SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Politische Machtlosigkeit
– wenn die Bürger kein Gehör finden
Überlegungen zum Projekt
„Produktive Unruhe“
von Anna Klein
Folie 2
Ansatz des Projekts „Produktive Unruhe“:
Unterstützung von zivilgesellschaftlichen Initiativen, die
sich gegen Rechtsextremismus vor Ort positionieren:
- Stolpersteinverlegung
- Dokumentation des Engagements des „Lübbener
Forums“
Kann zivilgesellschaftliches Engagement gegen
Fremdenfeindlichkeit oder Rechtsextremismus helfen?
Folie 3
Empirische Evidenz für die Grundidee
Studie zur Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit
(quantitative quer- und längsschnittliche Befragung)
Zusammenhänge von politischer Machtlosigkeit,
Partizipationsbereitschaft und fremdenfeindlichen
Einstellungen.
Sind Personen, die den Eindruck haben, mitgestalten
zu können und bereit sind, sich politisch zu beteiligen
weniger fremdenfeindlich eingestellt?
Folie 4
Operationalisierungen
Politische Machtlosigkeit
- Leute wie ich haben sowieso keinen Einfluss darauf, was die Regierung tut.
- Ich halte es für sinnlos, mich politisch zu engagieren.
Partizipationsbereitschaft
- Bereitschaft, bei der nächsten Bundestagswahl zu wählen (Sonntagsfrage)
Bitte sagen Sie mir, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie persönlich sich an den
folgenden Aktivitäten beteiligen würden:
- Zu einer politischen Veranstaltung gehen.
- Teilnahme an einer genehmigten Demonstration
Fremdenfeindlichkeit
- Es leben zu viele Ausländer in Deutschland.
- Wenn Arbeitsplätze knapp werden, sollte man die in Deutschland lebenden
Ausländer wieder in ihre Heimat zurückschicken.
Folie 5
Politische Machtlosigkeit in Abhängigkeit der Soziallage als
Prädiktor politischer Partizipation und Gruppenbezogener
Menschenfeindlichkeit, GMF-Survey 2009
-.15** (-.29**)
.24**
-.09* (-.15**)
-.25**(-.32**)
.23** (.38**)
.26** (.37**)
Niedrige
Soziallage
Politische
Machtlosigkeit
Gruppenbezogene
Menschenfeindlichkeit
Politische
Partizipation
Folie 6
Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und
Partizipationsbereitschaft, GMF-Survey 2009
39,1
18
27,1
6
66,9
9,4
30,8
13,2
5,4
9,67,5
16,817,9
7,9
17,1
8,4
25,6
31,6
44,7
23
0
10
20
30
40
50
60
70
80
Frem
denfeindlichkeit***
A
ntisem
itism
us***
R
assism
us
E
tabliertenvorrechte***
Islam
ophobie**S
exism
us**
H
om
ophobie***
A
bw
ertung
B
ehinderter
A
bw
ertung
O
bdachloser**
A
bw
ertung
Langzeitarbeitsloser***
Personen mit hoher Partizipationsneigung Personen mit geringer Partizipationsneigung
Folie 7
Mittelwertdifferenzen von politischer Machtlosigkeit und
Fremdenfeindlichkeit nach Regionentypen in 2002, 2003
und 2004 (GMF-Panel)
-0,4
-0,3
-0,2
-0,1
0
0,1
0,2
0,3
0,4
0,5
aufwärtsstrebende Regionen abwärtsdriftende Regionen
Folie 8
Ausmaße fremdenfeindlicher Einstellungen
(Mittelwerte, GMF Survey 2006/2007)
Folie 9
Grenzen des Projekts
- temporäre Begrenzung, fehlende dauerhafte Strukturen
- enge kommunale Spielräume (finanziell, Privatisierung,
Zuständigkeiten), Gefahr der „Scheinpartizipation“!
- Wer wird erreicht?
- Ressourcen von BürgerInnen?
Folie 10
Ausblick
- dauerhafte Förderung zivilgesellschaftlichen
Engagements
- Politischer Bildungsauftrag für Kommunen (inkl.
finanzieller Ressourcen, Bürgerzentren)
- Reintegration derjenigen, die sich von der
Demokratie verabschiedet haben. Soziale Arbeit der
Demokratie?
Zivilgesellschaftliches Engagement
und Aktivierung demokratischer
Kommunikation im ländlichen Raum
Fachtagung
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Kontakt:
anna.klein@uni-bielefeld.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

21. El mundo necesita a Dios
21. El mundo necesita a Dios21. El mundo necesita a Dios
Necesito que me lo devuelvas
Necesito que me lo devuelvas Necesito que me lo devuelvas
Necesito que me lo devuelvas
Paola Rodriguez
 
Computacion utn joha
Computacion utn johaComputacion utn joha
Computacion utn joha
Elizabeth Peshosha
 
Desarrollo del aparato urinario
Desarrollo del aparato urinarioDesarrollo del aparato urinario
Desarrollo del aparato urinario
Mariana Navarro
 
Prueba de gbd
Prueba de gbdPrueba de gbd
Prueba de gbd
marcocr123
 
Seguridad laboral completa
Seguridad laboral completaSeguridad laboral completa
Seguridad laboral completa
Karla Ariza
 
Conceptos básicos de la tecnología
Conceptos básicos de la tecnologíaConceptos básicos de la tecnología
Conceptos básicos de la tecnología
NicolasGF
 
Bases dedatosysistemasdeinformacion
Bases dedatosysistemasdeinformacionBases dedatosysistemasdeinformacion
Bases dedatosysistemasdeinformacion
Aem Fmed
 
Crowdfunding für Kulturprojekte
Crowdfunding für KulturprojekteCrowdfunding für Kulturprojekte
Crowdfunding für Kulturprojekte
Anke von Heyl
 
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. HessIBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
IBM Switzerland
 
Cambio climático 1 columnas
Cambio climático 1 columnasCambio climático 1 columnas
Cambio climático 1 columnas
Aurii Hernández
 

Andere mochten auch (12)

21. El mundo necesita a Dios
21. El mundo necesita a Dios21. El mundo necesita a Dios
21. El mundo necesita a Dios
 
Necesito que me lo devuelvas
Necesito que me lo devuelvas Necesito que me lo devuelvas
Necesito que me lo devuelvas
 
Collaboration
CollaborationCollaboration
Collaboration
 
Computacion utn joha
Computacion utn johaComputacion utn joha
Computacion utn joha
 
Desarrollo del aparato urinario
Desarrollo del aparato urinarioDesarrollo del aparato urinario
Desarrollo del aparato urinario
 
Prueba de gbd
Prueba de gbdPrueba de gbd
Prueba de gbd
 
Seguridad laboral completa
Seguridad laboral completaSeguridad laboral completa
Seguridad laboral completa
 
Conceptos básicos de la tecnología
Conceptos básicos de la tecnologíaConceptos básicos de la tecnología
Conceptos básicos de la tecnología
 
Bases dedatosysistemasdeinformacion
Bases dedatosysistemasdeinformacionBases dedatosysistemasdeinformacion
Bases dedatosysistemasdeinformacion
 
Crowdfunding für Kulturprojekte
Crowdfunding für KulturprojekteCrowdfunding für Kulturprojekte
Crowdfunding für Kulturprojekte
 
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. HessIBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
IBM Bankenstamm Dr. Martin K. Hess
 
Cambio climático 1 columnas
Cambio climático 1 columnasCambio climático 1 columnas
Cambio climático 1 columnas
 

Ähnlich wie Vortrag klein 131007

Vortrag zick 2013-10-07_final
Vortrag zick 2013-10-07_finalVortrag zick 2013-10-07_final
Vortrag zick 2013-10-07_final
Medien auf dem Land
 
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene DemokratieStudie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
Bertelsmann Stiftung
 
Ba rp
Ba rpBa rp
Ba rp
mehrmorgen
 
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet UsesOnline Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
Christoph Lutz
 
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
betterplace lab
 
Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsam
Sektion8
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
FESD GKr
 
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
Julie Woletz
 
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
PHINEO gemeinnützige AG
 
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me..."Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
Change.org Deutschland
 

Ähnlich wie Vortrag klein 131007 (11)

Vortrag zick 2013-10-07_final
Vortrag zick 2013-10-07_finalVortrag zick 2013-10-07_final
Vortrag zick 2013-10-07_final
 
Input Workshop 4
Input Workshop  4Input Workshop  4
Input Workshop 4
 
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene DemokratieStudie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
Studie zum Wahlverhalten: Gespaltene Demokratie
 
Ba rp
Ba rpBa rp
Ba rp
 
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet UsesOnline Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
Online Non-Participation - Exploring Abstinence from Participatory Internet Uses
 
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
Das hat richtig Spaß gemacht! Freiwilliges Engagement in Deutschland.
 
Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsam
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
 
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
Grundversorgung 2.0: Eine Stimme 2013
 
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
Engagiert gegen Rechts - Report über wirkungsvolles zivilgesellschaftliches E...
 
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me..."Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
 

Mehr von Medien auf dem Land

Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Medien auf dem Land
 
Präsentation ws II kommunikationsstrategien
Präsentation ws II kommunikationsstrategienPräsentation ws II kommunikationsstrategien
Präsentation ws II kommunikationsstrategien
Medien auf dem Land
 
Vortrag küpper 07102013
Vortrag küpper 07102013Vortrag küpper 07102013
Vortrag küpper 07102013
Medien auf dem Land
 
Vortrag welker 2013-10-07
Vortrag welker 2013-10-07Vortrag welker 2013-10-07
Vortrag welker 2013-10-07
Medien auf dem Land
 

Mehr von Medien auf dem Land (7)

Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
Dokumentation der Fachtagung vom 07. und 08. Oktober 2013
 
Input Workshop 1
Input Workshop 1Input Workshop 1
Input Workshop 1
 
Input Workshop 2
Input Workshop 2Input Workshop 2
Input Workshop 2
 
Präsentation ws II kommunikationsstrategien
Präsentation ws II kommunikationsstrategienPräsentation ws II kommunikationsstrategien
Präsentation ws II kommunikationsstrategien
 
Präsentation ws 3 kopie
Präsentation ws 3   kopiePräsentation ws 3   kopie
Präsentation ws 3 kopie
 
Vortrag küpper 07102013
Vortrag küpper 07102013Vortrag küpper 07102013
Vortrag küpper 07102013
 
Vortrag welker 2013-10-07
Vortrag welker 2013-10-07Vortrag welker 2013-10-07
Vortrag welker 2013-10-07
 

Vortrag klein 131007

  • 1. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Politische Machtlosigkeit – wenn die Bürger kein Gehör finden Überlegungen zum Projekt „Produktive Unruhe“ von Anna Klein
  • 2. Folie 2 Ansatz des Projekts „Produktive Unruhe“: Unterstützung von zivilgesellschaftlichen Initiativen, die sich gegen Rechtsextremismus vor Ort positionieren: - Stolpersteinverlegung - Dokumentation des Engagements des „Lübbener Forums“ Kann zivilgesellschaftliches Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit oder Rechtsextremismus helfen?
  • 3. Folie 3 Empirische Evidenz für die Grundidee Studie zur Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit (quantitative quer- und längsschnittliche Befragung) Zusammenhänge von politischer Machtlosigkeit, Partizipationsbereitschaft und fremdenfeindlichen Einstellungen. Sind Personen, die den Eindruck haben, mitgestalten zu können und bereit sind, sich politisch zu beteiligen weniger fremdenfeindlich eingestellt?
  • 4. Folie 4 Operationalisierungen Politische Machtlosigkeit - Leute wie ich haben sowieso keinen Einfluss darauf, was die Regierung tut. - Ich halte es für sinnlos, mich politisch zu engagieren. Partizipationsbereitschaft - Bereitschaft, bei der nächsten Bundestagswahl zu wählen (Sonntagsfrage) Bitte sagen Sie mir, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie persönlich sich an den folgenden Aktivitäten beteiligen würden: - Zu einer politischen Veranstaltung gehen. - Teilnahme an einer genehmigten Demonstration Fremdenfeindlichkeit - Es leben zu viele Ausländer in Deutschland. - Wenn Arbeitsplätze knapp werden, sollte man die in Deutschland lebenden Ausländer wieder in ihre Heimat zurückschicken.
  • 5. Folie 5 Politische Machtlosigkeit in Abhängigkeit der Soziallage als Prädiktor politischer Partizipation und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, GMF-Survey 2009 -.15** (-.29**) .24** -.09* (-.15**) -.25**(-.32**) .23** (.38**) .26** (.37**) Niedrige Soziallage Politische Machtlosigkeit Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit Politische Partizipation
  • 6. Folie 6 Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Partizipationsbereitschaft, GMF-Survey 2009 39,1 18 27,1 6 66,9 9,4 30,8 13,2 5,4 9,67,5 16,817,9 7,9 17,1 8,4 25,6 31,6 44,7 23 0 10 20 30 40 50 60 70 80 Frem denfeindlichkeit*** A ntisem itism us*** R assism us E tabliertenvorrechte*** Islam ophobie**S exism us** H om ophobie*** A bw ertung B ehinderter A bw ertung O bdachloser** A bw ertung Langzeitarbeitsloser*** Personen mit hoher Partizipationsneigung Personen mit geringer Partizipationsneigung
  • 7. Folie 7 Mittelwertdifferenzen von politischer Machtlosigkeit und Fremdenfeindlichkeit nach Regionentypen in 2002, 2003 und 2004 (GMF-Panel) -0,4 -0,3 -0,2 -0,1 0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 aufwärtsstrebende Regionen abwärtsdriftende Regionen
  • 8. Folie 8 Ausmaße fremdenfeindlicher Einstellungen (Mittelwerte, GMF Survey 2006/2007)
  • 9. Folie 9 Grenzen des Projekts - temporäre Begrenzung, fehlende dauerhafte Strukturen - enge kommunale Spielräume (finanziell, Privatisierung, Zuständigkeiten), Gefahr der „Scheinpartizipation“! - Wer wird erreicht? - Ressourcen von BürgerInnen?
  • 10. Folie 10 Ausblick - dauerhafte Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements - Politischer Bildungsauftrag für Kommunen (inkl. finanzieller Ressourcen, Bürgerzentren) - Reintegration derjenigen, die sich von der Demokratie verabschiedet haben. Soziale Arbeit der Demokratie?
  • 11. Zivilgesellschaftliches Engagement und Aktivierung demokratischer Kommunikation im ländlichen Raum Fachtagung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: anna.klein@uni-bielefeld.de