SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 28
Audience+ Museeen und das Partizipative Web Ein Forschungsprojekt der Hochschule Luzern, Gefördert von der Förderagentur für Innovation, KTI
Zielsetzung Audience+ untersucht das Potential der neuesten Generation digitaler Webapplikationen, des sogenannten Web 2.0, als Kommunikations-mittel für Zwecke des Marketing, der Vermittlung, der Archivierung und der internen Kommunikation im Museumskontext der Schweiz.Die daraus resultierende Standortbestimmung und Strategie-entwicklungmündet in einem Beratungstool für Museen und dient als Basis für neue Beratungsdienstleistungen im Kulturbetrieb sowie der Gründung eines Start-ups.
Begriffserklärung Web 2.0? Partizipative Medien? Social Media?
Vorgehensweise VorgehensweiseVier Säulen ,[object Object]
 Labs mit Museumspartnern (Fokusgruppe)
 Beobachtung der internationalen Museumszene
Social Media als integraler Bestandteil des Projektes,[object Object]
Umfassende Umfrage zum Einsatz von digitalen Medien in der Kommunikation in deutschschweizer Museen
 116 gültige Datensätze,[object Object]
Lab 1 Grundlagen des SocialNetworking im Museumskontext
Lab 2 Marketing und Kommunikation mit Zielgruppen  im Web 2.0
Lab 3 Vermittlung und Ausstellung im Web 2.0
Beobachtung der internationalen Museumszene
Nutzung von Social Mediafür die Projektdurchführung z.B.:Blog, Ustream, Twitter, Facebook, Wiki, Google Wave, Diigo, Mindmeister
Dokumentation I: Wiki
Dokumentation II: Facebook
Dokumentation III: Diigo
Dokumentation IV: Blog
Projektentwicklung: Google Wave
Dokumentation: Ustream
ErkenntnisseGrundsätzliches zum Web 2.0 im Museumskontext:  Social Media Landkarte (Deliverable 1)
ErkenntnisseStatus Quo: Schweizer Museen und das partizipative Web ,[object Object]
Die Nutzung von Social Media ist sehr begrenzt
Sie sind oftmals hierarchisch strukturiert, eingebunden in politische und Verwaltungshierarchien von Stadt und
Es fehlt an Resourcen: Zeit, Geld, KnowHow
Die Vielfalt der Tools und Möglichkeiten wirkt hemmend
Es herrscht ein Bewusstsein für die Risiken von Social Media aber man kann diese nicht richtig einordnen
Es herrscht Unsicherheit über Einsatz und Ziele

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Projekt binnenmarkt-01-06-2010
Projekt binnenmarkt-01-06-2010Projekt binnenmarkt-01-06-2010
Projekt binnenmarkt-01-06-2010
netgener
 
ブレインハーツAmazonクラウドサービス
ブレインハーツAmazonクラウドサービスブレインハーツAmazonクラウドサービス
ブレインハーツAmazonクラウドサービス
BrainHearts Co.,LTD.
 
Nie mehr.fotobuch
Nie mehr.fotobuchNie mehr.fotobuch
Nie mehr.fotobuch
alemany2010
 

Andere mochten auch (15)

Argenis herrera ciencia
Argenis herrera cienciaArgenis herrera ciencia
Argenis herrera ciencia
 
PM GROEBEL neue Talkshow.pdf
PM GROEBEL neue Talkshow.pdfPM GROEBEL neue Talkshow.pdf
PM GROEBEL neue Talkshow.pdf
 
Artículo 950º
Artículo 950ºArtículo 950º
Artículo 950º
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 
Forges
ForgesForges
Forges
 
(Versteckte) Potentiale entdecken: Neue Azubi Auswahlstrategien
(Versteckte) Potentiale entdecken: Neue Azubi Auswahlstrategien (Versteckte) Potentiale entdecken: Neue Azubi Auswahlstrategien
(Versteckte) Potentiale entdecken: Neue Azubi Auswahlstrategien
 
CleverReach Produktbroschüre
CleverReach ProduktbroschüreCleverReach Produktbroschüre
CleverReach Produktbroschüre
 
Wo Austausch entsteht
Wo Austausch entstehtWo Austausch entsteht
Wo Austausch entsteht
 
schoene neue welt. Verändertes Soczialverhalten am Beispiel Reputationsmanage...
schoene neue welt. Verändertes Soczialverhalten am Beispiel Reputationsmanage...schoene neue welt. Verändertes Soczialverhalten am Beispiel Reputationsmanage...
schoene neue welt. Verändertes Soczialverhalten am Beispiel Reputationsmanage...
 
