SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Cegos
Unternehmenspräsentation
CEGOS Gruppe
    Gegründet 1926 in Frankreich
    Europaweit mit eigenen Gesellschaften und 28
    Büros in 11 Ländern                Sourcing Community
                                         In the world…
    über 1.200 festangestellte Mitarbeiter
    Weltweite Trainingsdurchführung
    in über 50 Ländern –
    über 180.000 Teilnehmer pro Jahr
    Umsatz 2008: 208 Mio. Euro
    Investitionen von 4% des Umsatzes in R&D
    für pädagogische Lernverstärker und Erhöhung
    der Praxistransferleistungen
    Consultants & Trainer mit langjähriger eigener
    Berufserfahrung in verschiedensten Bereichen            Cegos offices
                                                            Licensed partners
    und im Management führender Unternehmen                 Agreed partners
                                                            Correspondents


    Regelmäßige interne und externe Trainer- und
    Beraterspezifische Zusatzausbildungen der
    Mitarbeiter sowie strukturierter internationaler
    Wissensaustausch gehören zum Alltag
2
Beispiele der Kundenstruktur und Leistungspalette

     Automotive           FMCG / Handel           Finanzdienstl.              B2B




      Wir helfen unseren Kunden die Kompetenzen ihrer Teams und Mitarbeiter auszubauen
               und beschleunigen Veränderungsprozesse in umkämpften Märkten.
        Das erreichen wir durch Expertenteams in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B.:

    Coaching




3
So beschleunigt Cegos Lernerfolge
            1. Best Practices akquirieren
              • Best Practices „Pool“
              • Kapitalisierung von Best Practices
              • Entwickeln von individuellen
                Kompetenzmodellen

                              Lernerfolg             2. Lerngeschwindigkeit
                            beschleunigen              • Change Management
                                                       • Lernmethoden und
                                                         Techniken
     3. Optimierung des ROI
                                                       • Blended Learning zur
       • Lösungen zur Steigerung des                     Intensivierung und zum
         Umsetzungsgrades                                frühen Lerntransfer
       • Coaching des Managements
       • Projektangepasste Evaluierungs-Tools
       • Berücksichtigung von Individualität und
         von unterschiedlichen Vorkenntnissen
       • Festlegung von Lernzielen und
         Lernerfolgskontrolle

4
Cegos Lernprinzipien

    1. Entwicklung mit Selbstreflexion
    2. Aktionen
    3. Abwechslung
                                               Erfahrungen
    4. Situationen
                                               Reale Welt
    5. Spiel
    6. Sinnhaftigkeit
                                              TRAINING
                                  Transfer                        Lernen
    7. Synthese                                                 Virtuelle Welt
                                 Reale Welt

    8. Visualisierung
    9. Meta-Sichtweise                          Relevanz

    10. Vorbereitung                           Virtuelle Welt

    11. Aktionsplanung
    12. Praxistransfer

5
Trainingsmethodik: Action Learning
    Erwachsene lernen vor allem durch:
    Teamarbeit, eigene Erfahrungen, Spiel, Herausforderungen, Wettbewerb und
    Vorbildfunktion. Deshalb lautet unser Leitmotiv in den Trainings:
    Mit der 70-30-Methode zum Erfolg!
    70% der Trainingszeit sind die Teilnehmer aktiv,
    max. 30% bestehen aus Vorträgen und Theorieinput
    Cegos Forschung und Entwicklung
    ein internationales Team arbeitet ständig an der Entwicklung und Optimierung von
    Trainingsinhalten und Methoden. Das sichert Ihnen Lernerfolge und erhöhten Praxistransfer

    Jedes einzelne Trainingsmodul erreicht 3 Ziele:


              Neues Wissen                      in die Praxis                Zufriedenheitsgrad +
                erwerben                          umsetzen                   Sicherheit steigern

         Wissenserwerb und das                 Fallstudien und                 Teilnehmer in eine
               Behalten von                    Gruppenarbeiten                Erfolgssituation führen
        Schlüsselinhalten verstärken      Arbeit an Echtprojekten            Praktische Tipps zur
       Gezielter Input von Tools &            und strukturierter                   Umsetzung
                 Methoden                   Erfahrungsaustausch


