Ansprechpartner:                          Telefon:                   Presse-InformationUta Leitner                        ...
Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG und                Seite 2verantwortlich für Daimler Trucks und Daimle...
Trucks „Made in India“ – im Werk Oragadam                           Seite 3Die leichten, mittelschweren und schweren Nutzf...
Über Daimler                                                                                         Seite 4Die Daimler AG...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DICV - BharatBenz Produktpremiere in Hyderabad.pdf

651 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Produktpremiere in Hyderabad: Daimler enthüllt die neuen Lkw der Marke BharatBenz für Indien
[http://www.lifepr.de?boxid=293082]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
651
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DICV - BharatBenz Produktpremiere in Hyderabad.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationUta Leitner +49 711 17 – 4 15 26 Datum: 02. März 2012Produktpremiere in Hyderabad: Daimler enthülltdie neuen Lkw der Marke BharatBenz für Indien• Indische Daimler-Tochtergesellschaft präsentiert die ersten leichten bis schweren BharatBenz Lkw für Indien• Markteinführung der ersten Modelle ab 3. Quartal 2012• Produktportfolio umfasst 17 Lkw-Varianten bis 2014Einen ersten Blick auf den neuen schweren Lkw von BharatBenzgewährte Daimler bereits bei der Vorpremiere im Januar in Neu-Dehli. Mit dem heutigen Tag zelebriert die indische Daimler-Tochtergesellschaft „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV)den Auftakt für eine sechstägige Produktpremiere für zukünftigeKunden, Händler und Medienvertreter in Indiens fünftgrößterMetropole, Hyderabad. Publikumsmagnet sind die ersten leichtenbis schweren BharatBenz Lkw in der Gewichtsklasse von 9 bis 49Tonnen. Bereits dieses Jahr ab dem dritten Quartal bietet DICV dieersten BharatBenz Lkw für den indischen Markt an. Das kompletteProduktportfolio von 17 Nutzfahrzeugen der neuen Lkw-Marke vonDaimler wird bis 2014 erhältlich sein. Damit bedient DICV denwachsenden Bedarf an modernen Lkw im Volumensegment, dasmit über 300.000 Einheiten in 2011 zu den drei größten Lkw-Märkten der Welt zählt.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Seite 2verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses, unter-streicht die Bedeutung des sogenannten „Modern DomesticSegment“ anlässlich der Produktpremiere: „Das indischeVolumensegment verspricht ein bedeutendes Wachstums-potenzial bei gleichzeitig steigenden Kundenanforderungen.Unsere Global Excellence Strategie trägt hier Früchte: AufBasis existierender Lkw-Plattformen haben wir neue Produktespeziell für den indischen Markt entwickelt, die hier produziertund auch hier vertrieben werden. BharatBenz wird das Kunden-versprechen für Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz halten –wie alle unsere Daimler Nutzfahrzeuge.“Marc Llistosella, Geschäftsführer und CEO von DICV, betontewährend der Produktpräsentation: „Die heutige Vorstellung derBharatBenz Produkte ist ein bedeutender Moment für uns. Nachlanger Entwicklungsphase und über 4,5 Millionen Testkilometern aufunserer hauseigenen Teststrecke in Oragadam, sind wir mehr alsbereit, den indischen Markt zu erobern. Die Tatsache, dass Daimlereine Marke für den indischen Markt anbietet, zeigt wie wichtig dieseRegion für uns ist. Wir investieren 44 Milliarden indische Rupien(rund 700 Millionen Euro) in einen hochmodernen Entwicklungs-und Produktionsstandort – auch dies bestätigt unser Engagementin diesem faszinierenden Land.“Globale Lkw-Plattformen maßgeschneidertfür das indische Lkw-VolumensegmentDas BharatBenz Portfolio umfasst leichte, mittelschwere undschwere Nutzfahrzeuge. Der schwere Lkw von BharatBenz basiertauf der Plattform des Mercedes-Benz Axor und der leichte undmittelschwere Lkw auf der Fuso Canter Baureihe. Die BharatBenzProdukte bieten den Kunden eine wettbewerbsfähige Gesamt-wirtschaftlichkeit (Total Cost of Ownership), dies belegen derniedrige Kraftstoffverbrauch, die Lebensdauer sowie die langenService-Intervalle und nicht zuletzt ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Trucks „Made in India“ – im Werk Oragadam Seite 3Die leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeuge vonBharatBenz werden künftig im neuen Werk in Oragadam beiChennai (Südindien) produziert. Das Werk, das sich auf einerFläche von 160 Hektar erstreckt, wird in wenigen Wochen eröffnet.Der Produktionsprobelauf von Motoren und Getrieben hat bereitsbegonnen. Die Kapazität liegt zunächst bei 36.000 Einheiten proJahr, und kann auf 70.000 Einheiten pro Jahr gesteigert werden.Für die Lkw-Produktion nutzt DICV die Potenziale der indischenZulieferindustrie. Aktuell arbeitet DICV mit über 450 Zulieferernzusammen. Die zukünftigen BharatBenz Lkw werden mit einemTeile-Lokalisierungsgrad von 85 Prozent hergestellt.Händlernetz umfasst ganz IndienIn Zusammenarbeit mit lokalen Händlern aus dem Pkw- undNutzfahrzeugbereich hat DICV ein Händlernetz in ganz Indienaufgebaut, das bis zum Jahresende rund 70 Standorte umfassenwird. Dabei wurden die Händlerbetriebe strengen Qualitäts- undDue Dilligence-Prüfungen unterzogen. Bis 2014 wird das Händler-netz auf über 100 Vertriebsstandorte ausgeweitet.Über Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd.Daimler India Commercial Vehicles ist eine hundertprozentigeTochter der Daimler AG, Stuttgart. DICV wird ab diesem Jahrleichte, mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge für denindischen Volumenmarkt produzieren. Die Produkte werdengenau auf die Anforderungen aller wichtigen Kundensegmenteabgestimmt, vom selbstfahrenden Unternehmer bis hin zu großenFlottenbetreibern. Das Unternehmen, das derzeit 1.200 Mitarbeiterumfasst, übernimmt auch Marketing, Vertrieb und Aftersales vonMercedes-Benz Actros Lkw in Indien.Weitere Informationen von Daimler sowie Bilder sind im Internetverfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Über Daimler Seite 4Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×