Projekt binnenmarkt-01-06-2010
Projekt binnenmarkt-01-06-2010Projekt binnenmarkt-01-06-2010
Projekt binnenmarkt-01-06-2010
 
ブレインハーツAmazonクラウドサービス
ブレインハーツAmazonクラウドサービスブレインハーツAmazonクラウドサービス
ブレインハーツAmazonクラウドサービス
 
Nie mehr.fotobuch
Nie mehr.fotobuchNie mehr.fotobuch
Nie mehr.fotobuch
 
Auszüge aus der Veranstaltung: Ich und das Netz
Auszüge aus der Veranstaltung: Ich und das NetzAuszüge aus der Veranstaltung: Ich und das Netz
Auszüge aus der Veranstaltung: Ich und das Netz
 
Facebook Kampagne - und wo ist die Verbindung zum Brand?
Facebook Kampagne - und wo ist die Verbindung zum Brand?Facebook Kampagne - und wo ist die Verbindung zum Brand?
Facebook Kampagne - und wo ist die Verbindung zum Brand?
 
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein DauerbrennerAlkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
Alkohol am Arbeitsplatz – ein Dauerbrenner
 

Ähnlich wie Praesi kti audit_02

Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in KulturbetriebenKarin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Raabe Verlag
 
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
Christian Gries
 
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital LiteracyKanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Matthias Stürmer
 

Ähnlich wie Praesi kti audit_02 (20)

Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative WebDr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
Dr. Vogelsang, Bettina Minder - Audience + Museen und das Partizipative Web
 
Social media in der musealen vermittlung slide share
Social media in der musealen vermittlung slide shareSocial media in der musealen vermittlung slide share
Social media in der musealen vermittlung slide share
 
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der SchuleDigital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
Digital Life: Smartphone und Co: Digitale Medienbildung in der Schule
 
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der ÖffentlichkeitDas neue Gesicht der Öffentlichkeit
Das neue Gesicht der Öffentlichkeit
 
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in KulturbetriebenKarin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
 
Elias Sievernich: Die neue Nähe
Elias Sievernich: Die neue NäheElias Sievernich: Die neue Nähe
Elias Sievernich: Die neue Nähe
 
Empfehlungen im Web. Konzepte und Realisierungen
Empfehlungen im Web. Konzepte und RealisierungenEmpfehlungen im Web. Konzepte und Realisierungen
Empfehlungen im Web. Konzepte und Realisierungen
 
Workshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte PartizipationWorkshop Webbasierte Partizipation
Workshop Webbasierte Partizipation
 
Politische Bildung 2.0
Politische Bildung 2.0Politische Bildung 2.0
Politische Bildung 2.0
 
Multimedia Production
Multimedia ProductionMultimedia Production
Multimedia Production
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
 
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
Information. Inspiration. Integration. Strategien und Konzepte zur Kommunikat...
 
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der WebpraktikenSocial What? Zur Theorie der Webpraktiken
Social What? Zur Theorie der Webpraktiken
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
 
Museen im World Wide Web
Museen im World Wide WebMuseen im World Wide Web
Museen im World Wide Web
 
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital LiteracyKanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
 
Persönliche Öffentlichkeiten Halle 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Halle 2009Persönliche Öffentlichkeiten Halle 2009
Persönliche Öffentlichkeiten Halle 2009
 
Community Research am Beispiel des deutschen Biermarkts
Community Research am Beispiel des deutschen BiermarktsCommunity Research am Beispiel des deutschen Biermarkts
Community Research am Beispiel des deutschen Biermarkts
 

Praesi kti audit_02