SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
So sehen viele Websites aus …
… nach Jahren des Content-Marketing-Aktivismus
Content-Attribuierung:
Mit System zum erfolgreichen Content-Marketing
Olaf Kopp, 43 Jahre
Meine Themen
• Content-Marketing
• Customer Journey
Management
• Semantische SEO
• Content SEO
• Online-Marketing-
Strategien
• Leadership
Mein Engagement & Projekte
Online Marketer| Unternehmer | Autor | Podcaster | Mitveranstalter
Warum tun wir das bei Aufgesang was wir tun ?
Silos im Kopf und Marketing aufbrechen
Unsere Stärke bie Aufgesang
Interdisziplinäre und ganzheitliche digitale Marketing-Kommunikation
Remarketing
Public
Relations
Strategieentwicklung
Workshops
Marketing-
Automation
Content-Marketing
Lead Management
PPC-Werbung
Monitoring
Social-Media-
Marketing SEO & SEA
Content-Marketing-Aktivismus
„Viele Unternehmen
betreiben Content-
Marketing-Aktivismus.
Ohne System uns
Strategie.“
Content-Marketing-Aktivismus
„Zwei Blogbeiträge und vier
Social Media Posts pro Woche
publizieren zu wollen ist kein
Marketing-Ziel und erst recht
keine Strategie.“
Informationsüberfluss
Ganz schön viel oder ?
Modernes nutzerzentriertes Marketing
Berücksichtigt den Kontext des jeweiligen Nutzers
Mit was muss ich den
potenziellen Kunden
ansprechen?
Thematischer Kontext
Wo ist der richtige
Touchpoint für die
Ansprache?
Örtlicher Kontext
Wann ist der richtige
Zeitpunkt für die
Ansprache?
Zeitlicher Kontext
Was?
Wie?
Wann?
Wer?
Wo?
Emotionaler Kontext
Auf welche Art und
Weise muss ich den
potenziellen Kunden
ansprechen?
Eine herausragende Customer Experience
als wichtigstes Ziel in der Marketing-Kommunikation
Die Customer Experience
Entscheidet darüber, ob man sich für die Information / Anbieter weiter
interessiert oder nicht
Customer Experience & Touchpoints
Wer + Was + Wann + Wo + Wie = herausragende Customer Experience
Was?
Wie?
Wann?
Wer?
Wo?
„Nur ein Touchpoint, mit dem richtigen
Thema, zum richtigen Zeitpunkt , am
passenden Ort, mit der entsprechenden
Ansprache für die jeweilige Zielgruppe
führt zu einer herausragenden
Nutzererfahrung.“
Customer Journey als Strategie Ansatz
Hat kein konkretes
Interesse an ent-
sprechenden Themen
oder Produkten.
Pre-Awareness
Zeigt Interesse an
Themen im Umfeld
unseres Angebots.
Awareness
Zeigt Interesse an
Lösungen/Produkten
im Umfeld unseres
Angebots.
Consideration
Will Lösungen/Produkte
aus unserem Portfolio
kaufen und sucht einen
Anbieter.
Preference
Will bei uns
kaufen/beauftragen.
Purchase
Hat bei uns gekauft/
beauftragt und macht
erste Erfahrungen mit
unserem Produkt bzw.
unserer Leistung.
After-Sale
Ist länger schon
zufriedener Kunde.
Möglichkeit für Cross-
und Upselling,
Empfehlungen …
Loyalty
CUSTOMER-JOURNEY
Themen und Produktinteresse in der Customer Journey
Themeninteresse
Produktinteresse
Produktinteresse
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
CUSTOMER-JOURNEY-MODELL
Strategisches Ziel: Branding
Ziel ist es…
… möglichst viele positive Touchpoints entlang der
Customer-Journey zu schaffen, um Zielgruppen
besser zu qualifizieren, Emotionen zur Marke
aufzubauen und damit die Haupt-Conversions
besser vorzubereiten.
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
CUSTOMER-JOURNEY-MODELL
Strategisches Ziel: Branding
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Customer-Journey-Mapping
Was benötigen wir für ein Customer-Journey-Mapping ?
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Thema / Produkt
