SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
# 10 / Dezember 2017
Liebe Freunde und Freundinnen des zeit.areals,
zunächst einmal möchte ich das zu Ende gehende Jahr dazu nutzen,
um mich bei allen „Mitwirkenden“ in Sachen zeit.areal herzlich für das
gute Miteinander in 2017 zu bedanken.
Dazu zählen neben allen Mietern und Mieterinnen auch alle Partner, die
Räume im zeit.areal bezogen haben und für ihre jeweiligen unterneh-
merischen oder privaten Zweck im Eigentum nutzen.
Ebenso gilt dieses Danke allen Mitarbeiter/innen und Freunde, die sich
auf unterschiedliche Weise um das zeit.areal und dessen Wachsen und
Gedeihen kümmern und Gutes tun.
Insbesondere im Bereich von fertiggestellten Wohn- und Gewerberäu-
men hat das Areal in 2017 enorm Zuwachs bekommen. Diese Dynamik
nehmen wir auch in 2018 weiter auf. Im Gebäude C planen wir für das
kommende Jahr den weiteren Ausbau von Wohn- und Gewerbeflächen.
Die Wohnungen werden auch als Eigentumswohnungen angeboten.
Aktuell laufen die Planungen an. Wer Interesse an Kauf oder Anmie-
tung von Flächen hat, schreibt an info@areal-industriehof.de. Gerne in-
formieren wir Sie persönlich.
Eine Gratulation möchte ich an dieser Stelle auch an einen Mieter des
zeit.areals aussprechen. Uwe Baumann, mit seiner Ideenwerkstatt seit
einigen Jahren auf dem zeit.areal ansässig, hat als Autor ein neues
Buch auf den Markt gebracht. Seine Begeisterung für kulinarische Ge-
nüsse und seine Liebe zum Schwarzwald haben ihn auf die Idee ge-
bracht, das Buchwerk „Speck:takel“ ein Kult- und Kochbuch rund ums
Thema „Schwarzwälder Speck“ zu schreiben. Ein tolles Werk, das ich
gerne empfehle.
Dezember/2017 Seite 2
Ebenso empfehlen möchte ich Ihnen den Besuch einer Benefizveran-
staltung des Lions-Club Lahr-Ortenau sowie Zell am Harmersbach, die
mir sehr am Herzen liegt. Am 22.1.2018 gastiert der Bestseller-Autor
Dr. Pater Anselm Grün bei einer Veranstaltung der beiden Organisatio-
nen in der Schwarzwaldhalle in Unterharmersach (Zell a.H.). Gönnen
Sie sich die Gedanken von Anselm Grün.
Ich wünsche Ihnen an dieser Stelle gesegnete Weihnachten und einen
guten Rutsch ins neue Jahr.
Ihr
Eckehard Ficht
P.S.: Gratulation und Chapeau für das Jugend-Musik-Werk Baden e.V..
Sie erreichten den 1. Platz als Kulturpreisträger für die Förderung der
Deutschen Rock & Pop Musik. Großartig!
Veranstaltungen außerhalb des zeit.areals
Sehr gerne weisen wir an dieser Stelle aus freundschaftlicher bzw. per-
sönlicher Verbundenheit auf zwei Veranstaltungen außerhalb des
zeit.areals hin und empfehlen den Besuch
„Versäume nicht dein Leben„ - Pater Dr. Anselm Grün (OSB) zu
Gast in Unterharmersbach – am Montag, 22.01.2018
Er zählt zu den meist gelesenen deutschen Autoren der Gegenwart –
seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt: Die Rede ist von
Pater Dr. Anselm Grün (OSB). Der ehemalige Cellar der Abtei Münster-
schwarzach (bis 2013) hält im Jahr mittlerweile über 200 Vorträge und
gibt Kurse in der Abtei. Dem Lions-Club ist es gelungen, ihn zu einer
Benefizveranstaltung auf Montag, den 22.1.2018 zu gewinnen. Die Be-
nefizveranstaltung ist zu Gunsten der Projekte „Helfer vor Ort“ des DRK
Ober- und Unterharmersbach sowie „rühr.werk“ der gemeinnützigen
