SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Mit Videos die Lernkultur verändern
Neue Lernszenarien für Ihre Lehre
Mit Videos die Lernkultur verändern
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Aufgabe 1 : Zehn Statements zu Video in der Lehre
Vervollständigen Sie bitte folgende Sätze.
1. Ich interessiere mich für den Einsatz von Videos in der Lehre weil......................................................................................
....................................................................................................................................................................................................
2. Mit/Anhand von Videos habe ich selber gelernt wie/dass....................................................................................................
....................................................................................................................................................................................................
3. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos in der Lehre gemacht, indem.......................................................
....................................................................................................................................................................................................
4. Ich habe schlechte Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos in der Lehre gemacht, indem...............................................
....................................................................................................................................................................................................
5. Ich glaube, dass die Rolle von Videos in der Hochschulehre ................................................................................................
....................................................................................................................................................................................................
6. Ich denke, dass Videos in Präsenzveranstaltungen.................................................................................................................
...................................................................................................................................................................................................
7.Ich denke, dass Videos in Blended-Learning Veranstaltungen...............................................................................................
....................................................................................................................................................................................................
8. Ich glaube, dass meine Studierenden mit Videos...................................................................................................................
....................................................................................................................................................................................................
9. Ich würde heute gerne lernen..../Ich bin neugierg auf..........................................................................................................
...................................................................................................................................................................................................
10. Mit Videos habe ich vor........................................................................................................................................................
...................................................................................................................................................................................................
Mit Videos die Lernkultur verändern
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Aufgabe 2: Videoportale von Hochschulen
im deutschsprachigen Raum
Aufgabe
Besuchen Sie die Videoportale von deutschsprachigen Hochschulen (siehe Empfohlene Quellen). Schauen Sie
sich die ersten drei Minuten von mindestens fünf Videos an (vorzugsweise Videos, die Themen Ihrer eigenen
Lehre behandeln). Beantworten Sie die folgenden Fragen:
–– Welche Eigenschaften fallen Ihnen bei der Darstellung/ Bildschirmgestaltung / Erzählweise des
Videomaterials auf? (z. B. Aufteilung des Videofensters in Folien/Dozentenaufnahme/; Aufteilung in
Kapitel / Untertitel; usw.)
–– 	Welche Eigenschaften finden Sie didaktisch besonders sinnvoll?
–– 	Könnte man dieses Videomaterial in der eigenen Lehrveranstaltung einsetzen? Nennen Sie Argumente
dafür und/oder dagegen.
Empfohlene Quellen:
http://www.rubcast.rub.de/index.php
http://www.tele-task.de/
http://mlecture.uni-bremen.de/
http://podcasts.uni-freiburg.de/
https://videoonline.edu.lmu.de/
