SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Volkswagen AG

{

Mark und Sal


Im 1934, Adolf Hitler gab Dr. Ferdinand
Porsche ein Auftrag: Bau einen “Deutsche
Volkswagen,” der weniger als 1000 Marken
kosten (ungefähr $900)

GESCHÄFT









Mai 1937 gegrundet der Gesellschaft zur Vorbereitung des
Deutschen Volkswagens mbH, oder Nazi Deutsche Arbeitsfront
Wolfsburg, Niedersachsen
Ferdinand Porsche
Nach dem Zweiten Weltkrieg die Industrie Pläne für
Deutschland Volkswagen war demontiert werden.
Bevor und während des Zweiten Weltkriegs, keine Volkswagens
wurde gebaut. Aber im 1945, Briten übernahm die Fabrik aus
Wolfsburg, und VW begann der Beetle produzieren.
Trotz seinem Gefängnis, Dr. Porsche hat auch eine andere Marke
erstellt: Porsche, bekannt als “Der Sohn des Beetles.”
In 1948 wurde die britische Regierung gab das Unternehmen
wieder auf den deutschen Staat










Im Jahre 1960 seinen Namen wurde Volkswagenwerk
Aktiengesellschaft.
Im Jahr 1985 wurde der Firmenname wieder auf
Volkswagen Aktiengesellschaft (Volkswagen AG)
geändert.
Drei Automobil-Automarken wurden der Volkswagen
Portfolio im Jahr 1998 hinzugefügt: Bentley,
Lamborghini und Bugatti.
In 2009 Volkswagen AG kaufte eine 49,9%-Beteiligung
an Dr.-Ing. H.C. F. Porsche AG
Oktober 2010 hat Volkswagen AG Nettogewinn für
das dritte Quartal um 58 Prozent gegenüber der
Übernahme von Porsche.




Seit 1965, Volkswagen übernahmt Auto Union
GmbH (Audi), Sociedad Española de
Automóviles de Turismo, S.A. (SEAT) im 1982,
Skoda Automobilova (Skoda, eine Tschechische
Marke), und Lamborghini, Bentley, und Bugatti
im 1998.
VW AG ist der größte Automobilhersteller im
Europa, und der zweigrößte im Welt.

ÜBERNAHMEN









Europas größter Automobilhersteller
In 2010 Volkswagen hatten einen Rekordumsatz von
6,29 Millionen Fahrzeugen, mit seinen weltweiten
Marktanteil auf 11,4%
Nach Überholen Ford im Jahr 2008 wurde
Volkswagen die drittgrößte Automobilhersteller der
Welt.
Ab 2012 ist Volkswagen der zweitgrößte Hersteller
weltweit hinter GM.
Ihre größte Markt außerhalb Deutschland ist Chinas
•
•

•
•

Volkswagen AG betreibt in 153 Ländern weltweit.
Volkswagen Konzern verkauft Pkw unter dem
Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche,
Seat, Skoda und Volkswagen Automarken
Motorräder unter dem Marke Ducati
Nutzfahrzeugen unter dem MAN, Scania und
Volkswagen Nutzfahrzeuge Automarken

Aktivitäten


Volkswagen ist stark im Sportsponsoring
beteiligt, mit Investitionen, die die
Olympischen Sommerspiele 2008 und die
Olympischen Winterspiele 2014 enthalten.
Volkswagen AG der alleinige Besitzer des
Bundesligamannschaft VfL Wolfsburg, das
Unternehmen ist auch der Trikotsponsor der
Major League Soccer Club DC United.

Aktivitäten Sportsponsoring





Umsatz increased by 25.6%€159.33 billion
(2011)
501,956 Arbeitnehmeren in 2011
Jahresüberschüsse: 159,337,000 €

Finanzdaten
«Unsere Strategie 2018 konzentriert sich auf die
Positionierung des Volkswagen Konzerns als
ökonomisch und ökologisch weltweit führendes
Automobilunternehmen. Wir haben vier Ziele, die
machen soll Volkswagen der erfolgreichste und
faszinierendste Automobilunternehmen der Welt bis
zum Jahr 2018 definiert:»

Volkswagen will seine US-Marktanteil von
2% auf 4% verdoppeln für das Jahr 2014,
[und will sich so, nachhaltig, der weltweit
größte Automobilhersteller im Jahr 2018.

