SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
homebase
Fakten
• erstmals 794 urkundlich erwähnt

• 5t-größte Stadt Deutschlands, ca. 700.000 Einwohner

• Der Name kommt angeblich von einer Furt durch den damals viel breiteren Main

     „Unter der Regierung Kaiser Karls des Großen, des Sohnes König Pippins, kam es
     zwischen den Seinen und unseren Vorfahren (den Sachsen) zum Kriege. In diesem
     Kampfe wurden die Franken von den Unsrigen besiegt. Als sie nun, unkundig einer
     Furt, über den Main zurück mußten, ging vor ihnen eine Hirschkuh hinüber und
     zeigte ihnen so durch Gottes Erbarmen gleichsam den Weg.
     Ihr folgten sie und erreichten frohen Mutes das rettende Ufer.
     Danach heißt der Ort Frankfurt.“

• Einzige deutsche Stadt im Alpha World Cities Index (Buchhaltung, Werbung, Bankwesen
  und Anwaltskanzleien als „advanced procedures services“ Index)
Das Wappen
• geht auf den Reichsadler des 13ten Jahrhunderts zurück

• Die Krone symbolisiert die Unabhängigkeit der Reichsstadt vom Königreich:

     • Keinem Fürsten, sondern direkt dem Kaiser unterstellt

     • Steuern direkt an den Kaiser (und Heerfolge leisten)

• Alternative Variante:




Hans Leistikow, in den 20er Jahren, von der Bevölkerung aber abgelehnt und 1936 verbannt.
Fakten 2
• Stadtteile und Geographie
Wissenswertes
• Grüngürtel: rechtlich geschützter Grünbereich rund um die Stadt und in der Stadt
  - Teil ist der Frankfurter Stadtwald (größter innenstädtischer Wald)
  - z.B. von Sachsenhausen bis Flughafen

• Stadthaushalt: moderate Pro-Kopf Verschuldung (Vergleich der 15 größten
Städte)

• Haupteinnahme: Gewerbesteuer, zweitgrößter Topf nach München

• Nach Studien 2001 und 2009: Die produktivste Stadt Europas und 3ter Platz für
 Konzerne nach Paris und London

• Lebensqualität: Platz 4-7 weltweit, je nach Studie.

• Nachteil: Kriminalitätshauptstadt Deutschlands

• Unternehmensschwerpunkte: keine, sehr gesunder Mix mit international
  führenden Unternehmen – Kompensation des Weggangs der Fertigungsindustrie
  durch starke Dienstleistungsunternehmen.
Need to know
• Frau Rauscher

Lebte in der „Klappergass“ in Sachsenhausen und wurde mit einer Beule am Kopf
auf der Strasse gefunden – Ein Polizist konstruierte eine übereifrigen „Kriminalfall“
- zur Belustigung der Frankfurter. Seitdem entstanden Trinklieder,
Apfelweinsorten, ein Denkmal, Bücher, Filme, Fanclubs…
Highlights - Kultur
• Museen

Über 60 Museen im Stadtgebiet. Die bekanntesten am Mainufer:
Städel, Liebieghaus, Museum für Kommunikation, DAM, Deutsche Filmmuseum,
Museum der Weltkulturen und Museum für Angewandte Kunst. Weltweiten Ruhm
hat das Naturmuseum Senckenberg - Johann Christian Senckenberg (* 28. Februar
1707 in Frankfurt am Main; † 15. November 1772 ebenda) war ein deutscher Arzt
und Stifter.

• Oper und Bühne

Oper Frankfurt: weltweit anerkanntes Opernhaus, mehrfach ausgezeichnet als
Opernhaus des Jahres.

• Messen

Neben den wirtschaftlichen Bedeutungen der Messen in Frankfurt gilt die jährliche
Buchmesse als kulturelles Highlight Europas mit den Begleitveranstaltungen!
Highlights - Essen
• Frankfurter Würstchen

• Apfelwein

• Frankfurter Kranz

Eine besondere Spezialität Frankfurts ist die Grüne Sauce, die traditionell aus
sieben Kräutern hergestellt wird: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle,
Sauerampfer und Schnittlauch.

