SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Search Engine Friendly Design
Jens Fauldrath 20.06.2017
2006 – 2012: Aufbau
und Leitung des SEO-
Teams der Deutschen
Telekom AG P&I
Seit 2007 Dozent für SEO
an der Hochschule
Darmstadt
Vorsitzender der
Fokusgruppe Search
Mitglied im
Expertenbeirat SEO
- Einführung -
Search
Experience
Optimization
- Ich mache damit Geld,
deshalb soll es ranken
- Es gefällt mir / meinem
Chef, deshalb soll es ranken
- Die Fokusgruppe mag es,
deshalb soll es ranken
Kein SEO ist:
Toll. Reichweite! Lasst uns Content machen….
▪ Suchende haben bei der Suche Ihr Problem im
Kopf, nicht meine Ziele!
▪ Google ist kein Reichweitenkanal!
▪ Ich brauche die Nutzer, deren Ziele zu
meinen Produkten oder Dienstleistungen
passen
▪ Außer ich bin ausschließlich werbevermarktet
und das ist mein einziges Ziel.
▪ Beispiel Aldi Süd
▪ 50%+ Reichweite über Rezepte & Ratgeber
▪ Kein Bezug zu den eigenen Produkten,
Angeboten etc.
▪ Keine Bewerbung von Newslettern etc.?
▪ Ist ALDI erfolgreich, weil es Rezepte auf
seiner Seite anbietet?
▪ Hat das Investment in Content irgendeinen ROI?
Warum?
Suche ist ein vorqualifizierender Kanal
Es geht nicht um Sichtbarkeit, sondern um konvertierenden Traffic!
Suchen Ranken
SERP-
Snippet
Seiteninhalt Konversion
- Suche aus Nutzersicht -
Suchende brauchen mehr als Relevanz!
Können Inhalte verstanden werden? Helfen Sie dem Suchenden?
Relevanz (Objektiv zur
Suchanfrage)
Pertinenz (Subjektiv
verständlich & anwendbar)
Nützlichkeit (Subjektiv neu
& implementierbar)
☺

☺
Mehr Infos unter https://www.youtube.com/watch?v=O6xASumGZPQ
Suchende brauchen mehr als Relevanz!
Können Inhalte verstanden werden? Helfen sie dem Suchenden?
Relevanz (Objektiv) Pertinenz (Subjektiv) Nützlichkeit (Subjektiv)
☺

