SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Anzeige
Seite 2
„Fachkräftemangel
zählt nicht als
Ausrede.“
Der Mangel an Fachkräften ist kein
unlösbarer Zustand, sondern zeigt
vielmehr die Mittelmäßigkeit einer
Organisation.
Täglich ist das Klagelied des Fach-
kräftemangels und der Überalterung
der deutschen Wirtschaft zu verneh-
men. Viele verantwortliche Entscheider
stellen diesen Umstand jedoch so dar,
dass es ein nicht beeinflussbares Phäno-
men wäre. Fachkräftemangel ist also un-
veränderlich wie schlechtes Wetter? Ich
halte dies für eine zu einfache Ausrede.
Natürlich gibt es volkswirtschaft-
lich einen demographischen Wandel
und eine langfristige Überalterung
der Bevölkerung. Dies führt zu einer
Verschiebung von Angebot und Nach-
frage am Arbeitsmarkt. Heute suchen
sich die Bewerber den passenden und
attraktivsten Arbeitgeber aus, so ein-
fach ist es. Attraktive Arbeitgeber sind
sichtbar im Internet und werben um
potenzielle Mitarbeitende. Und die-
ser Weg ist für alle Organisationen
möglich. Ich durfte als Unternehmer
vor wenigen Jahren den Wandel eines
IT-Dienstleisters zum Spitzenarbeitge-
ber mitgestalten. Durch konsequente
Veränderungen der Unternehmenskul-
tur, Führung und Arbeitgebermarke er-
zielten wir erstaunliche Resultate. Statt
keine Bewerbungen, hatten wir nach
12 Monaten eine Warteliste mit inter-
essierten Personen. Zudem gewannen
wir renommierte Unternehmerpreise
in den Folgejahren im Bereich „Attrak-
tivste Arbeitgeber“.
Diese Erlebnisse brachten mich zur
Gründung der EpicWork AG in Hanno-
ver. Wir unterstützen Organisationen
auf dem Weg zum Spitzenarbeitgeber.
Die Leitung von Organisationen benö-
tigt den Mut zur Veränderung und den
Willen zum Umdenken. In den kom-
menden Ausgaben stelle ich Ihnen an
dieser Stelle verschiedene Impulse und
Ansätze für einen Wandel vor. Falls Sie
Fragen oder Feedback haben, schreiben
Sie mir gerne an sbluhm@epicwork.de.
EpicWork Studios
Erfolgreiche Unternehmen setzen
auf Videoformate zur Gewinnung von
Mitarbeitenden oder Kommunikation
mit ihrer Zielgruppe.
Die Botschaften werden emotional
vermittelt und bleiben somit viel länger
in den Köpfen. In den EpicWork Studios
auf dem Expo Gelände in Hannover
stehen Ihnen vielfältige Möglichkei-
ten zur Verfügung. In unserem Green-
screen-Studio können Sie zum Beispiel
Stellenbeschreibungen, Präsentationen,
Erklärvideos oder Webinare vor einem
virtuellen Hintergrund aufzeichnen.
Unser Event-Studio mit Zuschauer-
tribüne und zwei Bühnenbereichen
eignet sich besonders für digitale oder
hybride Veranstaltungen, wie zum Bei-
spielExpertengespräche,Unternehmens-
podcasts, Podiumsdiskussionen oder
Recruiting-Events. Alle Formate können
aufgezeichnet oder auch als Live-Strea-
ming ausgestrahlt werden. Natürlich
ist auch die mobile Umsetzung am
Wunschort möglich. Starten Sie jetzt mit
innovativen Videoformaten für Ihr Un-
ternehmen durch.
Wissen macht Spitzenarbeitgeber
Weitere Infos zur EpicWork AG unter: www.epicwork.de
Praxiswissen
328 Seiten bewährtes
Praxiswissen für mehr
Arbeitgeberattraktivität.
Kurzanalyse
Wie gut sind Sie als
Arbeitgeber? Jetzt
kostenfrei herausfinden!
Podcast
Wöchentliches
Expertenwissen
zum Hören!
Gutscheincode:
EXPO2022
Sebastian Bluhm, Gründer & Vorstand

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Journal Impulse EpicWork 2

DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
Marc Wagner
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
Magazin022011 web
Magazin022011 webMagazin022011 web
Magazin022011 web
Sabine Kreye
 
Ermittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen ReifegradesErmittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen Reifegrades
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
Dr. Daniel C. Schmid
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
SCM – School for Communication and Management
 
Journal Impulse EpicWork 6
Journal Impulse EpicWork 6Journal Impulse EpicWork 6
Journal Impulse EpicWork 6
EpicWork
 
