SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
AOK-Faktenbox
Herausgeber:
Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten
bei Jugendlichen und Erwachsenen:
Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen,
um mich vor Keuchhusten zu schützen?
Letzte Aktualisierung am:
27. April 2016
Nebenwirkungen: Wie bei jeder Impfung sind Rötungen, Schmerzen und
Schwellungen an der Einstichstelle möglich. Schwerwiegende Reaktionen auf
die Kombinationsimpfung sind nicht bekannt.
Nutzen: Eine Auffrischung der Keuchhustenimpfung schützt mich im
Fall eines Bakterienkontaktes mehrere Jahre gegen die Erkrankung.
davon: davon:
Menschen ohne kombinierte
Auffrischimpfung bei Bakterienkontakt
über 3 Wochen anhaltender durch Keuchhusten bedingter Husten
2–1236–77
an Keuchhusten erkrankt
45–79 3–12
Erbrechen nach Husten durch Keuchhusten
8–51 1–8
100 100
Menschen mit kombinierter
Auffrischimpfung bei Bakterienkontakt
davon: davon:
Menschen mit Tetanus- und Diphtherieimpfung
Kopfschmerzen
32–44
erhöhte Temperatur (ab 37,5 °C)
5–33
Erschöpfung
26–41
100 100
Menschen mit Tetanus-, Diphtherie- und
Keuchhustenimpfung
5–33
32–44
26–41
G Erläuterungen und Quellen
G Erläuterungen und Quellen
AOK-Faktenbox
Herausgeber:
Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten
bei Jugendlichen und Erwachsenen:
Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen,
um mich vor Keuchhusten zu schützen?
Letzte Aktualisierung am:
27. April 2016AOK-Faktenbox
x Erläuterungen
Keuchhusten (Pertussis) ist eine hoch ansteckende Infektionskrankheit. Sie wird durch das Bakterium Bordetella
pertussis verursacht. Im Gegensatz zu anderen Krankheiten, gegen die geimpft wird, kann Keuchhusten nicht
ausgerottet werden. Weil auch mit Impfung nur ein zeitlich begrenzter Immunschutz erreicht wird, können
sich auch geimpfte Menschen immer wieder infizieren und erkranken. Die Ständige Impfkommission (STIKO)
empfiehlt eine Auffrischimpfung für Jugendliche. Erwachsene sollten ihre Impfung gegen Tetanus und Diphthe-
rie alle zehn Jahre auffrischen lassen. Einmalig soll das in Kombination mit der Keuchhustenimpfung geschehen.
Ziel der Impfempfehlung ist es, frühzeitig einen vollständigen Impfschutz herzustellen. Insbesondere Säuglinge
und Kleinkinder sind durch Keuchhusten gefährdet, da Infektionen bei ihnen lebensbedrohlich sein können. In
Deutschland sind nur Kombinationsimpfstoffe erhältlich. Ein alleiniger Keuchhustenimpfstoff steht nicht mehr
zur Verfügung. Gegebenenfalls kann auch gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) mitgeimpft werden.
Die Grafik zeigt: Von je 100 Jugendlichen und Erwachsenen, die ohne kombinierte Auffrischimpfung in
Kontakt mit dem Keuchhustenbakterium kommen, erkranken voraussichtlich 45 bis 79. Haben sie jedoch
die kombinierte Auffrischimpfung erhalten, erkranken nur zwischen 3 und 12 von je 100. Es ist ferner zu
erwarten, dass 36 bis 77 von je 100 Erwachsenen ohne Auffrischimpfung nach Kontakt mit dem Bakterium
mindestens drei Wochen an anhaltendem Husten durch Keuchhusten leiden werden. Demgegenüber werden
voraussichtlich nur 2 bis 12 von je 100 Erwachsenen mit Auffrischimpfung an anhaltendem Husten leiden.
Die Wahrscheinlichkeit eines Bakterienkontaktes hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Anzahl
der Geimpften in der Bevölkerung.
Zusatzinformation: Aufgrund von Laborbefunden ist davon auszugehen, dass der Immunschutz bei der
Auffrischimpfung für Erwachsene mindestens fünf Jahre anhält. Trotz der Auffrischimpfung ist eine Erkran-
kung nicht ausgeschlossen. In diesem Fall mildert die Impfung oft die Symptome und den Verlauf der Krank-
heit. Auch eine Keuchhustenerkrankung schützt nicht lebenslang vor einer weiteren Erkrankung.
Die AOK und die anderen gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für sämtliche von der STIKO
empfohlenen Impfungen. Dazu gehört auch die Auffrischimpfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuch-
husten bei Jugendlichen und Erwachsenen.
G Quellen
Nutzen: Eine Auffrischung der
