SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 32
Dynamische
Teamarbeit
Wie digitale Assistenten das Arbeitsleben erleichtern
Sind Sie so effektiv,
wie Sie es in Ihrem Job sein könnten?
Ist es wirklich die
die uns zu schaffen macht?
E-Mail Flut
E-Mail Overload?
Information Overload?
Input Overload
Bild: https://flic.kr/p/ar4EoS
Welches Tool nutze ich für was?
Bild: https://flic.kr/p/4QeUD6
Wohin poste ich
eine interessante Information?
https://flic.kr/p/9vAuT7
Wo finde ich
wichtige Informationen?
Wer hat Zugriff
auf die Information?
https://flic.kr/p/c1FWWW
Wir brauchen nicht mehr Tools!
Unsere Tools müssen
Integrierter in die tägliche Arbeit sein
Intelligenter unsere Arbeit unterstützen
Einfacher zu bedienen sein
Wie kann unsere Büro-Arbeit
effizienter werden?
Wie kann unsere Büro-Arbeit
effizienter werden?Integrierte Arbeitsräume
Nach der
Bereitstellung
der Plattform
beginnt die
Arbeit.
• Nutzer und ihre
Arbeitsweisen
verstehen
• Passende digitale
Arbeitsräume
konzipieren
• Schrittweise Umsetzen
und Erfolg messen
• Eingefahrene
Arbeitsweisen ändern
und Mitarbeiter
coachen
Wie kann unsere Büro-Arbeit
effizienter werden?Intelligente Assistenten
Intelligente Assistenten!
1997 Science
Fiction
Heute?
Google Now
Siri
Cortana
Intelligente Assistenz ist möglich aufgrund der Beobachtung meines Verhaltens, der Auswertung
der verfügbaren Informationen und dem Ziehen der richtigen Schlüsse aus allen diesen
verfügbaren Informationen.
bieten Funktionen
an, Nutzer
kombinieren
Informationen und
entscheiden.
Productivity Tools vs. Intelligente Assistenten
kombinieren
Informationen und
bieten aktiv
Vorschläge für
Entscheidungen an.
Intelligente Assistenten führen mich, basierend auf
Wo ich mich gerade befinde
An was ich gerade arbeite
Welche Tageszeit gerade ist
Wie meine aktuelle Belastung ist
Kontext
Woher kommt der Kontext?
Kontext entsteht auf Basis der Verknüpfung von Informationen
aus verschiedenen Systemen & Quellen
Vernetztes Wissen ist die Basis für intelligente Assistenten
Vernetztes Wissen entsteht
Aus dem Verhalten der
Nutzer
Analytics Lösungen in
Collaborations-
Plattformen, z.B.
Office Graph
Spezifischen
Zusammenhängen im
Unternehmen
Datenanalyse und
Modellierung
&
Beispiel: Ich
suche einen
Experten für mein
Projekt.
Project
Bauhans
Thomas Mueller
Works at
Office 365
Technology
Project
AllesNeu
Jim Knopf
Lukas
Dresden
Eisenach
Office Graph
Was ist der Office Graph?
Nutzer Dokumente Menschen Konversationen
Was ist der Office Graph?
Manager
Direct report
Works with
Shared with me
Viewed by me
Trending around me
Presented to
me
Liked by me
Was ist der Office Graph?
Manager
Direct report
Works with
Shared with me
Viewed by me
Trending around me
Presented to
me
Liked by me
Manager
Direct report
Works with
Shared with me
Viewed by me
Trending around me
Presented to
me
Liked by me
Was ist der Office Graph?
Manager
Direct report
Works with
Shared with me
Viewed by me
Trending around me
Presented to
me
Liked by me
Was ist der Office Graph?
Works with
Modified by
Jenny Gottfried
Trending around
Jenny Gottfried
Modified by
Jenny Gottfried
Liked by
Jim
Geist
Emailed to me
Emailed to me
Works with
Modified by
Jim Geist
Modified by
Alan Brewer
Commented on
Commented on
Trending around
Nancy Anderson
Signale aus Delve, Exchange, O365, …
Click person
Modify/Save
Elevate
Share
Follow
Like
Comments
Email
Ignore
Presented to
Shown document
Open document
Shown board
++
Wo wird Office Graph heute genutzt?
Fazit
Neue Tools bringen allein nicht mehr Effizienz
Erfolg bedingt fachliches Auseinandersetzen mit den
Arbeitsweisen der Nutzer
Intelligente Assistenten werden das Arbeiten verändern
Erfolg bedingt fachliches Auseinandersetzen mit den
Arbeitsweisen der Nutzer und dem Wissen im Unternehmen
Thomas Müller
Chief Communication Officer / Produktmanager NEUARBEITEN
B-S-S Business Software Solutions GmbH
Wartburgstrasse 1
99817 Eisenach / Germany
Tel +49 351 3202 3802
Mail thomas.mueller@b-s-s.de
Web www.b-s-s.de
www.neuarbeiten.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Pro Tebe
Pro TebePro Tebe
Pro Tebe
mbkisha
 
