SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT
DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE RÜCKRUNDE!
Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und
Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an-
spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets
auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen
und Universitäten.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte
Nachwuchskräfte.
Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried,
herzlich willkommen zum Heimspiel gegen die Spielvereinigung aus Landshut!
Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung
des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch
unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans der SpVgg Landshut, sowie das
heutige Schiedsrichter-Gespann.
Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem
Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der
Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele
sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht
werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen
Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es unter der
derzeitigen Führung auch bleiben.
Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele
Möglichkeiten bieten. Da sich mittlerweile auch unsere zweite Mannschaft in der Kreisliga
etablieren konnte, zählt unsere Herrenabteilung zur absoluten Spitze in der Region. Unser Ziel ist
es, die jungen Spieler aus der Jugend an den Herrenbereich heranzuführen und kontinuierlich
weiterzuentwickeln.
Die Erfolge der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich unsere erste Mannschaft vor niemanden
verstecken muss. Unsere Jungs haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Top-Teams in Bayern
sportlich Paroli bieten können.
Ein herzlicher Dank geht an alle Fans, freiwilligen Helfer, Trainer und Offizielle auf deren
Leidenschaft der TUS Geretsried basiert und auch weiter angewiesen ist.
Mit sportlichen Grüßen,
Ibro Filan
Abteilungsleiter Fußball
Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
Unser Gegner: SpVgg Landshut
Die SpVgg Landshut verlor völlig überraschend daheim gegen das
Schlusslicht SV Planegg-Krailling mit 0:2.
Die SpVgg Landshut ist im Abstiegskampf noch lange nicht über dem Berg. Im
Heimduell gegen den SV Planegg-Krailling, der sich beileibe nicht wie ein
Tabellenschlusslicht präsentierte, setzte es eine überraschende Heimniederlage.
Dabei gab den... weiterlesen Ausschlag, dass die "Spiele" im ersten Durchgang
überhaupt kein Rezept fand, die kompakte Defensive der zweikampfstarken und
spielfreudigen Würmtaler aus den Angeln zu heben. Stattdessen glückte Osman
Yontar vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff ein Sonntagsschuss ins Kreuzeck des
vom 41jährigen Torwarttrainer Thomas Kümmerle fehlerlos gehüteten Landshuter
Kastens, nachdem zuvor SVL- Kapitän Tobias Rewitzer mit einer Kopfball-
Doppelchance ebenso scheiterte wie kurz darauf Alexander Hagl, der über den
Balken knallte. Nach Wiederbeginn warfen die Hausherren vergeblich alles nach
vorne. In der 59. Minute fand Asllan Shalaj mit einem zu schwach getretenen
Strafstoß in Planeggs überragendem Torwart Patrick Nothhaft seinen Meister, was
den Knackpunkt bedeutete. Letzterer glänzte auch in der Folge mit Prachtparaden
bei einem Schuss von Thomas Süß und einem Kopfball von Rewitzer. Schließlich
beendete auf der anderen Seite der eingewechselte Maximilian Zollner eine Minute
vor Schluss einen Konter mit einem abgefälschten Schuss aus spitzem Winkel zum
2:0 Endstand für den Gast.
Landshuts Trainer Florian Baumgartl sprach von einem "gebrauchten Tag". Seine
Mannschaft sei in der ersten Halbzeit "überhaupt nicht ins Spiel gekommen", habe
diese "total verschlafen". Dazu gab es von Baumgartl die folgerichtige
Beschreibung: "Das war nicht der Hit." Mit einem Sonntagsschuss ins Dreieck von
Osman Yontar ging das Schlusslicht kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung (41.).
Nach dem Seitenwechsel kam die "Spiele" etwas auf und nach einem Foul von
Christian Oehl zu einem Strafstoß. Doch Asllan Shalaj vergab vom Punkt, passend
zum Niveau des Spieles (59.). Landshut drängte nun mit Macht auf den Ausgleich.
"Wir haben alles aufgelöst und die Schotten hinten total aufgemacht", so Baumgartl
weiter. Die beste Ausgleichchance hatte Tobias Rewitzer per Kopf, die aber der
Keeper  parierte. Per Konter gelang dem Rangletzten so kurz vor dem Abpfiff noch
das 2:0 durch Maximilian Zollner (89.) und damit war die vierte Heimniederlage für
die Niederbayern besiegelt.
Quelle: Fußball-Vorort
Tabelle: Landesliga Südost
„TEAM KRÄMMEL“
Stefan Schwinghammer