Kanal /
Kommuniklations- oder
Werbeträger
Customer-Journey-Phase
Was?
Wie?
Wann?
Wer?
Wo?
Content-Art /
Werbemittel /
Sales-Kontakt
/ Service-Kontakt
Zielgruppe / Persona
Touchpoints
Werbung, Content, Nutzerfahrung mit dem Produkt, Sales & Service
„Im Endeffekt gibt es nur fünf
Formen von möglichen Touchpoints
mit (potentiellen) Kunden.
Werbemittel, Content, Produkt,
Sales & Service.“
Inhalte entlang der Customer Jouney
Content als wichtigste Touchpoints in der Customer Journey
• Produktdetailseiten
• Shop-Kategorieseiten
• How-To-Beiträge / Tutorials
• Glossar Beiträge
• Startseite
• Youtube Videos
• Gastartikel auf anderen Websites
• Fachartikel in Print-Magazinen
• Newsletter Inhalte
• Danke-Seiten
• Vorträge
• Webinare
• Über Uns Seite
• Interview in einem Fachmagazin
• Podcast
• FAQ
• …
Content in der Customer Journey
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
ThemeninteresseProduktinteresseProduktinteresse
Ratgeber-Content
Service-Content
Themeninteresse
Viral-Content, PR-Content ggf. Werbung
PR, Produkt-Content, Ratgeber-Content & Werbung
Produkt-Content
FRAGEN IN DER CUSTOMER-JOURNEY
Auslösendes Ereignis führt i.d.R. zu Fragen
Fragen
Fragen
Fragen
Fragen
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
CUSTOMER-JOURNEY
Fragestellungen entlang der Customer-Journey
keine Fragen
Was ist- Fragen
Wie funktioniert-Fragen
Wie sicher ist Fragen
Was ist das beste Fragen
Was kostet-Fragen
Wie lange-Fragen
Wo-Fragen
…
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
ThemeninteresseProduktinteresseProduktinteresse
FRAGESTELLUNGEN ENTLANG DER CJ
Gartenteich
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
keine Fragen
Ein Gartenteich wäre schön. Was muss
ich da beachten?
Wie lege ich einen Gartenteich an?
Wie plane ich einen Gartenteich?
Wie kann ich einen Gartenteich
bepflanzen?
Wie pflege ich einen Gartenteich?
Wie dekoriere ich einen Gartenteich?
Wo bekomme ich das alles ?
Wie viel kostet das ?
Wie schnell bekomme ich das alles
geliefert?
Wie kann ich bezahlen ?
Welche Technik benötige ich?
HERE WE GO!
Beispiel Hornbach
Customer-Journey-Mapping
Produkt: Laufschuh / Zielgruppe Menschen die abnehmen wollen
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
„Wo bekomme ich den Ascis Gel
Lyte?“
„Welcher Laufschuh ist der richtige
für mich?“
„Ich bin zu dick.Mit welcher
Sportart nehme ich am
effizientesten ab?“
„Hier will ich eine Maschine
mieten. Wie kann ich den Vertrag
abschließen?“
„Wie pflege ich den Schuh?“
„Ich bin begeistert und muss wem
davon erzählen.“
• Suchmaschine
• Facebook-Seite / Facebook-Gruppe
• Artikel in Fachzeitschrift oder
Online-Medium
• Facebook-, Instagram-Timeline
• Suchmaschine
• Suchmaschine
• Hersteller-Websites
• Online-Shops
• Facebook Ads
• E-Mail
• FAQ im Shop oder Hersteller-Website
• Warenkorb / Bestellprozess im Shop
• Leadpage beim Hersteller
• Hersteller Website
• Blog
• Servicebereich
• Ratgeber-Magazin
• E-Mail
• Facebook
• Whatsapp
• Google Bewertung
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
Zielgruppen
Beispiel Persona-Profil
UX
(Wie ?)
Distribution
(Wo ?)
Customer-
Journey-Phase
(Wann?)
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
CONTENT-ATTRIBUIERUNG
Nach dem Medienformat
Audio / Visuell
 Infografiken
 Bilder & Fotos
 Webinare
 Podcasts
 Online-
Produktpräsentationen
 Videos
 Spiele
 Software &
Anwendungen
 Virtuelle Konferenzen
Eye to Eye
 Messestand
 Workshops (Offline)