zeit.geist GmbH Lahr.
Dezember/2017 Seite 3
In der Schwarzwaldhalle in Unterharmersbach (Zell a.H.) gibt er an die-
sem Abend um 19.00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Versäume nicht
dein Leben“. „Es gibt heute viele Menschen“, so schreibt Anselm Grün,
„die vor lauter Sich-Absichern das Leben versäumen. Oft sind Ängste
und Bedenken, was alles geschehen könnte, der Grund, dem Leben
auszuweichen, anstatt es anzupacken.“ In diesem Vortrag geht es da-
rum, dass nicht Ängste und Bedenken in unserem Leben überwiegen
sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken und zu wagen.
„Wir sollten die eigenen Grenzen nicht zu eng stecken. Nur dann wer-
den wir erfahren, wozu wir fähig sind“. Der Eintritt zu dem Vortrags-
abend kostet Euro 12,00 (Abendkasse Euro 15,00). Karten gibt es im
Vorverkauf bei Buchhandlung Rombach Lahr, Volksbank Lahr, Spar-
kasse Lahr, Sparkasse Zell, Sparkasse Wolfach, Ortsverwaltung Unter-
harmersbach, Tourismusinformation Alte Kanzlei Zell a. H. und im
zeit.areal.
„Es fällt ein Stern herunter“ – ein vorweihnachtlicher Abend mit
Katja Ebstein in der Sternenberghalle in Friesenheim – am Freitag,
22.12.2017 – 20.00 Uhr
„Es fällt ein Stern herunter“ – der Titel des Heinrich Heine – Gedichtes
ist gleichzeitig der Titel einer Veranstaltung, zu der keine geringere als
die national und international bestens bekannte Sängerin Katja Ebstein
am Freitag, den 22.12.2017 um 20.00 Uhr in die Sternenberghalle Frie-
senheim kommt. Ihr herausragendes künstlerisches Können und ihre
Vielseitigkeit genießen besten Ruf. Im Gepäck hat Katja Ebstein ein
vorweihnachtliches Programm, dem vor allen Dingen ihre Liebe zur Li-
teratur zugrunde liegt. Begleitet von Martin Weingärtner am Klavier
singt und rezitiert sie Lieder und Texte von James Krüss, Heinrich
Heine, Robert Gernhardt, Loriot, Hans Dieter Hüsch, Erich Kästner
u.v.a.m. Das ca. 90-minütige Programm spannt darin den Bogen von
heiter über satirisch bis besinnlich. Ein Chanson-Abend gefüllt mit Poe-
sie und Witz, intelligenter Satire und viel Musik wartet auf seine Gäste.
Dieser besondere Abend kurz vor Weihnachten verzaubert und amü-
siert aufs Beste und ist eine herrliche Einstimmung aufs Fest. Karten
gibt es zum VVK-Preis von Euro 24,00 (Abendkasse Euro 26,00) bei
den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung in Lahr, Ettenheim und
Emmendingen, bei den Buchhandlungen Schwab und Rombach in Lahr
sowie bei der Hobbyecke in Friesenheim. Im Preis ist eine Spende für
den Evang. Kindergarten in Friesenheim sowie die BZ Weihnachtsak-
tion enthalten.
Dezember/2017 Seite 4
Neues aus dem zeit.areal
Buch-Neuerscheinung „Speck:takel – ein Kult- und Kochbuch
rund um das Thema Schwarzwälder Speck“- ein Geschenktipp !!!
„Speck:takel – ein Kult- und Kochbuch rund um das Thema Schwarz-
wälder Speck“- so heißt ein Buchtitel, der in der letzten Woche auf dem
deutschen Markt erschienen ist. Autor ist der in der Region bestens be-
kannte und im zeit.areal mit seiner Ideenwerkstatt ansässige Lahrer
Uwe Baumann. In diesem urigen Werk beschäftigt sich Uwe Baumann
zusammen mit Sibyll Mayer als verantwortliche Co-Autorin für den Re-