☺
Und wenn Ihnen der Vortrag gefallen hat, bewerten Sie mich bitte ☺Wie kann Google subjektive Kriterien evaluieren?
DO
machen
KNOW
informieren
GO
navigieren
Suchmotivationen: Der Standard!
Suchintentionen am Beispiel eCommerce
Customer
Product Aware
Solution Aware
Problem Aware
Non Aware
Phasen
…
Autan Mückenspray
kaufen
Mückenspray Vergleich
Was hilft gegen Mücken?
Brand-Anfragen
Welches Informationsbedürfnis soll befriedigt werden?
Quelle: Information Architecture – For the Web and Beyond, Louis Rosenfeld, Peter Morville & Jorge Arango, 4th Edition, Seite 44/45
▪ Rankings bringen Besucher,
nützliche Inhalte Kunden!
▪ Suchende suchen so lange
weiter, bis sie die helfende
Information gefunden
haben!
▪ Sie müssen nicht auf Pos. 1
ranken, solange die vor
ihnen liegende Dokumente
nicht nützlich sind!
Seien Sie nützlich!
Impressions sind nicht
Suchende!
▪ Return to SERP ist meist
eine neue Suche in der GSC!
▪ Wir wissen also nicht, wie
viele Ergebnisse evaluiert
wurden
▪ Wir wissen nicht, wie viele
Nutzer enttäuscht wurden
und die Suche angepasst
haben
▪ Prüfen sie deshalb immer
die Zielerreichung aus
SEO!
Vorsicht mit KPIs
Die richtigen Themen müssen ranken
▪ SERP-Impressions in 2017 wesentlich
höher als aktuell
▪ Viele generische Rankings (Ein-Wort
Anfragen) die nicht auf die Intention
schließen lassen.
▪ Rankings gingen verloren, Google hat
hier SERPs anders gestaltet.
▪ Strategie: Spezifischere Titel &
Descriptions die klar sagen
▪ Informativer Inhalte
▪ News-Charakter
▪ Die alten generischen Rankings sind
nicht wiedergekommen, aber
▪ Wesentlich mehr Mehrwortrankings
▪ Mit geringeren Volumen aber
passenderer Suchmotivation
▪ Resultat, mehr Klicks als jemals zuvor!
Suchanfragen & Suchintention
▪ Ziel sollte es nie sein, irgendwie zu ranken. Es
müssen die richtigen Seiten ranken!
▪ Wenn falsche Seiten ranken, verliert man
Klicks und Conversions!
▪ Optimiert Eure Informationsarchitektur so,
dass Ihr die besten Antworten aus Euren
Inhalte zu den Fragen der Nutzer liefert.
▪ Beispiel: Produktseite rankt zur „Solution
Aware“ Suchanfrage:
Die richtigen Seiten müssen ranken!
Seitentypen & Suchintention
0
100000
200000
300000
400000
Kategorien Produktseiten
Impressionen
0
5000
10000
15000
Kategorien Produktseiten
Klicks
CTR: 8,77 % CTR: 4,11 %
Suchanfrage: low carb shake
- Was bedeutet das für meine
Website?-
Informationsarchitektur: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen
Information
=
Content
Architektur
=
Navigation /
Links
Informationsarchitektur: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen
Information
=
Content
Architektur
=
Navigation /
Links
SEO: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen
Sicherheit:
▪ Wo bin ich?
▪ Bin ich hier richtig?
Für Website:
▪ Beschreibende Meta-Angaben
▪ Erkennbare und beschreibende
Überschriften
▪ Relevante Bilder / Abbildungen
▪ Verständliche Formulierungen
Aufgaben der Informationsarchitektur:
Orientierung & Entscheidung
Orientierung:
▪ Wo kann ich hin?
▪ Wie kann ich da hin? Wie weit ist es weg?
Für Website:
▪ Einfache und verständliche Navigation
▪ Klare eindeutige Benennungen
▪ Navigation dem Context der Seite anpassen
▪ Spezifischer ist besser als allgemeine
Benennungen
Place of Information Information Scent
▪ URL-Aufbau
▪ Meta-Angaben
▪ Titel
▪ Description
▪ Schema.org
Auszeichnung
Konsistente und verständliche Beschreibung -
Auf allen drei entscheidenden Ebenen
▪ Menü
▪ Aufbau
▪ Gestaltung
▪ Benennung
▪ Kontextuelle
Nutzerführung
▪ Überschriftenstruktur
▪ Ordnungselemente
▪ Listen
▪ Textauszeichnungen
▪ Bilder & Abbildungen
Dokumente Inhalte Navigation
Seitentypen und Aufgabe
Theorie Praxis
- Dokumente -
Technische Probleme
- http/https
- www/non-www
- Mit und ohne abschl. /
- Umlaute nicht im Griff
- Keine Indexsteuerung
und/oder
Crawlingsteuerung
Logische Probleme
- Produkte / Artikel doppelt
verortet
- Faceted Search nicht im
Griff
- Varianten nicht im Griff
1. Eindeutige URLs
Tipp: Berücksichtigen Sie die Auswertbarkeit bei der URL-Planung!
Behebung von Problemen
- Meta-Robots
- Canonical
 Oft „Notlösungen“
Verknüpfung von URLs
- Alternate
- Prev / Next
Technische Lösungen
- PRG-Pattern
- Kreativer JS-Einsatz
2. Indexanweisungen
Exkurs zum Crawling und Indexierungsmanagement
0
5
10
15
20
25
30
35
40
45
50
0
50.000
100.000
150.000
200.000
250.000
300.000
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41
2016
Indexierte Seiten Sichtbarkeitsindex
RVC-Prinzip
- Relevancy
- Value
- Call-to-action
Auf die Motivation achten!
- Wer nach Sneakers sucht,
will nicht wissen was das
ist. Er/Sie will wissen,
warum Ihr Shop der Beste
ist!
- Gute Titel & Description
schreiben ist eine Kunst,
fragen sie Ihre SEAs
3. Meta-Angaben
-
ACHTUNG bei
automatischen
Regeln!
Es ist kein SEO, wenn der Content selbst
für die Description zu kurz ist!
- JSON-LD ist das Mittel der
Wahl für schema.org-
Auszeichnungen
- Einfach zu implementieren
und zu pflegen
- Wichtig für wirklich gute
Snippets!
ACHTUNG
- Mobile oft nur mit AMP!
4. Semantische
Auszeichnung
Fazit: Dokumenten-Ebene
Sicherstellung der Crawlability & der Klickattraktivität
URL-Aufbau
Indexanweisung
Meta-Angaben
Sem.
Auszeichnung
Crawl-undIndexmanagement
Relevanz&Klickattraktivität
- Google baut vor allem
mobile aufwendige Snippets
- Daten werden nach nicht
definierten Regeln
extrahiert
- Nicht jede Regel für jede
Seite in Anwendung.
Nicht dokumentiert!
- Vor allem bei
Produktsuchen ist die
mobile SERP wesentlich
bunter
- Gut zu sehen ist, dass sich
Features teilweise
gegenseitig ausschließen
Nicht dokumentiert!
- Inhalte -
Inhalte für Nutzer und Suchmaschinen strukturieren
Strukturierung mittels <h> Tags
▪ Verwendung genau einer <h1> pro Seite, welche
das primäre Keyword der Seite enthält.
▪ Alle Überschriften, welche hierarchisch auf zweiter
Ebene angesiedelt sind, mit <h2> auszeichnen.
▪ Alle einer <h2> untergeordneten Überschriften mit
<h3> auszeichnen.
▪ Fremdinhalte und irrelevante Inhalte nicht mittels
<h> auszeichnen.
▪ <h> Tags nicht als optisches Stilmittel verwenden,
wenn der Inhalt dies nicht rechtfertigt.
supplementary content
<h2>
<h3>
<h3>
<h3>
<h2>
<h2>
<h3>
<h3>
<h1> main content
Nur was ist der Main-Content?
Vor allem im eCommerce oft eine spannende Frage…
Was ist der Main-Content im eCommerce
Eigentlich doch die Produktlisten, nicht der SEO-Text
▪ Wird Google zukünftig die
Relevanz auf Basis von Texten
bewerten, die offensichtlich
nicht im Fokus der Nutzung
stehen?
▪ Wären folgende Kriterien nicht
besser
▪ Bekanntheit des Shops
▪ Vollständigkeit des Angebots
▪ Handelsmarken
▪ Größen
▪ Gesamtanzahl der Produkte
▪ Serviceleistungen des Shops
▪ Lieferkosten
▪ Zahlungsarten
▪ etc.
▪ Kann Google an die Daten
kommen?
▪ Oder besser: Ab wann kann
Google solche Daten
bekommen?
▪ Wie lange werden solche Texte
noch funktionieren?