 Produktpräsentationen
(Offline)
 Vorträge
 Eigene Konferenzen &
Events
 Inhouse-Events
Text
 Blogbeiträge
 Leitfäden
 Whitepaper
 E-Books
 Print-Magazine
 Microsites
 E-Mail-Newsletter
 Print-Newsletter
 Advertorials
 Gastbeiträge
 User-Generated
Content
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
32 |
Inhalts-Arten in der Customer Jouney
Owned Content
Owned Content
• Produktdetailseiten
• Shop-Kategorieseiten
• How-To-Beiträge / Tutorials
• News
• Glossar Beiträge
• Startseite
• Erklär-Videos
• Produkt-Videos
• Image-Videos
• Newsletter Inhalte
• Danke-Seiten
• Webinare
• Über Uns Seite
• Podcast
• Push-Benachrichtigungen
• Pressemitteilung
• FAQ
• …
33 |
Inhalts-Arten in der Customer Jouney
Earned & Paid Content
Earned Content
• Gastartikel auf anderen
Websites
• Fachartikel in Print-
Magazinen
• Vorträge
• Interview in einem
Fachmagazin
Paid Content
• Advertorials
• Pressedienst
• Materndienst
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
35 |
Attribuierung nach dem Content-Format
Vorträge TestimonialsGewinn-
spiele
Wettbewerbe Tools SupportImage-Filme Spiele
Produkttests Fachartikel E-BOOKS Konfigu-
ratoren
Veran-
staltungen
Produkt-
Informationen
Kundens
timmen
Infografiken
Produkt-
Demos
KonditionenPresse-
mitteilungen
StudienTUTORIALS Checklisten
Produkt-
Videos
SlideshowsWebinare
AnimationenPodcasts Musik
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
ATTRIBUIERUNG NACH DEM ZIEL/ZWECK
Der Inhalt enthält kaufrelevante
Produkt-Informationen, die direkt
oder indirekt zum Kauf animieren.
Der Inhalt enthält Informationen
zu Themen, die Kompetenz bzw.
Vertrauen vermitteln und zur
direkten Interaktion animieren
sollen.
Aus SEO-Sicht: Backlinks aufbauen
Der Inhalt enthält
angebotsspezifische und/oder
unternehmensspezifische
Informationen, die eine
emotionale Verbindung zum
Unternehmen erzeugen sollen.
Der Inhalt enthält
angebotsunspezifische
Informationen, die leicht
konsumierbar sind und
unterhalten sollen. Der
Inhalt soll einen ersten
oberflächlichen Kontakt
herstellen.
K
Content-Ziel/ -
Zweck
38 |
Content-Zweck entlang der Customer Journey
Zweck für mein Unternehmen:
• Reichweite
• Vertrauen aufbauen / Reputation
• Branding
Zweck für mein Unternehmen
• Vertrauen aufbauen / Reputation
• Verkaufen
Zweck für mein Unternehmen
• Verkaufen
Zweck für mein Unternehmen
• Vertrauen aufbauen / Reputation
• Verkaufen
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
40 |
Content-Nutzen
… für die Zielgruppe(n) und Personas
Unterhalten
 unterhaltsame oder
witzige Spots & Filme
 witzige oder/und
unterhaltsame Bilder
 unterhaltsame Spiele
 Gewinnspiele
 Verlosungen
Beziehung aufbauen
 Interviews
 Kolumnen
 Streitschriften
 Spenden-Aufrufe
 Berichte über
Gemeinnütziges
Engagement
 Berichte über
Kooperationen
 Mitarbeiter-
Vorstellungen
 Musik
 Untersuchungen &
Studien
 Testimonials
 Podcasts
 Videocasts
 Image-Filme
Helfen /
selbstwirksam
machen
 Fachartikel
 kostenlose Tools
 Tutorials
 How-tos
 Nicht-
produktbezogene-
Apps
 Engagement in Foren
 Workshops
 Checklisten
 Slideshows
 Webinare
 Konfiguratoren
 Vertriebs-
Präsentationen
 Case-Studies
 FAQs
 Produkt-Anleitungen
 Support
 Test-Versionen
 Produkt-Apps
 Produktinfor-
mationen
 Produkt-Demos
 Konkurrenz-
Vergleiche
 Produkt-Tests
 Produkt-Videos
 Gutscheine
 Konditionen
Kaufentscheidung
unterstützen
Navigation /
Orientierung
 Startseite
 Magazinstartseite
 Blogstartseite
 Glossar-Startseite
 Sitemaps