zeptbereich - mit dem Thema „Schwarzwälder Speck“. Auf lockere Art
und Weise vermittelt das Werk Wissenswertes rund um dieses beliebte,
image- und geschichtenreiche Kultur- und Genusserbe aus dem
Schwarzwald. 70 originelle Rezepte – von Sibyll Mayer bestens in
Szene gesetzt - bringen außerdem den Schwarzwälder Speck in all sei-
nen Variationen als kulinarischen Tausendsassa zur Geltung. So ist ein
unterhaltsames , sehr schönes, umfassendes und beeindruckendes
Geschenk- und Genussbuch - mit über 150 stimmungsvollen Fotos
von Uli Glasemann und Sebastian Wehrle - entstanden - für alle, die
den Schwarzwald und seine Kultur und Kulinarik mögen.
Das Buch mit seinen 306 Seiten ist zum Preis von Euro 24,80 im örtli-
chen Buchhandel sowie über info@kosmos-schwarzwald.de (zzgl. Euro
2,80 Versandkosten) erhältlich.
Bibliografische Angaben:
Uwe Baumann/Sibyll Mayer
Speck:takel- Ein Kult– und Kochbuch rund um den Schwarzwälder Speck
306 Seiten, über 150 farbige Abbildungen, 70 Rezepte
Euro /CHF 24,80
ISBN 978-3-7245-2154-9
Reinhardt-Verlag, Basel
Kosmos Schwarzwald informiert
Was vor zweieinhalb Jahren als Ausstellungsprojekt in Gemeinschafts-
arbeit von Uwe Baumann und mir im zeit.areal begann, hat sich mittler-
weile zu einem festen und gefragten Bestandteil in der zeitaktuellen
Schwarzwälder Kunst- und Kulturszene entwickelt. Das Projekt „Kos-
mos Schwarzwald“ ist zu einer kulturellen Bewegung von mittlerweile
64 Kunst-und Kulturschaffenden geworden, deren Bestreben es ist, an
einem aktuellen, modernen und frischen Schwarzwald-Bild mitzuarbei-
ten. Dabei hat das Projekt Botschafter-, Kundschafter- und Impulsfunk-
tion. Der Ursprungsgedanke „Kunst“ wurde mittlerweile um die
Dezember/2017 Seite 5
Bereiche „Kultur“ und „Kulinarik“ erweitert. Unter diesen drei „K“-Begrif-
fen bietet Kosmos Schwarzwald mittlerweile ein vielfarbiges Veranstal-
tungs- und Projektprogramm an. Zur Unterstützung der Idee hat sich
ein Kosmos-Schwarzwald-Club gebildet, dem sich sowohl natürliche als
auch juristische Personen anschließen können. Der Jahresbeitrag für
natürliche Personen beträgt 60,00 Euro, für Firmen 120,00 Euro. Die
Club-Mitglieder genießen – neben der Unterstützung der Idee - auch
eine ganze Reihe individueller Vorteile. Aktuell gibt es einen monatli-
chen Newsletter, der über alle Aktivitäten informiert. Dieser ist kostenlos
erhältlich. Weitere Informationen unter www.kosmos-schwarzwald.de.
Die Geschäftsstelle von Kosmos Schwarzwald ist im Gebäude H auf
dem Areal - dort findet sich auch ein kleines Atelier – auf der Internet-
seite findet sich mittlerweile auch ein Shop.
Termine kurz notiert:
Freitag, 22. Dezember 2017 20.00 Uhr Katja Ebstein
Vorweihnachtliches Konzert
„Es fällt ein Stern herunter“
Sternenberghalle Friesenheim
Montag, 22. Januar 2018 20.00 Uhr Pater Dr. Anselm Grün
Versäume nicht dein Leben
Schwarzwaldhalle Unterharmers-
bach (Zell a.H.)
Die Kantine hat jeden Tag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.
Kaffee, Vesperbrötchen, Kaltgetränke sowie ein warmer Mittagstisch
werden von Montag bis Freitag vom dortigen Team angeboten.
. . und zu guter Letzt – Philosophie . . .
„Sei Du die Veränderung, die Du sehen willst in der Welt“
(Werner Sprenger)

