Medienkonvergenz und
   Crossmedialität
         –
 Trends und Implikationen und
die Module für den Studiengang
          ...
Keypoints
der Zukunft
• Technik
• Nutzer und Nutzerinnen
• Macher und Macherinnen
Die Technik
und
ihre Möglichkeiten
Die technologische Konvergenz
                             Computertechnologie


 Offline Multimedia                    PC...
Computertechnologie


 Offline Multimedia
                                                  Multimedia
                   ...
Die Wertschöpfungskette der Medien
          Inhalte         Inhalte                 Inhalte                  Inhalte
    ...
Smart Phones Marktposition
                                    smart & elegant


                                         ...
Apple iPhone


               •   “Smart Phone”
               •   iPod (Widescreen)
               •   Wireless Internet
...
iPhone Applikationen
                                                         Andere Radioempfänger




                  ...
IPTV was ist das?
IPTV hat nichts mit Fernsehen an sich zu tun;
IPTV hat nichts mit dem Internet Protocol zu tun;
Es geht ...
IPTV macht Massen-Anpassung möglich
           Massen-




•   Mass Customisation is the customisation and
    personalisa...
IPTV muss in eine sich entwickelnde Welt passen
• Die Welt der digitalen Inhalte
  entwickelt sich gerade erst….

   • Mil...
BBC iMP           abc streaming   joost              swisscomtv

7 Tage            Streaming von   Kombination        Erst...
Benutzerorientierte Medienkonvergenz


               Music                                 My
       Home             Vid...
Mischung von Services und andere verbundene Geräte
Es geht nicht mehr nur um PC, Natel oder Set-
Top-Box!
Kern sind heute ...
HP an der NAB 2007 – IPTV World Forum:
  integrierter Ansatz für das Management von IPTV
Herausforderungen                ...
• Futuristisches Szenario 2020
   •   Das moderne Haus mit Multimedia-Server und vielen unterschiedlichen
       Endgeräte...
•Futuristisches Szenario 2020




• Weitere interessante Links zur Interaktion und Visualisierung:
  • http://www.naturali...
Die Konvergenz
entwickelt eine
neue
Qualitätsform
Der Nutzer und
die Nutzerin
Internetnutzung      Radio hören


                 Lesen
                                 Fernsehen

                    ...
Der Nutzer verlangt
zu Lasten der
Qualität Quantität
und Multitask-
    Multitask-
Möglichkeiten.
Die Macher
und
Macherinnen
Internet




                       Handy                    Radio




                                    Redaktion




 ...
Konvergenzpyramide
Zeitachse
                      Print
                       TV
                   (Nachrichten
       ...
Konvergenzprojekte
$229.99
Das ist Morgen und
das ist zu vermitteln.
An der HTW-Chur
        HTW-
ist heute schon
Zukunft.
Die Module im
 4. Semester
Medienkonvergenz - Crossmedia Production
Seminar Grundlagen Medienkonvergenz /
Multiplattformstrategien                   ...
Seminar, Projektmanagement und Businessmodelle

  Seminar:
  - Wissenschaftliches Arbeiten zu einem Thema
  - Dozenten der...
Newsdesk

Wie funktioniert der Newsdesk?
- Treffen 2 x wöchentlich für ca. 1 Stunde
- Projektbezogene Besprechungen
- Kurz...
Aktuelle Ereignisse
bringen die ganze
Theorie der
Konvergenz zu Fall.
Die Medien haben
im Ereignisfall neue
Aufgaben.
2009
 Roman Polanski
Die Medienkonvergenz
ist immer und
überall.
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Christian stärkle
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Christian stärkle

1.472 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.472
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
358
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Christian stärkle

