SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Social Media Governance 2010 English Version

1 von 60
Social Media Governance2010,[object Object],Wie Unternehmen, Staat und NGOs die Herausforderungen transparenter Kommunikation im Internet steuern ,[object Object]
Social Media Governance 2010,[object Object],Ergebnisse einer Studie bei Kommunikations-verantwortlichen in Unternehmen, Behörden,Verbänden und Non-Profit-Organisationen in Deutschland,[object Object], ,[object Object],Stephan Fink & Ansgar Zerfaß,[object Object], ,[object Object],Unter Mitarbeit vonAnne Linke & Katja Rodenhäuser,[object Object], ,[object Object],Leipzig, Wiesbaden:Universität Leipzig / Fink & Fuchs PR 2010,[object Object],© August 2010 bei den Verfassern.,[object Object],Die Verwendung der Ergebnisgrafiken in eigenen Präsentationen und Publikationen ist bei Verwendung der Quellenangabe „© Universität Leipzig / Fink & Fuchs PR 2010, www.socialmediagovernance.eu“ bei jeder Abbildung gestattet.,[object Object],Illustrationen: istockphoto / SergeyPeterman, studiovision.,[object Object],Die Verbreitung und Veröffentlichung dieses Ergebnisberichts in digitaler Form ist Dritten untersagt. Dieses Dokument ist frei verfügbar unter www.socialmediagovernance.eu,[object Object],Inhalt,[object Object],Auf einen Blick 	03,[object Object],Eckdaten der Studieund Soziodemografie der Befragten  	07,[object Object],Bewertung von Social Media	13,[object Object],Social-Media-Kompetenz von Kommunikationsmanagern	23,[object Object],Social-Media-Aktivitäten: Tools, Networks und Anwendungen	28,[object Object],Strategien und Verantwortlichkeitenfür Social Media	38,[object Object],Social Media Governance:Ordnungsrahmen und Strukturen	48,[object Object],Status quo und Entwicklungsdynamik von Social Media in der PR	53,[object Object],Autoren und Partner der Studie57,[object Object]
Auf einen Blick,[object Object]
Studie „Social Media Governance 2010“,[object Object],Eckdaten,[object Object],[object Object]
Stichprobe: 1.007 vollständig ausgefüllte Fragebögen
Ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Leipzig, des Magazins Pressesprecher (Berlin)und der Fink & Fuchs PR AG (Wiesbaden)Themenschwerpunkte,[object Object],[object Object]

Recomendados

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Präsentation Studie "Social Media Excellence 12" St. Gallen
Präsentation Studie "Social Media Excellence 12"  St. GallenPräsentation Studie "Social Media Excellence 12"  St. Gallen
Präsentation Studie "Social Media Excellence 12" St. GallenCONRAD CAINE GmbH
 
Social Media Trendmonitor 2011
Social Media Trendmonitor 2011Social Media Trendmonitor 2011
Social Media Trendmonitor 2011news aktuell
 
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016Fink & Fuchs AG
 
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...#onkomm13
 
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – ErgebnisberichtStudie Mittelstandskommunikation 2015 – Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – ErgebnisberichtFink & Fuchs AG
 
Poster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social WebPoster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social WebThomas Pleil
 
Social Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizSocial Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizBernet Relations
 
Studie: Next Corporate Communication 12
Studie: Next Corporate Communication 12Studie: Next Corporate Communication 12
Studie: Next Corporate Communication 12Virtual Identity AG
 
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008Dominik Schneider
 
Bewegtbildstudie 2008
Bewegtbildstudie 2008Bewegtbildstudie 2008
Bewegtbildstudie 2008news aktuell
 
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...Virtual Identity AG
 
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und SchlussfolgerungenEuropean Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und SchlussfolgerungenLautenbach Sass
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienVirtual Identity AG
 

Was ist angesagt? (20)

Unternehmenskommunikation aus der Perspektive des Top-Managements - Studie Ju...
Unternehmenskommunikation aus der Perspektive des Top-Managements - Studie Ju...Unternehmenskommunikation aus der Perspektive des Top-Managements - Studie Ju...
Unternehmenskommunikation aus der Perspektive des Top-Managements - Studie Ju...
 
