Enders sexuelle übergriffe_durch_jugendliche_2015

882 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
882
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
284
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Enders sexuelle übergriffe_durch_jugendliche_2015

  1. 1. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  frauennotruf heidelberg 20 Jahre Prävention gegen sexualisierte Gewalt Sexualisierte Übergriffe durch Jugendliche in Einrichtungen Ursula Enders mit Illustrationen von Dorothee Wolters Heidelberg 12.06.2015
  2. 2. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Jugendliche Mädchen und Jungen haben ein Recht auf eigene Räume, in denen sie nicht unter der Kontrolle von Erwachsenen stehen. Gleichzeitig haben sie ein Recht auf Schutz vor sexualisierter Gewalt.
  3. 3. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Bei Facebook innerhalb von einer Woche von mehr als 1500 jugendlichen Mädchen gelikt!
  4. 4. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Notwendigkeit •Wissen •Konzepte
  5. 5. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • Definition und Fakten • Formen • Ursachen • Intervention (Fallskizze)
  6. 6. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Sexualisierte Gewalt durch Jugendliche gab es immer schon! Beispiele aus dem Beratungsalltag von Zartbitter in den 90er- Jahren: •sexualisierte Gewalt durch Freunde/Klassenkameraden „negative Erfahrungen beim ersten Mal“ •sexualisierte Gewalt durch Brüder „Deine schlimmsten Feinde sind deine Brüder, Cousins und ihre Freunde“ (Zitat einer türkischen Jugendlichen) •sexualisierte Gewalt durch Babysitter
  7. 7. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • sexualisierte Gewaltrituale – im Sport – in Jugendgruppen z.B. „taufen“, „wichsen“ – in Einrichtungen der Jugendhilfe und Schule z.B. Kopf in die Toilette, Vergewaltigung mit Gegenständen vgl. Enders 2012: Grenzen achten Enders/Bange 2014: Untersuchungsbericht Nordkirche
  8. 8. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Reaktionsweisen auf sexualisierte Peergewalt •Ausblenden •Skandalisierung •Bagatellisierung/Legitimierung (Gewalt wird zur Norm!)
  9. 9. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Definition Sexueller Übergriff liegt vor, wenn… •ein Mädchen oder Junge gezwungen wird oder sich unfreiwillig an sexuellen Handlungen beteiligt •ein Machtgefälle von dem/der übergriffigen Jugendlichen gegenüber dem betroffenen Mädchen oder Jungen ausgenutzt wird
  10. 10. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Machtgefälle kann resultieren aus: •sozialem Status •Status innerhalb der Gruppe •Geschlecht •Altersunterschied •Migrationshintergrund
  11. 11. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Machtgefälle •Intelligenz/Behinderung vgl. König 2011 •familiale/persönliche Belastungen (z.B. Trennung, Krankheit, Schulprobleme, finanzielle Probleme)
  12. 12. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Formen • mit Körperkontakt Illustration: Ausschnitt aus der Animation „Jugendherberge“ http://sichere-orte-schaffen.de/?p=657#more
  13. 13. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Illustration: Ausschnitt aus der Animation „Jugendherberge“ http://sichere-orte-schaffen.de/?p=657 Formen • mit Körperkontakt
  14. 14. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • ohne Körperkontakt – Sprache – Blicke Illustration: Ausschnitt aus der Animation „Zeltlager Mädchen“ http://sichere-orte-schaffen.de/?page_id=70 Formen
  15. 15. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • durch grenzverletzendes Aufnahmen Illustration: Ausschnitt aus der Animation „Jugendherberge“ http://sichere-orte-schaffen.de/?p=657 Formen
  16. 16. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Ursachen • unbeabsichtigte sexualisierte Grenzverletzungen • von einzelnen/mehreren Jugendlichen zielgerichtet verübte sexualisierte Gewalt • aus grenzverletzenden Gruppennormen resultierende sexualisierte Gewalt
  17. 17. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Notwendigkeit der Differenzierung • sexuelle Grenzverletzungen • sexualisierte Übergriffe • massive/strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt
  18. 18. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. sexuelle Grenzverletzungen • unbeabsichtigt – aus Versehen – aus Unerfahrenheit – grenzverletzende Gruppennormen • Bedauern und Empathie • Korrektur des grenzverletzenden Verhaltens nach pädagogischer Intervention
  19. 19. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  • massiver und nicht zufällig Illustration aus dem Comic-Clip: „Mädchen wollen immer eine Szene machen“ http://sichere-orte-schaffen.de/?p=1789 sexualisierte Übergriffe
  20. 20. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  • massiver und nicht zufällig Illustration aus „Du nervst“ – einem Comic-Clip gegen sexuelle Belästigung im Praktikum http://sichere-orte-schaffen.de/?p=1330 sexualisierte Übergriffe
  21. 21. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Illustration: Ausschnitt aus der Animation „Zeltlager Tag“ http://sichere-orte-schaffen.de/?page_id=67 • massiver und nicht zufällig sexualisierte Übergriffe
  22. 22. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • wiederholte Grenzverletzungen trotz Grenzsetzung des betroffenen Mädchens/Jungen sexualisierte Übergriffe
  23. 23. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • wiederholte Grenzverletzungen trotz pädagogischer Intervention sexualisierte Übergriffe
  24. 24. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. massive/strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt Beispiel:
  25. 25. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. massive/strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt Beispiel:
  26. 26. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Ausmaß sexualisierter Gewalt durch Jugendliche
  27. 27. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Ausmaß vgl. König 2011 • Zahl der polizeilich registrierten minderjährigen Tatverdächtigen hat sich vervielfacht • tatsächlicher Anstieg im Dunkelfeld nicht nachweisbar – evtl. erhöhte Anzeigebereitschaft • mehr männliche minderjährige Täter als im Vergleich zu erwachsenen Tätern • nur wenige im Straf- und Maßregelverzug, die meisten in Einrichtungen der kinder- und Jugendhilfe
  28. 28. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Sexualisierte Gewalt durch Jugendliche vgl. König 2011 •Opfer häufiger Mädchen als Jungen •bei sexuell übergriffigen Kindern unter 14 Jahren erhöhter Anteil männlicher Opfer •kaum fremde, überwiegend bekannte Opfer •Kleinkinder weniger häufig Opfer als ältere Kinder und Jugendliche
  29. 29. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.Fallbeispiele aus dem Beratungsalltag von Zartbitter
  30. 30. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fallbeispiel: sexualisierte Gewalt offline Mehrere Schülerinnen einer Klasse (13-14-Jahre) verabreden sich in der Schule und über Facebook wiederholt mit älteren Jugendlichen zum Komasaufen und Kiffen. Auf den Partys findet wiederholt massive sexualisierte Gewalt gegen die Mädchen statt.
  31. 31. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fallbeispiel Zartbitter: sexualisierte Gewalt offline Eine junge Frau wird in der Toilette einer Jugendwerkstatt von einem männlichen Kollegen vergewaltigt. Sie vertraut sich einer Freundin an.
  32. 32. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fallbeispiel Zartbitter: sexualisierte Gewalt on- und offline Klassenkameraden geben sich im Netz als interessiertes Mädchen aus überreden einen intellektuell schwachen 14-jährigen Mitschüler zu sexuellen Handlungen an sich selbst vor der Webcam versenden das Bildmaterial in der gesamten Schule
  33. 33. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fallbeispiel sexualisierte Gewalt off- und online zwei Jungen übernachten gemeinsam mit einem befreundeten Mädchen ihrer Gruppe geben KO-Tropfen in ihr Getränk als das Mädchen ohne Bewusstsein ist, fügen sie ihr massive sexualisierte Gewalt zu
  34. 34. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. nehmen die Handlungen mit Handy auf versenden das Video an andere Jugendliche Mädchen wird von Freundinnen informiert
  35. 35. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fallbeispiel Zartbitter: sexualisierte Gewalt online 12-jährige masturbiert vor der Webcam Bekommt innerhalb von wenigen Tagen 12 000 pornografische Aufnahmen gemailt - auch von Jugendlichen
  36. 36. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Sexualisierte Gewalt in Einrichtungen • oft unter den Jugendlichen bekannt – Gespräch unter Freundinnen/Freunden – Bildmaterial im Netz • wird häufig von mehren Jugendlichen gemeinsam verübt • sehr häufig Bildmaterial
  37. 37. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • Belastet sind nicht nur die Betroffenen, sondern ebenso deren Freundinnen/Freunde und Mitwisser/innen. • Die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen lehnt sexualisierte Gewalt ab.
  38. 38. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Warum Betroffene schweigen Angst, dass sie als Opfer geoutet und somit öffentlich entblößt werden
  39. 39. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Warum Betroffene schweigen Angst, dass sie als Opfer geoutet und somit öffentlich entblößt werden
  40. 40. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Warum Betroffene schweigen Angst vor Gegenüberstellung mit dem Täter
  41. 41. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Intervention
  42. 42. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Intervention: Sexualisierte Übergriffe in einer Jugendgruppe Mehrere Mädchen und Jungen befürchten auf einer geplanten Skifreizeit, der sexualisierten Gewalt durch mehrere Gruppenmitglieder schutzlos ausgeliefert zu sein. •Beratung der Fachkräfte http://sichere-orte-schaffen.de/wp-content/uploads/Intervention-bei-sexuellen- Grenzverletzungen-durch-Jugendliche-Praxisbeispiel.pdf
  43. 43. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Intervention: Sexualisierte Übergriffe in einer Jugendgruppe •Gruppenangebot für Mädchen •Gruppenangebot für Jungen •Erarbeitung der Gruppenregeln mit Jugendlichen •Vertrag •Fragebogen http://sichere-orte-schaffen.de/wp-content/uploads/Intervention-bei-sexuellen- Grenzverletzungen-durch-Jugendliche-Praxisbeispiel.pdf
  44. 44. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.Notwendige und angemessene Hilfen bei massiv sexuell übergriffigem Verhalten durch Jugendliche Ursula Enders Zartbitter e.V.