Elihomme union arfab
Elihomme union arfabElihomme union arfab
Elihomme union arfab
ELIHOMME
 
Questionnaire structure de santé 18 mai2015
Questionnaire structure de santé 18 mai2015Questionnaire structure de santé 18 mai2015
Questionnaire structure de santé 18 mai2015
Augustyn Akra
 
Ejb advanced2010
Ejb advanced2010Ejb advanced2010
Ejb advanced2010
hrzandi
 

Andere mochten auch (20)

Open Data CH Conference June 2012
Open Data CH Conference June 2012Open Data CH Conference June 2012
Open Data CH Conference June 2012
 
Salutations
SalutationsSalutations
Salutations
 
Teoría de Usos y Gratificaciones
Teoría de Usos y GratificacionesTeoría de Usos y Gratificaciones
Teoría de Usos y Gratificaciones
 
Présentation ANFR - conférence de presse
Présentation ANFR - conférence de pressePrésentation ANFR - conférence de presse
Présentation ANFR - conférence de presse
 
Florian Danner: Object Localisation System (OLOS)
Florian Danner: Object Localisation System (OLOS)Florian Danner: Object Localisation System (OLOS)
Florian Danner: Object Localisation System (OLOS)
 
Connectivity Präsentation
Connectivity PräsentationConnectivity Präsentation
Connectivity Präsentation
 
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauenWie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
 
03 Sat French V9
03 Sat French V903 Sat French V9
03 Sat French V9
 
Carolo
CaroloCarolo
Carolo
 
Thierry Lancien, Le Programme Ecrans 2008-2012
Thierry Lancien, Le Programme Ecrans 2008-2012Thierry Lancien, Le Programme Ecrans 2008-2012
Thierry Lancien, Le Programme Ecrans 2008-2012
 
Pro Tebe
Pro TebePro Tebe
Pro Tebe
 
Elihomme union arfab
Elihomme union arfabElihomme union arfab
Elihomme union arfab
 
Atelier 7 - intervention de la Communauté d'Agglo d'Agen sur la taxe de séjour
Atelier 7 - intervention de la Communauté d'Agglo d'Agen sur la taxe de séjourAtelier 7 - intervention de la Communauté d'Agglo d'Agen sur la taxe de séjour
Atelier 7 - intervention de la Communauté d'Agglo d'Agen sur la taxe de séjour
 
Questionnaire structure de santé 18 mai2015
Questionnaire structure de santé 18 mai2015Questionnaire structure de santé 18 mai2015
Questionnaire structure de santé 18 mai2015
 
Tome 2 : Et ailleurs
Tome 2 : Et ailleursTome 2 : Et ailleurs
Tome 2 : Et ailleurs
 