Präsentation Studie "Social Media Excellence 12" St. Gallen
Präsentation Studie "Social Media Excellence 12"  St. GallenPräsentation Studie "Social Media Excellence 12"  St. Gallen
Präsentation Studie "Social Media Excellence 12" St. Gallen
 
Social Media Trendmonitor 2011
Social Media Trendmonitor 2011Social Media Trendmonitor 2011
Social Media Trendmonitor 2011
 
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016
Ergebnisbericht der Studie Mittelstandskommunikation 2016
 
Qualität der Kommunikationsberatung - Studie August 2013
Qualität der Kommunikationsberatung - Studie August 2013Qualität der Kommunikationsberatung - Studie August 2013
Qualität der Kommunikationsberatung - Studie August 2013
 
Studie Mittelstandskommunikation 2016
Studie Mittelstandskommunikation 2016Studie Mittelstandskommunikation 2016
Studie Mittelstandskommunikation 2016
 
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...
#onkomm13 - Panel 4 - Kathrin Tonndorf & Cornelia Wolf (Universität Passau): ...
 
Management-Tools für die Unternehmenskommunikation: Bedeutung, Nutzung und Er...
Management-Tools für die Unternehmenskommunikation: Bedeutung, Nutzung und Er...Management-Tools für die Unternehmenskommunikation: Bedeutung, Nutzung und Er...
Management-Tools für die Unternehmenskommunikation: Bedeutung, Nutzung und Er...
 
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – ErgebnisberichtStudie Mittelstandskommunikation 2015 – Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 – Ergebnisbericht
 
CSR-Kommunikation in Deutschland 2012 - Ergebnisbericht - Universität Leipzig
CSR-Kommunikation in Deutschland 2012 - Ergebnisbericht - Universität LeipzigCSR-Kommunikation in Deutschland 2012 - Ergebnisbericht - Universität Leipzig
CSR-Kommunikation in Deutschland 2012 - Ergebnisbericht - Universität Leipzig
 
Poster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social WebPoster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social Web
 
Social Media Studie Schweiz
Social Media Studie SchweizSocial Media Studie Schweiz
Social Media Studie Schweiz
 
Studie Mittelstandskommunikation 2015 - Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 - ErgebnisberichtStudie Mittelstandskommunikation 2015 - Ergebnisbericht
Studie Mittelstandskommunikation 2015 - Ergebnisbericht
 
Studie: Next Corporate Communication 12
Studie: Next Corporate Communication 12Studie: Next Corporate Communication 12
Studie: Next Corporate Communication 12
 
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008
Rezipienten Von Corporate Blogs Schneider Tanner 2008
 
Bewegtbildstudie 2008
Bewegtbildstudie 2008Bewegtbildstudie 2008
Bewegtbildstudie 2008
 
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...
Studie: Von Social Media zum Digital Footprint Management - Sind Unternehmen ...
 
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und SchlussfolgerungenEuropean Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
European Communication Monitor 2014 - Zentrale Ergebnisse und Schlussfolgerungen
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Trendmonitor Interne Kommunikation 2011 - Leseprobe
Trendmonitor Interne Kommunikation 2011 - LeseprobeTrendmonitor Interne Kommunikation 2011 - Leseprobe
Trendmonitor Interne Kommunikation 2011 - Leseprobe
 

Destacado

Social media governance
Social media governance Social media governance
Social media governance Alsharari
 
Social Media Governance - Beyond the Risks
Social Media Governance - Beyond the RisksSocial Media Governance - Beyond the Risks
Social Media Governance - Beyond the RisksWalter Adamson
 
GST IGN Applications - iGCDP & BD Latam
GST IGN Applications - iGCDP & BD LatamGST IGN Applications - iGCDP & BD Latam
GST IGN Applications - iGCDP & BD LatamAIESEC
 
Deloitte komplexität
Deloitte komplexitätDeloitte komplexität
Deloitte komplexitätMergerstrata
 
Prozessmanagement bei komplexen Großvorhaben
Prozessmanagement bei komplexen GroßvorhabenProzessmanagement bei komplexen Großvorhaben
Prozessmanagement bei komplexen GroßvorhabenMergerstrata
 
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen Zeiten
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen ZeitenM&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen Zeiten
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen ZeitenMergerstrata
 
Management komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-ProjekteManagement komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-ProjekteMergerstrata
 
Social media governance 2011 EN
Social media governance 2011 ENSocial media governance 2011 EN
Social media governance 2011 ENFink & Fuchs AG
 
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...Mergerstrata
 
Einführung Change Management
Einführung Change ManagementEinführung Change Management
Einführung Change ManagementMarkus Groß
 
Corporate Governance Of Bangladesh
Corporate Governance Of Bangladesh  Corporate Governance Of Bangladesh
Corporate Governance Of Bangladesh 12inch
 
positive change management
positive change managementpositive change management
positive change managementTobias Illig
 
