SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 4
Ansprechpartner:                          Telefon:                    Presse-Information
Silke Walters                             0711-17-41549
                                                                      Datum:
                                                                      22. Dezember 2010


Mercedes-Benz Vans gewinnt Großauftrag über
1.300 Sprinter

• Seit Dezember 2010 Auslieferung der Fahrzeuge

• Deutsche Post DHL setzt Mercedes-Benz Sprinter als
  Paketzustellfahrzeuge ein

• Servicevertrag für bis zu neun Jahre abgeschlossen

Stuttgart/Bonn – Mercedes-Benz Vans konnte sich im laufenden
Jahr den bisher größten Auftrag aus Deutschland für Transporter
sichern: 1.300 Mercedes-Benz Sprinter liefert der
Transporterhersteller an die Deutsche Post DHL. Seit Dezember
2010 gehen die Sprinter fortlaufend an den Kunden, die letzten
Fahrzeuge der Lieferung sind ein Jahr später in Betrieb. Mercedes-
Benz Vans überzeugte mit der technisch sowie wirtschaftlich besten
Lösung und setzte sich klar im Wettbewerb durch. Heute erfolgte die
offizielle Übergabe der ersten Fahrzeuge von Volker Mornhinweg,
Leiter Mercedes-Benz Vans, an Thomas Zuber,
Geschäftsbereichsleiter Auslieferung Brief und DHL Paket bei
Deutsche Post DHL in der Mercedes-Benz Niederlassung Köln-
Leverkusen am Standort Frechen.




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Volker Mornhinweg: „Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag       Seite 2
und sind stolz, dass sich ein so wichtiger Kunde wie die Deutsche
Post DHL auf unsere Fahrzeuge verlässt. Damit setzen wir den
Aufwärtstrend bei Mercedes-Benz Vans in diesem Jahr fort und
werden in Deutschland weiter Marktanteile dazu gewinnen.“

Mercedes-Benz Vans erhielt den Zuschlag für die
Paketzustellfahrzeuge vor allem aufgrund sehr hoher technischer
Standards und erfüllter Sonderwünsche. So punkten die Fahrzeuge
mit langer Haltbarkeit und emissionsarmen Euro 5-Motoren. Bei der
Konstruktion der Fahrerkabinen setzten die Ingenieure voll auf
Ergonomie am Arbeitsplatz: Die Sprinter haben erhöhte Dächer und
bieten den zukünftigen Fahrern so deutlich mehr Kopfraum beim
Aufstehen sowie einen sehr niedrigen Heckeinstieg.

„Die Modernisierung unserer Flotte ist ein wichtiger Teil unserer
Unternehmensstrategie: Mit den neuen Fahrzeugen erfüllen wir
europaweite Standards, können Emissionen senken und die
Schadstoffbelastung im Straßenverkehr verringern. Die neuen
Fahrzeuge sind dadurch besonders zukunftssicher in den sensiblen
Feinstaubzonen der deutschen Innenstadtbereiche“, sagt Thomas
Zuber, Geschäftsbereichsleiter Auslieferung Brief und DHL Paket bei
Deutsche Post DHL.

Der Großauftrag umfasst insgesamt 1.300 Fahrgestelle vom Typ
Mercedes-Benz Sprinter 310 CDI/4325 mit 3,5t zulässigem
Gesamtgewicht und einem für die Paketzustellung optimierten
Integralkoffer-Aufbau. Die Sprinter werden im Mercedes-Benz Werk
Ludwigsfelde nahe Berlin produziert, der Aufbau mit beidseitig
montierten Regalen und Durchgang zwischen Fahrer- und Laderaum
kommt von der Firma SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau AG. Alle
Fahrzeuge sind serienmäßig mit der neuesten Version des
Stabilitätsprogramms ESP ausgestattet: Das System ermittelt
Schwere und Position der Ladung und passt die Regeleingriffe
optimal an. Weiter verfügen die Sprinter serienmäßig über adaptive
Bremslichter. Bei Vollbremsungen blinken die Bremslichter schnell


Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
auf, geben dem Hintermann ein zusätzliches Warnsignal und können                                   Seite 3
so helfen, Auffahrunfälle zu reduzieren.

Zudem beinhaltet der Großauftrag ein umfangreiches Servicepaket
mit einer Laufzeit von bis zu neun Jahren. Dieses umfasst Reparatur
und Wartung der 1.300 Fahrzeuge, Hol- und Bring- sowie Reifen-
Service und das damit verbundene Fahrzeugmanagement.

