SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Seite 1
NEWS / PRESSEMITTEILUNG
Projektbasierte ERP-Lösungen im Consulting klar im Vorteil
Consulting- und Engineering-Unternehmen profitieren vom dreidimensionalen Ansatz durch mehr
Transparenz, Effizienz und Profitabilität. Neues Whitepaper von Deltek beleuchtet Unterschiede zu
klassischen, generischen ERP-Lösungen.
Düsseldorf, 11. April 2018 – Deltek, der weltweit führende Anbieter von
ERP-Lösungen und Informationssystemen für das Projektgeschäft, empfiehlt
projektgetriebenen Unternehmen wie Consulting- oder Engineering-
Unternehmen den Einsatz projektbasierter statt generischer ERP-Lösungen
und hat dazu ein Whitepaper veröffentlicht.
ERP-Software ist weitverbreitet und wird in vielen Branchen eingesetzt. Das
Enterprise Resource Planning umfasst alle geschäftsrelevanten
Informationen und Prozesse, darunter Kundenbeziehungsmanagement,
Budgetierung / Aufwandskalkulation, Ressourcenplanung, Projektmanage-
ment, Beschaffung / Einkauf, Personalwirtschaft, Leistungsdokumentation,
sowie Finanzwesen und internes Rechnungswesen.
Neben klassischen, branchenübergreifenden – daher generischen –
Lösungen gibt es speziell für bestimmte Branchen entwickelte Lösungen.
Projektbasierte ERP-Software wurde gezielt für die Verwaltung aller
Geschäftsabläufe entwickelt, deren vorrangige Geschäftstätigkeit die
Projektumsetzung ist – wie beispielsweise bei Consulting- oder Engineering-
Unternehmen.
Klassischen ERP-Systemen fehlt der Blick auf das Projekt
Generische ERP-Systeme nutzenim Kern einezweidimensionale Grundstruktur: Alle Kosten und Umsätze werden
jeweils einem Hauptbuchkonto und einer Organisationseinheit zugeordnet. Das wichtigste Ordnungselement für
alle Kosten und Erträge im Projektgeschäft jedoch – das Projekt – fehlt in diesem Grundmodell. Die
Anforderungen des Projektgeschäfts werden bei diesen Lösungen irgendwie drangestrickt und die Lösung bleibt
dadurch Flickwerk.
Projektbasierte ERP-Lösungen dagegen erweitern diesen zweidimensionalen Ansatz um Projekte als dritte
Dimension. Sie ordnen alle Kosten und Erträge zusätzlich zu Konto und Organisationseinheit auch einem Projekt
zu, für welches sie entstanden sind. Durch diesen Dreiklang können alle Informationen im Unternehmen jederzeit
aus allen drei Sichten heraus analysiert werden. Daraus ergeben sich für Consulting- und Engineering-
Unternehmen entscheidende Vorteile durch projektbasierte ERP-Lösungen, die im Whitepaper anhand von drei
zentralen Themenstellungen im Projektgeschäft ausführlich beleuchtet werden: Ressourcenmanagement,
Projektprofitabilität sowie Rechnungsstellung und Cashflow.
Mehr Effizienz, Profitabilität und Transparenz durch projektbasierte ERP-Lösungen
Grundsätzlich wird mithilfe projektbasierter ERP-Lösungen die fakturierbare Auslastung der Ressourcen
verbessert. Dadurch steigen Umsatz und die Profitabilität und mehr Projekte werden erfolgreich frist- und
budgetgerecht abgeschlossen. Auf Knopfdruck besteht jederzeit volle Transparenz über die Profitabilität
abgeschlossener und laufender Projekte und mit detaillierten Analysen können Projektthemen, Methoden, Skills
