SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Downloaden Sie, um offline zu lesen
#spanishrevolution



Jörg Eisfeld-Reschke
Bonn, 5. Juni 2011
Mobilisierungsvideo
15. Mai


>> Kampagne „Democracia real ya!“
   (Wahre Demokratie jetzt!)
>> Aufruf zu Demonstrationen
>> Zahlreiche lokale Verbände
18. Mai


>> Demonstrationen in 50-60 Städten
>> trotz Demonstrationsverbot
>> "Die Unzufriedenen" bzw.
   "Die Empörten"
Nach dem 18. Mai


>> Landnahme
   bzw. gut organisiertes Camping
>> zunehmende Unterstützung von Verbänden
>> Bürgerforen im öffentlichen Raum
>> auch parallel zur Wahl am 22. Mai
27. Mai




>> gewaltsame Räumung
>> ca. 120 Verletzte
29. Mai


Moviemento 15-M
  >> zunehmend lokale Verortung
Democracia real ya!
  >> weltweite Mobilisierung
  >> jeden 15. Großdemonstrationen
  >> Bis zum 15. Oktober auf Demokratie-
     defizite aufmerksam machen
Gründe für die Bewegung


1. Demokratiedefizit
    >> sehr stabiles 2-Parteiensystem
    >> 123 Politiker kandidieren mit Korruption(sverdacht)

2. Wirtschaftliche Situation
   >> Arbeitslosigkeit bei 20%
   >> Jugendarbeitslosigkeit bei fast 45%
   >> Umgang mit der Finanzkrise
Auswirkungen auf die Wahl


Welche Auswirkungen hat #spanishrevolution
auf die Landeswahlen?
Auswirkungen auf die Wahl


Welche Auswirkungen hat #spanishrevolution
auf die Landeswahlen?
   >> Protestierende haben Wahlen weitgehend ignoriert
   >> Anteil der Nicht-Wähler sank um 2%
   >> Anteil der ungültigen Stimmen stieg um 0,37%
   >> Anteil der weißen Stimmzettel stieg um 0,56%
Diskussion




 1
             Bei der #spanishrevolution handelt
             es sich nicht um eine politische,
             sondern um eine gesellschaftliche
             Bewegung. Von Revolution kann
             keine Rede sein.
Diskussion




 2
             Die Massenbewegung findet kaum
             Verbreitung. Weitere
             südeuropäische Länder werden
             sich mit zunächst kleinen
             Demonstrationen anschließen.
Diskussion




 3
             Die Bewegung wird in den
             Ländern, die bislang noch nicht
             unter dem Rettungsschirm stehen,
             keinen nennenswerten Zuspruch
             finden.
Diskussion




 4
             Soziale Medien und Facebook
             reichten nur zur niedrigschwelligen
             Mobilisierung am Anfang aus. Bei
             der Verstetigung der formalen
             Prozesse versagen sie.
Diskussion




 5
             Den Protestierenden fehlt die
             Entschlossenheit das politische
             System dauerhaft und mit eigener
             Tatkraft zu verändern. Meckern und
             Fordern verändert noch nichts.
Diskussion




 6
             Mit dem formulierten allgemeinen
             Vertretungsanspruch und der
             Sammlung an Allgemeinplätzen ist
             noch keine Politik gemacht. Der
             inhaltliche Zenit ist bereits erreicht.
Bei Rückfragen und Anregungen



Twitter    @ikosom
           @joergeisfeld

Facebook   www.facebook.com/ikosom
Bildquellen


Diego Velo (Flickr)
cabezadeturco (Flickr 1, Flickr 2)
Enrique Dans (Flickr)
Ana Rey (Flickr)

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

El liderazgo educativo
El liderazgo educativoEl liderazgo educativo
El liderazgo educativoLYLYKANZ
 
Ds068 2013 ef_modificatoria
Ds068 2013 ef_modificatoriaDs068 2013 ef_modificatoria
Ds068 2013 ef_modificatoriaSonia Saldaña
 
Teaching vs learning
Teaching vs learningTeaching vs learning
Teaching vs learningpeterpur
 
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Jörg Reschke
 
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0Jörg Reschke
 
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COM
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COMLinkbuilding für Affiliates von CEMPER.COM
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COMChristoph C. Cemper
 
Precursores del Láser
Precursores del LáserPrecursores del Láser
Precursores del Láserguest42f345
 
A Tag08: vortrag zu evoting
A Tag08: vortrag zu evotingA Tag08: vortrag zu evoting
A Tag08: vortrag zu evotingpeterpur
 
OpenERP und FreePBX-Swiss Integration
OpenERP und FreePBX-Swiss IntegrationOpenERP und FreePBX-Swiss Integration
OpenERP und FreePBX-Swiss Integrationseppluss
 