BEKO News
BEKO NewsBEKO News
BEKO News
Andrea Aichinger
 
job and career at CeBIT Preview
job and career at CeBIT Preview job and career at CeBIT Preview
job and career at CeBIT Preview
spring Messe Management GmbH
 
Herausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale TransformationHerausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale Transformation
Change Media Tasting
 
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
SCM – School for Communication and Management
 
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
Nico Kunkel
 
job and career CeBIT 2015 MAGAZINE
job and career CeBIT 2015 MAGAZINEjob and career CeBIT 2015 MAGAZINE
job and career CeBIT 2015 MAGAZINE
spring Messe Management GmbH
 
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
doubleYUU – Wir machen digitale Transformationen. Erfolgreich.
 
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0JanAppl
 
Employer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal MentorEmployer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal Mentor
Stefan Doering
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFRichard Rolka
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Mittelstand 4.0-Agentur Kommunikation
 

Ähnlich wie Journal Impulse EpicWork 2 (20)

DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENTDMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
DMR TRANSFORMATION & PEOPLEMANAGEMENT
 
YAVEON_Jahrbuch_2015
YAVEON_Jahrbuch_2015YAVEON_Jahrbuch_2015
YAVEON_Jahrbuch_2015
 
Digitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf SchrittenDigitalisierung in fünf Schritten
Digitalisierung in fünf Schritten
 
Magazin022011 web
Magazin022011 webMagazin022011 web
Magazin022011 web
 
Ermittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen ReifegradesErmittlung des digitalen Reifegrades
Ermittlung des digitalen Reifegrades
 
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
«Manager, hört die Signale!» Die Zukunft der Führung ist analog
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation Mai 2014
 
Journal Impulse EpicWork 6
Journal Impulse EpicWork 6Journal Impulse EpicWork 6
Journal Impulse EpicWork 6
 
BEKO News
BEKO NewsBEKO News
BEKO News
 
job and career at CeBIT Preview
job and career at CeBIT Preview job and career at CeBIT Preview
job and career at CeBIT Preview
 
Herausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale TransformationHerausforderung Digitale Transformation
Herausforderung Digitale Transformation
 
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
K2 - Tagung Interne Kommunikation 2012
 
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
 
job and career CeBIT 2015 MAGAZINE
job and career CeBIT 2015 MAGAZINEjob and career CeBIT 2015 MAGAZINE
job and career CeBIT 2015 MAGAZINE
 
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
Dr. Willms Buhse @ work2morrow 2022: Digital Leadership: Zwischen Freiheit un...
 
Haakerconsulting ag
Haakerconsulting agHaakerconsulting ag
Haakerconsulting ag
 
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
Automotive Com 2012 Enterprise 2.0
 
Employer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal MentorEmployer Branding in Personal Mentor
Employer Branding in Personal Mentor
 
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDFVivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
VivaldiPartners-SAP_CMOCIO_Report2015.PDF
 
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und KommunikationDigitalisierung braucht Führung und Kommunikation
Digitalisierung braucht Führung und Kommunikation
 

Mehr von EpicWork

Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 7
Journal Impulse EpicWork 7Journal Impulse EpicWork 7
Journal Impulse EpicWork 7
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 11
Journal Impulse EpicWork 11Journal Impulse EpicWork 11
Journal Impulse EpicWork 11
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 12
Journal Impulse EpicWork 12Journal Impulse EpicWork 12
Journal Impulse EpicWork 12
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 3
Journal Impulse EpicWork 3Journal Impulse EpicWork 3
Journal Impulse EpicWork 3
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 5
Journal Impulse EpicWork 5Journal Impulse EpicWork 5
Journal Impulse EpicWork 5
EpicWork
 
Journal Impulse EpicWork 1
Journal Impulse EpicWork 1Journal Impulse EpicWork 1
Journal Impulse EpicWork 1
EpicWork
 

Mehr von EpicWork (10)

Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8Journal Impulse EpicWork 8
Journal Impulse EpicWork 8
 
Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9Journal Impulse EpicWork 9
Journal Impulse EpicWork 9
 
Journal Impulse EpicWork 7
Journal Impulse EpicWork 7Journal Impulse EpicWork 7
Journal Impulse EpicWork 7
 
Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10Journal Impulse EpicWork 10
Journal Impulse EpicWork 10
 
Journal Impulse EpicWork 11
Journal Impulse EpicWork 11Journal Impulse EpicWork 11
Journal Impulse EpicWork 11
 