und Margen optimiert werden. Weitere Vorteile sind die Effizienz in der Rechnungsstellung auch bei komplexen
Neues Deltek-Whitepaper erläutert
die Vorteile von projektbasierten
ERP-Lösungen für Consulting- und
Engineering-Unternehmen
Seite 2
Abrechnungsmodellen, sowie die nachhaltige Verbesserung des Cashflows und dadurch Schaffung von
wirtschaftlicher Stabilität.
„Nur projektbasierte ERP-Lösungen stellen das Projekt als Quelle jeder Wertschöpfung im Consulting- oder
Engineering-Geschäft in den Mittelpunkt aller kaufmännischen Betrachtungen. Damit können nur sie die
notwendige Transparenz über den inhaltlichen und wirtschaftlichen Status von komplexen Projektorganisationen
bieten und so eine fundierteund zukunftsgerichtete Steuerung ermöglichen“, erläutert Oliver Brüggen, Enterprise
Sales Director bei Deltek, den Unterschied.
Das kostenlose Whitepaper „Der Unterschied zwischen projektbasierten und generischen ERP-Systemen“ kann
hier heruntergeladen werden: https://bit.ly/2H3CZtJ
Mehr Informationen zu Deltek und der ERP-Lösung zur Optimierung des Projektgeschäfts:
http://www.deltek.com/
Zusammenfassung
Consulting- und Engineering-Unternehmen profitieren vom dreidimensionalen Ansatz projektbasierter ERP-Lösungen durch
mehr Transparenz, Effizienz und Profitabilität. Neues Whitepaper von Deltek beleuchtet Unterschiede zu klassischen,
generischen ERP-Lösungen.
Keywords
Performance, Transparenz, projektbasiertes ERP, Consulting, Engineering, Projektgeschäft
Über Deltek
Deltek ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Informationslösungen für Consulting- und
Engineering-Unternehmen oder andere Firmen, bei denen Projekte und Menschen im Mittelpunkt stehen. Mit Deltek ERP
bietet Deltek eine projektorientierte ERP-Lösung an, die speziell für das Projektgeschäft konzipiert wurde und alle
notwendigen Funktionsbereiche wie Finance, Human Capital, Projektmanagement, Ressourcenmanagement, Customer-
Relationship-Management und Social Collaboration unterstützt. So wird das gesamte Unternehmen vom Front-Office bis
zum Back-Office perfekt unterstützt, werden Prozesse optimiert und automatisiert und eine bislang unerreichte
Transparenz geschaffen. Damit können die Kunden von Deltek ihr Wachstum besser unterstützen und steuern sowie ihr
Geschäftspotenzial noch besser ausschöpfen.
Über 22.000 Unternehmen in mehr als 80 Ländern weltweit wie beispielsweise Accenture, Grant Thornton, ILF, Pöyry,
Prodyna oder pwc setzen auf Deltek, um Chancen zu erkennen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, Ressourcen zu
optimieren, Geschäftsvorgänge zu straffen und rentablere Projekte zu realisieren. Deltek – Know more. Do more.®
www.deltek.com
Unternehmenskontakt
Herr Oliver Brüggen, T +49 (211) 52391 471, oliverbrueggen(at)deltek.com
Deltek GmbH, Prinzenallee 7, D-40549 Düsseldorf, www.deltek.com
Pressekontakt
Team Deltek, T +49 7721 9461 220, deltek(at)bloodsugarmagic.com
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63, D-78050 Villingen-Schwenningen, www.bloodsugarmagic.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Gernot Sauerborn
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Gernot Sauerborn
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Gernot Sauerborn
 
