SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Downloaden Sie, um offline zu lesen
www.dhbw-mannheim.de
Management von Wissen
in der Smart Maintenance –
ein ganzheitlicher Blick
VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik
und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
2
Was ist eigentlich „Wissen“?
 Es gibt auch in der Wissenschaft keinen einheitliche Definition von Wissen!
 Eine Definition (von vielen):
„Wissen bezeichnet die Gesamtheit der Kenntnisse und Fähigkeiten,
die Individuen zur Lösung von Problemen einsetzen.
Wissen stützt sich auf Daten und Informationen, ist im Gegensatz zu diesen
jedoch immer an Personen gebunden.“ (vgl. PROBST ET AL. 2006, S. 46).
 Wissen ≠ Information ≠ Daten
 „Wissen ist Macht“
(Francis BACON 1561–1626)
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
3
Was ist dann „Wissensmanagement“?
 Wenn:
Wissen ≠ Information ≠ Daten
 Dann:
Wissensmanagement ≠ Informationsmanagement ≠ Datenmanagement
 Es gibt auch in der Wissenschaft keine einheitliches Verständnis / Definition,
was Wissensmanagement bedeutet.
 Wissensmanagement sollte sich als umfassenden Ansatz verstehen, der
unterschiedliche Handlungsfelder und Bausteine umfasst, um den
bestmöglichen Umgang mit Wissen zu ermöglichen.
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
4
Bevor ich etwas managen kann, muss ich wissen,
was ich managen will!
 Wissen lässt sich nicht managen! (Fredmund MALIK)
 Sehr wohl aber lassen sich Wissensträger managen!
 Die organisatorische Wissensbasis stellt die Gesamtheit der an
verschiedene Wissensträger gebundenen Wissensbestände dar, auf die
eine Organisation zur Lösung ihrer Aufgaben zurückgreifen kann.
 Relevante Wissensträger können sein:
 Mitarbeiter
 Führungskräfte
 Kunden
 Lieferanten / Dienstleister
 Verbände, Hochschulen, …
 Handbücher, Verfahrensanweisungen, …
 Auftragsunterlagen, Zeichnungen, Stücklisten
 Datenbanken, IT-Systeme
 Internet
 Die ganze Welt …
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
5
Wissensbasis des technischen Service
anlagen-/komponenten-
spezifisches Wissen
methodenspezifisches
Wissen
organisationsspezifisches
Wissen
Geschäftsbeziehungs-
wissen
 Zustandswissen
 Einsatzerfahrungswissen
 Systemwissen
 Technisches Können
 Planungswissen
 Technologisches Wissen
 Strategie/Ziele
 Prozesse und Abläufe
 Sozialer Kontext
 Kunden/Anbieter
 Konkurrenz
 Marktentwicklung
Wissensbasis des technischen Service
Faktenwissen über die
technische Anlage
und ihre Komponenten
Wissen über optimale
Vorgehensweisen und
Problemlösungsstrategien
im technischen Service
Wissen über die eigene
Rolle im Unternehmenskontext
und die Einbindung in die
Unternehmensprozesse
Wissen über die Leistungs-
fähigkeit von Dienstleistern
und Konkurrenten sowie
das allgemeine
Unternehmensumfeld
Servicewissen Umfeldwissen
Quelle: Weinrauch 2005, S. 115
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
6
Handlungsfelder im Wissensmanagement
Wissensbasis
der Smart
Maintenance
Technologien & Tools Organisation
Personal
 Wikis, Blogs
 Video-Plattformen
 Wissensdatenbanken
 SharePoint-Tools
 Augmented Reality /
Virtual Reality
 Data Mining / Big Data
 Web-Meetings
 …
 Job Rotation
 Netzwerke
 Digitaler Zwilling
 Lebenslaufakte
 Service-Partnerschaft
 Interdisziplinäre
Projektgruppen
 Wissensfördernden
Unternehmenskultur
 Kommunikationsforen
 …
Qualifikation
 Praxisorientierte Aus- und
Weiterbildung .
 Interdisziplinäre Trainings
Motivation
 Wissensfördernder Führungsstil
 Anreizsysteme für den Wissensaustausch
 Partizipation  …
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
7
Handlungsfelder im Wissensmanagement
Wissensbasis
der Smart
Maintenance
Technologien & Tools Organisation
Personal
 Wikis, Blogs
 Video-Plattformen
 Wissensdatenbanken
 SharePoint-Tools
 Augmented Reality /
Virtual Reality
 Data Mining / Big Data
 Web-Meetings
 …
 Job Rotation
 Netzwerke
 Digitaler Zwilling
 Lebenslaufakte
 Service-Partnerschaft
 Interdisziplinäre
Projektgruppen
 Wissensfördernden
Unternehmenskultur
 Kommunikationsforen
 …
Qualifikation
 Praxisorientierte Aus- und
Weiterbildung .
 Interdisziplinäre Trainings
Motivation
 Wissensfördernder Führungsstil
 Anreizsysteme für den Wissensaustausch
 Partizipation  …
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
8
Technologische Lösungen im Wissensmanagement als
Schnittstellenmanagement
Mensch  Mensch
Schnittstelle
Mensch  Maschine
Maschine  Maschine
Beispiele technologischer Lösungen
im Wissensmanagement
Virtual Communities
Social Media
Skype/Chat
Real Time Communication
Wikis & Web 2.0
Wissensdatenbanken
