SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Virtuelle Kulturerbe-Reise in Europa
Aimi Jõesalu, Estland - Johanna Chardaloupa, Griechenland
aimi58@gmail.com – johanna.gr@gmail.com
Ein sehr wichtige Rolle in unseren
Projekten spielten …
Webtools & Apps https://gometa.io/360o Fotos
Gemeinsamkeiten
Beide Seiten waren bereit, über einen längeren Zeitraum zusammenzuarbeiten
eine Laufzeit von 3-4 Monaten.
Vergleichbare Rahmenbedingungen bei den Partnerschulen:
• gleiche technischen Voraussetzungen
• ausreichender Zeitraum mit einem Ausweichplan
• Projektthemen interessant und schülerfreundlich
• sehr guter persönlicher Kontakt zwischen den Projektleiterinnen
• im regulären DaF-Unterricht eingebettet
• gleicher/ähnlicher live online Stundenablauf
• „gemeinsames Feiern“: Europatag (9. Mai) - 2014, 10. eTwinning Geburtstag - 2015,
Diversity Day - 2016.
• Safer Internet Day (jedes Jahr)
• Feedback
• Europäische Qualitätssiegel
Unterschiede
Jedes Projektjahr wurden gemäß dem Projektthema andere Online-
Werkzeuge und Apps ausprobiert.
Die SchülerInnen aus Griechenland haben iPad-Apps und die EST-
SchülerInnen Android-Apps verwendet. So konnte auch ein besserer
Vergleich stattfinden.
Von Telagammi - Augmented Reality - Utellstory - Flipagram
bis hin zu Padlet - Google Slides - Titanpad – LearningApps
wurden verschiedenste Apps von den SchülerInnen in den Projekten
getestet.
Vorteile
Die Teilnahme von SchülerInnen (und LehrerInnen) an solchen Projekten
kann nur positiv gesehen werden:
• Abwechslung im Schulalltag
• lockert die Lernatmosphäre (das Selbstbewusstsein der SchülerInnen
steigt)
• Diskussionen werden engagierter geführt
• Entscheidungen werden gemeinsam getroffen
• ein konzentrierteres und zielgerichteteres Arbeiten findet statt
• andere Sichtweisen werden "entdeckt"
Unsere erfolgreichen eTwinning-Projekte
(bis jetzt )
2013-2014: DaF-Webschule/:
https://www.tes.com/lessons/waHq_dOnJDFjJg/daf-webschule &
http://new-twinspace.etwinning.net/c/portal/layout?p_l_id=31789633
2014-2015: DaF-Digistunden:
https://www.tes.com/lessons/EukAUNjPQQe8qA/daf-digistunden?redirect-
bs=1 & https://twinspace.etwinning.net/5711/home
2015-2016: ütekuun: https://twinspace.etwinning.net/16091/home &
http://www.spicynodes.org/a/c36c7b9fb84efd1d6d8b1c20f34153f9 ]
2016 – 2017: “Digi-Twinning- Citizens”( #eTwCitizen16)
https://twinspace.etwinning.net/27862/home UND Peod! Giortes!Feste!
Partys! https://twinspace.etwinning.net/31544/home
2017 – 2018: Virtuelle Kulturerbereise in Europa/ Virtual journey of
cultural heritage in Europe: https://twinspace.etwinning.net/58785/home
Virtuelle
Kulturerbereise in
Europa/ Virtual
journey of cultural
heritage in Europe
http://europa.eu/cultural-
heritage/node/2_de
Ziele des Projektes
• Kulturerbe vor allem in den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, die
Schweiz, Österreich) und in ihren Heimatländern entdecken.
• Landeskundekenntnisse bereichern.
• Virtual Reality & Augmented Reality verwendend entdecken, erleben und
vermitteln.
• Projektsprache: Deutsch.
• 1.Projektschritt: Man lernt AR und VR kennen.
• 2. Schritt: Man präsentiert das Kulturerbe der Heimatländer.
Danach „besuchen“ die internationalen Gruppen Kulturerbe Objekte in den
deutschsprachigen Ländern und suchen aus und bereiten fürs Präsentieren
(live online, Videokonferenz), entweder AR oder VR verwendend vor.
Für jedes Land wird eine Videokonferenz durchgeführt.
Alle Kulturerbe Objekte werden webbasiert dokumentiert.
Reiseerfahrungen werden evaluiert, Feedback gesammelt.
Neuigkeiten
VR+AR
Unsere Beispiele 1/2
• Panorama-Fotos Põlvaer Gymnasiums auf Google Maps ( Põlva Gümnaasium)
http://3d.tallinn.ee/home_eng.html
• Kulturerbe Estlands/ https://padlet.com/aimi58/KulturerbeEST
• von Kenar/ https://docs.google.com/presentation/d/1P7c6WKIUZlwulkdjGbJ-
zCkgAK1BseG4kYNYGldKcNk/edit#slide=id.g32accc50ea_0_0
Unsere Beispiele 2/2
Einige
“Ergebnisse”
und das
Ausprobieren
Vielen
Dank
für
die
Aufmerksamkeit!
aimi58@gmail.com
johanna.gr@gmail.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen BildungssystemsLernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Robert Schrenk
 