 andere Formen von
Verteilerseiten
41 |
Content-Nutzen entlang der Customer Journey
• Helfen / selbstwirksam machen
• Beziehung aufbauen
• Bei der Kaufentscheidung unterstützen
• Beim Kaufabschluss unterstützen
• In der Kaufentscheidung bestätigen
• Helfen / selbstwirksam machen
• Bei der Kaufentscheidung helfen
• Beim Kaufabschluss unterstützen
• Unterhalten
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
EmotionalRational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
EmotionalRational
Testimonials
E-BOOKS
Webinare
Kundens
timmen
Produkt-
Demos
TUTORIALS
Image-Filme
Konditionen
Animationen
Fachartikel
Produkttests
Produkt-
Informationen
Gewinn-
spiele Wettbewerbe
Vorträge
Studien
Veran-
staltungen
Checklisten
Spiele
Podcasts
Infografiken
Support
Tools
Konfigu-
ratoren
Produkt-
Videos
Binden
Verkaufen
Mitarbeiter
-Vorstell-
ungen
News
Interviews
Reichweite
Vertrauen aufbauen
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
So sieht es meistens aus, wenn man kein Content-Marketing betreibt
EmotionalRational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
Produkt-
Informationen
TestimonialsSupport
Image-Filme
Kundens
timmen
Produkt-
Demos
Presse-
mitteilungen
45 |
Content entlang der Customer Journey
Youtube-Spot Hornbach
46 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
TV-Spot
EmotionalRational Reichweite
Vertrauen aufbauen /
Kompetenz vermitteln
Verkaufen
Binden
47 |
Ende des TV-Spots
Überleitung zu Projektanleitungs-Videos
48 |
Content-Beispiel
Video-Ratgeber
49 |
Emotiona
l
Rational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
50 |
Ende Video Ratgeber
Verweis auf Material und Werkzeugliste
51 |
Content-Beispiel
How-to-Ratgeber
52 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
How-to-Ratgeber
EmotionalRational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
53 |
Content-Beispiel
Shop-Kategorie-Seite
54 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Einrichtungsratgeber
EmotionalRational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
55 |
Content-Beispiel
Produktdetailseite
56 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Produktübersichtsseite
EmotionalRational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
57 |
Content-Beispiel
FAQ-Seite
58 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Produktdetailseite
Emotiona
l
Rational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
59 |
Content Beispiel
Nachhaltigkeits-Magazin
60 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
FAQ-Seite
Emotiona
l
Rational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
61 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Verknüpfung der Inhalte bei hornbach
Emotiona
l
Rational
Reichweite
Vertrauen aufbauen Verkaufen
Binden
62 |
Content in der Customer Journey
Inhalte entlang der Customer Journey bei hornbach
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
63 |
Tool: Nutzen-Zweck-Matrix
Beispiel Hornbach
EmotionalRational
Reichweite
Reichweite / Binden Verkaufen
Binden
64 |
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Content bei Hornbach
Über alle Phasen der Customer Journey
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
KENNZAHLEN-DEFINITION
NACH ZWECK & NUTZEN
 Anzahl Besucher, CTR Werbemittel
 Anteil wiederkehrende Besucher
 Facebook-Fans, Twitter Follower
 Absprungrate, Verweildauer,
Scroll-Tiefe
 Newsletter-Abonnenten
 Scroll-Tiefe, Seitenaufrufe
 Downloads, Download-Rate