Smarte / mobile Solutions
Visualisierung
Augmented Reality
Apps & Pad-Lösungen
Virtual Reality
Semantische Analysen
Remote-Services
Data Mining
Diagnose-Systeme
Reporting-Systeme
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
9
Anteile der Wissensmanagementtools in der Instandhaltung
(Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018)
Welche Art von Wissensmanagementtools verwenden Sie innerhalb Ihres
Unternehmens/Ihrer Abteilung?
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
10
Assisted Reality / Augmented Reality / Virtual Reality
Quelle: https://www.isax.com/loesungen/digitale-assistenzsysteme/datenbrille/ abgerufen 22.01.21
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
11
Quelle: Harvard Business Manager 2018
Industrie investiert zunehmend in AR für den Service
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
12
Youtube für den Instandhalter:
Video Based Knowledge Management
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
13
Handlungsfelder im Wissensmanagement
Wissensbasis
der Smart
Maintenance
Technologien & Tools Organisation
Personal
 Wikis, Blogs
 Video-Plattformen
 Wissensdatenbanken
 SharePoint-Tools
 Augmented Reality /
Virtual Reality
 Data Mining / Big Data
 Web-Meetings
 …
 Job Rotation
 Netzwerke
 Digitaler Zwilling
 Lebenslaufakte
 Service-Partnerschaft
 Interdisziplinäre
Projektgruppen
 Wissensfördernden
Unternehmenskultur
 Kommunikationsforen
 …
Qualifikation
 Praxisorientierte Aus- und
Weiterbildung .
 Interdisziplinäre Trainings
Motivation
 Wissensfördernder Führungsstil
 Anreizsysteme für den Wissensaustausch
 Partizipation  …
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
14
„Früher war alles so einfach...“
Anlagenbediener
(Produktion)
Instandhalter
Maschine
Ich produziere Ich repariere
„Heute ist alles so kompliziert...“
Anlagenbediener
(Produktion)
Instandhalter
Asset
Ich produziere
Ich verlier den Überblick
Hersteller
IH-Dienstleister
Komponenten-
hersteller
Ersatzteil-
Händler
Daten-
Spezialist
IH-Berater Messungen
KI-Spezialist
Zum Wissensaustausch stehen mehr Spezialisten bereit
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
15
Wissensmanagement im Ecosystem Smart Maintenance
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
16
Wissensmanagement in der Instandhaltung
ist auch eine Frage der Arbeitsorganisation
(Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018)
Welche Strategien zur Förderung des Wissensaustauschs kommen neben den
Wissensmanagementtools noch zum Einsatz? (Mehrfachnennungen möglich)
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
17
Arbeiten in Netzwerken stärkt den Wissensaustausch
Quelle: Vahs 2007
Arbeiten in Hierarchien Arbeiten in Netzwerken
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
18
Leitidee der Smart Maintenance
Physische Welt
Digitale Welt
Digitaler
Zwilling
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
19
Neue Norm DIN 77005-1
Lebenslaufakte
für technische Anlagen
Teil 1: Begriffe und Struktur
legt grundlegende Strukturierungsprinzipien
für Lebenslaufakten fest
beschreibt ihre Anwendung für technische
Anlagen unterschiedlicher Branchen und
Objekte.
Erschienen 2019
Soll als internationale Norm in ISO/IEC
eingebracht werden
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
20
DIN 77005-2
Digitale Lebenslaufakte
 Festlegungen zu digitalen Lebenslaufakten sollen in der DIN 77005-2 getroffen werden,
die eine ganzheitliche informationstechnische Unterstützung zur Umsetzung der
Anforderungen an Lebenslaufakten nach DIN 77005-1 ermöglichen.
 Das Ziel ist die Festlegung von
Datenmodellen, -austauschformaten
und -austauschmechanismen.
 Ergänzend zum Anwendungsbereich
der DIN 77005-1 werden mit DIN 77005-2
besonders Anbieter digitaler Systeme zur
Datenhaltung in Anlagenengineering
und –betrieb angesprochen, die die
Mehrwerte einer genormten Datenhaltung
als Teil ihres Produktportfolios verstehen.
Quelle: Adler/Schmidt 2019
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
21
Handlungsfelder im Wissensmanagement
Wissensbasis
der Smart
Maintenance
Technologien & Tools Organisation
Personal
 Wikis, Blogs
 Video-Plattformen
 Wissensdatenbanken
 SharePoint-Tools
 Augmented Reality /
Virtual Reality
 Data Mining / Big Data
 Web-Meetings
 …
 Job Rotation
 Netzwerke
 Digitaler Zwilling
 Lebenslaufakte
 Service-Partnerschaft
 Interdisziplinäre
Projektgruppen
 Wissensfördernden
Unternehmenskultur
 Kommunikationsforen
 …
Qualifikation
 Praxisorientierte Aus- und
Weiterbildung .
 Interdisziplinäre Trainings
Motivation
 Wissensfördernder Führungsstil
