SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Oracle Datenbank-Migration Düsseldorf, 17. März 2011 Oracle 11gR2 Erfahrungen  Christian BallwegSenior ConsultantOPITZ CONSULTING Essen GmbH
Agenda Migrationsvarianten und Begriffe Migration durch Import in neueDatenbank Hardware-Migration mitÜbernahmederDatenbank Migration/Upgrade mit Transportable Tablespace Hardware-Migration mit Data Guard Datenbank-Upgrade mit "Rolling Migration" Fazit Design: ,[object Object]
Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
Die  Standardfarben sind:,[object Object]
Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
Die  Standardfarben sind:,[object Object]
Migrationsvarianten Was wollen wir migrieren? Lösungswege? Versions-Upgrade ja nein HardwareAustausch HardwareAustausch ja ja nein nein Plattform-Austausch Plattform-Austausch catupgrd.sql fertig  ja nein ja nein Endian-Wechsel nein ja ... ... ... 11g ... DataGuard
2 Migration durchImport in neue Datenbank Design: ,[object Object]
Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
Die  Standardfarben sind:,[object Object]
Plattform-unabhängig
Langsam (kein direct-path-load, keine Parallelisierung)
Keine Erzeugung einzelner User (nur bei Full-Import)Oracle Datapump expdp / impdp Utility ,[object Object]
Erst ab Oracle 10g verfügbar
Nicht alle Datentypen korrekt unterstützt (insb. bei Datapump über NETWORK_LINK)Aufgrund von Datentyp-Problemen ggf. Kombination beider Tools ,[object Object]
Generell: keine (eigenen) Objekte unter SYS!Export Import
Import in neue Datenbank Neue Datenbank aufbauen und Daten importierenmit Oracle Mitteln und eigenen Scripts sqlplus und sqlloader Exportieren als Flat-file mit sqlplus, importieren mit sqlloader ,[object Object]
Parallelisierbar
Nur Datenübernahme, Scripts für Erstellung und Transfer selbst zu implementierenDatabase-Link create table as select ... Etwa gleiche Vor- und Nachteile wie bei sqlplus/sqlldr
Import in neue Datenbank Neue Datenbank aufbauen und Daten importieren mit Zusatzsoftware Eventuell applikatorischer Datentransfer Oracle GoldenGate (Von Oracle gekaufte Replikationslösung) ,[object Object]
Signifikante KostenQuest Shareplex ,[object Object]
Kosten & Beschränkung auf OracleGenerelle Vor- und Nachteile Vorteile:  ,[object Object]
Neu aufgebaute, reorganisierte Datenbank, Nutzung aller neuen Features möglich
PlattformunabhängigNachteile:  ,[object Object]
User, Rollen, Objekte müssen neu erstellt werden,[object Object]
Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
Die  Standardfarben sind:,[object Object]
Risikoarm, da keine Änderung an der Datenbank
Downtime für die Zeit des Kopierens
Nur innerhalb der gleichen Plattform
Kein Upgrade der Oracle Version
Keine Reorganisation der Daten/Indizescopy
Hardware-Migration mit Übernahme der DB Migration mit Transportable Database Erfolgt über RMAN ,[object Object]
Gewisse Plattform-Migrationen sind möglich

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
Ulrike Schwinn
 
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGateReplikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
Ileana Somesan
 
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Peter Ramm
 
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Dietmar Leher
 
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12cMarek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
Informatik Aktuell
 
Oracle GoldenGate Monitoring
Oracle GoldenGate MonitoringOracle GoldenGate Monitoring
Oracle GoldenGate Monitoring
Ileana Somesan
 
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
Ileana Somesan
 
Datentransfer mit Oracle Tools
Datentransfer mit Oracle ToolsDatentransfer mit Oracle Tools
Datentransfer mit Oracle Tools
Christian Gohmann
 
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für PanoramaOracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
Peter Ramm
 
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit PanoramaPerformance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
Peter Ramm
 
Sql best practices for SharePoint 2010
Sql best practices for SharePoint 2010Sql best practices for SharePoint 2010
Sql best practices for SharePoint 2010Samuel Zürcher
 
Roadshow Oracle Database 12c: News & Features
Roadshow Oracle Database 12c: News & FeaturesRoadshow Oracle Database 12c: News & Features
Roadshow Oracle Database 12c: News & Features
Digicomp Academy AG
 
