SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten

Collaboration in VWs




Immersion statt Konfusion - Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz
Virtueller Welten
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Zusammenarbeit in…
    Forschung und Entwicklung
    Interne Kommunikation
    After-Sales-Service
    Marktforschung
    Aus- und Weiterbildung
    Human Resources




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Nutzung Virtueller Welten für




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Formen der Zusammenarbeit
Aufsteigend nach „Level of Involvement“
    Telefonkonferenz
    Webkonferenz
    Videokonferenz
    Virtual World Meeting
    Face-to-Face Meeting




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Engagement




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Vorteile Virtueller Meetings
Virtuelle Welten vs. herkömmliche Tools
++ Raumgefühl (Immersion)
++ Unterstützung aller 4 Lerntypen
+ (Optische) Chancengleichheit
+ Höheres Aufmerksamkeitslevel
+ Weniger Multitasking
-- Höhere technologische Hürden
- Längere Einlernphase


                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Vorteile Virtueller Meetings
Virtuelle Welten vs. Face-to-Face
++ Kostenersparnis
++ Zeitersparnis
+ CO2 Ersparnis
-- Informelle Aspekte
- Networking
- Blickkontakt




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Vorteile Virtueller Meetings




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Kostenersparnis, ein Beispiel
Der Besuch einer Konferenz kostet
Microsoft pro Mitarbeiter:
Real Life: $40 - $45
Virtual World: $0.35
Quelle: ThinkBalm




                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Verfügbare Tools
Plattformen
     Second Life
     Twinity
     There.com
     Forterra
     Qnaq
     Croquet
     Project Wonderland
     InXpo
     Unisfair
     VirtualU
     sMeet o.ä.

                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Verfügbare Tools
IBM Sametime 3D
     Erweiterung des bekannten
     Collaboration Tools Lotus Sametime
     On demand Konferenzräume
     Basiert auf OpenSIM Technologie
     Konnektoren zu SecondLife, Forterra
     und ActiveWorlds geplant


www.youtube.com/watch?v=SfqGwKFStuw


                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Verfügbare Tools
Immersive Workspaces
     kombinierte 2D (Web) und 3D (SL)
     Lösung
     User, Medien und Notizen sind über die
     Webkomponente verwaltbar
     Vorgefertigte Konferenz- und
     Meetingräume mit Präsentationstechnik
     Basiert auf Second Life
     Ein SIM im Grid, aber auch als „behind
     the firewall solution“ verfügbar
www.bokowsky.net/de/aktuell/archiv2009/index.2009.php#news3
                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Verfügbare Tools
Build your own! z.B: mit Sloodle
     Erweiterung der Lernplattform Moodle
     Anmeldung in Moodle-Kursen
     Teilnehmerverwaltung
     Tests
     2D/ 3D Chats
     Abstimmungen
     Glossarabfragen
     Moodle-Blogeinträge
     3D-Aufgabenbearbeitung
Sowie jede Menge Komponenten auf Xstreet oder
  inWorld verfügbar                       << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Was Sie brauchen:
Um sich eine Collaboration Umgebung für
  Meetings selbst zu bauen:
    Einen nicht überfrachteten Raum
    Präsentationssystem für Folien und
    Videos
    Webkomponente zur leichten
    Administration von Präsentationen,
    Usern und Notizen
    Alternativ: Bestehendes Collaboration
    Tool, Wiki etc.
    Optimal: Recording Funktionalität
                                                                   << < > >>
Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten



Vielen Dank

Alle Folien in slideshare und unter:
www.bokowsky.net/de/knowledge-base/secondlife



Real World:
markus@bokowsky.de
www.bokowsky.de

Second Life:
Bokowsky Island
secondlife.bokowsky.net
IM: Marissa Bergbahn
Sowie in Facebook, twitter, YouTube, slideshare,
Flickr etc.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

BRAINYOO Präsentation
BRAINYOO PräsentationBRAINYOO Präsentation
BRAINYOO PräsentationLynckerTheis
 
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativasAviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
mcriverah
 
Das chronische Objekt
Das chronische ObjektDas chronische Objekt
Das chronische Objekt
André Sheydin
 
Google Drive
Google DriveGoogle Drive
Google Drive
ludllybarragan
 
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
Autonom Health GesundheitsbildungsGmbH
 
Intelligentes Enterprise Information Management
Intelligentes Enterprise Information Management Intelligentes Enterprise Information Management
Intelligentes Enterprise Information Management
Expertforce Ltd.
 