 Leads, Lead-Rate
 Anzahl Aufträge, Auftrags-Rate,
Bestellungen
 Kunden-Bewertungen
 Anzahl Beschwerden
 Anzahl Weitempfehlung
 Anteil Wiederkäufer
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Content-Klassifizierung
Attributsklassen-Würfel
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-Phase
Ziel / Zweck für das
Unternehmen
KPIs
Content-Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributionskanal
68 |
Distributionsform
Push oder Pull?
Push-Content
 kein Content, der aktiv gesucht
wird
 nicht SEO-relevant
 Verbreitung muss aktiv über Push-
Kanäle wie Content-Promotion,
Seeding via Social-Media & Owned
Media oder Outreach zur
Zielgruppe transportiert werden
Pull-Content
 Content, nach dem aktiv gesucht wird
 SEO meist wichtigster Distributions-
Kanal
69 |
Content-
Outreach
Content-
Seeding
Owned
Media Earned-
Media
Paid-
Media
Native
Advertising
Content-
Distribution
Content-
Promotion
Social Media
Advertising*
E-Mails
Display-
Ads
Forums
Blogs
Audios
True
Native
Advertising
Native
Advertorials
Social-Media-
Groups
Social-
Networks
RSS-Feeds
Guest
Speeches
Influencer-
Relations
Media
Cooperations
Influencer
Marketing
Blogger
Relations
Print
Magazines
Customer-
Events
Guest
Articles
Text Picture
Ads
SEO
Press
Release
Sites
Books
Telephone
Messenger
Marketing***
Videos
Websites
Apps
Owned
Profiles
ArticlesStatus
Updates
Inter-
views
Compe-
titions
Press
Relations
Press
Releases
Search
Snippets
Online
Magazines
Pictures
Info-
graphics
Content
Publishing
Platforms****
White
paper
Blog-
posts
Mailings
SEA
Display
Networks
Adver-
torials
Sponsored
Posts
Check
lists
Software
Messages
Video
Ads
Interactive
Ads
Chat Bots
Podcasts
Vodcasts
Content-,
Service- & Product
Search
Engines
Search
Results
Text Ads
Slides
Content
Discovery
Networks**
Games
Surveys
Webinars
Studies
Fairs
Case-
Studies
Consulting
FAQs
Support
Microsites
Reports
Push
Distributionskanal
Push oder Pull?
Pull
Content-Mapping in die Customer-Journey
Attribuierung im Content-Mapping
Pre-Awareness
Awareness
Consideration
Preference
Purchase
After-Sale
Loyalty
Zielgruppe
Medienformat
Customer-
Journey-
Phase
Ziel / Zweck für
das
UnternehmenKPIs
Content-
Format
Nutzen
Push / Pull
Thema
Content-Art
Distributions-
kanal
Content-Attribuierung
Im Content-Marketing-Prozess
Praktische Anwendung von Content-Attribuierung
Attribuierung in quantitativen Content-Audits
URL
Seitentitel
Zweck
Medienformat
Customer-
Journey-
Phase
Push oder Pull
Hauptkeyword,
Suchvolumen,
Position
Sitzungen letzte
12 Monate &
Absprungrate
Anzahl Rankings
Nutzen
Praktische Anwendung von Content-Attribuierung
Attribuierung des Contents im CMS z.B. via Google Tag Manager
Helft allen Content-Marketing-Verantwortlichen …
sorgt für Ordnung, System und für eine einheitlichen Strategie
• SEO
• Redaktion
• Marketing
• Paid Media
• SEO
• Redaktion
• Marketing
• Kreation
• Service
• Vertrieb
• Marktforsc
hung
• PR
• Kreation
• IT /
Developm
ent
• Web-
Analyse
• Marketing
• SEO
• PR
• Redaktion
• Paid Media
• E-Mail-
Marketing
• Web-
Analyse
• Vertrieb
• Marketing
Dann klappts auch mit der Customer Experience
AUSFÜHRLICHER BLOGBEITRAG:
Google nach „Content-Klassifizierung“
Ausführlicher Blogbeitrag
Google nach „Content Strategie“
Customer-Journey-Management-Praxis-Workshops
Bring die Customer Journey in Deine Marketing-Praxis
Wir freuen uns auf neue Hörer!
Content Kompass auf termfrequenz.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

