SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried,
herzlich willkommen zum dritten Landesliga-Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen den FC
Deisenhofen!
Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung
des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch
unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans des FC Deisenhofen, sowie das
heutige Schiedsrichter-Gespann.
Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem
Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der
Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele
sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht
werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen
Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es auch
weiterhin bleiben.
Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele
Möglichkeiten bieten. Unsere Herrenabteilung zählt zur absoluten Spitze in der Region. Das Ziel ist
DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT
DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE RÜCKRUNDE!
Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und
Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an-
spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets
auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen
und Universitäten.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte
Nachwuchskräfte.
Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
Unser Gegner: VfB Hallbergmoos-Goldach
Hallbergmoos – Für die Fans des VfB Hallbergmoos gibt es diese Woche zwei gute
Nachrichten. Sie haben das letzte Heimspiel überstanden und diese von Anfang bis
Ende verkorkste Saison ist nach weiteren 90 Minuten dann endlich zu Ende. 
Am Samstag gegen die SpVgg Landshut waren die Hallbergmooser zwar deutlich
besser als bei vielen schwachen Heimspielen zuvor. Sie machten aber die
Chancen nicht rein und wurden deshalb mit 0:3 (0:0) von der SpVgg Landshut
abgewatscht. Vor allem in der ersten Hälfte konnte man dem VfB keinen Vorwurf
machen. Die nach dieser Saison komplett auseinander brechenden Hallberger
wollten die Ära mit zwei Aufstiegen von der Kreis- in die Landesliga mit einem Sieg
abschließen. Der nach Dornach wechselnde Stefan Huber hätte nach 20 Minuten
schon einen Hattrick machen können.
Er stand in der 2. Minute erstmals allein vor dem Torwart, in Minute 23 hatte er vier
ähnliche Chancen auf dem Konto. Treffender Kommentar im unterhaltsamen Live-
Ticker von Jogi Gaiser: „Alter, jetzt wird’s mal Zeit!“ Huber hätte mit etwas Glück
auch zwei Hattricks in der ersten Hälfte machen können, in der Landshut den
offenen Schlagabtausch annahm und die eine oder andere Großchance ebenfalls
kläglich versiebte. VfB-Trainer Mario Mutzbauer ärgerte sich, dass ein aus seiner
Sicht klarer Elfmeter nicht gegeben wurde. Ein 5:3 hätte den Spielverlauf wieder
gegeben, aber mit einem 0:0 ging es in die Pause. Das Festival der vergebenen
Chancen war schwer zu erklären, dafür die zweite Hälfte umso leichter.
Die Landshuter hatten nun die Partie im Griff, machten ihre Tore und verdienten
sich auch die drei bedeutungslosen Punkte. Am Ende musste Hallbergmoos froh
sein, nicht noch den einen oder anderen Treffer mehr kassiert zu haben. Mutzbauer
nahm die Niederlage kopfschüttelnd. Jammern wollte er nicht, „weil sich das nach
einem 0:3 saublöd anhört“.
Tabelle: Landesliga Südost
Spielerstatistik
Spielplan Landesliga
Rückblick: Niederlage in Kastl
Mit einer Niederlage endete das letzte Auswärtsspiel der laufenden Spielzeit für den TuS
Geretsried. Die Beham-Elf unterlag mit 1:3 (0:1) beim Aufsteiger TSV Kastl, bis dato das
schlechteste Team der Rückrunde.
Der Dorfklub aus dem Landkreis Altötting erwischte den besseren Start. Nach einem Pass
von Sebastian Spinner nahm Sebastian Grothe im Zentrum den Ball an und erzielte mit
einem Lupfer bereits nach acht Minuten die 1:0-Führung. Wenig später hätte die Truppe
von Sven Vötter beinahe nachgelegt. Nach einem von links eingeleiteten Querpass von
Grothe schoss Timo Pagler jedoch aus drei Metern mutterseelenallein neben den Pfosten.
„Bei uns hat die nötige Ruhe im Spiel gefehlt. Überdies gab es zu wenig Laufbereitschaft.
Selbst wenn wir im Mittelfeld die Überzahl hatten, wurde diese zu wenig genutzt“, nörgelte
TuS-Trainer Florian Beham. Die Geretsrieder Rumpfelf mühte sich redlich, wurde durch
die Ausfälle von Michael Rauch (Schlag auf das Knie) und des angeschlagenen Michael
Bachhuber aber noch weiter geschwächt. Die größte Chance in Durchgang eins besaß
Sebastian Schrills (31.). Nach einer Bachhuber-Flanke beförderte der Stürmer in
Rückenlage das Leder aber quer zur Torlinie ins Aus.
Kastl startete nach dem Wiederanpfiff erneut aggressiv. Nach einem Zuspiel von Pagler
bediente dieser den starken Spinner. Der vernaschte Marinus Poschenrieder, der auf dem
nassen Geläuf ausrutschte, und vollendete zum 2:0 (50.) ins lange Eck. Danach gab es
ein leichtes Übergewicht für die Geretsrieder. So zwang Schrills TSV-Keeper Egon Weber,
der zum Regionalligisten TSV Buchbach wechselt, zu einer Glanzparade (51.). Grothe, der
mit einem Lattenschuss (58.) scheiterte, machte dann in der 80. Minute mit dem 3:0 und
seinem zehnten Saisontreffer den Sack für die Platzherren endgültig zu: Der Torjäger
beförderte einen mustergültigen Pass von Spinner ins lange Eck.
Mangels Alternativen auf der Bank musste bei der dritten Auswechslung Geretsrieds
Ersatzkeeper Stefan Schwinghammer ins Geschehen eingreifen. Und das mit Erfolg: Nach
einer Flanke von Schrills donnerte der 22-jährige etatmäßige Schlussmann die Kugel
volley zum 1:3-Anschlusstreffer in die Maschen. „Mit so einer Verlegenheits-Elf und den
vielen Umstellungen war es schwer zu bestehen. Bezeichnend war, dass wir mit Stefan
Schwinghammer einen Torwart benötigt haben, um einen Treffer zu erzielen“, sagte
Florian Beham nach dem Schlusspfiff.
