SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitalisierung des Shopfloors
Acht Standorte auf drei Kontinenten und verschiedenste Fertigungsbereiche
Webinar T+H | 08. November 2022 | Stephan Sievers
1. Kurzvorstellung Lenze
2. Ziele und Herausforderung
3. Organisatorischer Lösungsansatz
4. Change: Integration der Beteiligten
5. Summary
Agenda
„The best machines
and production
facilities around the
world use Lenze.“
Our
Vision
Lenze –
A strong company
Boston, USA
Headquarters
Americas
Employees
worldwide
Revenue
Financial
Stability
~4.000
800+
> 61 %
> 30
countries
3 strong global
hubs
Hamelin, Germany
Headquarters global & Europe
Shanghai, China
Headquarters Asia
Application
Specialists Deve-
lopment Engineers
IT Specialists
Ambition
21 / 22
Equity
Ratio
1/3
4 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Printing &
Converting
Leading technology provider & partner
Strong Partner For Global Players in Manufacturing Industry
Together with our customers we
develop and implement
Leading automation and
digitalization solutions
Experts in Focus industries understand the
requirements and tasks of specific machine and
line automation
Innovative software, brainware and hardware
for the implementation of future-oriented
automation solutions
Global production with uniform Lenze quality
standards
Global service network and training offer
Textile
Consumer Goods
Decades of
experience
in our focus
industries
Intralogistics
Materials
Processing
5 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Technology – Portfolio 2020+
Modular, scalable portfolio offering
- Lenze develops and
offers high-performance
system Hardware / Tools
/ Software for successful
automation and enabling
digital engineering
- Our portfolio supports
to realize consistent
automation systems
from the cloud to the
drive-shaft
Management
Level
Automation Systems
Mechatronics Components Bundles
ERP
MES SCADA
Control Level Cabinet Controllers
Industrial PC‘s
SW Tools
Field Level Inverters
Servo Inverters
I/O Systems
Sensor /
Actuator
Level
Motors and
geared
motors
6 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Operations Worldwide
Production, logistics and service “made by“ Lenze
USA
Uxbridge
France
Ruitz
Germany
Hameln and Extertal
Italy
Isola Rizza
Austria
Asten
Poland
Tarnów
India
Pune
China
Lingang
7 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
1. Kurzvorstellung Lenze
2. Ziele und Herausforderung
3. Organisatorischer Lösungsansatz
4. Change: Integration der Beteiligten
5. Summary
Agenda
9
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Ziele: Zukunftssicherheit
• Einsatz eines IT – Systems (SAP ME) zur Sicherstellung der Betriebssicherheit
und Zukunftssicherheit in allen Fertigungsbereichen
• Ablösung der Legacy Systeme
10
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Ziele: Zukunftssicherheit
• Einsatz eines IT – Systems (SAP ME) zur Sicherstellung der Betriebssicherheit
und Zukunftssicherheit in allen Fertigungsbereichen
• Ablösung der Legacy Systeme
11
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Ziele: transparenter Auftragsdurchlauf
• Digitalisierung des Shopfloors als Baustein zum transparenten Auftragsdurchlauf
• Einführung von übergreifenden Standards für Funktionen und Ablaufprozesse
12
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Ziele: Transparenz, Produktivität und Qualität
• Optimierung der Ablaufprozesse
• Einführung neuer, notwendiger Funktionen
• Verbesserung von Transparenz, Produktivität und Qualität
Drucken
• Typenschild- und
Labeldruck verein-
heitlichen
• Fehlersuche
vereinfachen
• Weniger beteiligte
Systeme
Einheitliche
Kennzahlenbasis
• Process Mining
ermöglichen
Logistikoptimierung
• Synchronisierung der
Materialbereitstellung
Intelligente Prozesse
• AI Kopplung
• Automatische
Fehlererkennung
Flexibilität in der
Fertigung
• Integration von
Arbeitskräften
• Werkerführung
• Prozessüberwachung
Prozessverriegelung
• Geometrische
Ausrichtung
• Ölbefüllung
• Farbe
• Produktion zur
Auslieferung
Modulbauweise
• Baukasten
• Standards können
schneller genutzt
werden
• Vermeidung von
individueller
Programmierung
Neue Geschäftsideen
• Time to Market
verbessern
• E2E
Prozesstransparenz
• Standortübergreifender
Ansatz
Eindeutigkeit
• Zwang zu eindeutigen