Photoshop Workshop
Photoshop WorkshopPhotoshop Workshop
Photoshop Workshop
 
Die Wärmeversorgung als kommunales Ziel der Energiewende - GBI
Die Wärmeversorgung als kommunales Ziel der Energiewende - GBIDie Wärmeversorgung als kommunales Ziel der Energiewende - GBI
Die Wärmeversorgung als kommunales Ziel der Energiewende - GBI
 
Wilhelm Vogel -
Wilhelm Vogel - Wilhelm Vogel -
Wilhelm Vogel -
 
Ejb advanced2010
Ejb advanced2010Ejb advanced2010
Ejb advanced2010
 
TABLEAU D’AFFICHAGE DES PRIX
TABLEAU D’AFFICHAGE DES PRIXTABLEAU D’AFFICHAGE DES PRIX
TABLEAU D’AFFICHAGE DES PRIX
 

Ähnlich wie Wie digitale Assistenten das Arbeitsleben erleichtern

Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Barbara Braehmer
 

Ähnlich wie Wie digitale Assistenten das Arbeitsleben erleichtern (20)

Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
 
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten InformationsarbeitsplatzMit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
 
Social business in der Praxis
Social business in der PraxisSocial business in der Praxis
Social business in der Praxis
 
Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen
Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten EntwicklungenProjektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen
Projektmanagement-Trends für 2023 – die wichtigsten Entwicklungen
 
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTECWebinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
Webinar: Office 365 erfolgreich einführen - Handout | HIRSCHTEC
 
Communardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution GuideCommunardo Social Business Solution Guide
Communardo Social Business Solution Guide
 
ShareConf 2013 - Microsoft SharePoint und Office 365 Konferenz & Workshops
ShareConf 2013 - Microsoft SharePoint und Office 365 Konferenz & WorkshopsShareConf 2013 - Microsoft SharePoint und Office 365 Konferenz & Workshops
ShareConf 2013 - Microsoft SharePoint und Office 365 Konferenz & Workshops
 
Learntec: Working Out Loud mit Office 365 (Netmedianer, Microsoft)
Learntec: Working Out Loud mit Office 365 (Netmedianer, Microsoft)Learntec: Working Out Loud mit Office 365 (Netmedianer, Microsoft)
Learntec: Working Out Loud mit Office 365 (Netmedianer, Microsoft)
 
Experteninterview mit Julian Bahrs: Teams mit Apps erweitern mit fortgeschrit...
Experteninterview mit Julian Bahrs: Teams mit Apps erweitern mit fortgeschrit...Experteninterview mit Julian Bahrs: Teams mit Apps erweitern mit fortgeschrit...
Experteninterview mit Julian Bahrs: Teams mit Apps erweitern mit fortgeschrit...
 
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im InterviewIntranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview
 
Kundenbegeisterndes ERP von Übermorgen
Kundenbegeisterndes ERP von ÜbermorgenKundenbegeisterndes ERP von Übermorgen
Kundenbegeisterndes ERP von Übermorgen
 
Trend zum Homeoffice erfordert auch neue Tools
Trend zum Homeoffice erfordert auch neue ToolsTrend zum Homeoffice erfordert auch neue Tools
Trend zum Homeoffice erfordert auch neue Tools
 
Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1
 
Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020
 
Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018
 
B-S-S Business Software Solutions - Wer wir sind.
B-S-S Business Software Solutions - Wer wir sind.B-S-S Business Software Solutions - Wer wir sind.
B-S-S Business Software Solutions - Wer wir sind.
 
Wieviel Facebook braucht ein Unternehmen?
Wieviel Facebook braucht ein Unternehmen?Wieviel Facebook braucht ein Unternehmen?
Wieviel Facebook braucht ein Unternehmen?
 
