SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 35
Downloaden Sie, um offline zu lesen
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 
Mittwochs bei Lehmanns 
08.10.2014 
Dirk Weil, GEDOPLAN GmbH
Dirk Weil GEDOPLAN GmbH, Bielefeld IT Consulting IT Training Java EE seit 1998 Konzeption und Realisierung Seminare Vorträge Veröffentlichungen 
2 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
3 
(http://wildfly.org/) 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Versionshistorie 
4 
2007 
2008 
2009 
2010 
2011 
2012 
2013 
2014 
7.1.1 
8.1.0 Final 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Enterprise Application Platform Kommerzielle Version auf Basis der Community Edition JBoss EAP basiert auf JBoss AS 
EAP x.y.z 
License 
Alpha 
Community / LGPL 
Beta 
0$ Developer Subscription 
GA 
Supported Product 
EAP-Version 
basiert auf AS-Version 
6.1.0 
7.2 
6.2.0 
7.3 
5 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
WildFly Namenswechsel JBoss AS  WildFly JBoss AS 7.1.1 war letztes JBoss-AS-Release WildFly 8 implementiert Java EE 7 
6 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Standard-Unterstützung 
AS WildFly 
EAP 
4.2.3 
J2EE 1.4 
5.1.0 
Java EE 5 
6.1.0 
Java EE 6 Full Profile 
7.1.1 
Java EE 6 Full Profile 
(7.2.0) 
6.1.0 
Java EE 6 Full Profile 
8.1.0 
Java EE 7 
JAX- WS 
Batch 
JSP 
JSF 
Serv- let 
JAX- RS 
Mail 
JAXR 
JSTL 
JPA 
CDI 
JSON- 
P 
JCA 
JMS 
BV 
EJB* 
EL 
JACC 
JNDI 
JTA 
Full 
Web 
* im Web Profile nur EJB Lite 
7 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Installation Download von http://www.wildfly.org/downloads WildFly 8.1.0.Final Quellcode (auch) auf https://github.com/wildfly Entpacken an einen Ort der eigenen Wahl, z.B. c:serverwildfly (Windows), erzeugt c:serverwildflywildfly-8.1.0.Final /opt/server/wildfly (Unix), erzeugt /opt/server/wildfly/wildfly-8.1.0.Final 
8 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Aufbau Verzeichnis-Struktur: 
Home-Verzeichnis 
Skripte zum Starten und Stoppen 
Lizenz-Dokumente & XML-Schemata 
Hauptverzeichnis für den Domain-Mode 
Module für das Class Loading 
Welcome Page 
Hauptverzeichnis für den Standalone-Mode 
Konfigurationsdateien 
Persistente Informationen des Servers 
Deployments 
Installierte Bibliotheken 
Log-Dateien 
Temporäre Dateien / deployments 
Konfigurationsfiles, Deployments, Beschreibbares Areal 
für Application Client Container 
9 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Modulkonzept Bisher: Alle vorhandenen Services wurden geladen 
 hohe Startzeit, hoher Speicherverbrauch JBoss 7, WildFly: Nur was gebraucht wird, wird geladen 
 massive Einsparung von Startzeit und Speicher 
0 
5 
10 
15 
20 
25 
30 
35 
5.1.0.GA 
6.1.0.Final 
7.0.1.Final 
Startzeit in Sekunden 
0 
100 
200 
300 
400 
5.1.0.GA 
6.1.0.Final 
7.0.1.Final 
Speicher in MB 
10 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Modulkonzept 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 
11 
App. A 
Svc. D 
Svc. C 
depends on 
depends on 
App. B 
Svc. F 
Svc. E 
depends on 
depends on 
depends on 
App. A 
Svc. D 
Svc. C 
depends on 
depends on 
Svc. F 
Svc. E 
App. A 
Svc. D 
Svc. C 
depends on 
depends on 
JBoss 7 / WildFly 
Vorversionen
