SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Pressemitteilung
Wuppertal, 18. August 2010


Milben: Tipps gegen die ungeliebten Haustiere

1.000 Milben in einem Gramm Schlafzimmerstaub, sogar 4.000 in einem
Gramm Bettstaub – im Schlafzimmer tummeln sich mehr Milben als in ande-
ren Zimmern der Wohnung. Die BARMER GEK gibt nützliche Gesundheits-
tipps, wie man mit ein paar Handgriffen die Zahl der Milben und damit deren
Allergie auslösenden Ausscheidungen reduzieren kann.


Durchschnittlich 30 Prozent des Tages verbringen wir im Bett und verlieren
pro Nacht ein bis zwei Gramm Hautschuppen. Pro Jahr kommt da ein halbes
Kilo zusammen. „In Matratzen finden Milben ideale Lebensbedingungen: Die
Hautschuppen dienen Milben als Nahrung, und das dunkle Bett ist eine idea-
le Brutstätte. Die Spinnentiere produzieren dort täglich bis zu 80 Eier“, so Dr.
Ursula Marschall, Leiterin des Kompetenzzentrums Gesundheit der BAR-
MER GEK. Belastend ist die große Menge an Milben besonders für Allergi-
ker, denn in der Nacht werden die Allergie auslösenden Stoffe bei jeder Be-
wegung in die Luft geschleudert und gelangen durch die Atmung in die Lun-
ge. Eine Allergie macht sich häufig zunächst durch eine laufende Nase und
juckende Augen bemerkbar. Verschlimmert sie sich, kann es zusätzlich zu
Atemproblemen kommen.


„Allergiker sollten sich von Teppichböden im Schlafzimmer trennen und
stattdessen einen Bodenbelag wählen, der mit Wasser sauber gehalten wer-
den kann“, rät Marschall. „Eine Matratzenreinigung kann helfen, Staub,
Hautschuppen und Milben zu entfernen. Nach der Reinigung ist ein milben-
dichter Matratzenbezug sinnvoll, denn er hält den Neubefall gering.“ Auch
die Wahl der „richtigen“ Gardinen und Vorhänge im Schlafzimmer ist wichtig.
Die Stoffe sollten möglichst nicht schwer und außerdem waschbar sein.
                                                                                   _______________________
Gleiches gilt für das Bettzeug. Milben überleben den Waschgang bei min-            Pressestelle
destens 60 Grad nicht. In der Waschmaschine ist es zu heiß und zu nass.            Lichtscheider Straße 89
                                                                                   42285 Wuppertal
„Außerdem sollten Allergiker abends duschen, um die Pollen vom Tag und
                                                                                   Tel.: 0202 56 81 99 14 01
alte Hautschuppen abzuwaschen“, so Marschall.                                      Fax: 0202 56 81 99 14 59
                                                                                   presse@barmer-gek.de
                                                                                   www.barmer-gek.de

                                                                                   Athanasios Drougias (Ltg.)
                                                                                   Tel.: 0202 56 81 99 14 21
                                                                                   athanasios.drougias@barmer-gek.de

                                                                                   Dr. Kai Behrens
                                                                                   Tel.: 030 25331 44 3020
                                                                                   kai.behrens@barmer-gek.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PM Focus-Money.pdf
PM Focus-Money.pdfPM Focus-Money.pdf
PM Focus-Money.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdfPM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
UV-Schutz.pdf
UV-Schutz.pdfUV-Schutz.pdf
PM_Hautschutz bei Kälte.pdf
PM_Hautschutz bei Kälte.pdfPM_Hautschutz bei Kälte.pdf
PM_Hautschutz bei Kälte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Kürbis.pdf
PM Kürbis.pdfPM Kürbis.pdf
PM Laufen bei Kälte.pdf
PM Laufen bei Kälte.pdfPM Laufen bei Kälte.pdf
PM Laufen bei Kälte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdfPM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdfEinladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_Diabetiker-Studie.pdf
PM_Diabetiker-Studie.pdfPM_Diabetiker-Studie.pdf
PM_Diabetiker-Studie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Joggen im Herbst.pdf
Joggen im Herbst.pdfJoggen im Herbst.pdf
Joggen im Herbst.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_Bariatrie.pdf
PM_Bariatrie.pdfPM_Bariatrie.pdf
Stottertherapie.pdf
Stottertherapie.pdfStottertherapie.pdf
Stottertherapie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdfPM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (13)