Spielerstatistik
Tabelle: Kreisliga
Rückblick: TuS kommt in Dachau unter die Räder
TuS Geretsried - Erstmals nach der Winterpause hat es den TuS Geretsried wieder mit einer
Niederlage erwischt. Und die fiel mit 0:5 (0:2) beim ASV Dachau gleich recht deftig aus.
Der Grund: Kein Spieler – ausgenommen Schlussmann Stefan Schwinghammer – erreichte am
Samstag nur halbwegs seine Normalform.
Bis zur 26. Minute hielt der TuS das Match einigermaßen offen, als Markus Baki im eigenen
Strafraum ein Handspiel unterlief. Lukas Schmitt verwandelte zum 1:0. Danach zeichnete sich
Schwinghammer gegen Stefan Vötter (30.) und erneut Schmitt aus. Machtlos war der 21-Jährige
bei Vötters 2:0.
„Wir waren immer einen Schritt langsamer, nicht aggressiv genug in den Zweikämpfen und
gerieten deshalb schnell in Unordnung“, kritisierte Florian Beham. Der Geretsrieder Trainer brachte
nach der Pause mit Marinus Poschenrieder (für Markus Baki) und Siegfried Brandhofer (für
Benedikt Buchner) zwei frische Defensivkräfte. Aber auch die konnten das Fiasko nicht verhindern.
Nach dem Anstoß verlor der Aufsteiger den Ball. Den Tempogegenstoß der Gastgeber schloss
Maximilian Bergner mit dem 3:0 ab. Der Torschütze glänzte beim vierten Treffer als Vorlagengeber:
Sein Pass landete bei Michael Schwindl, der nur halbherzig attackiert wurde, sich durchwurschtelte
und aus der Drehung traf. Philipp Schmidt beendete  das traurige Spektakel mit dem 5:0.
„Ein Totalausfall der ganzen Mannschaft. Dachau hat von unseren Fehlern profitiert. Aber wir
lassen uns nicht hängen und ziehen uns da raus“, meint Beham. ASV-Coach Frank Peuker war
zufrieden: „Wir haben 20 Minuten gebraucht, bis wir ins Spiel gekommen sind.  Aber der
Führungstreffer war der Türöffner.   
ASV Dachau - TuS Geretsried  5:0 (2:0)
TuS I: Schwinghammer – Buchner (46. Brandhofer), Kapfhammer, Baki (46. Poschenrieder),
Herberth, Mi. Bachhuber, M. Fischer, Huber (66. Fister), Schubert, Schrills, Latanskij.
Tore: 1:0 (26.) L. Schmitt (Handelfmeter), 2:0 (38.) Vötter, 3:0 (46.) Bergner, 4:0 (53.) Schwindl, 5:0
(67.) Ph. Schmidt. – Schiedsrichter: Fabian Härle (SVO Germaringen). – Gelbe Karten: Baki,
Buchner, Herberth, Kapfhammer (alle TuS). – Zuschauer: 120.
Text: Eduard Hien (Quelle: fussball-vorort.de)
Interview: Dominik Schubert
Nach der Niederlage sprach unser Mitarbeiter Eduard Hien mit Dominik Schubert, der zu
Saisonbeginn vom FC Bad Kohlgrub-Ammertal zum TuS gewechselt ist und zuvor beim BCF
Wolfratshausen in der Bayernliga kickte. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wohnt in Oberau und
studiert an der Technischen Universität in München Sportwissenschaften.
Herr Schubert, heute hat ja gar nichts geklappt beim TuS. Bereits zur Halbzeit lag die
Mannschaft mit 0:2 in Rückstand. Wie kam es dazu?
Wir hatten anfänglich ein paar gute Spielzüge in Richtung Dachauer Strafraum, ehe es einige
katastrophale Situationen gab. Dass wir uns aber so aus der Ruhe bringen lassen, war schon
erschreckend. Der Auftritt und die Partie derart schleifen zu lassen, das war Kreisliga-Niveau.
Nicht viel besser lief es nach der Pause. Was ging da letztendlich schief?
Wir hatten zur zweiten Halbzeit Anstoß und nach einer halben Minute lag der Ball erneut bei uns
im Tor. Da sieht man, dass wir noch nicht 100-prozentig bei der Sache waren. Über die weiteren
Gegentreffer will ich gar nicht reden. Das war Kindergarten.
Das heutige Match ausgeklammert, waren die bisherigen Auftritte des TuS in Ordnung. 13
Punkte aus sechs Partien sprechen für sich. Was hat sich nach der Winterpause geändert?
Die Spiele im Frühjahr sind auch aufgrund des Trainingslagers in Spanien super gelaufen. Das war
kein Vergleich zur Hinrunde. Leider wird man bei so einer Erfolgsserie schnell übermütig. Dafür
haben wir aber den Arsch noch zu weit unten. Fakt ist, dass wir uns auf einen knallharten
Abstiegskampf bis zum Schluss einstellen müssen.
Wo sehen Sie Ihre Mannschaft in der Tabelle nach dem letzten Spieltag?
Wenn ich die heutige Begegnung ausblende, glaube ich, dass wir einen einstelligen Tabellenplatz
erreichen können. Um das verwirklichen zu können, müssen wir uns aber in den restlichen
Begegnungen gewaltig zusammenreißen.
Eine letzte Frage: Sie sind bekannt für Ihre weiten Einwürfe. Kann man so etwas trainieren?
Da gehört ein bisschen Technik dazu. Werfen konnte ich schon immer. Aber leider springt noch viel
zu wenig Zählbares dabei heraus.
Das Interview führte Eduard Hien (Quelle: fussball-vorort.de)
Rückblick Kreisliga: Derby-Niederlage in Waldram
DJK Waldram - 270 Minuten lang hatte Michael Bochnig für seine DJK Waldram
nicht mehr getroffen. Und mit der Flaute des Torjäger ging auch eine Flaute im