https://openlearnware.hrz.tu-darmstadt.de
http://mediathek.hhu.de/
https://av.getinfo.de/
https://lecture2go.uni-hamburg.de
http://www.e-learning.tu-darmstadt.de/openlearnware/lehrmaterial_anderer_unis/index.de.jsp
http://www.bildungsserver.de/Audio-und-Videoportale-von-Hochschulen.-Weitere-
Medienportale-und-Beispiele-virtueller-Hochschullehre-5808.html
Aufgabe 3: Produzieren oder wiederverwenden?
Wann lohnt sich die eigene Video-Produktion? Wann soll man lieber online vorhandene Videos
wiederverwenden?
Erstellen Sie eine Liste von Kriterien für Lehrende, um eine Entscheidung bezüglich eigener Videoproduktion
im Gegensatz zur Wiederverwendung von online vorhandenen Videos zu treffen.
Mit Videos die Lernkultur verändern
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Aufgabe 4: Videos mit offenen Lizenzen finden
Denken Sie an Ihre Lehrveranstaltungen.
Was für Videos könnten dabei als Lehrmaterial, Selbstlernangebot, Grundlagen
für Lernaufgaben oder Zusatzmaterial zum Einsatz kommen?
Suchen Sie im Internet nach Videos, die im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltung einsetzen
könnten.
Identifizieren Sie mindestens ein Video mit einer der Creative Commons Lizenzen oder einer anderen
offenen Lizenz, die in Ihre Lehrveranstaltung eingesetzt werden könnte.
Empfohlene Quellen:
CeDis OER Workshop: Wie finde ich OER für meine Lehre?
http://wikis.fu-berlin.de/x/fgDwGw
Mit Videos die Lernkultur verändern
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Aufgabe 6: Aktivierende Methoden beim Videoeinsatz
Betrachten Sie folgendes Zitat:
„Allerdings ist die reine Distribution von aufgezeichneten Veranstaltungen noch kein
Hinweis auf oder Merkmal von qualitativ hochwertiger Lehre. Im ungünstigsten Falle
drückt sich hierdurch ein sehr dozentenzentriertes Verständnis universitärer Lehre aus,
welches in sehr passives, rezipierendes Studierverhalten mündet“
Quelle: D.B Meinhard, U.Clames und T.Koch „Zwischen Trend und Didaktik-Videos in der Hoschullehre“ ZFHE
Jg.9/Nr.3 (April 2014) S.50-64; Online unter: http://www.zfhe.at/index.php/zfhe/article/view/683/594
–– Wie ist Ihre Meinung dazu? Sind Sie damit einverstanden?
–– 	Mit welchen hochschuldidaktischen Methoden könnte man die aktive Auseinandersetzung der
Studierenden mit dem Videomaterial fördern? Nennen Sie Beispiele.
Aufgabe 5: Flankierende Maßnahmen beim Videoeinsatz
Lesen Sie den folgenden Beitrag zu flankierenden Maßnahmen beim Videoensatz.
Quelle: http://wikis.fu-berlin.de/x/LYFyHQ
Wählen Sie ein Video aus, das Sie in einer Ihrer Lehrveranstaltungen einsetzten könnten. Beschreiben Sie kurz,
welche der „flankierenden Maßnahmen“ mit Ihrem ausgewählten Video zum Einsatz kommen könnten.
Mit Videos die Lernkultur verändern
SUPPORT
QUALITÄTSPAKT
FÜR DIE LEHRE
Aufgabe 7: Videos in Massive Open Online Courses (MOOCs)
Begriffserklärung
„Der Begriff Massive Open Online Course (auf Deutsch etwa massiver offener Online-
Kurs), kurz MOOC, bezeichnet eine spezielle Form von Onlinekursen mit einer
theoretisch unbegrenzten Teilnehmerzahl. MOOCs kombinieren traditionelle Formen
der Wissensvermittlung wie Videos, Lesematerial und Problemstellungen mit Foren, in
denenLehrendeundLernendemiteinanderkommunizierenundGemeinschaftenbilden
können. Zu unterscheiden sind dabei xMOOCs von cMOOCs. Während erstgenannte
im Wesentlichen auf Video aufgezeichnete Vorlesungen mit einer Prüfung darstellen,
beruhen cMOOCs auf der Idee des Konnektivismus und haben eher die Form eines
Seminars oder Workshops.“
(Quelle: Wikipedia: Massive Open Online Course, http://de.wikipedia.org/wiki/
MOOC#Anbieter_und_Plattformen_von_xMOOCs, (Version vom 03.02.2014)
Aufgabe
Suchen Sie nach einem MOOC, welches Themen Ihrer Lehrveranstaltungen behandelt. Analysieren Sie den
Videoeinsatz in dem ausgewählten MOOC anhand der folgenden Leitfragen:
–– Welche Aktivität seitens der Lernenden setzt das Video voraus?
–– 	Wie ist Ihrer Meinung nach die Qualität des Videomaterials (z. B. didaktisch-methodische Konzeption,
Bildqualität, Übersichtlichkeit, Aufbau, usw.)?
–– 	Mit welchen hochschuldidaktischen Methoden könnte man die aktive Auseinandersetzung der
Studierenden mit dem Videomaterial fördern? Nennen Sie Beispiele dafür.
Empfohlene Quellen:
http://openeducationeuropa.eu/en/find/moocs
https://www.class-central.com/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
Wiki in 15 Minuten: Die PräesenzlehreWiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: SeitenvorlagenWiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzenBlackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Blackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
Blackboard in 15 Minuten: Wiki EinsatzBlackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
Blackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard KommunikationBlackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
CeDiS / Freie Universität Berlin
 
