SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 128
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Q1/2014
Social Media
Update
socialBench GmbH, Hamburg
Internationale Banken und Finanzinstitute in sozialen Netzwerken.
40 offizielle Facebook-Auftritte im direkten Vergleich.
Internationale Banken und Finanzinstitute
2014/Q1
Anschrift:
Lippmannstr. 59
22769 Hamburg
Kontakt:
Nico Pliquett
n.pliquett@socialbench.com
+49 (0) 40 60 94 57 999
Redaktion:
Alina Neumann, Nico Pliquett,
Enrico Weber, Clara Kosmann
Layout:
Laura Lucia Fischer
Statistiken erstellt mit
socialBench Analytics
Q1/2014 Social Media Update
Internationale Banken und Finanzinstitute in sozialen Netzwerken.
40 offizielle Facebook-Auftritte im direkten Vergleich.
Erfassungszeitraum: 1. Quartal 2014
Eine Marktanalyse der socialBench GmbH
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 3
Inhalt
1. Notiz 4
2. Einleitung – Facebook in der Finanzbranche 5
3. Aktuelle Entwicklungen und Trends der Finanzbranche
auf Facebook
10
4. Ranking – 40 internationale Banken und Finanzinstitute auf
Facebook im direkten Vergleich
13
5. Einzelauswertung der offiziellen Facebook-Auftritte von
40 internationalen Banken und Finanzinstituten
41
6. Handlungsempfehlungen für den erfolgreichen
Facebook-Auftritt
123
4 | socialBench GmbH, Hamburg
Notiz
Vor drei Jahren wurde die socialBench GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet. Das Unterneh-
men stellt Social Media Analytics für Unternehmensauftritte auf Facebook, Twitter, YouTube,
Pinterest und Instagram bereit. 2014 ist socialBench einer der erfolgreichsten, deutschen An-
bieter. Zeit, das Portfolio zu erweitern: Mit dem vorliegenden Social Media Update Q1/2014
stellen wir Social Media Analytics erstmals auch als Print-Produkt zur Verfügung. Für
Entscheidungsträger, die den schnellen Überblick zum Stand des Wettbewerbs benötigen und
auf Augenhöhe mit internen und externen Social-Media-Fachleuten kommunizieren.
Situation von Banken und Finanzinstituten auf Facebook
Diese Ausgabe des Social Media Updates Q1/2014 konzentriert sich auf die Auftritte von
internationalen Banken und Finanzinstituten im 1. Quartal des Jahres auf Facebook. Im viertel-
jährlichen Rhythmus wird das Update über die Entwicklung in diesem Sektor informieren.
Schwerpunkt sind strategisch relevante Kennwerte, wie die Generierung von Fans, Posting-
zeiten oder die Anzahl von aktiven Fans. Das Update umfasst 40 internationale Banken und
Finanzinstitute jeweils im direkten Vergleich und in detaillierten Einzelauswertungen. Die Quali-
fizierung der ausgewählten Unternehmen erfolgte stichtprobenartig.
Erfolgreiche und fehlgeschlagene Content-Beispiele
Das Social Media Update Q1/2014 für internatinale Banken und Finanzinstitute auf Facebook
bietet einen grundlegenden, detaillierten Einblick in die Aktivitäten der Branche. Um den Erfolg
oder Misserfolg eines Unternehmensauftritts zu visualisieren, wurden zu jedem Auftritt die
Beiträge mit der jeweils besten und schlechtesten Performance auf Facebook identifiziert –
eine umfassende Orientierungshilfe für die Content-Strategie des eigenen Unternehmens-
auftritts.
Ihr Nico Pliquett
Gründer socialBench GmbH
Hamburg, den 30. April 2014
2
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 5
Einleitung
Facebook in der Finanzbranche
6 | socialBench GmbH, Hamburg
Facebook in der Finanzbranche
Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind
in folgenden Ausgaben verfügbar:
•	 Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF
oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench
GmbH, PDF oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder
Broschüre)
Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re-
port
Das Social Media Update Q1/2014 für internationale Banken und Finanzinstitute untersucht die
Bedeutung von Facebook als weltweit größtes soziales Netzwerk für die Branche über den
Zeitraum 1. Januar bis 31. März. Betrachtet werden dabei die Kennwerte der offiziellen Auftritte
von 40 internationalen Banken und Finanzinstituten.
Bedeutung des Social Media Updates Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute
Die Banken und Finanzinstitute sehen sich auf Facebook in der Situation, die Risiken des Aus-
tauschs sensibler Daten gegen die Vorteile eines transparenten Marketings in einem sozialen
Netzwerk abzuwägen. Vor diesem Hintergrund erfasst das Facebook Banken Update 2014
relevante Branchenkennwerte. Die Analyse dieser Kennwerte ermöglicht die Abbildung des
aktuellen Status Quo der Banken und Finanzinstitute auf Facebook sowie die Ableitung von
Chancen und Risiken, Trends und zeitgemäßen Handlungsempfehlungen.
Ziel dieses Updates ist es, nicht nur die eigenen Aktivitäten auf Facebook, sondern auch die
des Wettbewerbs auszuwerten. Die detaillierte Kenntnis dieser Daten ist das Fundament etwa
Einleitung2
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 7
für die Ermittlung des Return on Investment in sozialen Netzwerken, der Planung von Werbe-
mitteln auf Facebook oder der Kalkulation für die Betreuung eines Facebook-Auftritts.
		
