SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Equilia - Das machen wir
Berater für Entwicklung der Unternehmenskultur mit Sitz im spanischen Baskenland – seit 2007. Unsere Herangehensweise ist “Handwerk”, d.h.
wir schneidern für jeden Kunden nach Maß. Wir arbeiten mit Organisationen aller Branchen und legen Wert auf dauerhafte und vertrauensvolle
Beziehungen; wir sind aufmerksam, aufrichtig und arbeiten im Interesse unserer Kunden. Wir sprechen 7 Sprachen und in multikulturellen Umge-
bungen bewegen wir uns wie ein Fisch im Wasser. Wir freuen uns, in Foren und Initiativen die dem Gemeinwohl dienen, einen Beitrag zu leisten.
Beratung, Einzel- und Teamcoaching sowie Training. Wir liefern die Eingangsfragen, das Warum und das Wie, um gemeinsam mit
unseren Kunden neue Wege zu definieren und einzuschlagen. Wir konzentrieren uns auf Führungskräfteentwicklung, Teamentwic-
klung und die Einbindung und Beteiligung von Personen aller betrieblichen und organisatorischen Bereiche als Hebel für den
kulturellen Wandel eines Unternehmens.
Sagen Sie uns, was Ihnen vorschwebt, Ihre Bedürfnisse, Ideen und Besonderheiten, dann können wir gemeinsam über die für Sie
am besten geeigneten Lösungen und Leistungen nachdenken.
Wir sind Spezialisten und zertifiziert in den folgenden Bereichen:
· Einzel- und Teamcoaching (ontologischer, systemischer und transpersonaler Ansatz).
· Barrett Analytics ® (Assessment der Werte und Kultur von Organisationen, Teams und Führungskräften).
· Cultural Transformation Tools® (CTT) nach Richard Barrett.
· Systemische Organisationsaufstellung.
· Modelo efr® de Fundación Másfamilia (Work-Life-Balance-Management-Modell für Organisationen).
Unser Einzelcoaching richtet sich an Personen im top- und mittleren Management und Schlüsselpositionen, damit sie Hindernisse überwinden,
ihre Ressourcen entdecken und stärken, und so ihre Ziele erreichen können. Dies ist besonders sinnvoll im Kontext von Situationen und Verände-
rungen, die neue Perspektiven, Haltungen und soziale Kompetenz erfordern.
Es geht uns darum, dem Klienten einen Raum zu öffnen, in dem er die nötige Distanz einnehmen kann, um seine Herausforderungen zu erkennen,
eine klarere Sicht auf seine Verhaltensweisen und deren Auswirkungen auf sich und die Umwelt zu erhalten; seine Überzeugungen und Einstellun-
gen zu hinterfragen, seine Handlungs-Optionen zu erweitern und seine Stärken zu aktivieren. Wir begleiten den Klienten bei der Klärung seines
jeweiligen Ziels und bei der Entwicklung von Maßnahmen und Verhaltensweisen, um dieses zu erreichen.
Ein Einzelcoaching-Prozess besteht aus einer flexiblen Anzahl von Sitzungen, ca. 4 bis 7, mit einer ungefähren Dauer von 1,5
Stunden pro Sitzung.
Wir bieten auch punktuelle Sitzungen (1 oder 2) an, z.B. um sich auf ein schwieriges Gespräch vorzubereiten oder ein klar
umrissenes Thema anzugehen.
Modalität: Präsenz und online.
Der Fokus liegt nicht auf der einzelnen Person, sondern auf dem System, das heißt
auf den Beziehungen und Interaktionen zwischen den Teammitgliedern und deren
Auswirkung auf die Ergebnisse.
Wir arbeiten mit Teams, um:
· Bedürfnisse, Herausforderungen und Ziele zu klären.
· Mission und Vision zu entwickeln (Was machen wir? Und wofür eigentlich?
– Sinn unseres Daseins im Unternehmen).
· den Zusammenhalt und das Vertrauen zwischen den Teammitgliedern zu festigen.
· interne und externe Kommunikation und Beziehungen des Teams zu betrachten.
· Konflikte auf eine nützliche Art zu kanalisieren.
· Entscheidungen als Team zu treffen und sich daran zu halten.
· Mechanismen/Fähigkeiten für effektive und effiziente Arbeit zu entwickeln.
· gemeinsam Verantwortung für Teamergebnisse zu übernehmen.
· Meetings/Teambesprechungen effektiver und effizienter zu machen.
Wir begleiten Teams in ihrer Weiterentwicklung, mit dem Ziel, die kollektive Leistung zu verbessern und zu festigen, wobei die konkreten Herausforde-
rungen berücksichtigt werden, um auf gewünschte Ergebnisse hinzuarbeiten.
Gegenseitiges Vertrauen
Konflikte ansprechen und kanalisieren
Selbstdisziplin
Gegenseitige
Verantwortung
Ergebnis-
orientierung
Erfolgreiche Teams nach Patrick Lencioni, « Die 5 Dysfunktionen eines Teams“
Das Teamcoaching kann mit einem Assessment des individuellen Führungsstils der Teammitglieder oder des Teams als Ganzem beginnen
(unter Verwendung von Barrett Analytics und/oder anderen Tools).
Unser Teamcoaching-Prozess besteht aus :
1. Monografischen Workshops” zur Reflexion und Einübung von
Fähigkeiten für die Arbeit als Team, sowie Arbeit an konkreten Heraus-
forderungen.
2. Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings des Teams, um
die Umsetzung dessen, was in den monografischen Workshops erarbei-