Keuchhusten- impfung schützt
mich im Fall eines Bakterien-
kontaktes mehrere Jahre gegen
die Erkrankung.
AOK-Faktenbox
Herausgeber:
Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten
bei Jugendlichen und Erwachsenen:
Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen,
um mich vor Keuchhusten zu schützen?
Letzte Aktualisierung am:
27. April 2016AOK-Faktenbox
x Quellen
Quellen: Die Daten zur Erkrankungshäufigkeit bei Bakterienkontakt basieren unter anderem auf gesammelten
Daten aus der klinischen Praxis. Dies schließt Ärzteinformationen und Lehrbuchangaben zu Kontagionsindizes
(Anteil der Infizierten unter jenen, die Kontakt mit dem Bakterium haben) und Manifestationsindizes (Anteil
der symptomatisch Erkrankten unter den Infizierten) ein, für die keine aktuellen Patientenstudien verfügbar
sind. Die Daten auf Basis der klinischen Praxis entsprechen nicht unbedingt dem veränderten Gesundheitszu-
stand der heutigen Bevölkerung und allen angebotenen Impfstoffen in Deutschland.
Zum Immunschutz: McIntyre et al. (2009). Vaccine, 27, S. 1062-1066.
Zu den Risiken von Infektionen (Kontagionsindex) und von symptomatischen Verläufen im Fall von Infekti-
on (Manifestationsindex): DGPI (2013). DGPI Handbuch: Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. Doerr &
Thraenhart (1988). Impfungen und Impfprobleme bei alten Menschen. Mader (2014). Allgemeinmedizin und
Praxis. Quast (1998). Mitt Österr Ges Tropenmed Parasitol, 20, S. 157-164. (nur Daten zu Erwachsenen)
Zu den Häufigkeiten von Symptomen: Von König et al. (2002). Lancet Infect Dis, 2, S. 744-750. (Daten zu
Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren)
Weitere Quellen: Domenech de Cellès et al. (2016). Proc R Soc B, 283. PEI (2016) www.pei.de/DE/arznei-
mittel/impfstoff-impfstoffe-fuer-den-menschen/diphtherie/diphtherie-node.html RKI (2014). RKI-Ratgeber für
Ärzte: Keuchhusten (Pertussis). Ward et al. (2006). Clin Infect Dis, 43, S. 151-157.
Nutzen: Eine Auffrischung der
Keuchhusten- impfung schützt
mich im Fall eines Bakterien-
kontaktes mehrere Jahre gegen
die Erkrankung.
AOK-Faktenbox
Herausgeber:
Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten
bei Jugendlichen und Erwachsenen:
Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen,
um mich vor Keuchhusten zu schützen?
Letzte Aktualisierung am:
27. April 2016AOK-Faktenbox
x Erläuterungen und Quellen
Die Grafik zeigt: Bei den Nebenwirkungen der Kombinationsimpfung gegen Tetanus und Diphtherie
und den Nebenwirkungen der Dreifachimpfung gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten gibt es keine
relevanten Unterschiede. Etwa 5 bis 33 von je 100 Erwachsenen mit Tetanus- und Diphtherieimpfung litten
unter erhöhter Temperatur. Das gleiche Bild ergab sich bei der Dreifachimpfung gegen Tetanus, Diphtherie
und Keuchhusten.
Die Daten zu den Nebenwirkungen basieren auf zwei randomisierten, kontrollierten Studien mit insgesamt
knapp 1.000 Teilnehmern. Da die in den Studien angedeuteten Unterschiede wahrscheinlich zufällig sind,
wurden in der Grafik gleiche Spannbreiten angegeben.
Zusatzinformation: Rötungen, Schmerzen und Schwellungen an der Einstichstelle als lokale
Nebenwirkungen sind bei der Tetanus- und Diphtherieimpfung sowie bei der Tetanus-, Diphtherie- und
Keuchhustenimpfung ähnlich häufig. Sie treten meist innerhalb der ersten 48 Stunden auf.
Quellen: Turnbull et al. (2001). Vaccine, 19, S. 628-636. Van der Wielen et al. (2000). Vaccine, 18, S. 2075-
2082. (nur Daten zu Erwachsenen)
Der AOK-Bundesverband entwickelt die Faktenboxen gemeinsam mit Prof. Dr. Gerd Gigerenzer. Er ist
Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin.
Alle Zahlenangaben sind gerundet.
Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir in allen Texten nur die männliche Form.
Nebenwirkungen: Wie bei
jeder Impfung sind Rötungen,
Schmerzen und Schwellungen
an der Einstichstelle möglich.
Schwerwiegende Reaktionen
auf die Kombinationsimpfung
sind nicht bekannt.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

