Vorstellung dehypotheses

475 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation des deutschsprachigen Blogportals für die Geisteswissenschaften de.hypotheses.org

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
475
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorstellung dehypotheses

  1. 1. Die Blogplattform derdeutschsprachigen Geistes- undSozialwissenschaften September 2012
  2. 2. Was ist de.hypotheses.org?de.hypotheses.org ist ein nicht-kommerzielles Blogportal fürdie deutschsprachigen Geistes- und Sozialwissenschaften.Das Portal stellt kostenlos einen Service zur Verfügung, derdas Eröffnen von Wissenschaftsblogs erleichtert, diese untereinem Dach versammelt und für eine größere Sichtbarkeit wieauch für die Archivierung der Inhalte sorgt.de.hypotheses.org ist Teil der europäisch ausgerichtetenPlattform hypotheses.org.http://de.hypotheses.org/
  3. 3. de.hypotheses.org it.hypotheses.orgDeutschsprachiges Portal Italienischsprachiges Portal (im Aufbau) hypotheses.org Europäisches Blogportalfr.hypotheses.orgFranzösischsprachiges Portal es.hypotheses.org Spanischsprachiges Portal
  4. 4. Was ist ein Blog?„Das Blog oder auch Web-Log engl., Wortkreuzung aus engl.World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einerWebsite geführtes und damit – meist öffentlich – einsehbaresTagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, derWeb-Logger, kurz Blogger, Aufzeichnungen führt,Sachverhalte protokolliert oder Gedanken niederschreibt.Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärtschronologisch sortierte Liste von Einträgen, die inbestimmten Abständen umbrochen wird.“** Definition Wikipedia
  5. 5. Typen Wissenschaftlicher Blogs1. Persönliche Blogs eines Wissenschaftlers2. Wissenschaftsblogs für ein breites Publikum3. Forschungsblogs für ein enges Fachpublikum= größtmögliche Freiheit, was Länge derBlogbeiträge, Publikationsfrequenz, Stil …anbelangt
  6. 6. Warum bloggen?Wissenschaftliche Blogs bieten ein großesPotential für die schnelle Publikation,Verbreitung und Diskussion aktuellerForschungsergebnisse. Sie dienen dazu, Inhalteweiterzugeben, Meinungen zu äußern,informiert zu bleiben und sich zu erinnern, zuschreiben, sich auszutauschen sowie sich mitFachkollegen zu vernetzen.
  7. 7. Was bloggen?= Blog als Materialsammlung / Archiv für ein Thema= Blog als Publikationsort für eigene Texte• Hinweis mit Link auf Bücher / Ausstellungen / Veranstaltung / Seminare• Ankündigungen von Veranstaltungen, Veröffentlichungen…• Links auf interessante, zum Thema passende Texte• Eigene kleinere Texte über eine Quelle, Tagungsbericht, einen Aspekt des Themas• Rezensionen• Interviews• Podcasts / Filme von Vorträgen• Vorstellung Projektmitarbeiter• Kleinere Texte zum Testen von Thesen; Vorbereitung für einen Aufsatz, der in einer wissenschaftlichen Zeitschrift erscheinen soll• …
  8. 8. Warum eine Blogplattform?• Wissenschaftliche Blogs an zentraler Stelle sammeln, sicht- und auffindbar machen• Qualität der Inhalte sichern• Archivierung der Inhalte• Werkzeug wissenschaftlicher Information schaffen
  9. 9. Die Vielfalt der Blogs bei de.hypotheses• Blogs von Forscher- gruppen
  10. 10. Blogs zu einem Dissertationsprojekt
  11. 11. Blogs zu einem Dissertationsprojekt
  12. 12. Seminarblogs / Blogs zu einer Veranstaltung
  13. 13. Blogs eine Veröffentlichung begleitend
  14. 14. Blogs über Quellen und Methoden
  15. 15. Blogs einer wissenschaftlichen Einrichtung
  16. 16. • Wissenschaftliche Newsletter in Blogform• Fotoblogs• Blog zu einer Debatte• Archäologische Ausgrabungsblogs• …
  17. 17. Bloghaus / RedaktionsblogBlog mit Tipps und technischen Hinweisen, Neuigkeiten rund um das Bloggen beide.hypotheses / Blog zum Thema Bloggen
  18. 18. Woraus besteht das Angebot derPlattform?Wir bieten das Hosting und die Grundinstallation der Blogs aufWordPress. Es gibt einen eigens einstellbaren persönlichen Bereich fürjedes Blog, der sehr einfach zu bedienen ist. Mehrere unterschiedlicheLayouts sind angeboten, das Titelbild ist frei wählbar.Außerdem bieten wir:• Technische Hilfestellung online über das Bloghaus, per Mail sowie Schulungsangebote• Sichtbarmachung der Beiträge auf der Startseite sowie über die social-media-Kanäle des Portals• Archivierung der Inhalte• Migration bereits bestehender Blogs• Auswahl der interessantesten Blogs einmal im Jahr im Blog Award
  19. 19. Wie kann ich mich anmelden undwie lange dauert das?Sie können Ihren Antrag auf Eröffnung eines Blogs über dieWebsite von de.hypotheses.org ausfüllen und onlineabschicken. Ihr Antrag wird in 48-72 Stunden bearbeitet(außerhalb von Wochenenden) und Sie erhalten dann perMail die Zugangsdaten für Ihr vorinstalliertes Blog.http://de.hypotheses.org/blog-eroffnen
  20. 20. Wer steht hinter diesem Angebot?Partner Frankreich:openedition - eine französische Plattform für das elektronische PublizierenFinanziert von:• CNRS - Centre national de la recherche scientifique• Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales• Université de Provence Aix-Marseille• Université d‘Avignon Partner Deutschland: • Deutsches Historisches Institut Paris (Projektleitung • Max Weber Stiftung (Community Manager)
  21. 21. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

×