tet wurde, zu beobachten und die Teamdynamik zu spiegeln.into practi-
ce. The coach 'mirrors’ the group dynamics.
Kompletter Teamcoaching-Prozess:
1 Kick-off-Workshop zur Klärung und Zielsetzung - Was wollen wir mit dem Coaching erreichen? - plus Team-Engagement
– Wollen wir den Weg gemeinsam gehen? (4-5 Stunden).
Monografische Workshops (ca. 25 Stunden verteilt auf 5 -8 Workshops).
Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings des Teams (ca. 5 Meetings).
Begleitung bei der Arbeit an spezifischen Teamthemen – punktuell und individuell angepasst
Modalität: Präsenz und online (je nach Art der Workshops /Meetings).
1 2 3 4 5
0
1 2 3 4 5
Kick-off
Workshop (4-5h)
ZIELSETZUNG UND
ENGAGEMENT DES
TEAMS
Dauer:
12-15 Monate
1. Monografische Workshops
(25 Stunden in 5-8 Workshops)
2. Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings
(5 Meetings)
Kulturelle Transformation ist ein mittelfristiger Prozess, der darauf abzielt, die Kultur - d. h. die Gesamtheit der Werte und Verhaltensweisen - und
die Strategie einer Organisation in Einklang zu bringen. Die Organisation kann sich nur dann verändern, wenn die Mitarbeiter sich weiterentwic-
keln und die Werte der Kultur, die sie aufbauen wollen in ihren Führungsstil, ihre Verhaltensweisen und Managemententscheidungen erfolgreich
integrieren.
Wer ich bin und welche Werte ich vertrete ist heutzutage genauso wichtig wie die
Qualität meiner Produkte und Dienstleistungen.
Ziele der Kulturveränderung:
· Kultur und Strategie so entwickeln, dass sie Hand in Hand gehen und sich
gegenseitig voranbringen.
· Führungsstile ausbauen, die den Anforderungen der verschiedenen Interessen
gruppen gerecht werden.
· Mobilisierung und Identifikation der Mitarbeiter für und mit den Werten der
Organisation.
· Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und neue Talente durch die Kultur und nicht
nur durch Vergütung anziehen.
3 Phasen, die wir begleiten:
1.Charakterisierung der Kultur
Mithilfe von Barrett Analytics. Die aktuelle Kultur (Werte und Verhaltensweisen) und
die gewünschte Kultur werden für die Organisation greifbar. Die Ergebnisse zeigen
die aktuellen Stärken und Grenzen auf und weisen auf die Aspekte hin, die die Organi-
sation entwickeln sollte, um ihr volles Potenzial zu entfalten.
7
6
5
4
3
2
1
Richard Barrett Modell
der Sieben Bewusstseinsebenen
Einen Beitrag
leisten
Service
Innerer
Zusammenhalt
Transformation
Selbstwertgefühl
Gemeinwohl
Eigeninteresse
Beziehungen
Überleben
Jeder Ebene sind bestimmte
Werte zugeordnet.
2 Architektur des kulturellen Veränderungsprozesses.
Klärung der Handlungsfelder, die sich aus der Kulturanalyse ergeben und Strukturierung anhand der 4 Linien zur Integration von Strategie und
Kultur der Organisation:
1. Erarbeiten von Mission und Vision des Unternehmens.
2. Gemeinsame Werte definieren.
3. Mitarbeiter und Führungskräfte: Kohärenz zwischen Verhaltensweisen, Entscheidungen und Werten.
4. Struktur, Richtlinien und Prozesse der Organisation an den gewählten Werten ausrichten damit sie die gewünschte Kultur begünstigen.
3 Aktive Gestaltung der Unternehmenskultur:
· Workshops, damit die gewünschte Kultur im Alltag der Organisation greifbar wird.
· Partizipative Prozesse mit Mitarbeitern, um durch kollektive Entscheidungsfindung die Veränderungsbereitschaft und
Verantwortungsübernahme rund um gemeinsame Ziele und Kultur zu fördern.
· Arbeitsgruppen / Teamcoaching zu konkreten Themen und um Energie für Veränderungsprozesse aufzubauen.
· Einzel- und Team-Coaching und Ad-hoc-Training nach Bedarf.
Wir bieten einen umfassenden Ansatz zur Begleitung von Kulturveränderung der gesamten Organisation und können
auch einzelne, spezifische Workshops in allen oben genannten Phasen durchführen.
Modalität: Präsenz und online (abhängig vom Workshop).
Wir bieten Trainings in folgenden Themenbereichen an:
Zwischenmenschliche Kommunikation
Geben und Empfangen von Feedback; klare Formulierung von Bitten /Erwartungen und Angeboten, für klare Abmachungen und
effiziente Koordination.
Effektive Teamarbeit:
Entscheidungsfindung im Team; effektive Besprechungen/Meetings; Konfliktmanagement, etc.
Barrett-Modell und Werkzeuge für kulturellen Wandel:
Wertediagnose, Wertebasiertes Management und Führung (eintägiger Workshop).
Transformation Agent Programm:
Entwicklung von internen Talenten, um den kulturellen Wandel der Organisation anzutreiben.
Work-Life-Balance mit System:
Implementation Schritt für Schritt.
Nennen Sie uns Ihren Schulungsbedarf, damit wir Ihnen einen passenden Vorschlag machen können.
Wir konzipieren Ad-hoc-Schulungen für jeden Kunden und passen Thema und Dauer an Ihre Bedürfnisse an.
Modalität: Präsenz und online.