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
 
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
Die 10 Tops und 10 Flops der Zukunft Personal 2014 (aus Praktiker-Sicht)
 

Mehr von B-S-S Business Software Solutions GmbH

European SharePoint Conference Automated Tagging and Metadata Management w...
European SharePoint Conference   Automated Tagging and Metadata  Management w...European SharePoint Conference   Automated Tagging and Metadata  Management w...
European SharePoint Conference Automated Tagging and Metadata Management w...
B-S-S Business Software Solutions GmbH
 

Mehr von B-S-S Business Software Solutions GmbH (7)

Enterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPR
Enterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPREnterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPR
Enterprise Search Technologien im Dienste der DSGVO / GDPR
 
Graph-Gestaltung mit d3js im IoT-Umfeld
Graph-Gestaltung mit d3js im IoT-UmfeldGraph-Gestaltung mit d3js im IoT-Umfeld
Graph-Gestaltung mit d3js im IoT-Umfeld
 
Digitale Assistenz "Gute Entscheidungen trifft, wer seine Möglichkeiten kennt"
Digitale Assistenz "Gute Entscheidungen trifft, wer seine Möglichkeiten kennt"Digitale Assistenz "Gute Entscheidungen trifft, wer seine Möglichkeiten kennt"
Digitale Assistenz "Gute Entscheidungen trifft, wer seine Möglichkeiten kennt"
 
Warum wir Arbeit neu erfinden müssen?
Warum wir Arbeit neu erfinden müssen?Warum wir Arbeit neu erfinden müssen?
Warum wir Arbeit neu erfinden müssen?
 
Datenanalyse zur Unterstützung der Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag
Datenanalyse zur Unterstützung der Entscheidungsfindung im ArbeitsalltagDatenanalyse zur Unterstützung der Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag
Datenanalyse zur Unterstützung der Entscheidungsfindung im Arbeitsalltag
 
B-S-S Context Aware Information Access
B-S-S  Context Aware Information AccessB-S-S  Context Aware Information Access
B-S-S Context Aware Information Access
 
European SharePoint Conference Automated Tagging and Metadata Management w...
European SharePoint Conference   Automated Tagging and Metadata  Management w...European SharePoint Conference   Automated Tagging and Metadata  Management w...
European SharePoint Conference Automated Tagging and Metadata Management w...
 