   
- Navigation -
- Wo bin ich?
- Wohin kann ich gehen
und wie komme ich
dahin?
- Sollte ich den Link
wirklich klicken?
- Wo war ich schon?
Komme ich meinem Ziel
näher?
Information Scent
Website müssen vor Kunden funktionieren, nicht einfach
nur aussehen!
http://www.hasenkopf.de/werkstoffe#acryl
http://www.hasenkopf.de/werkstoffe
Navigationsbereiche Desktop
Nützliches
Global
Kontextuell
Ergänzend
Lokal
Kontakt
Wo bin ich / Was gibt es hier?
Was ist verwandt
mit dem aktuellen
Inhalt
Sitemap / alternative Zugänge
WasistinderNähe
Navigationsbereiche Mobile
Nützliches
Global
Kontextuell
Ergänzend
Kontakt
Wo bin ich / Was gibt es hier?
Was ist verwandt
mit dem aktuellen
Inhalt
Sitemap / alternative Zugänge
WasistinderNähe
Wichtige Funktionen entfallen:
▪ Versteckte Hauptnavigation kann
nicht mehr den Inhalt der Website
beschreiben
▪ Drill-Downs zeigen optisch nicht
direkt, wie man näher zum Ziel
kommt
▪ Ergänzende Navigation wird
gerne gekürzt, obwohl diese oft
genutzt wird
Somit entfallen für Nutzer und
Suchmaschinen wichtige
Informationen zur Bewertung &
Orientierung.
- Planen Sie Ihre Seite so,
dass alle relevanten
Informationen im richtigen
Kontext schnell zu
erreichen sind!
Klicktiefe
Vermeidung hoher Klicktiefe
▪ Typische Verteilung von URLs nach Klicktiefe
▪ Problem: Zu wenig „neue“ Seiten werden pro Ebene verlinkt.
+12,1
+1
Ziel: Pro Ebene mindestens 10 neue Seiten verlinken
0 100 1.000
10.000
100.000
Keine 1 Klick 2 Klicks 3 Klicks 4 Klicks
▪ Erste Seite erreicht 100 neue URLs
▪ Jede weitere Seite verlinkt jeweils 10 neue Seiten. Bis zur 4. Ebene sind 100.000 URLs erreicht.
→ Mehr Varianz in interner Verlinkung
+100 +10
Problemstellungen – Redundante Linkelemente
Kontext ausbauen um interne Link-Diversity zu steigern!
▪ Hauptnavigation & angepasste lokale
Navigation sorgen für Orientierung und
Struktur
▪ Modul Neueste Inhalte
▪ Führt dazu, dass Inhalte verlinkt werden, die
bereits von der Startseite der Rubrik aus
verlinkt sind.
▪ Weder dem Nutzer noch Google werden
unbekannte Inhalte präsentiert
▪ Besser:
▪ Neues Ordnungskriterium – Nutzung
▪ Kontextueller Bezug – Rubrik
▪ Meist gelesen in Rubrik Social Media
▪ Themenverlinkung
▪ Besser nur Themen der Rubrik verlinken,
dafür aber differenzierter (Wenn der Bestand
an Artikeln es zulässt)

❖❖


▪ Populäre Inhalte
▪ Nach Aufrufen
▪ Nach Bewertungen
▪ Nach Kommentaren
▪ Ähnliche Inhalte
▪ Kontextuell zum Ressort
bzw. Subressort
Beispiele für kontextuelle Verlinkungen
Planen Sie Ihren Anwendungsfall jenseits von Standardmodulen!
▪ Gleiche Destination
▪ Hotels in der Nähe
▪ Ausflugsziele in der Nähe
▪ Top Länder
▪ Top Städte
▪ Aktuelle Bewertungen
▪ Top-Seller der Kategorie
▪ Komplementäre Produkte
▪ Nutzer, die dieses Produkt
gekauft / gesehen haben,
haben auch…
(Warenkorbanalyse)
▪ Top Bewertet
▪ Oft gesuchte Produkte
▪ Etc.
News / Informationen eCommerce Reisen
Verlinkung aus dem Inhalt nutzen, Handlungsoptionen
bieten!
▪ Gezielt aus dem Inhalt verlinken.
▪ Klar beschreiben, was der Nutzer
erwarten kann
▪ Nicht einfach Wörter (automatisch)
verlinken, dass stinkt nach SEO!
Der Nutzer weiß nicht, warum er
klicken soll
▪ Am Ende von Inhalten
Handlungsoptionen bieten
▪ Im eCommerce: Nutzer gezielt
passende Angebot machen!
 Ziel: Nutzung steigern!
▪ Kategorie 1
▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3
▪ Kategorie 2
▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3
▪ Kategorie 3
▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3
Ist man in einer Kategorie, kann
alles eine Stufe tiefer verlinkt sein.
Erweiterte Navigation für Big-Footer & Verteilerseiten
▪ Schritt 1
----------------------
----------------------
▪ Schritt 2
----------------------
----------------------
▪ Schritt 3
----------------------
----------------------
Eignet nicht als Cornerstone-
Artikel um vorhandene Inhalte
sinnvoll zu bündeln und als
Landingpage zu fungieren.
▪ A
----------------------
----------------------
▪ B
----------------------
----------------------
▪ C
----------------------
----------------------
Wenn als A-Z Seiten geplant,
Einstiegsseite immer mit Top-
Themen aller Buchstaben!
Sonst sind alle Themen mit A
wichtiger als alle anderen Themen
Sitemap Index Guide
Beispiele
Problem: Ungleiche Befüllung von Kategorien
Regelmäßig Kategorisierung dem Artikelbestand anpassen!
Interpretation
▪ Klick Tiefe 10+
▪ 40 Seiten insgesamt, 11 davon Kategorieseiten
▪ Es gibt 16 Kategorien
▪ Zwei Kategorien gehen bis Ebene 5+
▪ 2 Kategorien haben über 100 Artikel
▪ 14 Kategorien haben weniger als 41 Artikel
▪ Inhalte vollerer Kategorien sind schlechter
verlinkt, auf Grund längerer Paginierung.
▪ Oft sind das aber die entscheidenden Themen!
To Do‘s:
▪ Gleichverteilung anstreben.
▪ Wichtige Themen mit mehr und spezifischeren
Kategorien versehen
▪ Am besten: Kein Magazin als Blog betreiben!
Magazin - Gesamt
Magazin – Kategorien & Paginierung
Oft wird ein Blog für Content genutzt…
…Chronologische Sortierung ist aber
fast immer die schlechteste Sortierung!
Klick-Maps zum aufspüren von Problemen in der
Verlinkung
Hier: Alte Pressemeldungen
Braucht die noch jemand?
ACHTUNG:
Steuerung der Navigation macht nur Sinn, wenn man
ausreichend gute Inhalte hat. Dann wird es aber extrem
wichtig!
Fallbeispiel
SEO ist kein Feenstaub
- Sei konsistent & eindeutig
- Sei nützlich
- Sei verständlich
- Sei einfach
- Sei schnell
SEFD
Sollte man gelesen haben!
Noch nicht genug? Dann
Termfrequenz-Podcasts:
Online Marketing für die Ohren!
www.termfrequenz.de
…Fragen? Dann kontaktieren sie uns!
Kontakt:
www.gettraction.de
FB: https://www.facebook.com/gettraction.de/
Twitter: https://twitter.com/gettraction_om
Mail Jens Fauldrath: jf@gettraction.de
Tel. 0176 / 622 866 03