Industrie:
CAF Power & Automation
Siemens Energy
Gestamp
Microdeco Group
Danobat Group
RPK
Ingeteam
Erreka
Dienstleistungen:
Guggenheim Bilbao Museum
Matia Fundazioa
Sogepark France
Euskalduna Bilbao Conference Centre &
Concert Hall
AGVAR Arquitectos
GUREAK
Ausbildung:
Ausbildungszentrum Somorrostro
MU- Mondragon Universität
CIVSEM – Centro de Investigación en Valores
Ausbildungszentrum Otxarkoaga
EEC - Escuela Europea de Coaching
Olabide Schule
Iparragirre Schule
Begoñaspi Schule
Sarriko Business School Bilbao
Öffentlicher Dienst:
Baskische Regierung - Abteilung für soziale Wirtschaft.
Region Guipúzcoa.
Visesa – Bauamt Baskenland
Sestao Berri
INAP – Instituto Navarro de Administración Pública
Wirtschaftsverbände:
FABRIKA - Centro de Alto Rendimiento para la Transfor-
mación Cultural de las Empresas
ADEGI – Asociación de empresas de Gipuzkoa
Cámaras de Gipuzkoa y Álava
AIC – Automotive Intelligence Centre
Corporate Excellence – Centre for Reputation Leadership
NGO:
Greenpeace España
Mein Fokus liegt auf der Begleitung von Organisationen und Teams in Prozessen kultureller Verän-
derung. Damit meine Klienten ihre Ziele erreichen, schaffe ich Räume für sichere und dynamische
Zusammenarbeit, die Vertrauen und Fortschritt begünstigen. Mein Antrieb sind die Beziehungen,
die ich mit meinen Kunden aufbaue, ihre Herausforderungen und Bedürfnisse. Dafür bringe ich
Analysefähigkeit, gesunden Menschenverstand und Humor mit.
Bevor ich EQUILIA gründete, war ich Projektmanager in internationalen Beratungsfirmen für
Veränderungsprozesse (IMR-Proudfoot, Management Consulting Group PLC, Lausanne Consul-
ting Group) bei Kunden wie z.B. Henkel, DHL-Danzas, Marie Surgelés, Mahle-Behr, Schmiedag
Georgsmarienhütte, Threshers Wine, THK, MCL-Autolink, Aventis, PSA Madrid, Camif, Matra
Aerospatiale, British Aerospace - BAE Systems.
Judith Castillo
Inhaberin
Ich bin Gründungspartner von EQUILIA und seit mehr als 20 Jahren als Beraterin und Coach in verschiedenen euro-
päischen Ländern tätig. Ich spreche Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch.
Nach einem Masterstudium der Informations- und Kommunikationswissenschaften an den Universitäten Münster und
Bordeaux, habe ich mich kontinuierlich weitergebildet in dem, was mir am Herzen liegt: der Begleitung von Mens-
chen in ihrem Entwicklungsprozess mithilfe von Führungskräfte- und Teamcoaching (ICF); Barrett Analytics (Barrett
Values Center); Systemisches Coaching und Organisationsaufstellungen (Infosyon); Authenticity and Presence & U
Theory (Arawana Hayashi, MIT); Mediation und Konfliktmanagement; Negotiation Skills for Managers; Appreciative
Inquiry (AI); Positive Intelligence (Shirzad Chamine).
Arrate Iraolagoitia
Inhaberin
Meine Leidenschaft ist es, Menschen und Teams dabei zu begleiten, ihre Ressourcen, Talente und
Potenziale zu entwickeln, damit sie ihre anvisierten Ziele erreichen.
Mit meiner Arbeit möchte ich zur Humanisierung von Organisationen durch wertebasiertes Mana-
gement und einen entsprechenden Führungungsstil beitragen.
Lernen inspiriert mich und meine kontinuierliche Fortbildung umfasst verschiedene Tools und
Methoden zur Transformation der Kultur von Teams und Organisationen und zur individuellen
Weiterentwicklung: Executive und Team Coach (ICF); Barrett Analytics; Systemisches Coaching
und Organisationsaufstellungen (Infosyon); Transpersonales Coaching (EPTI - Escuela de Psicolo-
gía Transpersonal Integral); Mediation und Konfliktmanagement; Digital Trainer.
Bevor ich Equilia gründete, habe ich in internationalen Beratungsunternehmen (IMR, Proudfoot
Consulting, Argon&Co) als Berater/Coach in Change Management Projekten gearbeitet:
Vittel-Contrex-Perrier Group, PSA Group, DHL-DANZAS, EDF France, HAYS Logistique und ESSI-
LOR.
Nach meinem Abschluss in Chemie an der EHU / UPV (Universität des Baskenlandes) und an der ENSCM (Ecole Natio-
nale Supérieure de Chimie de Montpellier) habe ich mich während meiner gesamten beruflichen Laufbahn (mehr als
20 Jahre) der Beratung in den Bereichen Change Management, kulturelle Transformation und Coaching gewidmet
und dies in mehreren europäischen Ländern. Seit 2007 bin ich Gründungspartner von EQUILIA.
Ich leite Projekte mit multidisziplinären und mehrsprachigen Teams in sechs Sprachen : Spanisch, Baskisch, Franzö-
sisch, Englisch, Portugiesisch und Italienisch.
Wir gehören der Gemeinschaft professioneller Coaches ICF an.
Wir arbeiten in einem Netzwerk aus internationalen Beratern und zertifizierten Coaches zusammen.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.
Arrate Iraolagoitia
+34 658804753
email: arrate@equilia.es
Judith Castillo
+34 691521000
email: jcastillo@equilia.es
www.equilia.es

