SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Intranet-Trends 2021
8 Expert*innen im Interview
✔ Warum bleibt das Thema Intranet auch
2021 noch spannend?
✔ Was sind die häufigsten Fehler bei
Intranet-Projekten?
✔ Welche Trends stehen 2021 vor der Tür?
✔ Welche Intranet-Lösungen überraschten
dieses Jahr?
Ein Ausblick der Top
Intranet-Agenturen auf 2021
Thomas Maeder
rethink digital
╋ Klaus Greiner
blue consult
╋ Ulf Kossol
T-Systems MMS
╋ Lutz Hirsch
HIRSCHTEC
╋
Die Expert*innen:
Michael Pachlatko
smartpoint
╋ Alexandra Lang
sunzinet
╋ Rainer Warmdt
Communardo
╋ Sven Lindenhahn
Staffbase
╋
Die Expert*innen:
Wann begann Deine „Liebesbeziehung” zum
Intranet und warum ist das Thema so
spannend für Dich?
1
Wann begann
Deine
„Liebesbeziehung”
zum Intranet und
warum wurde das
Thema immer
spannender?
Die ersten Berührungspunkte mit interner
Kommunikation hatte ich bereits ab 2004 in meinem
ersten Berufsleben als Offizier bei der Bundeswehr. Ich
war zu der Zeit in einer internationalen Einheit tätig und
habe für den vernetzten Gefechtsstand ein auf dem Open
Source CMS Joomla basiertes Intranet aufgesetzt, um mit
den einzelnen Stabsabteilungen und abgesetzten
Kompanien schnell und strukturiert kommunizieren zu
können. Erinnere mich noch gerne an die Zeit der
sogenannten BIP – Battle Information Pages zurück 😉.
Heute ist es für mich wichtiger denn je. Als digitaler
Klebstoff für das Miteinander in Unternehmen ist das
Intranet nicht mehr wegzudenken.
Ulf Kossol, Head of People Experience bei T-Systems
Multimedia Solutions GmbH:
“Das Intranet als digitaler Klebstoff –
das war damals bei der Bundeswehr so
und ist es in anderen Organisationen bis
heute.”
– Ulf Kossol, T-Systems MMS
Wann begann
Deine
„Liebesbeziehung”
zum Intranet und
warum wurde das
Thema immer
spannender?
Vor knapp 5 ½ Jahren kam ich damit das erste Mal in
Berührung: Ich war in der Unternehmenskommunikation
tätig und das Unternehmen besaß kein Intranet. Hier
habe ich viel Potential gesehen, um die interne
Kommunikation und das Miteinander nachhaltig zu
optimieren.
Genau deshalb ist das Intranet für mich ein
Herzensthema: Es erleichtert den Arbeitsalltag der
Mitarbeiter*innen enorm und sorgt für ein positives
Arbeitsklima.
Alexandra Lang, Business Development
bei sunzinet:
Wann waren Sie von einer
Intranet-Lösung zuletzt so richtig
überrascht?
Und im Gegenteil: Was machen
Unternehmen beim Thema Intranet
öfter falsch?
2
Wann waren Sie von
einer Intranet-Lösung
zuletzt so richtig
überrascht?
Und im Gegenteil:
Was machen
Unternehmen beim
Thema Intranet öfter
falsch?
Sehr positiv überrascht bin ich von der heutigen Vielfalt von
Technologien und Lösungen für Intranets. Während früher
Intranets mit Web-Content-Management-Systemen
realisiert wurden, gibt es heute viel mehr Möglichkeiten
und innovative Lösungen wie etwa Staffbase.
Leider betrachten viele Unternehmen heute ein Intranet
immer noch zu stark aus einer Projektoptik. Ein Intranet ist
aber nach einem Projekt nicht abgeschlossen, sondern
dann fängt die Reise erst an. Intranets sind digitale
Produkte welche kontinuierlich optimiert und
weiterentwickelt werden müssen. Dazu braucht es auch
klare Verantwortungen – Stichwort «Intranet Product
Owner».
Thomas Maeder, Consultant & Projektleiter für Intranet,
Digital Workplace und Social Collaboration Projekte:
“Das Intranet ist kein Projekt, sondern
eine Daueraufgabe!”
– Thomas Maeder, rethink digital
Wann waren Sie von
einer Intranet-Lösung
zuletzt so richtig
überrascht?
Und im Gegenteil:
Was machen
Unternehmen beim
Thema Intranet öfter
falsch?
So richtig überrascht hat mich ein Intranet, das vollständig in
Microsoft Teams abgebildet wurde. Das hat richtig gut
ausgesehen und wurde auch sauber in die verschiedenen
Office Tools integriert - ein völlig pragmatischer Ansatz mit
einer hohen Nutzerfreundlichkeit.
Falsch machen Unternehmen meiner Ansicht nach nichts.
Sie wählen eben mit bestem Wissen und Gewissen den aus
ihrer Sicht passenden Ansatz. Funktioniert dieser nicht, ist
das immer noch besser als gar nichts in Sachen Intranet zu