Über Deutsche Post DHL

Die Konzernmarken Deutsche Post und DHL stehen für ein
einzigartiges Portfolio rund um Logistik (DHL) und Kommunikation
(Deutsche Post). Die Gruppe bietet ihren Kunden sowohl einfach zu
handhabende Standardprodukte als auch maßgeschneiderte,
innovative Lösungen – vom Dialogmarketing bis zur industriellen
Versorgungskette. Dabei bilden die rund 500.000 Mitarbeiter in
mehr als 220 Ländern und Territorien ein globales Netzwerk, das auf
Service, Qualität und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Mit seinen
Programmen in den Bereichen Klimaschutz, Katastrophenhilfe und
Bildung übernimmt der Konzern gesellschaftliche Verantwortung.
Deutsche Post DHL erzielte 2009 einen Umsatz von mehr als 46
Milliarden Euro.

Weitere Informationen von Daimler sowie Bilder (Bild-Nr. 10A1404
und 10A1405) sind ab 14.30 Uhr im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler.com

Über Daimler
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den
Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und
Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-
Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services
bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen
und Flottenmanagement.
Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im
Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute
die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien
sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern.
Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller
sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel,
langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch
und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.
Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und
hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben
Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach,

Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an    Seite 4
den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzern
mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das
EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdfMB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdf
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdfDTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdf
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdf
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdfPI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdf
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

European Carrier Award 2012_Final.pdf
European Carrier Award 2012_Final.pdfEuropean Carrier Award 2012_Final.pdf
European Carrier Award 2012_Final.pdf
 
TBB SCR Buses 220310_final_d.pdf
TBB SCR Buses 220310_final_d.pdfTBB SCR Buses 220310_final_d.pdf
TBB SCR Buses 220310_final_d.pdf
 
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdfMB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
MB do Brasil - Großauftrag von 90 Mercedes-Benz Bussen für Rio de Janeiro.pdf
 
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdfPreisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
Preisverleihung NfzZentrum Eschweiler_final.pdf
 
sternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdfsternchen düsseldorf.pdf
sternchen düsseldorf.pdf
 
PI DTT.pdf
PI DTT.pdfPI DTT.pdf
PI DTT.pdf
 
PI GPEC-2.pdf
PI GPEC-2.pdfPI GPEC-2.pdf
PI GPEC-2.pdf
 
PI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdfPI_Rosi Reisen.pdf
PI_Rosi Reisen.pdf
 
PI ImageAward.pdf
PI ImageAward.pdfPI ImageAward.pdf
PI ImageAward.pdf
 
MBC April 2009 neu.pdf
MBC April 2009 neu.pdfMBC April 2009 neu.pdf
MBC April 2009 neu.pdf
 
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdf
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdfDTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdf
DTNA - Produktionsjubiläum mit 500.000 Lkw in Mount Holly_Deutsch.pdf
 
PI_Landessieger IHK.pdf
PI_Landessieger IHK.pdfPI_Landessieger IHK.pdf
PI_Landessieger IHK.pdf
 
PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf
PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdfPI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf
PI_IdeenPark 2012_DE_final.pdf
 
Evobus - Vertriebsstruktur_final.pdf
Evobus - Vertriebsstruktur_final.pdfEvobus - Vertriebsstruktur_final.pdf
Evobus - Vertriebsstruktur_final.pdf
 
Presseinformation Citan Verkaufsstart final d.pdf
Presseinformation Citan Verkaufsstart final d.pdfPresseinformation Citan Verkaufsstart final d.pdf
Presseinformation Citan Verkaufsstart final d.pdf
 
KTG_PM_Uwe Wittmann_DE.pdf
KTG_PM_Uwe Wittmann_DE.pdfKTG_PM_Uwe Wittmann_DE.pdf
KTG_PM_Uwe Wittmann_DE.pdf
 
PI_15 Jahre EvoBus_final.pdf
PI_15 Jahre EvoBus_final.pdfPI_15 Jahre EvoBus_final.pdf
PI_15 Jahre EvoBus_final.pdf
 
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdf
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdfPI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdf
PI Mercedes-Benz bei drei renommierten Branchenpreisen erfolgreich.pdf
 
pi1049.pdf
pi1049.pdfpi1049.pdf
pi1049.pdf
 
pi1087.pdf
pi1087.pdfpi1087.pdf
pi1087.pdf
 

Andere mochten auch (13)

La lectura lesbia ramos
La lectura lesbia ramosLa lectura lesbia ramos
La lectura lesbia ramos
 
Presentacion conoce el volcan del cuexcomate
Presentacion conoce el volcan del cuexcomatePresentacion conoce el volcan del cuexcomate
Presentacion conoce el volcan del cuexcomate
 
Tito
TitoTito
Tito
 
PM_HMTG_Hannover bricht alle Rekorde.pdf
PM_HMTG_Hannover bricht alle Rekorde.pdfPM_HMTG_Hannover bricht alle Rekorde.pdf
PM_HMTG_Hannover bricht alle Rekorde.pdf
 