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Equilia - Das machen wir

ProM² Broschüre
ProM² BroschüreProM² Broschüre
ProM² Broschüre
Reitterer
 
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
HWZ Hochschule für Wirtschaft
 
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership DevelopmentAgile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Cristian HOFMANN
 
Übersicht CoachMediator Ausbildung
Übersicht CoachMediator AusbildungÜbersicht CoachMediator Ausbildung
Übersicht CoachMediator Ausbildung
Randolph Moreno Sommer
 
Janus - Imagebroschüre
Janus - ImagebroschüreJanus - Imagebroschüre
Janus - Imagebroschüre
Janus Team
 
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Deutschland Consulting GmbH
 
Respekt und Wertschätzung
Respekt und WertschätzungRespekt und Wertschätzung
Respekt und Wertschätzung
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016Seminare Inhouse 2016
Der Erfolgstag
Der ErfolgstagDer Erfolgstag
Der Erfolgstag
Christoph Hennig
 
Factsheet LUDOKI Change
Factsheet LUDOKI ChangeFactsheet LUDOKI Change
Factsheet LUDOKI Change
Michael Wyrsch
 
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Organisationsentwicklung GmbH
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Organisationsentwicklung GmbH
 
Coachingausbildung 2010
Coachingausbildung 2010Coachingausbildung 2010
Coachingausbildung 2010
gunnar67
 
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
Verlag/Management Publishing
 
OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest
Reinhart Nagel
 
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
Clemens Frowein
 
Unternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung AgapeUnternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung Agape
Sternenstaub Vom Leben Geküsst
 
Ausbildung Empathisches Coaching 2014
Ausbildung Empathisches Coaching 2014Ausbildung Empathisches Coaching 2014
Ausbildung Empathisches Coaching 2014
Markus Fischer
 

Ähnlich wie Equilia - Das machen wir (20)

ProM² Broschüre
ProM² BroschüreProM² Broschüre
ProM² Broschüre
 
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
Next Generation Leadership – Welchen Weg gehen wir?
 