Tarea iii presentacion
Tarea iii presentacionTarea iii presentacion
Tarea iii presentacion
rebe02
 
Discurso belarmino
Discurso belarminoDiscurso belarmino
Discurso belarmino
Republica_Astur
 
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
DIONEBEJARANO
 
diapositiva
diapositivadiapositiva
diapositiva
elijanu
 
Pres 3
Pres 3Pres 3
Presentacion def
Presentacion defPresentacion def
Presentacion def
malen1979
 
Catálogo de productos Grande
Catálogo de productos GrandeCatálogo de productos Grande
Catálogo de productos Grande
mktmegahealh
 
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso C
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso CPaüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso C
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso Clestonnac-bcn
 
Tarea1 fernando villarejo
Tarea1 fernando villarejoTarea1 fernando villarejo
Tarea1 fernando villarejo
fernando_villarejo
 
juegos olimpicos
juegos olimpicosjuegos olimpicos
juegos olimpicos
jabiiera
 
Lab020612re
Lab020612reLab020612re
Lab020612re
rickycks1988
 
Mas allá de la burocracia y la influencia
Mas allá de la burocracia y la influenciaMas allá de la burocracia y la influencia
Mas allá de la burocracia y la influencia
Cielo Andrea Moriones Garces
 
Tramitacion aduanal proyecto
Tramitacion aduanal proyectoTramitacion aduanal proyecto
Tramitacion aduanal proyecto
Luis Keven Valdez
 

Andere mochten auch (20)

BRAINYOO Präsentation
BRAINYOO PräsentationBRAINYOO Präsentation
BRAINYOO Präsentation
 
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativasAviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
Aviso convocatoria licitacion auxiliares administrativas
 
Das chronische Objekt
Das chronische ObjektDas chronische Objekt
Das chronische Objekt
 
Google Drive
Google DriveGoogle Drive
Google Drive
 
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
Bgf lebensfeuer-projekt mind-moves-update2011
 
Intelligentes Enterprise Information Management
Intelligentes Enterprise Information Management Intelligentes Enterprise Information Management
Intelligentes Enterprise Information Management
 
Tarea iii presentacion
Tarea iii presentacionTarea iii presentacion
Tarea iii presentacion
 
Discurso belarmino
Discurso belarminoDiscurso belarmino
Discurso belarmino
 
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
Virus y vacunas 14 de mayo de 2012
 
diapositiva
diapositivadiapositiva
diapositiva
 
Pres 3
Pres 3Pres 3
Pres 3
 
Presentacion def
Presentacion defPresentacion def
Presentacion def
 
Catálogo de productos Grande
Catálogo de productos GrandeCatálogo de productos Grande
Catálogo de productos Grande
 
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso C
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso CPaüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso C
Paüls Èric Olasz i Pol Sànchez de 4t eso C
 
Tarea1 fernando villarejo
Tarea1 fernando villarejoTarea1 fernando villarejo
Tarea1 fernando villarejo
 
juegos olimpicos
juegos olimpicosjuegos olimpicos
juegos olimpicos
 
Lab020612re
Lab020612reLab020612re
Lab020612re
 
Mas allá de la burocracia y la influencia
Mas allá de la burocracia y la influenciaMas allá de la burocracia y la influencia
Mas allá de la burocracia y la influencia
 