6
Training und Umsetzung: Beispiel der Zusammenfassung
    konkreter Ergebnisse eines Inhouse Trainings




7
Training und Umsetzung: Beispiel der Zusammenfassung
    konkreter Ergebnisse eines Inhouse Trainings




8
Einige Veröffentlichungen unserer Berater




9
Ihr Ansprechpartner
                                   Dieter Fleiter, J. 1956
              Name:
                                   Senior Consultant und Trainer
              Funktion:
                                   Deutsch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch
              Projektsprachen:

                                     Aufbau und Neustrukturierung von Vertriebsteams
              Beratungs-
                                     Vertriebsmanagement und Coaching von Führungskräften
              schwerpunkte:
                                     Deutsche Unternehmen im Ausland und ausländische Unternehmen in
                                     Deutschland
                                     Verkaufs- und Verhandlungstechniken
                                     Key-Account-Management für erklärungsbedürftige Produkte

                                     Mehrjährige Auslandstätigkeit in der Schweiz, Italien und Portugal für das
              Berufserfahrung:
                                     Unternehmen MIELE
                                     Langjährige Vertriebserfahrung als Vertriebsleiter Ausland, Vertriebsleiter und
                                     Mitglied der Geschäftsleitung in mittelständischen Unternehmen sowie
                                     Geschäftsführer von Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen in
                                     Deutschland
                                     verschiedenartigste Branchenerfahrung in marktführenden Unternehmen:
                                      weiße Ware (MIELE); Dienstleistung (WOM - UK), Bauzulieferindustie
                                     (ALULUX)
              Aus –                  Referent an der Fachhochschule für Wirtschaft in Bielefeld
              und Weiterbildung:     Zertifizierter Insights-Discovery-Berater (Persönlichkeitsprofil)

                                     LH – Cargo – Konzeption eines weltweiten Vertriebstrainings
              Kundenreferenzen:
                                     Symrise in Holzminden und Paris – Aufbau einer internationalen KAM-Struktur
                                     Schenker – Training der globalen Key Account Manger
                                     PPG-Automotive – Value Selling und Team Verkauf


10
Cegos beschleunigt Ihren Erfolg!




Dieter Fleiter
Senior-Consultant + Trainer
                                                          Cegos Zentrale, Paris




                                    Cegos GmbH
                              Alfred-Herrhausen-Str. 44
                                     58455 Witten
                              Tel. +49 (0)2302 91 51 55
                                    www.cegos.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
pascom
 
Fedora presentation 2007 (German) - Reworked
Fedora presentation 2007 (German) - ReworkedFedora presentation 2007 (German) - Reworked
Fedora presentation 2007 (German) - Reworked
Oliver Falk
 
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
Hudson Augusto
 
Trivadis Company Presentation - german
Trivadis Company Presentation - germanTrivadis Company Presentation - german
Trivadis Company Presentation - germanTrivadis
 
Information Security Management (ISMS) with QSEC
Information Security Management (ISMS) with QSECInformation Security Management (ISMS) with QSEC
Information Security Management (ISMS) with QSECWMC GmbH
 
Tecnologia Assistiva
Tecnologia AssistivaTecnologia Assistiva
Tecnologia Assistiva
Paula Pereira
 
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?..."Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...sisterMAG
 
Semantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
Semantic Web als Infrastruktur fuer die WissensgesellschaftSemantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
Semantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
Andreas Blumauer
 
Project Report Aloe Vera
Project Report Aloe Vera Project Report Aloe Vera
Project Report Aloe Vera
Venture Advisors
 
G&L Tech News 02/17
G&L Tech News 02/17G&L Tech News 02/17
Tecnologia assistiva na inclusão
Tecnologia assistiva na inclusãoTecnologia assistiva na inclusão
Tecnologia assistiva na inclusão
Cariocaseventos
 
mc donalds benchmark
mc donalds benchmarkmc donalds benchmark
mc donalds benchmark
Stefan Reindl (韩昊然)
 
20121121 svbs presentation dorma short1
20121121 svbs presentation dorma short120121121 svbs presentation dorma short1
20121121 svbs presentation dorma short1SwissVBS
 