Bekannte Süßigkeiten aus der Frankfurter Küche sind die Frankfurter Brenten und
die Bethmännchen, der Haddekuche und der Frankfurter Kranz.
Frankfurter Dom
• Kaiserdom St. Bartholomäus

Im 19ten Jahrhundert starkes Symbol nationaler Einheit

Der Westturm aus dem 15ten Jahrhundert gilt als eine der größten Bauleistungen
deutscher Gothik

Der Bauprozeß im 14ten Jahrhundert ist stark mit der Geschichte des frühen
Frankfurt verknüpft. Kaiser Ludwig IV („der Bayer“) unterstützte Frankfurt seit
1329, da die Stadt zu ihm stand im Verwürfnis mit dem Papst – Messerecht,
Soldatenrecht, Steuerrecht, Dombau, etc. = Riesenaufschwung der Region!

Bartholomäus: Schädeldecke des Apostels im Dom

10 Kaiserkrönungen in Frankfurt, danach ab in den Kaisersaal im Römer, um zu
feiern & futtern
Südhessischer Dialekt
• Uni Marburg erfasst die hessischen Dialekte..

http://web.uni-marburg.de/sprache-in-hessen//welcome.html
No go!
• Offenbach

Seit Reformationszeiten standen sich das lutherische Frankfurt und das reformierte
Offenbach feindlich gegenüber.

Im Laufe der Jahrhunderte immer wieder gegenseitige politische Ohrfeigen,
wirtschaftliche Schachzüge.

Heute im Karneval und im Fußball…
That‘s it
• Berühmte Frankfurter

Hannes Jaenicke
Martin Lawrence
Eckart von Hirschausen
Kaya Yanar
Anne Frank
Hans Zimmer
Theodor Adorno
Bettina von Arnim
Wilhelm Messerschmitt
Heinrich Hoffmann (Struwelpeter)
JW. V. Goethe
Otto Hahn
Saskia Diehl

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ba studien uni-fh 2013-03
Ba studien uni-fh 2013-03Ba studien uni-fh 2013-03
Ba studien uni-fh 2013-03Ruth Seiler
 
Pixelschubsen oder frontend framework
Pixelschubsen oder frontend frameworkPixelschubsen oder frontend framework
Pixelschubsen oder frontend frameworkSimon Hohenadl
 
2011 12 newsletter-digitalfunk
2011 12 newsletter-digitalfunk2011 12 newsletter-digitalfunk
2011 12 newsletter-digitalfunkPolizeilada
 
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...DDB Germany
 
Infinitivsätze, Infinitive clauses
Infinitivsätze, Infinitive clausesInfinitivsätze, Infinitive clauses
Infinitivsätze, Infinitive clausesANYIDOHO A. HAYFORD
 
Lena ist da juchhuh
Lena ist da juchhuhLena ist da juchhuh
Lena ist da juchhuhbuddha321
 
German Intro: Strategische Markenberatung
German Intro: Strategische MarkenberatungGerman Intro: Strategische Markenberatung
German Intro: Strategische MarkenberatungRalf Schwoebel
 
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseite
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine WebseiteWebdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseite
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseitechrisign gmbh
 
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºb
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºbPrograma arce. alimentacion castilla la mancha 6ºb
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºbAlmudena Cañas
 

Andere mochten auch (18)

Ba studien uni-fh 2013-03
Ba studien uni-fh 2013-03Ba studien uni-fh 2013-03
Ba studien uni-fh 2013-03
 
Pixelschubsen oder frontend framework
Pixelschubsen oder frontend frameworkPixelschubsen oder frontend framework
Pixelschubsen oder frontend framework
 
Agenturen der Zukunft
Agenturen der ZukunftAgenturen der Zukunft
Agenturen der Zukunft
 
Protegiendo a los niños del maltrato
Protegiendo a los niños del maltratoProtegiendo a los niños del maltrato
Protegiendo a los niños del maltrato
 
2011 12 newsletter-digitalfunk
2011 12 newsletter-digitalfunk2011 12 newsletter-digitalfunk
2011 12 newsletter-digitalfunk
 
Isb präsentation vorlage_ly_01
Isb präsentation vorlage_ly_01Isb präsentation vorlage_ly_01
Isb präsentation vorlage_ly_01
 
Hundeswesen
HundeswesenHundeswesen
Hundeswesen
 
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...
Partizipatives Branded Entertainment: Move On – ein Road Movie der Deutschen ...
 
