SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Helaba Floor Research

                                                   FX Daily                                                                                                            14. August 2012




                                 Autor:
                                                            Französische BIP-Zahlen besser als erwartet: Stagnation in Q2, Vorjahreswachstumsrate
                      Ulrich Wortberg                        +0,3 %. (erw. -0,1 % VQ bzw. +0,2 % VJ).
               Tel.: 069/91 32-18 91                        Asiatische Aktienmärkte uneinheitlich – Japan freundlich, China belastet.
               research@helaba.de

                              Redaktion:            FX                  Unterstützungen                      Widerstände                      Kommentar
                             Ralf Umlauf            EUR-USD             1,2240 – 1,2225 – 1,2162             1,2474 – 1,2500 – 1,2692         Abwärtstrendkanal überwunden?
                                                    EUR-JPY               94,09 – 93,00 – 90,00               97,37 – 98,30 – 101,62          Langfristiger Abwärtstrend intakt
                                                    EUR-GBP             0,7753 – 0,7692 – 0,7600             0,7945 – 0,8094 – 0,8157         Bodenbildung?
                                                    EUR-CHF             1,2000 – 1,1990 – 1,1000             1,2020 – 1,2040 – 1,2075         SNB will Kursuntergrenze verteidigen

                                  Sales:           In den letzten Handelstagen gab es nur wenige makroökonomisch relevante Veröffentlichungen
               Banken/Sparkassen                   und auch der politische Ereigniskalender war dünn bestückt. Dies wird sich nun ändern. Bereits
 Tel.: 069/91 32-1706/-1715/-1815                  heute stehen zahlreiche Konjunkturzahlen zur Veröffentlichung an. Den Reigen eröffnen europäi-
               Institutionelle Kunden
                                                   sche Wachstumszahlen. Die bereits in Italien und Spanien veröffentlichten BIP-Ergebnisse zeigen,
                Tel.: 069/91 32-1830               dass sich die Rezession in vielen Ländern der Eurozone fortgesetzt hat. Daher dürfte selbst ein
                                                   kleiner deutscher Zuwachs ein gesamteuropäisches Minus nicht verhindern. Wichtiger als Wachs-
                       Firmenkunden
                Tel.: 069/91 32-1700               tumszahlen des vergangenen, zweiten Quartals sind aber aktuelle Stimmungsindikatoren. Im Mit-
                                                   telpunkt steht die deutsche ZEW-Umfrage, die zugleich eine wichtige Indikation für den ifo-
             Internationale Kunden
       Tel.: 069/91 32-1444/-1196                  Geschäftsklimaindex darstellt. Hier wird sich zeigen, ob der Saldo der Konjunkturerwartungen
                                                   einen Boden ausbilden kann. Möglich ist es, denn die Stimmungslage an den Märkten hat sich
                  Öffentliche Hand
       Tel.: 069/91 32-2664/-4078
                                                   aufgehellt, seitdem die Europäische Zentralbank vor gut zwei Wochen ein entschiedenes Eingrei-
                      /-4820/-2436                 fen gegen die Schuldenkrise in Aussicht gestellt hat. Vor zu viel Optimismus warnt dagegen die
                                                   auf niedrigem Niveau liegende Erwartungskomponente der Sentix-Befragung. Dennoch könnte die
                          Mittelstand
                Tel.: 069/91 32-1442               Konsensschätzung leicht übertroffen werden. In den USA stehen die Einzelhandelsumsätze im
                                                   Mittelpunkt des Interesses. Ein kleines Vormonatsplus ist wahrscheinlich. Zwar liefern die Pkw-
                                                   Verkaufszahlen einen negativen Beitrag, dieser sollte aber vom Plus der Kaufhausketten überkom-
                                                   pensiert worden sein. Da sich zudem ein ordentlicher Zuwachs ohne Pkws und Tankstellen ab-
                   Aktuell       Vortag
                                                   zeichnet, dürfte die Risikobereitschaft der Marktteilnehmer von den Umsatzzahlen nicht in Mitlei-
EUR-USD            1,2355        1,2333
                                                   denschaft gezogen werden. Bei den Erzeugerpreisen werden sich die erhöhten Benzin- und Ölprei-
EUR-J PY            96,88         96,59
                                                   se wohl erst in den Augustzahlen niederschlagen, sodass Inflation derzeit kein Thema ist. Den
USD-J PY            78,42         78,32
                                                   Abschluss stellt der IBD/TIPP-Index dar. Er liefert einen Hinweis auf die Entwicklung des Michi-
EUR-G BP           0,7872        0,7863
                                                   gan Sentiments, das am kommenden Freitag zur Veröffentlichung ansteht.
GBP-USD            1,5695        1,5685
                                                   EUR-USD: Eine erhöhte Risikobereitschaft der Marktteilnehmer infolge besser als erwartet aus-
EUR-CHF            1,2013        1,2011
                                                   gefallener griechischer BIP-Zahlen und einer erfolgreichen Geldmarktauktion in Italien haben den
                                ggü. VT
                                                   Euro gestern bis auf 1,2375 ansteigen lassen. Damit ist ein kurzfristiger Aufwärtstrend tonange-
Dax              6909,68          -34,88
                                                   bend, dessen Unterstützungslinie heute bei 1,2243 verläuft. Trading-Range: 1,2260 – 1,2407. %
Bund-Future        143,08          -0,20             Zeit       Land       Periode Indikator / Ereignis                                           Konsens              Vorperiode   Einfluss