Individuelles Change Management
Individuelles Change ManagementIndividuelles Change Management
Individuelles Change ManagementTobias Illig
 

Destacado (14)

Social Media Governance
Social Media GovernanceSocial Media Governance
Social Media Governance
 
Social media governance
Social media governance Social media governance
Social media governance
 
Social Media Governance - Beyond the Risks
Social Media Governance - Beyond the RisksSocial Media Governance - Beyond the Risks
Social Media Governance - Beyond the Risks
 
GST IGN Applications - iGCDP & BD Latam
GST IGN Applications - iGCDP & BD LatamGST IGN Applications - iGCDP & BD Latam
GST IGN Applications - iGCDP & BD Latam
 
Deloitte komplexität
Deloitte komplexitätDeloitte komplexität
Deloitte komplexität
 
Prozessmanagement bei komplexen Großvorhaben
Prozessmanagement bei komplexen GroßvorhabenProzessmanagement bei komplexen Großvorhaben
Prozessmanagement bei komplexen Großvorhaben
 
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen Zeiten
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen ZeitenM&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen Zeiten
M&A als Angriffs- und Verteidigungsstrategie in stürmischen Zeiten
 
Management komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-ProjekteManagement komplexer M&A-Projekte
Management komplexer M&A-Projekte
 
Social media governance 2011 EN
Social media governance 2011 ENSocial media governance 2011 EN
Social media governance 2011 EN
 
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...
M&A als Instrument der Unternehmenssicherung in einer globalisierten Welt: wa...
 
Einführung Change Management
Einführung Change ManagementEinführung Change Management
Einführung Change Management
 
Corporate Governance Of Bangladesh
Corporate Governance Of Bangladesh  Corporate Governance Of Bangladesh
Corporate Governance Of Bangladesh
 
positive change management
positive change managementpositive change management
positive change management
 
Individuelles Change Management
Individuelles Change ManagementIndividuelles Change Management
Individuelles Change Management
 

Ähnlich wie Social Media Governance 2010 English Version

Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016Bernet Relations
 
DIS AG Social Media Studie 2011
DIS AG Social Media Studie 2011DIS AG Social Media Studie 2011
DIS AG Social Media Studie 2011DIS AG
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet Relations
 
Social Media Governance
Social Media GovernanceSocial Media Governance
Social Media GovernanceAnne Linke
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeThomas Klauss
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertBarbara Kunert
 
Social Media Excellence 12 Universität St. Gallen
Social Media Excellence 12   Universität St. GallenSocial Media Excellence 12   Universität St. Gallen
Social Media Excellence 12 Universität St. GallenOlaf Frankfurt
 
Social Media in der PR
Social Media in der PRSocial Media in der PR
Social Media in der PRAnne Linke
 
Namics Social Media Studie 2011 - die Ergebnisse
Namics Social Media Studie 2011 - die ErgebnisseNamics Social Media Studie 2011 - die Ergebnisse
Namics Social Media Studie 2011 - die ErgebnisseMichael Rottmann
 
Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Alexander Rossmann
 
Social Media Monitoring | Deutscher Medienbeobachterkongress
Social Media Monitoring | Deutscher MedienbeobachterkongressSocial Media Monitoring | Deutscher Medienbeobachterkongress
Social Media Monitoring | Deutscher MedienbeobachterkongressAlexander Rossmann
 
Report: Social Collaboration in der Landes- und Kommunalverwaltung
Report: Social Collaboration in der Landes- und KommunalverwaltungReport: Social Collaboration in der Landes- und Kommunalverwaltung
Report: Social Collaboration in der Landes- und KommunalverwaltungChristoph Herzog
 
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Bildungswebmedia
 
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenWie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenBarbara Kunert
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienEva Eckenhofer
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013Bernet Relations
 

Ähnlich wie Social Media Governance 2010 English Version (20)

Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplettSocial Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2016
 
DIS AG Social Media Studie 2011
DIS AG Social Media Studie 2011DIS AG Social Media Studie 2011
DIS AG Social Media Studie 2011
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
 
Social Media Governance
Social Media GovernanceSocial Media Governance
Social Media Governance
 
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für VerbändeSocial Media in Verbänden, Social Media für Verbände
Social Media in Verbänden, Social Media für Verbände
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
 
Social Media Strategie
Social Media StrategieSocial Media Strategie
Social Media Strategie
 