 Anreizsysteme für den Wissensaustausch
 Partizipation  …
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
22
Motivation und Akzeptanz als Schlüsselfaktoren zum
Wissensmanagement in der Instandhaltung
(Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018)
Was sind aus Ihrer Sicht Hemmnisse/Herausforderungen bei der Anwendung von
Wissensmanagement? (Mehrfachnennungen möglich)
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
23
Smart Maintenance basiert auf der Zusammenarbeit unterschied-
licher Fachdisziplinen
Unterschiedliche Begriffsverständnisse, Sprachen, Denkmodelle stellen oftmals die
größten Barrieren in der interdisziplinären Zusammenarbeit dar.
Informatik
…
Elektronik
Automatisierungs-
technik
Arbeits-
wissenschaft
Maschinenbau
Elektrotechnik
Nachrichten-
technik
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
24
Kompetenzfelder für Service-Ingenieure in der Industrie 4.0
Business-Dimension
Instandhaltung
Objekt-Dimension
Daten-Dimension Sozial-Dimension
„Klassischer“ Instandhalter
Heutiger Instandhalter als
Asset-Manager
Zukünftiger Instandhalter als
Smart Service-Ingenieur
Mechanik
Elektrik
IH-Budget-
Verwaltung
Ersatzteil-
versorgung
IH-Historie
Arbeitspläne
IPS-Systeme Führung von
Teams
Kommunikation im
Team
Konfliktmgt.
Mechatronik
Automatisierungs-
technik
Mess-/
Steuerungs-/
Regelungs-
technik Elektronik
Outsourcing
Risikoberichte SCM
Ersatzteil-
Logistik
LCC
Führung im
Team
Führung durch
Teams
Kommunikation im
Unternehmen
Kommunikation
unternehmens-
übergreifend
Problem-
lösung Service
Excellence
Interkulturalität
Internationalität
Service-
Partnerschaften
Value-Management
Risiko-
management
Co-Creation
neuer Services
Community-
Management
Anlagenlebens-
zyklusdaten
Digitale
Lebenslauf-
akte Condition
Monitoring
Big Data based
Predictive Maintenance ERP-System
Cloud-
Lösungen
Augmented
Reality
IT-Security
Digitalisierung
Informatik
Modularisierung
Vernetzung
Remote
Services
Industrie 4.0
Lean
Management
Mobile
IT
AutoID
Data Driven
Services Maintenance
Apps
3D-Druck
Autonome
Systeme
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
25
Kompetenzprofil eines Service-Ingenieurs (Auszug)
Kompetenz-
felder
Fach-
kompetenzen
Methoden-
kompetenzen
Sozial- und Personal-
kompetenzen
Ingenieur-
Kompetenzen
Funktionsweisen versch.
technischer Systeme sind
wohlbekannt
 …
Lösungen für technische
Problemstellungen werden
systematisch entwickelt
 …
Fachbereichsübergreifende
Kommunikation bei der Suche
nach technischen Lösungen wird
betrieben
Wirtschafts-
kompetenzen
Moderne Organisations-
konzepte können bedarfs-
gerecht eingesetzt werden
 …
Wirtschaftlichkeits-
bewertungen werden sicher
angewandt
 …
Kundenorientierung als
Leitprinzip bei der Leistungs-
gestaltung wird verinnerlicht.
 …
Instandhaltungs-
kompetenzen
IH-Strategien und -
Konzepte werden
bedarfsgerecht ausgewählt
 …
Techniken der
Schwachstellenanalyse
werden sicher angewandt
 …
Zusammenarbeit mit
industriellen Dienstleistern
wird kooperativ gestaltet
 …
Persönlichkeits-
kompetenzen
Englisch als internationale
Kommunikationssprache wird
sicher beherrscht
 …
Führungstechniken werden
bedarfsgerecht bei Mitarbeitern
und Dienstleistern angewandt
 …
Interkulturelle Unterschiede
werden sicher beherrscht
Konfliktprävention wird aktiv
betrieben
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
26
Studium Service Engineering an der DHBW Mannheim
 Studienangebot innerhalb der Fakultät Technik
 Studieninhalte sind ausgerichtet
auf die speziellen Anforderungen
des Aufgabengebiet des
Service-Ingenieurs / Instandhalters
 Enge Verzahnung von Theorie und Praxis
 Abschluss: Bachelor of Engineering
Management von Wissen in der Smart Maintenance
Ein ganzheitlicher Blick
Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC)
23. Februar 2021
27
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby VDI
Studiengangsleiter Service Engineering
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
Coblitzallee1-9
68163 Mannheim
 Obmann des DIN-Normungsausschusses 159-04-01 „Instandhaltung“
 Stellv. Obmann des Expertpanels im Standardization Council Industrie 4.0
 Mitglied diverser Normungsausschüsse im CEN/TC319 „Maintenance“
 Mitglied im VDI-Fachausschuss 202 „Instandhaltung“;
 Mitverfasser zahlreicher VDI-Richtlinien zur Instandhaltung
 Mitglied im European Asset Management Committee (EAMC) der
European Federation of National Maintenance Societies (EFNMS)
Tel. 0621-4105-1140
Fax: 0621-4105-1321
mailto: lennart.brumby@dhbw-mannheim.de
www.dhbw-mannheim.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Wissensmanagement im Smart Maintenance

Wissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMUWissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMU
lernet
 
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
Carsten Holtmann
 

Ähnlich wie Wissensmanagement im Smart Maintenance (20)

Wissensmanagement in der Praxis - Vortragsfolien 2. Tag, Andreas Genth
Wissensmanagement in der Praxis - Vortragsfolien 2. Tag, Andreas GenthWissensmanagement in der Praxis - Vortragsfolien 2. Tag, Andreas Genth
Wissensmanagement in der Praxis - Vortragsfolien 2. Tag, Andreas Genth
 
Beispiele aus der Szenario-Praxis - Selbstständigkeit
Beispiele aus der Szenario-Praxis - SelbstständigkeitBeispiele aus der Szenario-Praxis - Selbstständigkeit
Beispiele aus der Szenario-Praxis - Selbstständigkeit
 
Wissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMUWissensmanagement in KMU
Wissensmanagement in KMU
 
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
20080131 C Holtmann Services Science InterdisziplinaritäT Dienstleistungsfors...
 
[DE] Kollektives Wissen ist Macht | PROJECT CONSULT Artikel
[DE] Kollektives Wissen ist Macht | PROJECT CONSULT Artikel[DE] Kollektives Wissen ist Macht | PROJECT CONSULT Artikel
[DE] Kollektives Wissen ist Macht | PROJECT CONSULT Artikel
 
InES Development Day
InES Development DayInES Development Day
InES Development Day
 
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMUErfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
Erfolgsfaktoren der Wikieinführung in KMU
 
Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017Fn neu broschuere_mai2017
Fn neu broschuere_mai2017
 
Tekom ft 2012 schaffner debriefing
Tekom ft 2012 schaffner   debriefingTekom ft 2012 schaffner   debriefing
Tekom ft 2012 schaffner debriefing
 
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
Jan Christopher Brandt: Innovations- und Effizienzsprünge in der chemischen I...
 