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEUSEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
get traction GmbH
 
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeidenSEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
get traction GmbH
 
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEOSeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
get traction GmbH
 
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und TiefenCAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
Alona Demchyk (Hakel)
 
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
Michael Romer
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Marcel Kollmar
 
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungSeo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Aye Stephen
 
Google Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimierenGoogle Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimieren
Jens Fauldrath
 
SEO Day 2015 - International SEO
SEO Day 2015 - International SEOSEO Day 2015 - International SEO
SEO Day 2015 - International SEO
Siwen Zhang
 
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
Bernard Zitzer
 
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live LinkauditLinkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
semrush_webinars
 
SEO Grundlagen
SEO GrundlagenSEO Grundlagen
SEO Grundlagen
TANDEM Kommunikation
 
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEOSEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
DELUCKS GmbH
 
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der GastMein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
Christina Steinkellner
 
Was ist SEO?
Was ist SEO?Was ist SEO?
Was ist SEO?
eDay Salzburg
 
Google News Optimierung
Google News OptimierungGoogle News Optimierung
Google News Optimierung
takevalue Consulting GmbH
 
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-RechercheSEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
Alexander Keller
 
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketingDie 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Angelika Röck
 
dda-12-2009
dda-12-2009dda-12-2009
dda-12-2009
Ron A. Hillmann ✘
 
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
luna-park GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEUSEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden NEU
 
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeidenSEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
SEO im Relaunch - Chancen nutzen, Risiken vermeiden
 
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEOSeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
SeoDay 2017: Mikroprozesse im SEO
 
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und TiefenCAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
CAMPIXX 2016 Internationales SEO mit seinen Höhen und Tiefen
 
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
SEO Training (Suchmaschinenoptimierung)
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
 
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der SuchmaschinenoptimierungSeo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
Seo Basics - Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
 
Google Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimierenGoogle Discover analysieren und optimieren
Google Discover analysieren und optimieren
 
SEO Day 2015 - International SEO
SEO Day 2015 - International SEOSEO Day 2015 - International SEO
SEO Day 2015 - International SEO
 
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
Navigationsoptimierung - Wichtige SEO, UX & Usability DOs and DONTs - SEO Cam...
 
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live LinkauditLinkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
Linkmarketing - Backlinkaufbau 2016 inkl. live Linkaudit
 
SEO Grundlagen
SEO GrundlagenSEO Grundlagen
SEO Grundlagen
 
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEOSEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
SEO Campixx 2018 - Webdesign, Performance und SEO
 
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der GastMein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
Mein Betrieb im Internet: So findet mich der Gast
 
Was ist SEO?
Was ist SEO?Was ist SEO?
Was ist SEO?
 
