SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried,
herzlich willkommen zum dritten Landesliga-Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen den FC
Deisenhofen!
Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung
des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch
unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans des FC Deisenhofen, sowie das
heutige Schiedsrichter-Gespann.
Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem
Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der
Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele
sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht
werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen
Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es auch
weiterhin bleiben.
Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele
Möglichkeiten bieten. Unsere Herrenabteilung zählt zur absoluten Spitze in der Region. Das Ziel ist
DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT
DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE SAISON!
Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und
Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an-
spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets
auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen
und Universitäten.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte
Nachwuchskräfte.
Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
Unser Gegner: SV Erlbach
Erlbach - 200 Zuschauer sahen in Erlbach ein verrücktes Spiel. Der SVE war nur in der
ersten Halbzeit ein ebenbürtiger Gegner - und konnte dank eines guten Beginns auch in
Führung gehen. In der zweiten Halbzeit bestraften die Gäste aus Freising dann jeden Fehler
der Heimelf eiskalt.
Zunächst lief alles nach Plan für den SVE: Bereits nach sechs Minuten steckte Marc Bruche auf
Timm Schwedes durch. Dieser legte mit viel Übersicht den Ball von der Grundlinie zum
aufgerückten Christoph Riedl. Der Mann mit der 23 bleib eiskalt - und schob zur Blitzführung ein!
Eine schöne Kombination der Gastgeber, Freisings Abwehr ließ sich übertölpeln - und es war
passiert.
Blitzführung und forscher Beginn der Erlbacher
Kurz darauf hätten die Erlbacher erhöhen können: Riedl spielte einen Freistoß kurz auf Johannes
Penkner, der das Leder mit einem guten Ball ans Fünfereck brachte - wo Sebastian Hager nur
knapp verpasste (11.).
Auch in der Folge waren es eher die Hausherren, welche in einer Partie, die sich vorwiegend im
Mittelfeld abspielte, zu Möglichkeiten kamen. Routinier und SVE-Kapitän Harald Bonimeier fand
nach einem Freistoß von Penkner und einer starken Kombination Bruche, der nur knapp verzog
(25.). 
Nach 30 Minuten werden auch die Gäste gefährlich
Nach etwas mehr als einer halben Stunde zeigten sich auch die Gäste offensiv gefährlich.
Erlbachs Keeper Klaus Malec fischte einen toll getreten Freistoß von Freisings Sebastian
Mihajlovic aus dem Torwarteck (31.).
Unmittelbar danach die nächste gute Chance für den SEF: Andreas Hohlenburger köpfte eine
Freistoßflanke von Pascal Preller aus dem Halbfeld knapp über das Gehäuse (32.). Im Anschluss
fand der Schlagabtausch im Mittelfeld seine Fortsetzung.
In der Nachspielzeit der ersten Hälfte Preller seinen Teamkollegen Ilker Yildiz - doch der schoss
knapp am Tor vorbei (45.+2). Dann war Pause in Erlbach. Und die Heimelf nahm eine 1:0 Führung
mit in die Kabine. 
Domstädter drehen die Partie
Nach dem Seitenwechsel waren es die Gäste, welche deutlich besser aus der Unterbrechung
kamen - und das Heft in ihre Hände nahmen. Bereits nach drei Minuten klingelte es im Gehäuse
der Holzländer: Freisings Jonas Mayr netzte per Weitschuss aus 30 Metern durch Freund und
Feind hindurch ins linke Eck zum 1:1 ein (48.).
Die Domstädter veredelten ihren Ausgleich nur wenig später. Denn kurz darauf drehte
Hohlenburger richtig auf: Er flankte von rechts in Richtung Elfmeterpunkt, dort wurde Mihajlovic