Modulkonzept Nur benötigte Klassen werden geladen Software liegt in Modulen vor unter JBOSS_HOME/modules jedes (Sub-) Deployment Implizite und explizite Referenzen triggern Ladevorgang bestimmen Classpath Modulisolation erlaubt unterschiedliche Versionen ohne Konflikt 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 
12
JBoss-Management-Konzepte Standalone Betrieb eines einzelnen Servers Entspricht dem Modus der Vorversionen Domain Betrieb mehrerer Server als administrative Gruppe Ggf. über mehrere Rechner verteilt Zentrale Konfiguration Zentrale Überwachung Zentrales Deployment 
13 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Standalone-Modus Jeder Server wird einzeln gemanagt (wie in den Vorgängerversionen) Der Nutzer ist für serverübergreifende Änderungen verantwortlich Eine Konfigurationsdatei 
standalone/configuration/standalone(…).xml Start: bin/standalone.bat/sh Für viele Anwendungen ausreichend Ggf. eigenes Multiserver-Betriebskonzept nötig (Initiale Konfiguration in standalone-ha.xml) 
14 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Standalone-Modus Clusterbetrieb möglich aber: Kein gemeinsames Deployment (kein Farm-Service)! 
Standalone Server 
Standalone Server 
Standalone Server 
Standalone Server 
15 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Standalone - Aufbau 
Konfigurationsdatei(en) 
(Deployment)-Daten 
Ordner für das „Hot“-Deployment 
benötigte Bibliotheken (ungenutzt) 
Log-Dateien 
Temporäre Dateien 
16 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Deployment im Standalone-Modus Auto-Deployment-Ordner standalone/deployments Neue, veränderte, gelöschte Dateien führen zum Deployment, Redeployment bzw. Undeployment Anwendungen können gepackt oder „exploded“ sein 
17 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Deployment im Standalone-Modus Marker-Files geben Feedback über die Deploy-Aktionen 
18 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Administration Console 
19 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Administration Console Komplette Neuentwicklung seit JBoss 7 "Editor" für die Konfiguration Datasources Logging Binding System Properties … (Un-)Deployment von Anwendungen 
20 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Admin-CLI Kommandozeilentool zur Administration bin/jboss-cli.bat bzw. jboss-cli.sh mächtiges Kommandozeilenwerkzeug ermöglicht Remotesteuerung bietet Batch-Verarbeitung 
21 
jboss-cli.bat You are disconnected at the moment. Type 'con [disconnected /] connect localhost:9990 
[standalone@localhost:9990 /] 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Admin-CLI Abfragen und Setzen von Konfigurationswerten Start & Stopp von Servern (Un-)Deployment von Anwendungen 
22 
[standalone@localhost:9990 /] # Server neu starten 
[standalone@localhost:9990 /] /:shutdown(restart=true) 
[standalone@localhost:9990 /] # Anwendung deployen und aktivieren [standalone@localhost:9990 /] deploy d:GEDOPLAN...showServer.war 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
RBAC Role Based Access Control Feingranulare Rechteverteilung für Administratoren 
23 
Role 
Configuration 
Runtime 
Sensitive Data 
Access Control 
Audit Log 
read 
change 
read 
change 
read 
change 
Monitor 
 
