SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Soziale Netzwerke ,[object Object],[object Object]
Überblick ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Was weiß ich über (soziale) Netzwerke ,[object Object]
Bekannte Vertreter sozialer Netzwerke
Myspace ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Facebook ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
StudiVZ ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Lokalisten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Xing ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Erstellen eines eigenen Profils ,[object Object]
Ein eignes Profil erstellen ,[object Object]
Das Hauptfenster ,[object Object]
Profildaten bearbeiten ,[object Object]
Kontakte suchen ,[object Object],[object Object]
Detailsuche ,[object Object],[object Object]
Was bieten soziale Netzwerke dem Nutzer?
Kontaktbegünstigend durch: ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kontaktmanagement ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Identitätsmanagement Selbstdarstellung über Profil: Profildaten Statusnachricht Fotos, die kommentiert werden können Gruppen und Foren Pinnwand/ Gästebuch Videos Musik Blog/ Bulletins  ->  Bewusste Präsentation der Masse ->  Stillung sozialer Bedürfnisse
Kontextawareness - gemeinsamer Kontext ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Netzwerkawareness ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kommunikationswege ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Typische Komponenten sozialer Netzwerken ,[object Object]
Das eigene Profil ,[object Object]
Gruppen ,[object Object],[object Object],[object Object]
Blog ,[object Object],[object Object],[object Object]
Fotoalben ,[object Object],[object Object]
Suche ,[object Object],[object Object]
Kontakte I ,[object Object]
Kontakte II ,[object Object],[object Object]
Kommunikations-dienste ,[object Object],[object Object],[object Object]
Informationen über Bekannte ,[object Object],[object Object],[object Object]
Gästebücher / Pinnwand ,[object Object]
Gefahren & Chancen
flüchtige Bekanntschaften ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Auswirkungen auf Kommunikation ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Mobbing in SNS ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Mobbing in  SNS II ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Privatsphäre und Kontrolle in SNS ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Auswirkungen von SNS auf die Identitäsbildung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Identitätsdiffusion ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Rolle der Anonymität ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Chancen für Minderheiten ,[object Object],[object Object]
Alltag und Peerbeziehungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Privatsphäre schützen
Was sind privatsphärerelevante Daten? »Privatsphärenrelevante Daten« sind Daten, die detailliert Einblick in die Privat und Intimsphäre eines Menschen liefern oder mit deren Kenntnis ein gezieltes Einwirken auf den Betroffenen möglich wird.  Der Begriff des »Einwirkens« umfasst dabei: •  Eine verbesserte Vorhersage von Aktionen des Betroffen. •  Die Möglichkeit, mithilfe der Kenntnis von Lebensumständen des Betroffenen, diesen gezielt zu manipulieren. Ein solcher Eingriff soll derart wirken, dass der Betroffene zukünftige Aktionen im Sinne der manipulierenden Person ausführt. •  Das bewusste oder unbewusste Einwirken einer Person in einer vom Betroffenen nicht gewünschten Art und Weise infolge einer ihm nicht intendierten Interpretation seiner personenbezogenen Daten.  (Fraunhofer Institut SIT 2008 )
privatsphärerelevante Daten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Gedanken zu Daten in sozialen Netzwerken ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Kritisches betrachten des eigenen Profils ,[object Object]
Schutzmechanismen
Privatsphäre-einstellungen ,[object Object],[object Object]
Kritik an den Einstellungen von Lokalisten ,[object Object],[object Object],[object Object]
Umgang mit privaten Daten / Kontrolle ,[object Object],[object Object],[object Object],Fraunhofer Institut SIT 2008
Tips zum Umgang mit sozialen Netzwerken
Faustregeln ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Diskussion
Quellen ,[object Object]
Danke für ihre Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Frank heppner iso-berater
Frank heppner   iso-beraterFrank heppner   iso-berater
Frank heppner iso-berater
PromoTeam24 - Frank Heppner
 
Ad-Words richtig gemacht
Ad-Words richtig gemachtAd-Words richtig gemacht
Ad-Words richtig gemacht
Daniel Niklaus
 
Bass
BassBass
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
Emilio Armando Acosta
 
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
FAEN
 
El equilibrio de lo imposible
El equilibrio de lo imposibleEl equilibrio de lo imposible
El equilibrio de lo imposible
proyecto_comenius
 
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL Suite
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL SuiteProduktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL Suite
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL SuiteInspirit Beraten+Prüfen GmbH
 
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.201261 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012metropolsolar
 
Lgbt professores
Lgbt   professoresLgbt   professores
Lgbt professores
Licínia Simões
 
Vom Repertoiretheater zum Festspielhaus
Vom Repertoiretheater zum FestspielhausVom Repertoiretheater zum Festspielhaus
Vom Repertoiretheater zum Festspielhaus
Theateradvies bv
 
Fritz Strassman
Fritz StrassmanFritz Strassman
Fritz StrassmanCrisiD
 
G sexta secundaria
G sexta secundariaG sexta secundaria
G sexta secundaria
Emilio Armando Acosta
 