Sturm des Kreisligisten einher.
Zumal die Elf von Trainer Ralf Zahn zwischenzeitlich auch die Tabellenführung in der
Kreisliga 1 an den FC Garmisch abgeben musste. Am Samstag folgte das doppelte
Comeback: Bochnig, mit 20 Treffern Torschützenkönig in der vergangenen Saison, traf
beim 4:2 (1:1)-Sieg im Derby gegen den TuS Geretsried II zweimal ins Schwarze und
schoss seine DJK zurück auf Platz eins. Die Gäste dagegen plagen weiterhin
Abstiegssorgen.
Während die Partie hart umkämpft war, saßen nach dem Derby die beiden Übungsleiter
Ralf Zahn (DJK) und Florian Schneider (TuS II) friedlich zusammen und hatten sich viel zu
erzählen. Immerhin kennt man sich ja aus der Zeit, als der Waldramer Coach noch in
Geretsried tätig war. Zahn: „Wir haben verdient gewonnen, wenn es auch schwer war
nach dem 1:2-Rückstand das Spiel noch einmal zu drehen.“ Schneider sparte nicht mit
scharfer Kritik am Unparteiischen: „Das Spiel haben nicht die beiden Mannschaften
entschieden, sondern der Schiedsrichter mit dem unberechtigten Elfmeterpfiff zum 3:2 für
Waldram.“
Die DJK erwischte einen Start nach Maß. Schon beim ersten Angriff legte Marley
Amanquah wunderbar für Bochnig auf, der das 1:0 markierte. 25 Minuten lang war
Waldram die bessere Mannschaft, ehe sich Geretsried allmählich die Oberhand erkämpfte.
Der Japaner Ryosuke Ishihara traf per Flachschuss zum 1:1, und von da an sahen die
rund 120 Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Nach dem Seitenwechsel (48.) ahndete
der Unparteiische ein Foul von Daniel Ettenhuber im Strafraum – vorausgegangen war
eine schöne Ballstaffette des TuS über vier Stationen – mit Elfmeter, den Ludwig Buchmair
sicher verwandelt.
Zahn: „Danach haben wir das Tempo erhöht und so viel Druck gemacht, dass wir noch
verdient gewonnen haben“, stellte Ralf Zahn fest. Zuerst verwertete der Ex-TuS’ler Patrick
Weilguni eine Hereingabe von Amanquah (59.), dann verwandelte Bernhard Kresta den
umstrittenen Foulelfmeter zur 3:2-Führung (81.), ehe Bochnig eine Minute vor dem Ende
den Waldramer Sieg und die Rückkehr an die Tabellenspitze perfekt machte.
Stimmen zum Derby:
Hans Hofmeister (Platzwart des TuS): „Für ein Derby war das heutige Spiel zu harmlos
von beiden Seiten. Unterm Strich aber hat Waldram verdient gewonnen. Man hat gesehen,
dass sie den Sieg mehr wollten als die Unseren. Und sie haben ihre Chancen cleverer
ausgenützt. Beide Elfmeter waren unberechtigt.“
Sigi Pfadisch (neutraler Zuschauer): „Das war ein sehr interessantes Spiel mit
zahlreichen Höhepunkten und vielen Toren. Die beiden Elfmeter waren klare
Fehlentscheidungen des Schiedsrichters. Auf Grund der zweiten Halbzeit war der Sieg für
Waldram verdient.“ 
Patrick Weilguni (DJK-Torschütze): „Es war ein Wahnsinnsgefühl gegen meine
ehemaligen Kollegen ein Tor zu schießen. Mein Trainer Ralf Zahn hat im letzten Training
zu mir noch gesagt, dass ich endlich mal eine Kiste machen soll. Ich hoffe, dass es jetzt
mit mir wieder aufwärts geht.“
Christine Widmann (Freundin von DJK-Stürmer Marley Amanquah): „Ich habe von
Beginn an fest an einen Sieg der Waldramer geglaubt, weil sie gut drauf waren und gut
gespielt haben. Mein Marley hat gute Vorlagen gegeben. Heute Abend gehen wir essen,
denn das hat er sich verdient.“ 
Gerhard Mücke (DJK-Fan): „Dass unsere Mannschaft trotz eines 1:2-Rückstands noch
4:2 gewonnen hat, das freut mich schon sehr. Zwischendurch war das Spiel ein bisschen
lätschert. Am Ende aber hat es wieder hingehauen.“
Rosi Weißhaupt (Mutter des verletzten DJK-Spielers Andi Weißhaupt):
„Selbstverständlich habe ich immer an einen Waldramer Sieg geglaubt – trotz des
Rückstands. Der Erfolg war schon verdient, obwohl sie nach dem Ausgleich zum 1:1
etwas aufgehört haben, Fußball zu spielen. Dem Andi geht es schon wieder besser, er
fängt schon wieder mit dem Laufen an.“(Quelle: fussball-vorort.de)
TuS: A-Jugend Landesliga
TuS: B-Jugend BOL
TuS: C-Jugend BOL
Fitballness Feriencamp
WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM
In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun-
gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum
Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg.
Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise,
moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus.
Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause.
ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG
■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie
■ KfW-55 Standard
Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel
PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER
Lassen Sie sich jetzt vormerken:
Tel.: 08171/6299-890 oder 891
geretsried@ecoleben.de
VORANKÜNDIGUNG

