SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
©
1
DSAG e.V.
Investitionsumfrage
Schweiz
©
2
DSAG e.V.
10. DSAG-Investitionsumfrage 2013
Insgesamt nahmen 367 CIOs, CCC-Leiter und Unternehmensvertreter
aus DSAG-Mitgliedsfirmen im deutschsprachigen Raum an der Online-
Umfrage im Dezember 2012/Januar 2013 teil. Von den rund 180
Schweizer Mitgliedsunternehmen trugen 36 zum Ergebnis bei.
©
3
DSAG e.V.
Auswertung:
Generelle Investitionsbereitschaft
In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) ist die generelle
Investitionsbereitschaft weiter gestiegen. In der Schweiz jedoch stagniert
das Interesse, in IT zu investieren, wohingegen 13,8 Prozent mehr
Ausgaben im Bereich SAP geplant sind.
©
4
DSAG e.V.
-0,5%
13,8%
-0,2
-0,15
-0,1
-0,05
0
0,05
0,1
0,15
0,2
IT SAP
Um wie viel ProzentsteigtIhr IT- bzw. SAP-Budgetin 2013 im
Vergleich zu 2012?
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =36
©
5
DSAG e.V.
Auswertung:
Mobility, Cloud-Computing, In-Memory
Ein großes Gefälle in punkto Relevanz zeigt sich bei den Schweizer
Unternehmen für die Bereiche Mobility, Cloud-Computing und In-Memory-
Technologie. 60 Prozent planen aktuell, sich mit der Mobilisierung ihrer
Geschäftsprozesse auseinanderzusetzen. Mit deutlichem Abstand folgen
Cloud-Computing (34 Prozent) und In-Memory (24 Prozent). Interessant
ist jedoch, dass die Investitionsbereitschaft in der Schweiz in In-Memory
doppelt so hoch ist wie die der DACH-Region.
©
6
DSAG e.V.
23%
11%
14%
20%
31%
40%
20%
9%
14%
17%
3%
21%
18%
26%
32%
0%
20%
40%
60%
80%
100%
Aktuell bereits
relevant
Thema wird in den
nächsten 12
Monaten relevant
Thema wird später
relevant
Thema beschäftigt
uns, Relevanz
kann noch nicht
eingeschätzt
werden
Thema beschäftigt
uns noch nicht
Cloud-Computing
Mobility
In-Memory-Computing
Inwieweitsind die folgenden innovativen Themen -auch
unabhängig von SAP - für Ihre IT-Planungenbereits relevantbzw.
wann könnten diese relevantwerden?
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, 33 <n < 36
©
7
DSAG e.V.
23%
11%
14%
20%
31%
0%
20%
40%
60%
80%
100%
Aktuell bereits
relevant
Thema wird in den
nächsten 12
Monaten relevant
Thema wird später
relevant
Thema beschäftigt
uns, Relevanz
kann noch nicht
eingeschätzt
werden
Thema beschäftigt
uns noch nicht
InwieweitThema Cloud Computing - auch unabhängigvon SAP -
für Ihre IT-Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es
relevantwerden?
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =35
©
8
DSAG e.V.
40%
20%
9%
14%
17%
0%
20%
40%
60%
80%
100%
Aktuell bereits
relevant
Thema wird in den
nächsten 12
Monaten relevant
Thema wird später
relevant
Thema beschäftigt
uns, Relevanz
kann noch nicht
eingeschätzt
werden
Thema beschäftigt
uns noch nicht
InwieweitThema Mobility - auch unabhängig von SAP - für Ihre IT-
Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es relevantwerden?
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =35
©
9
DSAG e.V.
3%
21%
18%
26%
32%
0%
20%
40%
60%
80%
100%
Aktuell bereits
relevant
Thema wird in den
nächsten 12
Monaten relevant
Thema wird später
relevant
Thema beschäftigt
uns, Relevanz
kann noch nicht
eingeschätzt
werden
Thema beschäftigt
uns noch nicht
InwieweitThema In-Memory-Computing -auch unabhängig von
SAP - für Ihre IT-Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es
relevantwerden?
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =34
©
10
DSAG e.V.
Auswertung:
Planungen in klassischen Bereichen
Am meisten Budget wird für klassische SAP-Lösungen eingeplant. Mit 30
Prozent stehen die Investitionen in den SAP-ERP-Bereich
Rechnungswesen an erster Stelle, gefolgt von den SAP-ERP-Bereichen
Logistik/Corporate Services und dem SAP-ERP-Bereich Personalwesen.
©
11
DSAG e.V.
30,0%
26,7%
23,3%
16,7%
13,3%
10,0%
10,0%
10,0%
6,7%
6,7%
0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40%
SAP ERP Bereich Rechnungswesen
SAP ERP Bereiche Logistik/Corporate Services
SAP ERP Bereich Personalwesen
SAP Business Objects
SAP Supply Chain Management
SAP NetWeaver Business Warehouse
SAP-Branchenlösungen
SAP ERP Gesamt
SAP NetWeaver Portal
SAP Solution Manager
In welche zweiBereiche sollam stärksten investiert werden?
TOP 10
Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, 29 <n < 31
©
12
DSAG e.V.
Die vorliegende Präsentation ist urheberrechtlich geschützt (Copyright). Alle Rechte liegen, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V..
Jedwede unerlaubte Verwendung ist nicht gestattet. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Verbreitung, Übersetzung oder die Verwendung in elektronischen Systemen / digitalen Medien.
Deutschsprachige SAP® Anwendergruppe e.V.
Altrottstraße 34a
D-69190 Walldorf
Tel.: +49-(0)6227-358 09-58
Fax: +49-(0)6227-358 09-59
E-Mail: info@dsag.de
Web: www.dsag.de
DSAG in Österreich
Tel.: +43-(0)1-310 13 76
E-Mail: info@dsag.at
Web: www.dsag.at
DSAG in der Schweiz
Tel.: +41-(0)31-311 10 03
E-Mail: info@dsag-ev.ch
Web: www.dsag-ev.ch
Kontakt