		 Social Media Erfolg ist keine Frage des Bauchgefühls. 	
		 Erfolg in sozialen Netzwerken ist messbar.
		 – Nico Pliquett, Gründer socialBench GmbH, Hamburg
Die Datenerhebung erfolgte ebenso wie die Identifizierung der offiziellen Facebook-Auftritte
der auf den folgenden Seiten genannten Banken und Finanzinstitute mit dem Social Media
Analytics Tool der socialBench GmbH mit Sitz in Hamburg. socialBench zählt zu den führenden
Social Media Analytics Dienstleistern in Deutschland (http://www.socialbench.de).
Handlungsbedarf für Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Facebook ist mit 1,23 Milliarden aktiven Nutzern das größte soziale Netzwerk der Welt – davon
27 Millionen in Deutschland (Dan Noyes: The Top 20 Valuable Facebook Statistics, zephoria.com,
19. Februar 2014). Die Frage ‚Warum sollte ein Unternehmen auf Facebook aktiv sein?’ lässt
sich auf Grund dieser Zahlen einfach beantworten: Facebook ist zu groß, um es zu ignorieren.
Viele Unternehmen haben das Potential von Facebook erkannt und nutzen das Netzwerk vor
allem als Marketinginstrument. Schätzungen gehen davon aus, dass weltweit etwa 25 Millio-
nen kleine und mittlere Unternehmen einen offiziellen Auftritt auf Facebook pflegen (Anthony
Ha: Facebook Expands Its Definition Of Small Business Pages, techcrunch.com, 18. November
2013). In Deutschland wird der Anteil von aktiv auf Facebook engagierten Unternehmen mit
84,8 Prozent angegeben.
Die Banken und Finanzinstitute agieren im internationalen Vergleich bislang eher durch-
schnittlich. In der letzten weltweit durchgeführten Studie zur Social Media Kompetenz von 50
führenden Banken taucht die Deutsche Bank als bestes deutsches Institut auf Platz 8 auf.
Erst auf Platz 36 folgt die Commerzbank als zweites deutsches Unternehmen, auf Platz
50 die KfW (Moneyland: Social Media im Banking: Markante Unterschiede, moneyland.ch, 19.
November 2013).
8 | socialBench GmbH, Hamburg
Vorteile für Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Das Facebook Engagement ist in anderen Branchen deutlich ausgeprägter. Dabei sind die
Vorteile eines offiziellen Facebook-Auftritts bei Geldinstituten nicht anders, als etwa bei einem
Anbieter von Mode oder Kosmetika:
•	 Kundenwerbung
•	 Kundenbindung
•	 Qualifizierung von Kundendaten
•	 Anzeige neuer Produkte und Prozesse
•	 Support & Beschwerdemanagement
•	 Entlastung der Verwaltungsebene
•	 Reputationsmanagement
Einige Punkte spielen für andere Branchen eher eine untergeordnete Rolle, sind für Banken und
Finanzinstitute aber von zentraler Bedeutung:
•	 Gefahrenwarnung
•	 Sicherheitsmanagement etwa bei Phishing-Attacken
•	 Störungsmeldungen etwa im Onlinebanking
Risiken für Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Die oben genannten Punkte für sich genommen würden das Engagement deutscher Banken
und Finanzinstitute auf Facebook geradezu erzwingen, um potentiellen oder Bestandskunden
eine moderne, zeitgemäße Kommunikationsplattform zur Verfügung zu stellen. Allerdings
steht die Finanzbranche in einem sozialen Netzwerk vor Risiken und Herausforderungen, die
professionell und sensibel gehandhabt werden müssen:
•	 Sichtbarkeit innerhalb des Netzwerks auch von sensiblen, privaten Daten
•	 Abwicklung des Tagesgeschäfts (Finanzen) über Facebook nicht möglich
2
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 9
•	 kaum Möglichkeiten, individuelle Probleme über die Netzwerkmechanismen
von Facebook verbindlich zu lösen
•	 Zugriff auf öffentliche Kommunikation innerhalb des Facebooks Auftritts
durch Kriminelle
Um diese Risiken zu minimieren, ist ein überdurchschnittliches Verständnis der Netzwerk-
mechanik von Facebook erforderlich, detailliertes Wissen über Nutzerströme und Nutzerver-
halten und ein geschulter Umgang mit den generierten Facebook Insights. Hier sollten geschulte
Social Media und Community Manager zur Verfügung stehen. Ist dies nicht der Fall, sollte die
Anzahl der Kommunikationskanäle auf Facebook minimiert werden, um auch mit geringem
personellen Aufwand eine optimale Betreuung des Auftritts zu gewährleisten.
10 | socialBench GmbH, Hamburg
Aktuelle Entwicklungen und Trends
der Finanzbranche auf Facebook
3 Aktuelle Entwicklungen und Trends
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 11
Aktuelle Entwicklungen und Trends
der Finanzbranche auf Facebook
Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind
in folgenden Ausgaben verfügbar:
•	 Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF
oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench
GmbH, PDF oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder
Broschüre)
Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re-
port
Fidor generiert Fans mit günstigen Zinsen
Die Fidor Bank mit Sitz in München verknüpfte 2012 als erste Bank die Zinsentwicklung mit
ihrem Facebook-Auftritt und gilt seitdem als Social-Media-Vorreiter in Deutschland. Die Kun-
den hatten die Möglichkeit mit jedem Like-Klick direkten Einfluss auf die Höhe ihrer Einlagen-
zinsen zu nehmen: Like-Zins statt Leitzins. Die Etappen-Werte der Like-Zahlen, die zu einer
Zinssteigerung führten, wurden zuvor festgelegt. Bei 2.000 Likes sollten die Zinsen um 0,5%
steigen, während bei 12.000 Likes bereits eine einprozentige Steigerung möglich war. Fidor
generierte innerhalb eines Jahres mehr als 12.000 Likes. Eine weitere Aktion mit ähnlicher
Mechanik: “Raus mit den Likes - runter mit dem Dispo”. Hier hat der Kunde die Möglichkeit,
direkten Einfluss auf seine Dispo-Zinsen zu nehmen und diese zu senken. (Fidor Bank: Endlich
Urlaub, fidor.de, 30. März 2014)
12 | socialBench GmbH, Hamburg
ASB Bank mit virtueller Kundenfiliale
Die neuseeländische ASB Bank richtete auf Facebook eine virtuelle Kundenfiliale als zusätz-
lichen Kommunikationskanal ein. Laut ASB kann der Kunde wie in einer klassischen Filiale
während der Öffnungszeiten mit realen Kundenberatern via Chat in Kontakt treten und den
regulären Service der Bank in Anspruch nehmen. Die Herausforderung: Um den Missbrauch
von sensiblen Kundendaten zu verhindern, ist eine entsprechende Verschlüsselung notwendig.
Um den Dienst zu nutzen, klickt der Kunde auf die im Facebook-Auftritt integrierte App
“Virtual Branch” und loggt sich ein. In Deutschland entwickelte die Sparkasse Nürnberg mit
einer virtuellen Service-App auf Facebook ein ähnliches Konzept. (Lothar Lochmaier: „Social“
Media Banking, heise.de, 12. August 2012)
Loyal3 verkauft Aktien auf Facebook
Die amerikanische Loyal3 nutzt ihre virtuellen Plattformen für den aktiven Handel. Aktien für
jedermann können via Facebook-App, Corporate-Website oder über die virtuellen Plattformen
der jeweiligen Unternehmen erworben werden. Unternehmensanteile sollen auf diese Wei-
se schnell und einfach direkt per Mausklick virtuell gehandelt werden. (Dirk Elsner: Loyal3 –
Aktienkauf mit schlankem Interface, wsj.de, 24. April 2013)
Soziales Kreditranking bei Moven
Die amerikanische Movenbank führte 2012 ein soziales Kreditranking ein, das unter anderem
Verhalten und Aktivitäten eines Kunden in sozialen Netzwerken registriert. Laut Unternehmens-
gründer Brett King werden Geldgeschäfte des Kunden ausschließlich über mobile Endgeräte
abgewickelt. Bankomaten ermöglichen kontaktloses Bezahlen und Abhebungen von Barmit-
teln. Das Kreditvergabesystem CRED wird durch finanzielle Situation, Finanzverhalten sowie
Social-Media-Performance des Kunden beeinflusst. Für eine genaue Einschätzung des Kunden
ist vor allem die dritte Komponente von Bedeutung: Kunden sollen Konditionen und Gebühren
in Echtzeit beeinflussen können – erfoderlich ist dazu die Empfehlung der Movenbank in einem
sozialen Netzwerk an Freunde und Kontakte. (Nadine Knur: Brett Kings mobile Movenbank mit
Social Media – Faktor, f-i-ts.de, 19. Oktober 2013)
4
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 13
Ranking
40 internationale Banken und
Finanzinstitute auf Facebook
im direkten Vergleich
14 | socialBench GmbH, Hamburg
Unterm Strich
677.928
durchschnittliche Anzahl von Fans der internationalen
Banken und Finanzinstitute im Ranking
5.717
durchschnittliche Anzahl der „Sprechen darüber“ der
internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking
2,38%
durchschnittlicher Prozentwert der „Sprechen darüber“ in
Bezug auf Fans der internationalen Banken und Finanzinstitute
8,00%
durchschnittliches Wachstum der Facebook-Auftritte der
internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking
27.279
durchschnittliche Zahl der neuen Fans im Erfassungszeitraum
der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking
74
durchschnittliche Anzahl der veröffentlichten eigenen Beiträge
der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking
470
durchschnittliche Anzahl von Beiträgen, die von Nutzern und
Fans auf den Fanpages im Ranking veröffentlicht wurden
0,16%
durchschnittliche Aktivität einer Fanpage im Ranking der
internationalen Banken und Finanzinstitute
43,62%
durchschnittliche Antwortrate der internationalen Banken
und Finanzinstitute im Ranking
9 h
durchschnittliche Reaktionszeit der internationalen Banken und
Finanzinstitute im Ranking bei Nutzerbeiträgen
12.084
durchschnittliche Anzahl der aktiven Nutzer einer Fanpage der
internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking
22.348
durchschnittliche Anzahl der Interaktionen auf einer Fanpage
der internationalen Banken und Fnanzinstitute im Ranking
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 15
Details
Datensatz: 40 offizielle Facebook-Auftritte internationaler Banken und Finanzinstitute
Erhebungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
Datenerhebung: socialBench GmbH, Hamburg (http://www.socialbench.de)
Analyse folgender Kennwerte:
Fans – Anzahl der Nutzer, die den Gefällt-Mir-Button der Fanpage
geklickt haben
Sprechen darüber – Facebook-Nutzer, die in Form einer Aktion oder Interaktion
auf Facebook über Inhalte der Fanpage kommunizieren
Sprechen darüber/Fans – Facebook-Nutzer, die über Inhalte der Fanpage auf Facebook
kommunizieren in Bezug auf die Gesamtanzahl der Fans
Wachstum – Anzahl von neu generierten Fans in Prozent
Generierte Fans – Anzahl aller neu generierten Fans
Beiträge der Fanpage – veröffentlichte Beiträge des Auftritts auf Facebook
Beiträge von Nutzern – veröffentlichte Beiträge von Nutzern auf der Fanpage
Aktivität der Fanpage – wie stark interagieren die Nutzer mit Beiträgen der Fanpage
Antwortrate – wie häufig wird auf Nutzerbeiträge reagiert
Antwortzeit – Reaktionszeit, innerhalb der auf Beiträge von Nutzern
reagiert wird
Aktive Nutzer – Anzahl aller Facebook-Nutzer, die sich mit Interaktionen aktiv
innerhalb des Auftritts engagieren
Interaktionen (total)	 – Likes (Gefällt mir), Comments (Kommentare), Shares (Teilen)
auf der Fanpage
Likes – alle Gefällt-Mir-Angaben auf Beiträge der Fanpage
Comments – wie häufig wurden Beiträge der Fanpage kommentiert
Shares – wie häufig wurden Beiträge der Fanpage geteilt
16 | socialBench GmbH, Hamburg
Fans
Der Kennwert Fans bezeichnet die Anzahl aller Facebook-Nutzer, die seit Einrichtung des
Facebook-Auftritts den Gefällt-Mir-Button der Fanpage geklickt haben. Er gilt bei kommer-
ziellen Auftritten als wichtigster Kennwert, da sich über die Anzahl der Fans am schnellsten
ein Vergleich mit anderen Auftritten erreichen lässt.
Durchschnittliche Anzahl von Fans: 677.928
Facebook-Auftritt Fans
1. Itaú 6.702.763
2. American Express 5.189.257
3. ICICI Bank 2.911.679
4. Bank of America 1.663.752
5. Garanti Bankasi 1.501.197
6. Akbank 1.482.745
7. BBVA Continental 1.090.835
8. Citibank US 990.266
9. DenizBank 935.141
10. Wells Fargo 635.500
11. Commonwealth Bank 540.463
12. Barclays UK 510.618
13. TD 497.348
14. Standard Chartered Pakistan 280.441
15. VakifBank 219.454
16. Standard Chartered 210.378
17. RBC 209.118
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 17
Facebook-Auftritt Fans
18. U.S. Bank 162.107
19. Absa 154.499
20. Santander UK 137.125
21. ASB Bank 124.387
22. Crédit Agricole 118.646
23. Westpac 115.879
24. Capitec Bank 106.441
25. ANZ Australia 89.487
26. Standard Bank - South Africa 89.037
27. Sparkasse 80.717
28. Nedbank 76.501
29. Lloyds Bank 48.322
30. BNP Paribas Bank 35.986
31. Deutsche Bank 34.968
32. SunTrust 33.946
33. The Royal Bank of Scotland 31.578
34. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 29.522
35. Arvest Bank 19.540
36. First Tennessee Bank 16.976
37. MB Financial Bank 14.212
38. Commerzbank 13.472
39. Moven 6.439
40. Credit Europe Bank 6.367
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
18 | socialBench GmbH, Hamburg
Sprechen darüber
Der Kennwert Sprechen darüber bezeichnet die Anzahl aller Nutzer, die auf Facebook über
und mit Inhalten der jeweiligen Fanpage kommunizieren. Dazu zählen verlinkte Beiträge, Likes,
Kommentare, Shares, Empfehlungen etc., auch außerhalb der eigenen Fanpage. Je nach
Originalität des Contents kann dieser Wert erheblich von der Anzahl der Fans abweichen.
Durchschnittliche Anzahl der Sprechen darüber: 5.717
Facebook-Auftritt Sprechen darüber
1. American Express 41.589
2. Bank of America 29.929
3. BBVA Continental 26.757
4. Itaú 16.214
5. Citibank US 15.141
6. ICICI Bank 13.855
7. Standard Chartered Pakistan 13.153
8. Standard Chartered 9.558
9. TD 7.729
10. Commonwealth Bank 7.163
11. Akbank 5.705
12. Garanti Bankasi 5.629
13. DenizBank 5.206
14. ASB Bank 4.341
15. Barclays UK 3.857
16. Standard Bank - South Africa 2.945
17. Santander UK 2.685
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 19
Facebook-Auftritt Sprechen darüber
18. Capitec Bank 2.232
19. Wells Fargo 1.785
20. Nedbank 1.678
21. SunTrust 1.422
22. U.S. Bank 1.382
23. Crédit Agricole 1.181
24. Absa 1.116
25. Sparkasse 927
26. Lloyds Bank 823
27. Commerzbank 744
28. ANZ Australia 669
29. RBC 668
30. Westpac 478
31. BNP Paribas Bank 459
32. Deutsche Bank 398
33. The Royal Bank of Scotland 312
34. VakifBank 287
35. Arvest Bank 192
36. MB Financial Bank 166
37. First Tennessee Bank 142
38. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 122
39. Credit Europe Bank 20
40. Moven 7
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
20 | socialBench GmbH, Hamburg
Sprechen darüber / Fans
Der Kennwert Sprechen darüber / Fans wertet den prozentualen Anteil der Sprechen darüber
bezogen auf die Gesamtzahl der Fans der jeweiligen Fanpage aus. Der Wert gibt Aufschluss
darüber, wie sehr es einem Auftritt gelingt, das eigene Fan-Netzwerk für die Verbreitung von
Content auf Facebook zu nutzen.
Durchschnittlicher Wert der Sprechen darüber / Fans: 2,38%
Facebook-Auftritt Sprechen darüber / Fans
1. Standard Chartered 23,03%
2. Commerzbank 8,10%
3. Standard Chartered Pakistan 5,44%
4. SunTrust 4,68%
5. ASB Bank 3,76%
6. Standard Bank - South Africa 3,47%
7. ANZ Australia 2,74%
8. BBVA Continental 2,59%
9. ICICI Bank 2,41%
10. Nedbank 2,34%
11. Capitec Bank 2,19%
12. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 2,08%
13. Santander UK 2,05%
14. Bank of America 1,88%
15. Lloyds Bank 1,77%
16. MB Financial Bank 1,68%
17. TD 1,62%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 21
Facebook-Auftritt Sprechen darüber / Fans
18. Citibank US 1,57%
19. Credit Europe Bank 1,56%
20. Westpac 1,50%
21. BNP Paribas Bank 1,36%
22. Commonwealth Bank 1,35%
23. DenizBank 1,34%
24. RBC 1,17%
25. Deutsche Bank 1,17%
26. Sparkasse 1,16%
27. Crédit Agricole 1,03%
28. The Royal Bank of Scotland 1,02%
29. Wells Fargo 1,02%
30. Arvest Bank 1,00%
31. U.S. Bank 0,88%
32. Itaú 0,87%
33. First Tennessee Bank 0,85%
34. American Express 0,82%
35. Barclays UK 0,78%
36. Moven 0,78%
37. Absa 0,73%
38. VakifBank 0,66%
39. Akbank 0,39%
40. Garanti Bankasi 0,38%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
22 | socialBench GmbH, Hamburg
Wachstum	
Der Kennwert Wachstum zeigt prozentual an, wie viele neue Fans ein Auftritt innerhalb eines
bestimmten Zeitraums auf Facebook generieren konnte. Im Normalfall sollte dieser Wert
positiv sein. Negatives Wachstum deutet auf Fehler und Nachlässigkeiten im Social-Media-
Management bzw. in der Content-Strategie hin.
Durchschnittliches Wachstum: 8,00%
Facebook-Auftritt Wachstum
1. MB Financial Bank 61,58%
2. SunTrust 32,14%
3. Standard Chartered Pakistan 31,88%
4. Nedbank 19,68%
5. Standard Bank - South Africa 16,86%
6. ASB Bank 15,64%
7. BNP Paribas Bank 15,16%
8. TD 14,82%
9. BBVA Continental 13,68%
10. Bank of America 11,24%
11. Capitec Bank 9,55%
12. Lloyds Bank 9,32%
13. U.S. Bank 8,16%
14. Crédit Agricole 7,87%
15. The Royal Bank of Scotland 7,63%
16. Deutsche Bank 6,49%
17. Citibank US 6,33%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 23
Facebook-Auftritt Wachstum
18. Santander UK 5,91%
19. Barclays UK 5,45%
20. Arvest Bank 4,96%
21. American Express 4,01%
22. Commonwealth Bank 3,11%
23. First Tennessee Bank 2,27%
24. Absa 2,10%
25. Akbank 1,72%
26. Garanti Bankasi 1,35%
27. Sparkasse 1,13%
28. DenizBank 0,00%
29. Commerzbank 0,00%
30. Itaú 0,00%
31. VakifBank 0,00%
32. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 0,00%
33. Westpac 0,00%
34. ANZ Australia 0,00%
35. ICICI Bank 0,00%
36. Standard Chartered 0,00%
37. Moven 0,00%
38. RBC 0,00%
39. Credit Europe Bank 0,00%
40. Wells Fargo 0,00%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
24 | socialBench GmbH, Hamburg
Generierte Fans
Der Kennwert Generierte Fans bezeichnet die absolute Anzahl aller Fans, die ein Auftritt
innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf Facebook generieren konnte. Die Anzahl
der generierten Fans lässt nur bedingt Schlüsse auf eine erfolgreiche Content-Strategie
zu, da sie z.B. durch den Einsatz von Werbemitteln massiv manipuliert werden kann.
Durchschnittliche Anzahl der generierten Fans: 27.279
Facebook-Auftritt Generierte Fans
1. American Express 200.179
2. Bank of America 168.091
3. BBVA Continental 130.692
4. ICICI Bank 74.657
5. Standard Chartered Pakistan 67.255
6. TD 64.190
7. Citibank US 58.956
8. Itaú 54.708
9. DenizBank 37.887
10. Barclays UK 26.387
11. Akbank 25.123
12. Garanti Bankasi 20.036
13. ASB Bank 16.827
14. Commonwealth Bank 16.303
15. Standard Bank - South Africa 12.857
16. Nedbank 12.575
17. U.S. Bank 12.225
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 25
Facebook-Auftritt Generierte Fans
18. Wells Fargo 10.047
19. Capitec Bank 9.289
20. Crédit Agricole 8.649
21. SunTrust 8.150
22. Santander UK 7.684
23. Standard Chartered 6.221
24. Commerzbank 6.054
25. MB Financial Bank 5.497
26. BNP Paribas Bank 4.737
27. RBC 4.500
28. Lloyds Bank 4.120
29. ANZ Australia 3.988
30. Absa 3.178
31. Westpac 2.595
32. The Royal Bank of Scotland 2.239
33. Deutsche Bank 2.130
34. Arvest Bank 924
35. Sparkasse 899
36. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 508
37. VakifBank 419
38. First Tennessee Bank 377
39. Credit Europe Bank 11
40. Moven -15
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
26 | socialBench GmbH, Hamburg
Beiträge der Fanpage
Als Beiträge der Fanpage wird jeglicher eigener Content bezeichnet, der auf der Fanpage
in Form von Postings veröffentlicht wird. Dazu zählen Status Updates, Fotos, Alben, Videos,
Links und Events. Die Werte können leicht von den tatsächlich sichtbaren Beiträgen ab-
weichen, da selten auch gelöschte Beiträge eingerechnet werden.
Durchschnittliche Anzahl der Beiträge der Fanpage: 74
Facebook-Auftritt Beiträge der Fanpage
1. BBVA Continental 255
2. Absa 252
3. Standard Bank - South Africa 224
4. Nedbank 222
5. Citibank US 163
6. SunTrust 137
7. Bank of America 135
8. Garanti Bankasi 104
9. Arvest Bank 88
10. Barclays UK 87
11. Akbank 83
12. First Tennessee Bank 81
13. Standard Chartered Pakistan 73
14. Deutsche Bank 71
15. Lloyds Bank 71
16. Sparkasse 71
17. MB Financial Bank 69
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 27
Facebook-Auftritt Beiträge der Fanpage
18. BNP Paribas Bank 68
19. Commerzbank 68
20. U.S. Bank 66
21. Capitec Bank 65
22. Commonwealth Bank 63
23. ASB Bank 49
24. RBC 46
25. Wells Fargo 41
26. Santander UK 38
27. American Express 36
28. Westpac 34
29. The Royal Bank of Scotland 32
30. Crédit Agricole 28
31. Standard Chartered 25
32. DenizBank 24
33. Itaú 24
34. ANZ Australia 23
35. ICICI Bank 20
36. Moven 15
37. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 10
38. VakifBank 7
39. Credit Europe Bank 2
40. TD 0
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
28 | socialBench GmbH, Hamburg
Beiträge von Nutzern
Als Beiträge von Nutzern wird Content bezeichnet, den Fans und andere Facebook-Nutzer auf
der jeweiligen Fanpage in Form von Postings veröffentlichen. Dazu zählen Status Updates,
Fotos, Alben, Videos und Links. Die Funktion, das Veröffentlichen dieser Beiträge zu gestatten,
ist optional – bei abgeschalteter Funktion können Nutzer keine Beiträge veröffentlichen.
Durchschnittliche Anzahl der Beiträge von Nutzern: 470
Facebook-Auftritt Nutzerbeiträge
1. Capitec Bank 2.096
2. Itaú 2.035
3. Bank of America 2.007
4. Absa 1.933
5. Barclays UK 1.495
6. Nedbank 1.355
7. Commonwealth Bank 1.207
8. BBVA Continental 852
9. U.S. Bank 845
10. Standard Bank - South Africa 839
11. ICICI Bank 816
12. Wells Fargo 712
13. Santander UK 597
14. Lloyds Bank 373
15. ANZ Australia 270
16. ASB Bank 259
17. SunTrust 251
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 29
Facebook-Auftritt Nutzerbeiträge
18. Crédit Agricole 198
19. Westpac 193
20. Sparkasse 123
21. Commerzbank 115
22. Standard Chartered 95
23. RBC 86
24. BNP Paribas Bank 30
25. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 11
26. MB Financial Bank 8
27. Moven 3
28. Garanti Bankasi 0
29. VakifBank 0
30. Citibank US 0
31. First Tennessee Bank 0
32. Standard Chartered Pakistan 0
33. The Royal Bank of Scotland 0
34. Arvest Bank 0
35. American Express 0
36. TD 0
37. Akbank 0
38. Deutsche Bank 0
39. Credit Europe Bank 0
40. DenizBank 0
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
30 | socialBench GmbH, Hamburg
Aktivität der Fanpage
Der Kennwert Aktivität bezeichnet, ob und wie häufig Fans und andere Facebook-Nutzer mit
den Beiträgen eines Facebook-Auftritts interagieren. Auf Facebook gilt: Je höher die Fanzahl
eines Auftritts, desto niedriger die Aktivität, da die Zahl der inaktiven ‚Mitläufer‘ prozentual
zur Fanzahl steigt.
Durchschnittliche Aktivität der Fanpage: 0,16%
Facebook-Auftritt Aktivität
1. Credit Europe Bank 1,23%
2. ASB Bank 0,90%
3. Santander UK 0,87%
4. Commerzbank 0,36%
5. Capitec Bank 0,30%
6. Commonwealth Bank 0,18%
7. ANZ Australia 0,17%
8. SunTrust 0,16%
9. Lloyds Bank 0,15%
10. Standard Chartered 0,15%
11. Sparkasse 0,14%
12. The Royal Bank of Scotland 0,13%
13. ICICI Bank 0,13%
14. Crédit Agricole 0,11%
15. Deutsche Bank 0,11%
16. MB Financial Bank 0,11%
17. First Tennessee Bank 0,11%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 31
Facebook-Auftritt Aktivität
18. Arvest Bank 0,09%
19. Westpac 0,07%
20. Standard Bank - South Africa 0,07%
21. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 0,07%
22. BBVA Continental 0,07%
23. Citibank US 0,07%
24. VakifBank 0,06%
25. Bank of America 0,06%
26. Wells Fargo 0,06%
27. Nedbank 0,05%
28. BNP Paribas Bank 0,05%
29. Barclays UK 0,04%
30. RBC 0,04%
31. U.S. Bank 0,04%
32. Moven 0,03%
33. Standard Chartered Pakistan 0,03%
34. Itaú 0,03%
35. Absa 0,02%
36. Garanti Bankasi 0,01%
37. DenizBank 0,01%
38. Akbank 0,01%
39. American Express 0,00%
40. TD 0,00%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
32 | socialBench GmbH, Hamburg
Antwortrate
Die Antwortrate sagt aus, wie häufig ein Auftritt auf Beiträge von Fans und anderen
Facebook-Nutzern auf der eigenen Fanpage reagiert. Solche Reaktionen können das Liken,
Kommentieren oder Sharen eines Nutzerbeitrags sein. Bei Auftritten, die das Veröffentlichen
von Nutzerbeiträgen nicht gestatten, liegt die Antwortrate automatisch bei 0 Prozent.
Durchschnittliche Antwortrate: 43,62%
Facebook-Auftritt Antwortrate
1. Capitec Bank 97,76%
2. Westpac 90,16%
3. SunTrust 86,45%
4. BBVA Continental 85,68%
5. Absa 83,96%
6. Nedbank 81,33%
7. Commonwealth Bank 79,78%
8. ANZ Australia 76,30%
9. U.S. Bank 76,09%
10. Barclays UK 74,72%
11. Santander UK 74,37%
12. Standard Bank - South Africa 73,90%
13. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 72,73%
14. ASB Bank 72,59%
15. BNP Paribas Bank 63,33%
16. Itaú 62,90%
17. Lloyds Bank 61,66%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 33
Facebook-Auftritt Antwortrate
18. Sparkasse 60,16%
19. Bank of America 58,35%
20. RBC 58,14%
21. Crédit Agricole 55,56%
22. Wells Fargo 53,65%
23. Commerzbank 40,87%
24. Standard Chartered 35,79%
25. Moven 33,33%
26. ICICI Bank 22,92%
27. MB Financial Bank 12,50%
28. Garanti Bankasi 0,00%
29. American Express 0,00%
30. VakifBank 0,00%
31. Citibank US 0,00%
32. The Royal Bank of Scotland 0,00%
33. Standard Chartered Pakistan 0,00%
34. First Tennessee Bank 0,00%
35. Arvest Bank 0,00%
36. TD 0,00%
37. Credit Europe Bank 0,00%
38. Akbank 0,00%
39. Deutsche Bank 0,00%
40. DenizBank 0,00%
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
34 | socialBench GmbH, Hamburg
Antwortzeit
Der Kennwert Antwortzeit zeigt den durchschnittlichen Zeitraum an, innerhalb dessen eine
Reaktion auf einen Nutzerbeitrag durch die eigene Fanpage in Form eines Kommentares,
Likes oder Shares erfolgt. Bei Auftritten, die das Veröffentlichen von Nutzerbeiträgen nicht
gestatten, wird keine Antwortzeit angegeben.
Durchschnittliche Antwortzeit in Stunden: 9
Facebook-Auftritt Antwortzeit in Stunden
1. Itaú 0,98
2. Westpac 1,27
3. ASB Bank 1,61
4. BBVA Continental 1,75
5. RBC 2,29
6. Commonwealth Bank 3,9
7. Capitec Bank 4,79
8. U.S. Bank 4,97
9. Barclays UK 5,66
10. Lloyds Bank 5,99
11. Bank of America 6,53
12. Wells Fargo 6,96
13. Standard Bank - South Africa 7,08
14. SunTrust 7,33
15. Absa 7,41
16. ANZ Australia 7,93
17. Sparkasse 8,23
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 35
Facebook-Auftritt Antwortzeit in Stunden
18. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 8,27
19. Santander UK 9,11
20. Crédit Agricole 10,13
21. Commerzbank 10,37
22. Nedbank 11,38
23. MB Financial Bank 12,17
24. BNP Paribas Bank 12,48
25. Standard Chartered 15,93
26. ICICI Bank 25,17
27. Moven 35,26
28. Deutsche Bank -
29. American Express -
30. Standard Chartered Pakistan -
31. Citibank US -
32. VakifBank -
33. The Royal Bank of Scotland -
34. First Tennessee Bank -
35. Arvest Bank -
36. TD -
37. Akbank -
38. Credit Europe Bank -
39. Garanti Bankasi -
40. DenizBank -
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
36 | socialBench GmbH, Hamburg
Aktive Nutzer
Der Kennwert Aktive Nutzer bezeichnet die Anzahl aller Fans und Facebook-Nutzer, die inner-
halb eines bestimmten Zeitraums mit der Fanpage oder mit Inhalten der Fanpage interagiert
haben. Der Wert lässt nur bedingt Rückschluss auf die inhaltliche Qualität der Fanpage zu,
da er zum Beispiel während eines Shitstorms stark steigt.
Durchschnittliche Anzahl der Aktiven Nutzer: 12.084
Facebook-Auftritt Aktive Nutzer
1. BBVA Continental 83.689
2. ICICI Bank 55.823
3. Itaú 55.034
4. Bank of America 37.400
5. Citibank US 32.625
6. Commonwealth Bank 21.229
7. Standard Chartered Pakistan 17.254
8. Standard Chartered 16.398
9. ASB Bank 15.041
10. Garanti Bankasi 12.822
11. Capitec Bank 12.194
12. RBC 11.719
13. ANZ Australia 11.679
14. Akbank 9.841
15. Barclays UK 9.725
16. Santander UK 9.600
17. Wells Fargo 9.378
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 37
Facebook-Auftritt Aktive Nutzer
18. Standard Bank - South Africa 8.527
19. Westpac 8.297
20. DenizBank 7.891
21. Absa 5.276
22. U.S. Bank 3.823
23. Lloyds Bank 3.735
24. Nedbank 3.677
25. Sparkasse 3.273
26. SunTrust 3.208
27. Crédit Agricole 2.906
28. American Express 2.111
29. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 1.834
30. Commerzbank 1.599
31. VakifBank 1.340
32. Deutsche Bank 905
33. The Royal Bank of Scotland 809
34. First Tennessee Bank 671
35. Moven 595
36. Arvest Bank 570
37. BNP Paribas Bank 389
38. MB Financial Bank 283
39. Credit Europe Bank 191
40. TD 0
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
38 | socialBench GmbH, Hamburg
Interaktionen
Der Kennwert Interaktionen erfasst alle Handlungen, die Fans und andere Facebook-Nutzer
mit den Beiträgen auf der Fanpage durchführen. Dazu zählen Likes, Kommentare und Shares.
Je höher die Anzahl der Interaktionen, desto wahrscheinlicher ist eine ausgewogene Content-
Strategie und Pflege des jeweiligen Auftritts.
Durchschnittliche Anzahl der Interaktionen: 22.348
Facebook-Auftritt Interaktionen
1. BBVA Continental 194.329
2. Bank of America 133.123
3. Citibank US 107.736
4. ICICI Bank 74.531
5. Commonwealth Bank 60.127
6. Itaú 55.051
7. ASB Bank 49.666
8. Santander UK 43.520
9. Capitec Bank 20.289
10. Barclays UK 15.842
11. Akbank 15.573
12. Standard Bank - South Africa 13.660
13. Wells Fargo 12.922
14. Garanti Bankasi 11.578
15. Absa 9.330
16. Nedbank 7.942
17. Sparkasse 7.747
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
4 Ranking internationale Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 39
