SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Deutsch B2
- Grammatik -
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Wer nimmt an der Stunde teil?
Who is attending the class?
Erzählen Sie etwas von sich!
Tell something about yourself!
Willkommen
welcome
Nominalisierung - Verbalisierung
Aufgrund der steigenden Kosten müssen die Preise erhöht werden.
Aufgrund (Präposition mit Genitiv)  weil (Konjunktion: Nebensatz Subjekt+ Prädikat)
Weil
Prädikat: steigen (Aktiv) > Zeit: Präsens
Subjekt: Was steigt? > die Kosten
Weil die Kosten steigen müssen die Preise erhöht werden.
Konjunktion Subjekt Prädikat
,
Komma
Im Deutschen kann man Handlungen und Vorgänge
z. B. durch nominale Angaben oder verbal - häufig durch NS - ausdrücken.
In der Umgangssprache bevorzugt man den verbalen Stil,
aber in Wissenschaft und Bürokratie z. B. wird oft ein nominaler Stil verwendet.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Bis zu seiner Entlassung hatte er kein Alkoholproblem.
Bis zu (Präposition mit Dativ)  bis (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat)
Bis
Prädikat: entlassen > Passiv: entlassen werden > Zeit: Präteritum
Subjekt: Wer wurde entlassen? > er
Bis er entlassen wurde hatte er kein Alkoholproblem.,
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung - Verbalisierung
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Trotz der Verschiebung des Termins konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen.
Trotz (Präp. mit Genitiv)  obwohl (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat)
Obwohl
Prädikat: verschieben > Passiv: verschoben werden > Zeit: Präteritum
Subjekt: Was wurde verschoben? > der Termin
Obwohl der Termin verschoben wurde, konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen.
Obwohl man den Termin verschob, konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen.
Subjekt: Wer verschob? > man
Aktiv
Prädikat: verschieben (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Präteritum
Akkusativobjekt: Was verschob man? > den Termin
Nominalisierung - Verbalisierung
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nach Erledigung des Auftrages machten wir eine Pause.
Nach (Präp. mit Dativ)  nachdem (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat)
Nachdem
Prädikat: erledigen (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Plusquamperfekt
Subjekt: Wer hatte erledigte? > wir
Nachdem wir den Auftrag erledigt hatten, machten wir eine Pause.
Akkusativobjekt: Was hatten wir erledigt? > den Auftrag
!!! Zeit !!! „nachdem“: HS Präsens > NS Perfekt oder HS Präteritum > NS Plusquamperfekt
Nach (+Dativ)  nachdem (+ Subjekt > Prädikat / Perfekt oder Plusquamperfekt)
Erledigung (+ Gen.) > des Auftrages)  erledigen (+ Akk.) > den Auftrag)
Nominalisierung - Verbalisierung
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Zum besseren Verständnis des Textes las sie ihn noch einmal.
Zum (Präposition mit Dativ)  damit (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat)
damit
Prädikat: verstehen (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Präteritum
Subjekt: Wer verstand? > sie
Damit sie den Text besser verstand, las sie ihn noch einmal.
Sie las den Text noch einmal, damit sie ihn besser verstand.
Sie las den Text noch einmal, um ihn besser zu verstehen.
Akkusativobjekt: Was verstand sie? > den Text
„damit“  wenn im HS und NS das Subjekt gleich ist = „um…zu“
modal: Wie verstand sie? > besser (Adverb > keine Endung)
Nominalisierung - Verbalisierung
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Präpositionale Angaben lassen sich zum Teil mit entsprechenden Subjunktionen in Nebensätze umwandeln.