Produktkatalog Life Energy Plus
Produktkatalog Life Energy PlusProduktkatalog Life Energy Plus
Produktkatalog Life Energy Plus
 
Infinitivsätze, Infinitive clauses
Infinitivsätze, Infinitive clausesInfinitivsätze, Infinitive clauses
Infinitivsätze, Infinitive clauses
 
Cuidadosenfermera 090520024048-phpapp02
Cuidadosenfermera 090520024048-phpapp02Cuidadosenfermera 090520024048-phpapp02
Cuidadosenfermera 090520024048-phpapp02
 
Lena ist da juchhuh
Lena ist da juchhuhLena ist da juchhuh
Lena ist da juchhuh
 
Binder1
Binder1Binder1
Binder1
 
KMU - Wachstum & Umsatz
KMU - Wachstum & UmsatzKMU - Wachstum & Umsatz
KMU - Wachstum & Umsatz
 
German Intro: Strategische Markenberatung
German Intro: Strategische MarkenberatungGerman Intro: Strategische Markenberatung
German Intro: Strategische Markenberatung
 
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseite
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine WebseiteWebdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseite
Webdesign Trends Teil 02 - Wie gestaltet man eine Webseite
 
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºb
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºbPrograma arce. alimentacion castilla la mancha 6ºb
Programa arce. alimentacion castilla la mancha 6ºb
 
Ikt
IktIkt
Ikt
 

Ähnlich wie German: Frankfurt im Überblick für Buchmesse-Besucher

Reiseführer Deutschland.pdf
Reiseführer Deutschland.pdfReiseführer Deutschland.pdf
Reiseführer Deutschland.pdfHasenchat Books
 
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt frankfurt, deutschland
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt   frankfurt, deutschlandEin besuch in einer der reichsten städte der welt   frankfurt, deutschland
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt frankfurt, deutschlandZur Alten Oder
 
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfReiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfHasenchat Books
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfHasenchat Books
 
Lingualandeskunde Hamburg
Lingualandeskunde HamburgLingualandeskunde Hamburg
Lingualandeskunde HamburgMuravyeva
 
Reiseführer Hamburg.pdf
Reiseführer Hamburg.pdfReiseführer Hamburg.pdf
Reiseführer Hamburg.pdfHasenchat Books
 
3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival
3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival
3. Buchgassenfest. Frankfurter LiteraturfestivalClaus-Peter Leonhardt
 
Lk vorlesung 6 luxemburger
Lk vorlesung 6 luxemburgerLk vorlesung 6 luxemburger
Lk vorlesung 6 luxemburgerIgorKrestinsky
 
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchten
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchtenInteressante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchten
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchtenZur Alten Oder
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenJelena Kostic-Tomovic
 
Römisches und mittelalterliches Köln
Römisches und mittelalterliches KölnRömisches und mittelalterliches Köln
Römisches und mittelalterliches KölnPallaske Uni Köln
 
путешествие в берлин
путешествие в берлинпутешествие в берлин
путешествие в берлинarsenaaltottenhem
 
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz proffross
 
Lk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 stauferLk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 stauferIgorKrestinsky
 

Ähnlich wie German: Frankfurt im Überblick für Buchmesse-Besucher (20)

Reiseführer Deutschland.pdf
Reiseführer Deutschland.pdfReiseführer Deutschland.pdf
Reiseführer Deutschland.pdf
 
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt frankfurt, deutschland
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt   frankfurt, deutschlandEin besuch in einer der reichsten städte der welt   frankfurt, deutschland
Ein besuch in einer der reichsten städte der welt frankfurt, deutschland
 
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdfReiseführer Rheinland Pfalz.pdf
Reiseführer Rheinland Pfalz.pdf
 
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICHBeitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
Beitrag: KAISER RUDOLPH VON HABSBURG AN KAISER FRANZ JOSEF VON ÖSTERREICH
 
100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf100 Orte in Berlin.pdf
100 Orte in Berlin.pdf
 
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdfReiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
Reiseführer Nordrhein Westfalen.pdf
 
Lingualandeskunde Hamburg
Lingualandeskunde HamburgLingualandeskunde Hamburg
Lingualandeskunde Hamburg
 
Hamburg - Natalia Kuźma
Hamburg - Natalia KuźmaHamburg - Natalia Kuźma
Hamburg - Natalia Kuźma
 
Reiseführer Hamburg.pdf
Reiseführer Hamburg.pdfReiseführer Hamburg.pdf
Reiseführer Hamburg.pdf
 
3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival
3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival
3. Buchgassenfest. Frankfurter Literaturfestival
 
Lk vorlesung 6 luxemburger
Lk vorlesung 6 luxemburgerLk vorlesung 6 luxemburger
Lk vorlesung 6 luxemburger
 