TSV Kastl - TuS Geretsried 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 (8.) Grothe, 2:0 (50.) Spinner, 3:0 (80.) Grothe, 3:1 (90.) Schwinghammer. –
Schiedsrichter: Martin Schramm (DJK Holzfreyung). – Gelbe Karten: Lang, Buchner (beide
TuS). – Zuschauer: 200.
TuS: Placentra – Buchner, Lang (84. Schwinghammer), Poschenrieder, Schubert, Rauch
(44. Bahnmüller), T. Karpouzidis, Fister, Mi. Bachhuber (62. Lautenbacher), Latanskij,
Schrills.
Landesliga-Ecke
Der TuS Holzkirchen hat am Samstag mit einem 2:0-Sieg gegen Freising den Titel in der Fußball-
Landesliga Südost fix gemacht und steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die
Bayernliga auf. Gleichzeitig ist Holzkirchen auch der erste Verein aus dem Landkreis Miesbach,
der in dieser Liga spielen wird. Eching und der SB Rosenheim gehen sicher in die Relegation,
Eintracht Karlsfeld, das sich überraschend mit 2:1 in Erlbach behaupten konnte, steht aktuell mit
34 Punkten auf Platz 14, gefährdet sind aber auch noch Freilassing (34 Punkte), der SV Erlbach
(35) und der FC Töging (37), der gegenüber Freilassing und Karlsfeld den schlechteren
Direktvergleich hat.
Im aktuellen Ranking der fünf Landesligen hat sich der SV Neukirchen mit 41 Punkten in der
Landesliga Nord als Tabellen-14. bereits gerettet. Auf Platz zwei steht der TSV Gilching aus der
Gruppe Süd-West mit 35 Punkten, Karlsfeld ist Dritter. Lediglich die beiden besten Tabellen-14.
entkommen der Relegation. Nur wenn Gilching am letzten Spieltag keinen Sieg einfährt, kann der
14. Platz in der Gruppe Südost die Rettung bedeuten.
SB Rosenheim – Eching 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Alpay Özgül (93.); Zuschauer: 65.
SV Erlbach – TSV Eintracht Karlsfeld 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Johannes Maier (49.), 1:1
Michael Dietl (67.), 1:2 Michael Dietl (89.); Zuschauer: 180; Besonderheit: Rot gegen
Erlbachs Peter Schreiner (96.) wegen Schiedsrichterbeleidigung.
TSV Kastl – TuS Geretsried 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Dominik Grothe (9.), 2:0 Sebastian
Spinner (49.), 3:0 Dominik Grothe (80.), 3:1 Stefan Schwinghammer (90.); Zuschauer:
200.
FC Deisenhofen – SB Chiemgau Traunstein 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Maximilian Probst (78.);
Zuschauer: 200.
SV Türkgücü-Ataspor München – ESV Freilassing 5:3 (4:1). Tore: 0:1 Albert Deiter (7.),
1:1 Osman Yontar (18.), 2:1 Osman Yontar (23.), 3:1 Osman Yontar (43.), 4:1 Cengiz
Ötkün (45.), 5:1 Domagoj Habek (59.), 5:2 Daniel Leitz (81.), 5:3 Alexander Triller (90.);
Zuschauer: 75.
TuS Holzkirchen – SC Eintracht Freising 2:0 (0:0). Tore: Sebastian Pummer (66.),
Sebastian Pummer (75.); Zuschauer: 425.
VfB Hallbergmoos-Goldach – SpVgg Landshut 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Christian Steffel
(53.), 0:2 Fabian Laubner (65.), 0:3 Fabian Laubner (90.); Zuschauer: 140.
ASV Dachau – TSV Vilsbiburg 5:0 (4:0). Tore: 1:0 Maximilian Bergner (4.), 2:0 Philipp
Schmidt (8.), 3:0 Dennis Bergmann (30.), 4:0 Maximilian Kreitmair (34.), 5:0 Philipp
Schmidt (56.); Zuschauer: 150; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Dachaus Zvonimir Kulic
(81.) wegen wiederholten Foulspiels.
Kreisklasse 2
TuS-Torjäger 2016/2017
Fieberkurve
„Team Krämmel“
TuS: A-Junioren Landesliga
TuS: B-Junioren BOL
TuS: C-Junioren BOL
TuS-Spielplan
Restaurant AMMOS aus Geretsried
Neuer Premium-Partner: ESB Energie Südbayern
Kompetenz, Kundenorientierung, Flexibilität
Energie Südbayern ist ein regional führender und überregional agierender
Energiedienstleister mit über 50 Jahren Erfahrung im Markt. Die Energielieferung, der
Energiehandel, der Betrieb von Energienetzen und die Energieerzeugung bilden die
Geschäftsfelder des Unternehmens sowie unserer Töchter und Beteiligungen. Rund
160.000 Haushalte, 15.000 Geschäftskunden sowie zahlreiche Stadtwerke und
Weiterverteiler vertrauen auf unsere Produkte und Dienstleistungen – sowohl im 20.000
km2 großen Netzgebiet der 100%igen Tochtergesellschaft Energienetze Bayern in Ober-
und Niederbayern, als auch darüber hinaus. Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
stehen wir für leistungsfähigen Service, flexible Energieprodukte und fundiertes
Marktwissen rund um Erdgas und Strom.
Umweltpolitik
Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist stets mit Eingriffen in die Natur und Umwelt
verbunden. Hieraus leiten wir für die Energie Südbayern GmbH (ESB) die Verantwortung
ab, die Umweltverträglichkeit unserer Tätigkeiten kontinuierlich zu verbessern und die
Beanspruchung der natürlichen Ressourcen zu verringern. Umweltschutz kommt nicht nur
den natürlichen Ressourcen zu Gute, sondern auch dem Unternehmen ESB. Deshalb
streben wir für unser Geschäft, kostengünstige, umwelt- und gesellschaftlich verträgliche
Lösungen an. Die ständige Verbesserung aller Prozesse ist ein fester Bestandteil unserer
Firmenphilosophie. Daraus erwächst für uns eine weit reichende Verantwortung sowohl
gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und der
Gesellschaft. Die damit verbundenen Aufgaben werden in allen Bereichen als fester
Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen. Mit der Einführung des
Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001:2015 sind weitere Voraussetzungen
geschaffen worden, um das Vertrauen für die Zukunft von ESB bei Kunden, Mitarbeitern
und Lieferanten und des gesellschaftlichen Umfeldes zu stärken. 