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht KarlsfeldStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund RosenheimStadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC TögingStadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC HolzkirchenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau TraunsteinStadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Christoph1990
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ManchingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Christoph1990
 

Was ist angesagt? (20)

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht KarlsfeldStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eintracht Karlsfeld
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SC Eintracht Freising
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund RosenheimStadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
Stadionzeitung TuS Geretsried - Sportbund Rosenheim
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried - VfB Hallbergmoos
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC IsmaningStadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Ismaning
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried - SV Erlbach
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV FreilassingStadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
Stadionzeitung TuS Geretsried - ESV Freilassing
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
Stadionzeitung TuS Geretsried - ASV Dachau
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC TögingStadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Töging
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC HolzkirchenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Holzkirchen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV EchingStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Eching
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV NeuriedStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Neuried
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VilsbiburgStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Vilsbiburg
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV KastlStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Kastl
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau TraunsteinStadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
Stadionzeitung TuS Geretsried - SB Chiemgau Traunstein
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB HallbergmoosStadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. VfB Hallbergmoos
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen VfL Germania Leer - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ManchingStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Manching
 

Andere mochten auch

Química inorgânica não tão concisa j.d. lee
Química inorgânica não tão concisa   j.d. leeQuímica inorgânica não tão concisa   j.d. lee
Química inorgânica não tão concisa j.d. lee
Rê Magna
 
Ptc m4 u2
Ptc m4 u2Ptc m4 u2
Ptc m4 u2
pedrotc80
 
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
Инна Черкасова
 
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
Freddy Martinez Vargas
 
Tema 18 reacción endócrina a la lesión
Tema 18 reacción endócrina a la lesiónTema 18 reacción endócrina a la lesión
Tema 18 reacción endócrina a la lesión
Marco A. Cedano Ortiz
 
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
승훈 오
 
Jason Adcock
Jason AdcockJason Adcock
Jason Adcock
Jason Adcock
 
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
Hauke Sann
 
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
Hauke Sann
 
Los gadgets
Los gadgetsLos gadgets
Los gadgets
davidypaulina
 
Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
scarlet2882
 
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
Kelvin Scott
 
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thựcBộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
cuongdienbaby05
 

Andere mochten auch (14)

Química inorgânica não tão concisa j.d. lee
Química inorgânica não tão concisa   j.d. leeQuímica inorgânica não tão concisa   j.d. lee
Química inorgânica não tão concisa j.d. lee
 
Ptc m4 u2
Ptc m4 u2Ptc m4 u2
Ptc m4 u2
 
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
Дмитрий Лабохо - Запуск производства в Китае с ориентиром на российские и кит...
 
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
Display de 7 segmentos, secuencia giratoria.
 