PM Focus-Money.pdf
PM Focus-Money.pdfPM Focus-Money.pdf
PM Focus-Money.pdf
 
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdfPM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
PM_FischerverlässtBARMERGEK.pdf
 
UV-Schutz.pdf
UV-Schutz.pdfUV-Schutz.pdf
UV-Schutz.pdf
 
PM_Hautschutz bei Kälte.pdf
PM_Hautschutz bei Kälte.pdfPM_Hautschutz bei Kälte.pdf
PM_Hautschutz bei Kälte.pdf
 
PM Kürbis.pdf
PM Kürbis.pdfPM Kürbis.pdf
PM Kürbis.pdf
 
PM Laufen bei Kälte.pdf
PM Laufen bei Kälte.pdfPM Laufen bei Kälte.pdf
PM Laufen bei Kälte.pdf
 
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdfPM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
PM Gesundheitspartner RUHR.2010.pdf
 
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdfEinladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
Einladung PK Heil und Hilfsmittel Report 2010.pdf
 
PM_Diabetiker-Studie.pdf
PM_Diabetiker-Studie.pdfPM_Diabetiker-Studie.pdf
PM_Diabetiker-Studie.pdf
 
Joggen im Herbst.pdf
Joggen im Herbst.pdfJoggen im Herbst.pdf
Joggen im Herbst.pdf
 
PM_Bariatrie.pdf
PM_Bariatrie.pdfPM_Bariatrie.pdf
PM_Bariatrie.pdf
 
Stottertherapie.pdf
Stottertherapie.pdfStottertherapie.pdf
Stottertherapie.pdf
 
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdfPM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
PM BARMER GEK Report KH_2010.pdf
 

Andere mochten auch

Magusto gabriel
Magusto gabrielMagusto gabriel
Magusto gabriel
Cristina Simões
 
Slides elineia
Slides elineiaSlides elineia
Slides elineia
elineiaescola
 
Measurement guidelines@Satya Paul
Measurement guidelines@Satya PaulMeasurement guidelines@Satya Paul
Measurement guidelines@Satya Paul
satyapaul
 
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?YUMIKO HIRAI
 
Búsqueda de información usando la web
Búsqueda de información usando la webBúsqueda de información usando la web
Búsqueda de información usando la webAnibal Gustavo Isasa
 
Pantallazos de energy skate park basic
Pantallazos de energy skate park basicPantallazos de energy skate park basic
Pantallazos de energy skate park basic
Bryann Sotto Castañeda
 
الرفيق القائد سليمان النجاب
الرفيق القائد سليمان النجابالرفيق القائد سليمان النجاب
الرفيق القائد سليمان النجابetoo_5005
 
1 trump action_market_registration
1 trump action_market_registration1 trump action_market_registration
1 trump action_market_registration
tYn_nh0x
 
Innoveren Betekent Groei December 2012
Innoveren Betekent Groei December 2012Innoveren Betekent Groei December 2012
Innoveren Betekent Groei December 2012
Reinhilde
 
Just joking
Just jokingJust joking
Just joking
pulkitsen
 
Corso di inglese
Corso di ingleseCorso di inglese
Corso di inglese
giannipani
 
Canon vlpffirst
Canon vlpffirstCanon vlpffirst
Canon vlpffirst
Loveis1able Khumpuangdee
 
La humanidad
La humanidadLa humanidad
La humanidad
camachomosquera
 
Agro gomas - adhesivos
Agro gomas - adhesivosAgro gomas - adhesivos
Agro gomas - adhesivos
GONZALO GARCIA GAMAZO
 
2011/2012 Programacion de Navidad
2011/2012 Programacion de Navidad2011/2012 Programacion de Navidad
2011/2012 Programacion de Navidad
ayuntamientorus
 
brochure lato esterno presentazione libro
brochure lato esterno  presentazione libro brochure lato esterno  presentazione libro
brochure lato esterno presentazione libro Michele Grana
 
Silicaad 2011
Silicaad 2011Silicaad 2011
Silicaad 2011
rakeshlele
 
Perfrasis verbales
Perfrasis verbalesPerfrasis verbales
Perfrasis verbales
Alessandra Pereira
 
Ed intro letter to community
Ed intro letter to communityEd intro letter to community
Ed intro letter to community
Lisa Finkelstein
 

Andere mochten auch (20)

Magusto gabriel
Magusto gabrielMagusto gabriel
Magusto gabriel
 
Slides elineia
Slides elineiaSlides elineia
Slides elineia
 
Measurement guidelines@Satya Paul
Measurement guidelines@Satya PaulMeasurement guidelines@Satya Paul
Measurement guidelines@Satya Paul
 
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?
食品と科学 vol53 No.12 改善のためのコツとは何か?
 