TuS-Jugend
A-2-Junioren - SG SF Bichl /Benediktbeuern – TUS Geretsried 4:3 (2:1)
Die A2-Junioren waren am Samstag zu Gast in Bichl beim Tabellennachbarn. Die Geretsrieder kamen gut ins
Spiel und hatten von Anfang an mehr Ballbesitz und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen.
Jedoch gerieten sie in der 13. Minute in einen Konter und gerieten in Rückstand. Im Anschluss erspielte sich
der TuS einige gute Chancen, inklusive eines Elfmeters, die sie jedoch nicht erfolgreich verwerten konnten.
In der 41. Minute gelang dann der Ausgleichstreffer per Kopf durch Jakob Bahnmüller, jedoch spielten die
Bichler ihren zweiten Konter der Partie wieder gut aus und erzielten so den Führungstreffer. In der zweiten
Halbzeit entwickelte sich eine extrem hitzige Partie mit vielen Spielunterbrechungen auf beiden Seiten. Da
sich in der Geretsrieder Hintermannschaft immer wieder große Lücken auftaten, genügte der Doppelpack
von Malik Dedic nicht, um einen Punkt aus Bichl mitzunehmen und die Partie endete mit 4:3.
C-1-Junioren - SE Freising – TUS Geretsried 4:2 (2:1)
Unsere C1-Junioren traten am Sonntag zum Top-Spiel in Freising an und erwischten einen Auftakt nach
Maß. Bereits in der 2. Spielminute erzielte Constantin Dittrich nach schönem Freistoß von Jakob Jörg den
Führungstreffer per Abpraller. Jedoch hielt die Führung nicht lange und im direkten Gegenzug erzielte
Freising nach einer Ecke den Ausgleich. Im Anschluss übten die Hausherren großen Druck aus und
verwerteten in der 19. Minute einen ihrer vielen guten Angriffe über die Außen zum Pausenstand von 2:1.
Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste und man konnte den schönen Ausgleichstreffer durch
Manuel Bader nicht lange halten und geriet nur eine Minute später wieder in Rückstand. Wiederum eine
Minute später erzielten die Freisinger das 4:2 zum Endstand der Partie.
D-1-Junioren - TUS Geretsried – TSV Schäftlarn 9:1 (4:1)
Im Spiel der TUS D1 gegen den TSV Schäftlarn fiel die Entscheidung bereits nach 15 Minuten, als Maxi
Zöhren mit einem Doppelschlag das Torfestival begann. Die Schäftlarner konnten zwar Mitte der ersten
Halbzeit mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 verkürzen, jedoch gelang abermals Zöhren und Leo Haas der 4:1
Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Geretsrieder in ihrer Spielfreude nicht gestoppt
werden. Immer wieder gelang es dem Team um ihren an diesem Tage arbeitslosen Torhüter Luka Babir sich
mit tollen Kombinationen schnell vor das gegnerische Tor zu spielen. Die weiteren Tore zum 9:1 Endstand
erzielten  Niki Hermann, Tim Schröder, Fabian Kiessling, Korbinian Kreller und sowie mit seinem 4. Tor an
diesem Tage Maxi Zöhren.
D-2-Junioren - TUS Geretsried – FC Rottach-Egern/Real Kreuth 5:2 (4:1)
 Ein wichtiges Spiel gewann die D2 Jugend gegen FC Rottach -Egern D1 mit 5:1, denn es ging gegen einen
direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg. Durch viel Kampf und Einsatz verdiente sich die
Mannschaft den Sieg, hatte aber auch viele Chancen zum Torerfolg ausgelassen. Torschützen waren 2x Maxi,
Enis, Thomas und Jordanis. Der gesamten Mannschaft ist ein großes Lob auszusprechen.
E-1-Junioren - FF Geretsried - TUS Geretsried 2:3 (1:2)
Tolle Leistung beim hochverdienten Auswärtssieg im Lokalderby gegen die FFG. Einsatz, Moral und
Spielwitz waren nicht zu überbieten. Ein Doppelschlag von Jan und Jannick (13./15. Min) brachten uns
hochverdient mit 2:0 in Führung. Roland besorgte in der 35. Minute nach einem herrlichen Konter  über
Louis dann das längst überfällige 3:1. Kompliment an alle Spieler, besser wie momentan können wir kaum
spielen. Herausragend trotzdem noch Mittelfeldstratege Nevio und Abwehrspieler Xaver. Vorbildlich der
Einsatz von Torwart Julian, der wegen des Bombenfundes ausgeliehene Kleidung und Schuhe (allesviel zu
groß) sich trotzdem ins Tor stellte, sowie die tadellose Leistung des Schiedsrichters.