Facebook-Auftritt Interaktionen
18. Standard Chartered 7.327
19. SunTrust 6.670
20. American Express 4.912
21. Lloyds Bank 4.783
22. Standard Chartered Pakistan 4.744
23. U.S. Bank 4.241
24. Crédit Agricole 3.510
25. RBC 3.449
26. Westpac 3.145
27. ANZ Australia 3.092
28. DenizBank 2.982
29. Deutsche Bank 2.681
30. Commerzbank 2.619
31. Arvest Bank 1.554
32. First Tennessee Bank 1.503
33. BNP Paribas Bank 1.012
34. VakifBank 867
35. The Royal Bank of Scotland 767
36. MB Financial Bank 697
37. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 206
38. Credit Europe Bank 157
39. Moven 27
40. TD 0
Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
40 | socialBench GmbH, Hamburg
Hinweis
Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind
in folgenden Ausgaben verfügbar:
•	 Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF
oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench
GmbH, PDF oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder
Broschüre)
Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re-
port
5
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 41
Einzelauswertung der offiziellen
Facebook-Auftritte von
40 internationalen Banken und
Finanzinstituten
42 | socialBench GmbH, Hamburg
Absa
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 154.499
2. Sprechen darüber 1.116
3. Sprechen darüber/Fans 0,73%
4. Wachstum 2,10%
5. Generierte Fans 3.178
6. Beiträge der Fanpage 252
7. Beiträge von Nutzern 1.933
8. Aktivität der Fanpage 0,02%
9. Antwortrate 83,96%
10. Antwortzeit in Stunden 7,41
11. Aktive Nutzer 5.276
12. Interaktionen (total) 9.330
13. Likes 5.726
14. Comments 3.275
15. Shares 329
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 43
Top Beiträge
Flop Beiträge
44 | socialBench GmbH, Hamburg
Akbank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 1.482.745
2. Sprechen darüber 5.705
3. Sprechen darüber/Fans 0,39%
4. Wachstum 1,72%
5. Generierte Fans 25.123
6. Beiträge der Fanpage 83
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,01%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 9.841
12. Interaktionen (total) 15.573
13. Likes 12.483
14. Comments 2.469
15. Shares 621
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 45
Top Beiträge
Flop Beiträge
46 | socialBench GmbH, Hamburg
American Express
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 5.189.257
2. Sprechen darüber 41.589
3. Sprechen darüber/Fans 0,82%
4. Wachstum 4,01%
5. Generierte Fans 200.179
6. Beiträge der Fanpage 36
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,00%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 2.111
12. Interaktionen (total) 4.912
13. Likes 4.365
14. Comments 225
15. Shares 322
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 47
Top Beiträge
Flop Beiträge
48 | socialBench GmbH, Hamburg
ANZ Australia
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 89.487
2. Sprechen darüber 669
3. Sprechen darüber/Fans 2,74%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 3.988
6. Beiträge der Fanpage 23
7. Beiträge von Nutzern 270
8. Aktivität der Fanpage 0,17%
9. Antwortrate 76,30%
10. Antwortzeit in Stunden 7,93
11. Aktive Nutzer 11.679
12. Interaktionen (total) 3.092
13. Likes 2.277
14. Comments 505
15. Shares 310
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 6 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 49
Top Beiträge
Flop Beiträge
50 | socialBench GmbH, Hamburg
Arvest Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 19.540
2. Sprechen darüber 192
3. Sprechen darüber/Fans 1,00%
4. Wachstum 4,96%
5. Generierte Fans 924
6. Beiträge der Fanpage 88
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,09%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 570
12. Interaktionen (total) 1.554
13. Likes 1.347
14. Comments 152
15. Shares 55
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 51
Top Beiträge
Flop Beiträge
52 | socialBench GmbH, Hamburg
ASB Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 124.387
2. Sprechen darüber 4.341
3. Sprechen darüber/Fans 3,76%
4. Wachstum 15,64%
5. Generierte Fans 16.827
6. Beiträge der Fanpage 49
7. Beiträge von Nutzern 259
8. Aktivität der Fanpage 0,90%
9. Antwortrate 72,59%
10. Antwortzeit in Stunden 1,61
11. Aktive Nutzer 15.041
12. Interaktionen (total) 49.666
13. Likes 34.181
14. Comments 14.601
15. Shares 884
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 22-23 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 53
Top Beiträge
Flop Beiträge
54 | socialBench GmbH, Hamburg
Bank of America
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 1.663.752
2. Sprechen darüber 29.929
3. Sprechen darüber/Fans 1,88%
4. Wachstum 11,24%
5. Generierte Fans 168.091
6. Beiträge der Fanpage 135
7. Beiträge von Nutzern 2.007
8. Aktivität der Fanpage 0,06%
9. Antwortrate 58,35%
10. Antwortzeit in Stunden 6,53
11. Aktive Nutzer 37.400
12. Interaktionen (total) 133.123
13. Likes 122.322
14. Comments 4.846
15. Shares 5.955
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 55
Top Beiträge
Flop Beiträge
56 | socialBench GmbH, Hamburg
Barclays UK
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 510.618
2. Sprechen darüber 3.857
3. Sprechen darüber/Fans 0,78%
4. Wachstum 5,45%
5. Generierte Fans 26.387
6. Beiträge der Fanpage 87
7. Beiträge von Nutzern 1.495
8. Aktivität der Fanpage 0,04%
9. Antwortrate 74,72%
10. Antwortzeit in Stunden 5,66
11. Aktive Nutzer 9.725
12. Interaktionen (total) 15.842
13. Likes 12.987
14. Comments 2.248
15. Shares 607
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 57
Top Beiträge
Flop Beiträge
58 | socialBench GmbH, Hamburg
BBVA Continental
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 1.090.835
2. Sprechen darüber 26.757
3. Sprechen darüber/Fans 2,59%
4. Wachstum 13,68%
5. Generierte Fans 130.692
6. Beiträge der Fanpage 255
7. Beiträge von Nutzern 852
8. Aktivität der Fanpage 0,07%
9. Antwortrate 85,68%
10. Antwortzeit in Stunden 1,75
11. Aktive Nutzer 83.689
12. Interaktionen (total) 194.329
13. Likes 174.051
14. Comments 11.061
15. Shares 9.217
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 59
Top Beiträge
Flop Beiträge
60 | socialBench GmbH, Hamburg
BNP Paribas Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 35.986
2. Sprechen darüber 459
3. Sprechen darüber/Fans 1,36%
4. Wachstum 15,16%
5. Generierte Fans 4.737
6. Beiträge der Fanpage 68
7. Beiträge von Nutzern 30
8. Aktivität der Fanpage 0,05%
9. Antwortrate 63,33%
10. Antwortzeit in Stunden 12,48
11. Aktive Nutzer 389
12. Interaktionen (total) 1.012
13. Likes 759
14. Comments 162
15. Shares 91
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 61
Top Beiträge
Flop Beiträge
62 | socialBench GmbH, Hamburg
Capitec Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 106.441
2. Sprechen darüber 2.232
3. Sprechen darüber/Fans 2,19%
4. Wachstum 9,55%
5. Generierte Fans 9.289
6. Beiträge der Fanpage 65
7. Beiträge von Nutzern 2.096
8. Aktivität der Fanpage 0,30%
9. Antwortrate 97,76%
10. Antwortzeit in Stunden 4,79
11. Aktive Nutzer 12.194
12. Interaktionen (total) 20.289
13. Likes 9.399
14. Comments 10.373
15. Shares 517
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8-9 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 63
Top Beiträge
Flop Beiträge
64 | socialBench GmbH, Hamburg
Citibank US
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 990.266
2. Sprechen darüber 15.141
3. Sprechen darüber/Fans 1,57%
4. Wachstum 6,33%
5. Generierte Fans 58.956
6. Beiträge der Fanpage 163
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,07%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 32.625
12. Interaktionen (total) 107.736
13. Likes 100.433
14. Comments 2.793
15. Shares 4.510
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 65
Top Beiträge
Flop Beiträge
66 | socialBench GmbH, Hamburg
Commerzbank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 13.472
2. Sprechen darüber 744
3. Sprechen darüber/Fans 8,10%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 6.054
6. Beiträge der Fanpage 68
7. Beiträge von Nutzern 115
8. Aktivität der Fanpage 0,36%
9. Antwortrate 40,87%
10. Antwortzeit in Stunden 10,37
11. Aktive Nutzer 1599
12. Interaktionen (total) 2.619
13. Likes 2.283
14. Comments 270
15. Shares 66
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14-15 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 67
Top Beiträge
Flop Beiträge
68 | socialBench GmbH, Hamburg
Commonwealth Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 540.463
2. Sprechen darüber 7.163
3. Sprechen darüber/Fans 1,35%
4. Wachstum 3,11%
5. Generierte Fans 16.303
6. Beiträge der Fanpage 63
7. Beiträge von Nutzern 1.207
8. Aktivität der Fanpage 0,18%
9. Antwortrate 79,78%
10. Antwortzeit in Stunden 3,9
11. Aktive Nutzer 21.229
12. Interaktionen (total) 60.127
13. Likes 54.048
14. Comments 3.367
15. Shares 2.712
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 0-1 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 69
Top Beiträge
Flop Beiträge
70 | socialBench GmbH, Hamburg
Crédit Agricole
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 118.646
2. Sprechen darüber 1.181
3. Sprechen darüber/Fans 1,03%
4. Wachstum 7,87%
5. Generierte Fans 8.649
6. Beiträge der Fanpage 28
7. Beiträge von Nutzern 198
8. Aktivität der Fanpage 0,11%
9. Antwortrate 55,56%
10. Antwortzeit in Stunden 10,13
11. Aktive Nutzer 2.906
12. Interaktionen (total) 3.510
13. Likes 3.084
14. Comments 131
15. Shares 295
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 18 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 71
Top Beiträge
Flop Beiträge
72 | socialBench GmbH, Hamburg
Credit Europe Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 6.367
2. Sprechen darüber 20
3. Sprechen darüber/Fans 1,56%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 11
6. Beiträge der Fanpage 2
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 1,23%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 191
12. Interaktionen (total) 157
13. Likes 124
14. Comments 0
15. Shares 33
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 73
Top Beiträge
Flop Beiträge
74 | socialBench GmbH, Hamburg
DenizBank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 935.141
2. Sprechen darüber 5.206
3. Sprechen darüber/Fans 1,34%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 37.887
6. Beiträge der Fanpage 24
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,01%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 7.891
12. Interaktionen (total) 2.982
13. Likes 2.350
14. Comments 324
15. Shares 308
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 75
Top Beiträge
Flop Beiträge
76 | socialBench GmbH, Hamburg
Deutsche Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 34.968
2. Sprechen darüber 398
3. Sprechen darüber/Fans 1,17%
4. Wachstum 6,49%
5. Generierte Fans 2.130
6. Beiträge der Fanpage 71
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,11%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 905
12. Interaktionen (total) 2.681
13. Likes 2.143
14. Comments 409
15. Shares 129
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10-11 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 77
Top Beiträge
Flop Beiträge
78 | socialBench GmbH, Hamburg
First Tennessee Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 16.976
2. Sprechen darüber 142
3. Sprechen darüber/Fans 0,85%
4. Wachstum 2,27%
5. Generierte Fans 377
6. Beiträge der Fanpage 81
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,11%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 671
12. Interaktionen (total) 1.503
13. Likes 950
14. Comments 385
15. Shares 168
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 79
Top Beiträge
Flop Beiträge
80 | socialBench GmbH, Hamburg
Garanti Bankasi
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 1.501.197
2. Sprechen darüber 5.629
3. Sprechen darüber/Fans 0,38%
4. Wachstum 1,35%
5. Generierte Fans 20.036
6. Beiträge der Fanpage 104
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,01%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 12.822
12. Interaktionen (total) 11.578
13. Likes 7.976
14. Comments 3.305
15. Shares 297
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17-18 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 81
Top Beiträge
Flop Beiträge
82 | socialBench GmbH, Hamburg
ICICI Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 2.911.679
2. Sprechen darüber 13.855
3. Sprechen darüber/Fans 2,41%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 74.657
6. Beiträge der Fanpage 20
7. Beiträge von Nutzern 816
8. Aktivität der Fanpage 0,13%
9. Antwortrate 22,92%
10. Antwortzeit in Stunden 25,17
11. Aktive Nutzer 55.823
12. Interaktionen (total) 74.531
13. Likes 65.811
14. Comments 1.861
15. Shares 6.859
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 6 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 83
Top Beiträge
Flop Beiträge
84 | socialBench GmbH, Hamburg
Itaú
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 6.702.763
2. Sprechen darüber 16.214
3. Sprechen darüber/Fans 0,87%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 54.708
6. Beiträge der Fanpage 24
7. Beiträge von Nutzern 2.035
8. Aktivität der Fanpage 0,03%
9. Antwortrate 62,90%
10. Antwortzeit in Stunden 0,98
11. Aktive Nutzer 55.034
12. Interaktionen (total) 55.051
13. Likes 49.773
14. Comments 1.808
15. Shares 3.470
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 22 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 85
Top Beiträge
Flop Beiträge
86 | socialBench GmbH, Hamburg
Lloyds Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 48.322
2. Sprechen darüber 823
3. Sprechen darüber/Fans 1,77%
4. Wachstum 9,32%
5. Generierte Fans 4.120
6. Beiträge der Fanpage 71
7. Beiträge von Nutzern 373
8. Aktivität der Fanpage 0,15%
9. Antwortrate 61,66%
10. Antwortzeit in Stunden 5,99
11. Aktive Nutzer 3.735
12. Interaktionen (total) 4.783
13. Likes 3.317
14. Comments 926
15. Shares 540
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 11 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 87
Top Beiträge
Flop Beiträge
88 | socialBench GmbH, Hamburg
MB Financial Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 14.212
2. Sprechen darüber 166
3. Sprechen darüber/Fans 1,68%
4. Wachstum 61,58%
5. Generierte Fans 5.497
6. Beiträge der Fanpage 69
7. Beiträge von Nutzern 8
8. Aktivität der Fanpage 0,11%
9. Antwortrate 12,50%
10. Antwortzeit in Stunden 12,17
11. Aktive Nutzer 283
12. Interaktionen (total) 697
13. Likes 484
14. Comments 208
15. Shares 5
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 0 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 89
Top Beiträge
Flop Beiträge
90 | socialBench GmbH, Hamburg
Moven
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 6.439
2. Sprechen darüber 7
3. Sprechen darüber/Fans 0,78%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans -15
6. Beiträge der Fanpage 15
7. Beiträge von Nutzern 3
8. Aktivität der Fanpage 0,03%
9. Antwortrate 33,33%
10. Antwortzeit in Stunden 35,26
11. Aktive Nutzer 595
12. Interaktionen (total) 27
13. Likes 19
14. Comments 2
15. Shares 6
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 91
Top Beiträge
Flop Beiträge
92 | socialBench GmbH, Hamburg
Nedbank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 76.501
2. Sprechen darüber 1.678
3. Sprechen darüber/Fans 2,34%
4. Wachstum 19,68%
5. Generierte Fans 12.575
6. Beiträge der Fanpage 222
7. Beiträge von Nutzern 1.355
8. Aktivität der Fanpage 0,05%
9. Antwortrate 81,33%
10. Antwortzeit in Stunden 11,38
11. Aktive Nutzer 3.677
12. Interaktionen (total) 7.942
13. Likes 5.575
14. Comments 2.093
15. Shares 274
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 93
Top Beiträge
Flop Beiträge
94 | socialBench GmbH, Hamburg
RBC
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 209.118
2. Sprechen darüber 668
3. Sprechen darüber/Fans 1,17%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 4.500
6. Beiträge der Fanpage 46
7. Beiträge von Nutzern 86
8. Aktivität der Fanpage 0,04%
9. Antwortrate 58,14%
10. Antwortzeit in Stunden 2,29
11. Aktive Nutzer 11.719
12. Interaktionen (total) 3.449
13. Likes 2.515
14. Comments 397
15. Shares 537
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 95
Top Beiträge
Flop Beiträge
96 | socialBench GmbH, Hamburg
Santander UK
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 137.125
2. Sprechen darüber 2.685
3. Sprechen darüber/Fans 2,05%
4. Wachstum 5,91%
5. Generierte Fans 7.684
6. Beiträge der Fanpage 38
7. Beiträge von Nutzern 597
8. Aktivität der Fanpage 0,87%
9. Antwortrate 74,37%
10. Antwortzeit in Stunden 9,11
11. Aktive Nutzer 9.600
12. Interaktionen (total) 43.520
13. Likes 20.754
14. Comments 18.066
15. Shares 4.700
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 19 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 97
Top Beiträge
Flop Beiträge
98 | socialBench GmbH, Hamburg
Sparkasse
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 80.717
2. Sprechen darüber 927
3. Sprechen darüber/Fans 1,16%
4. Wachstum 1,13%
5. Generierte Fans 899
6. Beiträge der Fanpage 71
7. Beiträge von Nutzern 123
8. Aktivität der Fanpage 0,14%
9. Antwortrate 60,16%
10. Antwortzeit in Stunden 8,23
11. Aktive Nutzer 3273
12. Interaktionen (total) 7.747
13. Likes 6.826
14. Comments 199
15. Shares 722
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16-17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 99
Top Beiträge
Flop Beiträge
100 | socialBench GmbH, Hamburg
Standard Bank - South Africa
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 89.037
2. Sprechen darüber 2.945
3. Sprechen darüber/Fans 3,47%
4. Wachstum 16,86%
5. Generierte Fans 12.857
6. Beiträge der Fanpage 224
7. Beiträge von Nutzern 839
8. Aktivität der Fanpage 0,07%
9. Antwortrate 73,90%
10. Antwortzeit in Stunden 7,08
11. Aktive Nutzer 8.527
12. Interaktionen (total) 13.660
13. Likes 6.310
14. Comments 2.913
15. Shares 4.437
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 9 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 101
Top Beiträge
Flop Beiträge
102 | socialBench GmbH, Hamburg
Standard Chartered
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 210.378
2. Sprechen darüber 9.558
3. Sprechen darüber/Fans 23,03%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 6.221
6. Beiträge der Fanpage 25
7. Beiträge von Nutzern 95
8. Aktivität der Fanpage 0,15%
9. Antwortrate 35,79%
10. Antwortzeit in Stunden 15,93
11. Aktive Nutzer 16.398
12. Interaktionen (total) 7.327
13. Likes 5.024
14. Comments 403
15. Shares 1.900
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 103
Top Beiträge
Flop Beiträge
104 | socialBench GmbH, Hamburg
Standard Chartered Pakistan
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 280.441
2. Sprechen darüber 13.153
3. Sprechen darüber/Fans 5,44%
4. Wachstum 31,88%
5. Generierte Fans 67.255
6. Beiträge der Fanpage 73
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,03%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 17.254
12. Interaktionen (total) 4.744
13. Likes 4.345
14. Comments 286
15. Shares 113
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 7 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 105
Top Beiträge
Flop Beiträge
106 | socialBench GmbH, Hamburg
SunTrust
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 33.946
2. Sprechen darüber 1.422
3. Sprechen darüber/Fans 4,68%
4. Wachstum 32,14%
5. Generierte Fans 8.150
6. Beiträge der Fanpage 137
7. Beiträge von Nutzern 251
8. Aktivität der Fanpage 0,16%
9. Antwortrate 86,45%
10. Antwortzeit in Stunden 7,33
11. Aktive Nutzer 3.208
12. Interaktionen (total) 6.670
13. Likes 5.773
14. Comments 622
15. Shares 275
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 107
Top Beiträge
Flop Beiträge
108 | socialBench GmbH, Hamburg
TD
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 497.348
2. Sprechen darüber 7.729
3. Sprechen darüber/Fans 1,62%
4. Wachstum 14,82%
5. Generierte Fans 64.190
6. Beiträge der Fanpage 0
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,00%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 0
12. Interaktionen (total) 0
13. Likes 0
14. Comments 0
15. Shares 0
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) - Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 109
Top Beiträge
Flop Beiträge
110 | socialBench GmbH, Hamburg
The Royal Bank of Scotland
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 31.578
2. Sprechen darüber 312
3. Sprechen darüber/Fans 1,02%
4. Wachstum 7,63%
5. Generierte Fans 2.239
6. Beiträge der Fanpage 32
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,13%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 809
12. Interaktionen (total) 767
13. Likes 725
14. Comments 34
15. Shares 8
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 111
Top Beiträge
Flop Beiträge
112 | socialBench GmbH, Hamburg
U.S. Bank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 162.107
2. Sprechen darüber 1.382
3. Sprechen darüber/Fans 0,88%
4. Wachstum 8,16%
5. Generierte Fans 12.225
6. Beiträge der Fanpage 66
7. Beiträge von Nutzern 845
8. Aktivität der Fanpage 0,04%
9. Antwortrate 76,09%
10. Antwortzeit in Stunden 4,97
11. Aktive Nutzer 3.823
12. Interaktionen (total) 4.241
13. Likes 3.019
14. Comments 986
15. Shares 236
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 113
Top Beiträge
Flop Beiträge
114 | socialBench GmbH, Hamburg
VakifBank
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 219.454
2. Sprechen darüber 287
3. Sprechen darüber/Fans 0,66%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 419
6. Beiträge der Fanpage 7
7. Beiträge von Nutzern 0
8. Aktivität der Fanpage 0,06%
9. Antwortrate 0,00%
10. Antwortzeit in Stunden -
11. Aktive Nutzer 1.340
12. Interaktionen (total) 867
13. Likes 669
14. Comments 28
15. Shares 170
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 11 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 115
Top Beiträge
Flop Beiträge
116 | socialBench GmbH, Hamburg
Wells Fargo
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 635.500
2. Sprechen darüber 1.785
3. Sprechen darüber/Fans 1,02%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 10.047
6. Beiträge der Fanpage 41
7. Beiträge von Nutzern 712
8. Aktivität der Fanpage 0,06%
9. Antwortrate 53,65%
10. Antwortzeit in Stunden 6,96
11. Aktive Nutzer 9.378
12. Interaktionen (total) 12.922
13. Likes 11.658
14. Comments 696
15. Shares 568
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 117
Top Beiträge
Flop Beiträge
118 | socialBench GmbH, Hamburg
Westpac
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 115.879
2. Sprechen darüber 478
3. Sprechen darüber/Fans 1,50%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 2.595
6. Beiträge der Fanpage 34
7. Beiträge von Nutzern 193
8. Aktivität der Fanpage 0,07%
9. Antwortrate 90,16%
10. Antwortzeit in Stunden 1,27
11. Aktive Nutzer 8.297
12. Interaktionen (total) 3.145
13. Likes 2.675
14. Comments 275
15. Shares 195
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 2 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 119
Top Beiträge
Flop Beiträge
120 | socialBench GmbH, Hamburg
Yapi Kredi Bank Azyrbaycan
Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014
1. Fans 29.522
2. Sprechen darüber 122
3. Sprechen darüber/Fans 2,08%
4. Wachstum 0,00%
5. Generierte Fans 508
6. Beiträge der Fanpage 10
7. Beiträge von Nutzern 11
8. Aktivität der Fanpage 0,07%
9. Antwortrate 72,73%
10. Antwortzeit in Stunden 8,27
11. Aktive Nutzer 1.834
12. Interaktionen (total) 206
13. Likes 173
14. Comments 28
15. Shares 5
16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr
Quelle: Facebook, socialBench
5 Einzelauswertung int. Banken
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 121
Top Beiträge
Flop Beiträge
122 | socialBench GmbH, Hamburg
Hinweis
Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind
in folgenden Ausgaben verfügbar:
•	 Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF
oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench
GmbH, PDF oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder
Broschüre)
Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re-
port
6
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 123
Handlungsempfehlungen für den
erfolgreichen Facebook-Auftritt
124 | socialBench GmbH, Hamburg
Tipps und Hinweise für Facebook-Einsteiger
Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind
in folgenden Ausgaben verfügbar:
•	 Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF
oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench
GmbH, PDF oder Broschüre)
•	 Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder
Broschüre)
Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re-
port
Erwarten Sie vor allem in der Startphase Ihres offiziellen Auftritts nicht, dass Ihre Fanpage
automatisch Likes generiert. Unterstützen Sie in der Startphase die Generierung von Fans
aktiv durch Werbemittel und Aktionen, um auf sich aufmerksam zu machen.
Richten Sie Ihre Content-Strategie nach den Interessen der Facebook-Nutzer aus und nicht
nach Interessen der Unternehmenskommunikation. Deren Inhalte werden von potentiellen
Kunden oft als werblich und damit überflüssig empfunden.
Rechnen Sie mit niedrigen Aktivitätswerten Ihrer Fanpage. Im Schnitt erzielen deutsche Fan-
pages eine Aktivität von etwa 0,25 Prozent. Die durchschnittliche Aktivität einer amerika-
nischen Fanpage beträgt 0,16 Prozent.
Je größer die Fanzahl, desto geringer die Aktivität der Fanpage. Je größer die Community auf
Facebook, desto höher der Anteil von passiven Fans.
Versuchen Sie keinen echten Dialog mit Fans, wenn Ihre Unternehmenskommunikation darauf
nicht vorbereitet ist. Häufig ist auf Fanpages zu beobachten, dass Anfragen, Hinweise, Meinun-
gen von Fans mit typischen Phrasen aus der Unternehmenskommunikation oder Verweisen
auf klassische Supportkanäle (Hotline, Kundencenter) beantwortet werden. Fans erkennen
dies schnell als Dialog-Attrappe und verhalten sich entsprechend abweisend. Schulen Sie Ihr
Handlungsempfehlung6
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 125
Community Management in der Kommunikation auf sozialen Netzwerken.
Halten Sie für Ihre Mitarbeiter Social Media Guidelines bereit, an denen sie sich orientieren
können, wenn sie über ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken kommunizieren. Sie erleich-
tern ihnen die Kommunikation und motivieren sie, sich als Multiplikator des Markengedankens
zu begreifen. (Best Practice: Social Media Guideline der Daimler Benz AG – http://www.daimler.
com/Projects/c2c/channel/documents/1895106_Social_Media_Leitfaden_Final.pdf)
Begreifen Sie soziale Netzwerke als sich ständig im Wandel befindliche Umgebungen. Planen
Sie Ressourcen ein für jederzeit mögliche Änderungen der Plattformstruktur, Einführung oder
Änderung von Restriktionen, neue technische Anforderungen.
Rechnen Sie damit, dass Ihre Marke vor allem in der Startphase auf Facebook aktive Unter-
stützung benötigt, auch wenn Ihre Produkte am Markt bereits erfolgreich und gefragt sind. Der
Erfolg einer Marke auf Facebook hängt sehr davon ab, wie weit sich Nutzer mit dieser Marke
identifizieren und sie als Ausdruck Ihres Lifestyles in ihrem Netzwerk annoncieren können.
Moderieren Sie Ihre Community. Immer wieder ist zu beobachten, dass Markenauftritte die
Hoheit über ihr Profil an sogenannte Trolle verlieren. Gemeint sind Nutzer, denen es nicht
an einer seriösen Kommunikation gelegen ist, sondern die Ihr Community Management und
Ihre Community mit provozierenden Beiträgen strapazieren, die häufig nur am Rande einem
relevanten Thema zuzuordnen sind. Trolle tauchen gehäuft in Shitstorms auf. Nutzen Sie bei
solchen Nutzern die Möglichkeit der Verwarnung, in schwerwiegenden Fällen ist auch die
Löschung von Beiträgen oder das Blockieren des Nutzers legitim.
Trauen Sie sich Fehler zu. Den meisten Nutzern ist bewusst, dass jede Marke eine gewisse
Eingewöhnungszeit benötigt. Sie akzeptieren handwerkliche Fehler. Setzen Sie Hinweise der
Nutzer entsprechend souverän um.
Gehen Sie selbstbewusst vor und geben Sie auf Ihrer Fanpage den Ton an. Es ist Ihre Marke
und Ihre Fanpage. Beachten Sie jedoch, dass auch ein Unternehmen auf Facebook nur eines
unter derzeit 1,23 Milliarden aktiven Profilen ist und Sie von den Nutzern keine gesonderte
Behandlung erwarten dürfen.
126 | socialBench GmbH, Hamburg
Das Beste zum Schluss
Handlungsempfehlung6
Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 127
Social Media Update Q1/2014
Internationale Banken und Finanzinstitute
in sozialen Netzwerken. 40 offizielle Facebook-
Auftritte im direkten Vergleich.
Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
eine Marktanalyse der
socialBench GmbH
Lippmannstr. 59
22769 Hamburg
Kontakt:
Nico Pliquett
n.pliquett@socialbench.de
+49 (0) 40 60 94 57 999
www.socialbench.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
Andreas Werner
 