Búsqueda de información usando la web
Búsqueda de información usando la webBúsqueda de información usando la web
Búsqueda de información usando la web
 
Pantallazos de energy skate park basic
Pantallazos de energy skate park basicPantallazos de energy skate park basic
Pantallazos de energy skate park basic
 
الرفيق القائد سليمان النجاب
الرفيق القائد سليمان النجابالرفيق القائد سليمان النجاب
الرفيق القائد سليمان النجاب
 
1 trump action_market_registration
1 trump action_market_registration1 trump action_market_registration
1 trump action_market_registration
 
Innoveren Betekent Groei December 2012
Innoveren Betekent Groei December 2012Innoveren Betekent Groei December 2012
Innoveren Betekent Groei December 2012
 
Just joking
Just jokingJust joking
Just joking
 
Corso di inglese
Corso di ingleseCorso di inglese
Corso di inglese
 
Canon vlpffirst
Canon vlpffirstCanon vlpffirst
Canon vlpffirst
 
La humanidad
La humanidadLa humanidad
La humanidad
 
Agro gomas - adhesivos
Agro gomas - adhesivosAgro gomas - adhesivos
Agro gomas - adhesivos
 
2011/2012 Programacion de Navidad
2011/2012 Programacion de Navidad2011/2012 Programacion de Navidad
2011/2012 Programacion de Navidad
 
brochure lato esterno presentazione libro
brochure lato esterno  presentazione libro brochure lato esterno  presentazione libro
brochure lato esterno presentazione libro
 
Silicaad 2011
Silicaad 2011Silicaad 2011
Silicaad 2011
 
Perfrasis verbales
Perfrasis verbalesPerfrasis verbales
Perfrasis verbales
 
Ximena
XimenaXimena
Ximena
 
Ed intro letter to community
Ed intro letter to communityEd intro letter to community
Ed intro letter to community
 

Ähnlich wie Milben.pdf

Vitaminbombe Bratäpfel.pdf
Vitaminbombe Bratäpfel.pdfVitaminbombe Bratäpfel.pdf
Vitaminbombe Bratäpfel.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Ärztetag.pdf
Ärztetag.pdfÄrztetag.pdf
PM Ernährungsirrtümer.pdf
PM Ernährungsirrtümer.pdfPM Ernährungsirrtümer.pdf
PM Ernährungsirrtümer.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdfBARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Fibromyalgie.pdf
Fibromyalgie.pdfFibromyalgie.pdf
Alkohol am Arbeitsplatz.pdf
Alkohol am Arbeitsplatz.pdfAlkohol am Arbeitsplatz.pdf
Alkohol am Arbeitsplatz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM BARMER GEK Vereinigung.pdf
PM BARMER GEK Vereinigung.pdfPM BARMER GEK Vereinigung.pdf
PM BARMER GEK Vereinigung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Zeugnisstress.pdf
PM Zeugnisstress.pdfPM Zeugnisstress.pdf
PM Zeugnisstress.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Diabetes.pdf
Diabetes.pdfDiabetes.pdf
Pressemappe_GWA_2010.pdf
Pressemappe_GWA_2010.pdfPressemappe_GWA_2010.pdf
Pressemappe_GWA_2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Zecken.pdf
PM Zecken.pdfPM Zecken.pdf
PM_Ärztereport 2011.pdf
PM_Ärztereport 2011.pdfPM_Ärztereport 2011.pdf
PM_Ärztereport 2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_AMNOG.pdf
PM_AMNOG.pdfPM_AMNOG.pdf

Ähnlich wie Milben.pdf (13)

Vitaminbombe Bratäpfel.pdf
Vitaminbombe Bratäpfel.pdfVitaminbombe Bratäpfel.pdf
Vitaminbombe Bratäpfel.pdf
 
Ärztetag.pdf
Ärztetag.pdfÄrztetag.pdf
Ärztetag.pdf
 
PM Ernährungsirrtümer.pdf
PM Ernährungsirrtümer.pdfPM Ernährungsirrtümer.pdf
PM Ernährungsirrtümer.pdf
 
