SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Frühstücksgewohnheiten: So startet
Österreich in den Tag
Studienpräsentation
Studienbeschreibung
Zielgruppe
ÖsterreicherInnen (im Alter von 25-65 Jahren) mit
Kindern zwischen 6 und 15 Jahren, repräsentativ nach
Geschlecht, Schulbildung und Bundesland
Meinungsforschungsinstitut
meinungsraum.at, Studienleiterin: Roswitha Wachtler
Methode
Online-Panel-Umfrage
Stichprobe
1.000 Interviews
Feldzeit
23.08.2017 bis 31.08.2017
Nur 34 % legen immer Wert auf ein gesundes Frühstück
Wann legen Sie Wert auf ein gesundes Frühstück?
Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000
34%
51%
10% 3%
1%
Immer Gelegentlich Selten Fast nie Nie
29%
39%
31%
35%
30%
41%
39%
32%
40%
45%
25%
23%
17%
0% 50% 100%
männlich
weiblich
25-34 Jahre
35-39 Jahre
40-44 Jahre
45-49 Jahre
50-65 Jahre
ohne Matura
mit Matura
täglich
an 5-6 Tagen
an 3-4 Tagen
an max. 2 Tagen
GeschlechtAlterBildung
AnzahlTageselbst
frühstücken
Für 7 von 10 Eltern ist Frühstück sehr wichtig
Wie wichtig ist es Ihnen, zu frühstücken?
Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000
30%
40%
20%
8%
2%
Extrem wichtig
Sehr wichtig
Mittelmäßig wichtig
Weniger wichtig
Unwichtig
MW
2,1
27%
33%
25%
38%
30%
30%
24%
47%
11%
10%
7%
0% 50% 100%
männlich
weiblich
25-34 Jahre
35-39 Jahre
40-44 Jahre
45-49 Jahre
50-65 Jahre
täglich
an 5-6 Tagen
an 3-4 Tagen
an max. 2 Tagen
GeschlechtAlter
AnzahlTageselbst
frühstücken
Kinder frühstücken öfter als die Eltern
Wie oft frühstücken Sie selbst/andere Erwachsene im Haushalt/die schulpflichtigen Kinder
in Ihrem Haushalt in einer normalen Woche (MO-SO), egal wo?
Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000
4% 4%
11%
6% 5%
9%
7%
55%
6% 5%
12%
5% 5%
10%
6%
52%
3%
1%
5%
2%
4%
9%
6%
69%
0%
25%
50%
75%
100%
Nie An 1 Tag An 2 Tagen An 3 Tagen An 4 Tagen An 5 Tagen An 6 Tagen An 7 Tagen
Selbst Andere Erwachsene
Schulpflichte Kinder
Im Schnitt pro
Woche
Selbst
Andere
Erwachsene
Schulpflichtige
Kinder
Alle 5,3 5,1 6,0
Nur Frühstücker 5,6 5,4 6,2
6,0
6,3
6,3
5,8
5,7
5,0
5,5
6,0
6,5
7,0
Häufigkeit Frühstück in der Woche - im Schnitt
Total Burschen - 6-10 Jahre
Mädchen - 6-10 Jahre Burschen - 11-15 Jahre
Mädchen - 11-15 Jahre
Kinder: Frühstückshäufigkeit nimmt mit dem Alter ab
Wie oft frühstückt das schulpflichtige Kind bzw. die schulpflichtigen Kinder in Ihrem
Haushalt in einer normalen Woche (MO-SO), egal wo?
Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000
Eltern frühstücken länger
Wie lange nehmen Sie selbst sich durchschnittlich für ein Frühstück unter der Arbeits-/
Schulwoche Zeit? Wie lange nimmt sich Ihr Kind/Ihre Kinder für ein Frühstück unter der
Arbeits-/Schulwoche Zeit?
Spontane Nennung, Angaben in %, Personen, die unter der Woche/am Wochenende zumindest 1 mal frühstücken
8%
16%
22%
21%
21%
4%
8%
8%
26%
27%
19%
13%
2%
5%
0% 25% 50%
1-5 Min.
6-10 Min.
11-15 Min.
16-20 Min.
21-30 Min.
31 Min. und länger
kein Frühstück an
Arbeits-/Schultagen
Selbst (n=956)
Kinder (n=973)
An Arbeits-/Schultagen Am Wochenende
2%
4%
10%
16%
31%
13%
24%
1%
2%
10%
17%
19%
31%
8%
11%
1%
0% 25% 50%
1-5 Min.
6-10 Min.
11-15 Min.
16-20 Min.
21-30 Min.
31-45 Min.
46 Min. und mehr
Kein Frühstück an
Wochenenden
Im Schnitt Selbst Kinder
An Arbeits-
/Schultagen
19 min 16 min
Am
Wochenende
35 min 27 min
61%
49%48%
32%31%
67%
45%47%46%
34%
0%
25%
50%
75%
100%
Arbeits-/Schultag
Wochenende
Wahl der Getränke
Welche Getränke werden in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück von den
Erwachsenen konsumiert? Gibt es noch andere Getränke, die von den Erwachsenen
in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück konsumiert werden?
Mehrfachnennung, Angaben in %, n=969, Personen, die zumindest 1 mal frühstücken, Top 5 gereihte Getränke
83%
48%
33%
28%
25%
77%
42%
36%
31%
44%
0%
25%
50%
75%
100%
Erwachsene Kinder
Wahl der Speisen
Welche Speisen werden in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück von den
Erwachsenen konsumiert?
Mehrfachnennung, Angaben in %, n=969, Personen, die zumindest 1 mal frühstücken, Top 5 gereihte Lebensmittel
65%63%
58%
51%
45%
72%
74%
67%
58%
49%
0%
25%
50%
75%
100%
Arbeits-/Schultag
Wochenende
Erwachsene Kinder
73%
60%
58%57%
49%
80%
72%
66%
69%
53%
0%
25%
50%
75%
100%
Sorten von 100%-Fruchtsäften
Welche Sorten/Arten von 100%igen Fruchtsäften stehen bei Ihnen typischerweise am
Frühstückstisch?
Mehrfachnennung, Angaben in %, n=654, Personen, die Fruchtsaft zum Frühstück konsumieren
88%
33%
32%
5%
0% 50% 100%
Orangensaft
Apfelsaft
Multivitaminsaft
Andere
Schlau frühstücken: Plakat und Broschüre
Ansprechpartner
Fruit Juice Matters
Pressestelle
Fruit Juice Matters
Silvana Kegele
ikp Wien
Museumstraße 3/5
A-1070 Wien
Tel.: +43 1 524 77 90 15
E-Mail: fruchtsaft@ikp.at
SIPCAN – Initiative für ein
gesundes Leben
Univ.-Lektor Dr. Manuel Schätzer
Ernährungswissenschafter
Rabenfleckweg 8
5061 Elsbethen/Salzburg, Austria
Tel.: +43 (0) 664-13 82 258
E-Mail: m.schaetzer@sipcan.at
meinungsraum.at
Studienleiterin
Roswitha Wachtler
meinungsraum.at
Online MarktforschungsgmbH
Canovagasse 7/2, 1010 Wien
Tel.: +43 1 512 890 00
E-Mail:roswitha.wachtler@
meinungsraum.at