Journal Impulse EpicWork 12
Journal Impulse EpicWork 12Journal Impulse EpicWork 12
Journal Impulse EpicWork 12
 
Journal Impulse EpicWork 3
Journal Impulse EpicWork 3Journal Impulse EpicWork 3
Journal Impulse EpicWork 3
 
Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4Journal Impulse EpicWork 4
Journal Impulse EpicWork 4
 
Journal Impulse EpicWork 5
Journal Impulse EpicWork 5Journal Impulse EpicWork 5
Journal Impulse EpicWork 5
 
Journal Impulse EpicWork 1
Journal Impulse EpicWork 1Journal Impulse EpicWork 1
Journal Impulse EpicWork 1
 

Journal Impulse EpicWork 2

  • 1. Anzeige Seite 2 „Fachkräftemangel zählt nicht als Ausrede.“ Der Mangel an Fachkräften ist kein unlösbarer Zustand, sondern zeigt vielmehr die Mittelmäßigkeit einer Organisation. Täglich ist das Klagelied des Fach- kräftemangels und der Überalterung der deutschen Wirtschaft zu verneh- men. Viele verantwortliche Entscheider stellen diesen Umstand jedoch so dar, dass es ein nicht beeinflussbares Phäno- men wäre. Fachkräftemangel ist also un- veränderlich wie schlechtes Wetter? Ich halte dies für eine zu einfache Ausrede. Natürlich gibt es volkswirtschaft- lich einen demographischen Wandel und eine langfristige Überalterung der Bevölkerung. Dies führt zu einer Verschiebung von Angebot und Nach- frage am Arbeitsmarkt. Heute suchen sich die Bewerber den passenden und attraktivsten Arbeitgeber aus, so ein- fach ist es. Attraktive Arbeitgeber sind sichtbar im Internet und werben um potenzielle Mitarbeitende. Und die- ser Weg ist für alle Organisationen möglich. Ich durfte als Unternehmer vor wenigen Jahren den Wandel eines IT-Dienstleisters zum Spitzenarbeitge- ber mitgestalten. Durch konsequente Veränderungen der Unternehmenskul- tur, Führung und Arbeitgebermarke er- zielten wir erstaunliche Resultate. Statt keine Bewerbungen, hatten wir nach 12 Monaten eine Warteliste mit inter- essierten Personen. Zudem gewannen wir renommierte Unternehmerpreise in den Folgejahren im Bereich „Attrak- tivste Arbeitgeber“. Diese Erlebnisse brachten mich zur Gründung der EpicWork AG in Hanno- ver. Wir unterstützen Organisationen auf dem Weg zum Spitzenarbeitgeber. Die Leitung von Organisationen benö- tigt den Mut zur Veränderung und den Willen zum Umdenken. In den kom- menden Ausgaben stelle ich Ihnen an dieser Stelle verschiedene Impulse und Ansätze für einen Wandel vor. Falls Sie Fragen oder Feedback haben, schreiben Sie mir gerne an sbluhm@epicwork.de. EpicWork Studios Erfolgreiche Unternehmen setzen auf Videoformate zur Gewinnung von Mitarbeitenden oder Kommunikation mit ihrer Zielgruppe. Die Botschaften werden emotional vermittelt und bleiben somit viel länger in den Köpfen. In den EpicWork Studios auf dem Expo Gelände in Hannover stehen Ihnen vielfältige Möglichkei- ten zur Verfügung. In unserem Green- screen-Studio können Sie zum Beispiel Stellenbeschreibungen, Präsentationen, Erklärvideos oder Webinare vor einem virtuellen Hintergrund aufzeichnen. Unser Event-Studio mit Zuschauer- tribüne und zwei Bühnenbereichen eignet sich besonders für digitale oder hybride Veranstaltungen, wie zum Bei- spielExpertengespräche,Unternehmens- podcasts, Podiumsdiskussionen oder Recruiting-Events. Alle Formate können aufgezeichnet oder auch als Live-Strea- ming ausgestrahlt werden. Natürlich ist auch die mobile Umsetzung am Wunschort möglich. Starten Sie jetzt mit innovativen Videoformaten für Ihr Un- ternehmen durch. Wissen macht Spitzenarbeitgeber Weitere Infos zur EpicWork AG unter: www.epicwork.de Praxiswissen 328 Seiten bewährtes Praxiswissen für mehr Arbeitgeberattraktivität. Kurzanalyse Wie gut sind Sie als Arbeitgeber? Jetzt kostenfrei herausfinden! Podcast Wöchentliches Expertenwissen zum Hören! Gutscheincode: EXPO2022 Sebastian Bluhm, Gründer & Vorstand