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
Daniel Eiduzzis
 
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
Daniel Eiduzzis
 
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
Consultinform AG
 
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelectERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
InboundLabs (ex mon.ki inc)
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
Gernot Sauerborn
 
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013Maria Willamowius
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
bhoeck
 
Data Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VFData Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VF
Marco Geuer
 
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata GmbH
 
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
Falk Neubert
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Gernot Sauerborn
 

Was ist angesagt? (14)

Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
 
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen...
 
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
Data Governance: Problemfelder in der Umsetzung von BI-Initiativen und Lesson...
 
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
Consultinform AG, Ressourcenplanung, wo stecken die Stolpersteine?
 
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelectERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
ERP 2020 - der moderne Arbeitsplatz. Michael Gottwald, SoftSelect
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013
Interview - Data Migration AG - Peter R. Schönenberger - smart con SAP 2013
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
 
Data Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VFData Governance Journey from UM to VF
Data Governance Journey from UM to VF
 
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
Iodata, Qlik Solution Provider in Projektkooperation zum Thema Industrie 4.0
 
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
Open-Source ERP und BI - Kriterien für ein effizientes Zusammenspiel -
 
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
Priorisierung vor Detaillierung - zügig Klarheit in Projekten schaffen und Er...
 

Ähnlich wie Projektbasierte ERP-Lösungen im Consulting klar im Vorteil

Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
Heimo Teubenbacher
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
bhoeck
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Filipe Felix
 
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Sunny2014
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
SDG Group
 
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
BPIMittelstand
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
argvis GmbH
 
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
bhoeck
 
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-OrganisationSocial Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
acentrix GmbH
 
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAPPPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
Phoron Consulting GmbH
 
ERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo StreverERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo Strever
IPM-FHS
 
professionalView Business Brunch
professionalView Business BrunchprofessionalView Business Brunch
professionalView Business Brunch
gst1984
 
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neuSoftware trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
CON.ECT Eventmanagement
 
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_preveroPlanung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_preveroharrerundpartner
 
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Maria Willamowius
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
BPIMittelstand
 
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CHGesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
BPIMittelstand
 
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT MaßnahmenTechnology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Kuhn, Kammann und Kuhn - Technology and Change
 

Ähnlich wie Projektbasierte ERP-Lösungen im Consulting klar im Vorteil (20)

Einladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wienEinladung art of planninig 2016_wien
Einladung art of planninig 2016_wien
 
Whitepaper erp softwareauswahl
Whitepaper erp softwareauswahlWhitepaper erp softwareauswahl
Whitepaper erp softwareauswahl
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
 
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
Innocate Imagebroschuere 2013 - http://www.innocate.de/
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
 
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
[DE] Digitalisierung: Die zukünftige Rolle des ERP | Dr. Ulrich Kampffmeyer |...
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
 
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
Change-Management-Ansatz von Net at Work sichert erfolgreiche Office 365-Einf...
 
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-OrganisationSocial Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
Social Workspace als Herausforderung für die IT-Organisation
 
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAPPPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
PPM - Portfolio-Projektmanagement mit SAP
 
ERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo StreverERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo Strever
 
professionalView Business Brunch
professionalView Business BrunchprofessionalView Business Brunch
professionalView Business Brunch
 
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neuSoftware trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
 
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_preveroPlanung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
Planung im Vertrieb mit p7_Alexander Hein_prevero
 
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2011
 
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CHGesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
 
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT MaßnahmenTechnology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
Technology and Change - Wir steigern den Wert von Enterprise IT Maßnahmen
 