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von meinungsraum.at

Mehr von meinungsraum.at (20)

Wohnen in Wien | Radio Wien, 13.06.2018
Wohnen in Wien | Radio Wien, 13.06.2018Wohnen in Wien | Radio Wien, 13.06.2018
Wohnen in Wien | Radio Wien, 13.06.2018
 
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
Selbstoptimierung | Radio Wien, 06.06.2018
 
K 5379 radio wien_kw21_ essen
K 5379 radio wien_kw21_ essenK 5379 radio wien_kw21_ essen
K 5379 radio wien_kw21_ essen
 
Internationaler Frauentag | Radio Wien, 07.03.2018
Internationaler Frauentag | Radio Wien, 07.03.2018Internationaler Frauentag | Radio Wien, 07.03.2018
Internationaler Frauentag | Radio Wien, 07.03.2018
 
K 7477 radio wien_kw9_rache
K 7477 radio wien_kw9_racheK 7477 radio wien_kw9_rache
K 7477 radio wien_kw9_rache
 
K_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_DisziplinK_7474_Radio Wien_Disziplin
K_7474_Radio Wien_Disziplin
 
K 7471 radio wien_kw7_liebe_2
K 7471 radio wien_kw7_liebe_2K 7471 radio wien_kw7_liebe_2
K 7471 radio wien_kw7_liebe_2
 
K 0711 radio wien kw6_komplimente
K 0711 radio wien kw6_komplimenteK 0711 radio wien kw6_komplimente
K 0711 radio wien kw6_komplimente
 
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstunsK 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
K 5363 radio wien kw4_kunst des nichtstuns
 
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu vielK 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
K 5361 radio wien_kaufen wir zu viel
 
Radio Wien. Aggressiv
Radio Wien. AggressivRadio Wien. Aggressiv
Radio Wien. Aggressiv
 
