SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
fltmag.com/the-flipped-classroom/
www.flippedmathe.de
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 1Bildquellen: pixabay.com CC0
@flippedmathe
fltmag.com/the-flipped-classroom/
2Bildquellen: pixabay.com CC0
FAIL
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 3
MeinFlippedClassroom
Bildquellen: pixabay.com CC0; Screenshot mebis.bayern.de
fltmag.com/the-flipped-classroom/
MeinFlippedClassroom
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 4Bildquellen: pixabay.com CC0; Screenshot YouTube.com, mebis.bayern.de, learningapps.org
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 5
WaskommtineinVideo?
Bildquellen: pixabay.com CC0; Screenshot mebis.bayern.de
Vorbereitung HA Unterrichtsstunde Nachbereitung HA
S. 21/4
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 6
DigitalesKlassenzimmer
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 7
Vorsicht!!!
Bildquellen: Screenshot YouTube; pixabay.com CC0
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 8
1. Suchen, Verarbeiten und
Aufbewahren
2. Kommunizieren und Kooperieren
3. Produzieren und Präsentieren
4. Schützen und sicher Agieren
5. Problemlösen und Handeln
6. Analysieren und Reflektieren
DigitaleBildung
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 9
Digitalanreichern
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 10
FlippedClassroom
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 11
www.flippedmathe.de
fltmag.com/the-flipped-classroom/
www.flippedmathe.de
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 12Bildquellen: pixabay.com CC0
@flippedmathe
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 13
FlippedClassroom
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 14
www.flippedmathe.de
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 15
youtu.be/D3zkOsIzgng
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 16
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 17
DidaktischeBegründung
Lehrer/in im Zentrum
Rücken zu den
Schüler/innen
„Ich wusste nicht, was
auf war“
„Ich war nicht da“
„Ich konnte das nicht“
„Ich hab das nicht
verstanden: ALLES!“
Lehrer/in für Wenige
Kritik von
Eltern/Schüler/innen
Hausaufgabe (88)
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Selbsteinschätzung (1)
Micro – Teaching (4)
Feedback (10)
Lehrer/in-Schüler/in-
Beziehung (11)
Interaktive Lernvideos (44)
Bildquellen: wikimedia.com Ccby SA 3.0
DidaktischeBegründung
18
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 19
Videoaufnahme
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 20
„Evaluation“
1.50
2.00
2.50
3.00
3.50
4.00
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Ohne FC Mit FC (Videos)
7. bis Mitte 8. Klasse Ab Mitte 8. Klasse
1.50
2.00
2.50
3.00
3.50
4.00
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
back
1.50
2.00
2.50
3.00
3.50
4.00
4.50
JgstT
1.KA
1SA
2.KA
2SA
3KA
3SA
1.50
2.00
2.50
3.00
3.50
4.00
JgST
1SA
1KA
2SA
2KA
3SA
3KA
4SA
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 21
„Evaluation“
Bildquellen: Screenshot mentimeter.com
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 22
„Evaluation“
Bildquellen: Screenshot mentimeter.com
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 23
DigitaleBildung-Schüler
n=171
Bildquellen: Screenshot mentimeter.com
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 24
n=171
Bildquellen: Screenshot mentimeter.com
DigitaleBildung-Schüler
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 25
110 Mio
Klicks
62,4 Mio
Klicks
228
Mio
Klicks
Bildquellen: Screenshot youtube.com
DigitaleBildung-Schüler
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 26
YouTube
Dauer 02:30
32 Aufrufe 48 Minuten
22 Schüler
Schüler ∙ 1,5 = Klickzahl
5 − 7 Minuten Video
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
27Vortrag - CC by Sebastian Schmidt
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 28
WiekommtdasVideozudenSchülern?
z.B. www.qrcode-generator.de/
Bildquellen: pixabay.com CC0
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
29
back
fltmag.com/the-flipped-classroom/
Vortrag - CC by Sebastian Schmidt 30
back

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von FlippedMathe

ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptxChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
FlippedMathe
 
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptx
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptxDie papierlose Lehrkraft 2022.pptx
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptx
FlippedMathe
 
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
FlippedMathe
 
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
FlippedMathe
 
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und UnterrichtsentwicklungLehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
FlippedMathe
 
Konkrete unterrischtsstunden
Konkrete unterrischtsstundenKonkrete unterrischtsstunden
Konkrete unterrischtsstunden
FlippedMathe
 
Mathematikunterricht kompetenzorientiert und digital
Mathematikunterricht   kompetenzorientiert und digitalMathematikunterricht   kompetenzorientiert und digital
Mathematikunterricht kompetenzorientiert und digital
FlippedMathe
 
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchron
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchronDie papierlose lehrkraft - agil und asynchron
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchron
FlippedMathe
 
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
FlippedMathe
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
FlippedMathe
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
FlippedMathe
 
Flipped Classroom - digital lehren und lernen
Flipped Classroom - digital lehren und lernenFlipped Classroom - digital lehren und lernen
Flipped Classroom - digital lehren und lernen
FlippedMathe
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
FlippedMathe
 
Präsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
Präsentation Lehrerraumprinzip FachraumprinzipPräsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
Präsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
FlippedMathe
 

Mehr von FlippedMathe (14)

ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptxChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
ChatGPT in der Schule - Chancen, Grenzen, Konsequenzen.pptx
 
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptx
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptxDie papierlose Lehrkraft 2022.pptx
Die papierlose Lehrkraft 2022.pptx
 
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
(digital) KuK als Unterrichts- und Schulentwicklungsziel
 
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
(Meine) 10 Chancen. Die bleiben!
 