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
Educational Technology
 
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron
 
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle EntwicklungenDie Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Robert Schrenk
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
e-teaching.org
 
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-FormatBegleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
Educational Technology
 
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...marinakalligianni
 
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Schule im 21. Jahrhundert
Schule im 21. JahrhundertSchule im 21. Jahrhundert
Schule im 21. Jahrhundert
Károly Novák
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
mxgiosi
 
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
e-teaching.org
 
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
e-teaching.org
 
e-Tapas factsheet
e-Tapas factsheete-Tapas factsheet
e-Tapas factsheet
Robert Schrenk
 
Lingvomaster für Sprachlehrer
Lingvomaster für Sprachlehrer Lingvomaster für Sprachlehrer
Lingvomaster für Sprachlehrer
deutschonline
 
Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013
Patricia Arnold
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
Univention GmbH
 
Und jeder bringt was mit – (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
Und jeder bringt was mit –  (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...Und jeder bringt was mit –  (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
Und jeder bringt was mit – (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
Univention GmbH
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
Inge-Anna Koleff
 

Was ist angesagt? (20)

Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen BildungssystemsLernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
Lernmanagementsysteme im Kontext des österreichischen Bildungssystems
 
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
Einsatz von Open Educational Resources mittels Flipped Classroom im Mathemati...
 
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
24.11.2018_Internationale_Tagung_DaF_Athen
 
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle EntwicklungenDie Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
Die Moodle Community Austria und aktuelle Entwicklungen
 
24112013 daf lehreronline
24112013 daf lehreronline24112013 daf lehreronline
24112013 daf lehreronline
 
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
LMS – wohin geht die Entwicklung? Slides Susanne Glaeser (TH Köln)
 
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-FormatBegleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
Begleitstudie eines Online-Kurses im Inverse-Blended-Learning-Format
 
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
IDT 2013 Marina Kalligianni- Erfahrungsbericht aus dem europäischen Programm ...
 
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
Flipped Conference Beitrag zu "Vom Modellprojekt über den Online-Kurs bis zum...
 
Schule im 21. Jahrhundert
Schule im 21. JahrhundertSchule im 21. Jahrhundert
Schule im 21. Jahrhundert
 
Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion! Etwinners in aktion!
Etwinners in aktion!
 
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich (Slides C. Noet...
 