Gold             1612,10          -10,45              8:00       DE           Q2       Bruttoinlandsprodukt                                       +0,2 % VQ              +0,5 %      mittel
Öl US-LCF           92,81          -0,61                                                                                                          +0,9 % VJ              +1,7 %
                                                    11:00        EZ           Q2       Bruttoinlandsprodukt                                       -0,2 % VQ              0,0 %       mittel
                                                                                                                                                  -0,4 % VJ              -0,1 %
                                                    11:00        EZ           Jun      Industrieproduktion                                        -0,7 % VM              +0,9 %      gering
                                                    11:00        DE           Aug      ZEW-Saldo der Konjunkturerwartungen                           -19,3                -19,6      hoch
                                                                                       ZEW-Saldo der Lageeinschätzung                                17,5                 21,1
                                                    13:30        US            Jul     NFIB-Mittelstandsbarometer                                    91,8                 91,4       gering
                                                    14:30        US            Jul     Produzentenpreise                                          +0,2 % VM              +0,1 %      mittel
                                                                                                                                                  +0,5 % VJ              +0,7 %
                                                    14:30        US            Jul     Einzelhandelsumsätze                                       +0,3 % VM              -0,5 %      hoch
                                                                                       - ohne Kfz-Verkäufe                                        +0,3 % VM              -0,4 %
                                                    16:00        Aug          Aug      IBD/TIPP-Index                                                47,0                 47,0       gering




           Herausgeber: Helaba Volkswirtschaft/Research, verantwortlich: Dr. G. R. Traud, Chefvolkswirt/Leitung Research, Neue Mainzer Straße 52-58, 60311
           Frankfurt am Main, Telefon: 069/9132-2024, Internet: http://www.helaba.de. Die Publikation ist mit größter Sorgfalt bearbeitet worden. Sie enthält jedoch
           lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Die Angaben beruhen auf Quellen, die wir für
           zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wir aber keine Gewähr übernehmen können. Sämtliche in dieser Publikation
           getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
Robert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
Robert Halver, Baader Bank: KapitalmarktausblickRobert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
Robert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
Deutsche Börse AG
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
sgzertifikate
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
aihkch
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf

Was ist angesagt? (20)

FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
Robert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
Robert Halver, Baader Bank: KapitalmarktausblickRobert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
Robert Halver, Baader Bank: Kapitalmarktausblick
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
Robert Halver - Willkommen im "Staats-Kapitalismus"
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
AIHK Wirtschaftsumfrage 2012
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 

Andere mochten auch

Test 4
Test 4Test 4
Test 4
Kenyon101
 
Excel ex.2
Excel ex.2Excel ex.2
Excel ex.2
martinalvz
 
Console 2
Console 2 Console 2
Console 2
terry96
 
edu Tutorial m2 a5
edu Tutorial m2 a5edu Tutorial m2 a5
edu Tutorial m2 a5
Doris San
 
Curriculo Jacqueline Bailão
Curriculo Jacqueline BailãoCurriculo Jacqueline Bailão
Curriculo Jacqueline Bailão
Charles Lopes de Oliveira
 
presentacion mercadeo
presentacion mercadeopresentacion mercadeo
presentacion mercadeo
Made Mendez Estrada
 
Squidiverse Beta Feedback Data
Squidiverse Beta Feedback DataSquidiverse Beta Feedback Data
Squidiverse Beta Feedback Data
Phoenix Smith
 