Tema 18 reacción endócrina a la lesión
Tema 18 reacción endócrina a la lesiónTema 18 reacción endócrina a la lesión
Tema 18 reacción endócrina a la lesión
 
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
공익마케팅스쿨 1기, 넉달간의 기록
 
Jason Adcock
Jason AdcockJason Adcock
Jason Adcock
 
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Finnish version (PDF, 1.8 MB)
 
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
Product brochure Swisstom BB2, Spanish version (PDF, 1.8 MB)
 
Los gadgets
Los gadgetsLos gadgets
Los gadgets
 
Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
 
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
recruitingMilitaryTalent_white paper FINAL 2.29.16
 
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thựcBộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
Bộ ảnh tuyệt đẹp biến giấc mơ của các em bé trở thành hiện thực
 
piping level 2
piping level 2piping level 2
piping level 2
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Christoph1990
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ErlbachStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Christoph1990
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Christoph1990
 
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF WolfratshausenStadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Christoph1990
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 

Ähnlich wie Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut (13)

Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV VeldenStadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
Stadionzeitung TuS Geretsried - TSV Velden
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. FC Deisenhofen
 
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV ErlbachStadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
Stadionzeitung TuS Geretsried vs. SV Erlbach
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen BSV Kickers Emden - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV Bad Rothenfelde - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen FC Schüttorf 09 - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE FreisingStadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
Stadionzeitung TuS Geretsried - SE Freising
 
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF WolfratshausenStadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
Stadionzeitung Toto Pokal - TuS Geretsried vs. BCF Wolfratshausen
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS BW Lohne - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Heft 9
Heft 9Heft 9
Heft 9
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen SV RW Damme - Fussball Landesliga Weser-Ems
 