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_oneAnwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
Anwenderszenarien-Social-Software_2011-twenty_one
 
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheimabtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
abtis lädt zum IT-Symposium nach Pforzheim
 
Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015
 
Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
 
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
Ilja Hauß: "Der Enterprise 2.0 Irrtum"
 
Michael Härtel: Wettbewerbsfaehige Facharbeit - Lernen im Prozess der Arbeit
Michael Härtel: Wettbewerbsfaehige Facharbeit - Lernen im Prozess der ArbeitMichael Härtel: Wettbewerbsfaehige Facharbeit - Lernen im Prozess der Arbeit
Michael Härtel: Wettbewerbsfaehige Facharbeit - Lernen im Prozess der Arbeit
 
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
Mobile Days Kongress mobile Instandhaltung 2019
 
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und EngineeringWebinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
Webinar: Zukunftstrends für Consulting und Engineering
 
Webinare als kommunikationsturbo
Webinare als kommunikationsturboWebinare als kommunikationsturbo
Webinare als kommunikationsturbo
 
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neuSoftware trends veranstaltungsprogramm_neu
Software trends veranstaltungsprogramm_neu
 

Mehr von argvis GmbH

Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAPTipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
argvis GmbH
 
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der InstandhaltungFachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
argvis GmbH
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
argvis GmbH
 
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die InstandhaltungPerlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
argvis GmbH
 
MainDays 2023
MainDays 2023MainDays 2023
MainDays 2023
argvis GmbH
 

Mehr von argvis GmbH (20)

Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAPTipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
Tipps_und Tricks_fuer Instandhaltungsmassnahmen_mit_SAP
 
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance PortalhanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
hanseWasser Einführung argvis Maintenance Portal
 
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der PraxisPerlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
Perlen Papier Innovative SAP PM Anwendungen aus der Praxis
 
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der InstandhaltungServicepartnerschaften in der Instandhaltung
Servicepartnerschaften in der Instandhaltung
 
Industrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular EconomyIndustrieservices in der Circular Economy
Industrieservices in der Circular Economy
 
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der InstandhaltungFachkfraeftemangel in der Instandhaltung
Fachkfraeftemangel in der Instandhaltung
 
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile InstandhaltungPerlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
Perlen Papier SAP PM Mobile Instandhaltung
 
Predictive Maintenance
Predictive MaintenancePredictive Maintenance
Predictive Maintenance
 
SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal SAP Maintenance Portal
SAP Maintenance Portal
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die InstandhaltungPerlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
Perlen Papier optimiert mit argvis; die Instandhaltung
 
VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023
 
17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals17 Maintenance Development Goals
17 Maintenance Development Goals
 
MainDays 2023
MainDays 2023MainDays 2023
MainDays 2023
 
Instandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular EconomyInstandhaltung in der Circular Economy
Instandhaltung in der Circular Economy
 
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PMAuswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
Auswertungen von Instandhaltungsdaten aus SAP PM
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
 
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikantStillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
 
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdfDigitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
Digitalisierungstrends in der Instandhaltung.pdf
 