Literatur - Quiz
Literatur - QuizLiteratur - Quiz
Literatur - Quizbegbcnber
 
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbH
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbHTalentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbH
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbHpludoni GmbH
 
2011 02-17 Social Media beim BDS
2011 02-17 Social Media beim BDS2011 02-17 Social Media beim BDS
2011 02-17 Social Media beim BDSalphasystems gmbh
 

Andere mochten auch (20)

El liderazgo educativo
El liderazgo educativoEl liderazgo educativo
El liderazgo educativo
 
Project4
Project4Project4
Project4
 
FUNCIONES ESTADISTICAS
FUNCIONES ESTADISTICASFUNCIONES ESTADISTICAS
FUNCIONES ESTADISTICAS
 
Vermutungen
VermutungenVermutungen
Vermutungen
 
Como Crear Un Blogg
Como Crear Un BloggComo Crear Un Blogg
Como Crear Un Blogg
 
Ds068 2013 ef_modificatoria
Ds068 2013 ef_modificatoriaDs068 2013 ef_modificatoria
Ds068 2013 ef_modificatoria
 
Biomoleculas
BiomoleculasBiomoleculas
Biomoleculas
 
Prueba Tabla
Prueba TablaPrueba Tabla
Prueba Tabla
 
Teaching vs learning
Teaching vs learningTeaching vs learning
Teaching vs learning
 
Parlez Vous Turc
Parlez Vous TurcParlez Vous Turc
Parlez Vous Turc
 
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
 
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
Was geht im Web? Nonprofit-Organisationen und das Web2.0
 
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COM
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COMLinkbuilding für Affiliates von CEMPER.COM
Linkbuilding für Affiliates von CEMPER.COM
 
Precursores del Láser
Precursores del LáserPrecursores del Láser
Precursores del Láser
 
A Tag08: vortrag zu evoting
A Tag08: vortrag zu evotingA Tag08: vortrag zu evoting
A Tag08: vortrag zu evoting
 
OpenERP und FreePBX-Swiss Integration
OpenERP und FreePBX-Swiss IntegrationOpenERP und FreePBX-Swiss Integration
OpenERP und FreePBX-Swiss Integration
 
Cómo pueden los que no podían
Cómo pueden los que no podíanCómo pueden los que no podían
Cómo pueden los que no podían
 
Literatur - Quiz
Literatur - QuizLiteratur - Quiz
Literatur - Quiz
 
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbH
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbHTalentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbH
Talentmagnet- Leistungsträger anziehen- pludoni GmbH
 
2011 02-17 Social Media beim BDS
2011 02-17 Social Media beim BDS2011 02-17 Social Media beim BDS
2011 02-17 Social Media beim BDS
 

Ähnlich wie #spanishrevolution

Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamSektion8
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie FESD GKr
 
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendern
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendernPolitisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendern
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendernkai-arzheimer
 
Demokratie neu starten
Demokratie neu startenDemokratie neu starten
Demokratie neu startenFESD GKr
 
Die Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung
Die Bedeutung Neuer Medien für die DemokratieentwicklungDie Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung
Die Bedeutung Neuer Medien für die DemokratieentwicklungFESD GKr
 
Der aktuelle moment
Der aktuelle momentDer aktuelle moment
Der aktuelle momenthuman nation
 
Politik 2.0
Politik 2.0Politik 2.0
Politik 2.0zyxsnow
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZEllen Girod
 
Piratenpartei - Präsentation
Piratenpartei - PräsentationPiratenpartei - Präsentation
Piratenpartei - PräsentationM0J
 
07 4 2-blank_jost
07 4 2-blank_jost07 4 2-blank_jost
07 4 2-blank_jostWettbewerb
 
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker Gaßner
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker GaßnerLust am shitstorm? Vortrag von Volker Gaßner
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker GaßnerVolker Gaßner
 
Theorie und Praxis sozialer Bewegungen
Theorie und Praxis sozialer BewegungenTheorie und Praxis sozialer Bewegungen
Theorie und Praxis sozialer Bewegungenoieb
 
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung Ich_waehle
 
C hildebrandt linke in reg 2011
C hildebrandt linke in reg 2011C hildebrandt linke in reg 2011
C hildebrandt linke in reg 2011andreasblau
 

Ähnlich wie #spanishrevolution (16)

Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsam
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
 
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendern
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendernPolitisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendern
Politisches engagement-in-den-neuen-bundeslaendern
 
Demokratie neu starten
Demokratie neu startenDemokratie neu starten
Demokratie neu starten
 
Die Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung
Die Bedeutung Neuer Medien für die DemokratieentwicklungDie Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung
Die Bedeutung Neuer Medien für die Demokratieentwicklung
 
Der aktuelle moment
Der aktuelle momentDer aktuelle moment
Der aktuelle moment
 
Politik 2.0
Politik 2.0Politik 2.0
Politik 2.0
 
Wiesbadener Grundsätze
Wiesbadener GrundsätzeWiesbadener Grundsätze
Wiesbadener Grundsätze
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
 
Mehr Mitte Bitte
Mehr Mitte BitteMehr Mitte Bitte
Mehr Mitte Bitte
 
Piratenpartei - Präsentation
Piratenpartei - PräsentationPiratenpartei - Präsentation
Piratenpartei - Präsentation
 
07 4 2-blank_jost
07 4 2-blank_jost07 4 2-blank_jost
07 4 2-blank_jost
 
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker Gaßner
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker GaßnerLust am shitstorm? Vortrag von Volker Gaßner
Lust am shitstorm? Vortrag von Volker Gaßner
 
Theorie und Praxis sozialer Bewegungen
Theorie und Praxis sozialer BewegungenTheorie und Praxis sozialer Bewegungen
Theorie und Praxis sozialer Bewegungen
 
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung
ichwähle.org - Initiative zur Steigerung der Wahlbeteiligung
 
C hildebrandt linke in reg 2011
C hildebrandt linke in reg 2011C hildebrandt linke in reg 2011
C hildebrandt linke in reg 2011
 

Mehr von Jörg Reschke

Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)
Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)
Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)Jörg Reschke
 
Aktuelle Fundraising-Studien
Aktuelle Fundraising-StudienAktuelle Fundraising-Studien
Aktuelle Fundraising-StudienJörg Reschke
 
Icebucket challenge - ein Jahr danach
Icebucket challenge - ein Jahr danachIcebucket challenge - ein Jahr danach
Icebucket challenge - ein Jahr danachJörg Reschke
 
Studie Social Media Measurement 2014
Studie Social Media Measurement 2014Studie Social Media Measurement 2014
Studie Social Media Measurement 2014Jörg Reschke
 
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)Jörg Reschke
 
Einführung E-Commerce
Einführung E-CommerceEinführung E-Commerce
Einführung E-CommerceJörg Reschke
 
Themen für soziale Netzwerke
Themen für soziale NetzwerkeThemen für soziale Netzwerke
Themen für soziale NetzwerkeJörg Reschke
 
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...Jörg Reschke
 
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die Praxis
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die PraxisJugendBarCamp - Ein Leitfaden für die Praxis
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die PraxisJörg Reschke
 
Online-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische BildungOnline-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische BildungJörg Reschke
 
JugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und KonzeptJugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und KonzeptJörg Reschke
 
Social Media Governance
Social Media GovernanceSocial Media Governance
Social Media GovernanceJörg Reschke
 
Social Web und Community-Management
Social Web und Community-ManagementSocial Web und Community-Management
Social Web und Community-ManagementJörg Reschke
 
Tod und Trauer im Internet
Tod und Trauer im InternetTod und Trauer im Internet
Tod und Trauer im InternetJörg Reschke
 
Social Media und ePartizipation in der Jugendarbeit
Social Media und ePartizipation in der JugendarbeitSocial Media und ePartizipation in der Jugendarbeit
Social Media und ePartizipation in der JugendarbeitJörg Reschke
 
Schöne neue Online-Fundraising-Welt
Schöne neue Online-Fundraising-WeltSchöne neue Online-Fundraising-Welt
Schöne neue Online-Fundraising-WeltJörg Reschke
 
Social Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-FundraisingSocial Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-FundraisingJörg Reschke
 
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitJörg Reschke
 
Jugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social WebJugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social WebJörg Reschke
 
Online- und Social Media-Fundraising
Online- und Social Media-FundraisingOnline- und Social Media-Fundraising
Online- und Social Media-FundraisingJörg Reschke
 

Mehr von Jörg Reschke (20)

Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)
Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)
Aktuelles aus der Fundraising-Forschung (Volume 3)
 
Aktuelle Fundraising-Studien
Aktuelle Fundraising-StudienAktuelle Fundraising-Studien
Aktuelle Fundraising-Studien
 
Icebucket challenge - ein Jahr danach
Icebucket challenge - ein Jahr danachIcebucket challenge - ein Jahr danach
Icebucket challenge - ein Jahr danach
 
Studie Social Media Measurement 2014
Studie Social Media Measurement 2014Studie Social Media Measurement 2014
Studie Social Media Measurement 2014
 
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
 
Einführung E-Commerce
Einführung E-CommerceEinführung E-Commerce
Einführung E-Commerce
 
Themen für soziale Netzwerke
Themen für soziale NetzwerkeThemen für soziale Netzwerke
Themen für soziale Netzwerke
 
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...
19 Grundregeln für eine gute, ethische Fundraising - Praxis für Einzelmitglie...
 