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership DevelopmentAgile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
 
Übersicht CoachMediator Ausbildung
Übersicht CoachMediator AusbildungÜbersicht CoachMediator Ausbildung
Übersicht CoachMediator Ausbildung
 
Janus - Imagebroschüre
Janus - ImagebroschüreJanus - Imagebroschüre
Janus - Imagebroschüre
 
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
 
Respekt und Wertschätzung
Respekt und WertschätzungRespekt und Wertschätzung
Respekt und Wertschätzung
 
Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016
 
Der Erfolgstag
Der ErfolgstagDer Erfolgstag
Der Erfolgstag
 
Factsheet LUDOKI Change
Factsheet LUDOKI ChangeFactsheet LUDOKI Change
Factsheet LUDOKI Change
 
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017
 
FüHrungsinstrumente
FüHrungsinstrumenteFüHrungsinstrumente
FüHrungsinstrumente
 
Führungsinstrumente
FührungsinstrumenteFührungsinstrumente
Führungsinstrumente
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
 
Coachingausbildung 2010
Coachingausbildung 2010Coachingausbildung 2010
Coachingausbildung 2010
 
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
 
OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest
 
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
TRANSFORMABILITY - agility for future organizations
 
Unternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung AgapeUnternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung Agape
 
Ausbildung Empathisches Coaching 2014
Ausbildung Empathisches Coaching 2014Ausbildung Empathisches Coaching 2014
Ausbildung Empathisches Coaching 2014
 