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchten
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchtenInteressante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchten
Interessante geheimnisse die sie sicher über frankfurt wissen möchten
 
Reiseführer Bremen.pdf
Reiseführer Bremen.pdfReiseführer Bremen.pdf
Reiseführer Bremen.pdf
 
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den NapoleonkriegenDer deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
Der deutschsprachige Raum zwischen 1740 und den Napoleonkriegen
 
Römisches und mittelalterliches Köln
Römisches und mittelalterliches KölnRömisches und mittelalterliches Köln
Römisches und mittelalterliches Köln
 
Rheinland
RheinlandRheinland
Rheinland
 
путешествие в берлин
путешествие в берлинпутешествие в берлин
путешествие в берлин
 
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz
 
Archive am Oberrhein werden digital
Archive am Oberrhein werden digitalArchive am Oberrhein werden digital
Archive am Oberrhein werden digital
 
Lk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 stauferLk vorlesung 5 staufer
Lk vorlesung 5 staufer
 

Mehr von Ralf Schwoebel

Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index Optimization
Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index OptimizationPagespeed SEO 2018: Google Mobile Index Optimization
Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index OptimizationRalf Schwoebel
 
APIconference London 2018: Turning code into wine
APIconference London 2018: Turning code into wineAPIconference London 2018: Turning code into wine
APIconference London 2018: Turning code into wineRalf Schwoebel
 
HTML5 AppCache: The Manifest
HTML5 AppCache: The ManifestHTML5 AppCache: The Manifest
HTML5 AppCache: The ManifestRalf Schwoebel
 
Updated: NW.js - Desktop Apps with Javascript
Updated: NW.js - Desktop Apps with JavascriptUpdated: NW.js - Desktop Apps with Javascript
Updated: NW.js - Desktop Apps with JavascriptRalf Schwoebel
 
Anatomy of mobile App development
Anatomy of mobile App developmentAnatomy of mobile App development
Anatomy of mobile App developmentRalf Schwoebel
 
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit Javascript
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit JavascriptGerman: Softwareprodukte aus einem Source Code mit Javascript
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit JavascriptRalf Schwoebel
 
Mobile Convergence: Trends for Online Marketeers
Mobile Convergence: Trends for Online MarketeersMobile Convergence: Trends for Online Marketeers
Mobile Convergence: Trends for Online MarketeersRalf Schwoebel
 
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschaut
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschautTechnologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschaut
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschautRalf Schwoebel
 
Mastering On-Site Search / Custom Site Search
Mastering On-Site Search / Custom Site SearchMastering On-Site Search / Custom Site Search
Mastering On-Site Search / Custom Site SearchRalf Schwoebel
 
German: SMX Munich - Twitter Marketing
German: SMX Munich - Twitter MarketingGerman: SMX Munich - Twitter Marketing
German: SMX Munich - Twitter MarketingRalf Schwoebel
 
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)German Online Roundtable Frankfurt (OSF)
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)Ralf Schwoebel
 
International and European SEO - Pubcon 2008
International and European SEO - Pubcon 2008International and European SEO - Pubcon 2008
International and European SEO - Pubcon 2008Ralf Schwoebel
 
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne Google
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne GoogleSEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne Google
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne GoogleRalf Schwoebel
 
MySQL Install for Replication - Real Life Tutorial
MySQL Install for Replication - Real Life TutorialMySQL Install for Replication - Real Life Tutorial
MySQL Install for Replication - Real Life TutorialRalf Schwoebel
 
Seven steps to great PC health (Windows)
Seven steps to great PC health (Windows)Seven steps to great PC health (Windows)
Seven steps to great PC health (Windows)Ralf Schwoebel
 
How to make your website IPv6 ready (quickly)
How to make your website IPv6 ready (quickly)How to make your website IPv6 ready (quickly)
How to make your website IPv6 ready (quickly)Ralf Schwoebel
 
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)Ralf Schwoebel
 
Hosting Issues and SEO
Hosting Issues and SEOHosting Issues and SEO
Hosting Issues and SEORalf Schwoebel
 
Pubcon 2012 Blog and Site performance
Pubcon 2012 Blog and Site performancePubcon 2012 Blog and Site performance
Pubcon 2012 Blog and Site performanceRalf Schwoebel
 

Mehr von Ralf Schwoebel (19)

Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index Optimization
Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index OptimizationPagespeed SEO 2018: Google Mobile Index Optimization
Pagespeed SEO 2018: Google Mobile Index Optimization
 