Thesis abstract
Thesis abstractThesis abstract
Thesis abstract
Jessica Groppi
 
MAKE MONEY EASY AND STEADY
MAKE MONEY EASY AND STEADY MAKE MONEY EASY AND STEADY
MAKE MONEY EASY AND STEADY
chunu1
 
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacionSintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
Edison Castillo Popo
 
CV Taleb Ahmed link
CV Taleb Ahmed linkCV Taleb Ahmed link
CV Taleb Ahmed link
Ahmed TALEB AHMED
 

Andere mochten auch (12)

Dk8.xlsx tahap 2
Dk8.xlsx tahap 2Dk8.xlsx tahap 2
Dk8.xlsx tahap 2
 
Test 4
Test 4Test 4
Test 4
 
Excel ex.2
Excel ex.2Excel ex.2
Excel ex.2
 
Console 2
Console 2 Console 2
Console 2
 
edu Tutorial m2 a5
edu Tutorial m2 a5edu Tutorial m2 a5
edu Tutorial m2 a5
 
Curriculo Jacqueline Bailão
Curriculo Jacqueline BailãoCurriculo Jacqueline Bailão
Curriculo Jacqueline Bailão
 
presentacion mercadeo
presentacion mercadeopresentacion mercadeo
presentacion mercadeo
 
Squidiverse Beta Feedback Data
Squidiverse Beta Feedback DataSquidiverse Beta Feedback Data
Squidiverse Beta Feedback Data
 
Thesis abstract
Thesis abstractThesis abstract
Thesis abstract
 
MAKE MONEY EASY AND STEADY
MAKE MONEY EASY AND STEADY MAKE MONEY EASY AND STEADY
MAKE MONEY EASY AND STEADY
 
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacionSintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
Sintesis sobre elcompetencias en el manejo de la informacion
 
CV Taleb Ahmed link
CV Taleb Ahmed linkCV Taleb Ahmed link
CV Taleb Ahmed link
 

Ähnlich wie FXDaily.pdf

FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf

Ähnlich wie FXDaily.pdf (14)

FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
EquityDaily.pdf
EquityDaily.pdfEquityDaily.pdf
EquityDaily.pdf
 
FXDaily.pdf
FXDaily.pdfFXDaily.pdf
FXDaily.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