Stadionzeitung TuS Geretsried - SpVgg Landshut

  • 1. DIE KRÄMMEL UNTERNEHMENSGRUPPE WÜNSCHT DEM TUS GERETSRIED EINE ERFOLGREICHE RÜCKRUNDE! Als mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt im bayerischen Oberland und Großraum München realisieren wir – inzwischen in der dritten Generation – seit jeher an- spruchsvolle und werthaltige Hochbauprojekte. Dabei sind wir mit unseren Mitarbeitern stets auf der Suche nach neuen Methoden oder entwickeln diese in Kooperation mit Hochschulen und Universitäten. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend engagierte und hochqualifizierte Nachwuchskräfte.
  • 2. Liebe Sportfreunde, liebe Fans des TUS Geretsried, herzlich willkommen zum Heimspiel gegen die Spielvereinigung aus Landshut! Zum heutigen Meisterschafts-Heimspiel in der Landesliga Südost heißt Sie die Fußballabteilung des TUS Geretsried im Isaraustadion recht herzlich willkommen. Begrüßen möchten wir auch unsere heutigen Gästen, die Spieler, Funktionäre und Fans der SpVgg Landshut, sowie das heutige Schiedsrichter-Gespann. Wir erfreuen uns an einem stetigen Zuwachs auf und neben dem Platz und bieten jedem Jugendlichen neben der sportlichen Förderung auch eine optimale Betreuung. Der Blick der Fußballabteilung bleibt natürlich nach vorne und auch nach oben gerichtet. Die gesteckten Ziele sollen durch gezielte Arbeit mit jungen Talenten und gestandenen Spielern aus der Region erreicht werden. Dies ist nur möglich, wenn auch in Zukunft großer Wert auf die Förderung des eigenen Nachwuchses gelegt wird. Dies ist die Philosophie unserer Fußballabteilung und wird es unter der derzeitigen Führung auch bleiben. Aus sportlicher Sicht können wir unseren Herren aber auch Jugendlichen derzeit viele Möglichkeiten bieten. Da sich mittlerweile auch unsere zweite Mannschaft in der Kreisliga etablieren konnte, zählt unsere Herrenabteilung zur absoluten Spitze in der Region. Unser Ziel ist es, die jungen Spieler aus der Jugend an den Herrenbereich heranzuführen und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Erfolge der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich unsere erste Mannschaft vor niemanden verstecken muss. Unsere Jungs haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie den Top-Teams in Bayern sportlich Paroli bieten können. Ein herzlicher Dank geht an alle Fans, freiwilligen Helfer, Trainer und Offizielle auf deren Leidenschaft der TUS Geretsried basiert und auch weiter angewiesen ist. Mit sportlichen Grüßen, Ibro Filan Abteilungsleiter Fußball
  • 3. Ob groß, ob klein, ein VEREIN!
  • 4. Unser Gegner: SpVgg Landshut Die SpVgg Landshut verlor völlig überraschend daheim gegen das Schlusslicht SV Planegg-Krailling mit 0:2. Die SpVgg Landshut ist im Abstiegskampf noch lange nicht über dem Berg. Im Heimduell gegen den SV Planegg-Krailling, der sich beileibe nicht wie ein Tabellenschlusslicht präsentierte, setzte es eine überraschende Heimniederlage. Dabei gab den... weiterlesen Ausschlag, dass die "Spiele" im ersten Durchgang überhaupt kein Rezept fand, die kompakte Defensive der zweikampfstarken und spielfreudigen Würmtaler aus den Angeln zu heben. Stattdessen glückte Osman Yontar vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff ein Sonntagsschuss ins Kreuzeck des vom 41jährigen Torwarttrainer Thomas Kümmerle fehlerlos gehüteten Landshuter Kastens, nachdem zuvor SVL- Kapitän Tobias Rewitzer mit einer Kopfball- Doppelchance ebenso scheiterte wie kurz darauf Alexander Hagl, der über den Balken knallte. Nach Wiederbeginn warfen die Hausherren vergeblich alles nach
  • 5. vorne. In der 59. Minute fand Asllan Shalaj mit einem zu schwach getretenen Strafstoß in Planeggs überragendem Torwart Patrick Nothhaft seinen Meister, was den Knackpunkt bedeutete. Letzterer glänzte auch in der Folge mit Prachtparaden bei einem Schuss von Thomas Süß und einem Kopfball von Rewitzer. Schließlich beendete auf der anderen Seite der eingewechselte Maximilian Zollner eine Minute vor Schluss einen Konter mit einem abgefälschten Schuss aus spitzem Winkel zum 2:0 Endstand für den Gast. Landshuts Trainer Florian Baumgartl sprach von einem "gebrauchten Tag". Seine Mannschaft sei in der ersten Halbzeit "überhaupt nicht ins Spiel gekommen", habe diese "total verschlafen". Dazu gab es von Baumgartl die folgerichtige Beschreibung: "Das war nicht der Hit." Mit einem Sonntagsschuss ins Dreieck von Osman Yontar ging das Schlusslicht kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung (41.). Nach dem Seitenwechsel kam die "Spiele" etwas auf und nach einem Foul von Christian Oehl zu einem Strafstoß. Doch Asllan Shalaj vergab vom Punkt, passend zum Niveau des Spieles (59.). Landshut drängte nun mit Macht auf den Ausgleich. "Wir haben alles aufgelöst und die Schotten hinten total aufgemacht", so Baumgartl weiter. Die beste Ausgleichchance hatte Tobias Rewitzer per Kopf, die aber der Keeper  parierte. Per Konter gelang dem Rangletzten so kurz vor dem Abpfiff noch das 2:0 durch Maximilian Zollner (89.) und damit war die vierte Heimniederlage für die Niederbayern besiegelt. Quelle: Fußball-Vorort