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
Thomas Peham
 
Social media governance 2011
Social media governance 2011Social media governance 2011
Social media governance 2011
Fink & Fuchs AG
 
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in DeutschlandTrendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
Zucker.Kommunikation
 
Social Media Balanced Scorecard
Social Media Balanced ScorecardSocial Media Balanced Scorecard
Social Media Balanced Scorecard
DIE DIGITALE GmbH
 
Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012
Alexander Rossmann
 
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
Alexander Rossmann
 
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
Dimitar Stanishev
 

Was ist angesagt? (20)

Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutschOnline-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2020
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2020Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2020
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2020
 
Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
Social Media - Analytics und Monitoring (Einleitung)
 
Die 25 wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Content Marketing
Die 25 wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Content MarketingDie 25 wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Content Marketing
Die 25 wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Content Marketing
 
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
Masterarbeit Content Marketing Erfolgsfaktoren (Einleitung)
 
JP│KOM-Studie: Wie regionale Energieversorger ihre Social Media aktivieren kö...
JP│KOM-Studie: Wie regionale Energieversorger ihre Social Media aktivieren kö...JP│KOM-Studie: Wie regionale Energieversorger ihre Social Media aktivieren kö...
JP│KOM-Studie: Wie regionale Energieversorger ihre Social Media aktivieren kö...
 
Social media China
Social media ChinaSocial media China
Social media China
 
Social media governance 2011
Social media governance 2011Social media governance 2011
Social media governance 2011
 
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in DeutschlandTrendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
Trendreport 2012: Facebook, Marken & TV in Deutschland
 
Social Media Balanced Scorecard
Social Media Balanced ScorecardSocial Media Balanced Scorecard
Social Media Balanced Scorecard
 
Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012Next Corporate Communication Studie 2012
Next Corporate Communication Studie 2012
 
Virales Marketing - Diplomarbeit
Virales Marketing - DiplomarbeitVirales Marketing - Diplomarbeit
Virales Marketing - Diplomarbeit
 
perspektive
perspektiveperspektive
perspektive
 
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
Fallstudie Allianz: Lokale Netzwerke als Erfolgsfaktor der Social Media Strat...
 
Marken positionieren, Kunden erreichen
Marken positionieren, Kunden erreichenMarken positionieren, Kunden erreichen
Marken positionieren, Kunden erreichen
 
Webmonitoring in der PR
Webmonitoring in der PRWebmonitoring in der PR
Webmonitoring in der PR
 
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
Rolle der kommunikationspolitik eines staates im wettbewerb um ausländische i...
 