Aufgrund des starken Sturmes kam der Flugverkehr zum Erliegen.
Wegen deines Fehlers mussten wir die Arbeit wieder von vorne beginnen.
Infolge seiner schweren Krankheit musste er seinen Job aufgeben.
Anlässlich des Firmenjubiläums wird ein Fest veranstaltet.
Wir zitterten vor Kälte.
Weil es stark stürmte, kam der Flugverkehr zum Erliegen.
Weil du einen Fehler gemacht hast, mussten wir die Arbeit wieder von vorne beginnen.
Weil er schwer krank war, musste er seinen Job aufgeben.
Weil die Firma ein Jubiläum feiert, wird ein Fest veranstaltet.
Wir zitterten, weil es [so] kalt war.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Trotz des massiven Protestes will man die Atomanlage bauen.
Obwohl massiv [dagegen] protestiert wurde, ...
Obwohl man massiv [dagegen] protestiert hat, will man die Atomanlage bauen.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Bei einer Panne müssen Sie den Notdienst anrufen.
Wenn eine Panne auftritt, müssen Sie den Notdienst anrufen.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Durch intensives Training konnte sie ihre Leistungen erheblich verbessern.
Indem sie intensiv trainierte, konnte sie ihre Leistungen erheblich verbessern.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Bei deinem nächsten Besuch könnten wir in den Nationalpark fahren.
Bei ihrem letzten Besuch waren wir im Theater.
Während der Examensprüfung müssen sie auf Ihren Plätzen sitzen bleiben.
Nach dem Ende des Konzerts verließen wir den Saal.
Vor Beginn der Veranstaltung warteten wir vor der Tür.
Wenn du uns nächstes Mal besuchst, könnten wir in den Nationalpark fahren.
Als sie uns letztes Mal besuchte, waren wir im Theater.
Solange die Examensprüfung dauert, müssen sie auf Ihren Plätzen sitzen bleiben.
Nachdem das Konzert beendet war, verließen wir den Saal.
Bevor die Veranstaltung begann, warteten wir vor der Tür.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Zur Vermeidung von Unfällen müssen sie alle Anweisungen genau befolgen.
Zwecks einer Kontrolle der Bremsen brachte er das Auto in die Werkstatt.
Um Unfälle zu vermeiden[,] müssen sie alle Anweisungen genau befolgen.
Er brachte das Auto in die Werkstatt[,] um die Bremsen kontrollieren zu lassen.
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Akkusativobjekte, Subjekte oder Präpositionalobjekte können zum Teil mithilfe eines
Inhaltssatzes mit dass, ob, wie oder Infinitivkonstruktionen verbalisiert werden.
Man erwartete seine Entschuldigung.
Ich beobachtete ihren Streit.
Man erwartete, dass er sich entschuldigte.
Ich beobachtete, dass sie stritten.
Ich beobachtete, wie sie stritten.
Akkusativobjekt
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Ihre frühe Ankunft überraschte mich.
Eine pünktliche Lieferung ist ungewiss.
Es überraschte mich, dass sie so früh ankam.
Mich überraschte, dass sie so früh ankam.
Dass sie so früh ankam, überraschte mich.
Es ist ungewiss, ob man pünktlich liefert.
Es ist ungewiss, ob pünktlich geliefert wird.
Ungewiss ist, ob pünktlich geliefert wird.
Ob pünktlich geliefert wird, ist ungewiss.
Subjektsatz
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Ich freute mich über seinen Anruf.
Er bat mich um Unterstützung.
Er gewöhnte sich an harte Arbeit.
Ich bin auf das Ende des Films neugierig.
Ich freute mich [darüber], dass er anrief.
Er bat mich [darum], dass ich ihn unterstützte.
Er bat mich [darum], unterstützt zu werden.
Er gewöhnte sich daran, dass er hart arbeitete.
Er gewöhnte sich daran, hart zu arbeiten.
Ich bin neugierig [darauf], wie der Film endet.
Präpositionalobjekt
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure
Nominalisierung vs. Verbalisierung
noun structure vs. verb structure