  • 8.
  • 9.
  • 11.
  • 13. Rückblick: TuS kommt in Dachau unter die Räder TuS Geretsried - Erstmals nach der Winterpause hat es den TuS Geretsried wieder mit einer Niederlage erwischt. Und die fiel mit 0:5 (0:2) beim ASV Dachau gleich recht deftig aus. Der Grund: Kein Spieler – ausgenommen Schlussmann Stefan Schwinghammer – erreichte am Samstag nur halbwegs seine Normalform. Bis zur 26. Minute hielt der TuS das Match einigermaßen offen, als Markus Baki im eigenen Strafraum ein Handspiel unterlief. Lukas Schmitt verwandelte zum 1:0. Danach zeichnete sich Schwinghammer gegen Stefan Vötter (30.) und erneut Schmitt aus. Machtlos war der 21-Jährige bei Vötters 2:0. „Wir waren immer einen Schritt langsamer, nicht aggressiv genug in den Zweikämpfen und gerieten deshalb schnell in Unordnung“, kritisierte Florian Beham. Der Geretsrieder Trainer brachte nach der Pause mit Marinus Poschenrieder (für Markus Baki) und Siegfried Brandhofer (für Benedikt Buchner) zwei frische Defensivkräfte. Aber auch die konnten das Fiasko nicht verhindern. Nach dem Anstoß verlor der Aufsteiger den Ball. Den Tempogegenstoß der Gastgeber schloss Maximilian Bergner mit dem 3:0 ab. Der Torschütze glänzte beim vierten Treffer als Vorlagengeber: Sein Pass landete bei Michael Schwindl, der nur halbherzig attackiert wurde, sich durchwurschtelte und aus der Drehung traf. Philipp Schmidt beendete  das traurige Spektakel mit dem 5:0. „Ein Totalausfall der ganzen Mannschaft. Dachau hat von unseren Fehlern profitiert. Aber wir lassen uns nicht hängen und ziehen uns da raus“, meint Beham. ASV-Coach Frank Peuker war zufrieden: „Wir haben 20 Minuten gebraucht, bis wir ins Spiel gekommen sind.  Aber der Führungstreffer war der Türöffner.    ASV Dachau - TuS Geretsried  5:0 (2:0) TuS I: Schwinghammer – Buchner (46. Brandhofer), Kapfhammer, Baki (46. Poschenrieder), Herberth, Mi. Bachhuber, M. Fischer, Huber (66. Fister), Schubert, Schrills, Latanskij. Tore: 1:0 (26.) L. Schmitt (Handelfmeter), 2:0 (38.) Vötter, 3:0 (46.) Bergner, 4:0 (53.) Schwindl, 5:0 (67.) Ph. Schmidt. – Schiedsrichter: Fabian Härle (SVO Germaringen). – Gelbe Karten: Baki, Buchner, Herberth, Kapfhammer (alle TuS). – Zuschauer: 120. Text: Eduard Hien (Quelle: fussball-vorort.de)
  • 14. Interview: Dominik Schubert Nach der Niederlage sprach unser Mitarbeiter Eduard Hien mit Dominik Schubert, der zu Saisonbeginn vom FC Bad Kohlgrub-Ammertal zum TuS gewechselt ist und zuvor beim BCF Wolfratshausen in der Bayernliga kickte. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wohnt in Oberau und studiert an der Technischen Universität in München Sportwissenschaften. Herr Schubert, heute hat ja gar nichts geklappt beim TuS. Bereits zur Halbzeit lag die Mannschaft mit 0:2 in Rückstand. Wie kam es dazu? Wir hatten anfänglich ein paar gute Spielzüge in Richtung Dachauer Strafraum, ehe es einige katastrophale Situationen gab. Dass wir uns aber so aus der Ruhe bringen lassen, war schon erschreckend. Der Auftritt und die Partie derart schleifen zu lassen, das war Kreisliga-Niveau. Nicht viel besser lief es nach der Pause. Was ging da letztendlich schief? Wir hatten zur zweiten Halbzeit Anstoß und nach einer halben Minute lag der Ball erneut bei uns im Tor. Da sieht man, dass wir noch nicht 100-prozentig bei der Sache waren. Über die weiteren Gegentreffer will ich gar nicht reden. Das war Kindergarten. Das heutige Match ausgeklammert, waren die bisherigen Auftritte des TuS in Ordnung. 13 Punkte aus sechs Partien sprechen für sich. Was hat sich nach der Winterpause geändert? Die Spiele im Frühjahr sind auch aufgrund des Trainingslagers in Spanien super gelaufen. Das war kein Vergleich zur Hinrunde. Leider wird man bei so einer Erfolgsserie schnell übermütig. Dafür haben wir aber den Arsch noch zu weit unten. Fakt ist, dass wir uns auf einen knallharten Abstiegskampf bis zum Schluss einstellen müssen. Wo sehen Sie Ihre Mannschaft in der Tabelle nach dem letzten Spieltag? Wenn ich die heutige Begegnung ausblende, glaube ich, dass wir einen einstelligen Tabellenplatz erreichen können. Um das verwirklichen zu können, müssen wir uns aber in den restlichen Begegnungen gewaltig zusammenreißen. Eine letzte Frage: Sie sind bekannt für Ihre weiten Einwürfe. Kann man so etwas trainieren? Da gehört ein bisschen Technik dazu. Werfen konnte ich schon immer. Aber leider springt noch viel zu wenig Zählbares dabei heraus. Das Interview führte Eduard Hien (Quelle: fussball-vorort.de)