Wissensmanagement im Smart Maintenance

  • 1. www.dhbw-mannheim.de Management von Wissen in der Smart Maintenance – ein ganzheitlicher Blick VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby
  • 2. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 2 Was ist eigentlich „Wissen“?  Es gibt auch in der Wissenschaft keinen einheitliche Definition von Wissen!  Eine Definition (von vielen): „Wissen bezeichnet die Gesamtheit der Kenntnisse und Fähigkeiten, die Individuen zur Lösung von Problemen einsetzen. Wissen stützt sich auf Daten und Informationen, ist im Gegensatz zu diesen jedoch immer an Personen gebunden.“ (vgl. PROBST ET AL. 2006, S. 46).  Wissen ≠ Information ≠ Daten  „Wissen ist Macht“ (Francis BACON 1561–1626)
  • 3. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 3 Was ist dann „Wissensmanagement“?  Wenn: Wissen ≠ Information ≠ Daten  Dann: Wissensmanagement ≠ Informationsmanagement ≠ Datenmanagement  Es gibt auch in der Wissenschaft keine einheitliches Verständnis / Definition, was Wissensmanagement bedeutet.  Wissensmanagement sollte sich als umfassenden Ansatz verstehen, der unterschiedliche Handlungsfelder und Bausteine umfasst, um den bestmöglichen Umgang mit Wissen zu ermöglichen.
  • 4. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 4 Bevor ich etwas managen kann, muss ich wissen, was ich managen will!  Wissen lässt sich nicht managen! (Fredmund MALIK)  Sehr wohl aber lassen sich Wissensträger managen!  Die organisatorische Wissensbasis stellt die Gesamtheit der an verschiedene Wissensträger gebundenen Wissensbestände dar, auf die eine Organisation zur Lösung ihrer Aufgaben zurückgreifen kann.  Relevante Wissensträger können sein:  Mitarbeiter  Führungskräfte  Kunden  Lieferanten / Dienstleister  Verbände, Hochschulen, …  Handbücher, Verfahrensanweisungen, …  Auftragsunterlagen, Zeichnungen, Stücklisten  Datenbanken, IT-Systeme  Internet  Die ganze Welt …
  • 5. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 5 Wissensbasis des technischen Service anlagen-/komponenten- spezifisches Wissen methodenspezifisches Wissen organisationsspezifisches Wissen Geschäftsbeziehungs- wissen  Zustandswissen  Einsatzerfahrungswissen  Systemwissen  Technisches Können  Planungswissen  Technologisches Wissen  Strategie/Ziele  Prozesse und Abläufe  Sozialer Kontext  Kunden/Anbieter  Konkurrenz  Marktentwicklung Wissensbasis des technischen Service Faktenwissen über die technische Anlage und ihre Komponenten Wissen über optimale Vorgehensweisen und Problemlösungsstrategien im technischen Service Wissen über die eigene Rolle im Unternehmenskontext und die Einbindung in die Unternehmensprozesse Wissen über die Leistungs- fähigkeit von Dienstleistern und Konkurrenten sowie das allgemeine Unternehmensumfeld Servicewissen Umfeldwissen Quelle: Weinrauch 2005, S. 115
  • 6. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 6 Handlungsfelder im Wissensmanagement Wissensbasis der Smart Maintenance Technologien & Tools Organisation Personal  Wikis, Blogs  Video-Plattformen  Wissensdatenbanken  SharePoint-Tools  Augmented Reality / Virtual Reality  Data Mining / Big Data  Web-Meetings  …  Job Rotation  Netzwerke  Digitaler Zwilling  Lebenslaufakte  Service-Partnerschaft  Interdisziplinäre Projektgruppen  Wissensfördernden Unternehmenskultur  Kommunikationsforen  … Qualifikation  Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung .  Interdisziplinäre Trainings Motivation  Wissensfördernder Führungsstil  Anreizsysteme für den Wissensaustausch  Partizipation  …
  • 7. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 7 Handlungsfelder im Wissensmanagement Wissensbasis der Smart Maintenance Technologien & Tools Organisation Personal  Wikis, Blogs  Video-Plattformen  Wissensdatenbanken  SharePoint-Tools  Augmented Reality / Virtual Reality  Data Mining / Big Data  Web-Meetings  …  Job Rotation  Netzwerke  Digitaler Zwilling  Lebenslaufakte  Service-Partnerschaft  Interdisziplinäre Projektgruppen  Wissensfördernden Unternehmenskultur  Kommunikationsforen  … Qualifikation  Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung .  Interdisziplinäre Trainings Motivation  Wissensfördernder Führungsstil  Anreizsysteme für den Wissensaustausch  Partizipation  …
  • 8. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 8 Technologische Lösungen im Wissensmanagement als Schnittstellenmanagement Mensch  Mensch Schnittstelle Mensch  Maschine Maschine  Maschine Beispiele technologischer Lösungen im Wissensmanagement Virtual Communities Social Media Skype/Chat Real Time Communication Wikis & Web 2.0 Wissensdatenbanken Smarte / mobile Solutions Visualisierung Augmented Reality Apps & Pad-Lösungen Virtual Reality Semantische Analysen Remote-Services Data Mining Diagnose-Systeme Reporting-Systeme