Google News Optimierung
Google News OptimierungGoogle News Optimierung
Google News Optimierung
 
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-RechercheSEO:  Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
SEO: Ranking-Faktoren und Keyword-Recherche
 
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketingDie 10 groeßten Fehler im eMarketing
Die 10 groeßten Fehler im eMarketing
 
dda-12-2009
dda-12-2009dda-12-2009
dda-12-2009
 
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
 

Ähnlich wie SEFD-SEMRush-Webinar-2018

Relaunch Bullshit Bingo
Relaunch Bullshit BingoRelaunch Bullshit Bingo
Relaunch Bullshit Bingo
Alexander Keller
 
SEO Agentur-Workshop (inhouse)
SEO Agentur-Workshop (inhouse)SEO Agentur-Workshop (inhouse)
SEO Agentur-Workshop (inhouse)
Stefan Godulla
 
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike DollContent Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
luna-park GmbH
 
Vortrag Google-SEO-und mehr
Vortrag Google-SEO-und mehrVortrag Google-SEO-und mehr
Vortrag Google-SEO-und mehr
Manuel Hiemer
 
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgz
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgzSEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgz
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgzNina Baumann
 
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
OMT - dein Karriere- & Weiterbildungsnetzwerk
 
Fielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
Fielfalt SEO Workshop für BloggerinnenFielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
Fielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
Eva Hieninger
 
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
 Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
Konrad Fux
 
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Dr. Karin Windt
 
hallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunchhallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunch
Eric Kubitz
 
IDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnIDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnrankingCHECK
 
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
seonative
 
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
ScribbleLive
 
Content – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
Content – Bedeutung für Webseiten & E-CommerceContent – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
Content – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
Martin S
 
SEO Digitale Nomaden Leipzig
SEO Digitale Nomaden LeipzigSEO Digitale Nomaden Leipzig
SEO Digitale Nomaden Leipzig
MatthiasHaltenhof
 
Das 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
Das 1x1 der SuchmaschinenoptimierungDas 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
Das 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
PromoMasters Online Marketing
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
takevalue Consulting GmbH
 
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
SiteBoosters
 
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es anSEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
diva-e
 

Ähnlich wie SEFD-SEMRush-Webinar-2018 (20)

Relaunch Bullshit Bingo
Relaunch Bullshit BingoRelaunch Bullshit Bingo
Relaunch Bullshit Bingo
 
SEO Agentur-Workshop (inhouse)
SEO Agentur-Workshop (inhouse)SEO Agentur-Workshop (inhouse)
SEO Agentur-Workshop (inhouse)
 
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike DollContent Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
Content Audits - SEO Day 2017 - Mareike Doll
 
Vortrag Google-SEO-und mehr
Vortrag Google-SEO-und mehrVortrag Google-SEO-und mehr
Vortrag Google-SEO-und mehr
 
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgz
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgzSEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgz
SEOKomm2011 Nina Baumann_relaunch vgz
 
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
OMT 2017 | Jens Fauldrath: "SEO & Relaunch: Chancen nutzen und Risiken vermei...
 
Fielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
Fielfalt SEO Workshop für BloggerinnenFielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
Fielfalt SEO Workshop für Bloggerinnen
 
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
 Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
Content Marketing & Content SEO Schulung für KMU by MediaPunk
 
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
Keywords - Schlüsselwörter für Ihren Erfolg. Berliner Unternehmerinnentag 201...
 
hallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunchhallo.digital: Content Relaunch
hallo.digital: Content Relaunch
 
IDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche KölnIDF & Internetwoche Köln
IDF & Internetwoche Köln
 
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
Google Search Trends 2014 - Session auf der Internet World München 2014
 
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen!
 
Content – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
Content – Bedeutung für Webseiten & E-CommerceContent – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
Content – Bedeutung für Webseiten & E-Commerce
 
Seo mythen
Seo mythenSeo mythen
Seo mythen
 
SEO Digitale Nomaden Leipzig
SEO Digitale Nomaden LeipzigSEO Digitale Nomaden Leipzig
SEO Digitale Nomaden Leipzig
 
Das 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
Das 1x1 der SuchmaschinenoptimierungDas 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
Das 1x1 der Suchmaschinenoptimierung
 
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
SEO Campixx 2015 | Operatives & strategisches SEO-Controlling - von der Suche...
 
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
SiteBoosters Webinar „SEO – Suchmaschinenoptimierung“
 
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es anSEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
SEO Trends 2023 - Darauf kommt es an
 