AGES West Nil Folder
AGES West Nil FolderAGES West Nil Folder
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärkenImmunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
JosefSenn
 
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
Wolfgang Geiler
 
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
Wolfgang Geiler
 
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
Wolfgang Geiler
 
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
Wolfgang Geiler
 
Die Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
Die Notwendigkeit von Infektionen und KinderkrankheitenDie Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
Die Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
RobertFaulborn
 
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
Wolfgang Geiler
 
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
Wolfgang Geiler
 
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
vbciev
 
Was wir vom Corona-Virus lernen können
Was wir vom Corona-Virus lernen könnenWas wir vom Corona-Virus lernen können
Was wir vom Corona-Virus lernen können
JosefSenn
 
Grippe
GrippeGrippe
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
Wolfgang Geiler
 
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
Wolfgang Geiler
 

Was ist angesagt? (14)

AGES West Nil Folder
AGES West Nil FolderAGES West Nil Folder
AGES West Nil Folder
 
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärkenImmunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
Immunabwehr - warum es jetzt wichtig ist, sie zu stärken
 
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
02 Pädiatrische Notfälle. Meningitis und Encephalitis im Kindesalter. Differe...
 
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
Kinderkrankungen und Standardimpfungen. Virale Infekte Teil 2. Impfungen als ...
 
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
Tuberkulose. Tuberkulose Teil 2. Tuberkulose und Therapie. Diagnostik und The...
 
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
13.03 Tropenkrankheiten. Häufige Tropen - krankheitserreger. Reisemedizin.
 
Die Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
Die Notwendigkeit von Infektionen und KinderkrankheitenDie Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
Die Notwendigkeit von Infektionen und Kinderkrankheiten
 
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
Grippe,Virale Infekte und Virostatika, Grippe und virale Antiinfektiva, HIV ,...
 
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
Impfungen. Impfungen, Teil 1. Impfgrundlagen. Bakterielle Totimpfstoffe. Lebe...
 
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
Multiple Chronische Infektionen als Ursache für verschiedene chronische path...
 
Was wir vom Corona-Virus lernen können
Was wir vom Corona-Virus lernen könnenWas wir vom Corona-Virus lernen können
Was wir vom Corona-Virus lernen können
 
Grippe
GrippeGrippe
Grippe
 
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
Virale Infekte Teil 1, Grippe und Rhinoviren,Pulmonalinfekte,Rota und Norovir...
 
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
50.07 Dermatologie. tinea capitis 2006 06+
 

Ähnlich wie AOK-Faktenbox: Impfungen gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten

Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
Wolfgang Geiler
 
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Infopool
 
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
Roland Richert
 
Primäre Immundefekte
Primäre ImmundefektePrimäre Immundefekte
Primäre Immundefekte
pjdo | Kommunikation vom Feinsten.
 
Aufklaerungsbogen de
Aufklaerungsbogen deAufklaerungsbogen de
Aufklaerungsbogen de
AnneM22
 
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
Wolfgang Geiler
 
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der BakterienImmunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
JosefSenn
 
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
Wolfgang Geiler
 
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. PapillomvirenImpfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
Wolfgang Geiler
 
Gefahr durch Keime nimmt zu
Gefahr durch Keime nimmt zuGefahr durch Keime nimmt zu
Gefahr durch Keime nimmt zu
JosefSenn
 
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
AOK-Bundesverband
 
Allergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördertAllergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördert
JosefSenn
 
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
Wolfgang Geiler
 
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdfAkterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
Henning Pless
 
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
AOK-Bundesverband
 
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
JosefSenn
 
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegtCoronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
JosefSenn
 
Die größten Irrtümer rund um Allergien
Die größten Irrtümer rund um AllergienDie größten Irrtümer rund um Allergien
Die größten Irrtümer rund um Allergien
Allergie-frei-leben
 

Ähnlich wie AOK-Faktenbox: Impfungen gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten (20)

Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
Allgemeine Empfehlungen zu Impfungen.
 