7-diagonalisasi.ppt
7-diagonalisasi.ppt7-diagonalisasi.ppt
7-diagonalisasi.ppt
idamariati1
 
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
guest6ea51d
 
Transformasi linear
Transformasi linear Transformasi linear
Transformasi linear
unna_ahmad
 
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomial
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomialKomputasi fisika (11) interpolasi polinomial
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomial
jayamartha
 
Persamaan Diferensial
Persamaan DiferensialPersamaan Diferensial
Persamaan Diferensial
Dian Arisona
 
Persamaan Trigonometri
Persamaan TrigonometriPersamaan Trigonometri
Persamaan Trigonometri
Fitria Maghfiroh
 
Konsep Turunan
Konsep TurunanKonsep Turunan
Konsep Turunan
Reza Ferial Ashadi
 
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulatLks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
Andriani Widi Astuti
 
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
FarhanCahyapratama
 
Teori Sampling and Hold
Teori Sampling and HoldTeori Sampling and Hold
Teori Sampling and Hold
Syauqina Idzni Adzhani
 
Statistik 1 3 dispersi
Statistik 1 3 dispersiStatistik 1 3 dispersi
Statistik 1 3 dispersi
Selvin Hadi
 
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
idschool net
 
Konsep Sinyal dan Sistem
Konsep Sinyal dan SistemKonsep Sinyal dan Sistem
Konsep Sinyal dan Sistem
yusufbf
 
Penerapan Integral Tentu
Penerapan Integral TentuPenerapan Integral Tentu
Penerapan Integral TentuRizky Wulansari
 
12. soal soal suku banyak
12. soal soal suku banyak12. soal soal suku banyak
12. soal soal suku banyakArif AN
 
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w applied multivariate ...
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w   applied multivariate ...Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w   applied multivariate ...
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w applied multivariate ...
PratiwiArdinDatu1
 
Rpp aljabar
Rpp aljabarRpp aljabar
Rpp aljabar
Mey Maajidah
 
Distribusi probabilitas
Distribusi probabilitasDistribusi probabilitas
Distribusi probabilitas
Yanuarti Petrika
 
Rekursi dan Induksi Matematika
Rekursi dan Induksi MatematikaRekursi dan Induksi Matematika
Rekursi dan Induksi Matematika
Heni Widayani
 
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal TotalOptika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
Universitas Gadjah Mada
 

Was ist angesagt? (20)

7-diagonalisasi.ppt
7-diagonalisasi.ppt7-diagonalisasi.ppt
7-diagonalisasi.ppt
 
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
Transformasi (Translasi, Rotasi Dan Dilatasi)
 
Transformasi linear
Transformasi linear Transformasi linear
Transformasi linear
 
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomial
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomialKomputasi fisika (11) interpolasi polinomial
Komputasi fisika (11) interpolasi polinomial
 
Persamaan Diferensial
Persamaan DiferensialPersamaan Diferensial
Persamaan Diferensial
 
Persamaan Trigonometri
Persamaan TrigonometriPersamaan Trigonometri
Persamaan Trigonometri
 
Konsep Turunan
Konsep TurunanKonsep Turunan
Konsep Turunan
 
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulatLks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
Lks penjumlahan dan pengurangan bilangan bulat
 
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
01. PENGUAT SINYAL KECIL.pdf
 
Teori Sampling and Hold
Teori Sampling and HoldTeori Sampling and Hold
Teori Sampling and Hold
 
Statistik 1 3 dispersi
Statistik 1 3 dispersiStatistik 1 3 dispersi
Statistik 1 3 dispersi
 
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
Soal dan pembahasan sbmptn tkd saintek 2017 (Matematika)
 
Konsep Sinyal dan Sistem
Konsep Sinyal dan SistemKonsep Sinyal dan Sistem
Konsep Sinyal dan Sistem
 
Penerapan Integral Tentu
Penerapan Integral TentuPenerapan Integral Tentu
Penerapan Integral Tentu
 
12. soal soal suku banyak
12. soal soal suku banyak12. soal soal suku banyak
12. soal soal suku banyak
 
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w applied multivariate ...
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w   applied multivariate ...Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w   applied multivariate ...
Salinan terjemahan johnson, richard a wichern, dean w applied multivariate ...
 
Rpp aljabar
Rpp aljabarRpp aljabar
Rpp aljabar
 
Distribusi probabilitas
Distribusi probabilitasDistribusi probabilitas
Distribusi probabilitas
 
Rekursi dan Induksi Matematika
Rekursi dan Induksi MatematikaRekursi dan Induksi Matematika
Rekursi dan Induksi Matematika
 
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal TotalOptika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
Optika modern: Fiber Optik dan Pemantulan Internal Total
 

Ähnlich wie Content-Attribuierung - Mit System zum erfolgreichen Content-Marketing

Content marketing-strategie
Content marketing-strategieContent marketing-strategie
Content marketing-strategieSocial DNA GmbH
 
Content Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie WorkshopContent Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie Workshop
Social DNA GmbH
 
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
linkbird
 
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
Werbeboten Media
 
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
Derek Finke
 
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Blogwerk AG
 
Die digitale Kundenreise by ProPort
Die digitale Kundenreise by ProPortDie digitale Kundenreise by ProPort
Die digitale Kundenreise by ProPort
Yan-Tobias Ramb
 
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
MatthiasHaltenhof
 
Employer Branding Strategie
Employer Branding StrategieEmployer Branding Strategie
Employer Branding Strategie
Steffen Herzog
 
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punktenLeistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellenWie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Semrush
 
Online Marketing Heute
Online Marketing HeuteOnline Marketing Heute
Online Marketing Heute
Manuel Hiemer
 
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.prfriends
 
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content MarketingGoogle als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
Olaf Kopp
 
Content Marketing Basics
Content Marketing BasicsContent Marketing Basics
Content Marketing Basics
Robert Gortana
 
Was ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketingWas ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketing
Brandsensations
 
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenThilo Reichenbach
 
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
Brandsensations
 
Facebook Advertising Workshop im Startplatz
Facebook Advertising Workshop im StartplatzFacebook Advertising Workshop im Startplatz
Facebook Advertising Workshop im StartplatzMichael Brenner
 

Ähnlich wie Content-Attribuierung - Mit System zum erfolgreichen Content-Marketing (20)

Content marketing-strategie
Content marketing-strategieContent marketing-strategie
Content marketing-strategie
 
Content Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie WorkshopContent Marketing Strategie Workshop
Content Marketing Strategie Workshop
 
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
 
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
5 Tipps, die du bei Instagram- und Facebook-Ads beachten solltest
 
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
Modix Webinar Content Marketing für Autohäuser (Teil 2)
 
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
 
Die digitale Kundenreise by ProPort
Die digitale Kundenreise by ProPortDie digitale Kundenreise by ProPort
Die digitale Kundenreise by ProPort
 
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16Sabine Blindow Schulen 16.06.16
Sabine Blindow Schulen 16.06.16
 
Employer Branding Strategie
Employer Branding StrategieEmployer Branding Strategie
Employer Branding Strategie
 
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punktenLeistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
 
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellenWie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
Wie Sie eine Content-Marketing-Strategie für Ihren Online-Shop erstellen
 
Online Marketing Heute
Online Marketing HeuteOnline Marketing Heute
Online Marketing Heute
 
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.
Content Marketing & Storytelling @Social Media Roundtable Cyberforum e.V.
 
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content MarketingGoogle als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
Google als semantischer Gatekeeper für erfolgreiches Content Marketing
 
Content Marketing Basics
Content Marketing BasicsContent Marketing Basics
Content Marketing Basics
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Was ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketingWas ist-inbound-marketing
Was ist-inbound-marketing
 
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der HilfsorganisationenBlick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
Blick über den Tellerrand - Fundraising 2.0 beim Bündnis der Hilfsorganisationen
 
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
Inbound Lunch 7 - Welchen Content für den Vertrieb? 10 Schritte für eine effe...
 
Facebook Advertising Workshop im Startplatz
Facebook Advertising Workshop im StartplatzFacebook Advertising Workshop im Startplatz
Facebook Advertising Workshop im Startplatz
 

Mehr von Olaf Kopp

Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre MarkenBrand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
Olaf Kopp
 
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Olaf Kopp
 
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Olaf Kopp
 
E-Commerce Studie 2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
E-Commerce Studie  2013: SEO, SEA & Social Media in DeutschlandE-Commerce Studie  2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
E-Commerce Studie 2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
Olaf Kopp
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPC
Olaf Kopp
 
Aufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-smallAufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-small
Olaf Kopp
 
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Olaf Kopp
 
SEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
SEO campixx 2011:SEO und SEA SynergieeffekteSEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
SEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
Olaf Kopp
 

Mehr von Olaf Kopp (8)

Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre MarkenBrand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
Brand SEO: Suchmaschinenoptimierung für populäre Marken
 
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 2: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
 
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
Entitäten basierte Suche Teil 1: Alles was Du zum Knowledge Graph, Indexierun...
 
E-Commerce Studie 2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
E-Commerce Studie  2013: SEO, SEA & Social Media in DeutschlandE-Commerce Studie  2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
E-Commerce Studie 2013: SEO, SEA & Social Media in Deutschland
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPC
 
Aufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-smallAufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-small
 
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
Suchmaschinenmarketing im E-Commerce 2011
 
SEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
SEO campixx 2011:SEO und SEA SynergieeffekteSEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
SEO campixx 2011:SEO und SEA Synergieeffekte
 

Content-Attribuierung - Mit System zum erfolgreichen Content-Marketing

Hinweis der Redaktion

  1. Folge des Content Marketing Aktivismus Orientierungslosigkeit und Unordnung Content wird ggf. mehrfach produziert Erläutern warum Content-Übersicht wichtig ist und es wichtig ist, sich vor der Content-Erstellung Gedanken zu machen, sonst teures Content-Audit im Nachhinein.
  2. Eine herausragende Customer Experience gelingt nur über eine kontextkonforme Touchpoints
  3. Dadurch bestimme ich das Spielfeld in den wichtigen Customer Journey Phasen und verschaffe mir Vorteile im Relevant Set bzw. bin nur die eine Option Durch stetige häufige Berührungspunkte zu Gewinner in den wichtigsten Phasen der Customer Journey
  4. Inhalte geben die Antwort auf Fragen entlang der Customer Journey
  5. Ereignis löst Frage/Bedürfnis aus
  6. Fragen verlangen nach Antworten  bezogen auf die Customer Journey Phasen Was ist Fragen – Glossar
  7. Wenn die Möglichkeit besteht: Beispiel von einem Wettbewerber oder Unternehmen aus einer artverwandten Branche nutzen.
  8. Erfüllt zwei Aufgaben: Ordnung im Content-Chaos Content-Marketing-Strategie entlang der Customer Journey
  9. Verschiedene Formate nutzen, Text und Visuelles z.B. Bilder verbinden
  10. Bottom Up Informationsarchitektur
  11. Hornbach Spot auf Viralität angelegt, Emotionalität, hat nichts mit Produkt zu tun. Am Ende des Spots kommen Vorschläge für Anleitungen. Am Ende des Videos gibt es Videos zur Werkzeugkiste. Von Werkzeugkiste wird auf Shop verlinkt. Hornbach verknüpft genial die Content-Stücke mit einander
  12. Nicht jedes Werbemittel oder Content hat die gleichen Kennzahlen zur Erfolgsmessung Kennzahlen im Upper Funnel sind eher Engagement-Orientiert Kennzahlen in der Purchase oder Preference-Phase eher Lead oder Sales-orientiert
  13. Agenda-Punkt 12.1.2 [10 Min.] Mit welchen Ansätzen lassen sich Touchpoints verbinden und Kontakte gezielt durch die Phasen der Customer-Journey führen? (Retargeting, Kampagneneinstellungen bei den PPC-Kanälen, Übergang von offline zu online und vice versa, Marketing-Automation)