Gruppe Strategie 2018

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

BMW Presentation
BMW PresentationBMW Presentation
BMW Presentation
Basil Mattamana
 
Prosche case study
Prosche case studyProsche case study
Prosche case study
Rain Forest
 
Présentation Volkswagen
Présentation VolkswagenPrésentation Volkswagen
Présentation Volkswagen
Serge Larose
 
BMW ppt
BMW pptBMW ppt
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
sachinrai05
 
Porsche - Brand story | Brand elements
Porsche - Brand story | Brand elementsPorsche - Brand story | Brand elements
Porsche - Brand story | Brand elements
National Institute of Fashion Technology
 
Presentation on ford motor company (pom)
Presentation on ford motor company (pom)Presentation on ford motor company (pom)
Presentation on ford motor company (pom)
Harsh_BITS
 
Audi presentation
Audi presentationAudi presentation
Audi presentation
Nitin Yadav
 
Welcome to my presentation ford motor company
Welcome to my presentation ford motor companyWelcome to my presentation ford motor company
Welcome to my presentation ford motor company
Md Ashikur Rahaman
 
Bmw slides powerpoint presentation
Bmw slides  powerpoint presentationBmw slides  powerpoint presentation
Bmw slides powerpoint presentation
Shoaib Hossen
 
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
Prasiddha Shrestha
 
Volkswagen a marketing ppt
Volkswagen  a marketing pptVolkswagen  a marketing ppt
Volkswagen a marketing ppt
MrigankaDas22
 
My Pres. On Benz
My Pres. On BenzMy Pres. On Benz
My Pres. On Benz
Suyambuvel Murugesan
 
Mercedes Benz 2016
Mercedes Benz 2016Mercedes Benz 2016
Mercedes Benz 2016
Madhur Singhania
 
PRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMWPRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMW
Mahesh Solanki
 
Mercedes benz
Mercedes benzMercedes benz
Mercedes benz
must1903
 
Ford presentation
Ford presentationFord presentation
Ford presentation
Karen Diaz
 
BMW Marketing
BMW MarketingBMW Marketing
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
Rahul Gusain
 
Porsche
PorschePorsche
Porsche
Riane Tabti
 

Was ist angesagt? (20)

BMW Presentation
BMW PresentationBMW Presentation
BMW Presentation
 
Prosche case study
Prosche case studyProsche case study
Prosche case study
 
Présentation Volkswagen
Présentation VolkswagenPrésentation Volkswagen
Présentation Volkswagen
 
BMW ppt
BMW pptBMW ppt
BMW ppt
 
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
 
Porsche - Brand story | Brand elements
Porsche - Brand story | Brand elementsPorsche - Brand story | Brand elements
Porsche - Brand story | Brand elements
 
Presentation on ford motor company (pom)
Presentation on ford motor company (pom)Presentation on ford motor company (pom)
Presentation on ford motor company (pom)
 
Audi presentation
Audi presentationAudi presentation
Audi presentation
 
Welcome to my presentation ford motor company
Welcome to my presentation ford motor companyWelcome to my presentation ford motor company
Welcome to my presentation ford motor company
 
Bmw slides powerpoint presentation
Bmw slides  powerpoint presentationBmw slides  powerpoint presentation
Bmw slides powerpoint presentation
 
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
 
Volkswagen a marketing ppt
Volkswagen  a marketing pptVolkswagen  a marketing ppt
Volkswagen a marketing ppt
 
My Pres. On Benz
My Pres. On BenzMy Pres. On Benz
My Pres. On Benz
 
Mercedes Benz 2016
Mercedes Benz 2016Mercedes Benz 2016
Mercedes Benz 2016
 
PRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMWPRESENTATION ON BMW
PRESENTATION ON BMW
 
Mercedes benz
Mercedes benzMercedes benz
Mercedes benz
 
Ford presentation
Ford presentationFord presentation
Ford presentation
 
BMW Marketing
BMW MarketingBMW Marketing
BMW Marketing
 
Volkswagen
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen
 
Porsche
PorschePorsche
Porsche
 

Andere mochten auch

hmmh: BVDW Challenge Award 2013
hmmh: BVDW Challenge Award 2013hmmh: BVDW Challenge Award 2013
hmmh: BVDW Challenge Award 2013
hmmh - Leading in Connected Commerce
 
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-EntwicklungBug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
inovex GmbH
 