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopoolPräsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
Präsentation Antibiotikaresistenz - www.gefluegel-thesen.de/infopool
 
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
Impflücken sind größer als bisher bekannt, Zehntausende Kleinkinder komplett ...
 
Primäre Immundefekte
Primäre ImmundefektePrimäre Immundefekte
Primäre Immundefekte
 
Aufklaerungsbogen de
Aufklaerungsbogen deAufklaerungsbogen de
Aufklaerungsbogen de
 
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
Normale Impfungen und unter zusätzlichen Erkrankungen wie Autoimmunerkrankung...
 
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der BakterienImmunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
Immunsystem - Resistenzen und der Trick der Bakterien
 
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
01 Impfkurs,Teil 1. Repetitorium. Impfungen. https://www.fortbildungsakademie...
 
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. PapillomvirenImpfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
Impfung gegen Humane Papillomviren, Teil 3. Papillomviren
 
Gefahr durch Keime nimmt zu
Gefahr durch Keime nimmt zuGefahr durch Keime nimmt zu
Gefahr durch Keime nimmt zu
 
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
Statement von Christian Günster (Leiter des Bereichs Qualitäts- und Versorgun...
 
Allergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördertAllergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördert
 
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
Pneumokokkenpneumonie. Pneumokokkeninfekte. Lappenpneumonie durch Pneumokokke...
 
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdfAkterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
Akterien und Viren – die Herausforderung für die Medizin.pdf
 
Titnus Lol
Titnus LolTitnus Lol
Titnus Lol
 
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
Pressemitteilung des WIdO vom 21. April 2022: Mandeloperationen: Pandemie lie...
 
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK vom 23.05.2019: Flu...
 
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
 
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegtCoronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
Coronavirus macht es deutlich, wo die Gefahr liegt
 
Die größten Irrtümer rund um Allergien
Die größten Irrtümer rund um AllergienDie größten Irrtümer rund um Allergien
Die größten Irrtümer rund um Allergien
 

Mehr von AOK-Bundesverband

Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022: WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022:  WIdOmonitor: Kinder von Alleine...Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022:  WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022: WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
AOK-Bundesverband
 
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
AOK-Bundesverband
 
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
AOK-Bundesverband
 
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
AOK-Bundesverband
 
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
AOK-Bundesverband
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022: Reimann: "Jetzt i...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022:  Reimann: "Jetzt i...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022:  Reimann: "Jetzt i...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022: Reimann: "Jetzt i...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
AOK-Bundesverband
 
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
AOK-Bundesverband
 

Mehr von AOK-Bundesverband (20)

Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Keine Ma...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juli 2022: Reimann: „Sozial b...
 
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022: WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022:  WIdOmonitor: Kinder von Alleine...Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022:  WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
Pressemitteilung des WIdO vom 28. Juli 2022: WIdOmonitor: Kinder von Alleine...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 27. Juli 2022: Kabinettsbeschlus...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 11. Juli 2022: 25 Prozent der Pf...
 
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
2Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK bemängelt ung...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. Juli 2022: AOK sieht Eckpunkte...
 
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
Pressemappe von AOK-BV und WIdO vom 5. Juli 2022: Pflege-Report zeichnet Bild...
 
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
 
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
Ergebnisse forsa-Befragung des AOK-Bundesverbandes zur Gesundheitsversorgung ...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 28. Juni 2022: Reimann zu den Pl...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 22. Juni 2022: AOK begrüßt gepla...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 15. Juni 2022: Reimann: Honorare ...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 19. Mai 2022: Reimann: Austausch ...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Bundesverband z...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. Mai 2022: AOK-Umfrage: Jeder ...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 2.Mai 2022: Reimann: Vorschläge d...
 
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022: Reimann: "Jetzt i...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022:  Reimann: "Jetzt i...Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022:  Reimann: "Jetzt i...
Pressestatement des AOK-Bundesverbandes vom 8. April 2022: Reimann: "Jetzt i...
 
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
Pressemitteilung des AOK-Bundesverbandes vom 5. April 2022: Reimann zum Krank...
 
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
Pressemitteilung des WIdO vom 5. April 2022: Krankenhaus-Report 2022: Starker...
 