Boxexpend
BoxexpendBoxexpend
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up StoresSM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
Sasserath Munzinger Plus
 
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0 Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Stefan Zimmermann
 
Propuesta
PropuestaPropuesta
Propuesta
JCASTINI
 
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den GeschäftserfolgSocial Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Herbert Wagger
 
Con la cabeza en otra parte
Con la cabeza en otra parteCon la cabeza en otra parte
Con la cabeza en otra parte
Emilio Armando Acosta
 
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek HamburgCoding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
stabihh
 

Andere mochten auch (20)

Frank heppner iso-berater
Frank heppner   iso-beraterFrank heppner   iso-berater
Frank heppner iso-berater
 
Ad-Words richtig gemacht
Ad-Words richtig gemachtAd-Words richtig gemacht
Ad-Words richtig gemacht
 
Kompass 100 ee
Kompass 100 eeKompass 100 ee
Kompass 100 ee
 
Bass
BassBass
Bass
 
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
MATERIAL DE REPASO 4° GRADO (ENERO FEBRERO)
 
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
Ponencia Jornada técnica “Proyectos europeos en eficiencia energética en edif...
 
El equilibrio de lo imposible
El equilibrio de lo imposibleEl equilibrio de lo imposible
El equilibrio de lo imposible
 
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL Suite
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL SuiteProduktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL Suite
Produktivitätssteigerung durch die Microsoft ECAL Suite
 
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.201261 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012
61 pm206 leitfaden bürgerenergieanlagen anlage broschüre 12.11.2012
 
Lgbt professores
Lgbt   professoresLgbt   professores
Lgbt professores
 
Vom Repertoiretheater zum Festspielhaus
Vom Repertoiretheater zum FestspielhausVom Repertoiretheater zum Festspielhaus
Vom Repertoiretheater zum Festspielhaus
 
Fritz Strassman
Fritz StrassmanFritz Strassman
Fritz Strassman
 
G sexta secundaria
G sexta secundariaG sexta secundaria
G sexta secundaria
 
Boxexpend
BoxexpendBoxexpend
Boxexpend
 
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up StoresSM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
SM+ Markenerlebnis Quarterly Edition Spezial Pop Up Stores
 
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0 Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
 
Propuesta
PropuestaPropuesta
Propuesta
 
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den GeschäftserfolgSocial Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
 
Con la cabeza en otra parte
Con la cabeza en otra parteCon la cabeza en otra parte
Con la cabeza en otra parte
 
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek HamburgCoding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Coding Da Vinci - Datensets der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
 

Ähnlich wie Soziale Netzwerke 2008

Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009
Andreas Neumann
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Jan Schmidt
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
Sympra GmbH (GPRA)
 
Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Karin Janner
 
KFB Workshop März 11
KFB Workshop März 11KFB Workshop März 11
KFB Workshop März 11
ThemaTisch
 
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...Jens Albers
 
Das digitale Ich Republica 09
Das digitale Ich Republica 09Das digitale Ich Republica 09
Das digitale Ich Republica 09
Tina Guenther
 
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK OldenburgWas sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburgtombografie
 
Networking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetNetworking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetDaniel Ebneter
 
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
Jan Schmidt
 
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht! Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
ThemaTisch
 
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen BundeswehrSocial-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
Simone Janson
 
Studium plus-kurs online reputation
Studium plus-kurs online reputationStudium plus-kurs online reputation
Studium plus-kurs online reputationASteffes1810
 
Selbstoffenbarung im Social Web
Selbstoffenbarung im Social WebSelbstoffenbarung im Social Web
Selbstoffenbarung im Social WebPocketSamurai
 
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Anntheres
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
denkBar - PR & Marketing GmbH
 
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social DataVortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Slides aus der Zeit vor 42medien
 
Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010
Tanja Jadin
 
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel LeipzigÖffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Jan Schmidt
 

Ähnlich wie Soziale Netzwerke 2008 (20)

Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009Soziale Netzwerke 2009
Soziale Netzwerke 2009
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 6, "Vernetzte Identitäten"
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
 
Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11Workshop bühnenverein-feb11
Workshop bühnenverein-feb11
 
SocialeNetwork
SocialeNetworkSocialeNetwork
SocialeNetwork
 
KFB Workshop März 11
KFB Workshop März 11KFB Workshop März 11
KFB Workshop März 11
 
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
Fortbildung "Facebook, Twitter und Co." für Gemeindetreferentinnen und -refer...
 
Das digitale Ich Republica 09
Das digitale Ich Republica 09Das digitale Ich Republica 09
Das digitale Ich Republica 09
 
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK OldenburgWas sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
 
Networking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im InternetNetworking New York: Die Marke ich im Internet
Networking New York: Die Marke ich im Internet
 
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Hannover 2009
 
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht! Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
Hier bekommt Facebook ein Gesicht!
 