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizesOracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
Peter Ramm
 
Überblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
Überblick Oracle Datenbank HochverfügbarkeitÜberblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
Überblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
Ileana Somesan
 
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
Ulrike Schwinn
 
Oracle-DB: Active Session History: into the deep
Oracle-DB: Active Session History: into the deepOracle-DB: Active Session History: into the deep
Oracle-DB: Active Session History: into the deep
Peter Ramm
 
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
Ulrike Schwinn
 
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-AntipatternOracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
Peter Ramm
 
Sql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
Sql Server Grundlagen für Sharepoint AdministratorenSql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
Sql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
Communardo GmbH
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
Jürg Stuker
 

Was ist angesagt? (20)

SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
SQL Tuning Sets: Generieren, Verwenden, Transferieren, Szenarios
 
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGateReplikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
Replikation im heterogenen Umfeld mit Oracle GoldenGate
 
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
Oracle-DB: Beeinflussen der Ausführungspläne von SQL-Statements ohne Code-Anp...
 
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
 
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12cMarek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
Marek Adar – IT-Tage 2015 – Oracle Recovery Manager unter 12c
 
Oracle GoldenGate Monitoring
Oracle GoldenGate MonitoringOracle GoldenGate Monitoring
Oracle GoldenGate Monitoring
 
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
Oracle GoldenGate: Synchronisation zwischen Oracle und MySQL Datenbanken, Nov...
 
Datentransfer mit Oracle Tools
Datentransfer mit Oracle ToolsDatentransfer mit Oracle Tools
Datentransfer mit Oracle Tools
 
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für PanoramaOracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
Oracle-DB: Panorama-Sampler - Eigenes Workload Repository für Panorama
 
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit PanoramaPerformance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
Performance-Analyse von Oracle-Datenbanken mit Panorama
 
Sql best practices for SharePoint 2010
Sql best practices for SharePoint 2010Sql best practices for SharePoint 2010
Sql best practices for SharePoint 2010
 
Roadshow Oracle Database 12c: News & Features
Roadshow Oracle Database 12c: News & FeaturesRoadshow Oracle Database 12c: News & Features
Roadshow Oracle Database 12c: News & Features
 
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizesOracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
Oracle-DB: Sicheres Identifizieren von nicht relevanten indizes
 
Überblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
Überblick Oracle Datenbank HochverfügbarkeitÜberblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
Überblick Oracle Datenbank Hochverfügbarkeit
 
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
Überblick: 18c und Autonomous Data Warehouse Cloud (ADWC)
 
Oracle-DB: Active Session History: into the deep
Oracle-DB: Active Session History: into the deepOracle-DB: Active Session History: into the deep
Oracle-DB: Active Session History: into the deep
 
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
Überblick zu Oracle Database 12c Release 2
 
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-AntipatternOracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
Oracle-DB: Systematische Rasterfahndung nach Performance-Antipattern
 
Sql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
Sql Server Grundlagen für Sharepoint AdministratorenSql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
Sql Server Grundlagen für Sharepoint Administratoren
 
Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005Top 10 Internet Trends 2005
Top 10 Internet Trends 2005
 

Ähnlich wie Datenbank Migration - Oracle 11gR2 Erfahrungen 2011 - OPITZ CONSULTING - Christian Ballweg

Sesam (APEX) Öffne Dich
Sesam (APEX) Öffne DichSesam (APEX) Öffne Dich
Sesam (APEX) Öffne Dich
Oliver Lemm
 
Cloud Lösungen für Apex
Cloud Lösungen für ApexCloud Lösungen für Apex
Cloud Lösungen für Apex
Stefan Witwicki
 
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point AdminsSql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
SharepointUGDD
 
Oracle Database 12c Release 2
Oracle Database 12c Release 2 Oracle Database 12c Release 2
Oracle Database 12c Release 2
oraclebudb
 
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DBDocker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
Peter Ramm
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationSamuel Zürcher
 
Compact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicateCompact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicate
Ulrich Krause
 
Aras PLM Tools
Aras PLM ToolsAras PLM Tools
Aras PLM ToolsAras
 
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle DatenbankHeterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
Ulrike Schwinn
 