AOK-Faktenbox: Impfungen gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten

  • 1. AOK-Faktenbox Herausgeber: Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten bei Jugendlichen und Erwachsenen: Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen, um mich vor Keuchhusten zu schützen? Letzte Aktualisierung am: 27. April 2016 Nebenwirkungen: Wie bei jeder Impfung sind Rötungen, Schmerzen und Schwellungen an der Einstichstelle möglich. Schwerwiegende Reaktionen auf die Kombinationsimpfung sind nicht bekannt. Nutzen: Eine Auffrischung der Keuchhustenimpfung schützt mich im Fall eines Bakterienkontaktes mehrere Jahre gegen die Erkrankung. davon: davon: Menschen ohne kombinierte Auffrischimpfung bei Bakterienkontakt über 3 Wochen anhaltender durch Keuchhusten bedingter Husten 2–1236–77 an Keuchhusten erkrankt 45–79 3–12 Erbrechen nach Husten durch Keuchhusten 8–51 1–8 100 100 Menschen mit kombinierter Auffrischimpfung bei Bakterienkontakt davon: davon: Menschen mit Tetanus- und Diphtherieimpfung Kopfschmerzen 32–44 erhöhte Temperatur (ab 37,5 °C) 5–33 Erschöpfung 26–41 100 100 Menschen mit Tetanus-, Diphtherie- und Keuchhustenimpfung 5–33 32–44 26–41 G Erläuterungen und Quellen G Erläuterungen und Quellen
  • 2. AOK-Faktenbox Herausgeber: Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten bei Jugendlichen und Erwachsenen: Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen, um mich vor Keuchhusten zu schützen? Letzte Aktualisierung am: 27. April 2016AOK-Faktenbox x Erläuterungen Keuchhusten (Pertussis) ist eine hoch ansteckende Infektionskrankheit. Sie wird durch das Bakterium Bordetella pertussis verursacht. Im Gegensatz zu anderen Krankheiten, gegen die geimpft wird, kann Keuchhusten nicht ausgerottet werden. Weil auch mit Impfung nur ein zeitlich begrenzter Immunschutz erreicht wird, können sich auch geimpfte Menschen immer wieder infizieren und erkranken. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Auffrischimpfung für Jugendliche. Erwachsene sollten ihre Impfung gegen Tetanus und Diphthe- rie alle zehn Jahre auffrischen lassen. Einmalig soll das in Kombination mit der Keuchhustenimpfung geschehen. Ziel der Impfempfehlung ist es, frühzeitig einen vollständigen Impfschutz herzustellen. Insbesondere Säuglinge und Kleinkinder sind durch Keuchhusten gefährdet, da Infektionen bei ihnen lebensbedrohlich sein können. In Deutschland sind nur Kombinationsimpfstoffe erhältlich. Ein alleiniger Keuchhustenimpfstoff steht nicht mehr zur Verfügung. Gegebenenfalls kann auch gegen Kinderlähmung (Poliomyelitis) mitgeimpft werden. Die Grafik zeigt: Von je 100 Jugendlichen und Erwachsenen, die ohne kombinierte Auffrischimpfung in Kontakt mit dem Keuchhustenbakterium kommen, erkranken voraussichtlich 45 bis 79. Haben sie jedoch die kombinierte Auffrischimpfung erhalten, erkranken nur zwischen 3 und 12 von je 100. Es ist ferner zu erwarten, dass 36 bis 77 von je 100 Erwachsenen ohne Auffrischimpfung nach Kontakt mit dem Bakterium mindestens drei Wochen an anhaltendem Husten durch Keuchhusten leiden werden. Demgegenüber werden voraussichtlich nur 2 bis 12 von je 100 Erwachsenen mit Auffrischimpfung an anhaltendem Husten leiden. Die Wahrscheinlichkeit eines Bakterienkontaktes hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Anzahl der Geimpften in der Bevölkerung. Zusatzinformation: Aufgrund von Laborbefunden ist davon auszugehen, dass der Immunschutz bei der Auffrischimpfung für Erwachsene mindestens fünf Jahre anhält. Trotz der Auffrischimpfung ist eine Erkran- kung nicht ausgeschlossen. In diesem Fall mildert die Impfung oft die Symptome und den Verlauf der Krank- heit. Auch eine Keuchhustenerkrankung schützt nicht lebenslang vor einer weiteren Erkrankung. Die AOK und die anderen gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für sämtliche von der STIKO empfohlenen Impfungen. Dazu gehört auch die Auffrischimpfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuch- husten bei Jugendlichen und Erwachsenen. G Quellen Nutzen: Eine Auffrischung der Keuchhusten- impfung schützt mich im Fall eines Bakterien- kontaktes mehrere Jahre gegen die Erkrankung.