  • 9. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 9 Anteile der Wissensmanagementtools in der Instandhaltung (Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018) Welche Art von Wissensmanagementtools verwenden Sie innerhalb Ihres Unternehmens/Ihrer Abteilung?
  • 10. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 10 Assisted Reality / Augmented Reality / Virtual Reality Quelle: https://www.isax.com/loesungen/digitale-assistenzsysteme/datenbrille/ abgerufen 22.01.21
  • 11. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 11 Quelle: Harvard Business Manager 2018 Industrie investiert zunehmend in AR für den Service
  • 12. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 12 Youtube für den Instandhalter: Video Based Knowledge Management
  • 13. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 13 Handlungsfelder im Wissensmanagement Wissensbasis der Smart Maintenance Technologien & Tools Organisation Personal  Wikis, Blogs  Video-Plattformen  Wissensdatenbanken  SharePoint-Tools  Augmented Reality / Virtual Reality  Data Mining / Big Data  Web-Meetings  …  Job Rotation  Netzwerke  Digitaler Zwilling  Lebenslaufakte  Service-Partnerschaft  Interdisziplinäre Projektgruppen  Wissensfördernden Unternehmenskultur  Kommunikationsforen  … Qualifikation  Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung .  Interdisziplinäre Trainings Motivation  Wissensfördernder Führungsstil  Anreizsysteme für den Wissensaustausch  Partizipation  …
  • 14. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 14 „Früher war alles so einfach...“ Anlagenbediener (Produktion) Instandhalter Maschine Ich produziere Ich repariere „Heute ist alles so kompliziert...“ Anlagenbediener (Produktion) Instandhalter Asset Ich produziere Ich verlier den Überblick Hersteller IH-Dienstleister Komponenten- hersteller Ersatzteil- Händler Daten- Spezialist IH-Berater Messungen KI-Spezialist Zum Wissensaustausch stehen mehr Spezialisten bereit
  • 15. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 15 Wissensmanagement im Ecosystem Smart Maintenance
  • 16. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 16 Wissensmanagement in der Instandhaltung ist auch eine Frage der Arbeitsorganisation (Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018) Welche Strategien zur Förderung des Wissensaustauschs kommen neben den Wissensmanagementtools noch zum Einsatz? (Mehrfachnennungen möglich)
  • 17. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 17 Arbeiten in Netzwerken stärkt den Wissensaustausch Quelle: Vahs 2007 Arbeiten in Hierarchien Arbeiten in Netzwerken
  • 18. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 18 Leitidee der Smart Maintenance Physische Welt Digitale Welt Digitaler Zwilling
  • 19. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 19 Neue Norm DIN 77005-1 Lebenslaufakte für technische Anlagen Teil 1: Begriffe und Struktur legt grundlegende Strukturierungsprinzipien für Lebenslaufakten fest beschreibt ihre Anwendung für technische Anlagen unterschiedlicher Branchen und Objekte. Erschienen 2019 Soll als internationale Norm in ISO/IEC eingebracht werden
  • 20. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 20 DIN 77005-2 Digitale Lebenslaufakte  Festlegungen zu digitalen Lebenslaufakten sollen in der DIN 77005-2 getroffen werden, die eine ganzheitliche informationstechnische Unterstützung zur Umsetzung der Anforderungen an Lebenslaufakten nach DIN 77005-1 ermöglichen.  Das Ziel ist die Festlegung von Datenmodellen, -austauschformaten und -austauschmechanismen.  Ergänzend zum Anwendungsbereich der DIN 77005-1 werden mit DIN 77005-2 besonders Anbieter digitaler Systeme zur Datenhaltung in Anlagenengineering und –betrieb angesprochen, die die Mehrwerte einer genormten Datenhaltung als Teil ihres Produktportfolios verstehen. Quelle: Adler/Schmidt 2019
  • 21. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 21 Handlungsfelder im Wissensmanagement Wissensbasis der Smart Maintenance Technologien & Tools Organisation Personal  Wikis, Blogs  Video-Plattformen  Wissensdatenbanken  SharePoint-Tools  Augmented Reality / Virtual Reality  Data Mining / Big Data  Web-Meetings  …  Job Rotation  Netzwerke  Digitaler Zwilling  Lebenslaufakte  Service-Partnerschaft  Interdisziplinäre Projektgruppen  Wissensfördernden Unternehmenskultur  Kommunikationsforen  … Qualifikation  Praxisorientierte Aus- und Weiterbildung .  Interdisziplinäre Trainings Motivation  Wissensfördernder Führungsstil  Anreizsysteme für den Wissensaustausch  Partizipation  …