Projektbasierte ERP-Lösungen im Consulting klar im Vorteil

  • 1. Seite 1 NEWS / PRESSEMITTEILUNG Projektbasierte ERP-Lösungen im Consulting klar im Vorteil Consulting- und Engineering-Unternehmen profitieren vom dreidimensionalen Ansatz durch mehr Transparenz, Effizienz und Profitabilität. Neues Whitepaper von Deltek beleuchtet Unterschiede zu klassischen, generischen ERP-Lösungen. Düsseldorf, 11. April 2018 – Deltek, der weltweit führende Anbieter von ERP-Lösungen und Informationssystemen für das Projektgeschäft, empfiehlt projektgetriebenen Unternehmen wie Consulting- oder Engineering- Unternehmen den Einsatz projektbasierter statt generischer ERP-Lösungen und hat dazu ein Whitepaper veröffentlicht. ERP-Software ist weitverbreitet und wird in vielen Branchen eingesetzt. Das Enterprise Resource Planning umfasst alle geschäftsrelevanten Informationen und Prozesse, darunter Kundenbeziehungsmanagement, Budgetierung / Aufwandskalkulation, Ressourcenplanung, Projektmanage- ment, Beschaffung / Einkauf, Personalwirtschaft, Leistungsdokumentation, sowie Finanzwesen und internes Rechnungswesen. Neben klassischen, branchenübergreifenden – daher generischen – Lösungen gibt es speziell für bestimmte Branchen entwickelte Lösungen. Projektbasierte ERP-Software wurde gezielt für die Verwaltung aller Geschäftsabläufe entwickelt, deren vorrangige Geschäftstätigkeit die Projektumsetzung ist – wie beispielsweise bei Consulting- oder Engineering- Unternehmen. Klassischen ERP-Systemen fehlt der Blick auf das Projekt Generische ERP-Systeme nutzenim Kern einezweidimensionale Grundstruktur: Alle Kosten und Umsätze werden jeweils einem Hauptbuchkonto und einer Organisationseinheit zugeordnet. Das wichtigste Ordnungselement für alle Kosten und Erträge im Projektgeschäft jedoch – das Projekt – fehlt in diesem Grundmodell. Die Anforderungen des Projektgeschäfts werden bei diesen Lösungen irgendwie drangestrickt und die Lösung bleibt dadurch Flickwerk. Projektbasierte ERP-Lösungen dagegen erweitern diesen zweidimensionalen Ansatz um Projekte als dritte Dimension. Sie ordnen alle Kosten und Erträge zusätzlich zu Konto und Organisationseinheit auch einem Projekt zu, für welches sie entstanden sind. Durch diesen Dreiklang können alle Informationen im Unternehmen jederzeit aus allen drei Sichten heraus analysiert werden. Daraus ergeben sich für Consulting- und Engineering- Unternehmen entscheidende Vorteile durch projektbasierte ERP-Lösungen, die im Whitepaper anhand von drei zentralen Themenstellungen im Projektgeschäft ausführlich beleuchtet werden: Ressourcenmanagement, Projektprofitabilität sowie Rechnungsstellung und Cashflow. Mehr Effizienz, Profitabilität und Transparenz durch projektbasierte ERP-Lösungen Grundsätzlich wird mithilfe projektbasierter ERP-Lösungen die fakturierbare Auslastung der Ressourcen verbessert. Dadurch steigen Umsatz und die Profitabilität und mehr Projekte werden erfolgreich frist- und budgetgerecht abgeschlossen. Auf Knopfdruck besteht jederzeit volle Transparenz über die Profitabilität abgeschlossener und laufender Projekte und mit detaillierten Analysen können Projektthemen, Methoden, Skills und Margen optimiert werden. Weitere Vorteile sind die Effizienz in der Rechnungsstellung auch bei komplexen Neues Deltek-Whitepaper erläutert die Vorteile von projektbasierten ERP-Lösungen für Consulting- und Engineering-Unternehmen
  • 2. Seite 2 Abrechnungsmodellen, sowie die nachhaltige Verbesserung des Cashflows und dadurch Schaffung von wirtschaftlicher Stabilität. „Nur projektbasierte ERP-Lösungen stellen das Projekt als Quelle jeder Wertschöpfung im Consulting- oder Engineering-Geschäft in den Mittelpunkt aller kaufmännischen Betrachtungen. Damit können nur sie die notwendige Transparenz über den inhaltlichen und wirtschaftlichen Status von komplexen Projektorganisationen bieten und so eine fundierteund zukunftsgerichtete Steuerung ermöglichen“, erläutert Oliver Brüggen, Enterprise Sales Director bei Deltek, den Unterschied. Das kostenlose Whitepaper „Der Unterschied zwischen projektbasierten und generischen ERP-Systemen“ kann hier heruntergeladen werden: https://bit.ly/2H3CZtJ Mehr Informationen zu Deltek und der ERP-Lösung zur Optimierung des Projektgeschäfts: http://www.deltek.com/ Zusammenfassung Consulting- und Engineering-Unternehmen profitieren vom dreidimensionalen Ansatz projektbasierter ERP-Lösungen durch mehr Transparenz, Effizienz und Profitabilität. Neues Whitepaper von Deltek beleuchtet Unterschiede zu klassischen, generischen ERP-Lösungen. Keywords Performance, Transparenz, projektbasiertes ERP, Consulting, Engineering, Projektgeschäft Über Deltek Deltek ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Informationslösungen für Consulting- und Engineering-Unternehmen oder andere Firmen, bei denen Projekte und Menschen im Mittelpunkt stehen. Mit Deltek ERP bietet Deltek eine projektorientierte ERP-Lösung an, die speziell für das Projektgeschäft konzipiert wurde und alle notwendigen Funktionsbereiche wie Finance, Human Capital, Projektmanagement, Ressourcenmanagement, Customer- Relationship-Management und Social Collaboration unterstützt. So wird das gesamte Unternehmen vom Front-Office bis zum Back-Office perfekt unterstützt, werden Prozesse optimiert und automatisiert und eine bislang unerreichte Transparenz geschaffen. Damit können die Kunden von Deltek ihr Wachstum besser unterstützen und steuern sowie ihr Geschäftspotenzial noch besser ausschöpfen. Über 22.000 Unternehmen in mehr als 80 Ländern weltweit wie beispielsweise Accenture, Grant Thornton, ILF, Pöyry, Prodyna oder pwc setzen auf Deltek, um Chancen zu erkennen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, Ressourcen zu optimieren, Geschäftsvorgänge zu straffen und rentablere Projekte zu realisieren. Deltek – Know more. Do more.® www.deltek.com Unternehmenskontakt Herr Oliver Brüggen, T +49 (211) 52391 471, oliverbrueggen(at)deltek.com Deltek GmbH, Prinzenallee 7, D-40549 Düsseldorf, www.deltek.com Pressekontakt Team Deltek, T +49 7721 9461 220, deltek(at)bloodsugarmagic.com bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63, D-78050 Villingen-Schwenningen, www.bloodsugarmagic.com