JP│KOM: Integrierte strategische Kommunikation im Bereich Healthcare
JP│KOM: Integrierte strategische Kommunikation im Bereich Healthcare JP│KOM: Integrierte strategische Kommunikation im Bereich Healthcare
JP│KOM: Integrierte strategische Kommunikation im Bereich Healthcare
 
Social Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenSocial Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzen
 
JP│KOM: Unternehmenskommunikation im Web 2.0
JP│KOM: Unternehmenskommunikation im Web 2.0JP│KOM: Unternehmenskommunikation im Web 2.0
JP│KOM: Unternehmenskommunikation im Web 2.0
 

Andere mochten auch (20)

La imprenta
La imprentaLa imprenta
La imprenta
 
Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
 
Tp software
Tp softwareTp software
Tp software
 
Autorent vinit
Autorent vinitAutorent vinit
Autorent vinit
 
Larame esculturas com livros
Larame   esculturas com livrosLarame   esculturas com livros
Larame esculturas com livros
 
einführung br umlage
einführung br umlage einführung br umlage
einführung br umlage
 
Construpedia
ConstrupediaConstrupedia
Construpedia
 
Presentació tic, eficiència i sostenibilitat a l’aula
Presentació tic, eficiència i sostenibilitat a l’aulaPresentació tic, eficiència i sostenibilitat a l’aula
Presentació tic, eficiència i sostenibilitat a l’aula
 
Europäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-StrategienEuropäische MOOC-Strategien
Europäische MOOC-Strategien
 
Bloque académico
Bloque académicoBloque académico
Bloque académico
 
REVISTA PAULA
REVISTA PAULAREVISTA PAULA
REVISTA PAULA
 
Da vinci proyecto
Da vinci proyectoDa vinci proyecto
Da vinci proyecto
 
Exercise04
Exercise04Exercise04
Exercise04
 
Diagnstico del area
Diagnstico del areaDiagnstico del area
Diagnstico del area
 
Castillejar digital
Castillejar digitalCastillejar digital
Castillejar digital
 
Gaucin
Gaucin Gaucin
Gaucin
 
Cisnes elegantes
Cisnes elegantesCisnes elegantes
Cisnes elegantes
 
Dx molecular de histoplasmosis humana en sangre entera
Dx molecular de histoplasmosis humana en sangre enteraDx molecular de histoplasmosis humana en sangre entera
Dx molecular de histoplasmosis humana en sangre entera
 
Guerra fría de 1975 1989
Guerra fría de 1975 1989Guerra fría de 1975 1989
Guerra fría de 1975 1989
 
Rompecabezas
RompecabezasRompecabezas
Rompecabezas
 

Ähnlich wie socialBench Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute - free sample

Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf FacebookSocial Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
socialBench GmbH
 
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
inovex GmbH
 
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
JP KOM GmbH
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Standout
 

Ähnlich wie socialBench Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute - free sample (20)

Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf FacebookSocial Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook
 
Social Media Update Q3/2014 - Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q3/2014 - Banken und Finanzinstitute auf FacebookSocial Media Update Q3/2014 - Banken und Finanzinstitute auf Facebook
Social Media Update Q3/2014 - Banken und Finanzinstitute auf Facebook
 
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
inovex insights: Auswirkung von Social-Media-Aktivitäten auf das Employer Bra...
 
So social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche UnternehmenSo social sind deutsche Unternehmen
So social sind deutsche Unternehmen
 
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
JP│KOM News-Service 2/14: Werkzeugkasten Investor Relations im Web 2.0
 
10 Statements zu Social Media in Bilanzen und Jahresabschlüssen deutscher Unt...
10 Statements zu Social Media in Bilanzen und Jahresabschlüssen deutscher Unt...10 Statements zu Social Media in Bilanzen und Jahresabschlüssen deutscher Unt...
10 Statements zu Social Media in Bilanzen und Jahresabschlüssen deutscher Unt...
 
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehenWie Unternehmen mit Social Media umgehen
Wie Unternehmen mit Social Media umgehen
 
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
 
Social media bsc bei kab im bistum essen
Social media bsc bei kab im bistum essenSocial media bsc bei kab im bistum essen
Social media bsc bei kab im bistum essen
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
 
Online-Präsenz von Firmen - ohne Netz geht nichts mehr
Online-Präsenz von Firmen - ohne Netz geht nichts mehrOnline-Präsenz von Firmen - ohne Netz geht nichts mehr
Online-Präsenz von Firmen - ohne Netz geht nichts mehr
 
DirectNews Unternehmen 2.0
DirectNews Unternehmen 2.0DirectNews Unternehmen 2.0
DirectNews Unternehmen 2.0
 
facebook-ads – werbung unter freunden
facebook-ads – werbung unter freundenfacebook-ads – werbung unter freunden
facebook-ads – werbung unter freunden
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
 
Abschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorferAbschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorfer
 
Social CRM Report
Social CRM ReportSocial CRM Report
Social CRM Report
 
IHK über Social Media
IHK über Social MediaIHK über Social Media
IHK über Social Media
 
Schein & Sein von Social Media Monitoring: Relevanz und Einsatz von Social Me...
Schein & Sein von Social Media Monitoring: Relevanz und Einsatz von Social Me...Schein & Sein von Social Media Monitoring: Relevanz und Einsatz von Social Me...
Schein & Sein von Social Media Monitoring: Relevanz und Einsatz von Social Me...
 

socialBench Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute - free sample