SlideShare Zeitgeist 2010
SlideShare Zeitgeist 2010SlideShare Zeitgeist 2010
SlideShare Zeitgeist 2010Rashmi Sinha
 
Firmenpräsentation deutsch
Firmenpräsentation deutschFirmenpräsentation deutsch
Firmenpräsentation deutsch
Gabriele Meissner
 
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMALRESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
johanaslideshare
 
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
Miriam Sejkic
 
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentationbildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
bildwechsel
 
Production Of Aloe Vera
Production Of Aloe VeraProduction Of Aloe Vera
Production Of Aloe Vera
pankaj prabhakar
 
Ensto company presentation 2016 - German version
Ensto company presentation 2016 - German versionEnsto company presentation 2016 - German version
Ensto company presentation 2016 - German version
Ensto Group
 

Andere mochten auch (20)

Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
Stentofon Baudisch Company Presentation - IT meets BBQ 2014
 
Fedora presentation 2007 (German) - Reworked
Fedora presentation 2007 (German) - ReworkedFedora presentation 2007 (German) - Reworked
Fedora presentation 2007 (German) - Reworked
 
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
I Simpósio Internacional de Estudo sobre Deficiência - 2013
 
Trivadis Company Presentation - german
Trivadis Company Presentation - germanTrivadis Company Presentation - german
Trivadis Company Presentation - german
 
Information Security Management (ISMS) with QSEC
Information Security Management (ISMS) with QSECInformation Security Management (ISMS) with QSEC
Information Security Management (ISMS) with QSEC
 
Tecnologia Assistiva
Tecnologia AssistivaTecnologia Assistiva
Tecnologia Assistiva
 
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?..."Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...
"Lifestyle Blogs - Virtuelle Belanglosigkeiten oder ein Medium mit Potenzial?...
 
Semantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
Semantic Web als Infrastruktur fuer die WissensgesellschaftSemantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
Semantic Web als Infrastruktur fuer die Wissensgesellschaft
 
Project Report Aloe Vera
Project Report Aloe Vera Project Report Aloe Vera
Project Report Aloe Vera
 
G&L Tech News 02/17
G&L Tech News 02/17G&L Tech News 02/17
G&L Tech News 02/17
 
Tecnologia assistiva na inclusão
Tecnologia assistiva na inclusãoTecnologia assistiva na inclusão
Tecnologia assistiva na inclusão
 
mc donalds benchmark
mc donalds benchmarkmc donalds benchmark
mc donalds benchmark
 
20121121 svbs presentation dorma short1
20121121 svbs presentation dorma short120121121 svbs presentation dorma short1
20121121 svbs presentation dorma short1
 
SlideShare Zeitgeist 2010
SlideShare Zeitgeist 2010SlideShare Zeitgeist 2010
SlideShare Zeitgeist 2010
 
Firmenpräsentation deutsch
Firmenpräsentation deutschFirmenpräsentation deutsch
Firmenpräsentation deutsch
 
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMALRESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
RESPONSABILIDAD LEGAL Y FORMAL
 
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
An average Presentation on the thematical Topic of Creating more Value in Tim...
 
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentationbildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
bildwechsel Presentation Design Unternehmenspräsentation
 
Production Of Aloe Vera
Production Of Aloe VeraProduction Of Aloe Vera
Production Of Aloe Vera
 
Ensto company presentation 2016 - German version
Ensto company presentation 2016 - German versionEnsto company presentation 2016 - German version
Ensto company presentation 2016 - German version
 

Ähnlich wie Cegos Presentation Deutsch 2009 03 Linked In

ComTeam Programm 2019_2020
ComTeam Programm 2019_2020ComTeam Programm 2019_2020
ComTeam Programm 2019_2020
ComTeam Organisationsentwicklung GmbH
 
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
Alexander Goettling
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Organisationsentwicklung GmbH
 
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Organisationsentwicklung GmbH
 
Seminarprogramm 2019 des ime
Seminarprogramm 2019 des imeSeminarprogramm 2019 des ime
Seminarprogramm 2019 des ime
DanielPoetzsch
 
scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011scm Gesamtprogramm 2011
Train the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – MünchenTrain the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – München
Goldensun1
 