Tramitacion aduanal proyecto
Tramitacion aduanal proyectoTramitacion aduanal proyecto
Tramitacion aduanal proyecto
 
Coooomoco
CoooomocoCoooomoco
Coooomoco
 

Ähnlich wie Immersion statt Konfusion - Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten

Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Klaus Motoki Tonn
 
Geschäftsmodelle und Umsatzkanäle
Geschäftsmodelle und UmsatzkanäleGeschäftsmodelle und Umsatzkanäle
Geschäftsmodelle und UmsatzkanäleSITEFORUM
 
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pagerKarsten Schmidt
 
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
lernet
 
Virtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und EventsVirtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und Events
Julia Wawrik
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
CloudCamp Hamburg
 
Networx24 Webinare Ihr Auftragturbo 2010
Networx24 Webinare Ihr  Auftragturbo 2010Networx24 Webinare Ihr  Auftragturbo 2010
Networx24 Webinare Ihr Auftragturbo 2010networx24
 
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
bhoeck
 
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für UnternehmenVirtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
accilium GmbH
 
VDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdfVDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdf
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Presentation VCI
Presentation VCIPresentation VCI
Presentation VCI
Jeffrey Kleinpeter
 
Digitale Lösungen in der Messebranche
Digitale Lösungen in der MessebrancheDigitale Lösungen in der Messebranche
Digitale Lösungen in der Messebranche
ChrisMesse
 
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
BusinessVALUE24
 
Ivory Soa Suite
Ivory Soa SuiteIvory Soa Suite
Ivory Soa Suite
Predrag61
 
Vorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
Vorstellung BarCamps @ WikiWed StuttgartVorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
Vorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
Cedric Weber
 
VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04VDC Newsletter 2011-04
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und ArbeitenPPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
Gerri Hagspiel
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02

Ähnlich wie Immersion statt Konfusion - Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten (20)

Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.oneVirtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
Virtuelle Konferenzen | Digital Konferenz mit dexp.one
 
Geschäftsmodelle und Umsatzkanäle
Geschäftsmodelle und UmsatzkanäleGeschäftsmodelle und Umsatzkanäle
Geschäftsmodelle und Umsatzkanäle
 
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager
10 09 29_siteforum_virtuelle_messe_buchmesse_4_pager
 
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein UeberblickAxel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
Axel Wolpert: Computergestuetztes Lernen - Was geht heute? Ein Ueberblick
 
Virtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und EventsVirtuelle Messen und Events
Virtuelle Messen und Events
 
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-ErfahrungenDr. Ingo Laue - Microsoft  Azure | Projekt-Erfahrungen
Dr. Ingo Laue - Microsoft Azure | Projekt-Erfahrungen
 
Networx24 Webinare Ihr Auftragturbo 2010
Networx24 Webinare Ihr  Auftragturbo 2010Networx24 Webinare Ihr  Auftragturbo 2010
Networx24 Webinare Ihr Auftragturbo 2010
 
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
Telefonie und Meetings: Net at Work führt mit Workshops in das Universum von ...
 
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für UnternehmenVirtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
Virtual Reality als Kommunikations-Tool für Unternehmen
 
VDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdfVDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdf
 
VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021
 
Presentation VCI
Presentation VCIPresentation VCI
Presentation VCI
 
Digitale Lösungen in der Messebranche
Digitale Lösungen in der MessebrancheDigitale Lösungen in der Messebranche
Digitale Lösungen in der Messebranche
 
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
 
Ivory Soa Suite
Ivory Soa SuiteIvory Soa Suite
Ivory Soa Suite
 
Vorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
Vorstellung BarCamps @ WikiWed StuttgartVorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
Vorstellung BarCamps @ WikiWed Stuttgart
 
2010 09 30 11-00 r schoch
2010 09 30 11-00 r schoch2010 09 30 11-00 r schoch
2010 09 30 11-00 r schoch
 
VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04
 
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und ArbeitenPPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
PPlus Broschüre virtuelles 3D Lernen und Arbeiten
 
VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02VDC Newsletter 2009-02
VDC Newsletter 2009-02
 

Mehr von Bokowsky + Laymann GmbH

Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Last-Minute Einführung in die DSGVO
Last-Minute Einführung in die DSGVOLast-Minute Einführung in die DSGVO
Last-Minute Einführung in die DSGVO
Bokowsky + Laymann GmbH
 
What's next in Mobile?
What's next in Mobile?What's next in Mobile?
What's next in Mobile?
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Trends 2017 XXL
Mobile Trends 2017 XXLMobile Trends 2017 XXL
Mobile Trends 2017 XXL
Bokowsky + Laymann GmbH
 
What's next in Mobile
What's next in MobileWhat's next in Mobile
What's next in Mobile
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Hololens - First Look
Hololens - First LookHololens - First Look
Hololens - First Look
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Trends 2017
Mobile Trends 2017Mobile Trends 2017
Mobile Trends 2017
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
Bokowsky + Laymann GmbH
 
ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?
Bokowsky + Laymann GmbH
 
MariaDB - The Future of MySQL?
MariaDB - The Future of MySQL?MariaDB - The Future of MySQL?
MariaDB - The Future of MySQL?
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Augmented Reality – State of the Union
Augmented Reality – State of the UnionAugmented Reality – State of the Union
Augmented Reality – State of the Union
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Augmented Reality - State of the Union
Augmented Reality - State of the UnionAugmented Reality - State of the Union
Augmented Reality - State of the Union
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Trends
Mobile TrendsMobile Trends
Apps für Kultureinrichtungen
Apps für KultureinrichtungenApps für Kultureinrichtungen
Apps für Kultureinrichtungen
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Produktentwicklung
Mobile ProduktentwicklungMobile Produktentwicklung
Mobile Produktentwicklung
Bokowsky + Laymann GmbH
 
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep DiveColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
Bokowsky + Laymann GmbH
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Bokowsky + Laymann GmbH
 

Mehr von Bokowsky + Laymann GmbH (20)

Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
Performance-Optimierung für CMS getriebene Websites.
 
Last-Minute Einführung in die DSGVO
Last-Minute Einführung in die DSGVOLast-Minute Einführung in die DSGVO
Last-Minute Einführung in die DSGVO
 
What's next in Mobile?
What's next in Mobile?What's next in Mobile?
What's next in Mobile?
 
Mobile Trends 2017 XXL
Mobile Trends 2017 XXLMobile Trends 2017 XXL
Mobile Trends 2017 XXL
 
What's next in Mobile
What's next in MobileWhat's next in Mobile
What's next in Mobile
 
Hololens - First Look
Hololens - First LookHololens - First Look
Hololens - First Look
 
Mobile Trends 2017
Mobile Trends 2017Mobile Trends 2017
Mobile Trends 2017
 
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
Indoor-Navigation mit iBeacons – ein Praxisbeispiel.
 
ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?ColdFusion gibt's das noch?
ColdFusion gibt's das noch?
 
MariaDB - The Future of MySQL?
MariaDB - The Future of MySQL?MariaDB - The Future of MySQL?
MariaDB - The Future of MySQL?
 
Augmented Reality – State of the Union
Augmented Reality – State of the UnionAugmented Reality – State of the Union
Augmented Reality – State of the Union
 
Augmented Reality - State of the Union
Augmented Reality - State of the UnionAugmented Reality - State of the Union
Augmented Reality - State of the Union
 
Mobile Trends
Mobile TrendsMobile Trends
Mobile Trends
 
Apps für Kultureinrichtungen
Apps für KultureinrichtungenApps für Kultureinrichtungen
Apps für Kultureinrichtungen
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015
 
Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015Mobile Trends 2015
Mobile Trends 2015
 
Mobile Produktentwicklung
Mobile ProduktentwicklungMobile Produktentwicklung
Mobile Produktentwicklung
 