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
Was leisten LMS zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen? (Slides Dr. ...
 
e-Tapas factsheet
e-Tapas factsheete-Tapas factsheet
e-Tapas factsheet
 
Lingvomaster für Sprachlehrer
Lingvomaster für Sprachlehrer Lingvomaster für Sprachlehrer
Lingvomaster für Sprachlehrer
 
Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013Arnold ag1 bremen_2013
Arnold ag1 bremen_2013
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
 
Und jeder bringt was mit – (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
Und jeder bringt was mit –  (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...Und jeder bringt was mit –  (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
Und jeder bringt was mit – (Neue) Herausforderungen an die Schul-IT - Univen...
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
 
Wikis im Bildungskontext
Wikis im BildungskontextWikis im Bildungskontext
Wikis im Bildungskontext
 

Ähnlich wie Dafwebkon 2018 last

Getvico 2016
Getvico 2016Getvico 2016
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Isabell Grundschober
 
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
Isa Jahnke
 
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
Martin Ebner
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der SekundarstufeTechnologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Martin Ebner
 
Dafwebkon 2015
Dafwebkon 2015Dafwebkon 2015
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
Martin Ebner
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
carla asquini
 
Make me a European
Make me a EuropeanMake me a European
Make me a European
Andrea Ullrich
 
Chardaloupa 06122014
Chardaloupa 06122014Chardaloupa 06122014
app@school
app@schoolapp@school
app@school
Fabian Mundt
 
Euromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
Euromission- Umwelt & NachhaltigkeitEuromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
Euromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
Monika Schwarze
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC
 
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der HochschuleeLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
Martin Ebner
 
IDT_2017_Kulturkiosk
IDT_2017_KulturkioskIDT_2017_Kulturkiosk
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der BerufsausbildungProjektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Karsten Meier
 
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jena
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in JenaDaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jena
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jenaaquarana
 

Ähnlich wie Dafwebkon 2018 last (20)

Chardaloupa
ChardaloupaChardaloupa
Chardaloupa
 
Getvico 2016
Getvico 2016Getvico 2016
Getvico 2016
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR2014-DGfE_Design-based-research-DBR
2014-DGfE_Design-based-research-DBR
 
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
Seminar AK Technology Enhanced Learning - Einheit 1
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der SekundarstufeTechnologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Sekundarstufe
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Dafwebkon 2015
Dafwebkon 2015Dafwebkon 2015
Dafwebkon 2015
 
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 1
 
Tipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten ProjektsTipps zur Planung eines guten Projekts
Tipps zur Planung eines guten Projekts
 
Make me a European
Make me a EuropeanMake me a European
Make me a European
 
Chardaloupa 06122014
Chardaloupa 06122014Chardaloupa 06122014
Chardaloupa 06122014
 
app@school
app@schoolapp@school
app@school
 
Euromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
Euromission- Umwelt & NachhaltigkeitEuromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
Euromission- Umwelt & Nachhaltigkeit
 
PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)PUMEC Präsentation (deutsch)
PUMEC Präsentation (deutsch)
 
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der HochschuleeLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
 
IDT_2017_Kulturkiosk
IDT_2017_KulturkioskIDT_2017_Kulturkiosk
IDT_2017_Kulturkiosk
 
Virtual e class guidelines-de
Virtual e class guidelines-deVirtual e class guidelines-de
Virtual e class guidelines-de
 
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der BerufsausbildungProjektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
 
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jena
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in JenaDaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jena
DaF-Community - Präsentation anlässlich der IDT 2009 in Jena
 

Mehr von Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron

SID hmerida 21022020.last2b
SID hmerida 21022020.last2bSID hmerida 21022020.last2b
SID hmerida 21022020.last2b
Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron
 
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron
 
Mysimpleshow 14.01.2020
Mysimpleshow 14.01.2020Mysimpleshow 14.01.2020
Wakelet 03.12.2019
Wakelet 03.12.2019Wakelet 03.12.2019
Metaverse2
Metaverse2Metaverse2
Metaverse1
Metaverse1Metaverse1
Presentation in Bremen
Presentation in BremenPresentation in Bremen
Pgpp 9digifest a
Pgpp 9digifest aPgpp 9digifest a
Metaverse 16.04.2019
Metaverse 16.04.2019Metaverse 16.04.2019
Adobe spark 09.04.2019
Adobe spark 09.04.2019Adobe spark 09.04.2019
Pgpp 9digifest
Pgpp 9digifestPgpp 9digifest
3 syn plpp_2018
3 syn plpp_20183 syn plpp_2018
Metaverse webinar 05042018
Metaverse webinar 05042018Metaverse webinar 05042018
Metaverse webinar 05042018
Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron
 