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Newsletter 11 2016
Newsletter 11 2016Newsletter 11 2016
Newsletter 12 2015
Newsletter 12 2015Newsletter 12 2015
Newsletter 01 2016
Newsletter 01 2016Newsletter 01 2016
Newsletter 09 2016
Newsletter 09 2016Newsletter 09 2016
Newsletter 01/2015
Newsletter 01/2015Newsletter 01/2015
Newsletter 7 2018
Newsletter 7   2018Newsletter 7   2018
zeit.areal räume
zeit.areal räumezeit.areal räume
Newsletter 07 2016
Newsletter 07 2016Newsletter 07 2016
Newsletter 10 2016
Newsletter 10 2016Newsletter 10 2016
zeit.areal Informationsbroschüre
zeit.areal Informationsbroschürezeit.areal Informationsbroschüre
zeit.areal Informationsbroschüre
zeit.areal (Areal Industriehof GmbH & Co. KG)
 
Newsletter 10 2015
Newsletter 10 2015Newsletter 10 2015

Was ist angesagt? (20)

Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016Newsletter 03 2016
Newsletter 03 2016
 
Newsletter 11 2016
Newsletter 11 2016Newsletter 11 2016
Newsletter 11 2016
 
Newsletter 12 2015
Newsletter 12 2015Newsletter 12 2015
Newsletter 12 2015
 
Newsletter 01 2016
Newsletter 01 2016Newsletter 01 2016
Newsletter 01 2016
 
Newsletter 09 2016
Newsletter 09 2016Newsletter 09 2016
Newsletter 09 2016
 
Newsletter 8 2017
Newsletter 8   2017Newsletter 8   2017
Newsletter 8 2017
 
Newsletter 01/2015
Newsletter 01/2015Newsletter 01/2015
Newsletter 01/2015
 
Newsletter 2 2017
Newsletter 2 2017Newsletter 2 2017
Newsletter 2 2017
 
Newsletter 02 2015
Newsletter 02 2015Newsletter 02 2015
Newsletter 02 2015
 
Newsletter Mai 2015
Newsletter Mai 2015Newsletter Mai 2015
Newsletter Mai 2015
 
Newsletter 7 2018
Newsletter 7   2018Newsletter 7   2018
Newsletter 7 2018
 
zeit.areal räume
zeit.areal räumezeit.areal räume
zeit.areal räume
 
Newsletter 07 2016
Newsletter 07 2016Newsletter 07 2016
Newsletter 07 2016
 
Newsletter 06 2016
Newsletter 06 2016Newsletter 06 2016
Newsletter 06 2016
 
Newsletter 10 2016
Newsletter 10 2016Newsletter 10 2016
Newsletter 10 2016
 
Newsletter 05 2016
Newsletter 05 2016Newsletter 05 2016
Newsletter 05 2016
 
zeit.areal Informationsbroschüre
zeit.areal Informationsbroschürezeit.areal Informationsbroschüre
zeit.areal Informationsbroschüre
 
Newsletter 10 2015
Newsletter 10 2015Newsletter 10 2015
Newsletter 10 2015
 
Newsletter 4 2018
Newsletter 4   2018Newsletter 4   2018
Newsletter 4 2018
 
Newsletter 07 2015
Newsletter 07 2015Newsletter 07 2015
Newsletter 07 2015
 

Ähnlich wie Newsletter 10 2017 dezember

Heimatheft 4
Heimatheft 4Heimatheft 4
Heimatheft 4
Rudolf Germann
 
Heimatheft 3
Heimatheft 3Heimatheft 3
Heimatheft 3
Rudolf Germann
 
schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7
Andreas Krapohl
 
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
advars network
 
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
Landeshauptstadt Wiesbaden
 
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
Ursula Ressl
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bürgerportal Bergisch Gladbach
 