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und UnterrichtsentwicklungLehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
Lehrerkooperation - Arbeitserleichterung und Unterrichtsentwicklung
 
Konkrete unterrischtsstunden
Konkrete unterrischtsstundenKonkrete unterrischtsstunden
Konkrete unterrischtsstunden
 
Mathematikunterricht kompetenzorientiert und digital
Mathematikunterricht   kompetenzorientiert und digitalMathematikunterricht   kompetenzorientiert und digital
Mathematikunterricht kompetenzorientiert und digital
 
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchron
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchronDie papierlose lehrkraft - agil und asynchron
Die papierlose lehrkraft - agil und asynchron
 
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
(Digital) Kommunizieren und Kooperieren im schulischen Kontext
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
 
Flipped Classroom - digital lehren und lernen
Flipped Classroom - digital lehren und lernenFlipped Classroom - digital lehren und lernen
Flipped Classroom - digital lehren und lernen
 
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
Digitalisierung an Schulen - warum und wie?
 
Präsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
Präsentation Lehrerraumprinzip FachraumprinzipPräsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
Präsentation Lehrerraumprinzip Fachraumprinzip
 

Flipped Classroom - digital lehren und lernen

Hinweis der Redaktion

  1. Viele Fehler gemacht Das Video in den Mittelpunkt gestellt
  2. Pädagogischer Ansatz, Lenkung durch digitale Elemente, Zusammenarbeit mit digitalen Elementen, Kommunikation via digitale Elemente, Nachdenken über digitale Elemente
  3. PowerPoint Präsentation als Tafelbild mit Ton abgefilmt Überprüfen: Begleitmaterial: Skript, Quiz, Interaktives Video,… Nicht jeder mag das Rampenlicht; meine Meinung: Wenn man Unterrichtsstunden aus dem Alltag nicht herzeigen kann, warum mutet man es dann den Schülern zu? Verbindung von Lebenswelt mit Schulwelt, keine Trennung von analog und digital Im eigenen Tempo, wann, wo wie , Lehrer immer freundlich. 3-7 Minuten Nicht idiotensicher Bild ja oder nein?
  4. Gilt für jedes Fach: Wann ist eine offene Aufgabenstellung, ein Lösungsmuster oder ein Input notwendig? -> Video. Was können die Schüler selbst erklären: DAS stellt den Unterricht auf den Kopf. Wie kann ich effizienter unterrichten und weniger effizientere Phasen verlagern? Wie kann ich pädagogisch wirken und die Schüler arbeiten auch ohne meine Instruktion im Klassenzimmer.
  5. Flipped Classroom als Workbook Fachfremde Kollegen können Unterricht beaufsichtigen, es kann immer gearbeitet werden. Motivation? Lernen wann und wo man will. Lernszenario durch Videos, Rest Buch. Man kann nicht alles machen Kollegensynergien nutzen!!!!
  6. Google-Recherche; Kriterien für Rechrche aufstellen, aus Fehlern lernen; Daten kritisch bewerten (Diagramme) -> fehlt Cloud 3. Videos selbst erstellen, anaologes Erstellen, digitalisieren, mit anderen Teilen diskutieren; Verhaltensregeln; CC-Lizenzen, Datenschutz 4. Meta-Ebene Klassenleitung: Tweets, Grams oder Posts allgemein analysieren; Gesundheit schützen -> Smartphone Abhängigkeit reflektieren 5. Schulisch technische Probleme, die man dann gemeinsam beheben versucht; Algorithmen entdecken -> veränderte y-Achse 6. Die Macht von Informationen kennen lernen -> Recherche zum falschen Erebnis, Versuch theSimpleClub und Daniel Jung zu analysieren
  7. Schlechter Unterricht auch mit Videos: Flipped Learning Erst wenn man Kollegen im eigenen Umkreis findet, die es genauso machen, erst dann kann sich Bildung bewegen. Nicht durch das ständige Treffen von immer den gleichen bei unterschiedlichen Tagungen -> Guter Unterricht, nicht durch Leuchttürme, einfache Tools Weg: Anfang für offenen Unterricht, Anfang für digitale Elemente einzusetzen zum positiven Nutzen, Anfang seine Lehrerrolle zu überdenken, Anfang Schülerorientierung besser umzusetzen, Anfang zufriedener zu unterrichten, Anfang Schülern auf Augenhöhe zu begegnen, Anfang für guten Unterricht? Aber mit ungewissem Ausgang, vielleicht braucht es ganz am Ende gar keine Videos, vielleicht sind die Videos nur das Agreement, um Wünsche der Schüler und Lehrer zusammenzubringen…
  8. Schlechter Unterricht auch mit Videos: Flipped Learning Erst wenn man Kollegen im eigenen Umkreis findet, die es genauso machen, erst dann kann sich Bildung bewegen. Nicht durch das ständige Treffen von immer den gleichen bei unterschiedlichen Tagungen -> Guter Unterricht, nicht durch Leuchttürme, einfache Tools Weg: Anfang für offenen Unterricht, Anfang für digitale Elemente einzusetzen zum positiven Nutzen, Anfang seine Lehrerrolle zu überdenken, Anfang Schülerorientierung besser umzusetzen, Anfang zufriedener zu unterrichten, Anfang Schülern auf Augenhöhe zu begegnen, Anfang für guten Unterricht? Aber mit ungewissem Ausgang, vielleicht braucht es ganz am Ende gar keine Videos, vielleicht sind die Videos nur das Agreement, um Wünsche der Schüler und Lehrer zusammenzubringen…
  9. „weder signifikant verbessern, noch verschlechtern“
  10. MrWissenToGo: Besser erklärt als von Eurem Lehrer Zusammen: circa 120 Millionen Klicks DagiBee 432 Millionen Klicks: Mode und Kosmetiks