wurde von zwei Erlbacher Verteidigern in die Zange genommen und gefoult. Den fälligen Strafstoß
verwandelte Hohlenburger in der 56. Minute zur Führung für die Gäste.
Nur sieben Minuten später erhöhte der Stürmer nach einem Abschlag von SEF-Keeper Stefan
Wachenheim und schraubte den Spielstand auf 1:3. Holenburger spielte noch einen Verteidiger
aus - und traf mit einen Schuss aus spitzem Winkel ins linke untere Eck (73.).
SVE verpasst Chance noch einmal heran zu kommen
In der 66. Minute folgte eine der Schlüsselszenen der Partie: Erlbachs Bruche drehte sich klasse
im Strafraum und schloss ab - doch Torhüter Wachenheim hielt in höchster Not stark und den
Nachschuss setzte der zur Pause gekommene Emanuel Spielbauer an den Außenpfosten! Das
hätte es noch einmal sein können für die Elf von SVE-Coach Manuel Kagerer.
Nachdem die Erlbacher diese Großchance vergeben hatten, machte die Freisinger Eintracht
kurzen Prozess - und sorgte für die endgültige Entscheidung. Die Holzländer wollten mit dem Mute
der Verzweiflung noch einmal alles nach vorne werfen - und wurden eiskalt ausgekontert.
Erlbach fängt sich noch zwei Freisinger Kontertore
Nach einem Freistoß von Erlbach blies Freising in Windeseile zum Gegenstoß. Der Ball lief clever
über Hohlenburger, der sah den mitgelaufenen Mihajlovic in der Mitte - und jener blieb ganz cool,
legte sich das Leder noch einmal zurecht und vollendete den Angriff sehenswert ins rechte obere
Eck (75.).
Auch kurz vor Ende der Begegnung war es ein Konter der Gäste, der dafür sorgte, dass diese
noch ein weiteres Mal trafen. Der vier Minuten zuvor eingewechselte Freisinger Joseph James
setzte den Schlusspunkt und erzielte nach einem Freistoß des Erlbachers Franz Holzner, der von
der SEF-Defensive abgewehrt werden konnte, von Mihajlovic in Szene gesetzt das 1:5. Joseph
wurde eigentlich zu weit nach außen abgedrängt, schüttelte dann aber seinen Bewacher ab - und
markierte den Endstand (85.).
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Unglückliche Niederlage in Kastl
Kastl/Geretsried – Auch im dritten Aufeinandertreffen mit dem TSV Kastl gab es für die
Geretsrieder Fußballer nichts zu holen: Der TuS verlor bei den Kickern aus dem Landkreis
Altötting mit 1:2 (0:2).
Die Hausherren begannen aggressiv, spielten kombinationssicher und legten ein hohes
Tempo an den Tag. Einen kurz ausgeführten Freistoß um eine Zwei-Mann-Mauer herum
verwandelte Martin Göppinger zur 1:0-Führung (17.). In der 29. Minute erhöhte Sebastian
Spinner auf 2:0, wobei ein klares Foul an Benedikt Buchner nicht geahndet worden war
Wer nun dachte, dass die Geretsrieder mit fliegenden Fahnen untergehen würden, sah
sich getäuscht. „Nach dem Rückstand hatten wir plötzlich alles im Griff. Wir waren
bestimmend und vor allem nach der Pause spielerisch überlegen“, befand Trainer Florian
Beham. Warum seine Schützlinge am Ende nicht einmal einen Zähler mitnahmen, lässt
sich am besten mit dem bekannten Zitat von Ex-Profi Jürgen Wegmann beschreiben:
„Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.“ Denn Markus Baki
(8.), Johann Latanskij (21.) und Johannes Bahnmüller (84.) trafen nur Pfosten oder Latte.
Zu allem Überfluss donnert Baki einen Foulelfmeter über das Gehäuse (56.); Moritz
Fischer war zuvor von TSV-Keeper Welder De Souza Lima im Strafraum attackiert
worden. Besser machte es Benjamin Fister: Nachdem auch Michael Rauch von Hannes
Langenecker zu Fall gebracht wurde, verwandelte der 33-jährige Mittelfeldakteur den
Strafstoß sicher.
Das TuS-Team unternahm nun alles. Hoch kochten die Emotionen, als Latanskij den Ball
mit der Brust stoppte (88.) und freistehend abzog. Auf Zuruf der Platzherren, dass ein
Handspiel vorliegen würde, pfiff Schiedsrichter Dominik Diaz die Aktion ab. Da halfen auch
heftige Reklamationen nichts. „So etwas macht mich stinksauer. Da hat man zweieinhalb
Stunden Anreise und wird so verpfiffen“, wetterte Florian Beham über einige fragwürdige
Entscheidungen des Unparteiischen. Nachdem der TuS in der Schlussphase ziemlich