K_4950_Gereizt_RadioWien
K_4950_Gereizt_RadioWienK_4950_Gereizt_RadioWien
K_4950_Gereizt_RadioWien
 
Gläserner Mensch | Radio Wien, Jänner 2017
Gläserner Mensch | Radio Wien, Jänner 2017Gläserner Mensch | Radio Wien, Jänner 2017
Gläserner Mensch | Radio Wien, Jänner 2017
 
K_4946_Eigenstudie_Rauchen in Lokalen
K_4946_Eigenstudie_Rauchen in LokalenK_4946_Eigenstudie_Rauchen in Lokalen
K_4946_Eigenstudie_Rauchen in Lokalen
 
K_5355_Radio Wien_Kaufrausch
K_5355_Radio Wien_KaufrauschK_5355_Radio Wien_Kaufrausch
K_5355_Radio Wien_Kaufrausch
 
K_7450_Radio Wien_Rollen
K_7450_Radio Wien_RollenK_7450_Radio Wien_Rollen
K_7450_Radio Wien_Rollen
 
Meinungsraum.at digitalisierung hr_personal_austria
Meinungsraum.at digitalisierung hr_personal_austriaMeinungsraum.at digitalisierung hr_personal_austria
Meinungsraum.at digitalisierung hr_personal_austria
 
Auf den Hund gekommen | Radio Wien, Oktober 2017
Auf den Hund gekommen | Radio Wien, Oktober 2017Auf den Hund gekommen | Radio Wien, Oktober 2017
Auf den Hund gekommen | Radio Wien, Oktober 2017
 
M 7434 radio wien_kw 40_künstliche intelligenz
M 7434 radio wien_kw 40_künstliche intelligenzM 7434 radio wien_kw 40_künstliche intelligenz
M 7434 radio wien_kw 40_künstliche intelligenz
 
K 7424 eigenstudie_auto mit namen
K 7424 eigenstudie_auto mit namenK 7424 eigenstudie_auto mit namen
K 7424 eigenstudie_auto mit namen
 