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbHMigration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
itemis AG
 
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_vollJava magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Wolfgang Weigend
 
MT AG: Sesam oeffne Dich
MT AG: Sesam oeffne DichMT AG: Sesam oeffne Dich
MT AG: Sesam oeffne Dich
MT AG
 
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und ChartsSAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
IBsolution GmbH
 
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyondDnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
Ulrich Krause
 
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFSDOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
JomaSoft
 
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die CloudSQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
AWS Germany
 
APEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
APEX 5.1 - Architektur, Installation & BetriebAPEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
APEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
Niels de Bruijn
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
OPITZ CONSULTING Deutschland
 

Ähnlich wie Datenbank Migration - Oracle 11gR2 Erfahrungen 2011 - OPITZ CONSULTING - Christian Ballweg (20)

Sesam (APEX) Öffne Dich
Sesam (APEX) Öffne DichSesam (APEX) Öffne Dich
Sesam (APEX) Öffne Dich
 
Cloud Lösungen für Apex
Cloud Lösungen für ApexCloud Lösungen für Apex
Cloud Lösungen für Apex
 
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point AdminsSql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
 
Oracle Database 12c Release 2
Oracle Database 12c Release 2 Oracle Database 12c Release 2
Oracle Database 12c Release 2
 
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DBDocker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
Docker-Images mit vorinstallierter Instanz einer Oracle-DB
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL Installation
 
Compact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicateCompact, Compress, De-DUplicate
Compact, Compress, De-DUplicate
 
Aras PLM Tools
Aras PLM ToolsAras PLM Tools
Aras PLM Tools
 
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle DatenbankHeterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
Heterogene Daten(-strukturen) in der Oracle Datenbank
 
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
Schlaglichter Oracle DB 11gR2 - DOAG Regio-Treffen 2010 - OPITZ CONSULTING - ...
 
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbHMigration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
Migration einer Oracle Forms Anwendung - Rhenus Freight Network GmbH
 
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_vollJava magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
 
MT AG: Sesam oeffne Dich
MT AG: Sesam oeffne DichMT AG: Sesam oeffne Dich
MT AG: Sesam oeffne Dich
 
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und ChartsSAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
SAP Datashpere - von Bits und Bites zu Widgets und Charts
 
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyondDnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
 
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFSDOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
DOAG2018 / Oracle DB erfolgreich betreiben auf SPARC/LDoms/Solaris/ZFS
 
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
Wiederherstellung von Daten im Rechenzentrum - OPITZ CONSULTING - Andreas Rei...
 
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die CloudSQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
SQL oder NoSQL - Die Auswahl der richtigen Datenbankplattform für die Cloud
 
APEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
APEX 5.1 - Architektur, Installation & BetriebAPEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
APEX 5.1 - Architektur, Installation & Betrieb
 
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon DickmeißReal Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
Real Application Testing - DOAG SIG Database 2010 - Simon Dickmeiß
 

Mehr von OPITZ CONSULTING Deutschland

OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle LizenzierungOC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der PraxisOC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und CloudOC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-LizenzierungOC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remoteOC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remote
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud NutzungEffiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 

Mehr von OPITZ CONSULTING Deutschland (20)

OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle LizenzierungOC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung
 
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021
 
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
 
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
 
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
 
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
 
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
 
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Lizenznews 2021
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der PraxisOC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Die größten Fallen in der Praxis
 
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und CloudOC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
OC|Webcast: Oracle Lizenzierung - Virtualisierung und Cloud
 
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-LizenzierungOC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
OC|Webcast: Grundlagen der Oracle-Lizenzierung
 
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
 
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
 
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
 
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
 
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
 
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
 
OC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remoteOC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remote
 
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud NutzungEffiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
 

Datenbank Migration - Oracle 11gR2 Erfahrungen 2011 - OPITZ CONSULTING - Christian Ballweg