 
Operator 
 
 
 
Maintainer 
 
 
 
 
Deployer 
 
* 
 
* 
Administrator 
 
 
 
 
 
 
 
Auditor 
 
 
 
 
SuperUser 
 
 
 
 
 
 
 
 
* nur anwendungsbezogene Daten 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Undertow Neue Webcontainer-Implementierung Beherrscht Protocol Upgrade u. a. für Websocket auch für Remoting, JMX, … Reduktion der verwendeten Ports (Ziel: 2) 
24 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Demo: Standalone-Server 
25 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Domain-Modus Menge von Servern Auch auf verschiedenen Rechnern Eine Konfigurationsdatei 
domain/configuration/domain.xml Können heterogen sein Steuerung durch Host Controller Ein HC pro Host Einer davon ist Domain Controller Konfig-Datei domain/configuration/host.xml 
26 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Domain-Modus Konfigurieren einer Domäne 
 Konfigurationsdatei domain.xml Konfigurieren eines Host Controllers pro Host  Konfigurationsdatei host.xml Start: bin/domain.bat bzw. bin/domain.sh 
27 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Domain - Aufbau 
28 
Konfigurationsdatei(en) 
Daten 
Bibliotheken (ungenutzt) 
Log-Dateien 
Dateien der einzelnen Server 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Domain-Modus 
29 
Host 1 
Domain Controller 
Host 2 
Host Controller 
Server 
Host 4 
Host Controller 
Server 
Server 
Host 3 
Host Controller 
Server 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Domain-Modus Servergruppen gruppieren Serverinstanzen gemeinsame Konfiguration der Subsysteme gemeinsames Deployment 
30 
Host 1 
Host 2 
Host 3 
Gruppe A 
Gruppe B 
Gruppe C 
Server 
Server 
Server 
Server 
Server 
Server 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Cluster Lastverteilung Ausfallsicherheit Replikation von Sitzungsdaten Verteiltes Messaging Verteilter Cache mod_cluster 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 
31
Demo: Domain mit 3 Servern 
32 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
Fazit schnell leichtgewichtig Konfiguration vereinfacht Domainmanagement aber: Dokumentation teilweise noch lückenhaft Migration von Altsystemen ggf. nicht trivial 
33 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
More Seminare zum Thema, z. B. Entwicklung und Betrieb von Anwendungen auf JBoss / WildFly http://www.gedoplan-it-training.de Softwareentwicklung, Beratung, Review, Coaching zu Java EE, JBoss, WildFly, … http://www.gedoplan-it-consulting.de 
34 
dirk.weil@gedoplan.de 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
More http://javaeeblog.wordpress.com/ http://expertenkreisjava.blogspot.de/  dirk.weil@gedoplan.de @dirkweil W-JAX 2014 in München Power Workshop Java EE Speeding up Java Persistence Der App-Server ist tot – es lebe der App-Server! 
35 
dirk.weil@gedoplan.de 
WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)
IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)
IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)Novakenstein
 
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)Dietmar Leher
 
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die NeuerungenCitrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungennetlogix
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationSamuel Zürcher
 
Lotus Foundatons Workshop Teil 2
Lotus Foundatons Workshop Teil 2Lotus Foundatons Workshop Teil 2
Lotus Foundatons Workshop Teil 2Andreas Schulte
 
FileMaker Pro 12 Remotedesktopverbindung
FileMaker Pro 12 RemotedesktopverbindungFileMaker Pro 12 Remotedesktopverbindung
FileMaker Pro 12 RemotedesktopverbindungFileMaker GmbH
 
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige AppsDas neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige AppsDigicomp Academy AG
 
Froxlor
FroxlorFroxlor
FroxlorDerChb
 
MySQL Absicherung und Datensicherung
MySQL Absicherung und DatensicherungMySQL Absicherung und Datensicherung
MySQL Absicherung und DatensicherungLenz Grimmer
 
Ausgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance TechnologienAusgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance Technologienoraclebudb
 
JBoss AS / EAP Clustering
JBoss AS / EAP  ClusteringJBoss AS / EAP  Clustering
JBoss AS / EAP Clusteringhwilming
 
JBoss EAP clustering
JBoss EAP clustering JBoss EAP clustering
JBoss EAP clustering hwilming
 
Neues zur Oracle Lizenzierung - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...
Neues zur Oracle Lizenzierung  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...Neues zur Oracle Lizenzierung  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...
Neues zur Oracle Lizenzierung - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)Ulrike Schwinn
 
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)Novakenstein
 
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der Cloud
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der CloudCitrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der Cloud
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der CloudDigicomp Academy AG
 
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)Novakenstein
 
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"schellsoft
 

Was ist angesagt? (19)

IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)
IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)
IBM Chat/Sametime Migration (CCTY 2016 Munich)
 
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
Datenbanken - Eine Übersicht (WPMeetUP München)
 
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die NeuerungenCitrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
Citrix XenServer 5.6: Die Neuerungen
 
Best Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL InstallationBest Practices SharePoint and SQL Installation
Best Practices SharePoint and SQL Installation
 
Daos
DaosDaos
Daos
 
Lotus Foundatons Workshop Teil 2
Lotus Foundatons Workshop Teil 2Lotus Foundatons Workshop Teil 2
Lotus Foundatons Workshop Teil 2
 
FileMaker Pro 12 Remotedesktopverbindung
FileMaker Pro 12 RemotedesktopverbindungFileMaker Pro 12 Remotedesktopverbindung
FileMaker Pro 12 Remotedesktopverbindung
 
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige AppsDas neue Windows 8 UI und wichtige Apps
Das neue Windows 8 UI und wichtige Apps
 