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
CoachingConcepts
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg
 
Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
pragmatic solutions gmbh
 
Seminarflyer wissensmanagement mit share point
Seminarflyer wissensmanagement mit share pointSeminarflyer wissensmanagement mit share point
Seminarflyer wissensmanagement mit share pointIPI GmbH
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
Learning Factory
 
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
grow.up. Managementberatung GmbH
 
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Cogneon Akademie
 
Performance Development Prospekt
Performance Development ProspektPerformance Development Prospekt
Performance Development Prospekt
CoachingConcepts
 
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face TrainingTiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung GmbH
 

Ähnlich wie Cegos Presentation Deutsch 2009 03 Linked In (20)

ComTeam Programm 2019_2020
ComTeam Programm 2019_2020ComTeam Programm 2019_2020
ComTeam Programm 2019_2020
 
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
Nachhaltige Investitionen in Training - Durch einen konsequenten Ansatz messb...
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
 
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017
 
Protargis folder
Protargis folderProtargis folder
Protargis folder
 
Seminarprogramm 2019 des ime
Seminarprogramm 2019 des imeSeminarprogramm 2019 des ime
Seminarprogramm 2019 des ime
 
scm-Gesamtprogramm 2011/2012
scm-Gesamtprogramm 2011/2012scm-Gesamtprogramm 2011/2012
scm-Gesamtprogramm 2011/2012
 
scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011scm Gesamtprogramm 2011
scm Gesamtprogramm 2011
 
Beratungspraxis Folder
Beratungspraxis FolderBeratungspraxis Folder
Beratungspraxis Folder
 
Train the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – MünchenTrain the Trainer Seminare – München
Train the Trainer Seminare – München
 
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
 
Agile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das ManagementAgile! Welche Rolle spielt das Management
Agile! Welche Rolle spielt das Management
 
Seminarflyer wissensmanagement mit share point
Seminarflyer wissensmanagement mit share pointSeminarflyer wissensmanagement mit share point
Seminarflyer wissensmanagement mit share point
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
 
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und KommunikationInsights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
Insights Discovery - Mehr Effektivität für Führung und Kommunikation
 
Trainings & Qualifizierungen
Trainings & QualifizierungenTrainings & Qualifizierungen
Trainings & Qualifizierungen
 
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
Wissensmanagement Strategie Workshops (KnowTech 2012)
 
Performance Development Prospekt
Performance Development ProspektPerformance Development Prospekt
Performance Development Prospekt
 
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face TrainingTiba Managementberatung // Face-to-Face Training
Tiba Managementberatung // Face-to-Face Training
 