Wie digitale Assistenten das Arbeitsleben erleichtern

  • 1. Dynamische Teamarbeit Wie digitale Assistenten das Arbeitsleben erleichtern
  • 2. Sind Sie so effektiv, wie Sie es in Ihrem Job sein könnten?
  • 3. Ist es wirklich die die uns zu schaffen macht? E-Mail Flut
  • 4. E-Mail Overload? Information Overload? Input Overload Bild: https://flic.kr/p/ar4EoS
  • 5. Welches Tool nutze ich für was? Bild: https://flic.kr/p/4QeUD6
  • 6. Wohin poste ich eine interessante Information? https://flic.kr/p/9vAuT7
  • 7. Wo finde ich wichtige Informationen?
  • 8. Wer hat Zugriff auf die Information? https://flic.kr/p/c1FWWW
  • 9. Wir brauchen nicht mehr Tools! Unsere Tools müssen Integrierter in die tägliche Arbeit sein Intelligenter unsere Arbeit unterstützen Einfacher zu bedienen sein
  • 10. Wie kann unsere Büro-Arbeit effizienter werden?
  • 11. Wie kann unsere Büro-Arbeit effizienter werden?Integrierte Arbeitsräume
  • 13. • Nutzer und ihre Arbeitsweisen verstehen • Passende digitale Arbeitsräume konzipieren • Schrittweise Umsetzen und Erfolg messen • Eingefahrene Arbeitsweisen ändern und Mitarbeiter coachen
  • 14. Wie kann unsere Büro-Arbeit effizienter werden?Intelligente Assistenten
  • 15. Intelligente Assistenten! 1997 Science Fiction Heute? Google Now Siri Cortana Intelligente Assistenz ist möglich aufgrund der Beobachtung meines Verhaltens, der Auswertung der verfügbaren Informationen und dem Ziehen der richtigen Schlüsse aus allen diesen verfügbaren Informationen.
  • 16. bieten Funktionen an, Nutzer kombinieren Informationen und entscheiden. Productivity Tools vs. Intelligente Assistenten kombinieren Informationen und bieten aktiv Vorschläge für Entscheidungen an.
  • 17. Intelligente Assistenten führen mich, basierend auf Wo ich mich gerade befinde An was ich gerade arbeite Welche Tageszeit gerade ist Wie meine aktuelle Belastung ist
  • 19. Woher kommt der Kontext? Kontext entsteht auf Basis der Verknüpfung von Informationen aus verschiedenen Systemen & Quellen Vernetztes Wissen ist die Basis für intelligente Assistenten
  • 20. Vernetztes Wissen entsteht Aus dem Verhalten der Nutzer Analytics Lösungen in Collaborations- Plattformen, z.B. Office Graph Spezifischen Zusammenhängen im Unternehmen Datenanalyse und Modellierung &
  • 21. Beispiel: Ich suche einen Experten für mein Projekt. Project Bauhans Thomas Mueller Works at Office 365 Technology Project AllesNeu Jim Knopf Lukas Dresden Eisenach
  • 23. Was ist der Office Graph? Nutzer Dokumente Menschen Konversationen
  • 24. Was ist der Office Graph? Manager Direct report Works with Shared with me Viewed by me Trending around me Presented to me Liked by me
  • 25. Was ist der Office Graph? Manager Direct report Works with Shared with me Viewed by me Trending around me Presented to me Liked by me
  • 26. Manager Direct report Works with Shared with me Viewed by me Trending around me Presented to me Liked by me Was ist der Office Graph?
  • 27. Manager Direct report Works with Shared with me Viewed by me Trending around me Presented to me Liked by me Was ist der Office Graph? Works with Modified by Jenny Gottfried Trending around Jenny Gottfried Modified by Jenny Gottfried Liked by Jim Geist Emailed to me Emailed to me Works with Modified by Jim Geist Modified by Alan Brewer Commented on Commented on Trending around Nancy Anderson
  • 28.
  • 29. Signale aus Delve, Exchange, O365, … Click person Modify/Save Elevate Share Follow Like Comments Email Ignore Presented to Shown document Open document Shown board ++
  • 30. Wo wird Office Graph heute genutzt?
  • 31. Fazit Neue Tools bringen allein nicht mehr Effizienz Erfolg bedingt fachliches Auseinandersetzen mit den Arbeitsweisen der Nutzer Intelligente Assistenten werden das Arbeiten verändern Erfolg bedingt fachliches Auseinandersetzen mit den Arbeitsweisen der Nutzer und dem Wissen im Unternehmen
  • 32. Thomas Müller Chief Communication Officer / Produktmanager NEUARBEITEN B-S-S Business Software Solutions GmbH Wartburgstrasse 1 99817 Eisenach / Germany Tel +49 351 3202 3802 Mail thomas.mueller@b-s-s.de Web www.b-s-s.de www.neuarbeiten.de