unternehmen. Warum manche Ansätze nicht von Erfolg
gekrönt sind? Weil die Plattformen meiner Erfahrung nach
zu überladen mit Funktionen sind, nicht mobil funktionieren
und der Nutzen nicht richtig und vollumfänglich an die
Mitarbeitenden vermittelt wird.
Lutz Hirsch, CEO von HIRSCHTEC:
Welchen Trend dürfen
Intranet-Verantwortliche jetzt auf
keinen Fall verpassen, um 2021 noch
up-to-date zu sein?
3
Welchen Trend
dürfen Intranet-
Verantwortliche
jetzt auf keinen Fall
verpassen, um 2021
noch up-to-date zu
sein?
Oftmals wird beim Thema „Trends” ein Zusammenhang
zu bestimmten Features gesehen. Ich sehe den aktuellen
Trend eher in einem „Umdenken”. Sowohl die
Unternehmenskommunikation als auch die Fachbereiche
müssen Ihre Zielgruppen besser verstehen und eine
Kommunikations- und Informationsplattform schaffen,
die alle Mitarbeiter erreichen und abholen kann und dass
auch über verschiedene Kanäle (App, Desktop, E-Mail,
Werkbildschirme usw.).
Vor allem in Krisenzeiten, ist es umso wichtiger für die
Mitarbeiter eine virtuelle Heimat zu schaffen. Zudem sehe
ich die Dezentralisierung der Inhaltsverantwortlichkeit als
wichtigen Erfolgsfaktor. Dieses Ziel erreicht man vor allem
mit einem System, welches Redakteure lieben und was
den Nutzer die für Sie relevanten Informationen
bereitstellt.
Sven Lindenhahn, Employee Experience Experte bei
Staffbase:
Welchen Trend
dürfen Intranet-
Verantwortliche
jetzt auf keinen Fall
verpassen, um 2021
noch up-to-date zu
sein?
Nicht erst seit den Home-Office-Rahmenbedingungen in
diesen Corona-Zeiten sind multiple Zugänge zu zentralen
Informationssystemen notwendig. Die
Cloud-Bereitstellung ist eine Voraussetzung, um von
„überall“ auf Unternehmensdaten und Arbeitsdokumente
zugreifen und im internen Austausch bleiben zu können.
Für viele kurze Mitteilungen oder „kleine“ Freigaben ist die
Nutzung von mobilen Devices deutlich gestiegen. Ebenso
sind in vielen Branchen Mitarbeiter*innen beschäftigt, die
nicht über einen festen Arbeitsplatz und direkten
Nutzeraccount im Unternehmen verfügen.
Unternehmen müssen daher multiple und hybride
Lösungen schaffen. Unternehmen müssen ihre
Informationssysteme fokussiert auf den konkreten
Anwendungsfall der Nutzer*innen ausrichten und
einfache Wege zur Interaktion bereitstellen.
Klaus Greiner, Head of Business Solutions bei BLUE
consult:
“Jeder Mensch im Unternehmen muss
auf das Intranet zugreifen können –
ohne Ausnahme!”
– Klaus Greiner, blue consult
Welchen Trend
dürfen Intranet-
Verantwortliche
jetzt auf keinen Fall
verpassen, um 2021
noch up-to-date zu
sein?
Ganz vorne steht hier einerseits die mobile Verfügbarkeit
kombiniert mit einer einzigartigen User Experience. Es
muss sich schlichtweg intuitiv für die Mitarbeiter*innen
anfühlen und die Belegschaft im Sinne von Employer
Branding mit der Marke und der Organisation verbinden.
Am Ende entscheidet aber der zielgruppenspezifische und
aktuelle Content über den Erfolg eines Intranets.
Für den Content Management Prozess müssen
entsprechende organisatorische Rahmenbedingungen im
Unternehmen etabliert werden. Aber auch die Integration
von Collaboration Services, wie z.B. Microsoft Teams, ist
aus meiner Sicht ein wichtiger Bestandteil eines modernen
Intranets, bzw. des digitalen Arbeitsplatzes.
Rainer Warmdt, Senior Consultant bei
Communardo:
Welchen Trend
dürfen Intranet-
Verantwortliche
jetzt auf keinen Fall
verpassen, um 2021
noch up-to-date zu
sein?
Moderne Lösungen werden oft nicht mehr an der Anzahl
an Funktionen oder Komplexität der Implementierung
gemessen, sondern am Grad der aktiven Verwendung
durch die Mitarbeiter*innen. Der Erfolg steht und fällt
letztendlich mit relevanten Inhalten für die jeweiligen
Zielgruppen.
Michael Pachlatko, CEO von smartpoint IT
consulting:
“Der Erfolg eines Intranets steht und
fällt letztendlich mit relevanten
Inhalten für die jeweiligen Zielgruppen.”
– Michael Pachlatko, smartpoint
Den vollständigen Artikel mit allen
Antworten und Trends finden Sie
hier:
https://staffbase.com/blog-de/top-intranet-agenturen/
https://staffbase.com/