Aijn ppt frühstücksevent_20170926_final

  • 1. Frühstücksgewohnheiten: So startet Österreich in den Tag Studienpräsentation
  • 2. Studienbeschreibung Zielgruppe ÖsterreicherInnen (im Alter von 25-65 Jahren) mit Kindern zwischen 6 und 15 Jahren, repräsentativ nach Geschlecht, Schulbildung und Bundesland Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at, Studienleiterin: Roswitha Wachtler Methode Online-Panel-Umfrage Stichprobe 1.000 Interviews Feldzeit 23.08.2017 bis 31.08.2017
  • 3. Nur 34 % legen immer Wert auf ein gesundes Frühstück Wann legen Sie Wert auf ein gesundes Frühstück? Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000 34% 51% 10% 3% 1% Immer Gelegentlich Selten Fast nie Nie 29% 39% 31% 35% 30% 41% 39% 32% 40% 45% 25% 23% 17% 0% 50% 100% männlich weiblich 25-34 Jahre 35-39 Jahre 40-44 Jahre 45-49 Jahre 50-65 Jahre ohne Matura mit Matura täglich an 5-6 Tagen an 3-4 Tagen an max. 2 Tagen GeschlechtAlterBildung AnzahlTageselbst frühstücken
  • 4. Für 7 von 10 Eltern ist Frühstück sehr wichtig Wie wichtig ist es Ihnen, zu frühstücken? Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000 30% 40% 20% 8% 2% Extrem wichtig Sehr wichtig Mittelmäßig wichtig Weniger wichtig Unwichtig MW 2,1 27% 33% 25% 38% 30% 30% 24% 47% 11% 10% 7% 0% 50% 100% männlich weiblich 25-34 Jahre 35-39 Jahre 40-44 Jahre 45-49 Jahre 50-65 Jahre täglich an 5-6 Tagen an 3-4 Tagen an max. 2 Tagen GeschlechtAlter AnzahlTageselbst frühstücken
  • 5. Kinder frühstücken öfter als die Eltern Wie oft frühstücken Sie selbst/andere Erwachsene im Haushalt/die schulpflichtigen Kinder in Ihrem Haushalt in einer normalen Woche (MO-SO), egal wo? Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000 4% 4% 11% 6% 5% 9% 7% 55% 6% 5% 12% 5% 5% 10% 6% 52% 3% 1% 5% 2% 4% 9% 6% 69% 0% 25% 50% 75% 100% Nie An 1 Tag An 2 Tagen An 3 Tagen An 4 Tagen An 5 Tagen An 6 Tagen An 7 Tagen Selbst Andere Erwachsene Schulpflichte Kinder Im Schnitt pro Woche Selbst Andere Erwachsene Schulpflichtige Kinder Alle 5,3 5,1 6,0 Nur Frühstücker 5,6 5,4 6,2
  • 6. 6,0 6,3 6,3 5,8 5,7 5,0 5,5 6,0 6,5 7,0 Häufigkeit Frühstück in der Woche - im Schnitt Total Burschen - 6-10 Jahre Mädchen - 6-10 Jahre Burschen - 11-15 Jahre Mädchen - 11-15 Jahre Kinder: Frühstückshäufigkeit nimmt mit dem Alter ab Wie oft frühstückt das schulpflichtige Kind bzw. die schulpflichtigen Kinder in Ihrem Haushalt in einer normalen Woche (MO-SO), egal wo? Einfachnennung, Angaben in %, n=1.000
  • 7. Eltern frühstücken länger Wie lange nehmen Sie selbst sich durchschnittlich für ein Frühstück unter der Arbeits-/ Schulwoche Zeit? Wie lange nimmt sich Ihr Kind/Ihre Kinder für ein Frühstück unter der Arbeits-/Schulwoche Zeit? Spontane Nennung, Angaben in %, Personen, die unter der Woche/am Wochenende zumindest 1 mal frühstücken 8% 16% 22% 21% 21% 4% 8% 8% 26% 27% 19% 13% 2% 5% 0% 25% 50% 1-5 Min. 6-10 Min. 11-15 Min. 16-20 Min. 21-30 Min. 31 Min. und länger kein Frühstück an Arbeits-/Schultagen Selbst (n=956) Kinder (n=973) An Arbeits-/Schultagen Am Wochenende 2% 4% 10% 16% 31% 13% 24% 1% 2% 10% 17% 19% 31% 8% 11% 1% 0% 25% 50% 1-5 Min. 6-10 Min. 11-15 Min. 16-20 Min. 21-30 Min. 31-45 Min. 46 Min. und mehr Kein Frühstück an Wochenenden Im Schnitt Selbst Kinder An Arbeits- /Schultagen 19 min 16 min Am Wochenende 35 min 27 min
  • 8. 61% 49%48% 32%31% 67% 45%47%46% 34% 0% 25% 50% 75% 100% Arbeits-/Schultag Wochenende Wahl der Getränke Welche Getränke werden in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück von den Erwachsenen konsumiert? Gibt es noch andere Getränke, die von den Erwachsenen in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück konsumiert werden? Mehrfachnennung, Angaben in %, n=969, Personen, die zumindest 1 mal frühstücken, Top 5 gereihte Getränke 83% 48% 33% 28% 25% 77% 42% 36% 31% 44% 0% 25% 50% 75% 100% Erwachsene Kinder
  • 9. Wahl der Speisen Welche Speisen werden in Ihrem Haushalt bei einem normalen Frühstück von den Erwachsenen konsumiert? Mehrfachnennung, Angaben in %, n=969, Personen, die zumindest 1 mal frühstücken, Top 5 gereihte Lebensmittel 65%63% 58% 51% 45% 72% 74% 67% 58% 49% 0% 25% 50% 75% 100% Arbeits-/Schultag Wochenende Erwachsene Kinder 73% 60% 58%57% 49% 80% 72% 66% 69% 53% 0% 25% 50% 75% 100%
  • 10. Sorten von 100%-Fruchtsäften Welche Sorten/Arten von 100%igen Fruchtsäften stehen bei Ihnen typischerweise am Frühstückstisch? Mehrfachnennung, Angaben in %, n=654, Personen, die Fruchtsaft zum Frühstück konsumieren 88% 33% 32% 5% 0% 50% 100% Orangensaft Apfelsaft Multivitaminsaft Andere
  • 12. Ansprechpartner Fruit Juice Matters Pressestelle Fruit Juice Matters Silvana Kegele ikp Wien Museumstraße 3/5 A-1070 Wien Tel.: +43 1 524 77 90 15 E-Mail: fruchtsaft@ikp.at SIPCAN – Initiative für ein gesundes Leben Univ.-Lektor Dr. Manuel Schätzer Ernährungswissenschafter Rabenfleckweg 8 5061 Elsbethen/Salzburg, Austria Tel.: +43 (0) 664-13 82 258 E-Mail: m.schaetzer@sipcan.at meinungsraum.at Studienleiterin Roswitha Wachtler meinungsraum.at Online MarktforschungsgmbH Canovagasse 7/2, 1010 Wien Tel.: +43 1 512 890 00 E-Mail:roswitha.wachtler@ meinungsraum.at