  • 1. Oracle Datenbank-Migration Düsseldorf, 17. März 2011 Oracle 11gR2 Erfahrungen Christian BallwegSenior ConsultantOPITZ CONSULTING Essen GmbH
  • 2.
  • 3. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 4.
  • 5. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 6.
  • 7. Migrationsvarianten Was wollen wir migrieren? Lösungswege? Versions-Upgrade ja nein HardwareAustausch HardwareAustausch ja ja nein nein Plattform-Austausch Plattform-Austausch catupgrd.sql fertig  ja nein ja nein Endian-Wechsel nein ja ... ... ... 11g ... DataGuard
  • 8.
  • 9. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 10.
  • 12. Langsam (kein direct-path-load, keine Parallelisierung)
  • 13.
  • 14. Erst ab Oracle 10g verfügbar
  • 15.
  • 16. Generell: keine (eigenen) Objekte unter SYS!Export Import
  • 17.
  • 19. Nur Datenübernahme, Scripts für Erstellung und Transfer selbst zu implementierenDatabase-Link create table as select ... Etwa gleiche Vor- und Nachteile wie bei sqlplus/sqlldr
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23. Neu aufgebaute, reorganisierte Datenbank, Nutzung aller neuen Features möglich
  • 24.
  • 25.
  • 26. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 27.
  • 28. Risikoarm, da keine Änderung an der Datenbank
  • 29. Downtime für die Zeit des Kopierens
  • 30. Nur innerhalb der gleichen Plattform
  • 31. Kein Upgrade der Oracle Version
  • 32. Keine Reorganisation der Daten/Indizescopy
  • 33.
  • 35. Nur für Plattformen desselben Endian-Formats
  • 37.
  • 38. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 39.
  • 41.
  • 42.
  • 43. Migration/Upgrade mit Transportable Tablespace Transferieren der Tablespaces (mit Metadaten) Importieren der transportierten Tablespaces Gegebenenfalls vorher rman convert datafile expdp transport_tablespaces=application1,... Old Server New Server, Empty Database system system undo undo temp temp Filetransfer application1 read-only application1 application2 application2 deactivated old server New Server, Productive DB system system undo undo temp temp application1 application1 application2 application2 impdp <metadata-file> ...
  • 44. Upgrade auf demselben Server Vorbereiten neuer Datenbank und Metadaten Importieren der Transportable Tablespaces Kein Umkopieren notwendig Aber: kein direkter Fallback möglich 10.2.0.4 11.2.0.2 create user ... system system undo undo temp temp application1 application2 expdp transport_tablespaces=application1,... impdp <metadata-file>,... 10.2.0.4 11.2.0.2 deactivated system system undo undo temp temp application1 application2
  • 45.
  • 46. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 47.
  • 48. Unterstützte Data Guard (DG) Konfigurationen Primary/Standby auf Servern derselben Oracle Plattform SQL> select platform_id, platform_name from v$database; PLATFORM_ID PLATFORM_NAME ----------- ----------------------------------- 10 Linux IA (32-bit) Erlaubt sind: (MOS Note 413484.1) Unterschiedlicher Hersteller (z.B. HP / IBM) Unterschiedliche CPU, unterschiedliche Speichergrösse Unterschiedliche OS-Distribution oder Version (RedHat/SuSE, OEL4/OEL5) Innerhalb gewisser Betriebssystem-Familien z.B. Linux x86 / Linux x86_64, Windows 32bit / 64bit (414043.1) Zwischen verschiedenen Plattformen gleicher Endianness Nur einige Kombinationen zertifiziert. z.B. (413484.1) Windows 32bit  Linux 32bit HPUX PA-RISC  HPUX Itanium Solaris Sparc  AIX Power