  45. 45. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. „Typischer“ Fallverlauf
  46. 46. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Sexuell grenzverletzende Gruppennormen
  47. 47. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Lehrer/innen vernachlässigen Grenzsetzung und Schutz
  48. 48. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Eskalation der sexuellen Gewalt
  49. 49. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Aufdeckung
  50. 50. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Fehler: Präventionangebote statt Intervention!
  51. 51. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  Prävention ohne Abklärung und Aufarbeitung
  52. 52. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  Prävention ohne Abklärung und Aufarbeitung
  53. 53. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  Prävention ohne Abklärung und Aufarbeitung
  54. 54. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Folge: Verfestigung von Dominanz- und Gewaltstrukturen
  55. 55. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Die Täter stehen im Fokus Opfer und Zeuginnen/Zeugen werden vergessen
  56. 56. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Opfer und Freundin/Zeugin verlassen die Einrichtung
  57. 57. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Erwachsene sind für den Schutz von Mädchen und Jungen verantwortlich.
  58. 58. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Hilfen für Opfer und Zeuginnen/Zeugen
  59. 59. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Unterstützung bei Auseinandersetzungen mit Träger und Fachaufsicht z.B. Schulaufsichtsbehörde Hilfen für Eltern des Opfers
  60. 60. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Hilfen für sexuell übergriffige Jugendliche
  61. 61. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Eltern des Täters
  62. 62. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Hilfen für die Eltern der Gruppe
  63. 63. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. geschlechtsspezifische Einzelberatung und Gruppenangebote durch externe Berater/innen Hilfen für die Gruppe
  64. 64. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Einrichtungsleitung und Mitarbeiter/innen
  65. 65. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.Intervention vor Prävention!!!
  66. 66. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Forderung: Spezialisierte Beratung und Hilfsangebote in Fällen von sexuellen Übergriffen durch Jugendliche •für alle Ebenen der Einrichtung •durch jeweils eigene Berater/innen, die im interdisziplinären Fallteam kooperieren
  67. 67. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Nachhaltigkeit
  68. 68. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Forderung: Konzepte der nachhaltigen Aufarbeitung von sexuellen Grenzverletzungen durch Jugendliche in Einrichtungen müssen auf lokaler Ebene entwickelt werden.
  69. 69. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Institutionelles Schutzkonzept
  70. 70. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Qualitätsstandards der Intervention
  71. 71. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Ursachen: • grenzverletzende Umgangsweisen innerhalb der Peergroup • grundlegende konzeptionelle Mängel der Einrichtung • (sexuell) grenzverletzendes Verhalten der Erwachsenen • biografische Belastungen einzelner Jugendlicher (z.B.: Mobbing, Zeugenschaft, unzureichende Grenzensetzung durch Eltern und Pädagogen, häufige Beziehungsabbrüche, körperliche Gewalterfahrungen, sexuelle Gewalterfahrungen) Übergriffe durch jugendliche Jungen und Mädchen
  72. 72. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • Nicht das Opfer, sondern der Täter/ die Täterin muss die Gruppe/Institution verlassen. • Gemeinsame Gespräche mit Opfer und Täterschaden dem Opfer. • Die Gruppe im Blick behalten! • Die vorherige Aufarbeitung der Gewalt ist unabdingbare Voraussetzung für Präventionsangebote in der Gruppe. Übergriffe durch jugendliche Jungen und Mädchen
  73. 73. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. • Diagnostik des Rückfallrisikos der jungen Täter durch eine Spezialberatungsstelle. • Täter/Täterinnen, die gemeinsam missbraucht haben, haben kaum eine Chance der Aufarbeitung ihrer eigenen Gewaltanteile im Rahmen gemeinsamer sozialer Gruppenarbeit. • Prävention gegen sexuelle Gewalt erfordert problemspezifische Angebote. Übergriffe durch jugendliche Jungen und Mädchen
  74. 74. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  König, A. (2011) http://www.fh-dortmund.de/de/fb/8/personen/lehr/koenig/medien/Koenig_2 Enders/Bange (2014) https://kirchegegensexualisiertegewalt.nordkirche.de/fileadmin/user_upload/b Literatur
  75. 75. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V.  Ursula Enders: Grenzen achten. Schutz vor Missbrauch in Institutionen. Ein Handbuch für die Praxis. Köln 2012
  76. 76. © Ursula Enders 2015 © Zartbitter e.V. Danke für eure Aufmerksamkeit! www.zartbitter.de

×