SEFD-SEMRush-Webinar-2018

  • 1. Search Engine Friendly Design Jens Fauldrath 20.06.2017
  • 2. 2006 – 2012: Aufbau und Leitung des SEO- Teams der Deutschen Telekom AG P&I
  • 3.
  • 4. Seit 2007 Dozent für SEO an der Hochschule Darmstadt
  • 8. - Ich mache damit Geld, deshalb soll es ranken - Es gefällt mir / meinem Chef, deshalb soll es ranken - Die Fokusgruppe mag es, deshalb soll es ranken Kein SEO ist:
  • 9. Toll. Reichweite! Lasst uns Content machen…. ▪ Suchende haben bei der Suche Ihr Problem im Kopf, nicht meine Ziele! ▪ Google ist kein Reichweitenkanal! ▪ Ich brauche die Nutzer, deren Ziele zu meinen Produkten oder Dienstleistungen passen ▪ Außer ich bin ausschließlich werbevermarktet und das ist mein einziges Ziel. ▪ Beispiel Aldi Süd ▪ 50%+ Reichweite über Rezepte & Ratgeber ▪ Kein Bezug zu den eigenen Produkten, Angeboten etc. ▪ Keine Bewerbung von Newslettern etc.? ▪ Ist ALDI erfolgreich, weil es Rezepte auf seiner Seite anbietet? ▪ Hat das Investment in Content irgendeinen ROI? Warum?
  • 10. Suche ist ein vorqualifizierender Kanal Es geht nicht um Sichtbarkeit, sondern um konvertierenden Traffic! Suchen Ranken SERP- Snippet Seiteninhalt Konversion
  • 11. - Suche aus Nutzersicht -
  • 12. Suchende brauchen mehr als Relevanz! Können Inhalte verstanden werden? Helfen Sie dem Suchenden? Relevanz (Objektiv zur Suchanfrage) Pertinenz (Subjektiv verständlich & anwendbar) Nützlichkeit (Subjektiv neu & implementierbar) ☺  ☺ Mehr Infos unter https://www.youtube.com/watch?v=O6xASumGZPQ
  • 13. Suchende brauchen mehr als Relevanz! Können Inhalte verstanden werden? Helfen sie dem Suchenden? Relevanz (Objektiv) Pertinenz (Subjektiv) Nützlichkeit (Subjektiv) ☺  ☺ Und wenn Ihnen der Vortrag gefallen hat, bewerten Sie mich bitte ☺Wie kann Google subjektive Kriterien evaluieren?
  • 15. Suchintentionen am Beispiel eCommerce Customer Product Aware Solution Aware Problem Aware Non Aware Phasen … Autan Mückenspray kaufen Mückenspray Vergleich Was hilft gegen Mücken? Brand-Anfragen
  • 16. Welches Informationsbedürfnis soll befriedigt werden? Quelle: Information Architecture – For the Web and Beyond, Louis Rosenfeld, Peter Morville & Jorge Arango, 4th Edition, Seite 44/45
  • 17. ▪ Rankings bringen Besucher, nützliche Inhalte Kunden! ▪ Suchende suchen so lange weiter, bis sie die helfende Information gefunden haben! ▪ Sie müssen nicht auf Pos. 1 ranken, solange die vor ihnen liegende Dokumente nicht nützlich sind! Seien Sie nützlich!
  • 18. Impressions sind nicht Suchende! ▪ Return to SERP ist meist eine neue Suche in der GSC! ▪ Wir wissen also nicht, wie viele Ergebnisse evaluiert wurden ▪ Wir wissen nicht, wie viele Nutzer enttäuscht wurden und die Suche angepasst haben ▪ Prüfen sie deshalb immer die Zielerreichung aus SEO! Vorsicht mit KPIs
  • 19. Die richtigen Themen müssen ranken ▪ SERP-Impressions in 2017 wesentlich höher als aktuell ▪ Viele generische Rankings (Ein-Wort Anfragen) die nicht auf die Intention schließen lassen. ▪ Rankings gingen verloren, Google hat hier SERPs anders gestaltet. ▪ Strategie: Spezifischere Titel & Descriptions die klar sagen ▪ Informativer Inhalte ▪ News-Charakter ▪ Die alten generischen Rankings sind nicht wiedergekommen, aber ▪ Wesentlich mehr Mehrwortrankings ▪ Mit geringeren Volumen aber passenderer Suchmotivation ▪ Resultat, mehr Klicks als jemals zuvor! Suchanfragen & Suchintention
  • 20. ▪ Ziel sollte es nie sein, irgendwie zu ranken. Es müssen die richtigen Seiten ranken! ▪ Wenn falsche Seiten ranken, verliert man Klicks und Conversions! ▪ Optimiert Eure Informationsarchitektur so, dass Ihr die besten Antworten aus Euren Inhalte zu den Fragen der Nutzer liefert. ▪ Beispiel: Produktseite rankt zur „Solution Aware“ Suchanfrage: Die richtigen Seiten müssen ranken! Seitentypen & Suchintention 0 100000 200000 300000 400000 Kategorien Produktseiten Impressionen 0 5000 10000 15000 Kategorien Produktseiten Klicks CTR: 8,77 % CTR: 4,11 % Suchanfrage: low carb shake
  • 21. - Was bedeutet das für meine Website?-
  • 22. Informationsarchitektur: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen Information = Content Architektur = Navigation / Links
  • 23. Informationsarchitektur: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen Information = Content Architektur = Navigation / Links SEO: Auffindbarkeit & Nutzbarkeit sicherstellen
  • 24. Sicherheit: ▪ Wo bin ich? ▪ Bin ich hier richtig? Für Website: ▪ Beschreibende Meta-Angaben ▪ Erkennbare und beschreibende Überschriften ▪ Relevante Bilder / Abbildungen ▪ Verständliche Formulierungen Aufgaben der Informationsarchitektur: Orientierung & Entscheidung Orientierung: ▪ Wo kann ich hin? ▪ Wie kann ich da hin? Wie weit ist es weg? Für Website: ▪ Einfache und verständliche Navigation ▪ Klare eindeutige Benennungen ▪ Navigation dem Context der Seite anpassen ▪ Spezifischer ist besser als allgemeine Benennungen Place of Information Information Scent