  • 49. Einige Data Guard Plattform-Kombinationen(Physical Standby) Kombination 32/64Bit, Neu-Kompilierung von Packages erforderlich
  • 50. Migration von 32bit Windows auf 64bit Linux Aufbau eines neuen Linux Servers Aufbau einer Data Guard Umgebung zwischen dem alten und neuen Server Dies erfolgt ohne Downtime der Primary Switchover auf neuen Server Kurzer Unterbruch im Minutenbereich Rekompilieren der Datenbank-Objekte Abhängig von Anzahl/Performance CPU und Anzahl Packages Entfernen des alten Windows Servers Fallback-Szenario: Switchover auf alte Umgebung zurück recompile
  • 51.
  • 52. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 53.
  • 54.
  • 55. Rolling Migration Migration Upgrade der Logical Standby Nachführen der Änderungen, die auf der (alten) Primary angefallen sind X redo-transport Client Upgrade derLogical Standby 11.1.0.6 11.1.0.6 11.2.0.2 @catupgrd.sqlCOMPATIBLE=11.1.0.6 eth0 eth0 Primary 11.1.0.6 logical Standby 11.2.0.2 Nachführen der angefallenen Änderungen Client redo-transport 11.1.0.6 11.2.0.2 eth0 eth0 SQL-Apply Primary 11.1.0.6 Logical Standby 11.2.0.2
  • 56. Rolling Migration Migration abschließen Switchover auf die migrierte Logical Standby (kurze Downtime für Clients) Die alte Primary kann nun auf die neue Version portiert werden Switchover Rollentausch Prod. auf 11.2 Client 11.1.0.6 11.2.0.2 Downtime eth0 eth0 Primary 11.1.0.6 Logical Standby 11.2.0.2 Client redo-transport flashback Zum Schluss:COMPATIBLE=11.2.0.2 11.1.0.6 11.2.0.2 Optional: Upgrade der alten Primary @catupgrd.sql eth0 eth0 11.2.0.2 Logical Standby 11.1.0.6 Primary 11.2.0.2
  • 57.
  • 60. Logical Standby for Rolling Upgrade
  • 64. Target ≠ Source NOT SUPPORTED
  • 65. NEU: 11.111.2 Rolling Upgrade via Transient Logical Standby (Script: 949322.1 und MAA=Maximum AvailabilityArchitecture Literatur)
  • 66.
  • 67.
  • 68. Ebenso sind die Schriftarten als „OC 2009“ hinterlegt.
  • 69.
  • 70. Datenbank-Upgrade Prinzipielle Varianten Upgrade der bestehenden Datenbank Statt Upgrade: Datenübernahme in neuere Datenbank Problem der Downtime Während Upgrade-Skript (catupgrd.sql) läuft, kein Client-Zugriff Lange Downtime bei vielen Objekten Möglichkeiten zur Downtime-Reduktion Vorherige De-Installation nicht benötigter Komponenten Wird Java, XML, Oracle Text usw. wirklich verwendet? Rolling Upgrade Verwendung einer Logical Standby Database Transportable Tablespace Analog zum Beispiel der Plattform-Migration Tablespaces werden an eine neuere Datenbank angehängt Minimal Downtime mit zusätzlicher Replikation (GoldenGate, Shareplex, …)
  • 71. Datenbank-Upgrade Tipps Upgrade Advisors Oracle Support Upgrade Advisors [ID 250.1]mitvielenVerweisen auf weitereDokumente Database Upgrade from 9.2 to 11.2 [264.1] Database Upgrade from 10.2 to 11.2 [251.1] TTS – Transportable Tablespaces Master Note for Transportable Tablespaces (TTS) -- Common QuestionsandIssues [ID 1166564.1] 10g : Transportable Tablespaces Across Different Platforms [ID 243304.1] What Objects Are Exported With Transportable Tablespaces (TTS)? [ID 883153.1] Data Guard Physical Standby Master Note for Data Guard [ID 1101938.1] Data Guard Logical Standby Mixed Oracle Version support with Data Guard Redo Transport Services [ID 785347.1] Data Guard Support for Heterogeneous Primary and Logical Standbys in Same Data Guard Configuration [ID 1085687.1] Troubleshooting Logical Standby [ID 215020.1] MAA – Oracle Maximum AvailabilityArchitecture http://www.oracle.com/technetwork/database/features/availability/index.html
  • 73.