Determinar una valiosa antigüedad para los maniquíes
Determinar una valiosa antigüedad para los maniquíesDeterminar una valiosa antigüedad para los maniquíes
Determinar una valiosa antigüedad para los maniquíes
 
Como hacer pizza
Como hacer pizzaComo hacer pizza
Como hacer pizza
 
Redes informáticas
Redes informáticasRedes informáticas
Redes informáticas
 
Producción
ProducciónProducción
Producción
 
Devisen kompakt.pdf
Devisen kompakt.pdfDevisen kompakt.pdf
Devisen kompakt.pdf
 
Innotrans 2012.pdf
Innotrans 2012.pdfInnotrans 2012.pdf
Innotrans 2012.pdf
 
Día de la madre
Día de la madreDía de la madre
Día de la madre
 
Factors de Comunicació
Factors de ComunicacióFactors de Comunicació
Factors de Comunicació
 
Gartenklänge-Inhalt-RZ.pdf
Gartenklänge-Inhalt-RZ.pdfGartenklänge-Inhalt-RZ.pdf
Gartenklänge-Inhalt-RZ.pdf
 

Ähnlich wie PI 1300 PZF an DP DHL_final.pdf

DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdf
DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdfDT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdf
DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdfPI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdf
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdfDaimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdf
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdf
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdfVeranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdf
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie PI 1300 PZF an DP DHL_final.pdf (20)

Daimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdf
Daimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdfDaimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdf
Daimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdf
 
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdfDaimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
Daimler Presseinformation_tiramizoo.pdf
 
DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdf
DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdfDT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdf
DT Russia - Daimler erfolgreich unterwegs bei Lkw in Russland_D.pdf
 
DICV - Produktionsstart BharatBenz.pdf
DICV - Produktionsstart BharatBenz.pdfDICV - Produktionsstart BharatBenz.pdf
DICV - Produktionsstart BharatBenz.pdf
 
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdfPI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
PI Herausforderungen im Straßenverkehr heute und morgen 21.11.12 final.pdf
 
Press Release MFTBC Final d.pdf
Press Release MFTBC Final d.pdfPress Release MFTBC Final d.pdf
Press Release MFTBC Final d.pdf
 
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdfFleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award_final.pdf
 
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdfPI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
 
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
120509_FleetBoard gewinnt Frost & Sullivan Award.pdf
 
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdfPI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
PI_Kostenlose FleetBoard Flottenmanagement App.pdf
 
PI Eingung.pdf
PI Eingung.pdfPI Eingung.pdf
PI Eingung.pdf
 
PI Fahrzeugprogramm DTNA GHG14 final 28.02.12.pdf
PI Fahrzeugprogramm DTNA GHG14 final 28.02.12.pdfPI Fahrzeugprogramm DTNA GHG14 final 28.02.12.pdf
PI Fahrzeugprogramm DTNA GHG14 final 28.02.12.pdf
 
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdfcar2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
car2go Wien 100-Tage-Bilanz.pdf
 
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdfVeranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
Veranstaltungshinweis_Women Days_Mai 2012.pdf
 
DerMobilitätskonzern.pdf
DerMobilitätskonzern.pdfDerMobilitätskonzern.pdf
DerMobilitätskonzern.pdf
 
PI_ETM 2010.pdf
PI_ETM 2010.pdfPI_ETM 2010.pdf
PI_ETM 2010.pdf
 
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdf
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdfDaimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdf
Daimler Presseinformation Vertragsverlängerung Dr Bernhard.pdf
 
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdf
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdfVeranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdf
Veranstaltungshinweis_Daimler Knowledge College_Stärken stärken.pdf
 
PI MB Bank 25 Jahre.pdf
PI MB Bank 25 Jahre.pdfPI MB Bank 25 Jahre.pdf
PI MB Bank 25 Jahre.pdf
 
PI_3MBTourismofürFernbuslinien.pdf
PI_3MBTourismofürFernbuslinien.pdfPI_3MBTourismofürFernbuslinien.pdf
PI_3MBTourismofürFernbuslinien.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