Synedrio larissa 2017
Synedrio larissa 2017Synedrio larissa 2017
7digi festival patras
7digi festival patras7digi festival patras
Kulturkiosk_eTwinning
Kulturkiosk_eTwinningKulturkiosk_eTwinning
DafLehreronline 29032017
DafLehreronline 29032017DafLehreronline 29032017
19032017 mehrsprachigkeit
19032017 mehrsprachigkeit19032017 mehrsprachigkeit
19032017 mehrsprachigkeit
Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron
 
Dafcommunity 29112016
Dafcommunity 29112016Dafcommunity 29112016

Mehr von Peiramatiko Sxoleio Panepistimiou Patron (20)

SID hmerida 21022020.last2b
SID hmerida 21022020.last2bSID hmerida 21022020.last2b
SID hmerida 21022020.last2b
 
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
Ausgewaehltes_virtuelles_europa_daf webkon_2020
 
Mysimpleshow 14.01.2020
Mysimpleshow 14.01.2020Mysimpleshow 14.01.2020
Mysimpleshow 14.01.2020
 
Wakelet 03.12.2019
Wakelet 03.12.2019Wakelet 03.12.2019
Wakelet 03.12.2019
 
Metaverse2
Metaverse2Metaverse2
Metaverse2
 
Metaverse1
Metaverse1Metaverse1
Metaverse1
 
Presentation in Bremen
Presentation in BremenPresentation in Bremen
Presentation in Bremen
 
Pgpp 9digifest a
Pgpp 9digifest aPgpp 9digifest a
Pgpp 9digifest a
 
Metaverse 16.04.2019
Metaverse 16.04.2019Metaverse 16.04.2019
Metaverse 16.04.2019
 
Adobe spark 09.04.2019
Adobe spark 09.04.2019Adobe spark 09.04.2019
Adobe spark 09.04.2019
 
Pgpp 9digifest
Pgpp 9digifestPgpp 9digifest
Pgpp 9digifest
 
3 syn plpp_2018
3 syn plpp_20183 syn plpp_2018
3 syn plpp_2018
 
Metaverse webinar 05042018
Metaverse webinar 05042018Metaverse webinar 05042018
Metaverse webinar 05042018
 
Synedrio larissa 2017
Synedrio larissa 2017Synedrio larissa 2017
Synedrio larissa 2017
 
7digi festival patras
7digi festival patras7digi festival patras
7digi festival patras
 
Kulturkiosk_eTwinning
Kulturkiosk_eTwinningKulturkiosk_eTwinning
Kulturkiosk_eTwinning
 
DafLehreronline 29032017
DafLehreronline 29032017DafLehreronline 29032017
DafLehreronline 29032017
 
19032017 mehrsprachigkeit
19032017 mehrsprachigkeit19032017 mehrsprachigkeit
19032017 mehrsprachigkeit
 
Dafwebkon 2017
Dafwebkon 2017Dafwebkon 2017
Dafwebkon 2017
 
Dafcommunity 29112016
Dafcommunity 29112016Dafcommunity 29112016
Dafcommunity 29112016
 