Hinweis der Redaktion

  1. Der Begriff Upgrade wird hier verwendet für den Wechsel des Oracle Releases, z.B. 9i  11g oder 11.2.0.1  11.2.0.2Der Begriff Migration wird hier verwendet für den Wechsel der Hardware. Die Migration kann mit einem Upgrade kombiniert werden.Plattform: Kombination von Hardware und Betriebssystem, z.B. Linux x86, Linux Itanium, Solaris Sparc, Solaris x86Little/Big-Endian: Datafiles können nicht direkt übernommen werden, wenn die andere Plattform ein anderes Endian-Format hat.Downtime: Wie können wir die Downtime bei der Migration reduzieren? Zeit der Migration ist nicht zwingend gleich der Downtime.
  2. Erklären, welche Möglichkeiten es gibt. Im Beispiel dargestellt. Kein-SW-Upgrade, Plattform-Wechsel ohne Endianness-Wechsel (z.B. Windows auf Linux  Migration mit DataGuardWeitere Beispiele nennen: Software-Upgrade mit Plattformtausch mit Endian-Welchsel: z.B. mit Transportable Tablespace, wenn &gt; 10g, ansonsten zuerst Upgrade auf alter Software auf 10g, dann TTS
  3. Problematisch ist exotisches Zeug wie xml, eigene Datentypen, Objekt-Tabellen usw. Manchmal funktioniert es nur mit exp, manchmal nur mit expdp. Besonders problematisch sind spezielle Objekte bei Datapump über NETWORK_LINK (LONGs, OBJECT_TYPE columns, PARTITIONS, ...).Kein direct_path (bei impdp) wenn: LOBs, global index auf partitionedtable, supplementallogging, …Eigene Objekte, welche unter sys erstellt wurden, werden nicht exportiert!
  4. Vornehmlich ERGÄNZEND:GoldenGate erlaubt auch vorherigen Aufbau ohne downtime mit Replizierung, ähnlich wie eine logicalstandby – aber nur ohne LOBs! Shareplex hat spezielle Features wie „live-Activation“ und „flushqueue“: leeren der Puffer mit abschließender Abschaltung des Apply-Prozesses
  5. DataGuard (phys/log)Mittelder Wahl!TDB: “Use transportable database for platform migration only when cross-platform physical standby database or logical standby database is not supported for the platform combination in question. […] There is less downtime (only the time it takes to switchover) and it is possible to run the standby database on the new platform temporarily to ensure that everything is working as planned.”
  6. MASTER NOTE: 1166564.1select * fromv$transportable_platform;10G:Solaris[tm] OE (32-bit) BigSolaris[tm] OE (64-bit) BigMicrosoft Windows NT LittleLinux IA (32-bit) LittleAIX-Based Systems (64-bit) BigHP-UX (64-bit) BigHP Tru64 UNIX LittleHP-UX IA (64-bit) BigLinux IA (64-bit) LittleHP Open VMS LittleMicrosoft Windows IA(64-bit) LittleIBM zSeriesBased Linux BigLinux 64-bit for AMD LittleApple Mac OS BigMicrosoft Windows 64-bit for AMD LittleHier (bzw. nach den nächsten 2 Folien) kann eine kleine Demo stattfinden, Migration von AIX nach Linux (32 oder 64bit, bestehende Datenbank verwenden)
  7. Nicht auf Details eingehen, nur den Teilnehmern das Grobkonzept in Erinnerung rufen, was die Idee hinter Dataguard ist.Wenn Konzept schon im Vortrag Verfügbarkeit erwähnt wurde, Folie überspringen.
  8. Wichtig: die rot markierten BegriffePlattform: 1) gleiches CD-Set (siehe Bild) PLUS2) gleiche Platform_IDMOS-Notes Stand Februar 2011. Kann gelegentlich ändern (z.B. ist Solaris x86  Linux im Vergleich zur Version von Anfang 2010 hinzugekommen)
  9. Hellgrün: auf gleicher Plattform ist immer supported
  10. Der Aufbau auf Linux 64Bit kann eventuell etwas Handarbeit erfordern. (db_file_name_convert funktioniert möglicherweise nicht korrekt). Auf 32bit jedoch keine solchen Probleme gesehen. Siehe Vortrag &quot;Migration mit DataGuard&quot; vom letzten Jahr (basierte aber noch auf 11.1).
  11. Auf diese Folie nur kurz eingehen, wird in den folgenden Graphiken erklärt.UNSUPPORTED in LSB (9i): IOTs, Userdef. Tables, Tables w/ FBIs, Sequences in SYS-Schema…  select DBA_LOGSTDBY_UNSUPPORTEDLONGLONG RAWBFILENCLOBROWIDUROWIDUser-definedtypesObjecttyoes REFsVarryasNestedtables…
  12. Es sind nur wenige Kombinationen unterstützt. Man beachte, dass nur 3264bit, nicht aber 6432bit möglich ist
  13. Es sind nur wenige Kombinationen unterstützt. Man beachte, dass nur 3264bit, nicht aber 6432bit möglich ist