  • 22. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 22 Motivation und Akzeptanz als Schlüsselfaktoren zum Wissensmanagement in der Instandhaltung (Quelle: FVI Branchenindikator Instandhaltung 2018) Was sind aus Ihrer Sicht Hemmnisse/Herausforderungen bei der Anwendung von Wissensmanagement? (Mehrfachnennungen möglich)
  • 23. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 23 Smart Maintenance basiert auf der Zusammenarbeit unterschied- licher Fachdisziplinen Unterschiedliche Begriffsverständnisse, Sprachen, Denkmodelle stellen oftmals die größten Barrieren in der interdisziplinären Zusammenarbeit dar. Informatik … Elektronik Automatisierungs- technik Arbeits- wissenschaft Maschinenbau Elektrotechnik Nachrichten- technik
  • 24. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 24 Kompetenzfelder für Service-Ingenieure in der Industrie 4.0 Business-Dimension Instandhaltung Objekt-Dimension Daten-Dimension Sozial-Dimension „Klassischer“ Instandhalter Heutiger Instandhalter als Asset-Manager Zukünftiger Instandhalter als Smart Service-Ingenieur Mechanik Elektrik IH-Budget- Verwaltung Ersatzteil- versorgung IH-Historie Arbeitspläne IPS-Systeme Führung von Teams Kommunikation im Team Konfliktmgt. Mechatronik Automatisierungs- technik Mess-/ Steuerungs-/ Regelungs- technik Elektronik Outsourcing Risikoberichte SCM Ersatzteil- Logistik LCC Führung im Team Führung durch Teams Kommunikation im Unternehmen Kommunikation unternehmens- übergreifend Problem- lösung Service Excellence Interkulturalität Internationalität Service- Partnerschaften Value-Management Risiko- management Co-Creation neuer Services Community- Management Anlagenlebens- zyklusdaten Digitale Lebenslauf- akte Condition Monitoring Big Data based Predictive Maintenance ERP-System Cloud- Lösungen Augmented Reality IT-Security Digitalisierung Informatik Modularisierung Vernetzung Remote Services Industrie 4.0 Lean Management Mobile IT AutoID Data Driven Services Maintenance Apps 3D-Druck Autonome Systeme
  • 25. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 25 Kompetenzprofil eines Service-Ingenieurs (Auszug) Kompetenz- felder Fach- kompetenzen Methoden- kompetenzen Sozial- und Personal- kompetenzen Ingenieur- Kompetenzen Funktionsweisen versch. technischer Systeme sind wohlbekannt  … Lösungen für technische Problemstellungen werden systematisch entwickelt  … Fachbereichsübergreifende Kommunikation bei der Suche nach technischen Lösungen wird betrieben Wirtschafts- kompetenzen Moderne Organisations- konzepte können bedarfs- gerecht eingesetzt werden  … Wirtschaftlichkeits- bewertungen werden sicher angewandt  … Kundenorientierung als Leitprinzip bei der Leistungs- gestaltung wird verinnerlicht.  … Instandhaltungs- kompetenzen IH-Strategien und - Konzepte werden bedarfsgerecht ausgewählt  … Techniken der Schwachstellenanalyse werden sicher angewandt  … Zusammenarbeit mit industriellen Dienstleistern wird kooperativ gestaltet  … Persönlichkeits- kompetenzen Englisch als internationale Kommunikationssprache wird sicher beherrscht  … Führungstechniken werden bedarfsgerecht bei Mitarbeitern und Dienstleistern angewandt  … Interkulturelle Unterschiede werden sicher beherrscht Konfliktprävention wird aktiv betrieben
  • 26. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 26 Studium Service Engineering an der DHBW Mannheim  Studienangebot innerhalb der Fakultät Technik  Studieninhalte sind ausgerichtet auf die speziellen Anforderungen des Aufgabengebiet des Service-Ingenieurs / Instandhalters  Enge Verzahnung von Theorie und Praxis  Abschluss: Bachelor of Engineering
  • 27. Management von Wissen in der Smart Maintenance Ein ganzheitlicher Blick Prof. Dr. Lennart Brumby VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) 23. Februar 2021 27 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby VDI Studiengangsleiter Service Engineering Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Coblitzallee1-9 68163 Mannheim  Obmann des DIN-Normungsausschusses 159-04-01 „Instandhaltung“  Stellv. Obmann des Expertpanels im Standardization Council Industrie 4.0  Mitglied diverser Normungsausschüsse im CEN/TC319 „Maintenance“  Mitglied im VDI-Fachausschuss 202 „Instandhaltung“;  Mitverfasser zahlreicher VDI-Richtlinien zur Instandhaltung  Mitglied im European Asset Management Committee (EAMC) der European Federation of National Maintenance Societies (EFNMS) Tel. 0621-4105-1140 Fax: 0621-4105-1321 mailto: lennart.brumby@dhbw-mannheim.de www.dhbw-mannheim.de