Tore: Schröder, Neumüller und Somogyi, je 1x 
Kreisfinale Merkur-Cup – 3. Platz
Ungeschlagen und trotzdem nur 3. Platz, das ist die Kurzgeschichte. Mit drei Siegen gegen FF Geretsried
1:0, Ascholding 4:0 und Eurasburg 3:0 erreichten wir souverän das Halbfinale. Dort standen wir dem
Ausrichter vom TSV Königsdorf gegenüber. Ein Spiel voller Emotionen, dass wir jedoch trotz körperlicher
Unterlegenheit gut im Griff hatten. Nach dem 1:0 durch Enis und dem 2:1 von Jan glückte dem Ausrichter
durch einen Sonntagsschuss der 2:2 Ausgleich. Kurz vor Schluss erzielte
dann Jan  das verdiente und vermeintlich entscheidende 3:2 für den TUS. Nur leider hatte einer etwas
dagegen, nämlich Schiedsrichter Arthur Peteratzinger. Er sah in dieser Szene als einziger ein Phantomfoul
unseres Stürmers. Somit musste wir ins 8m-Schiessen, dass dann 4:6 verloren ging. Trotz dieses Rückschlags
rafften wir uns im Spiel um Platz drei gegen die FF Geretsried nochmals auf und konnten ebenfalls nach 8m-
Schießen mit 6:4 gewinnen. Fazit: Toll gespielt, alles gegeben, aber vom Schiedsrichter betrogen. Trainer
Lechner ist es unerklärlich, wie man ein E-Juniorenspiel auf diese Art und Weise beeinflussen kann.
Es spielten: Weinhold (Tor), Gervalla (3 Tore), Schröder (4), Schröter (2), Sauer, Schier (1), Wille (1),
Schwentner (1), Komkow, Kieslinger, Neumüller.
F-1-Junioren - MTV Berg - TUS Geretsried 2:5 (0:2)
Die TUS F1 Junioren überzeugten auch in Ihrem 2. Spiel gegen den erwartet starken Gegner vom MTV
Berg. Obwohl ohne Stammtorwart angetreten, stand die Abwehr um den umsichtigen Ben mit Piero, Leon
und Noel felsenfest vor Aushilfstorwart Jonas und ließ kaum eine Torchance zu.  Wie vorher in den
Trainingseinheiten besprochen, war auch die Offensive mit Leidenschaft dabei.  Felix, Flo, Jasper, Julian und
der sehr gut aufgelegte Endrit setzten den Gegner frühzeitig unter Druck und gingen verdient mit 2:0 in die
Pause. Der Seitenwechsel brachte uns zwar etwas aus dem Konzept. Zweimal kam der Gegner nochmal auf
ein Tor heran, ehe kurz vor Schluss mit einem Doppelschlag der hochverdiente 5:2 Sieg hergestellt wurde.
Die Tore erzielten Jasper und Endrit(4)
F-2-Junioren - SV Straßlach - TUS Geretsried 2:1 (0:1)
Das Nachholspiel unserer F2 war leider wie das ursprünglich geplante Spiel vom Regen getrübt. Trotz der
schwierigen Verhältnisse kamen die TUSler gut ins Spiel und hatten die ersten zehn Minuten beim starken
Gegner gut im Griff. Das Passspiel funktionierte auf nassem Untergrund recht gut und so kam der TUS
immer wieder gefährlich vor des Gegners Kasten, bis in der 13. Minute Lukas im gegnerischen Strafraum zu
Fall gebracht wurde und Mika den fälligen Elfmeter im Nachschuss verwandeln konnte. Damit stand es zur
Pause 1-0 für den TUS. Nach der Halbzeit spielten die Straßlacher mutiger nach vorne und kamen ihrerseits
immer häufiger zum Abschluss. Trotzdem war der TUS immer gefährlich mit Kontern. Schließlich fiel in der
30. Minute der Ausgleich zum 1-1, nachdem Straßlach den Druck nochmal erhöhen konnte. Kurz darauf kam
der TUS zu einer Riesenchance, die leider nach einer tollen Einzelleistung von Jonathan am Pfosten endete.
Gleich darauf waren die TUSler kurz unkonzentriert und so fing man sich direkt im Gegenzug das 1-2 in der
36.Minute. Die letzten Spielminuten ging es nochmal hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, das
Ergebnis konnte aber aus TUS-Sicht leider nicht mehr korrigiert werden. Insgesamt haben sich unsere Jungs
gegen die Strasslacher F1 sehr gut verkauft und auch Spaß am noch unbekannten feuchten Untergrund
gezeigt. Ordentliche Mannschaftsleistung, auf die man sicherlich für die nächsten Spiele aufbauen kann. Für
den TUS dabei waren: Sebastian, Elias, Karlo, Paul, Florian, Dennis, Lukas, Jonathan, Mika.
F-3-Junioren - TSV Wolfratshausen - TUS Geretsried 10:0 (7:0)
Die Spieler des TuS Geretsried fanden am Freitag bei den Wölfen erst nicht richtig ins Spiel und lagen in der
1. Halbzeit bereits mit 7:0 zurück. In der zweiten Hälfte kämpften die Geretsrieder weiter, kamen ein paar
Mal vors Tor, fanden aber leider keinen guten Torabschluss und so unterlag man mit 10:0. Es spielten Luis,
Leon, Luca, Oliver, Hannes, Dominik, Julian N., Julian B., Tue Thong und Konstantin.
Damen - SC Grainau/Eibsee - TUS Geretsried/Viktoria Geretsried 3:1
Eine verdiente, wenn auch völlig unnötige Niederlage kassierten unsere Damen in Grainau. Schon das
Aufwärmen lies darauf schließen, dass es am heutigen Tage an der notwendigen Einstellung fehlen würde.
Dazu kamen eine robuste und teilweise harte Spielweise der Gastgeber, ein dünner Kader mit nur einem
Auswechselspieler sowie fragwürde Schiedsrichter-Entscheidungen. Jetzt heißt es für unsere Damen daraus
die richtigen Schlüsse zu ziehen und zu lernen. Am Sonntag steht das nächste Spiel gegen den TSV Farchant
(Sonntag 18 Uhr) auf eigenem Platz auf dem Programm.
WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM
In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun-
gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum
Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg.
Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise,
moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus.
Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause.
ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG
■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie
■ KfW-55 Standard
Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel
PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER
Lassen Sie sich jetzt vormerken:
Tel.: 08171/6299-890 oder 891
geretsried@ecoleben.de
VORANKÜNDIGUNG

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht KarlsfeldStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV DachauStadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SCStadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-GoldachStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-KraillingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
Christoph1990
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ErlbachStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Christoph1990
 

Was ist angesagt? (20)

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht KarlsfeldStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Türkgücü-Ataspor München
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg LandshutStadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV DachauStadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SCStadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. Kirchheimer SC
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-GoldachStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos-Goldach
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-KraillingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Planegg-Krailling
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen Eintracht Nordhorn - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ErlbachStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos

Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Christoph1990
 
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
lhdzgsgahrz
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad RothenfeldeSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
SCM Fussball
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL WildeshausenSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Christoph1990
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW LohneSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Christoph1990
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa FriesoytheSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-BieneSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW HollageSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
SCM Fussball
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos (20)

Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
 
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
Heimspiel_23-24_Die Stadionzeitung der SG HoHa-Ausgabe 06
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BW Hollage - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad RothenfeldeSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Bad Rothenfelde
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL WildeshausenSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen VFL Wildeshausen
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SC Lüstringen - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW LohneSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen TuS BW Lohne
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Brake - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa FriesoytheSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen SV Hansa Friesoythe
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Oythe - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Wilhelmshaven 2 - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-BieneSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen SV Holthausen-Biene
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW HollageSC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
SC Melle Fussballmagazin - Stadionecho - SCM gegen BW Hollage
 

Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos

  • 1. Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried, herzlich willkommen zum dritten Landesliga-Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen den FC Deisenhofen! Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans des FC Deisenhofen, sowie das heutige Schiedsrichter-Gespann. Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es auch weiterhin bleiben. Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele Möglichkeiten bieten. Unsere Herrenabteilung zählt zur absoluten Spitze in der Region. Das Ziel ist DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE RÜCKRUNDE! Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an- spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen und Universitäten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte Nachwuchskräfte.
  • 2. Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
  • 3. Unser Gegner: VfB Hallbergmoos-Goldach Hallbergmoos – Für die Fans des VfB Hallbergmoos gibt es diese Woche zwei gute Nachrichten. Sie haben das letzte Heimspiel überstanden und diese von Anfang bis Ende verkorkste Saison ist nach weiteren 90 Minuten dann endlich zu Ende.  Am Samstag gegen die SpVgg Landshut waren die Hallbergmooser zwar deutlich besser als bei vielen schwachen Heimspielen zuvor. Sie machten aber die Chancen nicht rein und wurden deshalb mit 0:3 (0:0) von der SpVgg Landshut abgewatscht. Vor allem in der ersten Hälfte konnte man dem VfB keinen Vorwurf machen. Die nach dieser Saison komplett auseinander brechenden Hallberger wollten die Ära mit zwei Aufstiegen von der Kreis- in die Landesliga mit einem Sieg abschließen. Der nach Dornach wechselnde Stefan Huber hätte nach 20 Minuten schon einen Hattrick machen können. Er stand in der 2. Minute erstmals allein vor dem Torwart, in Minute 23 hatte er vier ähnliche Chancen auf dem Konto. Treffender Kommentar im unterhaltsamen Live- Ticker von Jogi Gaiser: „Alter, jetzt wird’s mal Zeit!“ Huber hätte mit etwas Glück auch zwei Hattricks in der ersten Hälfte machen können, in der Landshut den offenen Schlagabtausch annahm und die eine oder andere Großchance ebenfalls kläglich versiebte. VfB-Trainer Mario Mutzbauer ärgerte sich, dass ein aus seiner Sicht klarer Elfmeter nicht gegeben wurde. Ein 5:3 hätte den Spielverlauf wieder gegeben, aber mit einem 0:0 ging es in die Pause. Das Festival der vergebenen Chancen war schwer zu erklären, dafür die zweite Hälfte umso leichter. Die Landshuter hatten nun die Partie im Griff, machten ihre Tore und verdienten sich auch die drei bedeutungslosen Punkte. Am Ende musste Hallbergmoos froh sein, nicht noch den einen oder anderen Treffer mehr kassiert zu haben. Mutzbauer nahm die Niederlage kopfschüttelnd. Jammern wollte er nicht, „weil sich das nach einem 0:3 saublöd anhört“.
  • 7. Rückblick: Niederlage in Kastl Mit einer Niederlage endete das letzte Auswärtsspiel der laufenden Spielzeit für den TuS Geretsried. Die Beham-Elf unterlag mit 1:3 (0:1) beim Aufsteiger TSV Kastl, bis dato das schlechteste Team der Rückrunde. Der Dorfklub aus dem Landkreis Altötting erwischte den besseren Start. Nach einem Pass von Sebastian Spinner nahm Sebastian Grothe im Zentrum den Ball an und erzielte mit einem Lupfer bereits nach acht Minuten die 1:0-Führung. Wenig später hätte die Truppe von Sven Vötter beinahe nachgelegt. Nach einem von links eingeleiteten Querpass von Grothe schoss Timo Pagler jedoch aus drei Metern mutterseelenallein neben den Pfosten. „Bei uns hat die nötige Ruhe im Spiel gefehlt. Überdies gab es zu wenig Laufbereitschaft. Selbst wenn wir im Mittelfeld die Überzahl hatten, wurde diese zu wenig genutzt“, nörgelte TuS-Trainer Florian Beham. Die Geretsrieder Rumpfelf mühte sich redlich, wurde durch die Ausfälle von Michael Rauch (Schlag auf das Knie) und des angeschlagenen Michael Bachhuber aber noch weiter geschwächt. Die größte Chance in Durchgang eins besaß Sebastian Schrills (31.). Nach einer Bachhuber-Flanke beförderte der Stürmer in Rückenlage das Leder aber quer zur Torlinie ins Aus. Kastl startete nach dem Wiederanpfiff erneut aggressiv. Nach einem Zuspiel von Pagler bediente dieser den starken Spinner. Der vernaschte Marinus Poschenrieder, der auf dem nassen Geläuf ausrutschte, und vollendete zum 2:0 (50.) ins lange Eck. Danach gab es ein leichtes Übergewicht für die Geretsrieder. So zwang Schrills TSV-Keeper Egon Weber, der zum Regionalligisten TSV Buchbach wechselt, zu einer Glanzparade (51.). Grothe, der mit einem Lattenschuss (58.) scheiterte, machte dann in der 80. Minute mit dem 3:0 und seinem zehnten Saisontreffer den Sack für die Platzherren endgültig zu: Der Torjäger beförderte einen mustergültigen Pass von Spinner ins lange Eck. Mangels Alternativen auf der Bank musste bei der dritten Auswechslung Geretsrieds Ersatzkeeper Stefan Schwinghammer ins Geschehen eingreifen. Und das mit Erfolg: Nach einer Flanke von Schrills donnerte der 22-jährige etatmäßige Schlussmann die Kugel volley zum 1:3-Anschlusstreffer in die Maschen. „Mit so einer Verlegenheits-Elf und den vielen Umstellungen war es schwer zu bestehen. Bezeichnend war, dass wir mit Stefan Schwinghammer einen Torwart benötigt haben, um einen Treffer zu erzielen“, sagte Florian Beham nach dem Schlusspfiff. TSV Kastl - TuS Geretsried 3:1 (1:0) Tore: 1:0 (8.) Grothe, 2:0 (50.) Spinner, 3:0 (80.) Grothe, 3:1 (90.) Schwinghammer. – Schiedsrichter: Martin Schramm (DJK Holzfreyung). – Gelbe Karten: Lang, Buchner (beide TuS). – Zuschauer: 200.