Prozessen
• Schlanke Prozesse
• Folgekosten
reduzieren
Zusammenführung EM
und EL
• Einheitliche Prozesse
und
Herangehensweise
• Acht Standorte weltweit
• Elektronik und
Elektromechanik
• Montage (ATO) und
Komponentenfertigung (MTS)
13
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Die Herausforderung
• Verschiedenste Produktreihen
• Produkte in unterschiedlichen
Lebenszyklen
• Montage gleicher Produkt-
reihen an verschiedenen
Standorten
• Sicherstellung des Betriebs
• Weiterentwicklung der
Prozesse
• Legacy Systeme
• Traceability
• Montageführung
• Prüftechnik
• Label-Druck
• Stammdaten
• Qualität
• Quelle
1. Kurzvorstellung Lenze
2. Ziele und Herausforderung
3. Organisatorischer Lösungsansatz
4. Change: Integration der Beteiligten
5. Zusammenfassung
Agenda
15
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Lösungsansatz
Programmstruktur
Prinzipien und
Konzepte
Einführungs-
grundsätze
• Programmgliederung
• Foundation
• Roll-Out
• Betrieb
• Bereitstellung der Ressourcen
• Agile Programm-Planung
• Schaffung lokaler
Voraussetzungen
• Key-User in der Produktion
• Ausbildung Mitarbeiter
• Change-Management
16
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Struktur
17
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Einführungsgrundsätze
• Regeln Reihenfolgesteuerung
• Neu-Produkte
• Umsatzträger
• Betriebssicherheit
• Ein Produkt  ein System
weltweit
• Gliederung in
Funktionspakete
• Erstellung von
wiederverwendbaren
Standardfunktionen
18
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Einführungsgrundsätze
• Regeln Reihenfolgesteuerung
• Neu-Produkte
• Umsatzträger
• Betriebssicherheit
• Ein Produkt  ein System
weltweit
• Gliederung in
Funktionspakete
• Erstellung von
wiederverwendbaren
Standardfunktionen
19
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Prinzipien und Konzepte
Prinzipien
• Systemaufbau und
Funktionen
• Grundsätze für technische
Datenmodelle
• Festlegung der Datenquellen
• Beschreibung der Schnitt-
stellen mit Datenkategorien
Konzepte
• SAP QM in der Fertigung mit
ME / MII
• Ablösung Legacy-Systeme
• Betreuung Betrieb
20
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Prinzipien und Konzepte
Prinzipien
• Systemaufbau und
Funktionen
• Grundsätze für technische
Datenmodelle
• Festlegung der Datenquellen
• Beschreibung der Schnitt-
stellen mit Datenkategorien
Konzepte
• SAP QM in der Fertigung mit
ME / MII
• Ablösung Legacy-Systeme
• Betreuung Betrieb
1. Kurzvorstellung Lenze
2. Ziele und Herausforderung
3. Organisatorischer Lösungsansatz
4. Change: Integration der Beteiligten
5. Summary
Agenda
22
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Change  Integration der Fachbereiche
• Warum machen wir das?
• Was bringt es uns?
• Warum kostet das soviel?
• Was verändert sich?
• Was müssen wir dafür tun?
• Wann ist es fertig?
Next Steps:
• Abstimmung Zielbild mit allen Stakeholdern
• Erstellung Story-Board zur Klärung der wichtigsten Fragen
• Entscheidung: Stärkere Integration Change Management
1. Kurzvorstellung Lenze
2. Ziele und Herausforderung
3. Organisatorischer Lösungsansatz
4. Change: Integration der Beteiligten
5. Summary
Agenda
24
Digitalisierung Shopfloor
Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
Summary
Ziele
Zukunftssicherheit
Transparenter
Auftragsdurchlauf
Prozessoptimierung
Herausforderungen
Viele Standorte
weltweit
Unterschiedlichste
Produkte
Legacy-Systeme
Lösungsansatz
Programmstruktur
Prinzipien und
Konzepte
Einführungs-
grundsätze
Identifizierte Baustellen:
• Besetzung der Roll-Out Teams
• Change Management
Dieses Dokument ist das geistige Eigentum von BHN Dienstleistungs GmbH & Co. KG, Aerzen (GERMANY).
Lenze ist der alleinige und exklusive Besitzer des Copyrights und des Leistungsschutzrechtes.
Jegliche Nutzung dieses Dokuments ist nur mit der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung
durch Lenze gestattet. Technische Änderungen vorbehalten.
Referent/in Stephan Sievers
Bereich BHN
Adresse
Standort Hans-Lenze-Straße 1 | 31855 Aerzen | GERMANY
Telefon +49 5154 82-1445
Telefax +49 5154 82-2112
E-Mail Sievers.Stephan@bhn-services.com
BHN Dienstleistungs GmbH & Co. KG
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
25 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze

V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungenV02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
Andreas Weinbrecht
 
spm Feierabendworkshop im September
spm Feierabendworkshop im Septemberspm Feierabendworkshop im September
spm Feierabendworkshop im September
Netcetera
 
Business Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) GrundlagenBusiness Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) Grundlagen
GBTEC Software AG
 
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Maria Willamowius
 
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-UmfeldInfrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Daniel Steiger
 
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdmProduktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
Neo4j
 
MDG-M einfach einführen
MDG-M einfach einführenMDG-M einfach einführen
MDG-M einfach einführen
IBsolution GmbH
 
Fiori im Einsatz - cbs consulting
Fiori im Einsatz - cbs consultingFiori im Einsatz - cbs consulting
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
die.agilen GmbH
 
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System LandschaftenModellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
argvis GmbH
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
Learning Factory
 
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen. Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Kathrin Schmidt
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Hamburg
 
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen TransformationWebinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von SixtSelf-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
Kathrin Schmidt
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
IBsolution GmbH
 
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Praxistage
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Praxistage
 

Ähnlich wie Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze (20)

V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungenV02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
 
spm Feierabendworkshop im September
spm Feierabendworkshop im Septemberspm Feierabendworkshop im September
spm Feierabendworkshop im September
 
Business Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) GrundlagenBusiness Process Management (BPM) Grundlagen
Business Process Management (BPM) Grundlagen
 
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013Engineering Processing & Product Development Minds 2013
Engineering Processing & Product Development Minds 2013
 
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
 
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-UmfeldInfrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
Infrastruktur agil bauen - der DBA im SAFe-Umfeld
 
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdmProduktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
Produktdatenmanagement mit Neo4j - Andreas Weber, semantic pdm
 
MDG-M einfach einführen
MDG-M einfach einführenMDG-M einfach einführen
MDG-M einfach einführen
 
Fiori im Einsatz - cbs consulting
Fiori im Einsatz - cbs consultingFiori im Einsatz - cbs consulting
Fiori im Einsatz - cbs consulting
 
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
 
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System LandschaftenModellierung integrierter SAP System Landschaften
Modellierung integrierter SAP System Landschaften
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen. Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
Self-Service BI mit Salesforce. Mehr Transparenz, bessere Entscheidungen.
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
 
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen TransformationWebinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
Webinar: Die sechs Phasen der digitalen Transformation
 
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von SixtSelf-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
Self-Service-BI mit Salesforce am Beispiel von Sixt
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
 
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Michael Sifkovits (IDS Scheer)
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 

Mehr von Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG

Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper DisplaysWebinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrierenWebinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzenWebinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 startenMit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MESWebinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-TalkWebinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch

Mehr von Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG (20)

Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
Webinar - Echtzeit-Analysen mit SAP DMi: So nutzen Sie Ihre Produktionsdaten ...
 
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
Webinar: Diese 10 wichtigsten Fragen zur SAP DM Cloud-Migration sollten Sie k...
 
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper DisplaysWebinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
Webinar: Effizientere Produktionsprozesse mit E-Paper Displays
 
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrierenWebinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
Webinar: Sicher mit dem SAP MES in die Cloud migrieren
 
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
Nachhaltig, resilient und auch noch profitabel?
 
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzenWebinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
Webinar: Wie Sie die IoT-Daten Ihrer Produkte zum Vorteil Ihrer Kunden nutzen
 
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
Webinar: Vom Schrauber in die Cloud – Wie geht die Anbindung an das SAP Cloud...
 
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
Webinar - KI-Anwendungen in Produktion und Qualitätssicherung am Beispiel ein...
 
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
Webinar - SAP MES zieht in die Cloud - ziehen Sie mit?
 
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
Webinar: Process Mining Journey bei BMW - A Rollercoaster Ride to Process Exc...
 