Cegos Presentation Deutsch 2009 03 Linked In

  • 2. CEGOS Gruppe Gegründet 1926 in Frankreich Europaweit mit eigenen Gesellschaften und 28 Büros in 11 Ländern Sourcing Community In the world… über 1.200 festangestellte Mitarbeiter Weltweite Trainingsdurchführung in über 50 Ländern – über 180.000 Teilnehmer pro Jahr Umsatz 2008: 208 Mio. Euro Investitionen von 4% des Umsatzes in R&D für pädagogische Lernverstärker und Erhöhung der Praxistransferleistungen Consultants & Trainer mit langjähriger eigener Berufserfahrung in verschiedensten Bereichen Cegos offices Licensed partners und im Management führender Unternehmen Agreed partners Correspondents Regelmäßige interne und externe Trainer- und Beraterspezifische Zusatzausbildungen der Mitarbeiter sowie strukturierter internationaler Wissensaustausch gehören zum Alltag 2
  • 3. Beispiele der Kundenstruktur und Leistungspalette Automotive FMCG / Handel Finanzdienstl. B2B Wir helfen unseren Kunden die Kompetenzen ihrer Teams und Mitarbeiter auszubauen und beschleunigen Veränderungsprozesse in umkämpften Märkten. Das erreichen wir durch Expertenteams in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B.: Coaching 3
  • 4. So beschleunigt Cegos Lernerfolge 1. Best Practices akquirieren • Best Practices „Pool“ • Kapitalisierung von Best Practices • Entwickeln von individuellen Kompetenzmodellen Lernerfolg 2. Lerngeschwindigkeit beschleunigen • Change Management • Lernmethoden und Techniken 3. Optimierung des ROI • Blended Learning zur • Lösungen zur Steigerung des Intensivierung und zum Umsetzungsgrades frühen Lerntransfer • Coaching des Managements • Projektangepasste Evaluierungs-Tools • Berücksichtigung von Individualität und von unterschiedlichen Vorkenntnissen • Festlegung von Lernzielen und Lernerfolgskontrolle 4
  • 5. Cegos Lernprinzipien 1. Entwicklung mit Selbstreflexion 2. Aktionen 3. Abwechslung Erfahrungen 4. Situationen Reale Welt 5. Spiel 6. Sinnhaftigkeit TRAINING Transfer Lernen 7. Synthese Virtuelle Welt Reale Welt 8. Visualisierung 9. Meta-Sichtweise Relevanz 10. Vorbereitung Virtuelle Welt 11. Aktionsplanung 12. Praxistransfer 5
  • 6. Trainingsmethodik: Action Learning Erwachsene lernen vor allem durch: Teamarbeit, eigene Erfahrungen, Spiel, Herausforderungen, Wettbewerb und Vorbildfunktion. Deshalb lautet unser Leitmotiv in den Trainings: Mit der 70-30-Methode zum Erfolg! 70% der Trainingszeit sind die Teilnehmer aktiv, max. 30% bestehen aus Vorträgen und Theorieinput Cegos Forschung und Entwicklung ein internationales Team arbeitet ständig an der Entwicklung und Optimierung von Trainingsinhalten und Methoden. Das sichert Ihnen Lernerfolge und erhöhten Praxistransfer Jedes einzelne Trainingsmodul erreicht 3 Ziele: Neues Wissen in die Praxis Zufriedenheitsgrad + erwerben umsetzen Sicherheit steigern Wissenserwerb und das Fallstudien und Teilnehmer in eine Behalten von Gruppenarbeiten Erfolgssituation führen Schlüsselinhalten verstärken Arbeit an Echtprojekten Praktische Tipps zur Gezielter Input von Tools & und strukturierter Umsetzung Methoden Erfahrungsaustausch 6
  • 7. Training und Umsetzung: Beispiel der Zusammenfassung konkreter Ergebnisse eines Inhouse Trainings 7
  • 8. Training und Umsetzung: Beispiel der Zusammenfassung konkreter Ergebnisse eines Inhouse Trainings 8
  • 10. Ihr Ansprechpartner Dieter Fleiter, J. 1956 Name: Senior Consultant und Trainer Funktion: Deutsch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch Projektsprachen: Aufbau und Neustrukturierung von Vertriebsteams Beratungs- Vertriebsmanagement und Coaching von Führungskräften schwerpunkte: Deutsche Unternehmen im Ausland und ausländische Unternehmen in Deutschland Verkaufs- und Verhandlungstechniken Key-Account-Management für erklärungsbedürftige Produkte Mehrjährige Auslandstätigkeit in der Schweiz, Italien und Portugal für das Berufserfahrung: Unternehmen MIELE Langjährige Vertriebserfahrung als Vertriebsleiter Ausland, Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung in mittelständischen Unternehmen sowie Geschäftsführer von Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen in Deutschland verschiedenartigste Branchenerfahrung in marktführenden Unternehmen: weiße Ware (MIELE); Dienstleistung (WOM - UK), Bauzulieferindustie (ALULUX) Aus – Referent an der Fachhochschule für Wirtschaft in Bielefeld und Weiterbildung: Zertifizierter Insights-Discovery-Berater (Persönlichkeitsprofil) LH – Cargo – Konzeption eines weltweiten Vertriebstrainings Kundenreferenzen: Symrise in Holzminden und Paris – Aufbau einer internationalen KAM-Struktur Schenker – Training der globalen Key Account Manger PPG-Automotive – Value Selling und Team Verkauf 10
  • 11. Cegos beschleunigt Ihren Erfolg! Dieter Fleiter Senior-Consultant + Trainer Cegos Zentrale, Paris Cegos GmbH Alfred-Herrhausen-Str. 44 58455 Witten Tel. +49 (0)2302 91 51 55 www.cegos.de