Gegenständen Ausnahmen (MWSTG 53): z.B. kleine Mengen; unbedeutender Wert; geringfügiger Steuerbetrag Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010 25