  • 8. TuS: Placentra – Buchner, Lang (84. Schwinghammer), Poschenrieder, Schubert, Rauch (44. Bahnmüller), T. Karpouzidis, Fister, Mi. Bachhuber (62. Lautenbacher), Latanskij, Schrills.
  • 9. Landesliga-Ecke Der TuS Holzkirchen hat am Samstag mit einem 2:0-Sieg gegen Freising den Titel in der Fußball- Landesliga Südost fix gemacht und steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Bayernliga auf. Gleichzeitig ist Holzkirchen auch der erste Verein aus dem Landkreis Miesbach, der in dieser Liga spielen wird. Eching und der SB Rosenheim gehen sicher in die Relegation, Eintracht Karlsfeld, das sich überraschend mit 2:1 in Erlbach behaupten konnte, steht aktuell mit 34 Punkten auf Platz 14, gefährdet sind aber auch noch Freilassing (34 Punkte), der SV Erlbach (35) und der FC Töging (37), der gegenüber Freilassing und Karlsfeld den schlechteren Direktvergleich hat. Im aktuellen Ranking der fünf Landesligen hat sich der SV Neukirchen mit 41 Punkten in der Landesliga Nord als Tabellen-14. bereits gerettet. Auf Platz zwei steht der TSV Gilching aus der Gruppe Süd-West mit 35 Punkten, Karlsfeld ist Dritter. Lediglich die beiden besten Tabellen-14. entkommen der Relegation. Nur wenn Gilching am letzten Spieltag keinen Sieg einfährt, kann der 14. Platz in der Gruppe Südost die Rettung bedeuten. SB Rosenheim – Eching 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Alpay Özgül (93.); Zuschauer: 65. SV Erlbach – TSV Eintracht Karlsfeld 1:2 (0:0). Tore: 1:0 Johannes Maier (49.), 1:1 Michael Dietl (67.), 1:2 Michael Dietl (89.); Zuschauer: 180; Besonderheit: Rot gegen Erlbachs Peter Schreiner (96.) wegen Schiedsrichterbeleidigung. TSV Kastl – TuS Geretsried 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Dominik Grothe (9.), 2:0 Sebastian Spinner (49.), 3:0 Dominik Grothe (80.), 3:1 Stefan Schwinghammer (90.); Zuschauer: 200. FC Deisenhofen – SB Chiemgau Traunstein 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Maximilian Probst (78.); Zuschauer: 200. SV Türkgücü-Ataspor München – ESV Freilassing 5:3 (4:1). Tore: 0:1 Albert Deiter (7.), 1:1 Osman Yontar (18.), 2:1 Osman Yontar (23.), 3:1 Osman Yontar (43.), 4:1 Cengiz Ötkün (45.), 5:1 Domagoj Habek (59.), 5:2 Daniel Leitz (81.), 5:3 Alexander Triller (90.); Zuschauer: 75. TuS Holzkirchen – SC Eintracht Freising 2:0 (0:0). Tore: Sebastian Pummer (66.), Sebastian Pummer (75.); Zuschauer: 425. VfB Hallbergmoos-Goldach – SpVgg Landshut 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Christian Steffel (53.), 0:2 Fabian Laubner (65.), 0:3 Fabian Laubner (90.); Zuschauer: 140. ASV Dachau – TSV Vilsbiburg 5:0 (4:0). Tore: 1:0 Maximilian Bergner (4.), 2:0 Philipp Schmidt (8.), 3:0 Dennis Bergmann (30.), 4:0 Maximilian Kreitmair (34.), 5:0 Philipp Schmidt (56.); Zuschauer: 150; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Dachaus Zvonimir Kulic (81.) wegen wiederholten Foulspiels.
  • 10.
  • 14.
  • 15.
  • 16. TuS: A-Junioren Landesliga TuS: B-Junioren BOL TuS: C-Junioren BOL
  • 18. Restaurant AMMOS aus Geretsried
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22. Neuer Premium-Partner: ESB Energie Südbayern Kompetenz, Kundenorientierung, Flexibilität Energie Südbayern ist ein regional führender und überregional agierender Energiedienstleister mit über 50 Jahren Erfahrung im Markt. Die Energielieferung, der Energiehandel, der Betrieb von Energienetzen und die Energieerzeugung bilden die Geschäftsfelder des Unternehmens sowie unserer Töchter und Beteiligungen. Rund 160.000 Haushalte, 15.000 Geschäftskunden sowie zahlreiche Stadtwerke und Weiterverteiler vertrauen auf unsere Produkte und Dienstleistungen – sowohl im 20.000 km2 großen Netzgebiet der 100%igen Tochtergesellschaft Energienetze Bayern in Ober- und Niederbayern, als auch darüber hinaus. Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen wir für leistungsfähigen Service, flexible Energieprodukte und fundiertes Marktwissen rund um Erdgas und Strom. Umweltpolitik Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist stets mit Eingriffen in die Natur und Umwelt verbunden. Hieraus leiten wir für die Energie Südbayern GmbH (ESB) die Verantwortung ab, die Umweltverträglichkeit unserer Tätigkeiten kontinuierlich zu verbessern und die Beanspruchung der natürlichen Ressourcen zu verringern. Umweltschutz kommt nicht nur den natürlichen Ressourcen zu Gute, sondern auch dem Unternehmen ESB. Deshalb streben wir für unser Geschäft, kostengünstige, umwelt- und gesellschaftlich verträgliche Lösungen an. Die ständige Verbesserung aller Prozesse ist ein fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Daraus erwächst für uns eine weit reichende Verantwortung sowohl gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und der Gesellschaft. Die damit verbundenen Aufgaben werden in allen Bereichen als fester Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen. Mit der Einführung des Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001:2015 sind weitere Voraussetzungen geschaffen worden, um das Vertrauen für die Zukunft von ESB bei Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten und des gesellschaftlichen Umfeldes zu stärken. 
  • 23. TuS-Jugend A-2-Junioren - SG SF Bichl /Benediktbeuern – TUS Geretsried 4:3 (2:1) Die A2-Junioren waren am Samstag zu Gast in Bichl beim Tabellennachbarn. Die Geretsrieder kamen gut ins Spiel und hatten von Anfang an mehr Ballbesitz und ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Jedoch gerieten sie in der 13. Minute in einen Konter und gerieten in Rückstand. Im Anschluss erspielte sich der TuS einige gute Chancen, inklusive eines Elfmeters, die sie jedoch nicht erfolgreich verwerten konnten. In der 41. Minute gelang dann der Ausgleichstreffer per Kopf durch Jakob Bahnmüller, jedoch spielten die Bichler ihren zweiten Konter der Partie wieder gut aus und erzielten so den Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich eine extrem hitzige Partie mit vielen Spielunterbrechungen auf beiden Seiten. Da sich in der Geretsrieder Hintermannschaft immer wieder große Lücken auftaten, genügte der Doppelpack von Malik Dedic nicht, um einen Punkt aus Bichl mitzunehmen und die Partie endete mit 4:3. C-1-Junioren - SE Freising – TUS Geretsried 4:2 (2:1) Unsere C1-Junioren traten am Sonntag zum Top-Spiel in Freising an und erwischten einen Auftakt nach Maß. Bereits in der 2. Spielminute erzielte Constantin Dittrich nach schönem Freistoß von Jakob Jörg den Führungstreffer per Abpraller. Jedoch hielt die Führung nicht lange und im direkten Gegenzug erzielte Freising nach einer Ecke den Ausgleich. Im Anschluss übten die Hausherren großen Druck aus und verwerteten in der 19. Minute einen ihrer vielen guten Angriffe über die Außen zum Pausenstand von 2:1. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste und man konnte den schönen Ausgleichstreffer durch Manuel Bader nicht lange halten und geriet nur eine Minute später wieder in Rückstand. Wiederum eine Minute später erzielten die Freisinger das 4:2 zum Endstand der Partie. D-1-Junioren - TUS Geretsried – TSV Schäftlarn 9:1 (4:1) Im Spiel der TUS D1 gegen den TSV Schäftlarn fiel die Entscheidung bereits nach 15 Minuten, als Maxi Zöhren mit einem Doppelschlag das Torfestival begann. Die Schäftlarner konnten zwar Mitte der ersten Halbzeit mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 verkürzen, jedoch gelang abermals Zöhren und Leo Haas der 4:1 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte konnten die Geretsrieder in ihrer Spielfreude nicht gestoppt werden. Immer wieder gelang es dem Team um ihren an diesem Tage arbeitslosen Torhüter Luka Babir sich mit tollen Kombinationen schnell vor das gegnerische Tor zu spielen. Die weiteren Tore zum 9:1 Endstand erzielten  Niki Hermann, Tim Schröder, Fabian Kiessling, Korbinian Kreller und sowie mit seinem 4. Tor an diesem Tage Maxi Zöhren. D-2-Junioren - TUS Geretsried – FC Rottach-Egern/Real Kreuth 5:2 (4:1)  Ein wichtiges Spiel gewann die D2 Jugend gegen FC Rottach -Egern D1 mit 5:1, denn es ging gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg. Durch viel Kampf und Einsatz verdiente sich die Mannschaft den Sieg, hatte aber auch viele Chancen zum Torerfolg ausgelassen. Torschützen waren 2x Maxi, Enis, Thomas und Jordanis. Der gesamten Mannschaft ist ein großes Lob auszusprechen. E-1-Junioren - FF Geretsried - TUS Geretsried 2:3 (1:2) Tolle Leistung beim hochverdienten Auswärtssieg im Lokalderby gegen die FFG. Einsatz, Moral und Spielwitz waren nicht zu überbieten. Ein Doppelschlag von Jan und Jannick (13./15. Min) brachten uns hochverdient mit 2:0 in Führung. Roland besorgte in der 35. Minute nach einem herrlichen Konter  über Louis dann das längst überfällige 3:1. Kompliment an alle Spieler, besser wie momentan können wir kaum spielen. Herausragend trotzdem noch Mittelfeldstratege Nevio und Abwehrspieler Xaver. Vorbildlich der Einsatz von Torwart Julian, der wegen des Bombenfundes ausgeliehene Kleidung und Schuhe (allesviel zu groß) sich trotzdem ins Tor stellte, sowie die tadellose Leistung des Schiedsrichters. Tore: Schröder, Neumüller und Somogyi, je 1x  Kreisfinale Merkur-Cup – 3. Platz Ungeschlagen und trotzdem nur 3. Platz, das ist die Kurzgeschichte. Mit drei Siegen gegen FF Geretsried 1:0, Ascholding 4:0 und Eurasburg 3:0 erreichten wir souverän das Halbfinale. Dort standen wir dem Ausrichter vom TSV Königsdorf gegenüber. Ein Spiel voller Emotionen, dass wir jedoch trotz körperlicher