APIconference London 2018: Turning code into wine
APIconference London 2018: Turning code into wineAPIconference London 2018: Turning code into wine
APIconference London 2018: Turning code into wine
 
HTML5 AppCache: The Manifest
HTML5 AppCache: The ManifestHTML5 AppCache: The Manifest
HTML5 AppCache: The Manifest
 
Updated: NW.js - Desktop Apps with Javascript
Updated: NW.js - Desktop Apps with JavascriptUpdated: NW.js - Desktop Apps with Javascript
Updated: NW.js - Desktop Apps with Javascript
 
Anatomy of mobile App development
Anatomy of mobile App developmentAnatomy of mobile App development
Anatomy of mobile App development
 
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit Javascript
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit JavascriptGerman: Softwareprodukte aus einem Source Code mit Javascript
German: Softwareprodukte aus einem Source Code mit Javascript
 
Mobile Convergence: Trends for Online Marketeers
Mobile Convergence: Trends for Online MarketeersMobile Convergence: Trends for Online Marketeers
Mobile Convergence: Trends for Online Marketeers
 
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschaut
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschautTechnologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschaut
Technologie und SEO: Cloud, Big Data und Mobile First angeschaut
 
Mastering On-Site Search / Custom Site Search
Mastering On-Site Search / Custom Site SearchMastering On-Site Search / Custom Site Search
Mastering On-Site Search / Custom Site Search
 
German: SMX Munich - Twitter Marketing
German: SMX Munich - Twitter MarketingGerman: SMX Munich - Twitter Marketing
German: SMX Munich - Twitter Marketing
 
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)German Online Roundtable Frankfurt (OSF)
German Online Roundtable Frankfurt (OSF)
 
International and European SEO - Pubcon 2008
International and European SEO - Pubcon 2008International and European SEO - Pubcon 2008
International and European SEO - Pubcon 2008
 
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne Google
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne GoogleSEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne Google
SEOkomm 2012: Beyond SEO in German - Mehr Traffic ohne Google
 
MySQL Install for Replication - Real Life Tutorial
MySQL Install for Replication - Real Life TutorialMySQL Install for Replication - Real Life Tutorial
MySQL Install for Replication - Real Life Tutorial
 
Seven steps to great PC health (Windows)
Seven steps to great PC health (Windows)Seven steps to great PC health (Windows)
Seven steps to great PC health (Windows)
 
How to make your website IPv6 ready (quickly)
How to make your website IPv6 ready (quickly)How to make your website IPv6 ready (quickly)
How to make your website IPv6 ready (quickly)
 
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)
Simple Site Speed Improvements (SMX 2010)
 
Hosting Issues and SEO
Hosting Issues and SEOHosting Issues and SEO
Hosting Issues and SEO
 
Pubcon 2012 Blog and Site performance
Pubcon 2012 Blog and Site performancePubcon 2012 Blog and Site performance
Pubcon 2012 Blog and Site performance
 