Dafwebkon 2018 last

  • 1. Virtuelle Kulturerbe-Reise in Europa Aimi Jõesalu, Estland - Johanna Chardaloupa, Griechenland aimi58@gmail.com – johanna.gr@gmail.com
  • 2.
  • 3. Ein sehr wichtige Rolle in unseren Projekten spielten …
  • 4. Webtools & Apps https://gometa.io/360o Fotos
  • 5. Gemeinsamkeiten Beide Seiten waren bereit, über einen längeren Zeitraum zusammenzuarbeiten eine Laufzeit von 3-4 Monaten. Vergleichbare Rahmenbedingungen bei den Partnerschulen: • gleiche technischen Voraussetzungen • ausreichender Zeitraum mit einem Ausweichplan • Projektthemen interessant und schülerfreundlich • sehr guter persönlicher Kontakt zwischen den Projektleiterinnen • im regulären DaF-Unterricht eingebettet • gleicher/ähnlicher live online Stundenablauf • „gemeinsames Feiern“: Europatag (9. Mai) - 2014, 10. eTwinning Geburtstag - 2015, Diversity Day - 2016. • Safer Internet Day (jedes Jahr) • Feedback • Europäische Qualitätssiegel
  • 6. Unterschiede Jedes Projektjahr wurden gemäß dem Projektthema andere Online- Werkzeuge und Apps ausprobiert. Die SchülerInnen aus Griechenland haben iPad-Apps und die EST- SchülerInnen Android-Apps verwendet. So konnte auch ein besserer Vergleich stattfinden. Von Telagammi - Augmented Reality - Utellstory - Flipagram bis hin zu Padlet - Google Slides - Titanpad – LearningApps wurden verschiedenste Apps von den SchülerInnen in den Projekten getestet.
  • 7. Vorteile Die Teilnahme von SchülerInnen (und LehrerInnen) an solchen Projekten kann nur positiv gesehen werden: • Abwechslung im Schulalltag • lockert die Lernatmosphäre (das Selbstbewusstsein der SchülerInnen steigt) • Diskussionen werden engagierter geführt • Entscheidungen werden gemeinsam getroffen • ein konzentrierteres und zielgerichteteres Arbeiten findet statt • andere Sichtweisen werden "entdeckt"
  • 8. Unsere erfolgreichen eTwinning-Projekte (bis jetzt ) 2013-2014: DaF-Webschule/: https://www.tes.com/lessons/waHq_dOnJDFjJg/daf-webschule & http://new-twinspace.etwinning.net/c/portal/layout?p_l_id=31789633 2014-2015: DaF-Digistunden: https://www.tes.com/lessons/EukAUNjPQQe8qA/daf-digistunden?redirect- bs=1 & https://twinspace.etwinning.net/5711/home 2015-2016: ütekuun: https://twinspace.etwinning.net/16091/home & http://www.spicynodes.org/a/c36c7b9fb84efd1d6d8b1c20f34153f9 ] 2016 – 2017: “Digi-Twinning- Citizens”( #eTwCitizen16) https://twinspace.etwinning.net/27862/home UND Peod! Giortes!Feste! Partys! https://twinspace.etwinning.net/31544/home 2017 – 2018: Virtuelle Kulturerbereise in Europa/ Virtual journey of cultural heritage in Europe: https://twinspace.etwinning.net/58785/home
  • 9. Virtuelle Kulturerbereise in Europa/ Virtual journey of cultural heritage in Europe http://europa.eu/cultural- heritage/node/2_de
  • 10. Ziele des Projektes • Kulturerbe vor allem in den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, die Schweiz, Österreich) und in ihren Heimatländern entdecken. • Landeskundekenntnisse bereichern. • Virtual Reality & Augmented Reality verwendend entdecken, erleben und vermitteln. • Projektsprache: Deutsch. • 1.Projektschritt: Man lernt AR und VR kennen. • 2. Schritt: Man präsentiert das Kulturerbe der Heimatländer. Danach „besuchen“ die internationalen Gruppen Kulturerbe Objekte in den deutschsprachigen Ländern und suchen aus und bereiten fürs Präsentieren (live online, Videokonferenz), entweder AR oder VR verwendend vor. Für jedes Land wird eine Videokonferenz durchgeführt. Alle Kulturerbe Objekte werden webbasiert dokumentiert. Reiseerfahrungen werden evaluiert, Feedback gesammelt.
  • 12. VR+AR
  • 13. Unsere Beispiele 1/2 • Panorama-Fotos Põlvaer Gymnasiums auf Google Maps ( Põlva Gümnaasium) http://3d.tallinn.ee/home_eng.html • Kulturerbe Estlands/ https://padlet.com/aimi58/KulturerbeEST • von Kenar/ https://docs.google.com/presentation/d/1P7c6WKIUZlwulkdjGbJ- zCkgAK1BseG4kYNYGldKcNk/edit#slide=id.g32accc50ea_0_0
  • 16.