Equilia - Das machen wir

  • 2. Berater für Entwicklung der Unternehmenskultur mit Sitz im spanischen Baskenland – seit 2007. Unsere Herangehensweise ist “Handwerk”, d.h. wir schneidern für jeden Kunden nach Maß. Wir arbeiten mit Organisationen aller Branchen und legen Wert auf dauerhafte und vertrauensvolle Beziehungen; wir sind aufmerksam, aufrichtig und arbeiten im Interesse unserer Kunden. Wir sprechen 7 Sprachen und in multikulturellen Umge- bungen bewegen wir uns wie ein Fisch im Wasser. Wir freuen uns, in Foren und Initiativen die dem Gemeinwohl dienen, einen Beitrag zu leisten. Beratung, Einzel- und Teamcoaching sowie Training. Wir liefern die Eingangsfragen, das Warum und das Wie, um gemeinsam mit unseren Kunden neue Wege zu definieren und einzuschlagen. Wir konzentrieren uns auf Führungskräfteentwicklung, Teamentwic- klung und die Einbindung und Beteiligung von Personen aller betrieblichen und organisatorischen Bereiche als Hebel für den kulturellen Wandel eines Unternehmens. Sagen Sie uns, was Ihnen vorschwebt, Ihre Bedürfnisse, Ideen und Besonderheiten, dann können wir gemeinsam über die für Sie am besten geeigneten Lösungen und Leistungen nachdenken. Wir sind Spezialisten und zertifiziert in den folgenden Bereichen: · Einzel- und Teamcoaching (ontologischer, systemischer und transpersonaler Ansatz). · Barrett Analytics ® (Assessment der Werte und Kultur von Organisationen, Teams und Führungskräften). · Cultural Transformation Tools® (CTT) nach Richard Barrett. · Systemische Organisationsaufstellung. · Modelo efr® de Fundación Másfamilia (Work-Life-Balance-Management-Modell für Organisationen).
  • 3. Unser Einzelcoaching richtet sich an Personen im top- und mittleren Management und Schlüsselpositionen, damit sie Hindernisse überwinden, ihre Ressourcen entdecken und stärken, und so ihre Ziele erreichen können. Dies ist besonders sinnvoll im Kontext von Situationen und Verände- rungen, die neue Perspektiven, Haltungen und soziale Kompetenz erfordern. Es geht uns darum, dem Klienten einen Raum zu öffnen, in dem er die nötige Distanz einnehmen kann, um seine Herausforderungen zu erkennen, eine klarere Sicht auf seine Verhaltensweisen und deren Auswirkungen auf sich und die Umwelt zu erhalten; seine Überzeugungen und Einstellun- gen zu hinterfragen, seine Handlungs-Optionen zu erweitern und seine Stärken zu aktivieren. Wir begleiten den Klienten bei der Klärung seines jeweiligen Ziels und bei der Entwicklung von Maßnahmen und Verhaltensweisen, um dieses zu erreichen. Ein Einzelcoaching-Prozess besteht aus einer flexiblen Anzahl von Sitzungen, ca. 4 bis 7, mit einer ungefähren Dauer von 1,5 Stunden pro Sitzung. Wir bieten auch punktuelle Sitzungen (1 oder 2) an, z.B. um sich auf ein schwieriges Gespräch vorzubereiten oder ein klar umrissenes Thema anzugehen. Modalität: Präsenz und online.
  • 4. Der Fokus liegt nicht auf der einzelnen Person, sondern auf dem System, das heißt auf den Beziehungen und Interaktionen zwischen den Teammitgliedern und deren Auswirkung auf die Ergebnisse. Wir arbeiten mit Teams, um: · Bedürfnisse, Herausforderungen und Ziele zu klären. · Mission und Vision zu entwickeln (Was machen wir? Und wofür eigentlich? – Sinn unseres Daseins im Unternehmen). · den Zusammenhalt und das Vertrauen zwischen den Teammitgliedern zu festigen. · interne und externe Kommunikation und Beziehungen des Teams zu betrachten. · Konflikte auf eine nützliche Art zu kanalisieren. · Entscheidungen als Team zu treffen und sich daran zu halten. · Mechanismen/Fähigkeiten für effektive und effiziente Arbeit zu entwickeln. · gemeinsam Verantwortung für Teamergebnisse zu übernehmen. · Meetings/Teambesprechungen effektiver und effizienter zu machen. Wir begleiten Teams in ihrer Weiterentwicklung, mit dem Ziel, die kollektive Leistung zu verbessern und zu festigen, wobei die konkreten Herausforde- rungen berücksichtigt werden, um auf gewünschte Ergebnisse hinzuarbeiten. Gegenseitiges Vertrauen Konflikte ansprechen und kanalisieren Selbstdisziplin Gegenseitige Verantwortung Ergebnis- orientierung Erfolgreiche Teams nach Patrick Lencioni, « Die 5 Dysfunktionen eines Teams“