PI 1300 PZF an DP DHL_final.pdf

  • 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-Information Silke Walters 0711-17-41549 Datum: 22. Dezember 2010 Mercedes-Benz Vans gewinnt Großauftrag über 1.300 Sprinter • Seit Dezember 2010 Auslieferung der Fahrzeuge • Deutsche Post DHL setzt Mercedes-Benz Sprinter als Paketzustellfahrzeuge ein • Servicevertrag für bis zu neun Jahre abgeschlossen Stuttgart/Bonn – Mercedes-Benz Vans konnte sich im laufenden Jahr den bisher größten Auftrag aus Deutschland für Transporter sichern: 1.300 Mercedes-Benz Sprinter liefert der Transporterhersteller an die Deutsche Post DHL. Seit Dezember 2010 gehen die Sprinter fortlaufend an den Kunden, die letzten Fahrzeuge der Lieferung sind ein Jahr später in Betrieb. Mercedes- Benz Vans überzeugte mit der technisch sowie wirtschaftlich besten Lösung und setzte sich klar im Wettbewerb durch. Heute erfolgte die offizielle Übergabe der ersten Fahrzeuge von Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, an Thomas Zuber, Geschäftsbereichsleiter Auslieferung Brief und DHL Paket bei Deutsche Post DHL in der Mercedes-Benz Niederlassung Köln- Leverkusen am Standort Frechen. Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 2. Volker Mornhinweg: „Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag Seite 2 und sind stolz, dass sich ein so wichtiger Kunde wie die Deutsche Post DHL auf unsere Fahrzeuge verlässt. Damit setzen wir den Aufwärtstrend bei Mercedes-Benz Vans in diesem Jahr fort und werden in Deutschland weiter Marktanteile dazu gewinnen.“ Mercedes-Benz Vans erhielt den Zuschlag für die Paketzustellfahrzeuge vor allem aufgrund sehr hoher technischer Standards und erfüllter Sonderwünsche. So punkten die Fahrzeuge mit langer Haltbarkeit und emissionsarmen Euro 5-Motoren. Bei der Konstruktion der Fahrerkabinen setzten die Ingenieure voll auf Ergonomie am Arbeitsplatz: Die Sprinter haben erhöhte Dächer und bieten den zukünftigen Fahrern so deutlich mehr Kopfraum beim Aufstehen sowie einen sehr niedrigen Heckeinstieg. „Die Modernisierung unserer Flotte ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensstrategie: Mit den neuen Fahrzeugen erfüllen wir europaweite Standards, können Emissionen senken und die Schadstoffbelastung im Straßenverkehr verringern. Die neuen Fahrzeuge sind dadurch besonders zukunftssicher in den sensiblen Feinstaubzonen der deutschen Innenstadtbereiche“, sagt Thomas Zuber, Geschäftsbereichsleiter Auslieferung Brief und DHL Paket bei Deutsche Post DHL. Der Großauftrag umfasst insgesamt 1.300 Fahrgestelle vom Typ Mercedes-Benz Sprinter 310 CDI/4325 mit 3,5t zulässigem Gesamtgewicht und einem für die Paketzustellung optimierten Integralkoffer-Aufbau. Die Sprinter werden im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde nahe Berlin produziert, der Aufbau mit beidseitig montierten Regalen und Durchgang zwischen Fahrer- und Laderaum kommt von der Firma SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau AG. Alle Fahrzeuge sind serienmäßig mit der neuesten Version des Stabilitätsprogramms ESP ausgestattet: Das System ermittelt Schwere und Position der Ladung und passt die Regeleingriffe optimal an. Weiter verfügen die Sprinter serienmäßig über adaptive Bremslichter. Bei Vollbremsungen blinken die Bremslichter schnell Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 3. auf, geben dem Hintermann ein zusätzliches Warnsignal und können Seite 3 so helfen, Auffahrunfälle zu reduzieren. Zudem beinhaltet der Großauftrag ein umfangreiches Servicepaket mit einer Laufzeit von bis zu neun Jahren. Dieses umfasst Reparatur und Wartung der 1.300 Fahrzeuge, Hol- und Bring- sowie Reifen- Service und das damit verbundene Fahrzeugmanagement. Über Deutsche Post DHL Die Konzernmarken Deutsche Post und DHL stehen für ein einzigartiges Portfolio rund um Logistik (DHL) und Kommunikation (Deutsche Post). Die Gruppe bietet ihren Kunden sowohl einfach zu handhabende Standardprodukte als auch maßgeschneiderte, innovative Lösungen – vom Dialogmarketing bis zur industriellen Versorgungskette. Dabei bilden die rund 500.000 Mitarbeiter in mehr als 220 Ländern und Territorien ein globales Netzwerk, das auf Service, Qualität und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Mit seinen Programmen in den Bereichen Klimaschutz, Katastrophenhilfe und Bildung übernimmt der Konzern gesellschaftliche Verantwortung. Deutsche Post DHL erzielte 2009 einen Umsatz von mehr als 46 Milliarden Euro. Weitere Informationen von Daimler sowie Bilder (Bild-Nr. 10A1404 und 10A1405) sind ab 14.30 Uhr im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com Über Daimler Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium- Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  • 4. Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an Seite 4 den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzern mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €. Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany