SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Leadgenerierung
Agenda
Leadgenerierung – Gewinnung von Interessenten



           Welche Arten von Datensätzen gibt es?
           Registrierungsprozess
           Arten der Leadgewinnung
           Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien
           Vor- und Nachteile der einzelnen Medien
           Chancen und Risiken der Leadgewinnung
           Best Cases und deren Erfolgsgeschichte
Welche Arten von Datensätzen gibt es?
Leadgenerierung
Welche Arten von Datensätzen gibt es?

         Flachdatensatz                               mustermann@supercomm.de
         E-Mail Adresse, Land                         Deutschland




                                                      Herr
                                                      Max Mustermann
         Kurzdatensatz (KDS)                          mustermann@supercomm.de
         Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse,   Deutschland

         Land


                                                      Herr
                                                      Max Mustermann
                                                      Auguststraße 19
         Langdatensatz (LDS)                          53229 Bonn
                                                      Deutschland
         Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse,   mustermann@supercomm.de
         postalische Anschrift, Land
Leadgenerierung
Welche Arten von Datensätzen gibt es?

         Optionale Adressergänzungen
                  Geburtsdatum
                  Telefon (Festnetz oder/und Mobil)
                  Zusatzmerkmale




         Qualitätskennzeichen
                  Single-Opt-In      (oder)    Double-Opt-In

                  Werbeeinverständnis für alle 3 Kommunikationswege



         Länderwahl
                  Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Dänemark,
                  Italien, Niederlande, Spanien Türkei und Polen
                  Frankreich, Belgien, UK, Portugal, osteuropäische Länder
Registrierungsprozess
Leadgenerierung
Registrierungsprozess

Schritt 1               Schritt 2
Leadgenerierung
Registrierungsprozess

Schritt 3               Schritt 4
Leadgenerierung
Registrierungsprozess

Schritt 5               Schritt 6
Leadgenerierung
Registrierungsprozess

Schritt 7




Schritt 8
Arten der Leadgenerierung
Leadgenerierung
Arten der Leadgenerierung

         Co-Sponsoring
         Generierung von Datensätzen in einer Promotion mit anderen Sponsoren/Unternehmen.
         Der Weg:    1. Definition der Zielgruppe, der Datensätze, der Generierungsmenge, des
                        Generierungszeitraums und der Datenübertragung

                     2. Festlegung in welchen Gewinnungsmedien generiert werden soll

                     3. Hinterlegung des Logos mit der Anschrift und der Branche




         Co-Registrierung
         Generierung von Datensätzen mit ausdrücklichem Wunsch des Users nach Informationen von
         einem bestimmten Unternehmen. Sogenannte Checkbox-Verfahren.
         Der Weg:    1. Definition der Datensätze und des Generierungszeitraums

                     2. Festlegung in welchen Gewinnungsmedien generiert werden soll

                     3. Hinterlegung der Firmierung, des Logos und eines 2- bis 3-Zeilers mit Checkbox




         Exklusive Datengewinnung               (wird im nächsten Vortrag ausführlich behandelt)
Leadgenerierung
........... das Co-Sponsoring

         Beispiele für das Co-Sponsoring
Leadgenerierung
........... die Co-Registrierung

          Beispiel für die Co-Registrierung



                                                  Die sogenannte Checkbox muss aktiv
                                                  vom User angehakt werden.




      Zusatzfragen für eine exaktere
      Vorqualifizierung sind jederzeit möglich!
Angebote und Varianten von
Gewinnungsmedien
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

         Gewinnspiele

         Umfragen

         Content-Portale

         Display-Advertising

         Kampagnen

         Newsletter

         Homepage

         Exklusive Lösungen (wird im nächsten Vortrag ausführlich behandelt)
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Das Gewinnspiel.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Die Umfrage.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien
   Content-Portale: „Content gegen Werbeeinverständnis“
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Die Display-Bewerbung.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Kampagnen.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Newsletter.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Homepage.......
Leadgenerierung
Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien

   Homepage.......
Vor- und Nachteile der einzelnen
Medien
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         Grundsätzliches.......

         Entscheidend für die Beantwortung der Frage „Welche Gewinnungsmedien
         zum Einsatz kommen sind:

          In welcher Branche ist das jeweilige Unternehmen angesiedelt?

          Welche Dienstleistungen/Produkte sollen beworben werden?

          Wo soll der User hingeführt werden?

          Welches ist der schnellste und effektivste Weg für den User?

          Wo befindet sich meine Zielgruppe?

          Wie komme ich direkt zum User?

          Welches ist die verständlichste Kommunikation?

          Wie bekomme ich die notwendigen Informationen des Users?
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... das Gewinnspiel


         Vorteile                              Nachteile

         + große Reichweite                    - Gewinnung von Usern
         + schnelle Umsetzung                    (keine Interessenten oder Kunden)
         + große Mengen generierbar            - „Gewinnspielinzest“
         + geringer Leadpreis                    (alle fischen im gleichen Teich)
                                               - geringe Qualität (mehrere Sponsoren)
                                               - höherer Kommunikationseinsatz zur
                                                 Wandlung notwendig


         Eignung für:       Datenbankaufbau
                            Aufbau eines Newsletterverteilers
                            Reichweiten-Verteiler
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... die Umfrage


         Vorteile                                Nachteile

         + mittlere bis große Reichweite     - Gewinnung von Interessenten
         + individuelle Umsetzung              (keine Kunden)
         + Gewinnung von Zusatzinformationen - kleinere bis mittlere Leadmengen
         + gute Qualität der Leads
         + hohe Wandlungsquote



         Eignung für:          gezielte Datenbank-Erweiterung
                               Gewinnung von hochwertigeren Datensätzen
                               Datenveredelung
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... das Content-Portal


         Vorteile                             Nachteile

         + mittlere Reichweite               - kleinere bis mittlere Leadmengen
         + themenbezogene Datengewinnung
         + Gewinnung von Zusatzinformationen
         + hohe Qualität der Leads
         + sehr hohe Wandlungsquote bei
           themenbezogenem Einsatz
         + geringe Abschmelzung
         + SuperComm bietet WOS


         Eignung für:       gezielte Datenbank-Erweiterung oder Aufbau
                            Gewinnung von hochwertigeren Datensätzen (Einsatz!)
                            Datenveredelung
                            Kundengewinnung
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... das Display-Advertising


         Vorteile                              Nachteile

         + große Reichweite                    - Gewinnung von Usern
         + schnelle Umsetzung                    (keine Interessenten oder Kunden)
         + größere Mengen generierbar          - schwankende Qualität
         + CPC oder CPL möglich
         + Bewerbung definierbar



         Eignung für:       Datenbankaufbau
                            Aufbau eines Newsletterverteilers
                            Reichweiten-Verteiler
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... die Kampagne


         Vorteile                              Nachteile

         + Reichweite individuell bestimmbar   - Gewinnung von Usern
         + schnelle Umsetzung (Template)         (keine Interessenten oder Kunden)
         + Hybrid-Modelle möglich              - schwankende Qualität der Leads
                                               - Adressanmietung basiert auf
         Vertrauen
                                                (Test zum Qualitätscheck
         erforderlich)



         Eignung für:       Reichweite für Angebote und News
                            Gutschein-Versand
                            Markteintritt
                            Produktplatzierung
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... der Newsletter


         Vorteile                               Nachteile

         + Reichweite entspricht dem            - Reichweite entspricht dem
           vorhandenen Verteiler                  vorhandenen Verteiler
         + direkte Weiterleitung zum Angebot    - keine Neukundengewinnung
           oder Shop
         + Cross-Selling
         + kaum Kosten (nur Versand)




         Eignung für:        Angebote und News
                             neue Produkte (Cross-Selling)
Leadgenerierung
Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien

         ....... die Homepage


         Vorteile                            Nachteile

         + Interessenten gleich binden       - geringe Menge an neuen Leads
         + vorhandene Ressourcen nutzen      - hebt in der Regel höchstens die
         + gute Qualität der Leads             natürliche Abschmelzung auf
         + keine Kosten




         Eignung für:      bei Verlinkungen können User gleich gebunden werden
                           Erweiterung Newsletter-Verteiler
Chancen und Risiken der
Leadgewinnung
Leadgenerierung
Chancen und Risiken der Leadgenerierung

         Chancen

          kostengünstig Datenbank oder Newsletter-Verteiler aufbauen
          schnell zu neuen Interessenten und Kunden
          durch Segmentierung und Selektierung an die richtigen Leads
          Umsatzsteigerung
          Homepage- und Shop-Traffic steigern
          Abschmelzung auffangen
          testen von neuen Zielgruppen
          testen von neuen Märkten
          Auslandserweiterung schnell und kostengünstig
          Generierungstiefe kann exakt bestimmt werden
          kostengünstige und schnell Merkmals-Anreicherung
Leadgenerierung
Chancen und Risiken der Leadgenerierung

         Risiken

          Kommunikationsplan zur Implementierung neuer Leads
           (Einbindung in Begrüßung, Wellcome, Newsletter-Verteiler, etc.)
          Qualität der Leads ist nicht überall gleich
          der CPO muss stimmen, Kontrolle!
          Wahl der Gewinnungsmedien (Wichtig ist hier das Consulting)
          Regelmäßige Ansprache ist ein MUSS!
Best Cases
Leadgenerierung
Best Cases und deren Erfolgsgeschichte

 Heinrich Heine GmbH & Co.KG


 Leistungen

 Leadgewinnung (D, A, CH, NL)
 Kampagnen
 Merkmalsanreicherung


 Ziel

 Erweiterung der Datenbank
 Kundengewinnung
 Umsatzsteigerung
Leadgenerierung
Best Cases und deren Erfolgsgeschichte

  VisitDenmark


  Leistungen                                     Zielgruppen

  Leadgewinnung, Co-Spon. (D)         Familien
  Leadgewinnung, Co-Reg. (D, A, CH)              Städtereisende
  Kampagnen                                      Badeurlauber
                                                 Camping-Urlauber

  Ziel

  Erweiterung der Datenbank
  Bewerbung des Urlaubslandes Dänemark
  Buchungen
Leadgenerierung
Best Cases und deren Erfolgsgeschichte

  ShareWood


  Leistungen

  Leadgewinnung, Co-Reg. (D, A, CH)
  Kampagnen

  Ziel

  Erweiterung der Datenbank
  Gewinnung von Anlegern

  Zielgruppen

  Personen mit höherem Einkommen
  Umweltschützer
  Anleger in Öko-Projekte
Kontakt
Haben Sie Fragen?




Thomas Vetter
Dipl. Wirtschaftsinformatiker
Marketing & Vertriebsdirektor
SuperComm Data Marketing GmbH
Auguststr. 19
53229 Bonn

Telefon:      0228-68 81-30 1
Mobil:        0171-28 12 928
Fax:          0228-688 1-310
E-Mail:       vetter@supercomm.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Wir kaufen souvenirs
Wir kaufen souvenirsWir kaufen souvenirs
Wir kaufen souvenirsdeutschonline
 
20120512 erstellung-video-content-schnitt
20120512 erstellung-video-content-schnitt20120512 erstellung-video-content-schnitt
20120512 erstellung-video-content-schnittReto Kuhn
 
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015ThinkSimple
 
Orenburg und die Städte
Orenburg und die StädteOrenburg und die Städte
Orenburg und die Städtedeutschonline
 
Social Media Forum Medienwandel
Social Media Forum MedienwandelSocial Media Forum Medienwandel
Social Media Forum MedienwandelAxel Burkert
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Monika Thoma
 
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im Internet
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im InternetGefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im Internet
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im InternetMarcus Sprenger
 
Zaubertools von Marta
Zaubertools von Marta Zaubertools von Marta
Zaubertools von Marta deutschonline
 
Reporta: Controlling in der Cloud
Reporta: Controlling in der CloudReporta: Controlling in der Cloud
Reporta: Controlling in der CloudReporta AG
 
Neuroversum - Die Teammitglieder
Neuroversum - Die TeammitgliederNeuroversum - Die Teammitglieder
Neuroversum - Die TeammitgliederNeuroversum
 

Andere mochten auch (19)