  • 5. Das Teamcoaching kann mit einem Assessment des individuellen Führungsstils der Teammitglieder oder des Teams als Ganzem beginnen (unter Verwendung von Barrett Analytics und/oder anderen Tools). Unser Teamcoaching-Prozess besteht aus : 1. Monografischen Workshops” zur Reflexion und Einübung von Fähigkeiten für die Arbeit als Team, sowie Arbeit an konkreten Heraus- forderungen. 2. Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings des Teams, um die Umsetzung dessen, was in den monografischen Workshops erarbei- tet wurde, zu beobachten und die Teamdynamik zu spiegeln.into practi- ce. The coach 'mirrors’ the group dynamics. Kompletter Teamcoaching-Prozess: 1 Kick-off-Workshop zur Klärung und Zielsetzung - Was wollen wir mit dem Coaching erreichen? - plus Team-Engagement – Wollen wir den Weg gemeinsam gehen? (4-5 Stunden). Monografische Workshops (ca. 25 Stunden verteilt auf 5 -8 Workshops). Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings des Teams (ca. 5 Meetings). Begleitung bei der Arbeit an spezifischen Teamthemen – punktuell und individuell angepasst Modalität: Präsenz und online (je nach Art der Workshops /Meetings). 1 2 3 4 5 0 1 2 3 4 5 Kick-off Workshop (4-5h) ZIELSETZUNG UND ENGAGEMENT DES TEAMS Dauer: 12-15 Monate 1. Monografische Workshops (25 Stunden in 5-8 Workshops) 2. Teilnahme des Coaches an realen operativen Meetings (5 Meetings)
  • 6. Kulturelle Transformation ist ein mittelfristiger Prozess, der darauf abzielt, die Kultur - d. h. die Gesamtheit der Werte und Verhaltensweisen - und die Strategie einer Organisation in Einklang zu bringen. Die Organisation kann sich nur dann verändern, wenn die Mitarbeiter sich weiterentwic- keln und die Werte der Kultur, die sie aufbauen wollen in ihren Führungsstil, ihre Verhaltensweisen und Managemententscheidungen erfolgreich integrieren. Wer ich bin und welche Werte ich vertrete ist heutzutage genauso wichtig wie die Qualität meiner Produkte und Dienstleistungen. Ziele der Kulturveränderung: · Kultur und Strategie so entwickeln, dass sie Hand in Hand gehen und sich gegenseitig voranbringen. · Führungsstile ausbauen, die den Anforderungen der verschiedenen Interessen gruppen gerecht werden. · Mobilisierung und Identifikation der Mitarbeiter für und mit den Werten der Organisation. · Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und neue Talente durch die Kultur und nicht nur durch Vergütung anziehen. 3 Phasen, die wir begleiten: 1.Charakterisierung der Kultur Mithilfe von Barrett Analytics. Die aktuelle Kultur (Werte und Verhaltensweisen) und die gewünschte Kultur werden für die Organisation greifbar. Die Ergebnisse zeigen die aktuellen Stärken und Grenzen auf und weisen auf die Aspekte hin, die die Organi- sation entwickeln sollte, um ihr volles Potenzial zu entfalten. 7 6 5 4 3 2 1 Richard Barrett Modell der Sieben Bewusstseinsebenen Einen Beitrag leisten Service Innerer Zusammenhalt Transformation Selbstwertgefühl Gemeinwohl Eigeninteresse Beziehungen Überleben Jeder Ebene sind bestimmte Werte zugeordnet.
  • 7. 2 Architektur des kulturellen Veränderungsprozesses. Klärung der Handlungsfelder, die sich aus der Kulturanalyse ergeben und Strukturierung anhand der 4 Linien zur Integration von Strategie und Kultur der Organisation: 1. Erarbeiten von Mission und Vision des Unternehmens. 2. Gemeinsame Werte definieren. 3. Mitarbeiter und Führungskräfte: Kohärenz zwischen Verhaltensweisen, Entscheidungen und Werten. 4. Struktur, Richtlinien und Prozesse der Organisation an den gewählten Werten ausrichten damit sie die gewünschte Kultur begünstigen. 3 Aktive Gestaltung der Unternehmenskultur: · Workshops, damit die gewünschte Kultur im Alltag der Organisation greifbar wird. · Partizipative Prozesse mit Mitarbeitern, um durch kollektive Entscheidungsfindung die Veränderungsbereitschaft und Verantwortungsübernahme rund um gemeinsame Ziele und Kultur zu fördern. · Arbeitsgruppen / Teamcoaching zu konkreten Themen und um Energie für Veränderungsprozesse aufzubauen. · Einzel- und Team-Coaching und Ad-hoc-Training nach Bedarf. Wir bieten einen umfassenden Ansatz zur Begleitung von Kulturveränderung der gesamten Organisation und können auch einzelne, spezifische Workshops in allen oben genannten Phasen durchführen. Modalität: Präsenz und online (abhängig vom Workshop).
  • 8. Wir bieten Trainings in folgenden Themenbereichen an: Zwischenmenschliche Kommunikation Geben und Empfangen von Feedback; klare Formulierung von Bitten /Erwartungen und Angeboten, für klare Abmachungen und effiziente Koordination. Effektive Teamarbeit: Entscheidungsfindung im Team; effektive Besprechungen/Meetings; Konfliktmanagement, etc. Barrett-Modell und Werkzeuge für kulturellen Wandel: Wertediagnose, Wertebasiertes Management und Führung (eintägiger Workshop). Transformation Agent Programm: Entwicklung von internen Talenten, um den kulturellen Wandel der Organisation anzutreiben. Work-Life-Balance mit System: Implementation Schritt für Schritt. Nennen Sie uns Ihren Schulungsbedarf, damit wir Ihnen einen passenden Vorschlag machen können. Wir konzipieren Ad-hoc-Schulungen für jeden Kunden und passen Thema und Dauer an Ihre Bedürfnisse an. Modalität: Präsenz und online.