  • 25. ▪ URL-Aufbau ▪ Meta-Angaben ▪ Titel ▪ Description ▪ Schema.org Auszeichnung Konsistente und verständliche Beschreibung - Auf allen drei entscheidenden Ebenen ▪ Menü ▪ Aufbau ▪ Gestaltung ▪ Benennung ▪ Kontextuelle Nutzerführung ▪ Überschriftenstruktur ▪ Ordnungselemente ▪ Listen ▪ Textauszeichnungen ▪ Bilder & Abbildungen Dokumente Inhalte Navigation
  • 28. Technische Probleme - http/https - www/non-www - Mit und ohne abschl. / - Umlaute nicht im Griff - Keine Indexsteuerung und/oder Crawlingsteuerung Logische Probleme - Produkte / Artikel doppelt verortet - Faceted Search nicht im Griff - Varianten nicht im Griff 1. Eindeutige URLs
  • 29. Tipp: Berücksichtigen Sie die Auswertbarkeit bei der URL-Planung!
  • 30. Behebung von Problemen - Meta-Robots - Canonical  Oft „Notlösungen“ Verknüpfung von URLs - Alternate - Prev / Next Technische Lösungen - PRG-Pattern - Kreativer JS-Einsatz 2. Indexanweisungen
  • 31. Exkurs zum Crawling und Indexierungsmanagement 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 0 50.000 100.000 150.000 200.000 250.000 300.000 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 2016 Indexierte Seiten Sichtbarkeitsindex
  • 32. RVC-Prinzip - Relevancy - Value - Call-to-action Auf die Motivation achten! - Wer nach Sneakers sucht, will nicht wissen was das ist. Er/Sie will wissen, warum Ihr Shop der Beste ist! - Gute Titel & Description schreiben ist eine Kunst, fragen sie Ihre SEAs 3. Meta-Angaben
  • 34. Es ist kein SEO, wenn der Content selbst für die Description zu kurz ist!
  • 35. - JSON-LD ist das Mittel der Wahl für schema.org- Auszeichnungen - Einfach zu implementieren und zu pflegen - Wichtig für wirklich gute Snippets! ACHTUNG - Mobile oft nur mit AMP! 4. Semantische Auszeichnung
  • 36. Fazit: Dokumenten-Ebene Sicherstellung der Crawlability & der Klickattraktivität URL-Aufbau Indexanweisung Meta-Angaben Sem. Auszeichnung Crawl-undIndexmanagement Relevanz&Klickattraktivität
  • 37.
  • 38. - Google baut vor allem mobile aufwendige Snippets - Daten werden nach nicht definierten Regeln extrahiert - Nicht jede Regel für jede Seite in Anwendung. Nicht dokumentiert!
  • 39. - Vor allem bei Produktsuchen ist die mobile SERP wesentlich bunter - Gut zu sehen ist, dass sich Features teilweise gegenseitig ausschließen Nicht dokumentiert!
  • 41. Inhalte für Nutzer und Suchmaschinen strukturieren Strukturierung mittels <h> Tags ▪ Verwendung genau einer <h1> pro Seite, welche das primäre Keyword der Seite enthält. ▪ Alle Überschriften, welche hierarchisch auf zweiter Ebene angesiedelt sind, mit <h2> auszeichnen. ▪ Alle einer <h2> untergeordneten Überschriften mit <h3> auszeichnen. ▪ Fremdinhalte und irrelevante Inhalte nicht mittels <h> auszeichnen. ▪ <h> Tags nicht als optisches Stilmittel verwenden, wenn der Inhalt dies nicht rechtfertigt. supplementary content <h2> <h3> <h3> <h3> <h2> <h2> <h3> <h3> <h1> main content
  • 42. Nur was ist der Main-Content? Vor allem im eCommerce oft eine spannende Frage…
  • 43. Was ist der Main-Content im eCommerce Eigentlich doch die Produktlisten, nicht der SEO-Text ▪ Wird Google zukünftig die Relevanz auf Basis von Texten bewerten, die offensichtlich nicht im Fokus der Nutzung stehen? ▪ Wären folgende Kriterien nicht besser ▪ Bekanntheit des Shops ▪ Vollständigkeit des Angebots ▪ Handelsmarken ▪ Größen ▪ Gesamtanzahl der Produkte ▪ Serviceleistungen des Shops ▪ Lieferkosten ▪ Zahlungsarten ▪ etc. ▪ Kann Google an die Daten kommen? ▪ Oder besser: Ab wann kann Google solche Daten bekommen? ▪ Wie lange werden solche Texte noch funktionieren?        
  • 45. - Wo bin ich? - Wohin kann ich gehen und wie komme ich dahin? - Sollte ich den Link wirklich klicken? - Wo war ich schon? Komme ich meinem Ziel näher? Information Scent
  • 46. Website müssen vor Kunden funktionieren, nicht einfach nur aussehen! http://www.hasenkopf.de/werkstoffe#acryl http://www.hasenkopf.de/werkstoffe
  • 47. Navigationsbereiche Desktop Nützliches Global Kontextuell Ergänzend Lokal Kontakt Wo bin ich / Was gibt es hier? Was ist verwandt mit dem aktuellen Inhalt Sitemap / alternative Zugänge WasistinderNähe
  • 48. Navigationsbereiche Mobile Nützliches Global Kontextuell Ergänzend Kontakt Wo bin ich / Was gibt es hier? Was ist verwandt mit dem aktuellen Inhalt Sitemap / alternative Zugänge WasistinderNähe Wichtige Funktionen entfallen: ▪ Versteckte Hauptnavigation kann nicht mehr den Inhalt der Website beschreiben ▪ Drill-Downs zeigen optisch nicht direkt, wie man näher zum Ziel kommt ▪ Ergänzende Navigation wird gerne gekürzt, obwohl diese oft genutzt wird Somit entfallen für Nutzer und Suchmaschinen wichtige Informationen zur Bewertung & Orientierung.