Froxlor
FroxlorFroxlor
Froxlor
 
MySQL Absicherung und Datensicherung
MySQL Absicherung und DatensicherungMySQL Absicherung und Datensicherung
MySQL Absicherung und Datensicherung
 
Ausgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance TechnologienAusgewählte Performance Technologien
Ausgewählte Performance Technologien
 
JBoss AS / EAP Clustering
JBoss AS / EAP  ClusteringJBoss AS / EAP  Clustering
JBoss AS / EAP Clustering
 
JBoss EAP clustering
JBoss EAP clustering JBoss EAP clustering
JBoss EAP clustering
 
Neues zur Oracle Lizenzierung - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...
Neues zur Oracle Lizenzierung  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...Neues zur Oracle Lizenzierung  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...
Neues zur Oracle Lizenzierung - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ CONSULTING - Mic...
 
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)
Komprimierung in der Oracle Datenbank (Stand 11gR2, 12c)
 
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
IBM License Metric Tool 9.2.x (edcom 2017)
 
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der Cloud
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der CloudCitrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der Cloud
Citrix Fit4Cloud Reihe: Citrix XenServer in der Cloud
 
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)
Migrate your Sametime Server to LDAP Authentication (Admincamp 2013)
 
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"
Auszug Seminarunterlagen "Tomcat 6.x"
 

Andere mochten auch

Speeding up Java Persistence
Speeding up Java PersistenceSpeeding up Java Persistence
Speeding up Java Persistencegedoplan
 
Java Batch – Der Standard für's Stapeln
Java Batch – Der Standard für's StapelnJava Batch – Der Standard für's Stapeln
Java Batch – Der Standard für's Stapelngedoplan
 
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne BallastJava EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballastgedoplan
 
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7gedoplan
 
Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...
 Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl... Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...
Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...gedoplan
 
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne BallastJava EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballastgedoplan
 
Apache camel
Apache camelApache camel
Apache camelgedoplan
 
Versionierung mit GIT
Versionierung mit GITVersionierung mit GIT
Versionierung mit GITgedoplan
 
Jpa queries
Jpa queriesJpa queries
Jpa queriesgedoplan
 
Speeding up Java Persistence
Speeding up Java PersistenceSpeeding up Java Persistence
Speeding up Java Persistencegedoplan
 
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevels
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevelsjavaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevels
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevelsgedoplan
 
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDB
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDBMacit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDB
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDBgedoplan
 
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleich
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im VergleichWie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleich
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleichgedoplan
 

Andere mochten auch (14)

Speeding up Java Persistence
Speeding up Java PersistenceSpeeding up Java Persistence
Speeding up Java Persistence
 
Java Batch – Der Standard für's Stapeln
Java Batch – Der Standard für's StapelnJava Batch – Der Standard für's Stapeln
Java Batch – Der Standard für's Stapeln
 
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne BallastJava EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
 
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7
Leichtgewichtige Microservices mit Java EE 7
 
Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...
 Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl... Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...
Infinispan / JBoss Data Grid - Schneller Zugriff auf große Datenmengen im Cl...
 
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne BallastJava EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
Java EE 7 - Enterprise-Anwendungen ohne Ballast
 
Apache camel
Apache camelApache camel
Apache camel
 
Versionierung mit GIT
Versionierung mit GITVersionierung mit GIT
Versionierung mit GIT
 
Jpa queries
Jpa queriesJpa queries
Jpa queries
 
Speeding up Java Persistence
Speeding up Java PersistenceSpeeding up Java Persistence
Speeding up Java Persistence
 
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevels
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevelsjavaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevels
javaPersistenceInActionFeaturesJenseitsDesEntryLevels
 
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDB
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDBMacit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDB
Macit Kandemir, Flexible Datenbank-Anwendungen mit MongoDB
 
AngularJS
AngularJSAngularJS
AngularJS
 
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleich
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im VergleichWie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleich
Wie viel Client braucht das Web?JSF, Vaadin und AngularJS im Vergleich
 

Ähnlich wie WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen

Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02
Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02
Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02Java Usergroup Berlin-Brandenburg
 
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyondDnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyondUlrich Krause
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeAndreas Schulte
 
Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1Andreas Schulte
 
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit LinuxLinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit LinuxSchlomo Schapiro
 
Share train 27 juni 2011
Share train 27 juni 2011Share train 27 juni 2011
Share train 27 juni 2011Samuel Zürcher
 
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point AdminsSql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point AdminsSharepointUGDD
 
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-MonitoringsOSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-MonitoringsNETWAYS
 
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware MonitoringOSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware MonitoringNETWAYS
 
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit VagrantDeployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit VagrantChristoph Möller
 
Windows Server 2012 - in 45 Minutes
Windows Server 2012 - in 45 MinutesWindows Server 2012 - in 45 Minutes
Windows Server 2012 - in 45 MinutesDigicomp Academy AG
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceUlrich Krause
 
Webinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWSWebinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWSAWS Germany
 
Introduction to JEE
Introduction to JEEIntroduction to JEE
Introduction to JEEguestc44b7b
 
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß DanielHillinger
 
Einführung in Puppet und Vagrant
Einführung in Puppet und VagrantEinführung in Puppet und Vagrant
Einführung in Puppet und Vagrants0enke
 
uib - Client Management System opsi
uib - Client Management System opsiuib - Client Management System opsi
uib - Client Management System opsiUnivention GmbH
 
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino Doublecheck
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino DoublecheckDNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino Doublecheck
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino DoublecheckChristoph Adler
 
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und ApplikationRapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und ApplikationJomaSoft
 

Ähnlich wie WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen (20)

Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02
Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02
Jbossas7alsplattformmodernerenterprise anwendungen-130604114410-phpapp02
 
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyondDnug35 ak-dev.071111-beyond
Dnug35 ak-dev.071111-beyond
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
 
Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1Lotus Foundations Workshop Teil1
Lotus Foundations Workshop Teil1
 
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit LinuxLinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
LinuxTag 2008 - Virtuelle Cold-Standby Server mit Linux
 
Lotus Foundations
Lotus FoundationsLotus Foundations
Lotus Foundations
 
Share train 27 juni 2011
Share train 27 juni 2011Share train 27 juni 2011
Share train 27 juni 2011
 
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point AdminsSql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
Sql Server GrundlagenfüR Share Point Admins
 
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-MonitoringsOSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
OSMC 2016 | Hello Redfish, goodbye IPMI - Die Zukunft des Hardware-Monitorings
 
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware MonitoringOSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
OSMC 2016 - Hello Redfish, Goodbye IPMI - The future of Hardware Monitoring
 
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit VagrantDeployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
Deployment von Entwicklungsumgebungen eines TYPO3-Intranets mit Vagrant
 
Windows Server 2012 - in 45 Minutes
Windows Server 2012 - in 45 MinutesWindows Server 2012 - in 45 Minutes
Windows Server 2012 - in 45 Minutes
 
AdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 PerformanceAdminCamp 2011 Performance
AdminCamp 2011 Performance
 
Webinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWSWebinar SharePoint auf AWS
Webinar SharePoint auf AWS
 
Introduction to JEE
Introduction to JEEIntroduction to JEE
Introduction to JEE
 
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
OEM Cloud Control - Hochverfügbar von Kopf bis Fuß
 
Einführung in Puppet und Vagrant
Einführung in Puppet und VagrantEinführung in Puppet und Vagrant
Einführung in Puppet und Vagrant
 
uib - Client Management System opsi
uib - Client Management System opsiuib - Client Management System opsi
uib - Client Management System opsi
 
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino Doublecheck
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino DoublecheckDNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino Doublecheck
DNUG Domino Day 2017 - ApplicationInsights & IBM Domino Doublecheck
 
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und ApplikationRapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
Rapid Deploy von OS, Virtualsierung und Applikation
 

WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen

  • 1. WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen Mittwochs bei Lehmanns 08.10.2014 Dirk Weil, GEDOPLAN GmbH
  • 2. Dirk Weil GEDOPLAN GmbH, Bielefeld IT Consulting IT Training Java EE seit 1998 Konzeption und Realisierung Seminare Vorträge Veröffentlichungen 2 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 3. 3 (http://wildfly.org/) WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 4. Versionshistorie 4 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 7.1.1 8.1.0 Final WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 5. Enterprise Application Platform Kommerzielle Version auf Basis der Community Edition JBoss EAP basiert auf JBoss AS EAP x.y.z License Alpha Community / LGPL Beta 0$ Developer Subscription GA Supported Product EAP-Version basiert auf AS-Version 6.1.0 7.2 6.2.0 7.3 5 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 6. WildFly Namenswechsel JBoss AS  WildFly JBoss AS 7.1.1 war letztes JBoss-AS-Release WildFly 8 implementiert Java EE 7 6 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 7. Standard-Unterstützung AS WildFly EAP 4.2.3 J2EE 1.4 5.1.0 Java EE 5 6.1.0 Java EE 6 Full Profile 7.1.1 Java EE 6 Full Profile (7.2.0) 6.1.0 Java EE 6 Full Profile 8.1.0 Java EE 7 JAX- WS Batch JSP JSF Serv- let JAX- RS Mail JAXR JSTL JPA CDI JSON- P JCA JMS BV EJB* EL JACC JNDI JTA Full Web * im Web Profile nur EJB Lite 7 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 8. Installation Download von http://www.wildfly.org/downloads WildFly 8.1.0.Final Quellcode (auch) auf https://github.com/wildfly Entpacken an einen Ort der eigenen Wahl, z.B. c:serverwildfly (Windows), erzeugt c:serverwildflywildfly-8.1.0.Final /opt/server/wildfly (Unix), erzeugt /opt/server/wildfly/wildfly-8.1.0.Final 8 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 9. Aufbau Verzeichnis-Struktur: Home-Verzeichnis Skripte zum Starten und Stoppen Lizenz-Dokumente & XML-Schemata Hauptverzeichnis für den Domain-Mode Module für das Class Loading Welcome Page Hauptverzeichnis für den Standalone-Mode Konfigurationsdateien Persistente Informationen des Servers Deployments Installierte Bibliotheken Log-Dateien Temporäre Dateien / deployments Konfigurationsfiles, Deployments, Beschreibbares Areal für Application Client Container 9 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 10. Modulkonzept Bisher: Alle vorhandenen Services wurden geladen  hohe Startzeit, hoher Speicherverbrauch JBoss 7, WildFly: Nur was gebraucht wird, wird geladen  massive Einsparung von Startzeit und Speicher 0 5 10 15 20 25 30 35 5.1.0.GA 6.1.0.Final 7.0.1.Final Startzeit in Sekunden 0 100 200 300 400 5.1.0.GA 6.1.0.Final 7.0.1.Final Speicher in MB 10 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 11. Modulkonzept WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 11 App. A Svc. D Svc. C depends on depends on App. B Svc. F Svc. E depends on depends on depends on App. A Svc. D Svc. C depends on depends on Svc. F Svc. E App. A Svc. D Svc. C depends on depends on JBoss 7 / WildFly Vorversionen
  • 12. Modulkonzept Nur benötigte Klassen werden geladen Software liegt in Modulen vor unter JBOSS_HOME/modules jedes (Sub-) Deployment Implizite und explizite Referenzen triggern Ladevorgang bestimmen Classpath Modulisolation erlaubt unterschiedliche Versionen ohne Konflikt WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 12
  • 13. JBoss-Management-Konzepte Standalone Betrieb eines einzelnen Servers Entspricht dem Modus der Vorversionen Domain Betrieb mehrerer Server als administrative Gruppe Ggf. über mehrere Rechner verteilt Zentrale Konfiguration Zentrale Überwachung Zentrales Deployment 13 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 14. Standalone-Modus Jeder Server wird einzeln gemanagt (wie in den Vorgängerversionen) Der Nutzer ist für serverübergreifende Änderungen verantwortlich Eine Konfigurationsdatei standalone/configuration/standalone(…).xml Start: bin/standalone.bat/sh Für viele Anwendungen ausreichend Ggf. eigenes Multiserver-Betriebskonzept nötig (Initiale Konfiguration in standalone-ha.xml) 14 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 15. Standalone-Modus Clusterbetrieb möglich aber: Kein gemeinsames Deployment (kein Farm-Service)! Standalone Server Standalone Server Standalone Server Standalone Server 15 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 16. Standalone - Aufbau Konfigurationsdatei(en) (Deployment)-Daten Ordner für das „Hot“-Deployment benötigte Bibliotheken (ungenutzt) Log-Dateien Temporäre Dateien 16 