BBDO powerpoint for advertsing
BBDO powerpoint for advertsingBBDO powerpoint for advertsing
BBDO powerpoint for advertsing
raymondj89
 
Modern Marketing for B2B on the Move
Modern Marketing for B2B on the MoveModern Marketing for B2B on the Move
Modern Marketing for B2B on the Move
David Smith
 
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
BioMotion Tour
 
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh JosePRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
Sumesh Jose
 
BBDO
BBDOBBDO
BBDO
maiacreed
 
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale MarkenführungFashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
TWT
 
Influencer Marketing POV
Influencer Marketing POV Influencer Marketing POV
Influencer Marketing POV
AdManScott
 
Geschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 shareGeschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 share
Matthias Schrader
 
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
Ogilvy
 
IBM Commerce Insurance Marketing PoV
IBM Commerce Insurance Marketing PoVIBM Commerce Insurance Marketing PoV
IBM Commerce Insurance Marketing PoV
Lynn Kesterson-Townes
 
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
Falk Ebert
 
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemachtUDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
UDG United Digital Group
 

Andere mochten auch (14)

hmmh: BVDW Challenge Award 2013
hmmh: BVDW Challenge Award 2013hmmh: BVDW Challenge Award 2013
hmmh: BVDW Challenge Award 2013
 
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-EntwicklungBug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
Bug bites elephant? Testgetriebene QS in der Big-Data-Entwicklung
 
BBDO powerpoint for advertsing
BBDO powerpoint for advertsingBBDO powerpoint for advertsing
BBDO powerpoint for advertsing
 
Modern Marketing for B2B on the Move
Modern Marketing for B2B on the MoveModern Marketing for B2B on the Move
Modern Marketing for B2B on the Move
 
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
Alternative Kraftstoffe- Trends und Chancen aus Sicht von Volkswagen - Martin...
 
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh JosePRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
PRESENTATION ABOUT BBDO by Sumesh Jose
 
BBDO
BBDOBBDO
BBDO
 
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale MarkenführungFashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
Fashion und Lifestyle - TWT Agentur-Vorstellung für digitale Markenführung
 
Influencer Marketing POV
Influencer Marketing POV Influencer Marketing POV
Influencer Marketing POV
 
Geschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 shareGeschäftsmodelle 20 share
Geschäftsmodelle 20 share
 
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
10 Pearls of Wisdom for Working With & Leading People
 
IBM Commerce Insurance Marketing PoV
IBM Commerce Insurance Marketing PoVIBM Commerce Insurance Marketing PoV
IBM Commerce Insurance Marketing PoV
 
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
Social Media nach dem Hype – Wo stehen wir heute?
 
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemachtUDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
UDG Somex - Social Media für Unternehmen einfach gemacht
 

Mehr von Mark Zatta

MNC Analysis: Venezuela
MNC Analysis: VenezuelaMNC Analysis: Venezuela
MNC Analysis: Venezuela
Mark Zatta
 
Music in Germany (German)
Music in Germany (German)Music in Germany (German)
Music in Germany (German)
Mark Zatta
 
German ppt final
German ppt finalGerman ppt final
German ppt final
Mark Zatta
 
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
Mark Zatta
 
Nestle: Baby Formula Case Study
Nestle: Baby Formula Case StudyNestle: Baby Formula Case Study
Nestle: Baby Formula Case Study
Mark Zatta
 
Old Spice: Wild Collection Case Study
Old Spice: Wild Collection Case StudyOld Spice: Wild Collection Case Study
Old Spice: Wild Collection Case Study
Mark Zatta
 
Volkswagen Case Study
Volkswagen Case StudyVolkswagen Case Study
Volkswagen Case Study
Mark Zatta
 

Mehr von Mark Zatta (7)

MNC Analysis: Venezuela
MNC Analysis: VenezuelaMNC Analysis: Venezuela
MNC Analysis: Venezuela
 
Music in Germany (German)
Music in Germany (German)Music in Germany (German)
Music in Germany (German)
 
German ppt final
German ppt finalGerman ppt final
German ppt final
 
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
Das Bildungssystem in Liechtenstein (German)
 
Nestle: Baby Formula Case Study
Nestle: Baby Formula Case StudyNestle: Baby Formula Case Study
Nestle: Baby Formula Case Study
 