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
PresentationLoad
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Unic
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisierene-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
HIRSCHTEC
 
Das Intranet Konzept
Das Intranet KonzeptDas Intranet Konzept
Das Intranet Konzept
Volker Grünauer
 
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein? Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
Telekom MMS
 
IBP_Whitepaper_Smart Collaboration
IBP_Whitepaper_Smart CollaborationIBP_Whitepaper_Smart Collaboration
IBP_Whitepaper_Smart Collaboration
Iskander Business Partner GmbH
 
Studie Intranettrends 2010
Studie Intranettrends 2010Studie Intranettrends 2010
Studie Intranettrends 2010
Martina Thor
 
Jens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet AkademieJens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet Akademie
Michael Gebert
 
Social Business Trends
Social Business TrendsSocial Business Trends
Social Business Trends
Herbert Wagger
 
Vom Intranet zum Enterprise Network?
Vom Intranet zum Enterprise Network?Vom Intranet zum Enterprise Network?
Vom Intranet zum Enterprise Network?
JP KOM GmbH
 
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
Stephan Schillerwein
 
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
SCM – School for Communication and Management
 
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
DAPR Deutsche Akademie für Public Relations
 
Newsletter IK im Fokus 03/12
Newsletter IK im Fokus 03/12Newsletter IK im Fokus 03/12
Fokus IK | Change
Fokus IK |  ChangeFokus IK |  Change
Fokus IK | Change
Ulrich Hinsen
 
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der ITThe naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
Michael Gisiger
 

Was ist angesagt? (20)

💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
💬 Remote Work. Rethink Presentations. - Strategien, Chancen und Maßnahmen für...
 
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
Klassisches Intranet oder Enterprise-Wiki? Oder beides?
 
Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015Fokus IK 2/2015
Fokus IK 2/2015
 
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisierene-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
e-Mail Flut im Unternehmen besser organisieren
 
Das Intranet Konzept
Das Intranet KonzeptDas Intranet Konzept
Das Intranet Konzept
 
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein? Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
Wie sozial darf (muss) unser nächstes Intranet sein?
 
IBP_Whitepaper_Smart Collaboration
IBP_Whitepaper_Smart CollaborationIBP_Whitepaper_Smart Collaboration
IBP_Whitepaper_Smart Collaboration
 
Studie Intranettrends 2010
Studie Intranettrends 2010Studie Intranettrends 2010
Studie Intranettrends 2010
 
Jens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet AkademieJens Osthues Tweet Akademie
Jens Osthues Tweet Akademie
 
Social Business Trends
Social Business TrendsSocial Business Trends
Social Business Trends
 
Vom Intranet zum Enterprise Network?
Vom Intranet zum Enterprise Network?Vom Intranet zum Enterprise Network?
Vom Intranet zum Enterprise Network?
 
