MBC September 09_final.pdf

137 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: September bester Absatzmonat für Mercedes-Benz Cars seit Jahresbeginn
[http://www.lifepr.de?boxid=125914]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
137
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MBC September 09_final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon:Verena Müller 0711-17-77543 Presse-Information Datum: 07. Oktober 2009September bester Absatzmonat für Mercedes-BenzCars seit Jahresbeginn• Dr. Joachim Schmidt: „Wir beobachten im September einen positiven Absatztrend. Dazu haben insbesondere die Zuwächse bei der neuen E-Klasse beigetragen.“• Neue E-Klasse verteidigt Marktführerschaft• S-Klasse Spitzenreiter im Segment, erfolgreicher Start der neuen Generation in China• Erneut Rekordabsatz für Mercedes-Benz Cars in ChinaStuttgart – Mercedes-Benz Cars setzte im September 114.300 (i.V.122.200) Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, AMG, smart undMaybach weltweit ab (minus sieben Prozent). Mercedes-Benz lieferte104.900 (i.V. 110.700) Pkw an Kunden aus (minus fünf Prozent). DieMarke smart verkaufte 9.400 (i.V. 11.500) Modelle (minus 18Prozent). Mercedes-Benz Cars erzielte damit im September denbislang höchsten Absatz in diesem Jahr. Dazu trugen neben der neuenE-Klasse und der neuen Generation der S-Klasse anhaltend hoheZuwächse in der Region Asien/Pazifik, insbesondere in China, sowieeine Stabilisierung des Absatzes in Westeuropa und den USA bei.Dr. Joachim Schmidt, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-BenzCars: „Wir beobachten im September einen positiven Absatztrend.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Dazu haben insbesondere die Zuwächse bei der neuen E-Klasse Seite 2beigetragen.“ Weltweit stiegen die Auslieferungen der Limousine um64 Prozent; in Westeuropa verbuchte sie ein Plus von 95 Prozent imVergleich zum Vorjahr. Seit Markteinführung wurden über 70.000Modelle an Kunden ausgeliefert, im September war die Limousinewieder das meistverkaufte Fahrzeug ihrer Klasse.Schmidt weiter: „Die neue E-Klasse hält eine hervorragende Position inihrem Segment: In Deutschland ist sie mit einem Marktanteil von rund60 Prozent mit deutlichem Abstand Marktführer, in den übrigenwesteuropäischen Ländern erreicht sie einen Marktanteil von rund 40Prozent. Mit dem neuen T-Modell, das wir auf der IAA vorgestellthaben, wollen wir diese Erfolgsgeschichte fortschreiben.“Auch die neue Generation der S-Klasse wird im vierten Quartal fürpositive Impulse sorgen. Die Limousine war im September dieNummer eins in ihrem Segment. Besonders erfolgreich ist der S 400HYBRID, der von rund 20 Prozent der Kunden bestellt wird.Mit Blick auf die Märkte erzielte Mercedes-Benz Cars in der RegionAsien/Pazifik mit einem Plus von 15 Prozent weiterhin hohe Zuwächseund verkaufte im September mit 17.700 (i.V. 15.400) Pkw so vieleFahrzeuge wie nie zuvor. Insbesondere in China bleibt Mercedes-BenzCars auf Erfolgskurs. Mit einem Rekordabsatz von 7.000 (i.V. 4.400)verkauften Fahrzeugen konnte das Geschäftsfeld im September denAbsatz um 59 Prozent steigern. Mercedes-Benz ist nach wie vor dieam schnellsten wachsende Premiummarke in China. Dazu trug nebenDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. der neuen E-Klasse auch der erfolgreiche Start der neue Generation Seite 3der S-Klasse bei: mit 1.600 Fahrzeugen stieg der Absatz derLuxuslimosuine um zwölf Prozent. In Südkorea wächst Mercedes-BenzCars ebenfalls dynamisch. Im September konnten die Auslieferungenim Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt werden auf 1.500 Pkw.In Deutschland stabilisierte sich der Absatz von Mercedes-Benz imSeptember mit 28.700 (i.V. 30.300) ausgelieferten Modellen (minussechs Prozent). Mercedes-Benz konnte im Vergleich zu den letztenMonaten deutlich Marktanteile hinzugewinnen und behauptete seinePosition als Marktführer im Premiumsegment.In den USA konnte Mercedes-Benz im September ebenfallsMarktanteile hinzugewinnen und setzte 17.000 (i.V. 18.800)Fahrzeuge ab (minus zehn Prozent). Mercedes-Benz ist damit dieerfolgreichste deutsche Premiummarke. Neben der neuen E-Klassetrug dazu auch der GLK bei, der erneut meistverkauftes Fahrzeugseiner Klasse war. In Kanada gelang Mercedes-Benz der besteSeptember aller Zeiten mit dem Rekordabsatz von 2.200 (i.V. 1.800)Pkw, was einem Zuwachs von 25 Prozent entspricht.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Absatz Mercedes-Benz Cars im Überblick Seite 4 September Veränd. in % Per September Veränd. in % 2009 2009Mercedes-Benz 104.900 -5,3 737.600 -16,0smart* 9.400 -18,4 88.000 -13,8Mercedes-Benz Cars 114.300 -6,5 825.600 -15,7Westeuropa 67.900 -10,2 478.900 -16,9 - davon Deutschland 31.000 -7,3 221.400 -12,8NAFTA 20.800 -10,1 172.000 -21,5 - davon USA 17.800 -13,4 147.800 -24,4Asien/Pazifik 17.700 +14,7 116.500 +0,4 - davon Japan 4.000 -20,6 21.600 -28,9 - davon China (inkl. 7.000 +59,4 46.600 +43,8 Hongkong)*Absatz der Marke smart inklusive der Baureihen smart roadster und smart forfourWeitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG, Stuttgart, mit ihren Geschäften Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks,Daimler Financial Services sowie Mercedes-Benz Vans und Daimler Buses ist ein weltweitführender Anbieter von Premium-Pkw und Weltmarktführer bei schweren undmittelschweren Lkw sowie bei Bussen. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen undFlottenmanagement. Daimler vertreibt seine Produkte in nahezu allen Ländern der Welt undhat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und CarlBenz haben mit der Erfindung des Automobils seit 1886 Geschichte geschrieben. AlsPionier des Automobilbaus betrachtet es Daimler als Anspruch und Verpflichtung, seinerVerantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden und die Mobilität derZukunft sicher und nachhaltig zu gestalten – mit bahnbrechenden Technologien undhochwertigen Produkten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, derwertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, AMG, Maybach, Freightliner,Western Star, Mitsubishi Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen istan den Börsen Frankfurt, New York und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2008setzte der Konzern mit mehr als 270.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatzlag bei 95,9 Mrd. €, das EBIT erreichte 2,7 Mrd. €. Als Unternehmen mit Anspruch aufSpitzenleistung strebt Daimler nachhaltiges Wachstum und Profitabilität auf dem Niveau derBranchenbesten an.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×