BlackBoard Guide for Tutors
BlackBoard Guide for TutorsBlackBoard Guide for Tutors
BlackBoard Guide for Tutors
David Hopkins
 
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LEEscribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
Victoria Castrillejo
 
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
Victoria Castrillejo
 
Moodle toolguideforteachers july2010_span
Moodle toolguideforteachers july2010_spanMoodle toolguideforteachers july2010_span
Moodle toolguideforteachers july2010_span
Victoria Castrillejo
 
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
Victoria Castrillejo
 
Desprendimiento prematura de placenta normoincerta
Desprendimiento prematura de placenta normoincertaDesprendimiento prematura de placenta normoincerta
Desprendimiento prematura de placenta normoincerta
nadisa18
 
Memoria 2009
Memoria 2009Memoria 2009
Memoria 2009
jsutil
 
Literatura II
Literatura IILiteratura II
Literatura II
Melyssa Agraz
 
Biela, manivela, cigüeñal y trinquete
Biela, manivela, cigüeñal y trinqueteBiela, manivela, cigüeñal y trinquete
Biela, manivela, cigüeñal y trinquete
Eduar Carvajal
 
Reforma epa-091210
Reforma epa-091210Reforma epa-091210
Reforma epa-091210
CCH AZCAPOTZALCO
 
FOTOS DIA DE LA PAZ
FOTOS DIA DE LA PAZFOTOS DIA DE LA PAZ
FOTOS DIA DE LA PAZ
colegionavahonda
 
El 20 de marzo día de la radio
El   20  de marzo  día de  la  radioEl   20  de marzo  día de  la  radio
El 20 de marzo día de la radio
vallec11
 
Abstractions
AbstractionsAbstractions
Abstractions
heatherphotochic
 
Präsi gründergarage
Präsi gründergaragePräsi gründergarage
Präsi gründergarage
Sebastian Erdmann
 

Andere mochten auch (20)

Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
Wiki in 15 Minuten: Die PräesenzlehreWiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
Wiki in 15 Minuten: Die Präesenzlehre
 
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: SeitenvorlagenWiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
Wiki in 15 Minuten: Seitenvorlagen
 
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzenBlackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
 
Blackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
Blackboard in 15 Minuten: Wiki EinsatzBlackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
Blackboard in 15 Minuten: Wiki Einsatz
 
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard KommunikationBlackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
Blackboard in 15 Minuten: Blackboard Kommunikation
 
BlackBoard Guide for Tutors
BlackBoard Guide for TutorsBlackBoard Guide for Tutors
BlackBoard Guide for Tutors
 
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LEEscribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
Escribir juntos en la red: wikis en la clase de E/LE
 
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
¿Entra el contenido por los ojos? Cómo diseñar materiales visualmente atract...
 
Moodle toolguideforteachers july2010_span
Moodle toolguideforteachers july2010_spanMoodle toolguideforteachers july2010_span
Moodle toolguideforteachers july2010_span
 
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
Bueno, bonito y gratuito: recursos educativos abiertos en el aula de lenguas...
 