  • 3. AOK-Faktenbox Herausgeber: Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten bei Jugendlichen und Erwachsenen: Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen, um mich vor Keuchhusten zu schützen? Letzte Aktualisierung am: 27. April 2016AOK-Faktenbox x Quellen Quellen: Die Daten zur Erkrankungshäufigkeit bei Bakterienkontakt basieren unter anderem auf gesammelten Daten aus der klinischen Praxis. Dies schließt Ärzteinformationen und Lehrbuchangaben zu Kontagionsindizes (Anteil der Infizierten unter jenen, die Kontakt mit dem Bakterium haben) und Manifestationsindizes (Anteil der symptomatisch Erkrankten unter den Infizierten) ein, für die keine aktuellen Patientenstudien verfügbar sind. Die Daten auf Basis der klinischen Praxis entsprechen nicht unbedingt dem veränderten Gesundheitszu- stand der heutigen Bevölkerung und allen angebotenen Impfstoffen in Deutschland. Zum Immunschutz: McIntyre et al. (2009). Vaccine, 27, S. 1062-1066. Zu den Risiken von Infektionen (Kontagionsindex) und von symptomatischen Verläufen im Fall von Infekti- on (Manifestationsindex): DGPI (2013). DGPI Handbuch: Infektionen bei Kindern und Jugendlichen. Doerr & Thraenhart (1988). Impfungen und Impfprobleme bei alten Menschen. Mader (2014). Allgemeinmedizin und Praxis. Quast (1998). Mitt Österr Ges Tropenmed Parasitol, 20, S. 157-164. (nur Daten zu Erwachsenen) Zu den Häufigkeiten von Symptomen: Von König et al. (2002). Lancet Infect Dis, 2, S. 744-750. (Daten zu Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren) Weitere Quellen: Domenech de Cellès et al. (2016). Proc R Soc B, 283. PEI (2016) www.pei.de/DE/arznei- mittel/impfstoff-impfstoffe-fuer-den-menschen/diphtherie/diphtherie-node.html RKI (2014). RKI-Ratgeber für Ärzte: Keuchhusten (Pertussis). Ward et al. (2006). Clin Infect Dis, 43, S. 151-157. Nutzen: Eine Auffrischung der Keuchhusten- impfung schützt mich im Fall eines Bakterien- kontaktes mehrere Jahre gegen die Erkrankung.
  • 4. AOK-Faktenbox Herausgeber: Kombinierte Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten bei Jugendlichen und Erwachsenen: Soll ich eine kombinierte Auffrischimpfung durchführen lassen, um mich vor Keuchhusten zu schützen? Letzte Aktualisierung am: 27. April 2016AOK-Faktenbox x Erläuterungen und Quellen Die Grafik zeigt: Bei den Nebenwirkungen der Kombinationsimpfung gegen Tetanus und Diphtherie und den Nebenwirkungen der Dreifachimpfung gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten gibt es keine relevanten Unterschiede. Etwa 5 bis 33 von je 100 Erwachsenen mit Tetanus- und Diphtherieimpfung litten unter erhöhter Temperatur. Das gleiche Bild ergab sich bei der Dreifachimpfung gegen Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten. Die Daten zu den Nebenwirkungen basieren auf zwei randomisierten, kontrollierten Studien mit insgesamt knapp 1.000 Teilnehmern. Da die in den Studien angedeuteten Unterschiede wahrscheinlich zufällig sind, wurden in der Grafik gleiche Spannbreiten angegeben. Zusatzinformation: Rötungen, Schmerzen und Schwellungen an der Einstichstelle als lokale Nebenwirkungen sind bei der Tetanus- und Diphtherieimpfung sowie bei der Tetanus-, Diphtherie- und Keuchhustenimpfung ähnlich häufig. Sie treten meist innerhalb der ersten 48 Stunden auf. Quellen: Turnbull et al. (2001). Vaccine, 19, S. 628-636. Van der Wielen et al. (2000). Vaccine, 18, S. 2075- 2082. (nur Daten zu Erwachsenen) Der AOK-Bundesverband entwickelt die Faktenboxen gemeinsam mit Prof. Dr. Gerd Gigerenzer. Er ist Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Alle Zahlenangaben sind gerundet. Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir in allen Texten nur die männliche Form. Nebenwirkungen: Wie bei jeder Impfung sind Rötungen, Schmerzen und Schwellungen an der Einstichstelle möglich. Schwerwiegende Reaktionen auf die Kombinationsimpfung sind nicht bekannt.