SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 78
Fast alle Elemente von einem Satz
können auf stehen.
Auf vom Hauptsatz
steht das Verb.
Das Subjekt steht entweder
auf oder
vom Hauptsatz.
Verben mit Nominativ
Die Koalas ______ lieb.sind
Die Blumen ______ schön.sind
Bello ist
ein Blindenhundführer.
Es regnet!
Es schneit!
Manchmal gibt es auch Sätze
mit zwei Elementen
im Nominativ.
Leo
ist
der König.
Leonchen wird
der nächste König.
Die Verben „sein“ und „werden“ mit
Nominativ
Verben mit Akkusativobjekt
Viele Verben, wie z.B. 'suchen',
brauchen ein Akkusativobjekt.
Die Schnee-Eule sucht
eine Beute.
Die Schnee-Eule braucht
einen Schlafplatz.
Der Eisbär hat
keinen Hunger.
Andere Verben, wie zum Beispiel
helfen,
brauchen ein Dativobjekt.
Bello ist
ein Blindenhundführer.
Bello
hilft
seinem Herrchen.
Bello hört
seinem Herrchen zu.
Verben mit einem Präpositionalobjekt
Der Frosch Rene wartet
auf den Frühling!
Die Katze Mizzi freut
über die Blumen.
sich
Der Hund Malti spielt
mit dem Ball.
Der Koala Poldi sucht nach
Eukalyptusblättern.
Ein Satz hat also immer ein Subjekt
und kann auch Objekte haben.
Neben Subjekt und Objekt(en) kann
ein Satz auch Angaben haben.
TE KA MO LO
TE KA MO LO
Die temporale Angabe
gibt Informationen zur Zeit.
Diese antwortet auf die Fragen:
Wann? Wie lange? Seit wann?
etc.
Pingu fährt morgen.
TE
KA MO LO
Die kausale Angabe
gibt Informationen zum Motiv.
Sie antwortet auf die Fragen:
Warum? Wozu?
Pingu fährt morgen
zu einer Hochzeit
TE KA
MO
LO
Die modale Angabe gibt
Informationen zur Art und Weise.
Sie antwortet auf die Fragen:
Wie? Auf welche Weise?
Pingu fährt morgen
zu einer Hochzeit
mit dem
Schlitten
TE KA MO
LO
Die lokale Angabe
gibt Informationen zum Ort.
Sie antwortet auf die Fragen:
Wo? Wohin? Woher?
Pingu fährt morgen
zu einer Hochzeit
mit dem Schlitten
nach Grönland.
Pingu fährt
morgen (temporale Angabe)
zu einer Hochzeit
(kausale Angabe)
mit dem Schlitten
(modale Angabe)
nach Grönland (lokale Angabe).
TE
KA
MO
LO
Die Position von den Angaben
von links nach rechts ist:
1.temporale Angaben
2.kausale Angaben
3.modale Angaben
4.lokale Angaben
TE
KA
MO
LO
TE
KA
MO LO
Alles klar?!
Spalte C
Spalte B
Spalte A
I Verb
Spalte C
Spalte B
Spalte A
I Verb
TEDativ
KA MO
LO Akkusativ
TE KA MO LO
Jetzt üben wir:
Niko
istletztes Jahr
aus Liebe
ziemlich spontan
nach Australien
geflogen
Passt auf!
Jetzt kommt die Lösung!
Niko ist letztes Jahr
aus Liebe ziemlich spontan
nach Australien
geflogen.
Eine andere Möglichkeit ist :
NikoistLetztes Jahr
aus Liebe
ziemlich spontan
nach Australien geflogen.
Richtig
gemacht?
Nun zur
nächsten
Aufgabe!
Wir
sindletzten Monat
ganz spontanzu Niko
gereist
Wir sind letzten Monat
ganz spontan zu Niko
gereist.
wirsind
letzten Monat
Ganz spontan
zu Niko
gereist.
Richtig
gemacht?
Nun zum
nächsten
Satz!
Das Flugzeug
abgeflogen
letzten Montagmit Verspätung
vom Flughafen Frankfurt
wegen Unwetter
ist
Das Flugzeug ist
letzten Montag
mit Verspätung
vom Flughafen Frankfurt
wegen Unwetter
abgeflogen.
das Flugzeugist
letzten Montag
mit Verspätung
Vom Flughafen Frankfurt
wegen Unwetter
abgeflogen.
Alles korrekt?
Gleich zur nächsten Aufgabe!
Wir
sind nach unserer Ankunft
ziemlich müde
zu Nikos Haus
gefahren
Wir sind
nach unserer Ankunft
ziemlich müde zu Nikos Haus
gefahren.
wir
sindNach unserer Ankunft
ziemlich müde
zu Nikos Haus gefahren.
Richtig
gemacht?
Nun zum
nächsten
Satz!
Wir
haben
am ersten Urlaubstag
zusammen
eine Stadtradrundfahrt
gemacht
Wir haben
am ersten Urlaubstag zusammen
eine Stadtradrundfahrt
gemacht.
wir
haben
am ersten Urlaubstag
zusammen
Eine Stadtradrundfahrt
gemacht.
Alles korrekt?
Gleich zur nächsten Aufgabe!
Die Zeit
ist
im Urlaub
viel zu schnell
vergangen
Die Zeit ist
im Urlaub viel zu schnell
vergangen.
die Zeit
ist
im Urlaub
Viel zu schnell
vergangen.
Müde? Nun zum letzten Satz!
Wirsind
nach drei Wochen
gut erholt
wieder nach Hause
zurückgeflogen
Wir sind
nach drei Wochen
gut erholt
wieder nach Hause zurückgeflogen.
wirsind
nach drei Wochen
Gut erholt
wieder nach Hause zurückgeflogen.
wirsind
Nach drei Wochen
gut erholt
wieder nach Hause
zurückgeflogen.
Maria Vaz König

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die adjektiv deklination
Die adjektiv deklinationDie adjektiv deklination
Die adjektiv deklination
Romanychch
 
Das präteritum
Das präteritumDas präteritum
Das präteritum
Romanychch
 

Was ist angesagt? (20)

Passivsätze
PassivsätzePassivsätze
Passivsätze
 
Genitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und BeispieleGenitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und Beispiele
 
Finalsätze
FinalsätzeFinalsätze
Finalsätze
 
Die adjektiv deklination
Die adjektiv deklinationDie adjektiv deklination
Die adjektiv deklination
 
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...? PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
 
N-Deklination des Substantivs - Theorie
N-Deklination des Substantivs - TheorieN-Deklination des Substantivs - Theorie
N-Deklination des Substantivs - Theorie
 
Fussball - Deklination der bestimmten Artikel
Fussball - Deklination der bestimmten ArtikelFussball - Deklination der bestimmten Artikel
Fussball - Deklination der bestimmten Artikel
 
Das präteritum
Das präteritumDas präteritum
Das präteritum
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
 
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und ÜbungenNACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
 
Die kasus
Die kasusDie kasus
Die kasus
 
PASSIVERSATZFORMEN - Theorie und Übungen
PASSIVERSATZFORMEN - Theorie und ÜbungenPASSIVERSATZFORMEN - Theorie und Übungen
PASSIVERSATZFORMEN - Theorie und Übungen
 
Satzstellung im Hauptsatz- 2 - Satzergänzungen + Angaben : Theorie und Beispiele
Satzstellung im Hauptsatz- 2 - Satzergänzungen + Angaben : Theorie und BeispieleSatzstellung im Hauptsatz- 2 - Satzergänzungen + Angaben : Theorie und Beispiele
Satzstellung im Hauptsatz- 2 - Satzergänzungen + Angaben : Theorie und Beispiele
 
Lokale und temporale Präpopositionen und Passiv Präsens mit Modal Verben
Lokale und temporale Präpopositionen und Passiv Präsens mit Modal VerbenLokale und temporale Präpopositionen und Passiv Präsens mit Modal Verben
Lokale und temporale Präpopositionen und Passiv Präsens mit Modal Verben
 
zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1
 
Passiv
PassivPassiv
Passiv
 
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Lokale Präpositionen  1.  woher aus und vonLokale Präpositionen  1.  woher aus und von
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
 
JE... DESTO... - BEZIEHUNGSKISTE - FERNBEZIEHUNG B2.2
JE... DESTO... - BEZIEHUNGSKISTE - FERNBEZIEHUNG  B2.2 JE... DESTO... - BEZIEHUNGSKISTE - FERNBEZIEHUNG  B2.2
JE... DESTO... - BEZIEHUNGSKISTE - FERNBEZIEHUNG B2.2
 
Adjektivsteigerung
AdjektivsteigerungAdjektivsteigerung
Adjektivsteigerung
 
LanguageStore - Verben m. erg. Präpositionen
LanguageStore - Verben m. erg. PräpositionenLanguageStore - Verben m. erg. Präpositionen
LanguageStore - Verben m. erg. Präpositionen
 

Andere mochten auch

Andere mochten auch (20)

A1 Perfekt Anjas Tagesablauf - zu Lektion 11 und 12 von Menschen A1
A1 Perfekt Anjas Tagesablauf - zu Lektion 11 und 12 von Menschen A1A1 Perfekt Anjas Tagesablauf - zu Lektion 11 und 12 von Menschen A1
A1 Perfekt Anjas Tagesablauf - zu Lektion 11 und 12 von Menschen A1
 
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und PaulinchenALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
 
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
 
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
 
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erratenA1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
 
Irenes Tagesablauf im PERFEKT
Irenes Tagesablauf im PERFEKTIrenes Tagesablauf im PERFEKT
Irenes Tagesablauf im PERFEKT
 
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
A1 Perfekt 1 zu Lektion 12 von Menschen A1 - Hast / Bist du schon einmal...?
 
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
 
PERFEKT - ALTE FASSUNG
PERFEKT - ALTE FASSUNG PERFEKT - ALTE FASSUNG
PERFEKT - ALTE FASSUNG
 
Farbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutschFarbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutsch
 
A2 Präteritum von "werden"
A2  Präteritum von "werden"A2  Präteritum von "werden"
A2 Präteritum von "werden"
 
Trennbare Verben
Trennbare VerbenTrennbare Verben
Trennbare Verben
 
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaFREFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
 
IMPERATIV - DU Theorie und Übungen
IMPERATIV - DU  Theorie und ÜbungenIMPERATIV - DU  Theorie und Übungen
IMPERATIV - DU Theorie und Übungen
 
Imperativ- IHR
Imperativ- IHRImperativ- IHR
Imperativ- IHR
 
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
 
WO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / FreizeitWO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
 
ANJAS TAGESABLAUF - Lektion 11 von Menschen A1
ANJAS TAGESABLAUF -  Lektion 11 von Menschen A1ANJAS TAGESABLAUF -  Lektion 11 von Menschen A1
ANJAS TAGESABLAUF - Lektion 11 von Menschen A1
 
"gerade" - Präsens und Perfekt
"gerade" - Präsens und Perfekt"gerade" - Präsens und Perfekt
"gerade" - Präsens und Perfekt
 
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit DativLOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
 

Der deutsche Satzbau