SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Investor Relations-Panel
     Eine Befragung der IR-Manager in Deutschland


     Frage: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unter-
     nehmen direkt mit IR-Themen betraut?


           12,6




                                        2,8                          2,4
                                                                                                 1,4




           DAX                        MDAX                          SDAX                      TecDAX




    Anwort

    Im Durchschnitt betrauen die befragten Unter-         ist im Vergleich nur marginal. Wenn davon ausge-
    nehmen 3 bis 4 Mitarbeiter mit Investor Relations-    gangen wird, dass zwischen SDAX- und MDAX-
    Aufgaben. Dax-Unternehmen stechen klar hervor,        Unternehmen dennoch mitunter beachtliche Unter-
    da sie im Durchschnitt mehr als 12 Mitarbeiter in     schiede in Umsatz und Ertrag bestehen, bedeutet
    der IR-Abteilung beschäftigen. Der Fokus der An-      das wiederum, dass relativ gesehen gerade kleinere
    legerschaft liegt auf diesen bekannten Unterneh-      Kapitalgesellschaften eine höhere finanzielle Bela-
    men, wodurch der Arbeitsaufwand entsprechend          stung durch ihre Investor-Relations-Tätigkeit tragen
    zunimmt. Interessant erscheint der Unterschied zwi-   müssen.
    schen den SDAX- und MDAX-Unternehmen. Dieser




    Hintergrund

    Der Investor Relations Panel wird gemeinsam mit       fentlicht. Insgesamt werden in jedem Quartal 180
    der EquityStory AG/DGAP mbH quartalsweise             IR-Experten von börsennotierten deutschen Aktien-
    durchgeführt und im GoingPublic Magazin veröf-        gesellschaften befragt.




Kontakt: cometis AG | Michael Diegelmann | Unter den Eichen 7 | D-65195 Wiesbaden
Telefon +49 (0) 611 20 58 55-0 | Fax +49 (0) 611 20 58 55-66 | Mail info@cometis.de

cometis AG: Spezialisten für Investor Relations, Geschäftsberichte und Medientraining

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Investor Relations-Panel: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen direkt mit IR-Themen betraut?

GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
Goldmedia Group
 
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
JanAppl
 
Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im MittelstandStudie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Jens Niklaus
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
Thorfolk
 

Ähnlich wie Investor Relations-Panel: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen direkt mit IR-Themen betraut? (20)

Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
Microsoft Kompendium FüR Finanzdienstleister 2009
 
DSAG-Investitionsumfrage DACH 2013
DSAG-Investitionsumfrage DACH 2013DSAG-Investitionsumfrage DACH 2013
DSAG-Investitionsumfrage DACH 2013
 
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 TrendsDeloitte CFO Survey - 5 Trends
Deloitte CFO Survey - 5 Trends
 
GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
GOLDMEDIA Interaktions-Index Mai 2012 DAX 30
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
 
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional ServicesTrendreport: Ein Weckruf für Professional Services
Trendreport: Ein Weckruf für Professional Services
 
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CHGesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
Gesamtbericht Business Performance Index (BPI) Mittelstand 2012 D/A/CH
 
Fünf fundamentale Fragen für die Bewertung der wirtschaftlichen Performance v...
Fünf fundamentale Fragen für die Bewertung der wirtschaftlichen Performance v...Fünf fundamentale Fragen für die Bewertung der wirtschaftlichen Performance v...
Fünf fundamentale Fragen für die Bewertung der wirtschaftlichen Performance v...
 
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklungPersonalentwicklung ist unternehmensentwicklung
Personalentwicklung ist unternehmensentwicklung
 
cometis IR-Panel I/2013: Privatanleger in der IR: Akzeptiert - nur selten adr...
cometis IR-Panel I/2013: Privatanleger in der IR: Akzeptiert - nur selten adr...cometis IR-Panel I/2013: Privatanleger in der IR: Akzeptiert - nur selten adr...
cometis IR-Panel I/2013: Privatanleger in der IR: Akzeptiert - nur selten adr...
 
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
 
Venturecapitalindeutschland
VenturecapitalindeutschlandVenturecapitalindeutschland
Venturecapitalindeutschland
 
Studie: Investoren und Aufsichtsrat im Dialog
Studie: Investoren und Aufsichtsrat im DialogStudie: Investoren und Aufsichtsrat im Dialog
Studie: Investoren und Aufsichtsrat im Dialog
 
dpn Roundtable zum Thema Risikomanagement bei der Kapitalanlage
dpn Roundtable zum Thema Risikomanagement bei der Kapitalanlagedpn Roundtable zum Thema Risikomanagement bei der Kapitalanlage
dpn Roundtable zum Thema Risikomanagement bei der Kapitalanlage
 
201201 Experteninterview mit Anja Bonelli in der Fachzeitschrift "Banken & Pa...
201201 Experteninterview mit Anja Bonelli in der Fachzeitschrift "Banken & Pa...201201 Experteninterview mit Anja Bonelli in der Fachzeitschrift "Banken & Pa...
201201 Experteninterview mit Anja Bonelli in der Fachzeitschrift "Banken & Pa...
 
Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im MittelstandStudie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
Studie_Externes und freies IT-Personal im Mittelstand
 
Business Dossier: Kompetenz-Management 4.0 - Die Zukunft aktiv gestalten stat...
Business Dossier: Kompetenz-Management 4.0 - Die Zukunft aktiv gestalten stat...Business Dossier: Kompetenz-Management 4.0 - Die Zukunft aktiv gestalten stat...
Business Dossier: Kompetenz-Management 4.0 - Die Zukunft aktiv gestalten stat...
 
DSAG-Investitionsumfrage Österreich 2013
DSAG-Investitionsumfrage Österreich 2013DSAG-Investitionsumfrage Österreich 2013
DSAG-Investitionsumfrage Österreich 2013
 
Total Workforce Management als Instrument der strategischen Personalplanung
Total Workforce Management als Instrument der strategischen PersonalplanungTotal Workforce Management als Instrument der strategischen Personalplanung
Total Workforce Management als Instrument der strategischen Personalplanung
 
LöSungen Und Referenzen
LöSungen Und ReferenzenLöSungen Und Referenzen
LöSungen Und Referenzen
 

Mehr von cometis AG

Mehr von cometis AG (20)

Die neue EU-Marktmissbrauchsverordnung - Anforderungen an die Emittenten
Die neue EU-Marktmissbrauchsverordnung - Anforderungen an die EmittentenDie neue EU-Marktmissbrauchsverordnung - Anforderungen an die Emittenten
Die neue EU-Marktmissbrauchsverordnung - Anforderungen an die Emittenten
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
 
One Pager – Feindliche Übernahme: Angriffskommunikation
One Pager – Feindliche Übernahme: AngriffskommunikationOne Pager – Feindliche Übernahme: Angriffskommunikation
One Pager – Feindliche Übernahme: Angriffskommunikation
 
cometis One Pager – Krisenkommunikation: Erfolgreiche Abwehr einer feindliche...
cometis One Pager – Krisenkommunikation: Erfolgreiche Abwehr einer feindliche...cometis One Pager – Krisenkommunikation: Erfolgreiche Abwehr einer feindliche...
cometis One Pager – Krisenkommunikation: Erfolgreiche Abwehr einer feindliche...
 
cometis IR-Panel III/2013 IR-Manager: ESG wichtig - aber (noch) nicht für den...
cometis IR-Panel III/2013 IR-Manager: ESG wichtig - aber (noch) nicht für den...cometis IR-Panel III/2013 IR-Manager: ESG wichtig - aber (noch) nicht für den...
cometis IR-Panel III/2013 IR-Manager: ESG wichtig - aber (noch) nicht für den...
 
One Pager - Krisenkommunikation - Private-Equity-Einstieg: Mitarbeitern die Ä...
One Pager - Krisenkommunikation - Private-Equity-Einstieg: Mitarbeitern die Ä...One Pager - Krisenkommunikation - Private-Equity-Einstieg: Mitarbeitern die Ä...
One Pager - Krisenkommunikation - Private-Equity-Einstieg: Mitarbeitern die Ä...
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschlandcometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
cometis Kapitalmarktpanel Q3 2013 - Entwicklung des M&A-Markts in Deutschland
 
One Pager - Sanierung im Mittelstand: Professionelle Kommunikation schafft Ve...
One Pager - Sanierung im Mittelstand: Professionelle Kommunikation schafft Ve...One Pager - Sanierung im Mittelstand: Professionelle Kommunikation schafft Ve...
One Pager - Sanierung im Mittelstand: Professionelle Kommunikation schafft Ve...
 
One Pager: Freundliche Übernahme - Wie kommunizieren?
One Pager: Freundliche Übernahme - Wie kommunizieren?One Pager: Freundliche Übernahme - Wie kommunizieren?
One Pager: Freundliche Übernahme - Wie kommunizieren?
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
 
cometis Kapitalmarktpanel Q4/2012 - Special Private Equity
cometis Kapitalmarktpanel Q4/2012 -  Special Private Equitycometis Kapitalmarktpanel Q4/2012 -  Special Private Equity
cometis Kapitalmarktpanel Q4/2012 - Special Private Equity
 
IR 2013 Programm & Anmeldung
IR 2013 Programm & AnmeldungIR 2013 Programm & Anmeldung
IR 2013 Programm & Anmeldung
 
Kapitalmarktpanel: Wie hoch schätzen Sie den Arbeitsaufwand des CEO bei einer...
Kapitalmarktpanel: Wie hoch schätzen Sie den Arbeitsaufwand des CEO bei einer...Kapitalmarktpanel: Wie hoch schätzen Sie den Arbeitsaufwand des CEO bei einer...
Kapitalmarktpanel: Wie hoch schätzen Sie den Arbeitsaufwand des CEO bei einer...
 