FXDaily.pdf

  • 1. Helaba Floor Research FX Daily 14. August 2012 Autor:  Französische BIP-Zahlen besser als erwartet: Stagnation in Q2, Vorjahreswachstumsrate Ulrich Wortberg +0,3 %. (erw. -0,1 % VQ bzw. +0,2 % VJ). Tel.: 069/91 32-18 91  Asiatische Aktienmärkte uneinheitlich – Japan freundlich, China belastet. research@helaba.de Redaktion: FX Unterstützungen Widerstände Kommentar Ralf Umlauf EUR-USD 1,2240 – 1,2225 – 1,2162 1,2474 – 1,2500 – 1,2692 Abwärtstrendkanal überwunden? EUR-JPY 94,09 – 93,00 – 90,00 97,37 – 98,30 – 101,62 Langfristiger Abwärtstrend intakt EUR-GBP 0,7753 – 0,7692 – 0,7600 0,7945 – 0,8094 – 0,8157 Bodenbildung? EUR-CHF 1,2000 – 1,1990 – 1,1000 1,2020 – 1,2040 – 1,2075 SNB will Kursuntergrenze verteidigen Sales: In den letzten Handelstagen gab es nur wenige makroökonomisch relevante Veröffentlichungen Banken/Sparkassen und auch der politische Ereigniskalender war dünn bestückt. Dies wird sich nun ändern. Bereits Tel.: 069/91 32-1706/-1715/-1815 heute stehen zahlreiche Konjunkturzahlen zur Veröffentlichung an. Den Reigen eröffnen europäi- Institutionelle Kunden sche Wachstumszahlen. Die bereits in Italien und Spanien veröffentlichten BIP-Ergebnisse zeigen, Tel.: 069/91 32-1830 dass sich die Rezession in vielen Ländern der Eurozone fortgesetzt hat. Daher dürfte selbst ein kleiner deutscher Zuwachs ein gesamteuropäisches Minus nicht verhindern. Wichtiger als Wachs- Firmenkunden Tel.: 069/91 32-1700 tumszahlen des vergangenen, zweiten Quartals sind aber aktuelle Stimmungsindikatoren. Im Mit- telpunkt steht die deutsche ZEW-Umfrage, die zugleich eine wichtige Indikation für den ifo- Internationale Kunden Tel.: 069/91 32-1444/-1196 Geschäftsklimaindex darstellt. Hier wird sich zeigen, ob der Saldo der Konjunkturerwartungen einen Boden ausbilden kann. Möglich ist es, denn die Stimmungslage an den Märkten hat sich Öffentliche Hand Tel.: 069/91 32-2664/-4078 aufgehellt, seitdem die Europäische Zentralbank vor gut zwei Wochen ein entschiedenes Eingrei- /-4820/-2436 fen gegen die Schuldenkrise in Aussicht gestellt hat. Vor zu viel Optimismus warnt dagegen die auf niedrigem Niveau liegende Erwartungskomponente der Sentix-Befragung. Dennoch könnte die Mittelstand Tel.: 069/91 32-1442 Konsensschätzung leicht übertroffen werden. In den USA stehen die Einzelhandelsumsätze im Mittelpunkt des Interesses. Ein kleines Vormonatsplus ist wahrscheinlich. Zwar liefern die Pkw- Verkaufszahlen einen negativen Beitrag, dieser sollte aber vom Plus der Kaufhausketten überkom- pensiert worden sein. Da sich zudem ein ordentlicher Zuwachs ohne Pkws und Tankstellen ab- Aktuell Vortag zeichnet, dürfte die Risikobereitschaft der Marktteilnehmer von den Umsatzzahlen nicht in Mitlei- EUR-USD 1,2355 1,2333 denschaft gezogen werden. Bei den Erzeugerpreisen werden sich die erhöhten Benzin- und Ölprei- EUR-J PY 96,88 96,59 se wohl erst in den Augustzahlen niederschlagen, sodass Inflation derzeit kein Thema ist. Den USD-J PY 78,42 78,32 Abschluss stellt der IBD/TIPP-Index dar. Er liefert einen Hinweis auf die Entwicklung des Michi- EUR-G BP 0,7872 0,7863 gan Sentiments, das am kommenden Freitag zur Veröffentlichung ansteht. GBP-USD 1,5695 1,5685 EUR-USD: Eine erhöhte Risikobereitschaft der Marktteilnehmer infolge besser als erwartet aus- EUR-CHF 1,2013 1,2011 gefallener griechischer BIP-Zahlen und einer erfolgreichen Geldmarktauktion in Italien haben den ggü. VT Euro gestern bis auf 1,2375 ansteigen lassen. Damit ist ein kurzfristiger Aufwärtstrend tonange- Dax 6909,68 -34,88 bend, dessen Unterstützungslinie heute bei 1,2243 verläuft. Trading-Range: 1,2260 – 1,2407. % Bund-Future 143,08 -0,20 Zeit Land Periode Indikator / Ereignis Konsens Vorperiode Einfluss Gold 1612,10 -10,45 8:00 DE Q2 Bruttoinlandsprodukt +0,2 % VQ +0,5 % mittel Öl US-LCF 92,81 -0,61 +0,9 % VJ +1,7 % 11:00 EZ Q2 Bruttoinlandsprodukt -0,2 % VQ 0,0 % mittel -0,4 % VJ -0,1 % 11:00 EZ Jun Industrieproduktion -0,7 % VM +0,9 % gering 11:00 DE Aug ZEW-Saldo der Konjunkturerwartungen -19,3 -19,6 hoch ZEW-Saldo der Lageeinschätzung 17,5 21,1 13:30 US Jul NFIB-Mittelstandsbarometer 91,8 91,4 gering 14:30 US Jul Produzentenpreise +0,2 % VM +0,1 % mittel +0,5 % VJ +0,7 % 14:30 US Jul Einzelhandelsumsätze +0,3 % VM -0,5 % hoch - ohne Kfz-Verkäufe +0,3 % VM -0,4 % 16:00 Aug Aug IBD/TIPP-Index 47,0 47,0 gering Herausgeber: Helaba Volkswirtschaft/Research, verantwortlich: Dr. G. R. Traud, Chefvolkswirt/Leitung Research, Neue Mainzer Straße 52-58, 60311 Frankfurt am Main, Telefon: 069/9132-2024, Internet: http://www.helaba.de. Die Publikation ist mit größter Sorgfalt bearbeitet worden. Sie enthält jedoch lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Die Angaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wir aber keine Gewähr übernehmen können. Sämtliche in dieser Publikation getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden.