Satzstellung im HAUPTSATZ - TEKAMOLO - Üben

2.019 Aufrufe

Veröffentlicht am

Satzstellung im HAUPTSATZ - TEKAMOLO - Üben
Grammatik: temporale, kausale, modale und lokale Angaben

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.019
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.518
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
50
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Satzstellung im HAUPTSATZ - TEKAMOLO - Üben

  1. 1. Satzstellung im HAUPTSATZ
  2. 2. Stellung der ANGABEN im Satz
  3. 3. TE KA MO LO
  4. 4. Ella fährt morgen (temporale Angabe) wegen eines Arzttermins (kausale Angabe) mit dem Bus (modale Angabe) nach Sydney (lokale Angabe). TE KA MO LO
  5. 5. Jetzt seid ihr dran! Bringt bitte das Chaos in Ordnung!
  6. 6. Ella istletztes Jahr aus Liebe ziemlich spontan nach Australien ausgewandert
  7. 7. Passt auf! Jetzt kommt die Lösung!
  8. 8. Ella ist letztes Jahr aus Liebe ziemlich spontan nach Australien ausgewandert.
  9. 9. Eine andere Möglichkeit wäre :
  10. 10. EllaistLetztes Jahr aus Liebe ziemlich spontan nach Australien ausgewandert.
  11. 11. Richtig gemacht? Nun zur nächsten Aufgabe!
  12. 12. Wir sindletzten Monat ganz spontanzu Ella geflogen
  13. 13. Passt auf! Jetzt kommt die Lösung!
  14. 14. Wir sind letzten Monat ganz spontan zu Ella geflogen.
  15. 15. wirsind letzten Monat Ganz spontan zu Ella geflogen.
  16. 16. Richtig gemacht? Nun zum nächsten Satz!
  17. 17. Das Flugzeug starteteletzten Montag mit groβer Verspätung vom Flughafen Frankfurt wegen eines Unwetters
  18. 18. Achtung! Jetzt kommt die Lösung!
  19. 19. Das Flugzeug startete letzten Montag mit groβer Verspätung vom Flughafen Frankfurt. wegen eines Unwetters
  20. 20. das Flugzeugstartete letzten Montag mit groβer Verspätung. Vom Flughafen Frankfurt wegen eines Unwetters
  21. 21. Alles korrekt? Gleich zur nächsten Aufgabe!
  22. 22. Mir war während des langen Fluges ziemlich schlecht wegen des Sturms
  23. 23. Passt auf! Jetzt kommt die Lösung!
  24. 24. Mir war während des langen Fluges ziemlich schlecht. wegen des Sturms
  25. 25. mir war während des langen Fluges ziemlich schlecht. Wegen des Sturms
  26. 26. Richtig gemacht? Nun zur nächsten Aufgabe!
  27. 27. Wirfuhren nach unserer Ankunft ziemlich erschöpft zu Ellas Haus
  28. 28. Achtung! Gleich seht ihr die Lösung!
  29. 29. Wir fuhren nach unserer Ankunft ziemlich erschöpft zu Ellas Haus.
  30. 30. wir fuhrenNach unserer Ankunft ziemlich erschöpft zu Ellas Haus.
  31. 31. Richtig gemacht? Nun zum nächsten Satz!
  32. 32. Wir haben an unserem ersten Urlaubstag zusammen eine Stadtradrundfahrt gemacht
  33. 33. Aufpassen! Nun folgt die Lösung!
  34. 34. Wir haben an unserem ersten Urlaubstag zusammen eine Stadtradrundfahrt gemacht.
  35. 35. wirhaben an unserem ersten Urlaubstag zusammen Eine Stadtradrundfahrt gemacht.
  36. 36. Alles korrekt? Gleich zur nächsten Aufgabe!
  37. 37. Wir lagen an den nächsten Tagen meistens faul am Strand wegen der starken Hitze
  38. 38. Aufpassen! Gleich bekommt ihr die Lösung!
  39. 39. Wir lagen an den nächsten Tagen meistens faul am Strand. wegen der starken Hitze
  40. 40. wirlagen an den nächsten Tagen meistens faul. Am Strand wegen der starken Hitze
  41. 41. Richtig gemacht? Nun zur nächsten Aufgabe!
  42. 42. Die Zeit ist im Urlaub viel zu schnell vergangen
  43. 43. Achtung! Jetzt taucht die Lösung auf!
  44. 44. Die Zeit ist im Urlaub viel zu schnell vergangen.
  45. 45. die Zeit ist im Urlaub Viel zu schnell vergangen.
  46. 46. Richtig gemacht? Nun zum nächsten Satz!
  47. 47. Wir haben vor unserem Abflug noch schnell am Flughafen als Erinnerung ein paar Andenken gekauft
  48. 48. Aufpassen! Hier habt ihr gleich die Lösung!
  49. 49. Wir haben vor unserem Abflug noch schnell am Flughafen als Erinnerung ein paar Andenken gekauft.
  50. 50. wirhabenVor unserem Abflug noch schnell am Flughafen als Erinnerung ein paar Andenken gekauft.
  51. 51. Müde? Nun zum letzten Satz!
  52. 52. Wirflogen nach drei Wochen gut erholt wieder nach Hause zurück
  53. 53. Aufpassen! Die Lösung zum letzten Satz!
  54. 54. Wir flogen nach drei Wochen gut erholt wieder nach Hause zurück.
  55. 55. wirflogen nach drei Wochen Gut erholt wieder nach Hause zurück.
  56. 56. Maria Vaz König

×