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie DSAG-Investitionsumfrage Schweiz 2013

DSAG-Investitionsumfrage 2014
DSAG-Investitionsumfrage 2014DSAG-Investitionsumfrage 2014
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im ZeitverlaufWhitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
Daniel Eiduzzis
 
Havas_Digital_Bibel_2015
Havas_Digital_Bibel_2015Havas_Digital_Bibel_2015
Havas_Digital_Bibel_2015
Peter Rehnke
 
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Thomas Jenewein
 
DSAG-Blitzumfrage 2013
DSAG-Blitzumfrage 2013DSAG-Blitzumfrage 2013
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
OliverBonn1
 
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA CloudNext Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Competence Books
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
BPIMittelstand
 
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfenErfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
Datentreiber
 
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 ÖsterreichDSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V.
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
 Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und... Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
IBsolution GmbH
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
BPIMittelstand
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
BPIMittelstand
 
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e.V.
 
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
Marco Geuer
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Deloitte Deutschland
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
Maria Willamowius
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Natasha Senn
 

Ähnlich wie DSAG-Investitionsumfrage Schweiz 2013 (20)

DSAG-Investitionsumfrage 2014
DSAG-Investitionsumfrage 2014DSAG-Investitionsumfrage 2014
DSAG-Investitionsumfrage 2014
 
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im ZeitverlaufWhitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
Whitepaper: SAP S/4HANA & die SAP Beraterbranche im Zeitverlauf
 
Havas_Digital_Bibel_2015
Havas_Digital_Bibel_2015Havas_Digital_Bibel_2015
Havas_Digital_Bibel_2015
 
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
 
DSAG-Blitzumfrage 2013
DSAG-Blitzumfrage 2013DSAG-Blitzumfrage 2013
DSAG-Blitzumfrage 2013
 
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
Ludwig Heuse Studie Interim Management in Deutschland, Österreich und der Sch...
 
SAS Data Governance
SAS Data GovernanceSAS Data Governance
SAS Data Governance
 
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA CloudNext Generation SAP S4/HANA Cloud
Next Generation SAP S4/HANA Cloud
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Handel 2013
 
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfenErfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
Erfolgreiche Datenstrategien für PIM & MDM entwerfen
 
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 ÖsterreichDSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
DSAG Blitzumfrage Jahreskongress 2014 Österreich
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
 Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und... Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
Der Weg in Richtung SAP Business Technology Platform - Herausforderungen und...
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2013
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Fertigung 2013
 
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
Keynote Andreas Giraud - DSAG-Technologietage 2014
 
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
TOC Netzwerktagung - "HiSpeed Data Analytics"
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
 