MSUR Jahresbericht 18/19
MSUR Jahresbericht 18/19MSUR Jahresbericht 18/19
MSUR Jahresbericht 18/19
Heiko von Roth
 
Über STORIES & FRIENDS
Über STORIES & FRIENDSÜber STORIES & FRIENDS
Über STORIES & FRIENDS
STORIES & FRIENDS
 
Heimatheft 26 - 27red
Heimatheft 26 - 27redHeimatheft 26 - 27red
Heimatheft 26 - 27red
Rudolf Germann
 
Newsletter 11 2015
Newsletter 11 2015Newsletter 11 2015
Heimatheft 2
Heimatheft 2Heimatheft 2
Heimatheft 2
Rudolf Germann
 
Übersicht unserer Produkte
Übersicht unserer ProdukteÜbersicht unserer Produkte
Übersicht unserer Produkte
Weihnachtskürbis e.V.
 
Heimablatt 21
Heimablatt 21Heimablatt 21
Heimablatt 21
Rudolf Germann
 
Heimatblatt 21
Heimatblatt 21Heimatblatt 21
Heimatblatt 21
Rudolf Germann
 
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
www.mathisoberhof.wordpress.com
 
Preschool of Villa Herzolino
Preschool of Villa HerzolinoPreschool of Villa Herzolino
Preschool of Villa Herzolino
scuolainfanzia
 
Heimatheft nr 9
Heimatheft nr 9Heimatheft nr 9
Heimatheft nr 9
Rudolf Germann
 

Ähnlich wie Newsletter 10 2017 dezember (20)

Heimatheft 4
Heimatheft 4Heimatheft 4
Heimatheft 4
 
Newsletter 01 2018
Newsletter 01   2018Newsletter 01   2018
Newsletter 01 2018
 
Heimatheft 3
Heimatheft 3Heimatheft 3
Heimatheft 3
 
schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7schau.gmuend Nr.7
schau.gmuend Nr.7
 
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
KGH Aktuell - Jubiläumsausgabe 5 x 11 Jahre 2020
 
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
Wiesbaden Magazin Ausgabe 2015
 
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
Kinderkistl - Die unglaubliche Bastelkiste für Kinder!
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
 
MSUR Jahresbericht 18/19
MSUR Jahresbericht 18/19MSUR Jahresbericht 18/19
MSUR Jahresbericht 18/19
 
Über STORIES & FRIENDS
Über STORIES & FRIENDSÜber STORIES & FRIENDS
Über STORIES & FRIENDS
 
Heimatheft 26 - 27red
Heimatheft 26 - 27redHeimatheft 26 - 27red
Heimatheft 26 - 27red
 
Newsletter 11 2015
Newsletter 11 2015Newsletter 11 2015
Newsletter 11 2015
 
Heimatheft 2
Heimatheft 2Heimatheft 2
Heimatheft 2
 
Übersicht unserer Produkte
Übersicht unserer ProdukteÜbersicht unserer Produkte
Übersicht unserer Produkte
 
Nds. Musiktage Stellenausschreibung
Nds. Musiktage StellenausschreibungNds. Musiktage Stellenausschreibung
Nds. Musiktage Stellenausschreibung
 
Heimablatt 21
Heimablatt 21Heimablatt 21
Heimablatt 21
 
Heimatblatt 21
Heimatblatt 21Heimatblatt 21
Heimatblatt 21
 
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017Gemeindebrief Apr_Mai_2017
Gemeindebrief Apr_Mai_2017
 
Preschool of Villa Herzolino
Preschool of Villa HerzolinoPreschool of Villa Herzolino
Preschool of Villa Herzolino
 