offensiv agierte, musste sich Youngster Sebastian Untch noch einige Male auszeichnen.
„Basti war eine tolle Vertretung von Gianluca Placentra und hat einen Superjob gemacht“,
lobte Geretsrieds Co-Trainer Christian Sacher den letztjährigen A-Jugend-Torwart.
TSV Kastl – TuS Geretsried 2:1
TSV Kastl: De Souza Lima, Göppinger, Pietsch, Langenecker, Aigner, Lahner (46. Bart),
Pagler, Spinner, Grothe, Grothe, Fuchshuber (77. Cole) - Trainer: Vetter
TuS Geretsried:  Untch, Rauch, Poschenrieder, Baki, Buchner, Kellner, Fischer, Fister,
Bachhuber, Latanskji, Schrills - Trainer: Sacher - Trainer: Beham
Schiedsrichter: Diaz (Ittling)
Zuschauer: 140
Tore: 1:0 Göppinger (17.), 2:0 Spinner (30.), 2:1 Fister (74. Foulelfmeter)
Text: Eduard Hien
Quelle: fussball-vorort.de
Landesliga: Spielerstatistik
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Landesliga Südost
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Restaurant AMMOS aus Geretsried
Spielplan Landesliga 2017/2018
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Neuer Premium-Partner: ESB Energie Südbayern
Kompetenz, Kundenorientierung, Flexibilität
Energie Südbayern ist ein regional führender und überregional agierender
Energiedienstleister mit über 50 Jahren Erfahrung im Markt. Die Energielieferung, der
Energiehandel, der Betrieb von Energienetzen und die Energieerzeugung bilden die
Geschäftsfelder des Unternehmens sowie unserer Töchter und Beteiligungen. Rund
160.000 Haushalte, 15.000 Geschäftskunden sowie zahlreiche Stadtwerke und
Weiterverteiler vertrauen auf unsere Produkte und Dienstleistungen – sowohl im 20.000
km2 großen Netzgebiet der 100%igen Tochtergesellschaft Energienetze Bayern in Ober-
und Niederbayern, als auch darüber hinaus. Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
stehen wir für leistungsfähigen Service, flexible Energieprodukte und fundiertes
Marktwissen rund um Erdgas und Strom.
Umweltpolitik
Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist stets mit Eingriffen in die Natur und Umwelt
verbunden. Hieraus leiten wir für die Energie Südbayern GmbH (ESB) die Verantwortung
ab, die Umweltverträglichkeit unserer Tätigkeiten kontinuierlich zu verbessern und die
Beanspruchung der natürlichen Ressourcen zu verringern. Umweltschutz kommt nicht nur
den natürlichen Ressourcen zu Gute, sondern auch dem Unternehmen ESB. Deshalb
streben wir für unser Geschäft, kostengünstige, umwelt- und gesellschaftlich verträgliche
Lösungen an. Die ständige Verbesserung aller Prozesse ist ein fester Bestandteil unserer
Firmenphilosophie. Daraus erwächst für uns eine weit reichende Verantwortung sowohl
gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und der
Gesellschaft. Die damit verbundenen Aufgaben werden in allen Bereichen als fester
Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen. Mit der Einführung des
Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001:2015 sind weitere Voraussetzungen
geschaffen worden, um das Vertrauen für die Zukunft von ESB bei Kunden, Mitarbeitern
und Lieferanten und des gesellschaftlichen Umfeldes zu stärken. 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
2. Mannschaft: Kreisklasse
Spielerstatistik: Landesliga
Kader: TuS Geretsried
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM
In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun-
gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum
Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg.
Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise,
moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus.
Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause.
ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG
■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie
■ KfW-55 Standard
Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel
PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER
Lassen Sie sich jetzt vormerken:
Tel.: 08171/6299-890 oder 891
geretsried@ecoleben.de
VORANKÜNDIGUNG