  • 49. - Planen Sie Ihre Seite so, dass alle relevanten Informationen im richtigen Kontext schnell zu erreichen sind! Klicktiefe
  • 50. Vermeidung hoher Klicktiefe ▪ Typische Verteilung von URLs nach Klicktiefe ▪ Problem: Zu wenig „neue“ Seiten werden pro Ebene verlinkt. +12,1 +1
  • 51. Ziel: Pro Ebene mindestens 10 neue Seiten verlinken 0 100 1.000 10.000 100.000 Keine 1 Klick 2 Klicks 3 Klicks 4 Klicks ▪ Erste Seite erreicht 100 neue URLs ▪ Jede weitere Seite verlinkt jeweils 10 neue Seiten. Bis zur 4. Ebene sind 100.000 URLs erreicht. → Mehr Varianz in interner Verlinkung +100 +10
  • 52. Problemstellungen – Redundante Linkelemente Kontext ausbauen um interne Link-Diversity zu steigern! ▪ Hauptnavigation & angepasste lokale Navigation sorgen für Orientierung und Struktur ▪ Modul Neueste Inhalte ▪ Führt dazu, dass Inhalte verlinkt werden, die bereits von der Startseite der Rubrik aus verlinkt sind. ▪ Weder dem Nutzer noch Google werden unbekannte Inhalte präsentiert ▪ Besser: ▪ Neues Ordnungskriterium – Nutzung ▪ Kontextueller Bezug – Rubrik ▪ Meist gelesen in Rubrik Social Media ▪ Themenverlinkung ▪ Besser nur Themen der Rubrik verlinken, dafür aber differenzierter (Wenn der Bestand an Artikeln es zulässt)  ❖❖  
  • 53. ▪ Populäre Inhalte ▪ Nach Aufrufen ▪ Nach Bewertungen ▪ Nach Kommentaren ▪ Ähnliche Inhalte ▪ Kontextuell zum Ressort bzw. Subressort Beispiele für kontextuelle Verlinkungen Planen Sie Ihren Anwendungsfall jenseits von Standardmodulen! ▪ Gleiche Destination ▪ Hotels in der Nähe ▪ Ausflugsziele in der Nähe ▪ Top Länder ▪ Top Städte ▪ Aktuelle Bewertungen ▪ Top-Seller der Kategorie ▪ Komplementäre Produkte ▪ Nutzer, die dieses Produkt gekauft / gesehen haben, haben auch… (Warenkorbanalyse) ▪ Top Bewertet ▪ Oft gesuchte Produkte ▪ Etc. News / Informationen eCommerce Reisen
  • 54. Verlinkung aus dem Inhalt nutzen, Handlungsoptionen bieten! ▪ Gezielt aus dem Inhalt verlinken. ▪ Klar beschreiben, was der Nutzer erwarten kann ▪ Nicht einfach Wörter (automatisch) verlinken, dass stinkt nach SEO! Der Nutzer weiß nicht, warum er klicken soll ▪ Am Ende von Inhalten Handlungsoptionen bieten ▪ Im eCommerce: Nutzer gezielt passende Angebot machen!  Ziel: Nutzung steigern!
  • 55. ▪ Kategorie 1 ▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3 ▪ Kategorie 2 ▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3 ▪ Kategorie 3 ▪ Subkat 1, Subkat 2, Subkat 3 Ist man in einer Kategorie, kann alles eine Stufe tiefer verlinkt sein. Erweiterte Navigation für Big-Footer & Verteilerseiten ▪ Schritt 1 ---------------------- ---------------------- ▪ Schritt 2 ---------------------- ---------------------- ▪ Schritt 3 ---------------------- ---------------------- Eignet nicht als Cornerstone- Artikel um vorhandene Inhalte sinnvoll zu bündeln und als Landingpage zu fungieren. ▪ A ---------------------- ---------------------- ▪ B ---------------------- ---------------------- ▪ C ---------------------- ---------------------- Wenn als A-Z Seiten geplant, Einstiegsseite immer mit Top- Themen aller Buchstaben! Sonst sind alle Themen mit A wichtiger als alle anderen Themen Sitemap Index Guide
  • 57. Problem: Ungleiche Befüllung von Kategorien Regelmäßig Kategorisierung dem Artikelbestand anpassen! Interpretation ▪ Klick Tiefe 10+ ▪ 40 Seiten insgesamt, 11 davon Kategorieseiten ▪ Es gibt 16 Kategorien ▪ Zwei Kategorien gehen bis Ebene 5+ ▪ 2 Kategorien haben über 100 Artikel ▪ 14 Kategorien haben weniger als 41 Artikel ▪ Inhalte vollerer Kategorien sind schlechter verlinkt, auf Grund längerer Paginierung. ▪ Oft sind das aber die entscheidenden Themen! To Do‘s: ▪ Gleichverteilung anstreben. ▪ Wichtige Themen mit mehr und spezifischeren Kategorien versehen ▪ Am besten: Kein Magazin als Blog betreiben! Magazin - Gesamt Magazin – Kategorien & Paginierung
  • 58. Oft wird ein Blog für Content genutzt…
  • 59. …Chronologische Sortierung ist aber fast immer die schlechteste Sortierung!
  • 60. Klick-Maps zum aufspüren von Problemen in der Verlinkung
  • 62.
  • 63.
  • 64.
  • 65. ACHTUNG: Steuerung der Navigation macht nur Sinn, wenn man ausreichend gute Inhalte hat. Dann wird es aber extrem wichtig!
  • 67. SEO ist kein Feenstaub
  • 68. - Sei konsistent & eindeutig - Sei nützlich - Sei verständlich - Sei einfach - Sei schnell SEFD
  • 70. Noch nicht genug? Dann Termfrequenz-Podcasts: Online Marketing für die Ohren! www.termfrequenz.de
  • 71. …Fragen? Dann kontaktieren sie uns! Kontakt: www.gettraction.de FB: https://www.facebook.com/gettraction.de/ Twitter: https://twitter.com/gettraction_om Mail Jens Fauldrath: jf@gettraction.de Tel. 0176 / 622 866 03