  • 15. Rückblick Kreisliga: Derby-Niederlage in Waldram DJK Waldram - 270 Minuten lang hatte Michael Bochnig für seine DJK Waldram nicht mehr getroffen. Und mit der Flaute des Torjäger ging auch eine Flaute im Sturm des Kreisligisten einher. Zumal die Elf von Trainer Ralf Zahn zwischenzeitlich auch die Tabellenführung in der Kreisliga 1 an den FC Garmisch abgeben musste. Am Samstag folgte das doppelte Comeback: Bochnig, mit 20 Treffern Torschützenkönig in der vergangenen Saison, traf beim 4:2 (1:1)-Sieg im Derby gegen den TuS Geretsried II zweimal ins Schwarze und schoss seine DJK zurück auf Platz eins. Die Gäste dagegen plagen weiterhin Abstiegssorgen. Während die Partie hart umkämpft war, saßen nach dem Derby die beiden Übungsleiter Ralf Zahn (DJK) und Florian Schneider (TuS II) friedlich zusammen und hatten sich viel zu erzählen. Immerhin kennt man sich ja aus der Zeit, als der Waldramer Coach noch in Geretsried tätig war. Zahn: „Wir haben verdient gewonnen, wenn es auch schwer war nach dem 1:2-Rückstand das Spiel noch einmal zu drehen.“ Schneider sparte nicht mit scharfer Kritik am Unparteiischen: „Das Spiel haben nicht die beiden Mannschaften entschieden, sondern der Schiedsrichter mit dem unberechtigten Elfmeterpfiff zum 3:2 für Waldram.“ Die DJK erwischte einen Start nach Maß. Schon beim ersten Angriff legte Marley Amanquah wunderbar für Bochnig auf, der das 1:0 markierte. 25 Minuten lang war Waldram die bessere Mannschaft, ehe sich Geretsried allmählich die Oberhand erkämpfte. Der Japaner Ryosuke Ishihara traf per Flachschuss zum 1:1, und von da an sahen die rund 120 Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Nach dem Seitenwechsel (48.) ahndete der Unparteiische ein Foul von Daniel Ettenhuber im Strafraum – vorausgegangen war eine schöne Ballstaffette des TuS über vier Stationen – mit Elfmeter, den Ludwig Buchmair sicher verwandelt. Zahn: „Danach haben wir das Tempo erhöht und so viel Druck gemacht, dass wir noch verdient gewonnen haben“, stellte Ralf Zahn fest. Zuerst verwertete der Ex-TuS’ler Patrick Weilguni eine Hereingabe von Amanquah (59.), dann verwandelte Bernhard Kresta den umstrittenen Foulelfmeter zur 3:2-Führung (81.), ehe Bochnig eine Minute vor dem Ende den Waldramer Sieg und die Rückkehr an die Tabellenspitze perfekt machte.
  • 16. Stimmen zum Derby: Hans Hofmeister (Platzwart des TuS): „Für ein Derby war das heutige Spiel zu harmlos von beiden Seiten. Unterm Strich aber hat Waldram verdient gewonnen. Man hat gesehen, dass sie den Sieg mehr wollten als die Unseren. Und sie haben ihre Chancen cleverer ausgenützt. Beide Elfmeter waren unberechtigt.“ Sigi Pfadisch (neutraler Zuschauer): „Das war ein sehr interessantes Spiel mit zahlreichen Höhepunkten und vielen Toren. Die beiden Elfmeter waren klare Fehlentscheidungen des Schiedsrichters. Auf Grund der zweiten Halbzeit war der Sieg für Waldram verdient.“  Patrick Weilguni (DJK-Torschütze): „Es war ein Wahnsinnsgefühl gegen meine ehemaligen Kollegen ein Tor zu schießen. Mein Trainer Ralf Zahn hat im letzten Training zu mir noch gesagt, dass ich endlich mal eine Kiste machen soll. Ich hoffe, dass es jetzt mit mir wieder aufwärts geht.“ Christine Widmann (Freundin von DJK-Stürmer Marley Amanquah): „Ich habe von Beginn an fest an einen Sieg der Waldramer geglaubt, weil sie gut drauf waren und gut gespielt haben. Mein Marley hat gute Vorlagen gegeben. Heute Abend gehen wir essen, denn das hat er sich verdient.“  Gerhard Mücke (DJK-Fan): „Dass unsere Mannschaft trotz eines 1:2-Rückstands noch 4:2 gewonnen hat, das freut mich schon sehr. Zwischendurch war das Spiel ein bisschen lätschert. Am Ende aber hat es wieder hingehauen.“ Rosi Weißhaupt (Mutter des verletzten DJK-Spielers Andi Weißhaupt): „Selbstverständlich habe ich immer an einen Waldramer Sieg geglaubt – trotz des Rückstands. Der Erfolg war schon verdient, obwohl sie nach dem Ausgleich zum 1:1 etwas aufgehört haben, Fußball zu spielen. Dem Andi geht es schon wieder besser, er fängt schon wieder mit dem Laufen an.“(Quelle: fussball-vorort.de)
  • 18.
  • 19.
  • 20. TuS: B-Jugend BOL TuS: C-Jugend BOL
  • 21.
  • 23. WIR BAUEN FÜR SIE AM ISARDAMM In bester Lage in Geretsried entstehen Reihenhäuser sowie 2 – 5 Zimmer- und Penthousewohnun- gen mit Tiefgarage. Direkt vor der Haustür liegt das Naturschutzgebiet Isarauen, auch bis zum Isarufer ist es nur ein kurzer Fußweg. Die Immobilien zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente und nachhaltige Bauweise, moderne Architektur, durchdachte Grundrisse und großzügige Balkone und Terrassen aus. Die qualitative Ausstattung garantiert ein stilvolles und behagliches Zuhause. ENERGIEEFFIZIENT UND NACHHALTIG ■ Energieeffizienz auf Basis neuester Technologie ■ KfW-55 Standard Sichern Sie sich günstige KfW-Fördermittel PROVISIONSFREI DIREKT VOM BAUTRÄGER Lassen Sie sich jetzt vormerken: Tel.: 08171/6299-890 oder 891 geretsried@ecoleben.de VORANKÜNDIGUNG