Desprendimiento prematura de placenta normoincerta
Desprendimiento prematura de placenta normoincertaDesprendimiento prematura de placenta normoincerta
Desprendimiento prematura de placenta normoincerta
 
Memoria 2009
Memoria 2009Memoria 2009
Memoria 2009
 
Literatura II
Literatura IILiteratura II
Literatura II
 
Biela, manivela, cigüeñal y trinquete
Biela, manivela, cigüeñal y trinqueteBiela, manivela, cigüeñal y trinquete
Biela, manivela, cigüeñal y trinquete
 
Reforma epa-091210
Reforma epa-091210Reforma epa-091210
Reforma epa-091210
 
FOTOS DIA DE LA PAZ
FOTOS DIA DE LA PAZFOTOS DIA DE LA PAZ
FOTOS DIA DE LA PAZ
 
El 20 de marzo día de la radio
El   20  de marzo  día de  la  radioEl   20  de marzo  día de  la  radio
El 20 de marzo día de la radio
 
Abstractions
AbstractionsAbstractions
Abstractions
 
Präsi gründergarage
Präsi gründergaragePräsi gründergarage
Präsi gründergarage
 

Ähnlich wie Mit Videos die Lernkultur verändern

Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Mathias Magdowski
 
Irgendetwas mit Video!
Irgendetwas mit Video!Irgendetwas mit Video!
Irgendetwas mit Video!
Jochen Robes
 
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
Jochen Robes
 
draufhaber.tv - Plakat
draufhaber.tv - Plakatdraufhaber.tv - Plakat
draufhaber.tv - Plakat
Klaus Rummler
 
Erstellung und Einsatz von Lernvideos
Erstellung und Einsatz von LernvideosErstellung und Einsatz von Lernvideos
Erstellung und Einsatz von Lernvideos
Martin Ebner
 
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
Daniela Wolf
 
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Hobsy workshop 23.6.11
Hobsy workshop 23.6.11Hobsy workshop 23.6.11
Hobsy workshop 23.6.11
katiko_96
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Josef Buchner
 
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-KapitelAusgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
Educational Technology
 
Workshop: BFH
Workshop: BFHWorkshop: BFH
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
Martin Sankofi
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Tanja Jadin
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
Frank Weber
 
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooXDie österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Zentrum für digitales Lehren und Lernen
 
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jeneweinPodcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
Thomas Jenewein
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
Jenewein Haffner
 

Ähnlich wie Mit Videos die Lernkultur verändern (20)

Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
 
Irgendetwas mit Video!
Irgendetwas mit Video!Irgendetwas mit Video!
Irgendetwas mit Video!
 
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
Wie Lernvideos das Lernen unterstützen – und warum und wie man sie selber mac...
 
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
Lernvideos im Unternehmen ... warum nicht selbermachen? Vortrag und Präsentat...
 
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
E-Learning Design – von Video-basiertem Lernen, Gamification bis Responsive D...
 
draufhaber.tv - Plakat
draufhaber.tv - Plakatdraufhaber.tv - Plakat
draufhaber.tv - Plakat
 
Erstellung und Einsatz von Lernvideos
Erstellung und Einsatz von LernvideosErstellung und Einsatz von Lernvideos
Erstellung und Einsatz von Lernvideos
 
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
Klappe zu! Film ab! – Gute Lernvideos kinderleicht erstellen (2013)
 
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
E-Lecture "Low Budget Lernvideos"
 
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
Lernen und Arbeiten mit dem Web 2.0
 
Hobsy workshop 23.6.11
Hobsy workshop 23.6.11Hobsy workshop 23.6.11
Hobsy workshop 23.6.11
 
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch LehrenLernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
Lernvideos produzieren und produzieren lassen: ICM und Lernen durch Lehren
 
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-KapitelAusgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
Ausgearbeitete Übungsbeispiele für vier L3T-Kapitel
 
Workshop: BFH
Workshop: BFHWorkshop: BFH
Workshop: BFH
 
e-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafelde-learning im Unterricht Pinkafeld
e-learning im Unterricht Pinkafeld
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
 
eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
 
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooXDie österreichische MOOC-Plattform iMooX
Die österreichische MOOC-Plattform iMooX
 
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jeneweinPodcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
Podcasts zum wissenstransfer und lernen jenewein
 
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
WEB 2.0: Die Nutzung von Wiki, Blog, Podcast und Co. für unternehmens-interne...
 