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
Vorschau zum Seminar "Strategisches Intranet-Projektmanagement" [DE]
 
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
Studie "Intranet – Marktübersicht und Trends 2015"
 
Wandel durch Social Intranets
Wandel durch Social IntranetsWandel durch Social Intranets
Wandel durch Social Intranets
 
Fokus ik instrumente
Fokus ik instrumenteFokus ik instrumente
Fokus ik instrumente
 
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
dapr magazin - Ausgabe 1, 11/2016
 
Newsletter IK im Fokus 03/12
Newsletter IK im Fokus 03/12Newsletter IK im Fokus 03/12
Newsletter IK im Fokus 03/12
 
Fokus IK | Change
Fokus IK |  ChangeFokus IK |  Change
Fokus IK | Change
 
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
Newsletter IK I'm Fokus (4/2012)
 
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der ITThe naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
The naked CIO: Vom Kontrollverlust und der veränderten Rolle der IT
 

Ähnlich wie Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview

Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Thomas Maeder
 
Platform salesforce click_book
Platform salesforce click_bookPlatform salesforce click_book
Platform salesforce click_book
Salesforce Deutschland
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Jan Groenefeld
 
Interne kommunikation im fokus 2013 01
Interne kommunikation im fokus 2013 01Interne kommunikation im fokus 2013 01
Interne kommunikation im fokus 2013 01
Ulrich Hinsen
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
Communardo GmbH
 
IntraNET-Studie2014
IntraNET-Studie2014IntraNET-Studie2014
IntraNET-Studie2014
Martina Thor
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Ulrich Hinsen
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI AG
 
Enterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HREnterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HR
Joachim Niemeier
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
mediencampus (h_da Darmstadt University of Applied Sciences)
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
SCM – School for Communication and Management
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
SCM – School for Communication and Management
 
SharePoint Days 2013 change management und kommunikation
SharePoint Days 2013 change management und kommunikationSharePoint Days 2013 change management und kommunikation
SharePoint Days 2013 change management und kommunikation
HIRSCHTEC
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
Volker Grünauer
 
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
SoftwareSaxony
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Stephan Schillerwein
 
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den GeschäftserfolgSocial Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Herbert Wagger
 
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und ErfolgsfaktorenDigitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Beck et al. GmbH
 

Ähnlich wie Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview (20)

Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
Das Intranet im Wandel - bedeutungslos oder unverzichtbar | Intranet Transfor...
 
Platform salesforce click_book
Platform salesforce click_bookPlatform salesforce click_book
Platform salesforce click_book
 
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
Bitkom Auszug - Mensch-Zentrierung in Zeiten der Digitalisierung - Auf Interv...
 
Interne kommunikation im fokus 2013 01
Interne kommunikation im fokus 2013 01Interne kommunikation im fokus 2013 01
Interne kommunikation im fokus 2013 01
 
Digitalisierung mit UNIT4
Digitalisierung mit UNIT4Digitalisierung mit UNIT4
Digitalisierung mit UNIT4
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
 
IntraNET-Studie2014
IntraNET-Studie2014IntraNET-Studie2014
IntraNET-Studie2014
 
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social IntranetFokus Interne Kommunikation | Social Intranet
Fokus Interne Kommunikation | Social Intranet
 
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei VersicherungsunternehmenPPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
PPI-Blog: Digitalisierung bei Versicherungsunternehmen
 
Enterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HREnterprise 2.0 meets HR
Enterprise 2.0 meets HR
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
 
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen EndgerätenRound Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
Round Table: Durchgängige Geschäftsprozesse mit mobilen Endgeräten
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2014
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 im November 2013
 
SharePoint Days 2013 change management und kommunikation
SharePoint Days 2013 change management und kommunikationSharePoint Days 2013 change management und kommunikation
SharePoint Days 2013 change management und kommunikation
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
Anleitung zum Handeln: Wissensmanagement im Enterprise 2.0
 
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
Digital Workplace: Wie neue IT-Tools die Zusammenarbeit in Unternehmen transf...
 
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den GeschäftserfolgSocial Media als Chance für den Geschäftserfolg
Social Media als Chance für den Geschäftserfolg
 
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und ErfolgsfaktorenDigitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
Digitale Zusammenarbeit - Anwendungsfälle und Erfolgsfaktoren
 