Bengali - SWARABARNA
Bengali - SWARABARNABengali - SWARABARNA
Bengali - SWARABARNA
 
Der CEO und sein Kommunikationschef: Typologie einer besonderen Partnerschaft
Der CEO und sein Kommunikationschef: Typologie einer besonderen PartnerschaftDer CEO und sein Kommunikationschef: Typologie einer besonderen Partnerschaft
Der CEO und sein Kommunikationschef: Typologie einer besonderen Partnerschaft
 
Glaubwürdigkeit und Effizienz – Kommunikationsmanagement mit Prinzipien
Glaubwürdigkeit und Effizienz – Kommunikationsmanagement mit PrinzipienGlaubwürdigkeit und Effizienz – Kommunikationsmanagement mit Prinzipien
Glaubwürdigkeit und Effizienz – Kommunikationsmanagement mit Prinzipien
 
Wir kaufen souvenirs
Wir kaufen souvenirsWir kaufen souvenirs
Wir kaufen souvenirs
 
Führungsstärke im Kommunikationsmanagement
Führungsstärke im KommunikationsmanagementFührungsstärke im Kommunikationsmanagement
Führungsstärke im Kommunikationsmanagement
 
20120512 erstellung-video-content-schnitt
20120512 erstellung-video-content-schnitt20120512 erstellung-video-content-schnitt
20120512 erstellung-video-content-schnitt
 
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
Vortrag über Selbstcoaching auf dem Coaching - Kongress Erding 2015
 
Orenburg und die Städte
Orenburg und die StädteOrenburg und die Städte
Orenburg und die Städte
 
Energiemanifest
EnergiemanifestEnergiemanifest
Energiemanifest
 
Social Media Forum Medienwandel
Social Media Forum MedienwandelSocial Media Forum Medienwandel
Social Media Forum Medienwandel
 
Transkulturelle Haltung: Vision & Methode
Transkulturelle Haltung: Vision & MethodeTranskulturelle Haltung: Vision & Methode
Transkulturelle Haltung: Vision & Methode
 
Wie TRIZ in Österreich angewendet wird
Wie TRIZ in Österreich angewendet wirdWie TRIZ in Österreich angewendet wird
Wie TRIZ in Österreich angewendet wird
 
Nachhaltigkeit im Change Management
Nachhaltigkeit im Change ManagementNachhaltigkeit im Change Management
Nachhaltigkeit im Change Management
 
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen. Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
Von der Kunst, sich sicher und elegant im Social Web zu bewegen.
 
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im Internet
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im InternetGefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im Internet
Gefahren und Schutz für Kinder und Jugendliche im Internet
 
Zaubertools von Marta
Zaubertools von Marta Zaubertools von Marta
Zaubertools von Marta
 
Reporta: Controlling in der Cloud
Reporta: Controlling in der CloudReporta: Controlling in der Cloud
Reporta: Controlling in der Cloud
 
Neuroversum - Die Teammitglieder
Neuroversum - Die TeammitgliederNeuroversum - Die Teammitglieder
Neuroversum - Die Teammitglieder
 
Kubbu Quiz
Kubbu QuizKubbu Quiz
Kubbu Quiz
 

Ähnlich wie Super comm leadgenerierung

PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...Werbeplanung.at Summit
 
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internet
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im InternetSEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internet
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internetisurge
 
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketing
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketingintelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketing
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketingMischa Rürup
 
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014Nico Zorn
 
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...e-dialog GmbH
 
Marketingmitdigitalenmedien
MarketingmitdigitalenmedienMarketingmitdigitalenmedien
Marketingmitdigitalenmedienrohr
 
Geschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im InternetGeschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im InternetADTELLIGENCE GmbH
 
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twynWerbeplanung.at Summit
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternMichael G. Frohn
 
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...Michael Altendorf
 
Einführung E-Commerce
Einführung E-CommerceEinführung E-Commerce
Einführung E-CommerceJörg Reschke
 
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...CrossEngage
 
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022CrossEngage
 
Leadgenerierung social media_akademie
Leadgenerierung social media_akademieLeadgenerierung social media_akademie
Leadgenerierung social media_akademieFESD GKr
 
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademie
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademieWhitepaper leadgenerierung social_media_akademie
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademieFESD GKr
 
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...e-dialog GmbH
 
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWords
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWordsEmex 11: Online Marketing mit Google AdWords
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWordsYourposition AG
 
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.Bastian Wilkat
 
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)e-dialog GmbH
 

Ähnlich wie Super comm leadgenerierung (20)

PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
PERFORMIX.Wien 2016 – Conversionoptimierung durch Dynamisierung von Werbemitt...
 
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internet
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im InternetSEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internet
SEO Campixx 2013 Workshop - Geschäftsmodelle im Internet
 
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketing
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketingintelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketing
intelliAd DSP - RTB real time bidding - user centered marketing
 
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014
E-Mail Marketing Masterclass - bvh 2.014
 
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...
Michaela Heger & Marietheres Koch (e-dialog) Display & Video 360 - Programmat...
 
Marketingmitdigitalenmedien
MarketingmitdigitalenmedienMarketingmitdigitalenmedien
Marketingmitdigitalenmedien
 
Geschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im InternetGeschäftsmodelle Im Internet
Geschäftsmodelle Im Internet
 
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn
14.07.2011 M4 Remarketing Simone Kraft twyn
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
 
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...
Kapitel 3 Geschäftsmodelle im Internet / Web 2.0 Michael Altendorf Multimedia...
 
Einführung E-Commerce
Einführung E-CommerceEinführung E-Commerce
Einführung E-Commerce
 
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...
Die Zukunft des CRMs ist prädiktiv, nicht reaktiv! | Dr. Markus Wübben auf de...
 
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022
Markendifferenzierung in Zeiten der Plattformökonomie – Kundendaten Trends 2022
 
Leadgenerierung social media_akademie
Leadgenerierung social media_akademieLeadgenerierung social media_akademie
Leadgenerierung social media_akademie
 
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademie
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademieWhitepaper leadgenerierung social_media_akademie
Whitepaper leadgenerierung social_media_akademie
 
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...
GMP-Con 2019 - Enterprise Ausblick, CRM, Machine Learning, Cloud - Siegfried ...
 
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWords
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWordsEmex 11: Online Marketing mit Google AdWords
Emex 11: Online Marketing mit Google AdWords
 
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.
Plattform Geschäftsmodelle: DNA von Airbnb, eBay, UBER, Meetup & Co.
 
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
GAUC 2017 Workshop Double Click: Siegfried Stepke (e-dialog)
 