German: Frankfurt im Überblick für Buchmesse-Besucher

  • 2. Fakten • erstmals 794 urkundlich erwähnt • 5t-größte Stadt Deutschlands, ca. 700.000 Einwohner • Der Name kommt angeblich von einer Furt durch den damals viel breiteren Main „Unter der Regierung Kaiser Karls des Großen, des Sohnes König Pippins, kam es zwischen den Seinen und unseren Vorfahren (den Sachsen) zum Kriege. In diesem Kampfe wurden die Franken von den Unsrigen besiegt. Als sie nun, unkundig einer Furt, über den Main zurück mußten, ging vor ihnen eine Hirschkuh hinüber und zeigte ihnen so durch Gottes Erbarmen gleichsam den Weg. Ihr folgten sie und erreichten frohen Mutes das rettende Ufer. Danach heißt der Ort Frankfurt.“ • Einzige deutsche Stadt im Alpha World Cities Index (Buchhaltung, Werbung, Bankwesen und Anwaltskanzleien als „advanced procedures services“ Index)
  • 3. Das Wappen • geht auf den Reichsadler des 13ten Jahrhunderts zurück • Die Krone symbolisiert die Unabhängigkeit der Reichsstadt vom Königreich: • Keinem Fürsten, sondern direkt dem Kaiser unterstellt • Steuern direkt an den Kaiser (und Heerfolge leisten) • Alternative Variante: Hans Leistikow, in den 20er Jahren, von der Bevölkerung aber abgelehnt und 1936 verbannt.
  • 4. Fakten 2 • Stadtteile und Geographie
  • 5. Wissenswertes • Grüngürtel: rechtlich geschützter Grünbereich rund um die Stadt und in der Stadt - Teil ist der Frankfurter Stadtwald (größter innenstädtischer Wald) - z.B. von Sachsenhausen bis Flughafen • Stadthaushalt: moderate Pro-Kopf Verschuldung (Vergleich der 15 größten Städte) • Haupteinnahme: Gewerbesteuer, zweitgrößter Topf nach München • Nach Studien 2001 und 2009: Die produktivste Stadt Europas und 3ter Platz für Konzerne nach Paris und London • Lebensqualität: Platz 4-7 weltweit, je nach Studie. • Nachteil: Kriminalitätshauptstadt Deutschlands • Unternehmensschwerpunkte: keine, sehr gesunder Mix mit international führenden Unternehmen – Kompensation des Weggangs der Fertigungsindustrie durch starke Dienstleistungsunternehmen.
  • 6. Need to know • Frau Rauscher Lebte in der „Klappergass“ in Sachsenhausen und wurde mit einer Beule am Kopf auf der Strasse gefunden – Ein Polizist konstruierte eine übereifrigen „Kriminalfall“ - zur Belustigung der Frankfurter. Seitdem entstanden Trinklieder, Apfelweinsorten, ein Denkmal, Bücher, Filme, Fanclubs…
  • 7. Highlights - Kultur • Museen Über 60 Museen im Stadtgebiet. Die bekanntesten am Mainufer: Städel, Liebieghaus, Museum für Kommunikation, DAM, Deutsche Filmmuseum, Museum der Weltkulturen und Museum für Angewandte Kunst. Weltweiten Ruhm hat das Naturmuseum Senckenberg - Johann Christian Senckenberg (* 28. Februar 1707 in Frankfurt am Main; † 15. November 1772 ebenda) war ein deutscher Arzt und Stifter. • Oper und Bühne Oper Frankfurt: weltweit anerkanntes Opernhaus, mehrfach ausgezeichnet als Opernhaus des Jahres. • Messen Neben den wirtschaftlichen Bedeutungen der Messen in Frankfurt gilt die jährliche Buchmesse als kulturelles Highlight Europas mit den Begleitveranstaltungen!
  • 8. Highlights - Essen • Frankfurter Würstchen • Apfelwein • Frankfurter Kranz Eine besondere Spezialität Frankfurts ist die Grüne Sauce, die traditionell aus sieben Kräutern hergestellt wird: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Bekannte Süßigkeiten aus der Frankfurter Küche sind die Frankfurter Brenten und die Bethmännchen, der Haddekuche und der Frankfurter Kranz.
  • 9. Frankfurter Dom • Kaiserdom St. Bartholomäus Im 19ten Jahrhundert starkes Symbol nationaler Einheit Der Westturm aus dem 15ten Jahrhundert gilt als eine der größten Bauleistungen deutscher Gothik Der Bauprozeß im 14ten Jahrhundert ist stark mit der Geschichte des frühen Frankfurt verknüpft. Kaiser Ludwig IV („der Bayer“) unterstützte Frankfurt seit 1329, da die Stadt zu ihm stand im Verwürfnis mit dem Papst – Messerecht, Soldatenrecht, Steuerrecht, Dombau, etc. = Riesenaufschwung der Region! Bartholomäus: Schädeldecke des Apostels im Dom 10 Kaiserkrönungen in Frankfurt, danach ab in den Kaisersaal im Römer, um zu feiern & futtern
  • 10. Südhessischer Dialekt • Uni Marburg erfasst die hessischen Dialekte.. http://web.uni-marburg.de/sprache-in-hessen//welcome.html
  • 11. No go! • Offenbach Seit Reformationszeiten standen sich das lutherische Frankfurt und das reformierte Offenbach feindlich gegenüber. Im Laufe der Jahrhunderte immer wieder gegenseitige politische Ohrfeigen, wirtschaftliche Schachzüge. Heute im Karneval und im Fußball…
  • 12. That‘s it • Berühmte Frankfurter Hannes Jaenicke Martin Lawrence Eckart von Hirschausen Kaya Yanar Anne Frank Hans Zimmer Theodor Adorno Bettina von Arnim Wilhelm Messerschmitt Heinrich Hoffmann (Struwelpeter) JW. V. Goethe Otto Hahn Saskia Diehl