DSAG-Investitionsumfrage Schweiz 2013

  • 2. © 2 DSAG e.V. 10. DSAG-Investitionsumfrage 2013 Insgesamt nahmen 367 CIOs, CCC-Leiter und Unternehmensvertreter aus DSAG-Mitgliedsfirmen im deutschsprachigen Raum an der Online- Umfrage im Dezember 2012/Januar 2013 teil. Von den rund 180 Schweizer Mitgliedsunternehmen trugen 36 zum Ergebnis bei.
  • 3. © 3 DSAG e.V. Auswertung: Generelle Investitionsbereitschaft In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) ist die generelle Investitionsbereitschaft weiter gestiegen. In der Schweiz jedoch stagniert das Interesse, in IT zu investieren, wohingegen 13,8 Prozent mehr Ausgaben im Bereich SAP geplant sind.
  • 4. © 4 DSAG e.V. -0,5% 13,8% -0,2 -0,15 -0,1 -0,05 0 0,05 0,1 0,15 0,2 IT SAP Um wie viel ProzentsteigtIhr IT- bzw. SAP-Budgetin 2013 im Vergleich zu 2012? Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =36
  • 5. © 5 DSAG e.V. Auswertung: Mobility, Cloud-Computing, In-Memory Ein großes Gefälle in punkto Relevanz zeigt sich bei den Schweizer Unternehmen für die Bereiche Mobility, Cloud-Computing und In-Memory- Technologie. 60 Prozent planen aktuell, sich mit der Mobilisierung ihrer Geschäftsprozesse auseinanderzusetzen. Mit deutlichem Abstand folgen Cloud-Computing (34 Prozent) und In-Memory (24 Prozent). Interessant ist jedoch, dass die Investitionsbereitschaft in der Schweiz in In-Memory doppelt so hoch ist wie die der DACH-Region.
  • 6. © 6 DSAG e.V. 23% 11% 14% 20% 31% 40% 20% 9% 14% 17% 3% 21% 18% 26% 32% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Aktuell bereits relevant Thema wird in den nächsten 12 Monaten relevant Thema wird später relevant Thema beschäftigt uns, Relevanz kann noch nicht eingeschätzt werden Thema beschäftigt uns noch nicht Cloud-Computing Mobility In-Memory-Computing Inwieweitsind die folgenden innovativen Themen -auch unabhängig von SAP - für Ihre IT-Planungenbereits relevantbzw. wann könnten diese relevantwerden? Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, 33 <n < 36
  • 7. © 7 DSAG e.V. 23% 11% 14% 20% 31% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Aktuell bereits relevant Thema wird in den nächsten 12 Monaten relevant Thema wird später relevant Thema beschäftigt uns, Relevanz kann noch nicht eingeschätzt werden Thema beschäftigt uns noch nicht InwieweitThema Cloud Computing - auch unabhängigvon SAP - für Ihre IT-Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es relevantwerden? Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =35
  • 8. © 8 DSAG e.V. 40% 20% 9% 14% 17% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Aktuell bereits relevant Thema wird in den nächsten 12 Monaten relevant Thema wird später relevant Thema beschäftigt uns, Relevanz kann noch nicht eingeschätzt werden Thema beschäftigt uns noch nicht InwieweitThema Mobility - auch unabhängig von SAP - für Ihre IT- Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es relevantwerden? Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =35
  • 9. © 9 DSAG e.V. 3% 21% 18% 26% 32% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Aktuell bereits relevant Thema wird in den nächsten 12 Monaten relevant Thema wird später relevant Thema beschäftigt uns, Relevanz kann noch nicht eingeschätzt werden Thema beschäftigt uns noch nicht InwieweitThema In-Memory-Computing -auch unabhängig von SAP - für Ihre IT-Planungen bereits relevantbzw.wann könnte es relevantwerden? Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, n =34
  • 10. © 10 DSAG e.V. Auswertung: Planungen in klassischen Bereichen Am meisten Budget wird für klassische SAP-Lösungen eingeplant. Mit 30 Prozent stehen die Investitionen in den SAP-ERP-Bereich Rechnungswesen an erster Stelle, gefolgt von den SAP-ERP-Bereichen Logistik/Corporate Services und dem SAP-ERP-Bereich Personalwesen.
  • 11. © 11 DSAG e.V. 30,0% 26,7% 23,3% 16,7% 13,3% 10,0% 10,0% 10,0% 6,7% 6,7% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% SAP ERP Bereich Rechnungswesen SAP ERP Bereiche Logistik/Corporate Services SAP ERP Bereich Personalwesen SAP Business Objects SAP Supply Chain Management SAP NetWeaver Business Warehouse SAP-Branchenlösungen SAP ERP Gesamt SAP NetWeaver Portal SAP Solution Manager In welche zweiBereiche sollam stärksten investiert werden? TOP 10 Quelle: DSAG, CH, Nov. 2012 - Jan. 2013, 29 <n < 31
  • 12. © 12 DSAG e.V. Die vorliegende Präsentation ist urheberrechtlich geschützt (Copyright). Alle Rechte liegen, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V.. Jedwede unerlaubte Verwendung ist nicht gestattet. Dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Verbreitung, Übersetzung oder die Verwendung in elektronischen Systemen / digitalen Medien. Deutschsprachige SAP® Anwendergruppe e.V. Altrottstraße 34a D-69190 Walldorf Tel.: +49-(0)6227-358 09-58 Fax: +49-(0)6227-358 09-59 E-Mail: info@dsag.de Web: www.dsag.de DSAG in Österreich Tel.: +43-(0)1-310 13 76 E-Mail: info@dsag.at Web: www.dsag.at DSAG in der Schweiz Tel.: +41-(0)31-311 10 03 E-Mail: info@dsag-ev.ch Web: www.dsag-ev.ch Kontakt