  1. 1. Medienkonvergenz und Crossmedialität – Trends und Implikationen und die Module für den Studiengang M M P ulti edia roduction
  2. 2. Keypoints der Zukunft • Technik • Nutzer und Nutzerinnen • Macher und Macherinnen
  3. 3. Die Technik und ihre Möglichkeiten
  4. 4. Die technologische Konvergenz Computertechnologie Offline Multimedia PC Server Multimedia Workstation Netzwerktechnik Software .... Interaktives Multimedia Datenbanken Kabelnetze Informations- ISDN dienste Satelitennetze Multimedia ... Verteilnetze Mobilfunk- Netze ... Informations- und Kommunikations- Medientechnologie technologie Online Multimedia
  5. 5. Computertechnologie Offline Multimedia Multimedia Netzwerktechnik Interaktives Multimedia Informations- und Kommunikations- Medientechnologie technologie Online Multimedia
  6. 6. Die Wertschöpfungskette der Medien Inhalte Inhalte Inhalte Inhalte erstellen und bündeln distribuieren konsumieren produzieren Print- Versand, Verträger, Kiosk ... segment Versand, Einzelhandel ... Versand, Verträger, Kiosk ... iPhone Apps Audio- Rundfunk (Radio) ... segment Versand, Einzelhandel ... Versand, Einzelhandel ... Video- Rundfunk (Fernsehen) ... segment Versand, Einzelhandel ... Kino, Videoverleih ...
  7. 7. Smart Phones Marktposition smart & elegant Apple iPhone ? Google Phone komplex Motorola Q Nokia E 62 einfach zu Blackberry Palm Treo benutzen Nokia 5800 Nokia Phone basic
  8. 8. Apple iPhone • “Smart Phone” • iPod (Widescreen) • Wireless Internet • PDA • Computer (OS X) • Kamera • Sensoren • …
  9. 9. iPhone Applikationen Andere Radioempfänger DAB+ Sender Streaming Datenaustausch über: - WLAN Server für digitales Radio - EDGE mit Diensten für iPhone - GSM Applikation: iPhone Applikation für - Empfang von Inhalten Digitales Radio Funktionen: - Rückkanal für iPhone - Radioempfang - Automatische oder manuelle - Inhalte aufnehmen Organisation der Inhalte - Inhalte Upload - Senden der Inhalte
  10. 10. IPTV was ist das? IPTV hat nichts mit Fernsehen an sich zu tun; IPTV hat nichts mit dem Internet Protocol zu tun; Es geht darum die Welt der digitalen Unterhaltung zu erweitern! Damit dies sinnvoll ist, muss etwas Neues mit einem WOW-Faktor bereitgestellt werden! 18 April 2007
  11. 11. IPTV macht Massen-Anpassung möglich Massen- • Mass Customisation is the customisation and personalisation of products and services for individual customers at a mass production price • In the past telecommunications, broadcasting, and advertising were mass produced services….
  12. 12. IPTV muss in eine sich entwickelnde Welt passen • Die Welt der digitalen Inhalte entwickelt sich gerade erst…. • Millionen von Konsumenten laden aktuell Musik und Filme aus dem Internet; • Studios und Labels müssen sich neu erfinden und ihre Modelle überdenken: (Re)distribution über Kino, DVD, Kabel, Internet, ... • Traditionelle Fernsehsender online
  13. 13. BBC iMP abc streaming joost swisscomtv 7 Tage Streaming von Kombination Erste IP-TV zurückliegende Serien und Internet und TV, Angebote Sendungen sehen anderen sehen was man versuchen den on-demand in UK Sendungen mit will wann immer Markt zu erobern 30-Sekunden man will http://tvdemo.swis Werbeblöcken scom.ch/ Viele Sender, on- demand, Topfilme, Aufnahme, …
  14. 14. Benutzerorientierte Medienkonvergenz Music My Home Video Communication Voice Home IM Work IM Connected Discrete Games My My Home Individual Voice Mail Devices Home Communities Personal Home SMS Email Devices Work Work Email Voice Mail My Entertainment Work Voice Komplex & verteilt Einfach & integriert 18 April 2007