Social Media Excellence 12 Universität St. Gallen
Social Media Excellence 12   Universität St. GallenSocial Media Excellence 12   Universität St. Gallen
Social Media Excellence 12 Universität St. Gallen
 
Social Media in der PR
Social Media in der PRSocial Media in der PR
Social Media in der PR
 
Namics Social Media Studie 2011 - die Ergebnisse
Namics Social Media Studie 2011 - die ErgebnisseNamics Social Media Studie 2011 - die Ergebnisse
Namics Social Media Studie 2011 - die Ergebnisse
 
Namics Social Media Studie 2011 - Vollversion
Namics Social Media Studie 2011 - VollversionNamics Social Media Studie 2011 - Vollversion
Namics Social Media Studie 2011 - Vollversion
 
Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012
 
Social Media Monitoring | Deutscher Medienbeobachterkongress
Social Media Monitoring | Deutscher MedienbeobachterkongressSocial Media Monitoring | Deutscher Medienbeobachterkongress
Social Media Monitoring | Deutscher Medienbeobachterkongress
 
Report: Social Collaboration in der Landes- und Kommunalverwaltung
Report: Social Collaboration in der Landes- und KommunalverwaltungReport: Social Collaboration in der Landes- und Kommunalverwaltung
Report: Social Collaboration in der Landes- und Kommunalverwaltung
 
Social media monitoring
Social media monitoringSocial media monitoring
Social media monitoring
 
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
 
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenWie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
 
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media StrategienUmsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
Umsetzung und Implementierung von Social Media Strategien
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2013
 

Social Media Governance 2010 English Version

  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5. Stichprobe: 1.007 vollständig ausgefüllte Fragebögen
  • 6.
  • 7. Kompetenzen und Verantwortlichkeiten innerhalb der Organisation
  • 8. Tools und Anwendungen in der Unternehmenskommunikation
  • 9. Relevanz, Chancen und Risiken der Kommunikation im Social Web
  • 11. Identifikation vorhandener Ordnungsrahmen für die interaktive Kommunikation (Social Media Governance)
  • 12.
  • 13.
  • 14. Die meistgenutzten Tools sind Videosharing, Microblogging und Blogs. Bei den Communities liegen Facebook, Xing sowie eigene Social Networks im Intra- und Extranet vorne. Die populärsten Anwendungen in PR-Abteilungen sind Facebook-Profile/-Seiten und Twitter-Kanäle. Corporate Blogs und Social Media Newsrooms sind dagegen bislang eine Randerscheinung.
  • 15. Der Großteil der Studienteilnehmer bewertet seine Social-Media-Kenntnisse als mittelmäßig oder unterdurchschnittlich. Die meisten Defizite gibt es beim technischen Know-How, der Evaluation, der Strategieentwicklung sowie dem Management von Web-Communities.
  • 16. Die am häufigsten genannten Risiken von Social Media lassen sich unter dem Stichwort „Kontrollverlust“ zusammenfassen. Als größte Chance wird von 82,3 Prozent der Befragten die zusätzliche, schnelle Informationsverbreitung genannt, gefolgt von Verbesserungen bei Service und Kundenbindung (45,7 Prozent) und einer vereinfachten Beobachtung der öffentlichen Meinung (44,0 Prozent).
  • 17.
  • 18.
  • 19. Fragebogen mit 20 Fragen, jeweils konstruiert auf Basis wissenschaftlicher Hypothesen unter Einbeziehung vorliegender Theorien und empirischer Erkenntnisse
  • 20. Persönliche Einladung zur Teilnahme über die Verteiler des Magazins „Pressesprecher“ und an die Mitglieder des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26. Block II: Einsatz von Social Media, Strategien, Tools
  • 27. Block III: Verantwortlichkeiten in der PR-Abteilung
  • 28.
  • 29. Block II: Einsatz von Social Media, Strategien, Tools
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35.
  • 36.
  • 37.
  • 38.
  • 39.
  • 40.
  • 41.
  • 42.
  • 43.
  • 44.
  • 45.
  • 46.
  • 47.
  • 48.
  • 49.
  • 50.
  • 51.
  • 52.
  • 53.
  • 54.
  • 55.
  • 56.
  • 57.
  • 58.
  • 59.
  • 60.
  • 61.
  • 62.
  • 63.
  • 64.
  • 65.
  • 66.
  • 67.
  • 68.
  • 69.
  • 70.
  • 71.
  • 72.
  • 73.
  • 74.
  • 75.
  • 76.
  • 77.
  • 78.
  • 79.