Mit Videos die Lernkultur verändern

  • 1. SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Mit Videos die Lernkultur verändern Neue Lernszenarien für Ihre Lehre
  • 2. Mit Videos die Lernkultur verändern SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Aufgabe 1 : Zehn Statements zu Video in der Lehre Vervollständigen Sie bitte folgende Sätze. 1. Ich interessiere mich für den Einsatz von Videos in der Lehre weil...................................................................................... .................................................................................................................................................................................................... 2. Mit/Anhand von Videos habe ich selber gelernt wie/dass.................................................................................................... .................................................................................................................................................................................................... 3. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos in der Lehre gemacht, indem....................................................... .................................................................................................................................................................................................... 4. Ich habe schlechte Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos in der Lehre gemacht, indem............................................... .................................................................................................................................................................................................... 5. Ich glaube, dass die Rolle von Videos in der Hochschulehre ................................................................................................ .................................................................................................................................................................................................... 6. Ich denke, dass Videos in Präsenzveranstaltungen................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................... 7.Ich denke, dass Videos in Blended-Learning Veranstaltungen............................................................................................... .................................................................................................................................................................................................... 8. Ich glaube, dass meine Studierenden mit Videos................................................................................................................... .................................................................................................................................................................................................... 9. Ich würde heute gerne lernen..../Ich bin neugierg auf.......................................................................................................... ................................................................................................................................................................................................... 10. Mit Videos habe ich vor........................................................................................................................................................ ...................................................................................................................................................................................................
  • 3. Mit Videos die Lernkultur verändern SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Aufgabe 2: Videoportale von Hochschulen im deutschsprachigen Raum Aufgabe Besuchen Sie die Videoportale von deutschsprachigen Hochschulen (siehe Empfohlene Quellen). Schauen Sie sich die ersten drei Minuten von mindestens fünf Videos an (vorzugsweise Videos, die Themen Ihrer eigenen Lehre behandeln). Beantworten Sie die folgenden Fragen: –– Welche Eigenschaften fallen Ihnen bei der Darstellung/ Bildschirmgestaltung / Erzählweise des Videomaterials auf? (z. B. Aufteilung des Videofensters in Folien/Dozentenaufnahme/; Aufteilung in Kapitel / Untertitel; usw.) –– Welche Eigenschaften finden Sie didaktisch besonders sinnvoll? –– Könnte man dieses Videomaterial in der eigenen Lehrveranstaltung einsetzen? Nennen Sie Argumente dafür und/oder dagegen. Empfohlene Quellen: http://www.rubcast.rub.de/index.php http://www.tele-task.de/ http://mlecture.uni-bremen.de/ http://podcasts.uni-freiburg.de/ https://videoonline.edu.lmu.de/ https://openlearnware.hrz.tu-darmstadt.de http://mediathek.hhu.de/ https://av.getinfo.de/ https://lecture2go.uni-hamburg.de http://www.e-learning.tu-darmstadt.de/openlearnware/lehrmaterial_anderer_unis/index.de.jsp http://www.bildungsserver.de/Audio-und-Videoportale-von-Hochschulen.