  • 24. Unterlegenheit gut im Griff hatten. Nach dem 1:0 durch Enis und dem 2:1 von Jan glückte dem Ausrichter durch einen Sonntagsschuss der 2:2 Ausgleich. Kurz vor Schluss erzielte dann Jan  das verdiente und vermeintlich entscheidende 3:2 für den TUS. Nur leider hatte einer etwas dagegen, nämlich Schiedsrichter Arthur Peteratzinger. Er sah in dieser Szene als einziger ein Phantomfoul unseres Stürmers. Somit musste wir ins 8m-Schiessen, dass dann 4:6 verloren ging. Trotz dieses Rückschlags rafften wir uns im Spiel um Platz drei gegen die FF Geretsried nochmals auf und konnten ebenfalls nach 8m- Schießen mit 6:4 gewinnen. Fazit: Toll gespielt, alles gegeben, aber vom Schiedsrichter betrogen. Trainer Lechner ist es unerklärlich, wie man ein E-Juniorenspiel auf diese Art und Weise beeinflussen kann. Es spielten: Weinhold (Tor), Gervalla (3 Tore), Schröder (4), Schröter (2), Sauer, Schier (1), Wille (1), Schwentner (1), Komkow, Kieslinger, Neumüller. F-1-Junioren - MTV Berg - TUS Geretsried 2:5 (0:2) Die TUS F1 Junioren überzeugten auch in Ihrem 2. Spiel gegen den erwartet starken Gegner vom MTV Berg. Obwohl ohne Stammtorwart angetreten, stand die Abwehr um den umsichtigen Ben mit Piero, Leon und Noel felsenfest vor Aushilfstorwart Jonas und ließ kaum eine Torchance zu.  Wie vorher in den Trainingseinheiten besprochen, war auch die Offensive mit Leidenschaft dabei.  Felix, Flo, Jasper, Julian und der sehr gut aufgelegte Endrit setzten den Gegner frühzeitig unter Druck und gingen verdient mit 2:0 in die Pause. Der Seitenwechsel brachte uns zwar etwas aus dem Konzept. Zweimal kam der Gegner nochmal auf ein Tor heran, ehe kurz vor Schluss mit einem Doppelschlag der hochverdiente 5:2 Sieg hergestellt wurde. Die Tore erzielten Jasper und Endrit(4) F-2-Junioren - SV Straßlach - TUS Geretsried 2:1 (0:1) Das Nachholspiel unserer F2 war leider wie das ursprünglich geplante Spiel vom Regen getrübt. Trotz der schwierigen Verhältnisse kamen die TUSler gut ins Spiel und hatten die ersten zehn Minuten beim starken Gegner gut im Griff. Das Passspiel funktionierte auf nassem Untergrund recht gut und so kam der TUS immer wieder gefährlich vor des Gegners Kasten, bis in der 13. Minute Lukas im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht wurde und Mika den fälligen Elfmeter im Nachschuss verwandeln konnte. Damit stand es zur Pause 1-0 für den TUS. Nach der Halbzeit spielten die Straßlacher mutiger nach vorne und kamen ihrerseits immer häufiger zum Abschluss. Trotzdem war der TUS immer gefährlich mit Kontern. Schließlich fiel in der 30. Minute der Ausgleich zum 1-1, nachdem Straßlach den Druck nochmal erhöhen konnte. Kurz darauf kam der TUS zu einer Riesenchance, die leider nach einer tollen Einzelleistung von Jonathan am Pfosten endete. Gleich darauf waren die TUSler kurz unkonzentriert und so fing man sich direkt im Gegenzug das 1-2 in der 36.Minute. Die letzten Spielminuten ging es nochmal hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, das Ergebnis konnte aber aus TUS-Sicht leider nicht mehr korrigiert werden. Insgesamt haben sich unsere Jungs gegen die Strasslacher F1 sehr gut verkauft und auch Spaß am noch unbekannten feuchten Untergrund gezeigt. Ordentliche Mannschaftsleistung, auf die man sicherlich für die nächsten Spiele aufbauen kann. Für den TUS dabei waren: Sebastian, Elias, Karlo, Paul, Florian, Dennis, Lukas, Jonathan, Mika. F-3-Junioren - TSV Wolfratshausen - TUS Geretsried 10:0 (7:0) Die Spieler des TuS Geretsried fanden am Freitag bei den Wölfen erst nicht richtig ins Spiel und lagen in der 1. Halbzeit bereits mit 7:0 zurück. In der zweiten Hälfte kämpften die Geretsrieder weiter, kamen ein paar Mal vors Tor, fanden aber leider keinen guten Torabschluss und so unterlag man mit 10:0. Es spielten Luis, Leon, Luca, Oliver, Hannes, Dominik, Julian N., Julian B., Tue Thong und Konstantin. Damen - SC Grainau/Eibsee - TUS Geretsried/Viktoria Geretsried 3:1 Eine verdiente, wenn auch völlig unnötige Niederlage kassierten unsere Damen in Grainau. Schon das Aufwärmen lies darauf schließen, dass es am heutigen Tage an der notwendigen Einstellung fehlen würde. Dazu kamen eine robuste und teilweise harte Spielweise der Gastgeber, ein dünner Kader mit nur einem Auswechselspieler sowie fragwürde Schiedsrichter-Entscheidungen. Jetzt heißt es für unsere Damen daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen und zu lernen. Am Sonntag steht das nächste Spiel gegen den TSV Farchant (Sonntag 18 Uhr) auf eigenem Platz auf dem Programm.
  • 25.
  • 26. WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun- gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg. Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise, moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus. Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause. ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG ■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie ■ KfW-55 Standard Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER Lassen Sie sich jetzt vormerken: Tel.: 08171/6299-890 oder 891 geretsried@ecoleben.de VORANKÜNDIGUNG