  • 1. Q1/2014 Social Media Update socialBench GmbH, Hamburg Internationale Banken und Finanzinstitute in sozialen Netzwerken. 40 offizielle Facebook-Auftritte im direkten Vergleich. Internationale Banken und Finanzinstitute 2014/Q1
  • 2. Anschrift: Lippmannstr. 59 22769 Hamburg Kontakt: Nico Pliquett n.pliquett@socialbench.com +49 (0) 40 60 94 57 999 Redaktion: Alina Neumann, Nico Pliquett, Enrico Weber, Clara Kosmann Layout: Laura Lucia Fischer Statistiken erstellt mit socialBench Analytics Q1/2014 Social Media Update Internationale Banken und Finanzinstitute in sozialen Netzwerken. 40 offizielle Facebook-Auftritte im direkten Vergleich. Erfassungszeitraum: 1. Quartal 2014 Eine Marktanalyse der socialBench GmbH
  • 3. Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 3 Inhalt 1. Notiz 4 2. Einleitung – Facebook in der Finanzbranche 5 3. Aktuelle Entwicklungen und Trends der Finanzbranche auf Facebook 10 4. Ranking – 40 internationale Banken und Finanzinstitute auf Facebook im direkten Vergleich 13 5. Einzelauswertung der offiziellen Facebook-Auftritte von 40 internationalen Banken und Finanzinstituten 41 6. Handlungsempfehlungen für den erfolgreichen Facebook-Auftritt 123
  • 4. 4 | socialBench GmbH, Hamburg Notiz Vor drei Jahren wurde die socialBench GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet. Das Unterneh- men stellt Social Media Analytics für Unternehmensauftritte auf Facebook, Twitter, YouTube, Pinterest und Instagram bereit. 2014 ist socialBench einer der erfolgreichsten, deutschen An- bieter. Zeit, das Portfolio zu erweitern: Mit dem vorliegenden Social Media Update Q1/2014 stellen wir Social Media Analytics erstmals auch als Print-Produkt zur Verfügung. Für Entscheidungsträger, die den schnellen Überblick zum Stand des Wettbewerbs benötigen und auf Augenhöhe mit internen und externen Social-Media-Fachleuten kommunizieren. Situation von Banken und Finanzinstituten auf Facebook Diese Ausgabe des Social Media Updates Q1/2014 konzentriert sich auf die Auftritte von internationalen Banken und Finanzinstituten im 1. Quartal des Jahres auf Facebook. Im viertel- jährlichen Rhythmus wird das Update über die Entwicklung in diesem Sektor informieren. Schwerpunkt sind strategisch relevante Kennwerte, wie die Generierung von Fans, Posting- zeiten oder die Anzahl von aktiven Fans. Das Update umfasst 40 internationale Banken und Finanzinstitute jeweils im direkten Vergleich und in detaillierten Einzelauswertungen. Die Quali- fizierung der ausgewählten Unternehmen erfolgte stichtprobenartig. Erfolgreiche und fehlgeschlagene Content-Beispiele Das Social Media Update Q1/2014 für internatinale Banken und Finanzinstitute auf Facebook bietet einen grundlegenden, detaillierten Einblick in die Aktivitäten der Branche. Um den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmensauftritts zu visualisieren, wurden zu jedem Auftritt die Beiträge mit der jeweils besten und schlechtesten Performance auf Facebook identifiziert – eine umfassende Orientierungshilfe für die Content-Strategie des eigenen Unternehmens- auftritts. Ihr Nico Pliquett Gründer socialBench GmbH Hamburg, den 30. April 2014
  • 5. 2 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 5 Einleitung Facebook in der Finanzbranche
  • 6. 6 | socialBench GmbH, Hamburg Facebook in der Finanzbranche Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind in folgenden Ausgaben verfügbar: • Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re- port Das Social Media Update Q1/2014 für internationale Banken und Finanzinstitute untersucht die Bedeutung von Facebook als weltweit größtes soziales Netzwerk für die Branche über den Zeitraum 1. Januar bis 31. März. Betrachtet werden dabei die Kennwerte der offiziellen Auftritte von 40 internationalen Banken und Finanzinstituten. Bedeutung des Social Media Updates Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute Die Banken und Finanzinstitute sehen sich auf Facebook in der Situation, die Risiken des Aus- tauschs sensibler Daten gegen die Vorteile eines transparenten Marketings in einem sozialen Netzwerk abzuwägen. Vor diesem Hintergrund erfasst das Facebook Banken Update 2014 relevante Branchenkennwerte. Die Analyse dieser Kennwerte ermöglicht die Abbildung des aktuellen Status Quo der Banken und Finanzinstitute auf Facebook sowie die Ableitung von Chancen und Risiken, Trends und zeitgemäßen Handlungsempfehlungen. Ziel dieses Updates ist es, nicht nur die eigenen Aktivitäten auf Facebook, sondern auch die des Wettbewerbs auszuwerten. Die detaillierte Kenntnis dieser Daten ist das Fundament etwa
  • 7. Einleitung2 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 7 für die Ermittlung des Return on Investment in sozialen Netzwerken, der Planung von Werbe- mitteln auf Facebook oder der Kalkulation für die Betreuung eines Facebook-Auftritts. Social Media Erfolg ist keine Frage des Bauchgefühls. Erfolg in sozialen Netzwerken ist messbar. – Nico Pliquett, Gründer socialBench GmbH, Hamburg Die Datenerhebung erfolgte ebenso wie die Identifizierung der offiziellen Facebook-Auftritte der auf den folgenden Seiten genannten Banken und Finanzinstitute mit dem Social Media Analytics Tool der socialBench GmbH mit Sitz in Hamburg. socialBench zählt zu den führenden Social Media Analytics Dienstleistern in Deutschland (http://www.socialbench.de). Handlungsbedarf für Banken und Finanzinstitute auf Facebook Facebook ist mit 1,23 Milliarden aktiven Nutzern das größte soziale Netzwerk der Welt – davon 27 Millionen in Deutschland (Dan Noyes: The Top 20 Valuable Facebook Statistics, zephoria.com, 19. Februar 2014). Die Frage ‚Warum sollte ein Unternehmen auf Facebook aktiv sein?’ lässt sich auf Grund dieser Zahlen einfach beantworten: Facebook ist zu groß, um es zu ignorieren. Viele Unternehmen haben das Potential von Facebook erkannt und nutzen das Netzwerk vor allem als Marketinginstrument. Schätzungen gehen davon aus, dass weltweit etwa 25 Millio- nen kleine und mittlere Unternehmen einen offiziellen Auftritt auf Facebook pflegen (Anthony Ha: Facebook Expands Its Definition Of Small Business Pages, techcrunch.com, 18. November 2013). In Deutschland wird der Anteil von aktiv auf Facebook engagierten Unternehmen mit 84,8 Prozent angegeben. Die Banken und Finanzinstitute agieren im internationalen Vergleich bislang eher durch- schnittlich. In der letzten weltweit durchgeführten Studie zur Social Media Kompetenz von 50 führenden Banken taucht die Deutsche Bank als bestes deutsches Institut auf Platz 8 auf. Erst auf Platz 36 folgt die Commerzbank als zweites deutsches Unternehmen, auf Platz 50 die KfW (Moneyland: Social Media im Banking: Markante Unterschiede, moneyland.ch, 19. November 2013).
  • 8. 8 | socialBench GmbH, Hamburg Vorteile für Banken und Finanzinstitute auf Facebook Das Facebook Engagement ist in anderen Branchen deutlich ausgeprägter. Dabei sind die Vorteile eines offiziellen Facebook-Auftritts bei Geldinstituten nicht anders, als etwa bei einem Anbieter von Mode oder Kosmetika: • Kundenwerbung • Kundenbindung • Qualifizierung von Kundendaten • Anzeige neuer Produkte und Prozesse • Support & Beschwerdemanagement • Entlastung der Verwaltungsebene • Reputationsmanagement Einige Punkte spielen für andere Branchen eher eine untergeordnete Rolle, sind für Banken und Finanzinstitute aber von zentraler Bedeutung: • Gefahrenwarnung • Sicherheitsmanagement etwa bei Phishing-Attacken • Störungsmeldungen etwa im Onlinebanking Risiken für Banken und Finanzinstitute auf Facebook Die oben genannten Punkte für sich genommen würden das Engagement deutscher Banken und Finanzinstitute auf Facebook geradezu erzwingen, um potentiellen oder Bestandskunden eine moderne, zeitgemäße Kommunikationsplattform zur Verfügung zu stellen. Allerdings steht die Finanzbranche in einem sozialen Netzwerk vor Risiken und Herausforderungen, die professionell und sensibel gehandhabt werden müssen: • Sichtbarkeit innerhalb des Netzwerks auch von sensiblen, privaten Daten • Abwicklung des Tagesgeschäfts (Finanzen) über Facebook nicht möglich
  • 9. 2 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 9 • kaum Möglichkeiten, individuelle Probleme über die Netzwerkmechanismen von Facebook verbindlich zu lösen • Zugriff auf öffentliche Kommunikation innerhalb des Facebooks Auftritts durch Kriminelle Um diese Risiken zu minimieren, ist ein überdurchschnittliches Verständnis der Netzwerk- mechanik von Facebook erforderlich, detailliertes Wissen über Nutzerströme und Nutzerver- halten und ein geschulter Umgang mit den generierten Facebook Insights. Hier sollten geschulte Social Media und Community Manager zur Verfügung stehen. Ist dies nicht der Fall, sollte die Anzahl der Kommunikationskanäle auf Facebook minimiert werden, um auch mit geringem personellen Aufwand eine optimale Betreuung des Auftritts zu gewährleisten.
  • 10. 10 | socialBench GmbH, Hamburg Aktuelle Entwicklungen und Trends der Finanzbranche auf Facebook
  • 11. 3 Aktuelle Entwicklungen und Trends Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 11 Aktuelle Entwicklungen und Trends der Finanzbranche auf Facebook Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind in folgenden Ausgaben verfügbar: • Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re- port Fidor generiert Fans mit günstigen Zinsen Die Fidor Bank mit Sitz in München verknüpfte 2012 als erste Bank die Zinsentwicklung mit ihrem Facebook-Auftritt und gilt seitdem als Social-Media-Vorreiter in Deutschland. Die Kun- den hatten die Möglichkeit mit jedem Like-Klick direkten Einfluss auf die Höhe ihrer Einlagen- zinsen zu nehmen: Like-Zins statt Leitzins. Die Etappen-Werte der Like-Zahlen, die zu einer Zinssteigerung führten, wurden zuvor festgelegt. Bei 2.000 Likes sollten die Zinsen um 0,5% steigen, während bei 12.000 Likes bereits eine einprozentige Steigerung möglich war. Fidor generierte innerhalb eines Jahres mehr als 12.000 Likes. Eine weitere Aktion mit ähnlicher Mechanik: “Raus mit den Likes - runter mit dem Dispo”. Hier hat der Kunde die Möglichkeit, direkten Einfluss auf seine Dispo-Zinsen zu nehmen und diese zu senken. (Fidor Bank: Endlich Urlaub, fidor.de, 30. März 2014)
  • 12. 12 | socialBench GmbH, Hamburg ASB Bank mit virtueller Kundenfiliale Die neuseeländische ASB Bank richtete auf Facebook eine virtuelle Kundenfiliale als zusätz- lichen Kommunikationskanal ein. Laut ASB kann der Kunde wie in einer klassischen Filiale während der Öffnungszeiten mit realen Kundenberatern via Chat in Kontakt treten und den regulären Service der Bank in Anspruch nehmen. Die Herausforderung: Um den Missbrauch von sensiblen Kundendaten zu verhindern, ist eine entsprechende Verschlüsselung notwendig. Um den Dienst zu nutzen, klickt der Kunde auf die im Facebook-Auftritt integrierte App “Virtual Branch” und loggt sich ein. In Deutschland entwickelte die Sparkasse Nürnberg mit einer virtuellen Service-App auf Facebook ein ähnliches Konzept. (Lothar Lochmaier: „Social“ Media Banking, heise.de, 12. August 2012) Loyal3 verkauft Aktien auf Facebook Die amerikanische Loyal3 nutzt ihre virtuellen Plattformen für den aktiven Handel. Aktien für jedermann können via Facebook-App, Corporate-Website oder über die virtuellen Plattformen der jeweiligen Unternehmen erworben werden. Unternehmensanteile sollen auf diese Wei- se schnell und einfach direkt per Mausklick virtuell gehandelt werden. (Dirk Elsner: Loyal3 – Aktienkauf mit schlankem Interface, wsj.de, 24. April 2013) Soziales Kreditranking bei Moven Die amerikanische Movenbank führte 2012 ein soziales Kreditranking ein, das unter anderem Verhalten und Aktivitäten eines Kunden in sozialen Netzwerken registriert. Laut Unternehmens- gründer Brett King werden Geldgeschäfte des Kunden ausschließlich über mobile Endgeräte abgewickelt. Bankomaten ermöglichen kontaktloses Bezahlen und Abhebungen von Barmit- teln. Das Kreditvergabesystem CRED wird durch finanzielle Situation, Finanzverhalten sowie Social-Media-Performance des Kunden beeinflusst. Für eine genaue Einschätzung des Kunden ist vor allem die dritte Komponente von Bedeutung: Kunden sollen Konditionen und Gebühren in Echtzeit beeinflussen können – erfoderlich ist dazu die Empfehlung der Movenbank in einem sozialen Netzwerk an Freunde und Kontakte. (Nadine Knur: Brett Kings mobile Movenbank mit Social Media – Faktor, f-i-ts.de, 19. Oktober 2013)
  • 13. 4 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 13 Ranking 40 internationale Banken und Finanzinstitute auf Facebook im direkten Vergleich
  • 14. 14 | socialBench GmbH, Hamburg Unterm Strich 677.928 durchschnittliche Anzahl von Fans der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 5.717 durchschnittliche Anzahl der „Sprechen darüber“ der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 2,38% durchschnittlicher Prozentwert der „Sprechen darüber“ in Bezug auf Fans der internationalen Banken und Finanzinstitute 8,00% durchschnittliches Wachstum der Facebook-Auftritte der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 27.279 durchschnittliche Zahl der neuen Fans im Erfassungszeitraum der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 74 durchschnittliche Anzahl der veröffentlichten eigenen Beiträge der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 470 durchschnittliche Anzahl von Beiträgen, die von Nutzern und Fans auf den Fanpages im Ranking veröffentlicht wurden 0,16% durchschnittliche Aktivität einer Fanpage im Ranking der internationalen Banken und Finanzinstitute 43,62% durchschnittliche Antwortrate der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 9 h durchschnittliche Reaktionszeit der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking bei Nutzerbeiträgen 12.084 durchschnittliche Anzahl der aktiven Nutzer einer Fanpage der internationalen Banken und Finanzinstitute im Ranking 22.348 durchschnittliche Anzahl der Interaktionen auf einer Fanpage der internationalen Banken und Fnanzinstitute im Ranking
  • 15. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 15 Details Datensatz: 40 offizielle Facebook-Auftritte internationaler Banken und Finanzinstitute Erhebungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014 Datenerhebung: socialBench GmbH, Hamburg (http://www.socialbench.de) Analyse folgender Kennwerte: Fans – Anzahl der Nutzer, die den Gefällt-Mir-Button der Fanpage geklickt haben Sprechen darüber – Facebook-Nutzer, die in Form einer Aktion oder Interaktion auf Facebook über Inhalte der Fanpage kommunizieren Sprechen darüber/Fans – Facebook-Nutzer, die über Inhalte der Fanpage auf Facebook kommunizieren in Bezug auf die Gesamtanzahl der Fans Wachstum – Anzahl von neu generierten Fans in Prozent Generierte Fans – Anzahl aller neu generierten Fans Beiträge der Fanpage – veröffentlichte Beiträge des Auftritts auf Facebook Beiträge von Nutzern – veröffentlichte Beiträge von Nutzern auf der Fanpage Aktivität der Fanpage – wie stark interagieren die Nutzer mit Beiträgen der Fanpage Antwortrate – wie häufig wird auf Nutzerbeiträge reagiert Antwortzeit – Reaktionszeit, innerhalb der auf Beiträge von Nutzern reagiert wird Aktive Nutzer – Anzahl aller Facebook-Nutzer, die sich mit Interaktionen aktiv innerhalb des Auftritts engagieren Interaktionen (total) – Likes (Gefällt mir), Comments (Kommentare), Shares (Teilen) auf der Fanpage Likes – alle Gefällt-Mir-Angaben auf Beiträge der Fanpage Comments – wie häufig wurden Beiträge der Fanpage kommentiert Shares – wie häufig wurden Beiträge der Fanpage geteilt
  • 16. 16 | socialBench GmbH, Hamburg Fans Der Kennwert Fans bezeichnet die Anzahl aller Facebook-Nutzer, die seit Einrichtung des Facebook-Auftritts den Gefällt-Mir-Button der Fanpage geklickt haben. Er gilt bei kommer- ziellen Auftritten als wichtigster Kennwert, da sich über die Anzahl der Fans am schnellsten ein Vergleich mit anderen Auftritten erreichen lässt. Durchschnittliche Anzahl von Fans: 677.928 Facebook-Auftritt Fans 1. Itaú 6.702.763 2. American Express 5.189.257 3. ICICI Bank 2.911.679 4. Bank of America 1.663.752 5. Garanti Bankasi 1.501.197 6. Akbank 1.482.745 7. BBVA Continental 1.090.835 8. Citibank US 990.266 9. DenizBank 935.141 10. Wells Fargo 635.500 11. Commonwealth Bank 540.463 12. Barclays UK 510.618 13. TD 497.348 14. Standard Chartered Pakistan 280.441 15. VakifBank 219.454 16. Standard Chartered 210.378 17. RBC 209.118 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 17. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 17 Facebook-Auftritt Fans 18. U.S. Bank 162.107 19. Absa 154.499 20. Santander UK 137.125 21. ASB Bank 124.387 22. Crédit Agricole 118.646 23. Westpac 115.879 24. Capitec Bank 106.441 25. ANZ Australia 89.487 26. Standard Bank - South Africa 89.037 27. Sparkasse 80.717 28. Nedbank 76.501 29. Lloyds Bank 48.322 30. BNP Paribas Bank 35.986 31. Deutsche Bank 34.968 32. SunTrust 33.946 33. The Royal Bank of Scotland 31.578 34. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 29.522 35. Arvest Bank 19.540 36. First Tennessee Bank 16.976 37. MB Financial Bank 14.212 38. Commerzbank 13.472 39. Moven 6.439 40. Credit Europe Bank 6.367 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 18. 18 | socialBench GmbH, Hamburg Sprechen darüber Der Kennwert Sprechen darüber bezeichnet die Anzahl aller Nutzer, die auf Facebook über und mit Inhalten der jeweiligen Fanpage kommunizieren. Dazu zählen verlinkte Beiträge, Likes, Kommentare, Shares, Empfehlungen etc., auch außerhalb der eigenen Fanpage. Je nach Originalität des Contents kann dieser Wert erheblich von der Anzahl der Fans abweichen. Durchschnittliche Anzahl der Sprechen darüber: 5.717 Facebook-Auftritt Sprechen darüber 1. American Express 41.589 2. Bank of America 29.929 3. BBVA Continental 26.757 4. Itaú 16.214 5. Citibank US 15.141 6. ICICI Bank 13.855 7. Standard Chartered Pakistan 13.153 8. Standard Chartered 9.558 9. TD 7.729 10. Commonwealth Bank 7.163 11. Akbank 5.705 12. Garanti Bankasi 5.629 13. DenizBank 5.206 14. ASB Bank 4.341 15. Barclays UK 3.857 16. Standard Bank - South Africa 2.945 17. Santander UK 2.685 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 19. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 19 Facebook-Auftritt Sprechen darüber 18. Capitec Bank 2.232 19. Wells Fargo 1.785 20. Nedbank 1.678 21. SunTrust 1.422 22. U.S. Bank 1.382 23. Crédit Agricole 1.181 24. Absa 1.116 25. Sparkasse 927 26. Lloyds Bank 823 27. Commerzbank 744 28. ANZ Australia 669 29. RBC 668 30. Westpac 478 31. BNP Paribas Bank 459 32. Deutsche Bank 398 33. The Royal Bank of Scotland 312 34. VakifBank 287 35. Arvest Bank 192 36. MB Financial Bank 166 37. First Tennessee Bank 142 38. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 122 39. Credit Europe Bank 20 40. Moven 7 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 20. 20 | socialBench GmbH, Hamburg Sprechen darüber / Fans Der Kennwert Sprechen darüber / Fans wertet den prozentualen Anteil der Sprechen darüber bezogen auf die Gesamtzahl der Fans der jeweiligen Fanpage aus. Der Wert gibt Aufschluss darüber, wie sehr es einem Auftritt gelingt, das eigene Fan-Netzwerk für die Verbreitung von Content auf Facebook zu nutzen. Durchschnittlicher Wert der Sprechen darüber / Fans: 2,38% Facebook-Auftritt Sprechen darüber / Fans 1. Standard Chartered 23,03% 2. Commerzbank 8,10% 3. Standard Chartered Pakistan 5,44% 4. SunTrust 4,68% 5. ASB Bank 3,76% 6. Standard Bank - South Africa 3,47% 7. ANZ Australia 2,74% 8. BBVA Continental 2,59% 9. ICICI Bank 2,41% 10. Nedbank 2,34% 11. Capitec Bank 2,19% 12. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 2,08% 13. Santander UK 2,05% 14. Bank of America 1,88% 15. Lloyds Bank 1,77% 16. MB Financial Bank 1,68% 17. TD 1,62% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 21. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 21 Facebook-Auftritt Sprechen darüber / Fans 18. Citibank US 1,57% 19. Credit Europe Bank 1,56% 20. Westpac 1,50% 21. BNP Paribas Bank 1,36% 22. Commonwealth Bank 1,35% 23. DenizBank 1,34% 24. RBC 1,17% 25. Deutsche Bank 1,17% 26. Sparkasse 1,16% 27. Crédit Agricole 1,03% 28. The Royal Bank of Scotland 1,02% 29. Wells Fargo 1,02% 30. Arvest Bank 1,00% 31. U.S. Bank 0,88% 32. Itaú 0,87% 33. First Tennessee Bank 0,85% 34. American Express 0,82% 35. Barclays UK 0,78% 36. Moven 0,78% 37. Absa 0,73% 38. VakifBank 0,66% 39. Akbank 0,39% 40. Garanti Bankasi 0,38% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 22. 22 | socialBench GmbH, Hamburg Wachstum Der Kennwert Wachstum zeigt prozentual an, wie viele neue Fans ein Auftritt innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf Facebook generieren konnte. Im Normalfall sollte dieser Wert positiv sein. Negatives Wachstum deutet auf Fehler und Nachlässigkeiten im Social-Media- Management bzw. in der Content-Strategie hin. Durchschnittliches Wachstum: 8,00% Facebook-Auftritt Wachstum 1. MB Financial Bank 61,58% 2. SunTrust 32,14% 3. Standard Chartered Pakistan 31,88% 4. Nedbank 19,68% 5. Standard Bank - South Africa 16,86% 6. ASB Bank 15,64% 7. BNP Paribas Bank 15,16% 8. TD 14,82% 9. BBVA Continental 13,68% 10. Bank of America 11,24% 11. Capitec Bank 9,55% 12. Lloyds Bank 9,32% 13. U.S. Bank 8,16% 14. Crédit Agricole 7,87% 15. The Royal Bank of Scotland 7,63% 16. Deutsche Bank 6,49% 17. Citibank US 6,33% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 23. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 23 Facebook-Auftritt Wachstum 18. Santander UK 5,91% 19. Barclays UK 5,45% 20. Arvest Bank 4,96% 21. American Express 4,01% 22. Commonwealth Bank 3,11% 23. First Tennessee Bank 2,27% 24. Absa 2,10% 25. Akbank 1,72% 26. Garanti Bankasi 1,35% 27. Sparkasse 1,13% 28. DenizBank 0,00% 29. Commerzbank 0,00% 30. Itaú 0,00% 31. VakifBank 0,00% 32. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 0,00% 33. Westpac 0,00% 34. ANZ Australia 0,00% 35. ICICI Bank 0,00% 36. Standard Chartered 0,00% 37. Moven 0,00% 38. RBC 0,00% 39. Credit Europe Bank 0,00% 40. Wells Fargo 0,00% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 24. 