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die Praxis
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die PraxisJugendBarCamp - Ein Leitfaden für die Praxis
JugendBarCamp - Ein Leitfaden für die Praxis
 
Online-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische BildungOnline-Fundraising für politische Bildung
Online-Fundraising für politische Bildung
 
JugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und KonzeptJugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und Konzept
 
Social Media Governance
Social Media GovernanceSocial Media Governance
Social Media Governance
 
Social Web und Community-Management
Social Web und Community-ManagementSocial Web und Community-Management
Social Web und Community-Management
 
Tod und Trauer im Internet
Tod und Trauer im InternetTod und Trauer im Internet
Tod und Trauer im Internet
 
Social Media und ePartizipation in der Jugendarbeit
Social Media und ePartizipation in der JugendarbeitSocial Media und ePartizipation in der Jugendarbeit
Social Media und ePartizipation in der Jugendarbeit
 
Schöne neue Online-Fundraising-Welt
Schöne neue Online-Fundraising-WeltSchöne neue Online-Fundraising-Welt
Schöne neue Online-Fundraising-Welt
 
Social Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-FundraisingSocial Media und Online-Fundraising
Social Media und Online-Fundraising
 
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-ArbeitNutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
Nutzung und Reichweite sozialer Medien in der NGO-Arbeit
 
Jugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social WebJugendarbeit und Social Web
Jugendarbeit und Social Web
 
Online- und Social Media-Fundraising
Online- und Social Media-FundraisingOnline- und Social Media-Fundraising
Online- und Social Media-Fundraising
 

#spanishrevolution

  • 3. 15. Mai >> Kampagne „Democracia real ya!“ (Wahre Demokratie jetzt!) >> Aufruf zu Demonstrationen >> Zahlreiche lokale Verbände
  • 4. 18. Mai >> Demonstrationen in 50-60 Städten >> trotz Demonstrationsverbot >> "Die Unzufriedenen" bzw. "Die Empörten"
  • 5. Nach dem 18. Mai >> Landnahme bzw. gut organisiertes Camping >> zunehmende Unterstützung von Verbänden >> Bürgerforen im öffentlichen Raum >> auch parallel zur Wahl am 22. Mai
  • 6. 27. Mai >> gewaltsame Räumung >> ca. 120 Verletzte
  • 7. 29. Mai Moviemento 15-M >> zunehmend lokale Verortung Democracia real ya! >> weltweite Mobilisierung >> jeden 15. Großdemonstrationen >> Bis zum 15. Oktober auf Demokratie- defizite aufmerksam machen
  • 8. Gründe für die Bewegung 1. Demokratiedefizit >> sehr stabiles 2-Parteiensystem >> 123 Politiker kandidieren mit Korruption(sverdacht) 2. Wirtschaftliche Situation >> Arbeitslosigkeit bei 20% >> Jugendarbeitslosigkeit bei fast 45% >> Umgang mit der Finanzkrise
  • 9. Auswirkungen auf die Wahl Welche Auswirkungen hat #spanishrevolution auf die Landeswahlen?
  • 10. Auswirkungen auf die Wahl Welche Auswirkungen hat #spanishrevolution auf die Landeswahlen? >> Protestierende haben Wahlen weitgehend ignoriert >> Anteil der Nicht-Wähler sank um 2% >> Anteil der ungültigen Stimmen stieg um 0,37% >> Anteil der weißen Stimmzettel stieg um 0,56%
  • 11. Diskussion 1 Bei der #spanishrevolution handelt es sich nicht um eine politische, sondern um eine gesellschaftliche Bewegung. Von Revolution kann keine Rede sein.
  • 12. Diskussion 2 Die Massenbewegung findet kaum Verbreitung. Weitere südeuropäische Länder werden sich mit zunächst kleinen Demonstrationen anschließen.
  • 13. Diskussion 3 Die Bewegung wird in den Ländern, die bislang noch nicht unter dem Rettungsschirm stehen, keinen nennenswerten Zuspruch finden.
  • 14. Diskussion 4 Soziale Medien und Facebook reichten nur zur niedrigschwelligen Mobilisierung am Anfang aus. Bei der Verstetigung der formalen Prozesse versagen sie.
  • 15. Diskussion 5 Den Protestierenden fehlt die Entschlossenheit das politische System dauerhaft und mit eigener Tatkraft zu verändern. Meckern und Fordern verändert noch nichts.
  • 16. Diskussion 6 Mit dem formulierten allgemeinen Vertretungsanspruch und der Sammlung an Allgemeinplätzen ist noch keine Politik gemacht. Der inhaltliche Zenit ist bereits erreicht.
  • 17. Bei Rückfragen und Anregungen Twitter @ikosom @joergeisfeld Facebook www.facebook.com/ikosom
  • 18. Bildquellen Diego Velo (Flickr) cabezadeturco (Flickr 1, Flickr 2) Enrique Dans (Flickr) Ana Rey (Flickr)