Heimatheft nr 9
Heimatheft nr 9Heimatheft nr 9
Heimatheft nr 9
 

Newsletter 10 2017 dezember

  • 1. # 10 / Dezember 2017 Liebe Freunde und Freundinnen des zeit.areals, zunächst einmal möchte ich das zu Ende gehende Jahr dazu nutzen, um mich bei allen „Mitwirkenden“ in Sachen zeit.areal herzlich für das gute Miteinander in 2017 zu bedanken. Dazu zählen neben allen Mietern und Mieterinnen auch alle Partner, die Räume im zeit.areal bezogen haben und für ihre jeweiligen unterneh- merischen oder privaten Zweck im Eigentum nutzen. Ebenso gilt dieses Danke allen Mitarbeiter/innen und Freunde, die sich auf unterschiedliche Weise um das zeit.areal und dessen Wachsen und Gedeihen kümmern und Gutes tun. Insbesondere im Bereich von fertiggestellten Wohn- und Gewerberäu- men hat das Areal in 2017 enorm Zuwachs bekommen. Diese Dynamik nehmen wir auch in 2018 weiter auf. Im Gebäude C planen wir für das kommende Jahr den weiteren Ausbau von Wohn- und Gewerbeflächen. Die Wohnungen werden auch als Eigentumswohnungen angeboten. Aktuell laufen die Planungen an. Wer Interesse an Kauf oder Anmie- tung von Flächen hat, schreibt an info@areal-industriehof.de. Gerne in- formieren wir Sie persönlich. Eine Gratulation möchte ich an dieser Stelle auch an einen Mieter des zeit.areals aussprechen. Uwe Baumann, mit seiner Ideenwerkstatt seit einigen Jahren auf dem zeit.areal ansässig, hat als Autor ein neues Buch auf den Markt gebracht. Seine Begeisterung für kulinarische Ge- nüsse und seine Liebe zum Schwarzwald haben ihn auf die Idee ge- bracht, das Buchwerk „Speck:takel“ ein Kult- und Kochbuch rund ums Thema „Schwarzwälder Speck“ zu schreiben. Ein tolles Werk, das ich gerne empfehle.
  • 2. Dezember/2017 Seite 2 Ebenso empfehlen möchte ich Ihnen den Besuch einer Benefizveran- staltung des Lions-Club Lahr-Ortenau sowie Zell am Harmersbach, die mir sehr am Herzen liegt. Am 22.1.2018 gastiert der Bestseller-Autor Dr. Pater Anselm Grün bei einer Veranstaltung der beiden Organisatio- nen in der Schwarzwaldhalle in Unterharmersach (Zell a.H.). Gönnen Sie sich die Gedanken von Anselm Grün. Ich wünsche Ihnen an dieser Stelle gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ihr Eckehard Ficht P.S.: Gratulation und Chapeau für das Jugend-Musik-Werk Baden e.V.. Sie erreichten den 1. Platz als Kulturpreisträger für die Förderung der Deutschen Rock & Pop Musik. Großartig! Veranstaltungen außerhalb des zeit.areals Sehr gerne weisen wir an dieser Stelle aus freundschaftlicher bzw. per- sönlicher Verbundenheit auf zwei Veranstaltungen außerhalb des zeit.areals hin und empfehlen den Besuch „Versäume nicht dein Leben„ - Pater Dr. Anselm Grün (OSB) zu Gast in Unterharmersbach – am Montag, 22.01.2018 Er zählt zu den meist gelesenen deutschen Autoren der Gegenwart – seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt: Die Rede ist von Pater Dr. Anselm Grün (OSB). Der ehemalige Cellar der Abtei Münster- schwarzach (bis 2013) hält im Jahr mittlerweile über 200 Vorträge und gibt Kurse in der Abtei. Dem Lions-Club ist es gelungen, ihn zu einer Benefizveranstaltung auf Montag, den 22.1.2018 zu gewinnen. Die Be- nefizveranstaltung ist zu Gunsten der Projekte „Helfer vor Ort“ des DRK Ober- und Unterharmersbach sowie „rühr.werk“ der gemeinnützigen zeit.geist GmbH Lahr.