Kapitalmarktpanel: Wie viele der bisherigen Mittelstandsanleiheemittenten wer...
Kapitalmarktpanel: Wie viele der bisherigen Mittelstandsanleiheemittenten wer...Kapitalmarktpanel: Wie viele der bisherigen Mittelstandsanleiheemittenten wer...
Kapitalmarktpanel: Wie viele der bisherigen Mittelstandsanleiheemittenten wer...
 
PRGN: cometis AG & IC AG mit neuen Partneragenturen in Frankreich und Ungarn
PRGN: cometis AG & IC AG mit neuen Partneragenturen in Frankreich und UngarnPRGN: cometis AG & IC AG mit neuen Partneragenturen in Frankreich und Ungarn
PRGN: cometis AG & IC AG mit neuen Partneragenturen in Frankreich und Ungarn
 
Investor Relations-Panel: Welche der folgenden Aussagen trifft zu?
Investor Relations-Panel: Welche der folgenden Aussagen trifft zu?Investor Relations-Panel: Welche der folgenden Aussagen trifft zu?
Investor Relations-Panel: Welche der folgenden Aussagen trifft zu?
 
cometis AG und IR Club kooperieren für zukünftige Investor- Relations-Konfere...
cometis AG und IR Club kooperieren für zukünftige Investor- Relations-Konfere...cometis AG und IR Club kooperieren für zukünftige Investor- Relations-Konfere...
cometis AG und IR Club kooperieren für zukünftige Investor- Relations-Konfere...
 
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
Kapitalmarktpanel: Welche Emissionsvolumina werden bei den Platzierungen von ...
 
Investor Relations-Panel: Wer organisiert die Roadshows?
Investor Relations-Panel: Wer organisiert die Roadshows? Investor Relations-Panel: Wer organisiert die Roadshows?
Investor Relations-Panel: Wer organisiert die Roadshows?
 
Investor Relations-Panel: Welche Aufgaben im IR-Bereich vergeben Sie regelmäß...
Investor Relations-Panel: Welche Aufgaben im IR-Bereich vergeben Sie regelmäß...Investor Relations-Panel: Welche Aufgaben im IR-Bereich vergeben Sie regelmäß...
Investor Relations-Panel: Welche Aufgaben im IR-Bereich vergeben Sie regelmäß...
 

Investor Relations-Panel: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen direkt mit IR-Themen betraut?

  • 1. Investor Relations-Panel Eine Befragung der IR-Manager in Deutschland Frage: Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unter- nehmen direkt mit IR-Themen betraut? 12,6 2,8 2,4 1,4 DAX MDAX SDAX TecDAX Anwort Im Durchschnitt betrauen die befragten Unter- ist im Vergleich nur marginal. Wenn davon ausge- nehmen 3 bis 4 Mitarbeiter mit Investor Relations- gangen wird, dass zwischen SDAX- und MDAX- Aufgaben. Dax-Unternehmen stechen klar hervor, Unternehmen dennoch mitunter beachtliche Unter- da sie im Durchschnitt mehr als 12 Mitarbeiter in schiede in Umsatz und Ertrag bestehen, bedeutet der IR-Abteilung beschäftigen. Der Fokus der An- das wiederum, dass relativ gesehen gerade kleinere legerschaft liegt auf diesen bekannten Unterneh- Kapitalgesellschaften eine höhere finanzielle Bela- men, wodurch der Arbeitsaufwand entsprechend stung durch ihre Investor-Relations-Tätigkeit tragen zunimmt. Interessant erscheint der Unterschied zwi- müssen. schen den SDAX- und MDAX-Unternehmen. Dieser Hintergrund Der Investor Relations Panel wird gemeinsam mit fentlicht. Insgesamt werden in jedem Quartal 180 der EquityStory AG/DGAP mbH quartalsweise IR-Experten von börsennotierten deutschen Aktien- durchgeführt und im GoingPublic Magazin veröf- gesellschaften befragt. Kontakt: cometis AG | Michael Diegelmann | Unter den Eichen 7 | D-65195 Wiesbaden Telefon +49 (0) 611 20 58 55-0 | Fax +49 (0) 611 20 58 55-66 | Mail info@cometis.de cometis AG: Spezialisten für Investor Relations, Geschäftsberichte und Medientraining