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdfBARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
BARMER GEK_Arzneimittel-Report.pdf
 
Fibromyalgie.pdf
Fibromyalgie.pdfFibromyalgie.pdf
Fibromyalgie.pdf
 
Alkohol am Arbeitsplatz.pdf
Alkohol am Arbeitsplatz.pdfAlkohol am Arbeitsplatz.pdf
Alkohol am Arbeitsplatz.pdf
 
PM BARMER GEK Vereinigung.pdf
PM BARMER GEK Vereinigung.pdfPM BARMER GEK Vereinigung.pdf
PM BARMER GEK Vereinigung.pdf
 
PM Zeugnisstress.pdf
PM Zeugnisstress.pdfPM Zeugnisstress.pdf
PM Zeugnisstress.pdf
 
Diabetes.pdf
Diabetes.pdfDiabetes.pdf
Diabetes.pdf
 
Pressemappe_GWA_2010.pdf
Pressemappe_GWA_2010.pdfPressemappe_GWA_2010.pdf
Pressemappe_GWA_2010.pdf
 
PM Zecken.pdf
PM Zecken.pdfPM Zecken.pdf
PM Zecken.pdf
 
PM_Ärztereport 2011.pdf
PM_Ärztereport 2011.pdfPM_Ärztereport 2011.pdf
PM_Ärztereport 2011.pdf
 
PM_AMNOG.pdf
PM_AMNOG.pdfPM_AMNOG.pdf
PM_AMNOG.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Milben.pdf

  • 1. Pressemitteilung Wuppertal, 18. August 2010 Milben: Tipps gegen die ungeliebten Haustiere 1.000 Milben in einem Gramm Schlafzimmerstaub, sogar 4.000 in einem Gramm Bettstaub – im Schlafzimmer tummeln sich mehr Milben als in ande- ren Zimmern der Wohnung. Die BARMER GEK gibt nützliche Gesundheits- tipps, wie man mit ein paar Handgriffen die Zahl der Milben und damit deren Allergie auslösenden Ausscheidungen reduzieren kann. Durchschnittlich 30 Prozent des Tages verbringen wir im Bett und verlieren pro Nacht ein bis zwei Gramm Hautschuppen. Pro Jahr kommt da ein halbes Kilo zusammen. „In Matratzen finden Milben ideale Lebensbedingungen: Die Hautschuppen dienen Milben als Nahrung, und das dunkle Bett ist eine idea- le Brutstätte. Die Spinnentiere produzieren dort täglich bis zu 80 Eier“, so Dr. Ursula Marschall, Leiterin des Kompetenzzentrums Gesundheit der BAR- MER GEK. Belastend ist die große Menge an Milben besonders für Allergi- ker, denn in der Nacht werden die Allergie auslösenden Stoffe bei jeder Be- wegung in die Luft geschleudert und gelangen durch die Atmung in die Lun- ge. Eine Allergie macht sich häufig zunächst durch eine laufende Nase und juckende Augen bemerkbar. Verschlimmert sie sich, kann es zusätzlich zu Atemproblemen kommen. „Allergiker sollten sich von Teppichböden im Schlafzimmer trennen und stattdessen einen Bodenbelag wählen, der mit Wasser sauber gehalten wer- den kann“, rät Marschall. „Eine Matratzenreinigung kann helfen, Staub, Hautschuppen und Milben zu entfernen. Nach der Reinigung ist ein milben- dichter Matratzenbezug sinnvoll, denn er hält den Neubefall gering.“ Auch die Wahl der „richtigen“ Gardinen und Vorhänge im Schlafzimmer ist wichtig. Die Stoffe sollten möglichst nicht schwer und außerdem waschbar sein. _______________________ Gleiches gilt für das Bettzeug. Milben überleben den Waschgang bei min- Pressestelle destens 60 Grad nicht. In der Waschmaschine ist es zu heiß und zu nass. Lichtscheider Straße 89 42285 Wuppertal „Außerdem sollten Allergiker abends duschen, um die Pollen vom Tag und Tel.: 0202 56 81 99 14 01 alte Hautschuppen abzuwaschen“, so Marschall. Fax: 0202 56 81 99 14 59 presse@barmer-gek.de www.barmer-gek.de Athanasios Drougias (Ltg.) Tel.: 0202 56 81 99 14 21 athanasios.drougias@barmer-gek.de Dr. Kai Behrens Tel.: 030 25331 44 3020 kai.behrens@barmer-gek.de