  15. 15. Mischung von Services und andere verbundene Geräte Es geht nicht mehr nur um PC, Natel oder Set- Top-Box! Kern sind heute viele mit dem Internet/Netzwerk verbundene Geräte: – Netzwerkfähiger Fernseher – Netzwerkfähiger Media Player – Netzwerkfähige Kamera – Netzwerkfähige Spielekonsolen – Netzwerkfähiger Computer Wichtig sind die Crossover Services: managen der User Experience Qualität! 18 April 2007
  16. 16. HP an der NAB 2007 – IPTV World Forum: integrierter Ansatz für das Management von IPTV Herausforderungen LEO 8:00am sport coverage • Zeit um neue Services auf den Markt Arbeit zu bringen hosted application • Komplexität der Services LEO 10:00am • User Experience internet voip gaming LEO Lifestyle Lifestyle 12:00pm location Herausforderungen LEO • Sichtbarkeit, alerts mail 4:00pm Medienkonvergenz IPTV • Cross domain Daheim LEO Zusammenhänge nPVR 8:00pm • Qualität der Services • Qualität der User Experience media sharing value added service platforms core access Value Added Service Connectivity Service 18 April 2007
  17. 17. • Futuristisches Szenario 2020 • Das moderne Haus mit Multimedia-Server und vielen unterschiedlichen Endgeräten • Mobile und stationäre Endgeräte (PC und Fernseher nicht mehr unterscheidbar interaktive Displays) • Sowohl eigene, gespeicherte Filme, PIM, Video on Demand, Internet • Public Screens (Bushaltestelle, Kaffees, …) Public Wall Multimedia Mobile TV Screens Server im Keller (Anwendung, Formate, Bandbreite)
  18. 18. •Futuristisches Szenario 2020 • Weitere interessante Links zur Interaktion und Visualisierung: • http://www.naturalinteraction.org • http://oblong.com/
  19. 19. Die Konvergenz entwickelt eine neue Qualitätsform
  20. 20. Der Nutzer und die Nutzerin
  21. 21. Internetnutzung Radio hören Lesen Fernsehen Freizeit Schlafen Essen Arbeiten
  22. 22. Der Nutzer verlangt zu Lasten der Qualität Quantität und Multitask- Multitask- Möglichkeiten.
  23. 23. Die Macher und Macherinnen
  24. 24. Internet Handy Radio Redaktion Zeitschrift Print TV Konvergenzjournalismus am Beispiel von Radio Rottu Oberwallis AG „Einseitige Lockerung des Rauchverbots“
  25. 25. Konvergenzpyramide Zeitachse Print TV (Nachrichten und Beitrag) Teletext, Podcast, Internet Radio (Nachrichten & Beitrag), Internet Breaking News (TV , Radio, Beitrag Handy), Newsletter, Breaking- Breaking-News Teaser Redaktion Ereignis
  26. 26. Konvergenzprojekte
  27. 27. $229.99
  28. 28. Das ist Morgen und das ist zu vermitteln. An der HTW-Chur HTW- ist heute schon Zukunft.
  29. 29. Die Module im 4. Semester
  30. 30. Medienkonvergenz - Crossmedia Production Seminar Grundlagen Medienkonvergenz / Multiplattformstrategien 2 Medienkonvergenz-Projektmanagement 2 Medienkonvergenz-Business Model 2 Medienkonvergenz-Projekt praktisch 4 ECTS: 10 Kern der Crossmedia Production • Seminar • Projektmanagement und Businessmodelle • Praktische crossmediale Projekte • Newsdesk Seite 40
  31. 31. Seminar, Projektmanagement und Businessmodelle Seminar: - Wissenschaftliches Arbeiten zu einem Thema - Dozenten der Vertiefungen stellen Themen vor - Auswahl der Themen, Bearbeitung und Präsentation am Semesterende Projektmanagement und Businessmodelle: - Werden im Rahmen der Praxisprojekte erstellt - Projektleiter von Dozentenseite (Betreuer) und Studentenseite - Businessmodell: Theorie umfassender als Praxis - Newsdesk als Schnittstelle für die crossmediale Praxisarbeit Seite 41
  32. 32. Newsdesk Wie funktioniert der Newsdesk? - Treffen 2 x wöchentlich für ca. 1 Stunde - Projektbezogene Besprechungen - Kurz zu jedem Projekt: Status und To-Do - Welche Vertiefung kann was beisteuern? Seite 42
  33. 33. Aktuelle Ereignisse bringen die ganze Theorie der Konvergenz zu Fall. Die Medien haben im Ereignisfall neue Aufgaben.
  34. 34. 2009 Roman Polanski
  35. 35. Die Medienkonvergenz ist immer und überall.

×