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SCStadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV DachauStadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund RosenheimStadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau TraunsteinStadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV MoosachStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-GoldachStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Christoph1990
 

Was ist angesagt? (20)

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SCStadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV DachauStadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund RosenheimStadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau TraunsteinStadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV MoosachStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Moosach
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-GoldachStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor MünchenStadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC TögingStadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Christoph1990
 
Spielbericht lochen-st.-pantaleon
Spielbericht lochen-st.-pantaleonSpielbericht lochen-st.-pantaleon
Spielbericht lochen-st.-pantaleon
Herbert Huber
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
Luxemburger Wort
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
Luxemburger Wort
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
Luxemburger Wort
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ManchingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Christoph1990
 
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
lhdzgsgahrz
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach (15)

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor MünchenStadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü Ataspor München
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC TögingStadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Töging
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
 
Spielbericht lochen-st.-pantaleon
Spielbericht lochen-st.-pantaleonSpielbericht lochen-st.-pantaleon
Spielbericht lochen-st.-pantaleon
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
 
13 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.213 may.lw hp_4_20020513.2
13 may.lw hp_4_20020513.2
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ManchingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
 
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
 

Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach

  • 1. Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried, herzlich willkommen zum dritten Landesliga-Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen den FC Deisenhofen! Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans des FC Deisenhofen, sowie das heutige Schiedsrichter-Gespann. Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es auch weiterhin bleiben. Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele Möglichkeiten bieten. Unsere Herrenabteilung zählt zur absoluten Spitze in der Region. Das Ziel ist DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE SAISON! Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an- spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen und Universitäten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte Nachwuchskräfte.
  • 2. Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
  • 3. Unser Gegner: SV Erlbach Erlbach - 200 Zuschauer sahen in Erlbach ein verrücktes Spiel. Der SVE war nur in der ersten Halbzeit ein ebenbürtiger Gegner - und konnte dank eines guten Beginns auch in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit bestraften die Gäste aus Freising dann jeden Fehler der Heimelf eiskalt. Zunächst lief alles nach Plan für den SVE: Bereits nach sechs Minuten steckte Marc Bruche auf Timm Schwedes durch. Dieser legte mit viel Übersicht den Ball von der Grundlinie zum aufgerückten Christoph Riedl. Der Mann mit der 23 bleib eiskalt - und schob zur Blitzführung ein! Eine schöne Kombination der Gastgeber, Freisings Abwehr ließ sich übertölpeln - und es war passiert. Blitzführung und forscher Beginn der Erlbacher Kurz darauf hätten die Erlbacher erhöhen können: Riedl spielte einen Freistoß kurz auf Johannes Penkner, der das Leder mit einem guten Ball ans Fünfereck brachte - wo Sebastian Hager nur knapp verpasste (11.). Auch in der Folge waren es eher die Hausherren, welche in einer Partie, die sich vorwiegend im Mittelfeld abspielte, zu Möglichkeiten kamen. Routinier und SVE-Kapitän Harald Bonimeier fand nach einem Freistoß von Penkner und einer starken Kombination Bruche, der nur knapp verzog (25.).  