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 startenMit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
Mit Wow + Now in die Produktion 4.0 starten
 
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MESWebinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
Webinar: Digital Manufacturing aus der Cloud – Live-Demo SAP Cloud MES
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
Webinar Geschäftsmodellinnovationen durch Industrie 4.0 und Digitalisierung
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
 
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-TalkWebinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
Webinar - Zwischen Theorie & Praxis: Agile Web-Talk
 
Webinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotischWebinar - Agil statt chaotisch
Webinar - Agil statt chaotisch
 

Shopfloor-Digitalisierung bei Lenze

  • 1. Digitalisierung des Shopfloors Acht Standorte auf drei Kontinenten und verschiedenste Fertigungsbereiche Webinar T+H | 08. November 2022 | Stephan Sievers
  • 2. 1. Kurzvorstellung Lenze 2. Ziele und Herausforderung 3. Organisatorischer Lösungsansatz 4. Change: Integration der Beteiligten 5. Summary Agenda
  • 3. „The best machines and production facilities around the world use Lenze.“ Our Vision
  • 4. Lenze – A strong company Boston, USA Headquarters Americas Employees worldwide Revenue Financial Stability ~4.000 800+ > 61 % > 30 countries 3 strong global hubs Hamelin, Germany Headquarters global & Europe Shanghai, China Headquarters Asia Application Specialists Deve- lopment Engineers IT Specialists Ambition 21 / 22 Equity Ratio 1/3 4 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
  • 5. Printing & Converting Leading technology provider & partner Strong Partner For Global Players in Manufacturing Industry Together with our customers we develop and implement Leading automation and digitalization solutions Experts in Focus industries understand the requirements and tasks of specific machine and line automation Innovative software, brainware and hardware for the implementation of future-oriented automation solutions Global production with uniform Lenze quality standards Global service network and training offer Textile Consumer Goods Decades of experience in our focus industries Intralogistics Materials Processing 5 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
  • 6. Technology – Portfolio 2020+ Modular, scalable portfolio offering - Lenze develops and offers high-performance system Hardware / Tools / Software for successful automation and enabling digital engineering - Our portfolio supports to realize consistent automation systems from the cloud to the drive-shaft Management Level Automation Systems Mechatronics Components Bundles ERP MES SCADA Control Level Cabinet Controllers Industrial PC‘s SW Tools Field Level Inverters Servo Inverters I/O Systems Sensor / Actuator Level Motors and geared motors 6 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
  • 7. Operations Worldwide Production, logistics and service “made by“ Lenze USA Uxbridge France Ruitz Germany Hameln and Extertal Italy Isola Rizza Austria Asten Poland Tarnów India Pune China Lingang 7 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE
  • 8. 1. Kurzvorstellung Lenze 2. Ziele und Herausforderung 3. Organisatorischer Lösungsansatz 4. Change: Integration der Beteiligten 5. Summary Agenda
  • 9. 9 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Ziele: Zukunftssicherheit • Einsatz eines IT – Systems (SAP ME) zur Sicherstellung der Betriebssicherheit und Zukunftssicherheit in allen Fertigungsbereichen • Ablösung der Legacy Systeme
  • 10. 10 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Ziele: Zukunftssicherheit • Einsatz eines IT – Systems (SAP ME) zur Sicherstellung der Betriebssicherheit und Zukunftssicherheit in allen Fertigungsbereichen • Ablösung der Legacy Systeme
  • 11. 11 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Ziele: transparenter Auftragsdurchlauf • Digitalisierung des Shopfloors als Baustein zum transparenten Auftragsdurchlauf • Einführung von übergreifenden Standards für Funktionen und Ablaufprozesse
  • 12. 12 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Ziele: Transparenz, Produktivität und Qualität • Optimierung der Ablaufprozesse • Einführung neuer, notwendiger Funktionen • Verbesserung von Transparenz, Produktivität und Qualität Drucken • Typenschild- und Labeldruck verein- heitlichen • Fehlersuche vereinfachen • Weniger beteiligte Systeme Einheitliche Kennzahlenbasis • Process Mining ermöglichen Logistikoptimierung • Synchronisierung der Materialbereitstellung Intelligente Prozesse • AI Kopplung • Automatische Fehlererkennung Flexibilität in der Fertigung • Integration von Arbeitskräften • Werkerführung • Prozessüberwachung Prozessverriegelung • Geometrische Ausrichtung • Ölbefüllung • Farbe • Produktion zur Auslieferung Modulbauweise • Baukasten • Standards können schneller genutzt werden • Vermeidung von individueller Programmierung Neue Geschäftsideen • Time to Market verbessern • E2E Prozesstransparenz • Standortübergreifender Ansatz Eindeutigkeit • Zwang zu eindeutigen Prozessen • Schlanke Prozesse • Folgekosten reduzieren Zusammenführung EM und EL • Einheitliche Prozesse und Herangehensweise