Online Werbung
Online WerbungOnline Werbung
Online Werbung
 

Super comm leadgenerierung

  • 2. Agenda Leadgenerierung – Gewinnung von Interessenten  Welche Arten von Datensätzen gibt es?  Registrierungsprozess  Arten der Leadgewinnung  Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien  Vor- und Nachteile der einzelnen Medien  Chancen und Risiken der Leadgewinnung  Best Cases und deren Erfolgsgeschichte
  • 3. Welche Arten von Datensätzen gibt es?
  • 4. Leadgenerierung Welche Arten von Datensätzen gibt es? Flachdatensatz mustermann@supercomm.de E-Mail Adresse, Land Deutschland Herr Max Mustermann Kurzdatensatz (KDS) mustermann@supercomm.de Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Deutschland Land Herr Max Mustermann Auguststraße 19 Langdatensatz (LDS) 53229 Bonn Deutschland Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, mustermann@supercomm.de postalische Anschrift, Land
  • 5. Leadgenerierung Welche Arten von Datensätzen gibt es? Optionale Adressergänzungen Geburtsdatum Telefon (Festnetz oder/und Mobil) Zusatzmerkmale Qualitätskennzeichen Single-Opt-In (oder) Double-Opt-In Werbeeinverständnis für alle 3 Kommunikationswege Länderwahl Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Dänemark, Italien, Niederlande, Spanien Türkei und Polen Frankreich, Belgien, UK, Portugal, osteuropäische Länder
  • 12. Leadgenerierung Arten der Leadgenerierung Co-Sponsoring Generierung von Datensätzen in einer Promotion mit anderen Sponsoren/Unternehmen. Der Weg: 1. Definition der Zielgruppe, der Datensätze, der Generierungsmenge, des Generierungszeitraums und der Datenübertragung 2. Festlegung in welchen Gewinnungsmedien generiert werden soll 3. Hinterlegung des Logos mit der Anschrift und der Branche Co-Registrierung Generierung von Datensätzen mit ausdrücklichem Wunsch des Users nach Informationen von einem bestimmten Unternehmen. Sogenannte Checkbox-Verfahren. Der Weg: 1. Definition der Datensätze und des Generierungszeitraums 2. Festlegung in welchen Gewinnungsmedien generiert werden soll 3. Hinterlegung der Firmierung, des Logos und eines 2- bis 3-Zeilers mit Checkbox Exklusive Datengewinnung (wird im nächsten Vortrag ausführlich behandelt)
  • 13. Leadgenerierung ........... das Co-Sponsoring Beispiele für das Co-Sponsoring
  • 14. Leadgenerierung ........... die Co-Registrierung Beispiel für die Co-Registrierung Die sogenannte Checkbox muss aktiv vom User angehakt werden. Zusatzfragen für eine exaktere Vorqualifizierung sind jederzeit möglich!
  • 15. Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien
  • 16. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Gewinnspiele Umfragen Content-Portale Display-Advertising Kampagnen Newsletter Homepage Exklusive Lösungen (wird im nächsten Vortrag ausführlich behandelt)
  • 17. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Das Gewinnspiel.......
  • 18. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Die Umfrage.......
  • 19. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Content-Portale: „Content gegen Werbeeinverständnis“
  • 20. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Die Display-Bewerbung.......
  • 21. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Kampagnen.......
  • 22. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Newsletter.......
  • 23. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Homepage.......
  • 24. Leadgenerierung Angebote und Varianten von Gewinnungsmedien Homepage.......
  • 25. Vor- und Nachteile der einzelnen Medien
  • 26. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien Grundsätzliches....... Entscheidend für die Beantwortung der Frage „Welche Gewinnungsmedien zum Einsatz kommen sind:  In welcher Branche ist das jeweilige Unternehmen angesiedelt?  Welche Dienstleistungen/Produkte sollen beworben werden?  Wo soll der User hingeführt werden?  Welches ist der schnellste und effektivste Weg für den User?  Wo befindet sich meine Zielgruppe?  Wie komme ich direkt zum User?  Welches ist die verständlichste Kommunikation?  Wie bekomme ich die notwendigen Informationen des Users?
  • 27. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... das Gewinnspiel Vorteile Nachteile + große Reichweite - Gewinnung von Usern + schnelle Umsetzung (keine Interessenten oder Kunden) + große Mengen generierbar - „Gewinnspielinzest“ + geringer Leadpreis (alle fischen im gleichen Teich) - geringe Qualität (mehrere Sponsoren) - höherer Kommunikationseinsatz zur Wandlung notwendig Eignung für: Datenbankaufbau Aufbau eines Newsletterverteilers Reichweiten-Verteiler