  • 9. Industrie: CAF Power & Automation Siemens Energy Gestamp Microdeco Group Danobat Group RPK Ingeteam Erreka Dienstleistungen: Guggenheim Bilbao Museum Matia Fundazioa Sogepark France Euskalduna Bilbao Conference Centre & Concert Hall AGVAR Arquitectos GUREAK Ausbildung: Ausbildungszentrum Somorrostro MU- Mondragon Universität CIVSEM – Centro de Investigación en Valores Ausbildungszentrum Otxarkoaga EEC - Escuela Europea de Coaching Olabide Schule Iparragirre Schule Begoñaspi Schule Sarriko Business School Bilbao Öffentlicher Dienst: Baskische Regierung - Abteilung für soziale Wirtschaft. Region Guipúzcoa. Visesa – Bauamt Baskenland Sestao Berri INAP – Instituto Navarro de Administración Pública Wirtschaftsverbände: FABRIKA - Centro de Alto Rendimiento para la Transfor- mación Cultural de las Empresas ADEGI – Asociación de empresas de Gipuzkoa Cámaras de Gipuzkoa y Álava AIC – Automotive Intelligence Centre Corporate Excellence – Centre for Reputation Leadership NGO: Greenpeace España
  • 10. Mein Fokus liegt auf der Begleitung von Organisationen und Teams in Prozessen kultureller Verän- derung. Damit meine Klienten ihre Ziele erreichen, schaffe ich Räume für sichere und dynamische Zusammenarbeit, die Vertrauen und Fortschritt begünstigen. Mein Antrieb sind die Beziehungen, die ich mit meinen Kunden aufbaue, ihre Herausforderungen und Bedürfnisse. Dafür bringe ich Analysefähigkeit, gesunden Menschenverstand und Humor mit. Bevor ich EQUILIA gründete, war ich Projektmanager in internationalen Beratungsfirmen für Veränderungsprozesse (IMR-Proudfoot, Management Consulting Group PLC, Lausanne Consul- ting Group) bei Kunden wie z.B. Henkel, DHL-Danzas, Marie Surgelés, Mahle-Behr, Schmiedag Georgsmarienhütte, Threshers Wine, THK, MCL-Autolink, Aventis, PSA Madrid, Camif, Matra Aerospatiale, British Aerospace - BAE Systems. Judith Castillo Inhaberin Ich bin Gründungspartner von EQUILIA und seit mehr als 20 Jahren als Beraterin und Coach in verschiedenen euro- päischen Ländern tätig. Ich spreche Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch. Nach einem Masterstudium der Informations- und Kommunikationswissenschaften an den Universitäten Münster und Bordeaux, habe ich mich kontinuierlich weitergebildet in dem, was mir am Herzen liegt: der Begleitung von Mens- chen in ihrem Entwicklungsprozess mithilfe von Führungskräfte- und Teamcoaching (ICF); Barrett Analytics (Barrett Values Center); Systemisches Coaching und Organisationsaufstellungen (Infosyon); Authenticity and Presence & U Theory (Arawana Hayashi, MIT); Mediation und Konfliktmanagement; Negotiation Skills for Managers; Appreciative Inquiry (AI); Positive Intelligence (Shirzad Chamine).
  • 11. Arrate Iraolagoitia Inhaberin Meine Leidenschaft ist es, Menschen und Teams dabei zu begleiten, ihre Ressourcen, Talente und Potenziale zu entwickeln, damit sie ihre anvisierten Ziele erreichen. Mit meiner Arbeit möchte ich zur Humanisierung von Organisationen durch wertebasiertes Mana- gement und einen entsprechenden Führungungsstil beitragen. Lernen inspiriert mich und meine kontinuierliche Fortbildung umfasst verschiedene Tools und Methoden zur Transformation der Kultur von Teams und Organisationen und zur individuellen Weiterentwicklung: Executive und Team Coach (ICF); Barrett Analytics; Systemisches Coaching und Organisationsaufstellungen (Infosyon); Transpersonales Coaching (EPTI - Escuela de Psicolo- gía Transpersonal Integral); Mediation und Konfliktmanagement; Digital Trainer. Bevor ich Equilia gründete, habe ich in internationalen Beratungsunternehmen (IMR, Proudfoot Consulting, Argon&Co) als Berater/Coach in Change Management Projekten gearbeitet: Vittel-Contrex-Perrier Group, PSA Group, DHL-DANZAS, EDF France, HAYS Logistique und ESSI- LOR. Nach meinem Abschluss in Chemie an der EHU / UPV (Universität des Baskenlandes) und an der ENSCM (Ecole Natio- nale Supérieure de Chimie de Montpellier) habe ich mich während meiner gesamten beruflichen Laufbahn (mehr als 20 Jahre) der Beratung in den Bereichen Change Management, kulturelle Transformation und Coaching gewidmet und dies in mehreren europäischen Ländern. Seit 2007 bin ich Gründungspartner von EQUILIA. Ich leite Projekte mit multidisziplinären und mehrsprachigen Teams in sechs Sprachen : Spanisch, Baskisch, Franzö- sisch, Englisch, Portugiesisch und Italienisch.
  • 12. Wir gehören der Gemeinschaft professioneller Coaches ICF an. Wir arbeiten in einem Netzwerk aus internationalen Beratern und zertifizierten Coaches zusammen.
  • 13. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Arrate Iraolagoitia +34 658804753 email: arrate@equilia.es Judith Castillo +34 691521000 email: jcastillo@equilia.es www.equilia.es