SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 | 17.04.2014 |
MANUFACTURINGINTEGRATION
Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Steffen Himstedt
Geschäftsführer
Trebing + Himstedt
Variantenreiche Montage mit SAP MES
SAP ME und ein Anwendungsbeispiel bei der Festo AG
Foto:ElsterGmbH
Komplexität im Griff!
2 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Agenda
Vision
Anforderungen im Produktionsumfeld
SAP Manufacturing Suite
SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung
Variantenreiche Montage bei Festo
Aufgabenstellung und Lösungskonzept
3 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Vision
Ihr Produkt…
in der richtigen Qualität
zur richtigen Zeit, am richtigen Ort
zu optimalen Kosten
prozesssicher
und mit minimaler Umweltbelastung
…Ihrem Kunden bereitzustellen.
4 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Produktion als Wettbewerbsfaktor
Markt
• Globalisierung
• Kostendruck
• Fachkräftemangel
Kunde
• Individuelle Produkte ohne Wartezeit
= Mass Customization
= Losgröße 1
• Volatile Bedarfsanforderungen
IT Systeme
• Agilität und Flexibilität bei neuen Anforderungen
• Durchgängig integrierte Prozesse
• Reporting vom Werker bis zum Manager
• Geringe Betriebskosten (TCO)
5 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Informationsfluss als Wettbewerbsvorteil
Ziel: Optimale Interaktion von Mensch, Maschine und Material
Mensch
Maschine
Material
6 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Mehrwerte mit MES schaffen
Produktionskennzahlen
Produktionsleistungen im Blick
Produktrückverfolgbarkeit
Traceability mit einem Klick
Variantenreiche Fertigung
Komplexität im Griff
für mehr Kostentransparenz
und Prozessverbesserung
für mehr Differenzierung
und Innovation
für mehr Kundenzufriedenheit
und Compliance
7 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Agenda
Vision
Anforderungen im Produktionsumfeld
SAP Manufacturing Suite
SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung
Variantenreiche Montage bei Festo
Aufgabenstellung und Lösungskonzept
8 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
SAP Manufacturing Suite
SAP PCo
SAP
Manufacturing
Execution
(ME)
SAP
Manufacturing
Integration
and
Intelligence
(MII)
SAP OEE
Management
10 | 17.04.2014 |
TOP 5 Komponenten von SAP ME
Production Process
Modelling & Control
Data Collection
Nonconformance
Management
Real-time Change
Production
End-to-End
Traceability
11 | 17.04.2014 |
SAP Manufacturing Execution (ME)
Plant Connectivity (PCo)
Parametric Data Collection & SPC
Production Metrics Reporting
(SAP BusinessObjects BI Tools)
Globalization
Non Conformance Management
Tool Management
Floor Stock Management
Time Sensitive Material
SAP MII Integration
Dashboards
WIP Reporting
Production Transfer
Labor Tracking and Charge Codes
Engineering Change Management
Traceability and Genealogy
MES Foundation
Test and Repair, PMA
SDK (Software Development Kit)
KPI Reporting (OEE, Line Monitor, ..)
Skill Certification and Buy-offs
Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
12 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Zentralisiertes Konzept SAP ME
Headquarters
Plant
Shop Floor
USA Schweiz Deutschland
SAP
ERP
PCo db AccessWebServices
SAP
ME
13 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Agenda
Vision
Anforderungen im Produktionsumfeld
SAP Manufacturing Suite
SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung
Variantenreiche Montage bei Festo
Aufgabenstellung und Lösungskonzept
14 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Konfigurierbare Produkte und Losgröße
Bei der Festo AG
Ziel:
• 100% Prozesssicherheit für konfigurierbares Material bei manuellen
Montageprozesse durch elektronische Werkerführung
• Verringerter Aufwand für die Qualitätssicherung
• Flexibler Mitarbeitereinsatz auch von gering qualifiziertem Personal
• Echtzeitrückmeldungen der Fertigungssituation an SAP ERP
Ausgangslage
• Manueller papiergeführter Prozess
• Retouren durch fehlerhafte Bauteile
• Gering qualifiziertes Personal kann nur mit hohem Aufwand angelernt
werden
15 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Der Prozess vom Kunden bis zur Fertigung
Step 1
Der Kunde wählt im
Festo
Produktkonfigurator
(WEB) seine individuelle
Produktvariante.
Step 2
Der Auftrag wird
automatisch im SAP
ERP zusammengestellt
und konfiguriert ->
konfigurierbares Material
Step 3
Übertragung der
Fertigungsaufträge an
den Produktionsstandort
mit: Auftragsnummer und
Materialcode
Step 4
Freigabe für die
Produktion Übertragung
aller relevanten
Herstellinformationen
vom SAP ERP -> SAP
ME
Step 5
Werker am Standort
fertigt Produktvariante
mit Unterstützung durch
elektronische
Arbeitsanweisung
Erfassung & Meldung
der Rückmeldungen (WE
im ERP, Lieferschein für
Kunden)
Aufbau der Tracebility
SAPERPSAPME
16 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Der Produktionsprozess
5-stufige, reine manuelle Montage
Vorgänge sind abhängig von der Konfiguration (werden im ERP aus
Maximalarbeitsplan konfigurationsspezifisch abgeleitet)
Separater Schritt der Qualitätskontrolle
Kommissionierung
Einzelgerät
Fertigung
Kombinations
Montage
Verpacken
17 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
MES Modellierung
Grobprozess (0.Stufe)
Übersichtsmodell
PLSERPMES
Signal
Grobprozess
A
C
B
G
B F
Anlage Ort Gruppe Signal
Ort Gruppe Signal
Signal
Gruppe
Gruppe
Signal
Signal
Signal
Signal
Signal
Abbildung der Struktur der
Anlage – von der
Betriebsebene bis zum
Sensor
Darstellung von Produktionsabläufen, Geschäftsprozessen und
Abläufen zur Erhaltung des Betriebszustandes
Abbildung des zu entwickelnden MES und
angrenzender Systeme (ERP, PLS etc.)
18 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
SpeziMES: Produktionsprozess
MES Pilot
Kombination
Kommissio-
nierung
Verteilung
FA-Papiere
Druck
FA-Papiere
EinlagerungEinzelgerät-
fertigung
Kombination
EVT
VerpackenEVT
Inkl. Typenschilder
Änderungsverfolgung
von Arbeitsanweisungen
PP_Produktionsprozess
Letzte Änderung: 08.10.2012
Erstellt von: AB
19 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Nutzen und erste Erfahrungen
Hauptnutzen
• Steigerung der Prozesssicherheit durch elektronische Werkerführung
• Produktcode (konfigurierbares Material) führt automatisch zur richtigen
Arbeitsanweisung sowie Arbeitsplan und Stückliste
• Begleitende Traceability entlang der Montagestationen
Erfahrungen & Ausblick
• Sammeln von Erfahrungen im Umgang mit SAP ME
• Optimierung von Werkerführung und Oberflächen
• Anbindung von Prüf- und Testsystemen sowie automatische
Datenerfassung über SAP PCo
20 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Trebing + Himstedt
Das Unternehmen auf einen Blick
• Firmensitz HQ: Schwerin, Deutschland
• Gründung: 1992
• Kernkompetenz: Optimaler Einsatz der IT in der Produktion
◦ Einfach anwendbare Konzepte für den gezielten Zugriff auf
Produktions- und Prozessinformationen
Manufacturing Integration
• Manufacturing Execution (MES) mit SAP
◦ Produktionskennzahlen
◦ Variantenreiche Fertigung
◦ Produktrückverfolgbarkeit
• SAP Manufacturing Suite: SAP ME, SAP MII, SAP PCo, SAP OEE
21 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Trebing + Himstedt – SAP Partner
SAP Manufacturing Partner seit 2005
SAP Service Partner
SAP Lizenz Partner (VAR) – Business All-in-One
Global Top 10 strategic Manufacturing MII Partner (2012)
22 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Best Production run SAP MES
Automotive/
OEM
HighTech
Consumer/
Process
23 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Einladung – SAP ME live erleben
Manuelle Montage mit SAP ME
Geführter Prozess
Prozessverriegelung
Automatisierte Produktrückverfolgbarkeit
24 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
Vielen Dank
Steffen Himstedt
Geschäftsführer
Tel.: +49 385 39572-0
E-Mail: shimstedt@t-h.de
www.t-h.de/sap

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzenWebinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DOMobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
argvis GmbH
 
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal HammariPractice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
JalalHammari
 
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart FactoryWertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
Lean Knowledge Base UG
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Enterprise Resource Planning
Enterprise Resource PlanningEnterprise Resource Planning
Enterprise Resource Planning
Astrid Schau
 
Mehr Prozessqualität
Mehr ProzessqualitätMehr Prozessqualität
Mehr Prozessqualität
Astrid Schau
 
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
Competence Books
 
Qguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMANQguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMAN
Quantum software
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
Simona Giosa
 
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAVNAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
Bent Korsgaard
 
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
SQL Projekt AG
 
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene FertigungBüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
softenginegmbh
 
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
Tanja Böttcher
 
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP MECWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei StabauLean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
Learning Factory
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Praxistage
 

Was ist angesagt? (20)

Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
Webinar - Maschine kaputt - finde den Fehler!
 
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzenWebinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
Webinar - Potenzialhebel 4.0 nutzen
 
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DOMobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
Mobile Instandhaltung fuer SAP PM/SAP EAM mit argvis; DO
 
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal HammariPractice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
 
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart FactoryWertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
Wertstromanalyse 4.0 –Startpunkt und Roadmap zur Smart Factory
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
 
Enterprise Resource Planning
Enterprise Resource PlanningEnterprise Resource Planning
Enterprise Resource Planning
 
Mehr Prozessqualität
Mehr ProzessqualitätMehr Prozessqualität
Mehr Prozessqualität
 
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
MES Kompakt II - Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4...
 
Qguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMANQguar APS - GERMAN
Qguar APS - GERMAN
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAVNAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
NAVEKSA Produktionslösungen für Dynamics NAV
 
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
TRANSCONNECT IIoT - Qualitätsdaten integrieren (SQL Projekt AG)
 
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene FertigungBüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
BüroWARE® FACTORY - ERP für die auftragsbezogene Fertigung
 
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
 
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP MECWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
CWMC Insights 2020|06 - Umsetzung Industrie 4.0 mit SAP S/4HANA und SAP ME
 
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei StabauLean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
Lean-Produktionscontrolling: von Einzelkennzahlen zum BI-System bei Stabau
 
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
 

Andere mochten auch

Nefos: Nefos Mobile iPad App
Nefos: Nefos Mobile iPad AppNefos: Nefos Mobile iPad App
Nefos: Nefos Mobile iPad App
Salesforce Deutschland
 
Salesforce für Manufacturing
Salesforce für ManufacturingSalesforce für Manufacturing
Salesforce für Manufacturing
Salesforce Deutschland
 
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
TWT
 
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
LineMetrics
 
Chancen in der Cloud
Chancen in der CloudChancen in der Cloud
Chancen in der Cloud
Barbara Fluegge
 
Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
 Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511 Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
Danny Karsai
 
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die DigitalisierungInstandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
 
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb aNefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
Kathrin Schmidt
 
Sap MM-configuration-step-by-step-guide
Sap MM-configuration-step-by-step-guideSap MM-configuration-step-by-step-guide
Sap MM-configuration-step-by-step-guide
Venet Dheer
 

Andere mochten auch (9)

Nefos: Nefos Mobile iPad App
Nefos: Nefos Mobile iPad AppNefos: Nefos Mobile iPad App
Nefos: Nefos Mobile iPad App
 
Salesforce für Manufacturing
Salesforce für ManufacturingSalesforce für Manufacturing
Salesforce für Manufacturing
 
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
Die digitale Elite der deutschen Wirtschaft
 
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
 
Chancen in der Cloud
Chancen in der CloudChancen in der Cloud
Chancen in der Cloud
 
Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
 Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511 Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
Innovations in Logistics with S4HANA Enterprise Management 1511
 
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die DigitalisierungInstandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
Instandhaltung 4.0 – Chancen durch die Digitalisierung
 
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb aNefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
Nefos mobile, die offline salesforce app, bei kb a
 
Sap MM-configuration-step-by-step-guide
Sap MM-configuration-step-by-step-guideSap MM-configuration-step-by-step-guide
Sap MM-configuration-step-by-step-guide
 

Ähnlich wie Variantenreiche Montage mit SAP MES - SAP ME in einem Anwendungsbeispiel

Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
argvis GmbH
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
RODIAS GmbH
 
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
pippo488601
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
argvis GmbH
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Joerg Lange
 
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im WebGanzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
guest1099bb
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
d.velop international
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
argvis GmbH
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
topsoft - inspiring digital business
 
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Infografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
Infografik ERP - Enterprise-Resource-PlanningInfografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
Infografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
Filipe Felix
 
Enhancement packagefür sap erp wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp   wie funktioniertsEnhancement packagefür sap erp   wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp wie funktionierts
Benno Hirt
 
Wenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MESWenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MES
daniel matthes
 
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
Peter Scheffelt
 
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches TestingUniversität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches TestingIBM Switzerland
 
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikantStillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
argvis GmbH
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC - Christian Wild Management Consultants
 

Ähnlich wie Variantenreiche Montage mit SAP MES - SAP ME in einem Anwendungsbeispiel (20)

Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019SAP EAM Kongress 2019
SAP EAM Kongress 2019
 
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
57649_MESTagung201404JKMesseAG_[Schreibgeschue.pdf
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
 
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)
 
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
Instandhaltung basierend auf aktuellen Daten - mit Hilfe des Digitalen Zwilli...
 
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im WebGanzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
Ganzheitliche Betriebsorganisation für Fertigungsunternehmen im Web
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
 
Projektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen PapierProjektsteckbrief Perlen Papier
Projektsteckbrief Perlen Papier
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
 
Infografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
Infografik ERP - Enterprise-Resource-PlanningInfografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
Infografik ERP - Enterprise-Resource-Planning
 
Enhancement packagefür sap erp wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp   wie funktioniertsEnhancement packagefür sap erp   wie funktionierts
Enhancement packagefür sap erp wie funktionierts
 
Wenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MESWenn MES, dann InQu.MES
Wenn MES, dann InQu.MES
 
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
20140804 rahmenpräsentation berichtswesen_landeshauptstadt_düsseldorf_p_vpptx
 
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches TestingUniversität Zürich - erfolgreiches Testing
Universität Zürich - erfolgreiches Testing
 
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikantStillstandsrisiko sinkt signifikant
Stillstandsrisiko sinkt signifikant
 
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-KonfigurationCWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
CWMC Insights 2020|15 - Einführung SAPMEINT-Konfiguration
 

Mehr von Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG

Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper DisplaysWebinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrierenWebinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzenWebinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei LenzeShopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 startenMit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-TalkWebinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und MulticloudWebinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & playWebinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP CloudWebinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 

Mehr von Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG (20)

Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
 
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper DisplaysWebinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
 
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrierenWebinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
 
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
 
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzenWebinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
 
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
 
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
 
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei LenzeShopfloor-Digitalisierung bei Lenze
Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze
 
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
 
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
 
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 startenMit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
 
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-TalkWebinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotisch
 
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
TechTalk - Künstliche Intelligenz in der Werkhalle - Machine Learning für Qua...
 
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
Innovation@work mit Kaeser Kompressoren – Vom Digitalen Zwilling zur papierlo...
 
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und MulticloudWebinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
Webinar – IoT-Connectivity mit SAP und Multicloud
 
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & playWebinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
Webinar - Vom Sensor in die Cloud – von individuell bis plug & play
 
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP CloudWebinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
Webinar - Pay-per-Use im Maschinenbau – Umgesetzt mit der SAP Cloud
 
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
Webinar - SAP Manufacturing Execution Update 15.4 – warum?
 

Variantenreiche Montage mit SAP MES - SAP ME in einem Anwendungsbeispiel

  • 1. 1 | 17.04.2014 | MANUFACTURINGINTEGRATION Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Steffen Himstedt Geschäftsführer Trebing + Himstedt Variantenreiche Montage mit SAP MES SAP ME und ein Anwendungsbeispiel bei der Festo AG Foto:ElsterGmbH Komplexität im Griff!
  • 2. 2 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Agenda Vision Anforderungen im Produktionsumfeld SAP Manufacturing Suite SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung Variantenreiche Montage bei Festo Aufgabenstellung und Lösungskonzept
  • 3. 3 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Vision Ihr Produkt… in der richtigen Qualität zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu optimalen Kosten prozesssicher und mit minimaler Umweltbelastung …Ihrem Kunden bereitzustellen.
  • 4. 4 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Produktion als Wettbewerbsfaktor Markt • Globalisierung • Kostendruck • Fachkräftemangel Kunde • Individuelle Produkte ohne Wartezeit = Mass Customization = Losgröße 1 • Volatile Bedarfsanforderungen IT Systeme • Agilität und Flexibilität bei neuen Anforderungen • Durchgängig integrierte Prozesse • Reporting vom Werker bis zum Manager • Geringe Betriebskosten (TCO)
  • 5. 5 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Informationsfluss als Wettbewerbsvorteil Ziel: Optimale Interaktion von Mensch, Maschine und Material Mensch Maschine Material
  • 6. 6 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Mehrwerte mit MES schaffen Produktionskennzahlen Produktionsleistungen im Blick Produktrückverfolgbarkeit Traceability mit einem Klick Variantenreiche Fertigung Komplexität im Griff für mehr Kostentransparenz und Prozessverbesserung für mehr Differenzierung und Innovation für mehr Kundenzufriedenheit und Compliance
  • 7. 7 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Agenda Vision Anforderungen im Produktionsumfeld SAP Manufacturing Suite SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung Variantenreiche Montage bei Festo Aufgabenstellung und Lösungskonzept
  • 8. 8 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME SAP Manufacturing Suite SAP PCo SAP Manufacturing Execution (ME) SAP Manufacturing Integration and Intelligence (MII) SAP OEE Management
  • 9. 10 | 17.04.2014 | TOP 5 Komponenten von SAP ME Production Process Modelling & Control Data Collection Nonconformance Management Real-time Change Production End-to-End Traceability
  • 10. 11 | 17.04.2014 | SAP Manufacturing Execution (ME) Plant Connectivity (PCo) Parametric Data Collection & SPC Production Metrics Reporting (SAP BusinessObjects BI Tools) Globalization Non Conformance Management Tool Management Floor Stock Management Time Sensitive Material SAP MII Integration Dashboards WIP Reporting Production Transfer Labor Tracking and Charge Codes Engineering Change Management Traceability and Genealogy MES Foundation Test and Repair, PMA SDK (Software Development Kit) KPI Reporting (OEE, Line Monitor, ..) Skill Certification and Buy-offs Variantenreiche Fertigung mit SAP ME
  • 11. 12 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Zentralisiertes Konzept SAP ME Headquarters Plant Shop Floor USA Schweiz Deutschland SAP ERP PCo db AccessWebServices SAP ME
  • 12. 13 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Agenda Vision Anforderungen im Produktionsumfeld SAP Manufacturing Suite SAP ME für die diskrete, serialisierte Fertigung Variantenreiche Montage bei Festo Aufgabenstellung und Lösungskonzept
  • 13. 14 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Konfigurierbare Produkte und Losgröße Bei der Festo AG Ziel: • 100% Prozesssicherheit für konfigurierbares Material bei manuellen Montageprozesse durch elektronische Werkerführung • Verringerter Aufwand für die Qualitätssicherung • Flexibler Mitarbeitereinsatz auch von gering qualifiziertem Personal • Echtzeitrückmeldungen der Fertigungssituation an SAP ERP Ausgangslage • Manueller papiergeführter Prozess • Retouren durch fehlerhafte Bauteile • Gering qualifiziertes Personal kann nur mit hohem Aufwand angelernt werden
  • 14. 15 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Der Prozess vom Kunden bis zur Fertigung Step 1 Der Kunde wählt im Festo Produktkonfigurator (WEB) seine individuelle Produktvariante. Step 2 Der Auftrag wird automatisch im SAP ERP zusammengestellt und konfiguriert -> konfigurierbares Material Step 3 Übertragung der Fertigungsaufträge an den Produktionsstandort mit: Auftragsnummer und Materialcode Step 4 Freigabe für die Produktion Übertragung aller relevanten Herstellinformationen vom SAP ERP -> SAP ME Step 5 Werker am Standort fertigt Produktvariante mit Unterstützung durch elektronische Arbeitsanweisung Erfassung & Meldung der Rückmeldungen (WE im ERP, Lieferschein für Kunden) Aufbau der Tracebility SAPERPSAPME
  • 15. 16 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Der Produktionsprozess 5-stufige, reine manuelle Montage Vorgänge sind abhängig von der Konfiguration (werden im ERP aus Maximalarbeitsplan konfigurationsspezifisch abgeleitet) Separater Schritt der Qualitätskontrolle Kommissionierung Einzelgerät Fertigung Kombinations Montage Verpacken
  • 16. 17 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME MES Modellierung Grobprozess (0.Stufe) Übersichtsmodell PLSERPMES Signal Grobprozess A C B G B F Anlage Ort Gruppe Signal Ort Gruppe Signal Signal Gruppe Gruppe Signal Signal Signal Signal Signal Abbildung der Struktur der Anlage – von der Betriebsebene bis zum Sensor Darstellung von Produktionsabläufen, Geschäftsprozessen und Abläufen zur Erhaltung des Betriebszustandes Abbildung des zu entwickelnden MES und angrenzender Systeme (ERP, PLS etc.)
  • 17. 18 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME SpeziMES: Produktionsprozess MES Pilot Kombination Kommissio- nierung Verteilung FA-Papiere Druck FA-Papiere EinlagerungEinzelgerät- fertigung Kombination EVT VerpackenEVT Inkl. Typenschilder Änderungsverfolgung von Arbeitsanweisungen PP_Produktionsprozess Letzte Änderung: 08.10.2012 Erstellt von: AB
  • 18. 19 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Nutzen und erste Erfahrungen Hauptnutzen • Steigerung der Prozesssicherheit durch elektronische Werkerführung • Produktcode (konfigurierbares Material) führt automatisch zur richtigen Arbeitsanweisung sowie Arbeitsplan und Stückliste • Begleitende Traceability entlang der Montagestationen Erfahrungen & Ausblick • Sammeln von Erfahrungen im Umgang mit SAP ME • Optimierung von Werkerführung und Oberflächen • Anbindung von Prüf- und Testsystemen sowie automatische Datenerfassung über SAP PCo
  • 19. 20 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Trebing + Himstedt Das Unternehmen auf einen Blick • Firmensitz HQ: Schwerin, Deutschland • Gründung: 1992 • Kernkompetenz: Optimaler Einsatz der IT in der Produktion ◦ Einfach anwendbare Konzepte für den gezielten Zugriff auf Produktions- und Prozessinformationen Manufacturing Integration • Manufacturing Execution (MES) mit SAP ◦ Produktionskennzahlen ◦ Variantenreiche Fertigung ◦ Produktrückverfolgbarkeit • SAP Manufacturing Suite: SAP ME, SAP MII, SAP PCo, SAP OEE
  • 20. 21 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Trebing + Himstedt – SAP Partner SAP Manufacturing Partner seit 2005 SAP Service Partner SAP Lizenz Partner (VAR) – Business All-in-One Global Top 10 strategic Manufacturing MII Partner (2012)
  • 21. 22 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Best Production run SAP MES Automotive/ OEM HighTech Consumer/ Process
  • 22. 23 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Einladung – SAP ME live erleben Manuelle Montage mit SAP ME Geführter Prozess Prozessverriegelung Automatisierte Produktrückverfolgbarkeit
  • 23. 24 | 17.04.2014 | Variantenreiche Fertigung mit SAP ME Vielen Dank Steffen Himstedt Geschäftsführer Tel.: +49 385 39572-0 E-Mail: shimstedt@t-h.de www.t-h.de/sap