Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Das Konsumentenverhalten fest im Blick
Wie Smart Data das Kommunikationsverhalten der
Werbetreibenden verändert
Ortsgebunden
Linear
Passiv
Allumfassende digitale Vernetzung
Quelle: OMD media map 2015-2020
Bindeglied im Mediakosmos
Anlaufpunkt zur Informationsfindung
und Meinungsbildung
Messbare...
Herausforderung
5
KOMPLEXITÄTS
CHALLENGE
Lösung
6
KOMPLEXITÄTS
CHALLENGE
INTEGRATION &
AUTOMATISIERUNG
Schritte zur Daten Integration &
Automatisierung
Basis schaffen - Silodenken auflösen
Sicherstellung der Datenqualität
Arb...
Zusammenführung unterschiedlicher Dataquellen
Visualisiert die Korrelation zwischen On- und Offline
Hohes Maß an Flexibili...
Von „Big Data“ zu „Smart Data“
Geschäfts-
daten
Intelligente
Analyse
KPIs
Visualisierung
Maßnahmen
Integration
Entscheidungsfindung basierend auf
Konsumentenverhalten  FAKTEN
Thesenorientiertes denken & arbeiten
Maximierung des ROIs
Das Konsumentenverhalten fest im Blick
Wie Smart Data das Kommunikationsverhalten der
Werbetreibenden verändert
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Das Konsumentenverhalten fest im Blick – Andreas Glänzer

390 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie Smart Data das Kommunikationsverhalten der Werbetreibenden verändert.

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Werbeplanung.at SUMMIT 15 – Das Konsumentenverhalten fest im Blick – Andreas Glänzer

  1. 1. Das Konsumentenverhalten fest im Blick Wie Smart Data das Kommunikationsverhalten der Werbetreibenden verändert
  2. 2. Ortsgebunden Linear Passiv
  3. 3. Allumfassende digitale Vernetzung
  4. 4. Quelle: OMD media map 2015-2020 Bindeglied im Mediakosmos Anlaufpunkt zur Informationsfindung und Meinungsbildung Messbare Nutzerdaten
  5. 5. Herausforderung 5 KOMPLEXITÄTS CHALLENGE
  6. 6. Lösung 6 KOMPLEXITÄTS CHALLENGE INTEGRATION & AUTOMATISIERUNG
  7. 7. Schritte zur Daten Integration & Automatisierung Basis schaffen - Silodenken auflösen Sicherstellung der Datenqualität Arbeitsprozesse optimieren/anpassen
  8. 8. Zusammenführung unterschiedlicher Dataquellen Visualisiert die Korrelation zwischen On- und Offline Hohes Maß an Flexibilität Warum adverity? Up-loads über Schnittstellen – Minimierung Fehlerquellen
  9. 9. Von „Big Data“ zu „Smart Data“ Geschäfts- daten Intelligente Analyse KPIs Visualisierung Maßnahmen Integration
  10. 10. Entscheidungsfindung basierend auf Konsumentenverhalten  FAKTEN Thesenorientiertes denken & arbeiten Maximierung des ROIs
  11. 11. Das Konsumentenverhalten fest im Blick Wie Smart Data das Kommunikationsverhalten der Werbetreibenden verändert

×