-Weitere- Medienportale-und-Beispiele-virtueller-Hochschullehre-5808.html Aufgabe 3: Produzieren oder wiederverwenden? Wann lohnt sich die eigene Video-Produktion? Wann soll man lieber online vorhandene Videos wiederverwenden? Erstellen Sie eine Liste von Kriterien für Lehrende, um eine Entscheidung bezüglich eigener Videoproduktion im Gegensatz zur Wiederverwendung von online vorhandenen Videos zu treffen.
  • 4. Mit Videos die Lernkultur verändern SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Aufgabe 4: Videos mit offenen Lizenzen finden Denken Sie an Ihre Lehrveranstaltungen. Was für Videos könnten dabei als Lehrmaterial, Selbstlernangebot, Grundlagen für Lernaufgaben oder Zusatzmaterial zum Einsatz kommen? Suchen Sie im Internet nach Videos, die im Rahmen Ihrer Lehrveranstaltung einsetzen könnten. Identifizieren Sie mindestens ein Video mit einer der Creative Commons Lizenzen oder einer anderen offenen Lizenz, die in Ihre Lehrveranstaltung eingesetzt werden könnte. Empfohlene Quellen: CeDis OER Workshop: Wie finde ich OER für meine Lehre? http://wikis.fu-berlin.de/x/fgDwGw
  • 5. Mit Videos die Lernkultur verändern SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Aufgabe 6: Aktivierende Methoden beim Videoeinsatz Betrachten Sie folgendes Zitat: „Allerdings ist die reine Distribution von aufgezeichneten Veranstaltungen noch kein Hinweis auf oder Merkmal von qualitativ hochwertiger Lehre. Im ungünstigsten Falle drückt sich hierdurch ein sehr dozentenzentriertes Verständnis universitärer Lehre aus, welches in sehr passives, rezipierendes Studierverhalten mündet“ Quelle: D.B Meinhard, U.Clames und T.Koch „Zwischen Trend und Didaktik-Videos in der Hoschullehre“ ZFHE Jg.9/Nr.3 (April 2014) S.50-64; Online unter: http://www.zfhe.at/index.php/zfhe/article/view/683/594 –– Wie ist Ihre Meinung dazu? Sind Sie damit einverstanden? –– Mit welchen hochschuldidaktischen Methoden könnte man die aktive Auseinandersetzung der Studierenden mit dem Videomaterial fördern? Nennen Sie Beispiele. Aufgabe 5: Flankierende Maßnahmen beim Videoeinsatz Lesen Sie den folgenden Beitrag zu flankierenden Maßnahmen beim Videoensatz. Quelle: http://wikis.fu-berlin.de/x/LYFyHQ Wählen Sie ein Video aus, das Sie in einer Ihrer Lehrveranstaltungen einsetzten könnten. Beschreiben Sie kurz, welche der „flankierenden Maßnahmen“ mit Ihrem ausgewählten Video zum Einsatz kommen könnten.
  • 6. Mit Videos die Lernkultur verändern SUPPORT QUALITÄTSPAKT FÜR DIE LEHRE Aufgabe 7: Videos in Massive Open Online Courses (MOOCs) Begriffserklärung „Der Begriff Massive Open Online Course (auf Deutsch etwa massiver offener Online- Kurs), kurz MOOC, bezeichnet eine spezielle Form von Onlinekursen mit einer theoretisch unbegrenzten Teilnehmerzahl. MOOCs kombinieren traditionelle Formen der Wissensvermittlung wie Videos, Lesematerial und Problemstellungen mit Foren, in denenLehrendeundLernendemiteinanderkommunizierenundGemeinschaftenbilden können. Zu unterscheiden sind dabei xMOOCs von cMOOCs. Während erstgenannte im Wesentlichen auf Video aufgezeichnete Vorlesungen mit einer Prüfung darstellen, beruhen cMOOCs auf der Idee des Konnektivismus und haben eher die Form eines Seminars oder Workshops.“ (Quelle: Wikipedia: Massive Open Online Course, http://de.wikipedia.org/wiki/ MOOC#Anbieter_und_Plattformen_von_xMOOCs, (Version vom 03.02.2014) Aufgabe Suchen Sie nach einem MOOC, welches Themen Ihrer Lehrveranstaltungen behandelt. Analysieren Sie den Videoeinsatz in dem ausgewählten MOOC anhand der folgenden Leitfragen: –– Welche Aktivität seitens der Lernenden setzt das Video voraus? –– Wie ist Ihrer Meinung nach die Qualität des Videomaterials (z. B. didaktisch-methodische Konzeption, Bildqualität, Übersichtlichkeit, Aufbau, usw.)? –– Mit welchen hochschuldidaktischen Methoden könnte man die aktive Auseinandersetzung der Studierenden mit dem Videomaterial fördern? Nennen Sie Beispiele dafür. Empfohlene Quellen: http://openeducationeuropa.eu/en/find/moocs https://www.class-central.com/