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore
 
Konjunktiv 2
Konjunktiv 2Konjunktiv 2
Konjunktiv 2Germ331
 
LanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohlLanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohlLanguageStore
 
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Lokale Präpositionen  1.  woher aus und vonLokale Präpositionen  1.  woher aus und von
Lokale Präpositionen 1. woher aus und vonMatfermar marin
 
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche Grammatik
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche GrammatikLanguageStore - Wissenschaftssprachliche Grammatik
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche GrammatikLanguageStore
 
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?Maria Vaz König
 
Vergangenheitsformen-Perfekt
Vergangenheitsformen-PerfektVergangenheitsformen-Perfekt
Vergangenheitsformen-PerfektBettina Lange
 
LanguageStore - N-Deklination
LanguageStore - N-DeklinationLanguageStore - N-Deklination
LanguageStore - N-DeklinationLanguageStore
 
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)Matfermar marin
 
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?Maria Vaz König
 
LanguageStore - Adjektive als Nomen
LanguageStore - Adjektive als NomenLanguageStore - Adjektive als Nomen
LanguageStore - Adjektive als NomenLanguageStore
 
HOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienHOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienMaria Vaz König
 
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II Maria Vaz König
 
Unbestimmter Artikel
Unbestimmter ArtikelUnbestimmter Artikel
Unbestimmter Artikellillondon
 

Was ist angesagt? (20)

LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore - Konjunktiv I - Indirekte Rede
 
Verben - Plusquamperfekt
Verben - PlusquamperfektVerben - Plusquamperfekt
Verben - Plusquamperfekt
 
Konjunktiv 2
Konjunktiv 2Konjunktiv 2
Konjunktiv 2
 
Konjunktiv II
Konjunktiv IIKonjunktiv II
Konjunktiv II
 
LanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohlLanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohl
 
Das Perfekt
Das PerfektDas Perfekt
Das Perfekt
 
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Lokale Präpositionen  1.  woher aus und vonLokale Präpositionen  1.  woher aus und von
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
 
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche Grammatik
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche GrammatikLanguageStore - Wissenschaftssprachliche Grammatik
LanguageStore - Wissenschaftssprachliche Grammatik
 
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?
WEGBESCHREIBUNG : Wie komme ich zu ...?
 
Imperativ
ImperativImperativ
Imperativ
 
Vergangenheitsformen-Perfekt
Vergangenheitsformen-PerfektVergangenheitsformen-Perfekt
Vergangenheitsformen-Perfekt
 
Die kasus
Die kasusDie kasus
Die kasus
 
LanguageStore - N-Deklination
LanguageStore - N-DeklinationLanguageStore - N-Deklination
LanguageStore - N-Deklination
 
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)
Präpositionaladverbien (auch Adverbialpräpositional)
 
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
 
LanguageStore - Adjektive als Nomen
LanguageStore - Adjektive als NomenLanguageStore - Adjektive als Nomen
LanguageStore - Adjektive als Nomen
 
HOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienHOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - Modaladverbien
 
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte RedeLanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte Rede
LanguageStore -Konjunktiv I - Indirekte Rede
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
 
Unbestimmter Artikel
Unbestimmter ArtikelUnbestimmter Artikel
Unbestimmter Artikel
 

Andere mochten auch

LanguageStore - Statistiken
LanguageStore - StatistikenLanguageStore - Statistiken
LanguageStore - StatistikenLanguageStore
 
LanguageStore - Verb: lassen
LanguageStore - Verb: lassenLanguageStore - Verb: lassen
LanguageStore - Verb: lassenLanguageStore
 
LanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - RelativsatzLanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - RelativsatzLanguageStore
 
LanguageStore - Finalsatz
LanguageStore - FinalsatzLanguageStore - Finalsatz
LanguageStore - FinalsatzLanguageStore
 
LanguageStore - Indirekter Nebensatz
LanguageStore -  Indirekter NebensatzLanguageStore -  Indirekter Nebensatz
LanguageStore - Indirekter NebensatzLanguageStore
 
BUK - LanguageStore - Statistiken - Technik
BUK - LanguageStore - Statistiken - TechnikBUK - LanguageStore - Statistiken - Technik
BUK - LanguageStore - Statistiken - TechnikLanguageStore
 
Storage Cluster mit CEPH
Storage Cluster mit CEPHStorage Cluster mit CEPH
Storage Cluster mit CEPHB1 Systems GmbH
 

Andere mochten auch (8)

LanguageStore - Statistiken
LanguageStore - StatistikenLanguageStore - Statistiken
LanguageStore - Statistiken
 
LanguageStore - Verb: lassen
LanguageStore - Verb: lassenLanguageStore - Verb: lassen
LanguageStore - Verb: lassen
 
Das Verb „werden"
Das Verb „werden"Das Verb „werden"
Das Verb „werden"
 
LanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - RelativsatzLanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - Relativsatz
 
LanguageStore - Finalsatz
LanguageStore - FinalsatzLanguageStore - Finalsatz
LanguageStore - Finalsatz
 
LanguageStore - Indirekter Nebensatz
LanguageStore -  Indirekter NebensatzLanguageStore -  Indirekter Nebensatz
LanguageStore - Indirekter Nebensatz
 
BUK - LanguageStore - Statistiken - Technik
BUK - LanguageStore - Statistiken - TechnikBUK - LanguageStore - Statistiken - Technik
BUK - LanguageStore - Statistiken - Technik
 
Storage Cluster mit CEPH
Storage Cluster mit CEPHStorage Cluster mit CEPH
Storage Cluster mit CEPH
 

LanguageStore - Nominal vs Verbal

  • 1. Deutsch B2 - Grammatik - Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 2. Wer nimmt an der Stunde teil? Who is attending the class? Erzählen Sie etwas von sich! Tell something about yourself! Willkommen welcome
  • 3. Nominalisierung - Verbalisierung Aufgrund der steigenden Kosten müssen die Preise erhöht werden. Aufgrund (Präposition mit Genitiv)  weil (Konjunktion: Nebensatz Subjekt+ Prädikat) Weil Prädikat: steigen (Aktiv) > Zeit: Präsens Subjekt: Was steigt? > die Kosten Weil die Kosten steigen müssen die Preise erhöht werden. Konjunktion Subjekt Prädikat , Komma Im Deutschen kann man Handlungen und Vorgänge z. B. durch nominale Angaben oder verbal - häufig durch NS - ausdrücken. In der Umgangssprache bevorzugt man den verbalen Stil, aber in Wissenschaft und Bürokratie z. B. wird oft ein nominaler Stil verwendet. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 4. Bis zu seiner Entlassung hatte er kein Alkoholproblem. Bis zu (Präposition mit Dativ)  bis (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat) Bis Prädikat: entlassen > Passiv: entlassen werden > Zeit: Präteritum Subjekt: Wer wurde entlassen? > er Bis er entlassen wurde hatte er kein Alkoholproblem., Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung - Verbalisierung Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 5. Trotz der Verschiebung des Termins konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen. Trotz (Präp. mit Genitiv)  obwohl (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat) Obwohl Prädikat: verschieben > Passiv: verschoben werden > Zeit: Präteritum Subjekt: Was wurde verschoben? > der Termin Obwohl der Termin verschoben wurde, konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen. Obwohl man den Termin verschob, konnte sie die Arbeit rechtzeitig erledigen. Subjekt: Wer verschob? > man Aktiv Prädikat: verschieben (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Präteritum Akkusativobjekt: Was verschob man? > den Termin Nominalisierung - Verbalisierung Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 6. Nach Erledigung des Auftrages machten wir eine Pause. Nach (Präp. mit Dativ)  nachdem (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat) Nachdem Prädikat: erledigen (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Plusquamperfekt Subjekt: Wer hatte erledigte? > wir Nachdem wir den Auftrag erledigt hatten, machten wir eine Pause. Akkusativobjekt: Was hatten wir erledigt? > den Auftrag !!! Zeit !!! „nachdem“: HS Präsens > NS Perfekt oder HS Präteritum > NS Plusquamperfekt Nach (+Dativ)  nachdem (+ Subjekt > Prädikat / Perfekt oder Plusquamperfekt) Erledigung (+ Gen.) > des Auftrages)  erledigen (+ Akk.) > den Auftrag) Nominalisierung - Verbalisierung Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 7. Zum besseren Verständnis des Textes las sie ihn noch einmal. Zum (Präposition mit Dativ)  damit (Konjunktion: Nebensatz mit Subjekt + Prädikat) damit Prädikat: verstehen (+ Akkusativobjekt) > Zeit: Präteritum Subjekt: Wer verstand? > sie Damit sie den Text besser verstand, las sie ihn noch einmal. Sie las den Text noch einmal, damit sie ihn besser verstand. Sie las den Text noch einmal, um ihn besser zu verstehen. Akkusativobjekt: Was verstand sie? > den Text „damit“  wenn im HS und NS das Subjekt gleich ist = „um…zu“ modal: Wie verstand sie? > besser (Adverb > keine Endung) Nominalisierung - Verbalisierung Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 8. Präpositionale Angaben lassen sich zum Teil mit entsprechenden Subjunktionen in Nebensätze umwandeln. Aufgrund des starken Sturmes kam der Flugverkehr zum Erliegen. Wegen deines Fehlers mussten wir die Arbeit wieder von vorne beginnen. Infolge seiner schweren Krankheit musste er seinen Job aufgeben. Anlässlich des Firmenjubiläums wird ein Fest veranstaltet. Wir zitterten vor Kälte. Weil es stark stürmte, kam der Flugverkehr zum Erliegen. Weil du einen Fehler gemacht hast, mussten wir die Arbeit wieder von vorne beginnen. Weil er schwer krank war, musste er seinen Job aufgeben. Weil die Firma ein Jubiläum feiert, wird ein Fest veranstaltet. Wir zitterten, weil es [so] kalt war. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 9. Trotz des massiven Protestes will man die Atomanlage bauen. Obwohl massiv [dagegen] protestiert wurde, ... Obwohl man massiv [dagegen] protestiert hat, will man die Atomanlage bauen. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 10. Bei einer Panne müssen Sie den Notdienst anrufen. Wenn eine Panne auftritt, müssen Sie den Notdienst anrufen. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 11. Durch intensives Training konnte sie ihre Leistungen erheblich verbessern. Indem sie intensiv trainierte, konnte sie ihre Leistungen erheblich verbessern. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 12. Bei deinem nächsten Besuch könnten wir in den Nationalpark fahren. Bei ihrem letzten Besuch waren wir im Theater. Während der Examensprüfung müssen sie auf Ihren Plätzen sitzen bleiben. Nach dem Ende des Konzerts verließen wir den Saal. Vor Beginn der Veranstaltung warteten wir vor der Tür. Wenn du uns nächstes Mal besuchst, könnten wir in den Nationalpark fahren. Als sie uns letztes Mal besuchte, waren wir im Theater. Solange die Examensprüfung dauert, müssen sie auf Ihren Plätzen sitzen bleiben. Nachdem das Konzert beendet war, verließen wir den Saal. Bevor die Veranstaltung begann, warteten wir vor der Tür. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 13. Zur Vermeidung von Unfällen müssen sie alle Anweisungen genau befolgen. Zwecks einer Kontrolle der Bremsen brachte er das Auto in die Werkstatt. Um Unfälle zu vermeiden[,] müssen sie alle Anweisungen genau befolgen. Er brachte das Auto in die Werkstatt[,] um die Bremsen kontrollieren zu lassen. Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 14. Akkusativobjekte, Subjekte oder Präpositionalobjekte können zum Teil mithilfe eines Inhaltssatzes mit dass, ob, wie oder Infinitivkonstruktionen verbalisiert werden. Man erwartete seine Entschuldigung. Ich beobachtete ihren Streit. Man erwartete, dass er sich entschuldigte. Ich beobachtete, dass sie stritten. Ich beobachtete, wie sie stritten. Akkusativobjekt Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 15. Ihre frühe Ankunft überraschte mich. Eine pünktliche Lieferung ist ungewiss. Es überraschte mich, dass sie so früh ankam. Mich überraschte, dass sie so früh ankam. Dass sie so früh ankam, überraschte mich. Es ist ungewiss, ob man pünktlich liefert. Es ist ungewiss, ob pünktlich geliefert wird. Ungewiss ist, ob pünktlich geliefert wird. Ob pünktlich geliefert wird, ist ungewiss. Subjektsatz Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure
  • 16. Ich freute mich über seinen Anruf. Er bat mich um Unterstützung. Er gewöhnte sich an harte Arbeit. Ich bin auf das Ende des Films neugierig. Ich freute mich [darüber], dass er anrief. Er bat mich [darum], dass ich ihn unterstützte. Er bat mich [darum], unterstützt zu werden. Er gewöhnte sich daran, dass er hart arbeitete. Er gewöhnte sich daran, hart zu arbeiten. Ich bin neugierig [darauf], wie der Film endet. Präpositionalobjekt Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure Nominalisierung vs. Verbalisierung noun structure vs. verb structure