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen BundeswehrSocial-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
Social-Media Workshop beim Zentrum Innere Führung der Deutschen Bundeswehr
 
Studium plus-kurs online reputation
Studium plus-kurs online reputationStudium plus-kurs online reputation
Studium plus-kurs online reputation
 
Selbstoffenbarung im Social Web
Selbstoffenbarung im Social WebSelbstoffenbarung im Social Web
Selbstoffenbarung im Social Web
 
Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013Soziale Netzwerke 01.09.2013
Soziale Netzwerke 01.09.2013
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
 
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social DataVortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
 
Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010Facebook, twitter...phdl 13102010
Facebook, twitter...phdl 13102010
 
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel LeipzigÖffentlichkeit Im Wandel Leipzig
Öffentlichkeit Im Wandel Leipzig
 

Mehr von Andreas Neumann

Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with ElasticsearchBuilding the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
Andreas Neumann
 
Testing with Style @ Holidaycheck
Testing with Style @ HolidaycheckTesting with Style @ Holidaycheck
Testing with Style @ Holidaycheck
Andreas Neumann
 
Introduction to Scala : Clueda
Introduction to Scala : CluedaIntroduction to Scala : Clueda
Introduction to Scala : Clueda
Andreas Neumann
 
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable TraitsScala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
Andreas Neumann
 
Scala Workshop
Scala WorkshopScala Workshop
Scala Workshop
Andreas Neumann
 
Soziale Netzwerke in Bibliotheken
Soziale Netzwerke in BibliothekenSoziale Netzwerke in Bibliotheken
Soziale Netzwerke in Bibliotheken
Andreas Neumann
 
Mobiler opac verbundkonferenz
Mobiler opac verbundkonferenzMobiler opac verbundkonferenz
Mobiler opac verbundkonferenz
Andreas Neumann
 
Mobilfunk
MobilfunkMobilfunk
Mobilfunk
Andreas Neumann
 
Soziale netzwerke 2010
Soziale netzwerke 2010Soziale netzwerke 2010
Soziale netzwerke 2010
Andreas Neumann
 
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Andreas Neumann
 

Mehr von Andreas Neumann (10)

Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with ElasticsearchBuilding the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
Building the perfect HolidaySearch for HolidayCheck with Elasticsearch
 
Testing with Style @ Holidaycheck
Testing with Style @ HolidaycheckTesting with Style @ Holidaycheck
Testing with Style @ Holidaycheck
 
Introduction to Scala : Clueda
Introduction to Scala : CluedaIntroduction to Scala : Clueda
Introduction to Scala : Clueda
 
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable TraitsScala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
Scala : Monads for the Pragmatic Programmer , Composition with Stackable Traits
 
Scala Workshop
Scala WorkshopScala Workshop
Scala Workshop
 
Soziale Netzwerke in Bibliotheken
Soziale Netzwerke in BibliothekenSoziale Netzwerke in Bibliotheken
Soziale Netzwerke in Bibliotheken
 
Mobiler opac verbundkonferenz
Mobiler opac verbundkonferenzMobiler opac verbundkonferenz
Mobiler opac verbundkonferenz
 
Mobilfunk
MobilfunkMobilfunk
Mobilfunk
 
Soziale netzwerke 2010
Soziale netzwerke 2010Soziale netzwerke 2010
Soziale netzwerke 2010
 
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplusBayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
Bayerische Staatsbibliothek: mobiler OPACplus
 

Soziale Netzwerke 2008

  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16. Was bieten soziale Netzwerke dem Nutzer?
  • 17.
  • 18.
  • 19. Identitätsmanagement Selbstdarstellung über Profil: Profildaten Statusnachricht Fotos, die kommentiert werden können Gruppen und Foren Pinnwand/ Gästebuch Videos Musik Blog/ Bulletins -> Bewusste Präsentation der Masse -> Stillung sozialer Bedürfnisse
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 35.
  • 36.
  • 37.
  • 38.
  • 39.
  • 40.
  • 41.
  • 42.
  • 43.
  • 44.
  • 46. Was sind privatsphärerelevante Daten? »Privatsphärenrelevante Daten« sind Daten, die detailliert Einblick in die Privat und Intimsphäre eines Menschen liefern oder mit deren Kenntnis ein gezieltes Einwirken auf den Betroffenen möglich wird. Der Begriff des »Einwirkens« umfasst dabei: • Eine verbesserte Vorhersage von Aktionen des Betroffen. • Die Möglichkeit, mithilfe der Kenntnis von Lebensumständen des Betroffenen, diesen gezielt zu manipulieren. Ein solcher Eingriff soll derart wirken, dass der Betroffene zukünftige Aktionen im Sinne der manipulierenden Person ausführt. • Das bewusste oder unbewusste Einwirken einer Person in einer vom Betroffenen nicht gewünschten Art und Weise infolge einer ihm nicht intendierten Interpretation seiner personenbezogenen Daten. (Fraunhofer Institut SIT 2008 )
  • 47.
  • 48.
  • 49.
  • 51.
  • 52.
  • 53.
  • 54. Tips zum Umgang mit sozialen Netzwerken
  • 55.
  • 57.
  • 58. Danke für ihre Aufmerksamkeit