24 | socialBench GmbH, Hamburg Generierte Fans Der Kennwert Generierte Fans bezeichnet die absolute Anzahl aller Fans, die ein Auftritt innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf Facebook generieren konnte. Die Anzahl der generierten Fans lässt nur bedingt Schlüsse auf eine erfolgreiche Content-Strategie zu, da sie z.B. durch den Einsatz von Werbemitteln massiv manipuliert werden kann. Durchschnittliche Anzahl der generierten Fans: 27.279 Facebook-Auftritt Generierte Fans 1. American Express 200.179 2. Bank of America 168.091 3. BBVA Continental 130.692 4. ICICI Bank 74.657 5. Standard Chartered Pakistan 67.255 6. TD 64.190 7. Citibank US 58.956 8. Itaú 54.708 9. DenizBank 37.887 10. Barclays UK 26.387 11. Akbank 25.123 12. Garanti Bankasi 20.036 13. ASB Bank 16.827 14. Commonwealth Bank 16.303 15. Standard Bank - South Africa 12.857 16. Nedbank 12.575 17. U.S. Bank 12.225 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 25. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 25 Facebook-Auftritt Generierte Fans 18. Wells Fargo 10.047 19. Capitec Bank 9.289 20. Crédit Agricole 8.649 21. SunTrust 8.150 22. Santander UK 7.684 23. Standard Chartered 6.221 24. Commerzbank 6.054 25. MB Financial Bank 5.497 26. BNP Paribas Bank 4.737 27. RBC 4.500 28. Lloyds Bank 4.120 29. ANZ Australia 3.988 30. Absa 3.178 31. Westpac 2.595 32. The Royal Bank of Scotland 2.239 33. Deutsche Bank 2.130 34. Arvest Bank 924 35. Sparkasse 899 36. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 508 37. VakifBank 419 38. First Tennessee Bank 377 39. Credit Europe Bank 11 40. Moven -15 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 26. 26 | socialBench GmbH, Hamburg Beiträge der Fanpage Als Beiträge der Fanpage wird jeglicher eigener Content bezeichnet, der auf der Fanpage in Form von Postings veröffentlicht wird. Dazu zählen Status Updates, Fotos, Alben, Videos, Links und Events. Die Werte können leicht von den tatsächlich sichtbaren Beiträgen ab- weichen, da selten auch gelöschte Beiträge eingerechnet werden. Durchschnittliche Anzahl der Beiträge der Fanpage: 74 Facebook-Auftritt Beiträge der Fanpage 1. BBVA Continental 255 2. Absa 252 3. Standard Bank - South Africa 224 4. Nedbank 222 5. Citibank US 163 6. SunTrust 137 7. Bank of America 135 8. Garanti Bankasi 104 9. Arvest Bank 88 10. Barclays UK 87 11. Akbank 83 12. First Tennessee Bank 81 13. Standard Chartered Pakistan 73 14. Deutsche Bank 71 15. Lloyds Bank 71 16. Sparkasse 71 17. MB Financial Bank 69 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 27. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 27 Facebook-Auftritt Beiträge der Fanpage 18. BNP Paribas Bank 68 19. Commerzbank 68 20. U.S. Bank 66 21. Capitec Bank 65 22. Commonwealth Bank 63 23. ASB Bank 49 24. RBC 46 25. Wells Fargo 41 26. Santander UK 38 27. American Express 36 28. Westpac 34 29. The Royal Bank of Scotland 32 30. Crédit Agricole 28 31. Standard Chartered 25 32. DenizBank 24 33. Itaú 24 34. ANZ Australia 23 35. ICICI Bank 20 36. Moven 15 37. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 10 38. VakifBank 7 39. Credit Europe Bank 2 40. TD 0 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 28. 28 | socialBench GmbH, Hamburg Beiträge von Nutzern Als Beiträge von Nutzern wird Content bezeichnet, den Fans und andere Facebook-Nutzer auf der jeweiligen Fanpage in Form von Postings veröffentlichen. Dazu zählen Status Updates, Fotos, Alben, Videos und Links. Die Funktion, das Veröffentlichen dieser Beiträge zu gestatten, ist optional – bei abgeschalteter Funktion können Nutzer keine Beiträge veröffentlichen. Durchschnittliche Anzahl der Beiträge von Nutzern: 470 Facebook-Auftritt Nutzerbeiträge 1. Capitec Bank 2.096 2. Itaú 2.035 3. Bank of America 2.007 4. Absa 1.933 5. Barclays UK 1.495 6. Nedbank 1.355 7. Commonwealth Bank 1.207 8. BBVA Continental 852 9. U.S. Bank 845 10. Standard Bank - South Africa 839 11. ICICI Bank 816 12. Wells Fargo 712 13. Santander UK 597 14. Lloyds Bank 373 15. ANZ Australia 270 16. ASB Bank 259 17. SunTrust 251 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 29. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 29 Facebook-Auftritt Nutzerbeiträge 18. Crédit Agricole 198 19. Westpac 193 20. Sparkasse 123 21. Commerzbank 115 22. Standard Chartered 95 23. RBC 86 24. BNP Paribas Bank 30 25. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 11 26. MB Financial Bank 8 27. Moven 3 28. Garanti Bankasi 0 29. VakifBank 0 30. Citibank US 0 31. First Tennessee Bank 0 32. Standard Chartered Pakistan 0 33. The Royal Bank of Scotland 0 34. Arvest Bank 0 35. American Express 0 36. TD 0 37. Akbank 0 38. Deutsche Bank 0 39. Credit Europe Bank 0 40. DenizBank 0 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 30. 30 | socialBench GmbH, Hamburg Aktivität der Fanpage Der Kennwert Aktivität bezeichnet, ob und wie häufig Fans und andere Facebook-Nutzer mit den Beiträgen eines Facebook-Auftritts interagieren. Auf Facebook gilt: Je höher die Fanzahl eines Auftritts, desto niedriger die Aktivität, da die Zahl der inaktiven ‚Mitläufer‘ prozentual zur Fanzahl steigt. Durchschnittliche Aktivität der Fanpage: 0,16% Facebook-Auftritt Aktivität 1. Credit Europe Bank 1,23% 2. ASB Bank 0,90% 3. Santander UK 0,87% 4. Commerzbank 0,36% 5. Capitec Bank 0,30% 6. Commonwealth Bank 0,18% 7. ANZ Australia 0,17% 8. SunTrust 0,16% 9. Lloyds Bank 0,15% 10. Standard Chartered 0,15% 11. Sparkasse 0,14% 12. The Royal Bank of Scotland 0,13% 13. ICICI Bank 0,13% 14. Crédit Agricole 0,11% 15. Deutsche Bank 0,11% 16. MB Financial Bank 0,11% 17. First Tennessee Bank 0,11% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 31. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 31 Facebook-Auftritt Aktivität 18. Arvest Bank 0,09% 19. Westpac 0,07% 20. Standard Bank - South Africa 0,07% 21. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 0,07% 22. BBVA Continental 0,07% 23. Citibank US 0,07% 24. VakifBank 0,06% 25. Bank of America 0,06% 26. Wells Fargo 0,06% 27. Nedbank 0,05% 28. BNP Paribas Bank 0,05% 29. Barclays UK 0,04% 30. RBC 0,04% 31. U.S. Bank 0,04% 32. Moven 0,03% 33. Standard Chartered Pakistan 0,03% 34. Itaú 0,03% 35. Absa 0,02% 36. Garanti Bankasi 0,01% 37. DenizBank 0,01% 38. Akbank 0,01% 39. American Express 0,00% 40. TD 0,00% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 32. 32 | socialBench GmbH, Hamburg Antwortrate Die Antwortrate sagt aus, wie häufig ein Auftritt auf Beiträge von Fans und anderen Facebook-Nutzern auf der eigenen Fanpage reagiert. Solche Reaktionen können das Liken, Kommentieren oder Sharen eines Nutzerbeitrags sein. Bei Auftritten, die das Veröffentlichen von Nutzerbeiträgen nicht gestatten, liegt die Antwortrate automatisch bei 0 Prozent. Durchschnittliche Antwortrate: 43,62% Facebook-Auftritt Antwortrate 1. Capitec Bank 97,76% 2. Westpac 90,16% 3. SunTrust 86,45% 4. BBVA Continental 85,68% 5. Absa 83,96% 6. Nedbank 81,33% 7. Commonwealth Bank 79,78% 8. ANZ Australia 76,30% 9. U.S. Bank 76,09% 10. Barclays UK 74,72% 11. Santander UK 74,37% 12. Standard Bank - South Africa 73,90% 13. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 72,73% 14. ASB Bank 72,59% 15. BNP Paribas Bank 63,33% 16. Itaú 62,90% 17. Lloyds Bank 61,66% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 33. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 33 Facebook-Auftritt Antwortrate 18. Sparkasse 60,16% 19. Bank of America 58,35% 20. RBC 58,14% 21. Crédit Agricole 55,56% 22. Wells Fargo 53,65% 23. Commerzbank 40,87% 24. Standard Chartered 35,79% 25. Moven 33,33% 26. ICICI Bank 22,92% 27. MB Financial Bank 12,50% 28. Garanti Bankasi 0,00% 29. American Express 0,00% 30. VakifBank 0,00% 31. Citibank US 0,00% 32. The Royal Bank of Scotland 0,00% 33. Standard Chartered Pakistan 0,00% 34. First Tennessee Bank 0,00% 35. Arvest Bank 0,00% 36. TD 0,00% 37. Credit Europe Bank 0,00% 38. Akbank 0,00% 39. Deutsche Bank 0,00% 40. DenizBank 0,00% Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 34. 34 | socialBench GmbH, Hamburg Antwortzeit Der Kennwert Antwortzeit zeigt den durchschnittlichen Zeitraum an, innerhalb dessen eine Reaktion auf einen Nutzerbeitrag durch die eigene Fanpage in Form eines Kommentares, Likes oder Shares erfolgt. Bei Auftritten, die das Veröffentlichen von Nutzerbeiträgen nicht gestatten, wird keine Antwortzeit angegeben. Durchschnittliche Antwortzeit in Stunden: 9 Facebook-Auftritt Antwortzeit in Stunden 1. Itaú 0,98 2. Westpac 1,27 3. ASB Bank 1,61 4. BBVA Continental 1,75 5. RBC 2,29 6. Commonwealth Bank 3,9 7. Capitec Bank 4,79 8. U.S. Bank 4,97 9. Barclays UK 5,66 10. Lloyds Bank 5,99 11. Bank of America 6,53 12. Wells Fargo 6,96 13. Standard Bank - South Africa 7,08 14. SunTrust 7,33 15. Absa 7,41 16. ANZ Australia 7,93 17. Sparkasse 8,23 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 35. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 35 Facebook-Auftritt Antwortzeit in Stunden 18. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 8,27 19. Santander UK 9,11 20. Crédit Agricole 10,13 21. Commerzbank 10,37 22. Nedbank 11,38 23. MB Financial Bank 12,17 24. BNP Paribas Bank 12,48 25. Standard Chartered 15,93 26. ICICI Bank 25,17 27. Moven 35,26 28. Deutsche Bank - 29. American Express - 30. Standard Chartered Pakistan - 31. Citibank US - 32. VakifBank - 33. The Royal Bank of Scotland - 34. First Tennessee Bank - 35. Arvest Bank - 36. TD - 37. Akbank - 38. Credit Europe Bank - 39. Garanti Bankasi - 40. DenizBank - Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 36. 36 | socialBench GmbH, Hamburg Aktive Nutzer Der Kennwert Aktive Nutzer bezeichnet die Anzahl aller Fans und Facebook-Nutzer, die inner- halb eines bestimmten Zeitraums mit der Fanpage oder mit Inhalten der Fanpage interagiert haben. Der Wert lässt nur bedingt Rückschluss auf die inhaltliche Qualität der Fanpage zu, da er zum Beispiel während eines Shitstorms stark steigt. Durchschnittliche Anzahl der Aktiven Nutzer: 12.084 Facebook-Auftritt Aktive Nutzer 1. BBVA Continental 83.689 2. ICICI Bank 55.823 3. Itaú 55.034 4. Bank of America 37.400 5. Citibank US 32.625 6. Commonwealth Bank 21.229 7. Standard Chartered Pakistan 17.254 8. Standard Chartered 16.398 9. ASB Bank 15.041 10. Garanti Bankasi 12.822 11. Capitec Bank 12.194 12. RBC 11.719 13. ANZ Australia 11.679 14. Akbank 9.841 15. Barclays UK 9.725 16. Santander UK 9.600 17. Wells Fargo 9.378 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 37. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 37 Facebook-Auftritt Aktive Nutzer 18. Standard Bank - South Africa 8.527 19. Westpac 8.297 20. DenizBank 7.891 21. Absa 5.276 22. U.S. Bank 3.823 23. Lloyds Bank 3.735 24. Nedbank 3.677 25. Sparkasse 3.273 26. SunTrust 3.208 27. Crédit Agricole 2.906 28. American Express 2.111 29. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 1.834 30. Commerzbank 1.599 31. VakifBank 1.340 32. Deutsche Bank 905 33. The Royal Bank of Scotland 809 34. First Tennessee Bank 671 35. Moven 595 36. Arvest Bank 570 37. BNP Paribas Bank 389 38. MB Financial Bank 283 39. Credit Europe Bank 191 40. TD 0 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 38. 38 | socialBench GmbH, Hamburg Interaktionen Der Kennwert Interaktionen erfasst alle Handlungen, die Fans und andere Facebook-Nutzer mit den Beiträgen auf der Fanpage durchführen. Dazu zählen Likes, Kommentare und Shares. Je höher die Anzahl der Interaktionen, desto wahrscheinlicher ist eine ausgewogene Content- Strategie und Pflege des jeweiligen Auftritts. Durchschnittliche Anzahl der Interaktionen: 22.348 Facebook-Auftritt Interaktionen 1. BBVA Continental 194.329 2. Bank of America 133.123 3. Citibank US 107.736 4. ICICI Bank 74.531 5. Commonwealth Bank 60.127 6. Itaú 55.051 7. ASB Bank 49.666 8. Santander UK 43.520 9. Capitec Bank 20.289 10. Barclays UK 15.842 11. Akbank 15.573 12. Standard Bank - South Africa 13.660 13. Wells Fargo 12.922 14. Garanti Bankasi 11.578 15. Absa 9.330 16. Nedbank 7.942 17. Sparkasse 7.747 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 39. 4 Ranking internationale Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 39 Facebook-Auftritt Interaktionen 18. Standard Chartered 7.327 19. SunTrust 6.670 20. American Express 4.912 21. Lloyds Bank 4.783 22. Standard Chartered Pakistan 4.744 23. U.S. Bank 4.241 24. Crédit Agricole 3.510 25. RBC 3.449 26. Westpac 3.145 27. ANZ Australia 3.092 28. DenizBank 2.982 29. Deutsche Bank 2.681 30. Commerzbank 2.619 31. Arvest Bank 1.554 32. First Tennessee Bank 1.503 33. BNP Paribas Bank 1.012 34. VakifBank 867 35. The Royal Bank of Scotland 767 36. MB Financial Bank 697 37. Yapi Kredi Bank Azyrbaycan 206 38. Credit Europe Bank 157 39. Moven 27 40. TD 0 Quelle: Facebook, socialBench, Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014
  • 40. 40 | socialBench GmbH, Hamburg Hinweis Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind in folgenden Ausgaben verfügbar: • Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re- port
  • 41. 5 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 41 Einzelauswertung der offiziellen Facebook-Auftritte von 40 internationalen Banken und Finanzinstituten
  • 42. 42 | socialBench GmbH, Hamburg Absa Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 154.499 2. Sprechen darüber 1.116 3. Sprechen darüber/Fans 0,73% 4. Wachstum 2,10% 5. Generierte Fans 3.178 6. Beiträge der Fanpage 252 7. Beiträge von Nutzern 1.933 8. Aktivität der Fanpage 0,02% 9. Antwortrate 83,96% 10. Antwortzeit in Stunden 7,41 11. Aktive Nutzer 5.276 12. Interaktionen (total) 9.330 13. Likes 5.726 14. Comments 3.275 15. Shares 329 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 43. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 43 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 44. 44 | socialBench GmbH, Hamburg Akbank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 1.482.745 2. Sprechen darüber 5.705 3. Sprechen darüber/Fans 0,39% 4. Wachstum 1,72% 5. Generierte Fans 25.123 6. Beiträge der Fanpage 83 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,01% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 9.841 12. Interaktionen (total) 15.573 13. Likes 12.483 14. Comments 2.469 15. Shares 621 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 45. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 45 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 46. 46 | socialBench GmbH, Hamburg American Express Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 5.189.257 2. Sprechen darüber 41.589 3. Sprechen darüber/Fans 0,82% 4. Wachstum 4,01% 5. Generierte Fans 200.179 6. Beiträge der Fanpage 36 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,00% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 2.111 12. Interaktionen (total) 4.912 13. Likes 4.365 14. Comments 225 15. Shares 322 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 47. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 47 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 48. 48 | socialBench GmbH, Hamburg ANZ Australia Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 89.487 2. Sprechen darüber 669 3. Sprechen darüber/Fans 2,74% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 3.988 6. Beiträge der Fanpage 23 7. Beiträge von Nutzern 270 8. Aktivität der Fanpage 0,17% 9. Antwortrate 76,30% 10. Antwortzeit in Stunden 7,93 11. Aktive Nutzer 11.679 12. Interaktionen (total) 3.092 13. Likes 2.277 14. Comments 505 15. Shares 310 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 6 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 49. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 49 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 50. 50 | socialBench GmbH, Hamburg Arvest Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 19.540 2. Sprechen darüber 192 3. Sprechen darüber/Fans 1,00% 4. Wachstum 4,96% 5. Generierte Fans 924 6. Beiträge der Fanpage 88 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,09% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 570 12. Interaktionen (total) 1.554 13. Likes 1.347 14. Comments 152 15. Shares 55 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 51. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 51 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 52. 52 | socialBench GmbH, Hamburg ASB Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 124.387 2. Sprechen darüber 4.341 3. Sprechen darüber/Fans 3,76% 4. Wachstum 15,64% 5. Generierte Fans 16.827 6. Beiträge der Fanpage 49 7. Beiträge von Nutzern 259 8. Aktivität der Fanpage 0,90% 9. Antwortrate 72,59% 10. Antwortzeit in Stunden 1,61 11. Aktive Nutzer 15.041 12. Interaktionen (total) 49.666 13. Likes 34.181 14. Comments 14.601 15. Shares 884 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 22-23 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 53. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 53 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 54. 54 | socialBench GmbH, Hamburg Bank of America Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 1.663.752 2. Sprechen darüber 29.929 3. Sprechen darüber/Fans 1,88% 4. Wachstum 11,24% 5. Generierte Fans 168.091 6. Beiträge der Fanpage 135 7. Beiträge von Nutzern 2.007 8. Aktivität der Fanpage 0,06% 9. Antwortrate 58,35% 10. Antwortzeit in Stunden 6,53 11. Aktive Nutzer 37.400 12. Interaktionen (total) 133.123 13. Likes 122.322 14. Comments 4.846 15. Shares 5.955 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 55. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 55 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 56. 56 | socialBench GmbH, Hamburg Barclays UK Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 510.618 2. Sprechen darüber 3.857 3. Sprechen darüber/Fans 0,78% 4. Wachstum 5,45% 5. Generierte Fans 26.387 6. Beiträge der Fanpage 87 7. Beiträge von Nutzern 1.495 8. Aktivität der Fanpage 0,04% 9. Antwortrate 74,72% 10. Antwortzeit in Stunden 5,66 11. Aktive Nutzer 9.725 12. Interaktionen (total) 15.842 13. Likes 12.987 14. Comments 2.248 15. Shares 607 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 57. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 57 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 58. 58 | socialBench GmbH, Hamburg BBVA Continental Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 1.090.835 2. Sprechen darüber 26.757 3. Sprechen darüber/Fans 2,59% 4. Wachstum 13,68% 5. Generierte Fans 130.692 6. Beiträge der Fanpage 255 7. Beiträge von Nutzern 852 8. Aktivität der Fanpage 0,07% 9. Antwortrate 85,68% 10. Antwortzeit in Stunden 1,75 11. Aktive Nutzer 83.689 12. Interaktionen (total) 194.329 13. Likes 174.051 14. Comments 11.061 15. Shares 9.217 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 59. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 59 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 60. 60 | socialBench GmbH, Hamburg BNP Paribas Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 35.986 2. Sprechen darüber 459 3. Sprechen darüber/Fans 1,36% 4. Wachstum 15,16% 5. Generierte Fans 4.737 6. Beiträge der Fanpage 68 7. Beiträge von Nutzern 30 8. Aktivität der Fanpage 0,05% 9. Antwortrate 63,33% 10. Antwortzeit in Stunden 12,48 11. Aktive Nutzer 389 12. Interaktionen (total) 1.012 13. Likes 759 14. Comments 162 15. Shares 91 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15-16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 61. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 61 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 62. 62 | socialBench GmbH, Hamburg Capitec Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 106.441 2. Sprechen darüber 2.232 3. Sprechen darüber/Fans 2,19% 4. Wachstum 9,55% 5. Generierte Fans 9.289 6. Beiträge der Fanpage 65 7. Beiträge von Nutzern 2.096 8. Aktivität der Fanpage 0,30% 9. Antwortrate 97,76% 10. Antwortzeit in Stunden 4,79 11. Aktive Nutzer 12.194 12. Interaktionen (total) 20.289 13. Likes 9.399 14. Comments 10.373 15. Shares 517 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8-9 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 63. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 63 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 64. 64 | socialBench GmbH, Hamburg Citibank US Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 990.266 2. Sprechen darüber 15.141 3. Sprechen darüber/Fans 1,57% 4. Wachstum 6,33% 5. Generierte Fans 58.956 6. Beiträge der Fanpage 163 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,07% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 32.625 12. Interaktionen (total) 107.736 13. Likes 100.433 14. Comments 2.793 15. Shares 4.510 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 65. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 65 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 66. 66 | socialBench GmbH, Hamburg Commerzbank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 13.472 2. Sprechen darüber 744 3. Sprechen darüber/Fans 8,10% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 6.054 6. Beiträge der Fanpage 68 7. Beiträge von Nutzern 115 8. Aktivität der Fanpage 0,36% 9. Antwortrate 40,87% 10. Antwortzeit in Stunden 10,37 11. Aktive Nutzer 1599 12. Interaktionen (total) 2.619 13. Likes 2.283 14. Comments 270 15. Shares 66 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14-15 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 67. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 67 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 68. 68 | socialBench GmbH, Hamburg Commonwealth Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 540.463 2. Sprechen darüber 7.163 3. Sprechen darüber/Fans 1,35% 4. Wachstum 3,11% 5. Generierte Fans 16.303 6. Beiträge der Fanpage 63 7. Beiträge von Nutzern 1.207 8. Aktivität der Fanpage 0,18% 9. Antwortrate 79,78% 10. Antwortzeit in Stunden 3,9 11. Aktive Nutzer 21.229 12. Interaktionen (total) 60.127 13. Likes 54.048 14. Comments 3.367 15. Shares 2.712 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 0-1 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 69. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 69 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 70. 