Intranet-Trends 2021 – 8 Expert*innen im Interview

  • 2. ✔ Warum bleibt das Thema Intranet auch 2021 noch spannend? ✔ Was sind die häufigsten Fehler bei Intranet-Projekten? ✔ Welche Trends stehen 2021 vor der Tür? ✔ Welche Intranet-Lösungen überraschten dieses Jahr? Ein Ausblick der Top Intranet-Agenturen auf 2021
  • 3. Thomas Maeder rethink digital ╋ Klaus Greiner blue consult ╋ Ulf Kossol T-Systems MMS ╋ Lutz Hirsch HIRSCHTEC ╋ Die Expert*innen:
  • 4. Michael Pachlatko smartpoint ╋ Alexandra Lang sunzinet ╋ Rainer Warmdt Communardo ╋ Sven Lindenhahn Staffbase ╋ Die Expert*innen:
  • 5. Wann begann Deine „Liebesbeziehung” zum Intranet und warum ist das Thema so spannend für Dich? 1
  • 6. Wann begann Deine „Liebesbeziehung” zum Intranet und warum wurde das Thema immer spannender? Die ersten Berührungspunkte mit interner Kommunikation hatte ich bereits ab 2004 in meinem ersten Berufsleben als Offizier bei der Bundeswehr. Ich war zu der Zeit in einer internationalen Einheit tätig und habe für den vernetzten Gefechtsstand ein auf dem Open Source CMS Joomla basiertes Intranet aufgesetzt, um mit den einzelnen Stabsabteilungen und abgesetzten Kompanien schnell und strukturiert kommunizieren zu können. Erinnere mich noch gerne an die Zeit der sogenannten BIP – Battle Information Pages zurück 😉. Heute ist es für mich wichtiger denn je. Als digitaler Klebstoff für das Miteinander in Unternehmen ist das Intranet nicht mehr wegzudenken. Ulf Kossol, Head of People Experience bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH:
  • 7. “Das Intranet als digitaler Klebstoff – das war damals bei der Bundeswehr so und ist es in anderen Organisationen bis heute.” – Ulf Kossol, T-Systems MMS
  • 8. Wann begann Deine „Liebesbeziehung” zum Intranet und warum wurde das Thema immer spannender? Vor knapp 5 ½ Jahren kam ich damit das erste Mal in Berührung: Ich war in der Unternehmenskommunikation tätig und das Unternehmen besaß kein Intranet. Hier habe ich viel Potential gesehen, um die interne Kommunikation und das Miteinander nachhaltig zu optimieren. Genau deshalb ist das Intranet für mich ein Herzensthema: Es erleichtert den Arbeitsalltag der Mitarbeiter*innen enorm und sorgt für ein positives Arbeitsklima. Alexandra Lang, Business Development bei sunzinet:
  • 9. Wann waren Sie von einer Intranet-Lösung zuletzt so richtig überrascht? Und im Gegenteil: Was machen Unternehmen beim Thema Intranet öfter falsch? 2
  • 10. Wann waren Sie von einer Intranet-Lösung zuletzt so richtig überrascht? Und im Gegenteil: Was machen Unternehmen beim Thema Intranet öfter falsch? Sehr positiv überrascht bin ich von der heutigen Vielfalt von Technologien und Lösungen für Intranets. Während früher Intranets mit Web-Content-Management-Systemen realisiert wurden, gibt es heute viel mehr Möglichkeiten und innovative Lösungen wie etwa Staffbase. Leider betrachten viele Unternehmen heute ein Intranet immer noch zu stark aus einer Projektoptik. Ein Intranet ist aber nach einem Projekt nicht abgeschlossen, sondern dann fängt die Reise erst an. Intranets sind digitale Produkte welche kontinuierlich optimiert und weiterentwickelt werden müssen. Dazu braucht es auch klare Verantwortungen – Stichwort «Intranet Product Owner». Thomas Maeder, Consultant & Projektleiter für Intranet, Digital Workplace und Social Collaboration Projekte:
  • 11. “Das Intranet ist kein Projekt, sondern eine Daueraufgabe!” – Thomas Maeder, rethink digital
  • 12. Wann waren Sie von einer Intranet-Lösung zuletzt so richtig überrascht? Und im Gegenteil: Was machen Unternehmen beim Thema Intranet öfter falsch? So richtig überrascht hat mich ein Intranet, das vollständig in Microsoft Teams abgebildet wurde. Das hat richtig gut ausgesehen und wurde auch sauber in die verschiedenen Office Tools integriert - ein völlig pragmatischer Ansatz mit einer hohen Nutzerfreundlichkeit. Falsch machen Unternehmen meiner Ansicht nach nichts. Sie wählen eben mit bestem Wissen und Gewissen den aus ihrer Sicht passenden Ansatz. Funktioniert dieser nicht, ist das immer noch besser als gar nichts in Sachen Intranet zu unternehmen. Warum manche Ansätze nicht von Erfolg gekrönt sind? Weil die Plattformen meiner Erfahrung nach zu überladen mit Funktionen sind, nicht mobil funktionieren und der Nutzen nicht richtig und vollumfänglich an die Mitarbeitenden vermittelt wird. Lutz Hirsch, CEO von HIRSCHTEC:
  • 13. Welchen Trend dürfen Intranet-Verantwortliche jetzt auf keinen Fall verpassen, um 2021 noch up-to-date zu sein? 3
  • 14. Welchen Trend dürfen Intranet- Verantwortliche jetzt auf keinen Fall verpassen, um 2021 noch up-to-date zu sein? Oftmals wird beim Thema „Trends” ein Zusammenhang zu bestimmten Features gesehen. Ich sehe den aktuellen Trend eher in einem „Umdenken”. Sowohl die Unternehmenskommunikation als auch die Fachbereiche müssen Ihre Zielgruppen besser verstehen und eine Kommunikations- und Informationsplattform schaffen, die alle Mitarbeiter erreichen und abholen kann und dass auch über verschiedene Kanäle (App, Desktop, E-Mail, Werkbildschirme usw.). Vor allem in Krisenzeiten, ist es umso wichtiger für die Mitarbeiter eine virtuelle Heimat zu schaffen. Zudem sehe ich die Dezentralisierung der Inhaltsverantwortlichkeit als wichtigen Erfolgsfaktor. Dieses Ziel erreicht man vor allem mit einem System, welches Redakteure lieben und was den Nutzer die für Sie relevanten Informationen bereitstellt. Sven Lindenhahn, Employee Experience Experte bei Staffbase:
  • 15. Welchen Trend dürfen Intranet- Verantwortliche jetzt auf keinen Fall verpassen, um 2021 noch up-to-date zu sein? Nicht erst seit den Home-Office-Rahmenbedingungen in diesen Corona-Zeiten sind multiple Zugänge zu zentralen Informationssystemen notwendig. Die Cloud-Bereitstellung ist eine Voraussetzung, um von „überall“ auf Unternehmensdaten und Arbeitsdokumente zugreifen und im internen Austausch bleiben zu können. Für viele kurze Mitteilungen oder „kleine“ Freigaben ist die Nutzung von mobilen Devices deutlich gestiegen. Ebenso sind in vielen Branchen Mitarbeiter*innen beschäftigt, die nicht über einen festen Arbeitsplatz und direkten Nutzeraccount im Unternehmen verfügen. Unternehmen müssen daher multiple und hybride Lösungen schaffen. Unternehmen müssen ihre Informationssysteme fokussiert auf den konkreten Anwendungsfall der Nutzer*innen ausrichten und einfache Wege zur Interaktion bereitstellen. Klaus Greiner, Head of Business Solutions bei BLUE consult:
  • 16. “Jeder Mensch im Unternehmen muss auf das Intranet zugreifen können – ohne Ausnahme!” – Klaus Greiner, blue consult
  • 17. Welchen Trend dürfen Intranet- Verantwortliche jetzt auf keinen Fall verpassen, um 2021 noch up-to-date zu sein? Ganz vorne steht hier einerseits die mobile Verfügbarkeit kombiniert mit einer einzigartigen User Experience. Es muss sich schlichtweg intuitiv für die Mitarbeiter*innen anfühlen und die Belegschaft im Sinne von Employer Branding mit der Marke und der Organisation verbinden. Am Ende entscheidet aber der zielgruppenspezifische und aktuelle Content über den Erfolg eines Intranets. Für den Content Management Prozess müssen entsprechende organisatorische Rahmenbedingungen im Unternehmen etabliert werden. Aber auch die Integration von Collaboration Services, wie z.B. Microsoft Teams, ist aus meiner Sicht ein wichtiger Bestandteil eines modernen Intranets, bzw. des digitalen Arbeitsplatzes. Rainer Warmdt, Senior Consultant bei Communardo:
  • 18. Welchen Trend dürfen Intranet- Verantwortliche jetzt auf keinen Fall verpassen, um 2021 noch up-to-date zu sein? Moderne Lösungen werden oft nicht mehr an der Anzahl an Funktionen oder Komplexität der Implementierung gemessen, sondern am Grad der aktiven Verwendung durch die Mitarbeiter*innen. Der Erfolg steht und fällt letztendlich mit relevanten Inhalten für die jeweiligen Zielgruppen. Michael Pachlatko, CEO von smartpoint IT consulting:
  • 19. “Der Erfolg eines Intranets steht und fällt letztendlich mit relevanten Inhalten für die jeweiligen Zielgruppen.” – Michael Pachlatko, smartpoint
  • 20. Den vollständigen Artikel mit allen Antworten und Trends finden Sie hier: https://staffbase.com/blog-de/top-intranet-agenturen/