  • 3. Dezember/2017 Seite 3 In der Schwarzwaldhalle in Unterharmersbach (Zell a.H.) gibt er an die- sem Abend um 19.00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Versäume nicht dein Leben“. „Es gibt heute viele Menschen“, so schreibt Anselm Grün, „die vor lauter Sich-Absichern das Leben versäumen. Oft sind Ängste und Bedenken, was alles geschehen könnte, der Grund, dem Leben auszuweichen, anstatt es anzupacken.“ In diesem Vortrag geht es da- rum, dass nicht Ängste und Bedenken in unserem Leben überwiegen sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken und zu wagen. „Wir sollten die eigenen Grenzen nicht zu eng stecken. Nur dann wer- den wir erfahren, wozu wir fähig sind“. Der Eintritt zu dem Vortrags- abend kostet Euro 12,00 (Abendkasse Euro 15,00). Karten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Rombach Lahr, Volksbank Lahr, Spar- kasse Lahr, Sparkasse Zell, Sparkasse Wolfach, Ortsverwaltung Unter- harmersbach, Tourismusinformation Alte Kanzlei Zell a. H. und im zeit.areal. „Es fällt ein Stern herunter“ – ein vorweihnachtlicher Abend mit Katja Ebstein in der Sternenberghalle in Friesenheim – am Freitag, 22.12.2017 – 20.00 Uhr „Es fällt ein Stern herunter“ – der Titel des Heinrich Heine – Gedichtes ist gleichzeitig der Titel einer Veranstaltung, zu der keine geringere als die national und international bestens bekannte Sängerin Katja Ebstein am Freitag, den 22.12.2017 um 20.00 Uhr in die Sternenberghalle Frie- senheim kommt. Ihr herausragendes künstlerisches Können und ihre Vielseitigkeit genießen besten Ruf. Im Gepäck hat Katja Ebstein ein vorweihnachtliches Programm, dem vor allen Dingen ihre Liebe zur Li- teratur zugrunde liegt. Begleitet von Martin Weingärtner am Klavier singt und rezitiert sie Lieder und Texte von James Krüss, Heinrich Heine, Robert Gernhardt, Loriot, Hans Dieter Hüsch, Erich Kästner u.v.a.m. Das ca. 90-minütige Programm spannt darin den Bogen von heiter über satirisch bis besinnlich. Ein Chanson-Abend gefüllt mit Poe- sie und Witz, intelligenter Satire und viel Musik wartet auf seine Gäste. Dieser besondere Abend kurz vor Weihnachten verzaubert und amü- siert aufs Beste und ist eine herrliche Einstimmung aufs Fest. Karten gibt es zum VVK-Preis von Euro 24,00 (Abendkasse Euro 26,00) bei den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung in Lahr, Ettenheim und Emmendingen, bei den Buchhandlungen Schwab und Rombach in Lahr sowie bei der Hobbyecke in Friesenheim. Im Preis ist eine Spende für den Evang. Kindergarten in Friesenheim sowie die BZ Weihnachtsak- tion enthalten.
  • 4. Dezember/2017 Seite 4 Neues aus dem zeit.areal Buch-Neuerscheinung „Speck:takel – ein Kult- und Kochbuch rund um das Thema Schwarzwälder Speck“- ein Geschenktipp !!! „Speck:takel – ein Kult- und Kochbuch rund um das Thema Schwarz- wälder Speck“- so heißt ein Buchtitel, der in der letzten Woche auf dem deutschen Markt erschienen ist. Autor ist der in der Region bestens be- kannte und im zeit.areal mit seiner Ideenwerkstatt ansässige Lahrer Uwe Baumann. In diesem urigen Werk beschäftigt sich Uwe Baumann zusammen mit Sibyll Mayer als verantwortliche Co-Autorin für den Re- zeptbereich - mit dem Thema „Schwarzwälder Speck“. Auf lockere Art und Weise vermittelt das Werk Wissenswertes rund um dieses beliebte, image- und geschichtenreiche Kultur- und Genusserbe aus dem Schwarzwald. 70 originelle Rezepte – von Sibyll Mayer bestens in Szene gesetzt - bringen außerdem den Schwarzwälder Speck in all sei- nen Variationen als kulinarischen Tausendsassa zur Geltung. So ist ein unterhaltsames , sehr schönes, umfassendes und beeindruckendes Geschenk- und Genussbuch - mit über 150 stimmungsvollen Fotos von Uli Glasemann und Sebastian Wehrle - entstanden - für alle, die den Schwarzwald und seine Kultur und Kulinarik mögen. Das Buch mit seinen 306 Seiten ist zum Preis von Euro 24,80 im örtli- chen Buchhandel sowie über info@kosmos-schwarzwald.de (zzgl. Euro 2,80 Versandkosten) erhältlich. Bibliografische Angaben: Uwe Baumann/Sibyll Mayer Speck:takel- Ein Kult– und Kochbuch rund um den Schwarzwälder Speck 306 Seiten, über 150 farbige Abbildungen, 70 Rezepte Euro /CHF 24,80 ISBN 978-3-7245-2154-9 Reinhardt-Verlag, Basel Kosmos Schwarzwald informiert Was vor zweieinhalb Jahren als Ausstellungsprojekt in Gemeinschafts- arbeit von Uwe Baumann und mir im zeit.areal begann, hat sich mittler- weile zu einem festen und gefragten Bestandteil in der zeitaktuellen Schwarzwälder Kunst- und Kulturszene entwickelt. Das Projekt „Kos- mos Schwarzwald“ ist zu einer kulturellen Bewegung von mittlerweile 64 Kunst-und Kulturschaffenden geworden, deren Bestreben es ist, an einem aktuellen, modernen und frischen Schwarzwald-Bild mitzuarbei- ten. Dabei hat das Projekt Botschafter-, Kundschafter- und Impulsfunk- tion. Der Ursprungsgedanke „Kunst“ wurde mittlerweile um die
  • 5. Dezember/2017 Seite 5 Bereiche „Kultur“ und „Kulinarik“ erweitert. Unter diesen drei „K“-Begrif- fen bietet Kosmos Schwarzwald mittlerweile ein vielfarbiges Veranstal- tungs- und Projektprogramm an. Zur Unterstützung der Idee hat sich ein Kosmos-Schwarzwald-Club gebildet, dem sich sowohl natürliche als auch juristische Personen anschließen können. Der Jahresbeitrag für natürliche Personen beträgt 60,00 Euro, für Firmen 120,00 Euro. Die Club-Mitglieder genießen – neben der Unterstützung der Idee - auch eine ganze Reihe individueller Vorteile. Aktuell gibt es einen monatli- chen Newsletter, der über alle Aktivitäten informiert. Dieser ist kostenlos erhältlich. Weitere Informationen unter www.kosmos-schwarzwald.de. Die Geschäftsstelle von Kosmos Schwarzwald ist im Gebäude H auf dem Areal - dort findet sich auch ein kleines Atelier – auf der Internet- seite findet sich mittlerweile auch ein Shop. Termine kurz notiert: Freitag, 22. Dezember 2017 20.00 Uhr Katja Ebstein Vorweihnachtliches Konzert „Es fällt ein Stern herunter“ Sternenberghalle Friesenheim Montag, 22. Januar 2018 20.00 Uhr Pater Dr. Anselm Grün Versäume nicht dein Leben Schwarzwaldhalle Unterharmers- bach (Zell a.H.) Die Kantine hat jeden Tag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Kaffee, Vesperbrötchen, Kaltgetränke sowie ein warmer Mittagstisch werden von Montag bis Freitag vom dortigen Team angeboten. . . und zu guter Letzt – Philosophie . . . „Sei Du die Veränderung, die Du sehen willst in der Welt“ (Werner Sprenger)