Nach 30 Minuten werden auch die Gäste gefährlich Nach etwas mehr als einer halben Stunde zeigten sich auch die Gäste offensiv gefährlich. Erlbachs Keeper Klaus Malec fischte einen toll getreten Freistoß von Freisings Sebastian Mihajlovic aus dem Torwarteck (31.). Unmittelbar danach die nächste gute Chance für den SEF: Andreas Hohlenburger köpfte eine Freistoßflanke von Pascal Preller aus dem Halbfeld knapp über das Gehäuse (32.). Im Anschluss fand der Schlagabtausch im Mittelfeld seine Fortsetzung. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte Preller seinen Teamkollegen Ilker Yildiz - doch der schoss knapp am Tor vorbei (45.+2). Dann war Pause in Erlbach. Und die Heimelf nahm eine 1:0 Führung mit in die Kabine. 
  • 4. Domstädter drehen die Partie Nach dem Seitenwechsel waren es die Gäste, welche deutlich besser aus der Unterbrechung kamen - und das Heft in ihre Hände nahmen. Bereits nach drei Minuten klingelte es im Gehäuse der Holzländer: Freisings Jonas Mayr netzte per Weitschuss aus 30 Metern durch Freund und Feind hindurch ins linke Eck zum 1:1 ein (48.). Die Domstädter veredelten ihren Ausgleich nur wenig später. Denn kurz darauf drehte Hohlenburger richtig auf: Er flankte von rechts in Richtung Elfmeterpunkt, dort wurde Mihajlovic wurde von zwei Erlbacher Verteidigern in die Zange genommen und gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Hohlenburger in der 56. Minute zur Führung für die Gäste. Nur sieben Minuten später erhöhte der Stürmer nach einem Abschlag von SEF-Keeper Stefan Wachenheim und schraubte den Spielstand auf 1:3. Holenburger spielte noch einen Verteidiger aus - und traf mit einen Schuss aus spitzem Winkel ins linke untere Eck (73.). SVE verpasst Chance noch einmal heran zu kommen In der 66. Minute folgte eine der Schlüsselszenen der Partie: Erlbachs Bruche drehte sich klasse im Strafraum und schloss ab - doch Torhüter Wachenheim hielt in höchster Not stark und den Nachschuss setzte der zur Pause gekommene Emanuel Spielbauer an den Außenpfosten! Das hätte es noch einmal sein können für die Elf von SVE-Coach Manuel Kagerer. Nachdem die Erlbacher diese Großchance vergeben hatten, machte die Freisinger Eintracht kurzen Prozess - und sorgte für die endgültige Entscheidung. Die Holzländer wollten mit dem Mute der Verzweiflung noch einmal alles nach vorne werfen - und wurden eiskalt ausgekontert. Erlbach fängt sich noch zwei Freisinger Kontertore Nach einem Freistoß von Erlbach blies Freising in Windeseile zum Gegenstoß. Der Ball lief clever über Hohlenburger, der sah den mitgelaufenen Mihajlovic in der Mitte - und jener blieb ganz cool, legte sich das Leder noch einmal zurecht und vollendete den Angriff sehenswert ins rechte obere Eck (75.). Auch kurz vor Ende der Begegnung war es ein Konter der Gäste, der dafür sorgte, dass diese noch ein weiteres Mal trafen. Der vier Minuten zuvor eingewechselte Freisinger Joseph James setzte den Schlusspunkt und erzielte nach einem Freistoß des Erlbachers Franz Holzner, der von der SEF-Defensive abgewehrt werden konnte, von Mihajlovic in Szene gesetzt das 1:5. Joseph wurde eigentlich zu weit nach außen abgedrängt, schüttelte dann aber seinen Bewacher ab - und markierte den Endstand (85.).
  • 7. Unglückliche Niederlage in Kastl Kastl/Geretsried – Auch im dritten Aufeinandertreffen mit dem TSV Kastl gab es für die Geretsrieder Fußballer nichts zu holen: Der TuS verlor bei den Kickern aus dem Landkreis Altötting mit 1:2 (0:2). Die Hausherren begannen aggressiv, spielten kombinationssicher und legten ein hohes Tempo an den Tag. Einen kurz ausgeführten Freistoß um eine Zwei-Mann-Mauer herum verwandelte Martin Göppinger zur 1:0-Führung (17.). In der 29. Minute erhöhte Sebastian Spinner auf 2:0, wobei ein klares Foul an Benedikt Buchner nicht geahndet worden war Wer nun dachte, dass die Geretsrieder mit fliegenden Fahnen untergehen würden, sah sich getäuscht. „Nach dem Rückstand hatten wir plötzlich alles im Griff. Wir waren bestimmend und vor allem nach der Pause spielerisch überlegen“, befand Trainer Florian Beham. Warum seine Schützlinge am Ende nicht einmal einen Zähler mitnahmen, lässt sich am besten mit dem bekannten Zitat von Ex-Profi Jürgen Wegmann beschreiben: „Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.