Hinweis der Redaktion

  1. In den letzten Jahren wurde mit jedem Tool eine Produktivitätsverbesserung versprochen Egal ob E-Mails / Wikis / Blogs / Social Networks – jedes Jahr gibt es neue Tools und immer wird mehr Produktivität versprochen. Haben wir das wirklich erreicht? Können wir wirklich produktiver arbeiten? Wir haben zwar einen riesigen Zoo an Tools aber mehr Produktivität wird nur selten erreicht – Jeder Mitarbeiter wird doch heute immer mehr belastet
  2. Alle beklagen sich über E-Mail Flut Ist es aber wirklich die E-Mail Flut, die uns zu schaffen macht?
  3. Bild: https://flic.kr/p/ar4EoS Ich sage nein, es ist mehr als das, es ist nicht E-Mail Overload, es ist auch nicht wirklich ein Information Overload, es ist ein Input-Overload Wir haben eine Masse an Tools, die wir zu unserer täglichen Arbeit benötigen – und das allein ist nicht einmal das größte Problem – das wirkliche Problem ist, dass diese Tools nicht miteinander kommunizieren Bsp. CRm – Kundendaten, Kundendokumente im Sharepoint, Diskussion zum Kunden im Social Tool, Informationen zu den Produkten im Fileshare … Der einzige Punkt, wo all die Informationen zusammenfliesen ist mein Kopf. Wenn Mitarbeiter lange genug im Unternehmen sind, funktioniert das auch so einigermaßen, aber was ist mit neuen Mitarbeitern? Wie lange brauchen die, um wirklich produktiv zu werden? Wieviel müssen die sich neu aneignen, obwohl das alles schon da ist? Das Problem: Wir müssen in meistens angespannten Situationen Entscheidungen treffen, die mit der eigentlichen Arbeit garnichts zu tun haben
  4. Soll ich eine E-Mail senden, die Information ins Fileshare legen, einen Blog-Post schreiben oder es im Unternehmens Social Network veröffentichen?
  5. Wir alle kennen die Situation – ich finde diese großartige Information, diesen interessanten Inhalt Wie teile ich den am besten in meinem Unternehmen, so dass die Kollegen, die es interessiert dann auch wirklich finden?
  6. Wer hat Zugriff auf welches Tool? Nutzen meine Kollegen das Tool in dem ich die Informationen ablege? Ist sichergestellt, dass die Information nicht missbräuchlich verwendet wird? Ziel muss es hier also sein, den Nutzern klar zu sagen, welcher Weg für welchen Zweck geeignet ist und Ihnen die freiheit zu geben, aus den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten den für sie geeigneten auszuwählen
  7. Integrierter sind Informationen und Funktionen besser aggregieren Besser in die tägliche Arbeit integriert sind Konsistenter user Excperience aufweisen – auch über Gerätegrenzen hinweg Intelligenter sind als bisher Einfacher zu bedienen sind
  8. Zwei Ansätzemm die uns immer wieder begegnen und die unserer Meinung nach helfen, Arbeit effizienter zu machen
  9. SharePoint und O365 als Beispiel
  10. Was heißt intelligente Assistenten? Wir wollen das unsere Tools uns wirklich dabei helfen, unsere Arbeit besser zu erledigen. Intelligente Zusammenarbeit ist eines der coolsten Entwicklungen in den vergangenen Jahren. Und man kann es nennen wie man will, es gibt unglaublich viele Buzzwords dafür, nennen sie es Big Data, Data Analytics oder wie auch immer. Wir stehen heute vor einer Ära wirklich intelligenter Systeme
  11. J.A.R.V.I.S. steht für JustA Rather Very Intelligent System Evolution Clippy (2003)  J.A.R.V.I.S Heute irgendwo dazwischen Problem an Clippy – es war nicht vernetzt, es war linear. Wenn ich irgendwo geklickt habe, wird mir eine bestimmte Hilfe geboten. Clippy kennt den Kontext meiner Arbeit nicht Heute Google Now, Apple Siri, Microsoft Coratana – ich denke jeder hier nutzt eines der Tools.Ich bin jedesmal begeistert wenn mir Siri sagt, wie lange ich für meinen Arbeitsweg benötige ohne das ich siri diese Frage jemals gestellt habe – oder google now mir sagt, dass ich mir zeit lssen kann, da mein Flieger gerade eine verspätung hat Diese Assistenz ist möglich aufgrund der Beobachtung meines Verhaltens, der Auswertung der verfügbaren Informationen und dem Ziehen der richtigen Schlüsse aus allen diesen verfügbaren Informationen –das ist Kontext!
  12. Tools: Ich muss selbst entscheiden, was ich in welcher Form mache, ich muss selbst Zusammenhänge aus verschiedenen Informationen erkennen Der Assistent entscheidet, welche Information für meine Arbeit wichtig ist und kombiniert dazu verschiedene Quellen.
  13. Sehr viel aufwand – lohnt sich nicht für alles und jedes im unternehmen Sinnvoll für geschäftskritische Anwendungen – bsp. Expertfinder Für Standard Anwendungsfälle bieten moderne Collanborationslösungen eine umfassende ootb unterstützung