Old Spice: Wild Collection Case Study
Old Spice: Wild Collection Case StudyOld Spice: Wild Collection Case Study
Old Spice: Wild Collection Case Study
 
Volkswagen Case Study
Volkswagen Case StudyVolkswagen Case Study
Volkswagen Case Study
 

Volkswagen AG (German)

  • 2.  Im 1934, Adolf Hitler gab Dr. Ferdinand Porsche ein Auftrag: Bau einen “Deutsche Volkswagen,” der weniger als 1000 Marken kosten (ungefähr $900) GESCHÄFT
  • 3.        Mai 1937 gegrundet der Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH, oder Nazi Deutsche Arbeitsfront Wolfsburg, Niedersachsen Ferdinand Porsche Nach dem Zweiten Weltkrieg die Industrie Pläne für Deutschland Volkswagen war demontiert werden. Bevor und während des Zweiten Weltkriegs, keine Volkswagens wurde gebaut. Aber im 1945, Briten übernahm die Fabrik aus Wolfsburg, und VW begann der Beetle produzieren. Trotz seinem Gefängnis, Dr. Porsche hat auch eine andere Marke erstellt: Porsche, bekannt als “Der Sohn des Beetles.” In 1948 wurde die britische Regierung gab das Unternehmen wieder auf den deutschen Staat
  • 4.      Im Jahre 1960 seinen Namen wurde Volkswagenwerk Aktiengesellschaft. Im Jahr 1985 wurde der Firmenname wieder auf Volkswagen Aktiengesellschaft (Volkswagen AG) geändert. Drei Automobil-Automarken wurden der Volkswagen Portfolio im Jahr 1998 hinzugefügt: Bentley, Lamborghini und Bugatti. In 2009 Volkswagen AG kaufte eine 49,9%-Beteiligung an Dr.-Ing. H.C. F. Porsche AG Oktober 2010 hat Volkswagen AG Nettogewinn für das dritte Quartal um 58 Prozent gegenüber der Übernahme von Porsche.
  • 5.   Seit 1965, Volkswagen übernahmt Auto Union GmbH (Audi), Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A. (SEAT) im 1982, Skoda Automobilova (Skoda, eine Tschechische Marke), und Lamborghini, Bentley, und Bugatti im 1998. VW AG ist der größte Automobilhersteller im Europa, und der zweigrößte im Welt. ÜBERNAHMEN
  • 6.      Europas größter Automobilhersteller In 2010 Volkswagen hatten einen Rekordumsatz von 6,29 Millionen Fahrzeugen, mit seinen weltweiten Marktanteil auf 11,4% Nach Überholen Ford im Jahr 2008 wurde Volkswagen die drittgrößte Automobilhersteller der Welt. Ab 2012 ist Volkswagen der zweitgrößte Hersteller weltweit hinter GM. Ihre größte Markt außerhalb Deutschland ist Chinas
  • 7. • • • • Volkswagen AG betreibt in 153 Ländern weltweit. Volkswagen Konzern verkauft Pkw unter dem Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat, Skoda und Volkswagen Automarken Motorräder unter dem Marke Ducati Nutzfahrzeugen unter dem MAN, Scania und Volkswagen Nutzfahrzeuge Automarken Aktivitäten
  • 8.  Volkswagen ist stark im Sportsponsoring beteiligt, mit Investitionen, die die Olympischen Sommerspiele 2008 und die Olympischen Winterspiele 2014 enthalten. Volkswagen AG der alleinige Besitzer des Bundesligamannschaft VfL Wolfsburg, das Unternehmen ist auch der Trikotsponsor der Major League Soccer Club DC United. Aktivitäten Sportsponsoring
  • 9.    Umsatz increased by 25.6%€159.33 billion (2011) 501,956 Arbeitnehmeren in 2011 Jahresüberschüsse: 159,337,000 € Finanzdaten
  • 10. «Unsere Strategie 2018 konzentriert sich auf die Positionierung des Volkswagen Konzerns als ökonomisch und ökologisch weltweit führendes Automobilunternehmen. Wir haben vier Ziele, die machen soll Volkswagen der erfolgreichste und faszinierendste Automobilunternehmen der Welt bis zum Jahr 2018 definiert:» Volkswagen will seine US-Marktanteil von 2% auf 4% verdoppeln für das Jahr 2014, [und will sich so, nachhaltig, der weltweit größte Automobilhersteller im Jahr 2018. Gruppe Strategie 2018