  • 28. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... die Umfrage Vorteile Nachteile + mittlere bis große Reichweite - Gewinnung von Interessenten + individuelle Umsetzung (keine Kunden) + Gewinnung von Zusatzinformationen - kleinere bis mittlere Leadmengen + gute Qualität der Leads + hohe Wandlungsquote Eignung für: gezielte Datenbank-Erweiterung Gewinnung von hochwertigeren Datensätzen Datenveredelung
  • 29. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... das Content-Portal Vorteile Nachteile + mittlere Reichweite - kleinere bis mittlere Leadmengen + themenbezogene Datengewinnung + Gewinnung von Zusatzinformationen + hohe Qualität der Leads + sehr hohe Wandlungsquote bei themenbezogenem Einsatz + geringe Abschmelzung + SuperComm bietet WOS Eignung für: gezielte Datenbank-Erweiterung oder Aufbau Gewinnung von hochwertigeren Datensätzen (Einsatz!) Datenveredelung Kundengewinnung
  • 30. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... das Display-Advertising Vorteile Nachteile + große Reichweite - Gewinnung von Usern + schnelle Umsetzung (keine Interessenten oder Kunden) + größere Mengen generierbar - schwankende Qualität + CPC oder CPL möglich + Bewerbung definierbar Eignung für: Datenbankaufbau Aufbau eines Newsletterverteilers Reichweiten-Verteiler
  • 31. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... die Kampagne Vorteile Nachteile + Reichweite individuell bestimmbar - Gewinnung von Usern + schnelle Umsetzung (Template) (keine Interessenten oder Kunden) + Hybrid-Modelle möglich - schwankende Qualität der Leads - Adressanmietung basiert auf Vertrauen (Test zum Qualitätscheck erforderlich) Eignung für: Reichweite für Angebote und News Gutschein-Versand Markteintritt Produktplatzierung
  • 32. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... der Newsletter Vorteile Nachteile + Reichweite entspricht dem - Reichweite entspricht dem vorhandenen Verteiler vorhandenen Verteiler + direkte Weiterleitung zum Angebot - keine Neukundengewinnung oder Shop + Cross-Selling + kaum Kosten (nur Versand) Eignung für: Angebote und News neue Produkte (Cross-Selling)
  • 33. Leadgenerierung Vor- und Nachteile einzelner Gewinnungsmedien ....... die Homepage Vorteile Nachteile + Interessenten gleich binden - geringe Menge an neuen Leads + vorhandene Ressourcen nutzen - hebt in der Regel höchstens die + gute Qualität der Leads natürliche Abschmelzung auf + keine Kosten Eignung für: bei Verlinkungen können User gleich gebunden werden Erweiterung Newsletter-Verteiler
  • 34. Chancen und Risiken der Leadgewinnung
  • 35. Leadgenerierung Chancen und Risiken der Leadgenerierung Chancen  kostengünstig Datenbank oder Newsletter-Verteiler aufbauen  schnell zu neuen Interessenten und Kunden  durch Segmentierung und Selektierung an die richtigen Leads  Umsatzsteigerung  Homepage- und Shop-Traffic steigern  Abschmelzung auffangen  testen von neuen Zielgruppen  testen von neuen Märkten  Auslandserweiterung schnell und kostengünstig  Generierungstiefe kann exakt bestimmt werden  kostengünstige und schnell Merkmals-Anreicherung
  • 36. Leadgenerierung Chancen und Risiken der Leadgenerierung Risiken  Kommunikationsplan zur Implementierung neuer Leads (Einbindung in Begrüßung, Wellcome, Newsletter-Verteiler, etc.)  Qualität der Leads ist nicht überall gleich  der CPO muss stimmen, Kontrolle!  Wahl der Gewinnungsmedien (Wichtig ist hier das Consulting)  Regelmäßige Ansprache ist ein MUSS!
  • 38. Leadgenerierung Best Cases und deren Erfolgsgeschichte Heinrich Heine GmbH & Co.KG Leistungen Leadgewinnung (D, A, CH, NL) Kampagnen Merkmalsanreicherung Ziel Erweiterung der Datenbank Kundengewinnung Umsatzsteigerung
  • 39. Leadgenerierung Best Cases und deren Erfolgsgeschichte VisitDenmark Leistungen Zielgruppen Leadgewinnung, Co-Spon. (D) Familien Leadgewinnung, Co-Reg. (D, A, CH) Städtereisende Kampagnen Badeurlauber Camping-Urlauber Ziel Erweiterung der Datenbank Bewerbung des Urlaubslandes Dänemark Buchungen
  • 40. Leadgenerierung Best Cases und deren Erfolgsgeschichte ShareWood Leistungen Leadgewinnung, Co-Reg. (D, A, CH) Kampagnen Ziel Erweiterung der Datenbank Gewinnung von Anlegern Zielgruppen Personen mit höherem Einkommen Umweltschützer Anleger in Öko-Projekte
  • 41. Kontakt Haben Sie Fragen? Thomas Vetter Dipl. Wirtschaftsinformatiker Marketing & Vertriebsdirektor SuperComm Data Marketing GmbH Auguststr. 19 53229 Bonn Telefon: 0228-68 81-30 1 Mobil: 0171-28 12 928 Fax: 0228-688 1-310 E-Mail: vetter@supercomm.de