  • 13. • Acht Standorte weltweit • Elektronik und Elektromechanik • Montage (ATO) und Komponentenfertigung (MTS) 13 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Die Herausforderung • Verschiedenste Produktreihen • Produkte in unterschiedlichen Lebenszyklen • Montage gleicher Produkt- reihen an verschiedenen Standorten • Sicherstellung des Betriebs • Weiterentwicklung der Prozesse • Legacy Systeme • Traceability • Montageführung • Prüftechnik • Label-Druck • Stammdaten • Qualität • Quelle
  • 14. 1. Kurzvorstellung Lenze 2. Ziele und Herausforderung 3. Organisatorischer Lösungsansatz 4. Change: Integration der Beteiligten 5. Zusammenfassung Agenda
  • 15. 15 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Lösungsansatz Programmstruktur Prinzipien und Konzepte Einführungs- grundsätze
  • 16. • Programmgliederung • Foundation • Roll-Out • Betrieb • Bereitstellung der Ressourcen • Agile Programm-Planung • Schaffung lokaler Voraussetzungen • Key-User in der Produktion • Ausbildung Mitarbeiter • Change-Management 16 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Struktur
  • 17. 17 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Einführungsgrundsätze • Regeln Reihenfolgesteuerung • Neu-Produkte • Umsatzträger • Betriebssicherheit • Ein Produkt  ein System weltweit • Gliederung in Funktionspakete • Erstellung von wiederverwendbaren Standardfunktionen
  • 18. 18 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Einführungsgrundsätze • Regeln Reihenfolgesteuerung • Neu-Produkte • Umsatzträger • Betriebssicherheit • Ein Produkt  ein System weltweit • Gliederung in Funktionspakete • Erstellung von wiederverwendbaren Standardfunktionen
  • 19. 19 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Prinzipien und Konzepte Prinzipien • Systemaufbau und Funktionen • Grundsätze für technische Datenmodelle • Festlegung der Datenquellen • Beschreibung der Schnitt- stellen mit Datenkategorien Konzepte • SAP QM in der Fertigung mit ME / MII • Ablösung Legacy-Systeme • Betreuung Betrieb
  • 20. 20 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Prinzipien und Konzepte Prinzipien • Systemaufbau und Funktionen • Grundsätze für technische Datenmodelle • Festlegung der Datenquellen • Beschreibung der Schnitt- stellen mit Datenkategorien Konzepte • SAP QM in der Fertigung mit ME / MII • Ablösung Legacy-Systeme • Betreuung Betrieb
  • 21. 1. Kurzvorstellung Lenze 2. Ziele und Herausforderung 3. Organisatorischer Lösungsansatz 4. Change: Integration der Beteiligten 5. Summary Agenda
  • 22. 22 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Change  Integration der Fachbereiche • Warum machen wir das? • Was bringt es uns? • Warum kostet das soviel? • Was verändert sich? • Was müssen wir dafür tun? • Wann ist es fertig? Next Steps: • Abstimmung Zielbild mit allen Stakeholdern • Erstellung Story-Board zur Klärung der wichtigsten Fragen • Entscheidung: Stärkere Integration Change Management
  • 23. 1. Kurzvorstellung Lenze 2. Ziele und Herausforderung 3. Organisatorischer Lösungsansatz 4. Change: Integration der Beteiligten 5. Summary Agenda
  • 24. 24 Digitalisierung Shopfloor Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE Summary Ziele Zukunftssicherheit Transparenter Auftragsdurchlauf Prozessoptimierung Herausforderungen Viele Standorte weltweit Unterschiedlichste Produkte Legacy-Systeme Lösungsansatz Programmstruktur Prinzipien und Konzepte Einführungs- grundsätze Identifizierte Baustellen: • Besetzung der Roll-Out Teams • Change Management
  • 25. Dieses Dokument ist das geistige Eigentum von BHN Dienstleistungs GmbH & Co. KG, Aerzen (GERMANY). Lenze ist der alleinige und exklusive Besitzer des Copyrights und des Leistungsschutzrechtes. Jegliche Nutzung dieses Dokuments ist nur mit der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung durch Lenze gestattet. Technische Änderungen vorbehalten. Referent/in Stephan Sievers Bereich BHN Adresse Standort Hans-Lenze-Straße 1 | 31855 Aerzen | GERMANY Telefon +49 5154 82-1445 Telefax +49 5154 82-2112 E-Mail Sievers.Stephan@bhn-services.com BHN Dienstleistungs GmbH & Co. KG Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 25 Digitalisierung des Shopfloors | 08. November 2022 | Stephan Sievers | © Lenze SE