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 17. Deployment im Standalone-Modus Auto-Deployment-Ordner standalone/deployments Neue, veränderte, gelöschte Dateien führen zum Deployment, Redeployment bzw. Undeployment Anwendungen können gepackt oder „exploded“ sein 17 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 18. Deployment im Standalone-Modus Marker-Files geben Feedback über die Deploy-Aktionen 18 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 19. Administration Console 19 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 20. Administration Console Komplette Neuentwicklung seit JBoss 7 "Editor" für die Konfiguration Datasources Logging Binding System Properties … (Un-)Deployment von Anwendungen 20 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 21. Admin-CLI Kommandozeilentool zur Administration bin/jboss-cli.bat bzw. jboss-cli.sh mächtiges Kommandozeilenwerkzeug ermöglicht Remotesteuerung bietet Batch-Verarbeitung 21 jboss-cli.bat You are disconnected at the moment. Type 'con [disconnected /] connect localhost:9990 [standalone@localhost:9990 /] WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 22. Admin-CLI Abfragen und Setzen von Konfigurationswerten Start & Stopp von Servern (Un-)Deployment von Anwendungen 22 [standalone@localhost:9990 /] # Server neu starten [standalone@localhost:9990 /] /:shutdown(restart=true) [standalone@localhost:9990 /] # Anwendung deployen und aktivieren [standalone@localhost:9990 /] deploy d:GEDOPLAN...showServer.war WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 23. RBAC Role Based Access Control Feingranulare Rechteverteilung für Administratoren 23 Role Configuration Runtime Sensitive Data Access Control Audit Log read change read change read change Monitor   Operator    Maintainer     Deployer  *  * Administrator        Auditor     SuperUser         * nur anwendungsbezogene Daten WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 24. Undertow Neue Webcontainer-Implementierung Beherrscht Protocol Upgrade u. a. für Websocket auch für Remoting, JMX, … Reduktion der verwendeten Ports (Ziel: 2) 24 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 25. Demo: Standalone-Server 25 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 26. Domain-Modus Menge von Servern Auch auf verschiedenen Rechnern Eine Konfigurationsdatei domain/configuration/domain.xml Können heterogen sein Steuerung durch Host Controller Ein HC pro Host Einer davon ist Domain Controller Konfig-Datei domain/configuration/host.xml 26 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 27. Domain-Modus Konfigurieren einer Domäne  Konfigurationsdatei domain.xml Konfigurieren eines Host Controllers pro Host  Konfigurationsdatei host.xml Start: bin/domain.bat bzw. bin/domain.sh 27 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 28. Domain - Aufbau 28 Konfigurationsdatei(en) Daten Bibliotheken (ungenutzt) Log-Dateien Dateien der einzelnen Server WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 29. Domain-Modus 29 Host 1 Domain Controller Host 2 Host Controller Server Host 4 Host Controller Server Server Host 3 Host Controller Server WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 30. Domain-Modus Servergruppen gruppieren Serverinstanzen gemeinsame Konfiguration der Subsysteme gemeinsames Deployment 30 Host 1 Host 2 Host 3 Gruppe A Gruppe B Gruppe C Server Server Server Server Server Server WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 31. Cluster Lastverteilung Ausfallsicherheit Replikation von Sitzungsdaten Verteiltes Messaging Verteilter Cache mod_cluster WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen 31
  • 32. Demo: Domain mit 3 Servern 32 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 33. Fazit schnell leichtgewichtig Konfiguration vereinfacht Domainmanagement aber: Dokumentation teilweise noch lückenhaft Migration von Altsystemen ggf. nicht trivial 33 WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 34. More Seminare zum Thema, z. B. Entwicklung und Betrieb von Anwendungen auf JBoss / WildFly http://www.gedoplan-it-training.de Softwareentwicklung, Beratung, Review, Coaching zu Java EE, JBoss, WildFly, … http://www.gedoplan-it-consulting.de 34 dirk.weil@gedoplan.de WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen
  • 35. More http://javaeeblog.wordpress.com/ http://expertenkreisjava.blogspot.de/  dirk.weil@gedoplan.de @dirkweil W-JAX 2014 in München Power Workshop Java EE Speeding up Java Persistence Der App-Server ist tot – es lebe der App-Server! 35 dirk.weil@gedoplan.de WildFly als Plattform moderner Enterprise-Anwendungen