“ Denn Markus Baki (8.), Johann Latanskij (21.) und Johannes Bahnmüller (84.) trafen nur Pfosten oder Latte. Zu allem Überfluss donnert Baki einen Foulelfmeter über das Gehäuse (56.); Moritz Fischer war zuvor von TSV-Keeper Welder De Souza Lima im Strafraum attackiert worden. Besser machte es Benjamin Fister: Nachdem auch Michael Rauch von Hannes Langenecker zu Fall gebracht wurde, verwandelte der 33-jährige Mittelfeldakteur den Strafstoß sicher. Das TuS-Team unternahm nun alles. Hoch kochten die Emotionen, als Latanskij den Ball mit der Brust stoppte (88.) und freistehend abzog. Auf Zuruf der Platzherren, dass ein Handspiel vorliegen würde, pfiff Schiedsrichter Dominik Diaz die Aktion ab. Da halfen auch heftige Reklamationen nichts. „So etwas macht mich stinksauer. Da hat man zweieinhalb Stunden Anreise und wird so verpfiffen“, wetterte Florian Beham über einige fragwürdige Entscheidungen des Unparteiischen. Nachdem der TuS in der Schlussphase ziemlich offensiv agierte, musste sich Youngster Sebastian Untch noch einige Male auszeichnen. „Basti war eine tolle Vertretung von Gianluca Placentra und hat einen Superjob gemacht“, lobte Geretsrieds Co-Trainer Christian Sacher den letztjährigen A-Jugend-Torwart. TSV Kastl – TuS Geretsried 2:1 TSV Kastl: De Souza Lima, Göppinger, Pietsch, Langenecker, Aigner, Lahner (46. Bart), Pagler, Spinner, Grothe, Grothe, Fuchshuber (77. Cole) - Trainer: Vetter TuS Geretsried:  Untch, Rauch, Poschenrieder, Baki, Buchner, Kellner, Fischer, Fister, Bachhuber, Latanskji, Schrills - Trainer: Sacher - Trainer: Beham Schiedsrichter: Diaz (Ittling) Zuschauer: 140 Tore: 1:0 Göppinger (17.), 2:0 Spinner (30.), 2:1 Fister (74. Foulelfmeter)
  • 8. Text: Eduard Hien Quelle: fussball-vorort.de
  • 14. Restaurant AMMOS aus Geretsried
  • 20. Neuer Premium-Partner: ESB Energie Südbayern Kompetenz, Kundenorientierung, Flexibilität Energie Südbayern ist ein regional führender und überregional agierender Energiedienstleister mit über 50 Jahren Erfahrung im Markt. Die Energielieferung, der Energiehandel, der Betrieb von Energienetzen und die Energieerzeugung bilden die Geschäftsfelder des Unternehmens sowie unserer Töchter und Beteiligungen. Rund 160.000 Haushalte, 15.000 Geschäftskunden sowie zahlreiche Stadtwerke und Weiterverteiler vertrauen auf unsere Produkte und Dienstleistungen – sowohl im 20.000 km2 großen Netzgebiet der 100%igen Tochtergesellschaft Energienetze Bayern in Ober- und Niederbayern, als auch darüber hinaus. Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen wir für leistungsfähigen Service, flexible Energieprodukte und fundiertes Marktwissen rund um Erdgas und Strom. Umweltpolitik Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist stets mit Eingriffen in die Natur und Umwelt verbunden. Hieraus leiten wir für die Energie Südbayern GmbH (ESB) die Verantwortung ab, die Umweltverträglichkeit unserer Tätigkeiten kontinuierlich zu verbessern und die Beanspruchung der natürlichen Ressourcen zu verringern. Umweltschutz kommt nicht nur den natürlichen Ressourcen zu Gute, sondern auch dem Unternehmen ESB. Deshalb streben wir für unser Geschäft, kostengünstige, umwelt- und gesellschaftlich verträgliche Lösungen an. Die ständige Verbesserung aller Prozesse ist ein fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Daraus erwächst für uns eine weit reichende Verantwortung sowohl gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und der Gesellschaft. Die damit verbundenen Aufgaben werden in allen Bereichen als fester Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen. Mit der Einführung des Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001:2015 sind weitere Voraussetzungen geschaffen worden, um das Vertrauen für die Zukunft von ESB bei Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten und des gesellschaftlichen Umfeldes zu stärken. 
  • 27. WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun- gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg. Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise, moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus. Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause. ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG ■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie ■ KfW-55 Standard Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER Lassen Sie sich jetzt vormerken: Tel.: 08171/6299-890 oder 891 geretsried@ecoleben.de VORANKÜNDIGUNG