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep DiveColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
ColdFusion im Enterprise Umfeld - Deep Dive
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 

Immersion statt Konfusion - Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten

  • 1. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Collaboration in VWs Immersion statt Konfusion - Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten
  • 2. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Zusammenarbeit in… Forschung und Entwicklung Interne Kommunikation After-Sales-Service Marktforschung Aus- und Weiterbildung Human Resources << < > >>
  • 3. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Nutzung Virtueller Welten für << < > >>
  • 4. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Formen der Zusammenarbeit Aufsteigend nach „Level of Involvement“ Telefonkonferenz Webkonferenz Videokonferenz Virtual World Meeting Face-to-Face Meeting << < > >>
  • 5. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Engagement << < > >>
  • 6. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Vorteile Virtueller Meetings Virtuelle Welten vs. herkömmliche Tools ++ Raumgefühl (Immersion) ++ Unterstützung aller 4 Lerntypen + (Optische) Chancengleichheit + Höheres Aufmerksamkeitslevel + Weniger Multitasking -- Höhere technologische Hürden - Längere Einlernphase << < > >>
  • 7. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Vorteile Virtueller Meetings Virtuelle Welten vs. Face-to-Face ++ Kostenersparnis ++ Zeitersparnis + CO2 Ersparnis -- Informelle Aspekte - Networking - Blickkontakt << < > >>
  • 8. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Vorteile Virtueller Meetings << < > >>
  • 9. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Kostenersparnis, ein Beispiel Der Besuch einer Konferenz kostet Microsoft pro Mitarbeiter: Real Life: $40 - $45 Virtual World: $0.35 Quelle: ThinkBalm << < > >>
  • 10. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Verfügbare Tools Plattformen Second Life Twinity There.com Forterra Qnaq Croquet Project Wonderland InXpo Unisfair VirtualU sMeet o.ä. << < > >>
  • 11. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Verfügbare Tools IBM Sametime 3D Erweiterung des bekannten Collaboration Tools Lotus Sametime On demand Konferenzräume Basiert auf OpenSIM Technologie Konnektoren zu SecondLife, Forterra und ActiveWorlds geplant www.youtube.com/watch?v=SfqGwKFStuw << < > >>
  • 12. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Verfügbare Tools Immersive Workspaces kombinierte 2D (Web) und 3D (SL) Lösung User, Medien und Notizen sind über die Webkomponente verwaltbar Vorgefertigte Konferenz- und Meetingräume mit Präsentationstechnik Basiert auf Second Life Ein SIM im Grid, aber auch als „behind the firewall solution“ verfügbar www.bokowsky.net/de/aktuell/archiv2009/index.2009.php#news3 << < > >>
  • 13. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Verfügbare Tools Build your own! z.B: mit Sloodle Erweiterung der Lernplattform Moodle Anmeldung in Moodle-Kursen Teilnehmerverwaltung Tests 2D/ 3D Chats Abstimmungen Glossarabfragen Moodle-Blogeinträge 3D-Aufgabenbearbeitung Sowie jede Menge Komponenten auf Xstreet oder inWorld verfügbar << < > >>
  • 14. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Was Sie brauchen: Um sich eine Collaboration Umgebung für Meetings selbst zu bauen: Einen nicht überfrachteten Raum Präsentationssystem für Folien und Videos Webkomponente zur leichten Administration von Präsentationen, Usern und Notizen Alternativ: Bestehendes Collaboration Tool, Wiki etc. Optimal: Recording Funktionalität << < > >>
  • 15. Neue Wege der Zusammenarbeit durch den Einsatz Virtueller Welten Vielen Dank Alle Folien in slideshare und unter: www.bokowsky.net/de/knowledge-base/secondlife Real World: markus@bokowsky.de www.bokowsky.de Second Life: Bokowsky Island secondlife.bokowsky.net IM: Marissa Bergbahn Sowie in Facebook, twitter, YouTube, slideshare, Flickr etc.