70 | socialBench GmbH, Hamburg Crédit Agricole Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 118.646 2. Sprechen darüber 1.181 3. Sprechen darüber/Fans 1,03% 4. Wachstum 7,87% 5. Generierte Fans 8.649 6. Beiträge der Fanpage 28 7. Beiträge von Nutzern 198 8. Aktivität der Fanpage 0,11% 9. Antwortrate 55,56% 10. Antwortzeit in Stunden 10,13 11. Aktive Nutzer 2.906 12. Interaktionen (total) 3.510 13. Likes 3.084 14. Comments 131 15. Shares 295 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 18 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 71. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 71 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 72. 72 | socialBench GmbH, Hamburg Credit Europe Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 6.367 2. Sprechen darüber 20 3. Sprechen darüber/Fans 1,56% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 11 6. Beiträge der Fanpage 2 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 1,23% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 191 12. Interaktionen (total) 157 13. Likes 124 14. Comments 0 15. Shares 33 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 15 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 73. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 73 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 74. 74 | socialBench GmbH, Hamburg DenizBank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 935.141 2. Sprechen darüber 5.206 3. Sprechen darüber/Fans 1,34% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 37.887 6. Beiträge der Fanpage 24 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,01% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 7.891 12. Interaktionen (total) 2.982 13. Likes 2.350 14. Comments 324 15. Shares 308 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 75. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 75 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 76. 76 | socialBench GmbH, Hamburg Deutsche Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 34.968 2. Sprechen darüber 398 3. Sprechen darüber/Fans 1,17% 4. Wachstum 6,49% 5. Generierte Fans 2.130 6. Beiträge der Fanpage 71 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,11% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 905 12. Interaktionen (total) 2.681 13. Likes 2.143 14. Comments 409 15. Shares 129 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10-11 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 77. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 77 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 78. 78 | socialBench GmbH, Hamburg First Tennessee Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 16.976 2. Sprechen darüber 142 3. Sprechen darüber/Fans 0,85% 4. Wachstum 2,27% 5. Generierte Fans 377 6. Beiträge der Fanpage 81 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,11% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 671 12. Interaktionen (total) 1.503 13. Likes 950 14. Comments 385 15. Shares 168 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 79. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 79 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 80. 80 | socialBench GmbH, Hamburg Garanti Bankasi Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 1.501.197 2. Sprechen darüber 5.629 3. Sprechen darüber/Fans 0,38% 4. Wachstum 1,35% 5. Generierte Fans 20.036 6. Beiträge der Fanpage 104 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,01% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 12.822 12. Interaktionen (total) 11.578 13. Likes 7.976 14. Comments 3.305 15. Shares 297 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17-18 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 81. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 81 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 82. 82 | socialBench GmbH, Hamburg ICICI Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 2.911.679 2. Sprechen darüber 13.855 3. Sprechen darüber/Fans 2,41% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 74.657 6. Beiträge der Fanpage 20 7. Beiträge von Nutzern 816 8. Aktivität der Fanpage 0,13% 9. Antwortrate 22,92% 10. Antwortzeit in Stunden 25,17 11. Aktive Nutzer 55.823 12. Interaktionen (total) 74.531 13. Likes 65.811 14. Comments 1.861 15. Shares 6.859 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 6 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 83. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 83 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 84. 84 | socialBench GmbH, Hamburg Itaú Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 6.702.763 2. Sprechen darüber 16.214 3. Sprechen darüber/Fans 0,87% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 54.708 6. Beiträge der Fanpage 24 7. Beiträge von Nutzern 2.035 8. Aktivität der Fanpage 0,03% 9. Antwortrate 62,90% 10. Antwortzeit in Stunden 0,98 11. Aktive Nutzer 55.034 12. Interaktionen (total) 55.051 13. Likes 49.773 14. Comments 1.808 15. Shares 3.470 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 22 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 85. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 85 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 86. 86 | socialBench GmbH, Hamburg Lloyds Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 48.322 2. Sprechen darüber 823 3. Sprechen darüber/Fans 1,77% 4. Wachstum 9,32% 5. Generierte Fans 4.120 6. Beiträge der Fanpage 71 7. Beiträge von Nutzern 373 8. Aktivität der Fanpage 0,15% 9. Antwortrate 61,66% 10. Antwortzeit in Stunden 5,99 11. Aktive Nutzer 3.735 12. Interaktionen (total) 4.783 13. Likes 3.317 14. Comments 926 15. Shares 540 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 11 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 87. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 87 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 88. 88 | socialBench GmbH, Hamburg MB Financial Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 14.212 2. Sprechen darüber 166 3. Sprechen darüber/Fans 1,68% 4. Wachstum 61,58% 5. Generierte Fans 5.497 6. Beiträge der Fanpage 69 7. Beiträge von Nutzern 8 8. Aktivität der Fanpage 0,11% 9. Antwortrate 12,50% 10. Antwortzeit in Stunden 12,17 11. Aktive Nutzer 283 12. Interaktionen (total) 697 13. Likes 484 14. Comments 208 15. Shares 5 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 0 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 89. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 89 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 90. 90 | socialBench GmbH, Hamburg Moven Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 6.439 2. Sprechen darüber 7 3. Sprechen darüber/Fans 0,78% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans -15 6. Beiträge der Fanpage 15 7. Beiträge von Nutzern 3 8. Aktivität der Fanpage 0,03% 9. Antwortrate 33,33% 10. Antwortzeit in Stunden 35,26 11. Aktive Nutzer 595 12. Interaktionen (total) 27 13. Likes 19 14. Comments 2 15. Shares 6 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 91. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 91 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 92. 92 | socialBench GmbH, Hamburg Nedbank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 76.501 2. Sprechen darüber 1.678 3. Sprechen darüber/Fans 2,34% 4. Wachstum 19,68% 5. Generierte Fans 12.575 6. Beiträge der Fanpage 222 7. Beiträge von Nutzern 1.355 8. Aktivität der Fanpage 0,05% 9. Antwortrate 81,33% 10. Antwortzeit in Stunden 11,38 11. Aktive Nutzer 3.677 12. Interaktionen (total) 7.942 13. Likes 5.575 14. Comments 2.093 15. Shares 274 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 8 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 93. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 93 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 94. 94 | socialBench GmbH, Hamburg RBC Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 209.118 2. Sprechen darüber 668 3. Sprechen darüber/Fans 1,17% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 4.500 6. Beiträge der Fanpage 46 7. Beiträge von Nutzern 86 8. Aktivität der Fanpage 0,04% 9. Antwortrate 58,14% 10. Antwortzeit in Stunden 2,29 11. Aktive Nutzer 11.719 12. Interaktionen (total) 3.449 13. Likes 2.515 14. Comments 397 15. Shares 537 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 95. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 95 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 96. 96 | socialBench GmbH, Hamburg Santander UK Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 137.125 2. Sprechen darüber 2.685 3. Sprechen darüber/Fans 2,05% 4. Wachstum 5,91% 5. Generierte Fans 7.684 6. Beiträge der Fanpage 38 7. Beiträge von Nutzern 597 8. Aktivität der Fanpage 0,87% 9. Antwortrate 74,37% 10. Antwortzeit in Stunden 9,11 11. Aktive Nutzer 9.600 12. Interaktionen (total) 43.520 13. Likes 20.754 14. Comments 18.066 15. Shares 4.700 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 19 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 97. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 97 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 98. 98 | socialBench GmbH, Hamburg Sparkasse Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 80.717 2. Sprechen darüber 927 3. Sprechen darüber/Fans 1,16% 4. Wachstum 1,13% 5. Generierte Fans 899 6. Beiträge der Fanpage 71 7. Beiträge von Nutzern 123 8. Aktivität der Fanpage 0,14% 9. Antwortrate 60,16% 10. Antwortzeit in Stunden 8,23 11. Aktive Nutzer 3273 12. Interaktionen (total) 7.747 13. Likes 6.826 14. Comments 199 15. Shares 722 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16-17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 99. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 99 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 100. 100 | socialBench GmbH, Hamburg Standard Bank - South Africa Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 89.037 2. Sprechen darüber 2.945 3. Sprechen darüber/Fans 3,47% 4. Wachstum 16,86% 5. Generierte Fans 12.857 6. Beiträge der Fanpage 224 7. Beiträge von Nutzern 839 8. Aktivität der Fanpage 0,07% 9. Antwortrate 73,90% 10. Antwortzeit in Stunden 7,08 11. Aktive Nutzer 8.527 12. Interaktionen (total) 13.660 13. Likes 6.310 14. Comments 2.913 15. Shares 4.437 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 9 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 101. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 101 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 102. 102 | socialBench GmbH, Hamburg Standard Chartered Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 210.378 2. Sprechen darüber 9.558 3. Sprechen darüber/Fans 23,03% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 6.221 6. Beiträge der Fanpage 25 7. Beiträge von Nutzern 95 8. Aktivität der Fanpage 0,15% 9. Antwortrate 35,79% 10. Antwortzeit in Stunden 15,93 11. Aktive Nutzer 16.398 12. Interaktionen (total) 7.327 13. Likes 5.024 14. Comments 403 15. Shares 1.900 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 103. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 103 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 104. 104 | socialBench GmbH, Hamburg Standard Chartered Pakistan Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 280.441 2. Sprechen darüber 13.153 3. Sprechen darüber/Fans 5,44% 4. Wachstum 31,88% 5. Generierte Fans 67.255 6. Beiträge der Fanpage 73 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,03% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 17.254 12. Interaktionen (total) 4.744 13. Likes 4.345 14. Comments 286 15. Shares 113 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 7 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 105. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 105 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 106. 106 | socialBench GmbH, Hamburg SunTrust Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 33.946 2. Sprechen darüber 1.422 3. Sprechen darüber/Fans 4,68% 4. Wachstum 32,14% 5. Generierte Fans 8.150 6. Beiträge der Fanpage 137 7. Beiträge von Nutzern 251 8. Aktivität der Fanpage 0,16% 9. Antwortrate 86,45% 10. Antwortzeit in Stunden 7,33 11. Aktive Nutzer 3.208 12. Interaktionen (total) 6.670 13. Likes 5.773 14. Comments 622 15. Shares 275 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 16 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 107. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 107 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 108. 108 | socialBench GmbH, Hamburg TD Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 497.348 2. Sprechen darüber 7.729 3. Sprechen darüber/Fans 1,62% 4. Wachstum 14,82% 5. Generierte Fans 64.190 6. Beiträge der Fanpage 0 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,00% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 0 12. Interaktionen (total) 0 13. Likes 0 14. Comments 0 15. Shares 0 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) - Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 109. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 109 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 110. 110 | socialBench GmbH, Hamburg The Royal Bank of Scotland Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 31.578 2. Sprechen darüber 312 3. Sprechen darüber/Fans 1,02% 4. Wachstum 7,63% 5. Generierte Fans 2.239 6. Beiträge der Fanpage 32 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,13% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 809 12. Interaktionen (total) 767 13. Likes 725 14. Comments 34 15. Shares 8 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 10 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 111. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 111 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 112. 112 | socialBench GmbH, Hamburg U.S. Bank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 162.107 2. Sprechen darüber 1.382 3. Sprechen darüber/Fans 0,88% 4. Wachstum 8,16% 5. Generierte Fans 12.225 6. Beiträge der Fanpage 66 7. Beiträge von Nutzern 845 8. Aktivität der Fanpage 0,04% 9. Antwortrate 76,09% 10. Antwortzeit in Stunden 4,97 11. Aktive Nutzer 3.823 12. Interaktionen (total) 4.241 13. Likes 3.019 14. Comments 986 15. Shares 236 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 113. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 113 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 114. 114 | socialBench GmbH, Hamburg VakifBank Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 219.454 2. Sprechen darüber 287 3. Sprechen darüber/Fans 0,66% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 419 6. Beiträge der Fanpage 7 7. Beiträge von Nutzern 0 8. Aktivität der Fanpage 0,06% 9. Antwortrate 0,00% 10. Antwortzeit in Stunden - 11. Aktive Nutzer 1.340 12. Interaktionen (total) 867 13. Likes 669 14. Comments 28 15. Shares 170 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 11 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 115. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 115 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 116. 116 | socialBench GmbH, Hamburg Wells Fargo Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 635.500 2. Sprechen darüber 1.785 3. Sprechen darüber/Fans 1,02% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 10.047 6. Beiträge der Fanpage 41 7. Beiträge von Nutzern 712 8. Aktivität der Fanpage 0,06% 9. Antwortrate 53,65% 10. Antwortzeit in Stunden 6,96 11. Aktive Nutzer 9.378 12. Interaktionen (total) 12.922 13. Likes 11.658 14. Comments 696 15. Shares 568 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 17 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 117. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 117 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 118. 118 | socialBench GmbH, Hamburg Westpac Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 115.879 2. Sprechen darüber 478 3. Sprechen darüber/Fans 1,50% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 2.595 6. Beiträge der Fanpage 34 7. Beiträge von Nutzern 193 8. Aktivität der Fanpage 0,07% 9. Antwortrate 90,16% 10. Antwortzeit in Stunden 1,27 11. Aktive Nutzer 8.297 12. Interaktionen (total) 3.145 13. Likes 2.675 14. Comments 275 15. Shares 195 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 2 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 119. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 119 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 120. 120 | socialBench GmbH, Hamburg Yapi Kredi Bank Azyrbaycan Kennwert 01. Januar 2014 – 31. März 2014 1. Fans 29.522 2. Sprechen darüber 122 3. Sprechen darüber/Fans 2,08% 4. Wachstum 0,00% 5. Generierte Fans 508 6. Beiträge der Fanpage 10 7. Beiträge von Nutzern 11 8. Aktivität der Fanpage 0,07% 9. Antwortrate 72,73% 10. Antwortzeit in Stunden 8,27 11. Aktive Nutzer 1.834 12. Interaktionen (total) 206 13. Likes 173 14. Comments 28 15. Shares 5 16. Häufigste Postingzeit (MEZ) 14 Uhr Quelle: Facebook, socialBench
  • 121. 5 Einzelauswertung int. Banken Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 121 Top Beiträge Flop Beiträge
  • 122. 122 | socialBench GmbH, Hamburg Hinweis Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind in folgenden Ausgaben verfügbar: • Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re- port
  • 123. 6 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 123 Handlungsempfehlungen für den erfolgreichen Facebook-Auftritt
  • 124. 124 | socialBench GmbH, Hamburg Tipps und Hinweise für Facebook-Einsteiger Die vollständigen Inhalte des Social Media Update Q1/2014 für Banken und Finanzinstitute sind in folgenden Ausgaben verfügbar: • Deutsche Banken und Finanzinstitute auf Facebook (245 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Volks- und Raiffeisenbanken auf Facebook (265 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) • Deutsche Banken und Sparkassen auf Facebook (491 Seiten, socialBench GmbH, PDF oder Broschüre) Link zur Bestellung: Link zur Bestellung: http://www.socialbench.de/social-media-advice/#re- port Erwarten Sie vor allem in der Startphase Ihres offiziellen Auftritts nicht, dass Ihre Fanpage automatisch Likes generiert. Unterstützen Sie in der Startphase die Generierung von Fans aktiv durch Werbemittel und Aktionen, um auf sich aufmerksam zu machen. Richten Sie Ihre Content-Strategie nach den Interessen der Facebook-Nutzer aus und nicht nach Interessen der Unternehmenskommunikation. Deren Inhalte werden von potentiellen Kunden oft als werblich und damit überflüssig empfunden. Rechnen Sie mit niedrigen Aktivitätswerten Ihrer Fanpage. Im Schnitt erzielen deutsche Fan- pages eine Aktivität von etwa 0,25 Prozent. Die durchschnittliche Aktivität einer amerika- nischen Fanpage beträgt 0,16 Prozent. Je größer die Fanzahl, desto geringer die Aktivität der Fanpage. Je größer die Community auf Facebook, desto höher der Anteil von passiven Fans. Versuchen Sie keinen echten Dialog mit Fans, wenn Ihre Unternehmenskommunikation darauf nicht vorbereitet ist. Häufig ist auf Fanpages zu beobachten, dass Anfragen, Hinweise, Meinun- gen von Fans mit typischen Phrasen aus der Unternehmenskommunikation oder Verweisen auf klassische Supportkanäle (Hotline, Kundencenter) beantwortet werden. Fans erkennen dies schnell als Dialog-Attrappe und verhalten sich entsprechend abweisend. Schulen Sie Ihr
  • 125. Handlungsempfehlung6 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 125 Community Management in der Kommunikation auf sozialen Netzwerken. Halten Sie für Ihre Mitarbeiter Social Media Guidelines bereit, an denen sie sich orientieren können, wenn sie über ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken kommunizieren. Sie erleich- tern ihnen die Kommunikation und motivieren sie, sich als Multiplikator des Markengedankens zu begreifen. (Best Practice: Social Media Guideline der Daimler Benz AG – http://www.daimler. com/Projects/c2c/channel/documents/1895106_Social_Media_Leitfaden_Final.pdf) Begreifen Sie soziale Netzwerke als sich ständig im Wandel befindliche Umgebungen. Planen Sie Ressourcen ein für jederzeit mögliche Änderungen der Plattformstruktur, Einführung oder Änderung von Restriktionen, neue technische Anforderungen. Rechnen Sie damit, dass Ihre Marke vor allem in der Startphase auf Facebook aktive Unter- stützung benötigt, auch wenn Ihre Produkte am Markt bereits erfolgreich und gefragt sind. Der Erfolg einer Marke auf Facebook hängt sehr davon ab, wie weit sich Nutzer mit dieser Marke identifizieren und sie als Ausdruck Ihres Lifestyles in ihrem Netzwerk annoncieren können. Moderieren Sie Ihre Community. Immer wieder ist zu beobachten, dass Markenauftritte die Hoheit über ihr Profil an sogenannte Trolle verlieren. Gemeint sind Nutzer, denen es nicht an einer seriösen Kommunikation gelegen ist, sondern die Ihr Community Management und Ihre Community mit provozierenden Beiträgen strapazieren, die häufig nur am Rande einem relevanten Thema zuzuordnen sind. Trolle tauchen gehäuft in Shitstorms auf. Nutzen Sie bei solchen Nutzern die Möglichkeit der Verwarnung, in schwerwiegenden Fällen ist auch die Löschung von Beiträgen oder das Blockieren des Nutzers legitim. Trauen Sie sich Fehler zu. Den meisten Nutzern ist bewusst, dass jede Marke eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt. Sie akzeptieren handwerkliche Fehler. Setzen Sie Hinweise der Nutzer entsprechend souverän um. Gehen Sie selbstbewusst vor und geben Sie auf Ihrer Fanpage den Ton an. Es ist Ihre Marke und Ihre Fanpage. Beachten Sie jedoch, dass auch ein Unternehmen auf Facebook nur eines unter derzeit 1,23 Milliarden aktiven Profilen ist und Sie von den Nutzern keine gesonderte Behandlung erwarten dürfen.
  • 126. 126 | socialBench GmbH, Hamburg Das Beste zum Schluss
  • 127. Handlungsempfehlung6 Social Media Update Q1/2014 – Internationale Banken und Finazinstitute | 127
  • 128. Social Media Update Q1/2014 Internationale Banken und Finanzinstitute in sozialen Netzwerken. 40 offizielle Facebook- Auftritte im direkten Vergleich. Erfassungszeitraum: 1. Januar - 31. März 2014 eine Marktanalyse der socialBench GmbH Lippmannstr. 59 22769 Hamburg Kontakt: Nico Pliquett n.pliquett@socialbench.de +49 (0) 40 60 94 57 999 www.socialbench.de